LA PALMA "Pico Bejenado" (LP-2), Spanien

Antworten
divehiker
Placer
Beiträge: 537
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

LA PALMA "Pico Bejenado" (LP-2), Spanien

Beitrag von divehiker » 24.02.2018 21:35

LA PALMA "Pico Bejenado" (LP-2) Spanien
(platziert im Februar 2018 durch divehiker)

Ort: La Palma, Kanarische Inseln, Spanien
Anfahrt: Die LP-3 ist die Ost-West-Verbindung auf der Insel. Wir biegen beim Besucherzentrum Caldera de Taburiente
(Calle de Calderon 18, 38758 El Paso) nach Norden ab (LP-302 Richtung Cumbrecita),
kurz danach (ca. 1 km) geht es links auf die PR LP 13-3 (Calle Valencia).
Parkplatz: N 28° 40.588 W 017° 50.974
Startpunkt: N 28° 40.675 W 017° 51.257
Dies ist ein Platz am Ende einer Holperstraße. Wer sich traut, kann bis zum Startpunkt fahren. Wir empfehlen aber dringend, das Auto, vor allem einen Mietwagen, am Taxistand am Ende der geteerten Straße stehen zu lassen und von dort aus zu laufen. Muss aber jeder selbst wissen.
Schwierigkeit: (*----) wie bei unseren anderen Urlaubsboxen ganz einfach, es steht das Wandern im Vordergrund
Gelände: (****-) ziemlich steiler Aufstieg, aber mit etwas Ausdauer, Trittsicherheit und gutem Schuhwerk gut machbar,
(ca. 800 Höhenmeter)
Länge: ab Parkplatz ca. 15 km (ohne Pausen ca. 5 h)
Ausrüstung: Kompass, Stempel, Stempelkissen, Codierscheibe, Sonnenschutz, Jacke gegen Wind und Regen, festes Schuhwerk
Einkehrmöglichkeiten: Keine, besser Proviant mitnehmen
Die Erst- bis Drittfinderurkunden werden zugemailt. Bitte macht ein Photo von euch und/oder von eurem Logbucheintrag am Versteck.
Happy Letterboxing und einen schönen Urlaub auf La Isla Bonita.
Divehiker

veröffentlicht am 01.03.18 durch cfh-admin
Dateianhänge
Pico Bejenado.pdf
(198.82 KiB) 45-mal heruntergeladen
Pico Bejenado.JPG

Team Keks
Placer
Beiträge: 75
Registriert: 16.01.2015 21:13

Re: LA PALMA "Pico Bejenado" (LP-2), Spanien

Beitrag von Team Keks » 01.05.2019 18:20

Auch uns hat das La Palma - Fieber erwischt. Was für eine schöne Insel, ein Paradies für Wanderer!

Und tja, hier gab es für uns dank Divehiker sogar einen Letterbox - Erstfund abzustauben.

Die Fahrt zum Parkplatz ist problemlos, danach sollte man wirklich laufen, wer will kann auf dem Weg zum Start eine Abkürzung entlang von Waldwegen nehmen. Danach konnten wir dem Wanderweg natürlich gut folgen und nebenbei auch drei Geocaches loggen. Der eigentlich Gipfelanstieg ist schweißtreibend, aber lohnend. Wir konnten im Laufe der Wanderung beobachten, wie die Ebene von El Paso langsam mit Wolken voll lief. Beeindruckend!

Das letzte Viertel der Strecke vor dem Finale ist am beschwerlichsten, hier schlitterten wir schon ein wenig müde den Abhang hinunter.

Mit dem Final gab es überhaupt keine Probleme. Ein toller Ort. Was das mal war?

Ich muss mich für meinen ultrakurzen Eintrag im Buch entschuldigen. Plötzlich hörte ich laut Stimmen scheinbar hinter mir... und beeilte mich. Unnötigerweise, denn die Muggeleros waren oben auf dem Hauptweg.

Vielen Dank für diese tolle Letterbox und die... äh... drei Stempel! :wink:

Mal sehen, ob wir auch noch die andere Letterbox der Insel finden können.

