KIB - LETTERBOX Wildenstein II

divehiker
Placer
Beiträge: 498
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

KIB - LETTERBOX Wildenstein II

Beitragvon divehiker » 06.12.2016 11:12

LETTERBOX Wildenstein II
"Wildensteiner Tal"

(platziert im Februar 2017 durch divehiker)

Stadt: KIB - 67814 Jakobsweiler
Startpunkt: Wanderparkplatz beim Haus Wildenstein, von Steinbach kommend rechts von der L394
Anreise per ÖPNV möglich, Bushaltestelle am Startplatz
Geodaten: N49° 36.500 E7° 56.900
Empfohlene Landkarte: Naturpark Pfälzer Wald, Blatt 1 "Der Donnersberg" 1:25000
Ausrüstung: Standard-Letterboxer-Ausrüstung, festes Schuhwerk
Schwierigkeit: (**---) leicht bis mittel (Allg. Rechenregeln beachten)
Gelände: (****-) ziemlich schwer, steile Abstiege, kurze Querfeldeinpassage, aufgegebene/vergessene Wege, Bachüberquerungen ohne Brücke.
Nicht bei Schnee und Eis gehen und auch nicht nach starkem Regen oder zu sonstigen Zeiten mit hohem Wasserstand.

Länge: ca. 7 km, ca. 3 Std.
Einkehrmöglichkeiten: Haus Wildenstein am Start/Ziel
Ausflugsziele in der Nähe sind Keltendorf und Keltengarten (in Steinbach ausgeschildert)

Achtung: Es hat sich leider bei den letzten Anpassungen der Fehlerteufel eingeschlichen. Bitte Clue V1a ausdrucken oder auf Seite 1 drittletzter Absatz ändern in B-C*E°. Sorry

veröffentlicht am 23.02.2017 durch cfh-admin
Dateianhänge
P1040225.JPG
Clue Wildenstein II V1a.pdf
(452.39 KiB) 129-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von divehiker am 25.02.2017 9:54, insgesamt 1-mal geändert.

divehiker
Placer
Beiträge: 498
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: KIB - LETTERBOX Wildenstein II

Beitragvon divehiker » 23.02.2017 11:45

Liebe Letterboxer,
hier nun unsere neue Box im Wildensteiner Tal. :D
Wir danken unseren Testläufern Britta und Jürgen, Dorka, GiveMeFive und der Viererbande
für den wunderschönen Tag, die wohlwollenden und konstruktiven Kritiken und die schönen
Geschenke sowie Britta für die super leckeren Desserts :D :D :D
Wir wünschen allen Letterboxern viel Spaß bei der Tour.
(Es empfiehlt sich, alles zu lesen, egal in welcher Farbe, sind ja nur 2 Seiten) :D
Und schaut euch vor der Tour die Geländewertung an. :!: :D

Susann und Thomas

Achtung: Es hat sich leider bei den letzten Anpassungen der Fehlerteufel eingeschlichen.
Bitte Clue V1a ausdrucken oder auf Seite 1 drittletzter Absatz ändern in B-C*E°. Sorry
Danke an die Wormser Wanderwölfe für den Hinweis.
Zuletzt geändert von divehiker am 25.02.2017 10:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1704
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: KIB - LETTERBOX Wildenstein II

Beitragvon Britta und Jürgen » 23.02.2017 12:02

Letzten Sonntag traf sich eine größere Letterboxergruppe um die neue Tour der divehiker zu testen. :D
Für uns magische Wege, mit faszinierenden natürlichen Sehenswürdigkeiten konnten wir in vollen Zügen genießen. :D Felsen und Felsformationen in dieser Art hatten wir hier nicht erwartet.... :o
Ein sicherer Clue führte uns von einer Zwischenbox zur nächsten. Wir sammelten 4 sehr schöne selbst geschnitzte Stempel ein. :P :!:
Der Rückweg ist durch umgestürzte Bäume recht abenteuerlich, aber es hat richtig Spaß gemacht, Fotos von einzelnen Überquerungen zu schießen. :D Die Jugend ging per Hockwende darüber, :shock: manche kletterten recht elegant darüber, :P andere blieben mittig sitzen :lol: oder versuchten außen rum ihr Glück. :)
Die zweimalige Bachüberquerung gelingt bei niedrigem Wasserstand total gut, bei höherem Wasserstand entweder die Schuhe ausziehen, oder aber, wie die Placer schreiben etwas warten, bis sich die Wetterlage wieder entspannt hat. :P
Auf jeden Fall kamen alle problemlos im Finale an. :D

Danke an Susann und Thomas für die Einladung zu diesem Testlauf und die anschließende Verkostung, die keine Wünsche offen ließ. :D

Liebe Grüße an alle,
Britta und Jürgen
mit Enya :wink:

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1270
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Test bestanden !

Beitragvon GiveMeFive » 23.02.2017 19:03

Hallo liebe Divehiker, hallo liebes Forum

Vier schöne, selbst geschnitzte Stempel sind die Ausbeute einer Tour mit Höhen und Tiefen. :wink: Susann und Thomas haben uns zum Testlauf ihrer neuen Letterbox eingeladen. Mit dabei waren auch Dorka, Die Viererbande und Britta&Jürgen.

Die Tiefen bildeten das wildromantische Wildensteintal mit tollen Felsformationen und einem lebendigen Bach, die Höhen boten einen scheinbar vergessenen Grenzsteinpfad, welcher auf einen Kamm durch Eichenwälder hinauf zum Wendepunkt der Runde führt und viele Ausblicke anbietet. Dazwischen gab es einiges an keltischer Kultur zu bewundern und natürlich die Suche nach den Verstecken mit ihren Überraschungen. :P

Auf dem Opfertisch gab es dann noch einen kleinen Vorgeschmack auf das, was noch folgen sollte….. :D

Liebe Susann und Thomas, vielen Dank, dass ihr uns zum Testlauf eingeladen habt, für den kulinarischen Höhepunkt und den sehr schönen Tag.

Liebe Grüße an alle unsere Mittester und Mitesser. :lol:

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1