Dagmar + Georg

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 534
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)
Kontaktdaten:

Re: LA PALMA "Pico Bejenado" (LP-2), Spanien

Beitrag von Weingartner-Edel-Hobbits » 03.06.2019 18:47

Für den zweiten Tag unseres La Palma Urlaub wollten wir den Pico Bejenado erklimmen. Wir wählten für den Start den angegebenen Parkplatz, um die Holperstrecke zum eigentlichen Startpunkt zu meiden. Welch ein Zufall - am Parkplatz stand ein uns bekannter Mietwagen. Ein Whats-App-Abgleich mit Sylvia (GiveMeFive) bestätigte unsere Vermutung. Das Team "GiveMeFive" und "Die Wanderfalken" waren uns weiter voraus. Wir hätten nicht gedacht, dass wir sie trotzdem an diesem Tag zweimal treffen sollten.
Immer auf dem richtigen Weg (✋ > :wink: ) strebten wir dem Gipfel entgegen. Nach einer ausgiebigen Rast ging es an den langen und manchmal auch steilen Abstieg und wir erreichten ohne Probleme das Zielgebiet.
Irgendwie passte unser errechneter Wert nicht und wir mussten unseren Letterbox-Instinkt bemühen, um die Box zu finden. Erst in der Ferienwohnung bemerkten wir, dass sich die Rechnung vermutlich auf die einzelnen Ziffern der Schlusspeilung bezog. Wir haben eine einzige Rechnung daraus gemacht.
An diesem Tag (31.05.19) wurde die Box zum zweiten Mal, diesmal von uns, gelüftet. Drei weitere Stempelabdrücke zieren jetzt unser Logbuch.

Vielen Dank für diese tolle und abwechslungsreich Runde.

Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria und Hannah)

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 631
Registriert: 23.05.2009 17:38

Re: LA PALMA "Pico Bejenado" (LP-2), Spanien

Beitrag von Die Wanderfalken » 08.06.2019 20:26

31.05.2019: Zweiter Tag auf La Palma ...

Auch wir parkten lieber am Taxistand und machten uns zu Fuß auf den Weg zum eigentlichen Startpunkt der Box. Dort studierten wir brav die Wegekarte und dann begann eine absolut herrliche Tour zum Gipfel des Benejado 8-)

Immer wieder hatten wir tolle Ausblicke auf den Pico Birigoyo, in die Caldera de Taburiente und übers Meer zu den umliegenden Inseln. Oben auf dem Gipfel machten wir eine ausgiebige Pause, um dies alles auf uns wirken zu lassen :D :D

Fürs Finale haben die Placer einen ganz besonderen Ort ausfindig gemacht und die selbstgeschnitzten Stempel haben wir als Zweitfinder zusammen mit GiveMeFive nur zu gerne in unsere Logbücher gedrückt :mrgreen: :mrgreen:

Danke an die Placer für einen ereignisreichen Tag in der herrlichen Natur La Palmas, herzliche Grüße an die Weingartner-Edel-Hobbits - die wir auch an diesem Tag wieder auf der Piste trafen :wink: - sowie an unsere treuen Begleiter Sylvia und Mathias :D

Sibylle und Axel

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1332
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

geloggt am 31.5.19

Beitrag von GiveMeFive » 10.06.2019 20:16

Hallo liebe Divehiker, hallo liebes Forum

Einen Tag nach der Besteigung des Pico Birigoyo stand der nächste Pico an. Auch waren wir gespannt, ob der Mokka von den WEH wieder am Startpunkt stand. Tat er nicht und trotzdem trafen wir uns kurz unterhalb des Gipfels. :lol:

Der Bejenado ist von der Länge, Höhe, Steigung deutlich anspruchsvoller, als der benachbarte Birigoyo. Dazu war es auch noch um einiges wärmer, als am Vortag. Das machte den Aufstieg zur echten Mühe und wir mussten viele kleine Trinkpausen einlegen. Wie immer ist dann oben auf dem Gipfel alles schnell vergessen und man ist nur noch am Schauen. Tolle Blicke auf die benachbarten kanarischen Inseln, die Caldera de Taburiente und die Vulkankette im Cumbre Viejo, beginnend mit dem Pico Birigoyo. :D

Nach einer längeren Pause "verabschiedeten" wir uns vom Gipfel und traten den Abstieg an. Der Ausgangspunkt des Finales war eindeutig auszumachen und die Letterbox fanden wir ohne Probleme im tollen Finalgebiet. :wink:

Liebe Susann und Thomas, vielen Dank für diesen schönen Clue und die selbst geschnitzten Stempel dazu. Vielen Dank auch für die Zweitfinderurkunde.

Liebe Grüße an unsere Mitwanderer Sibylle und Axel, es war ein schöner Tag mit euch.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Antworten

Zurück zu „divehiker“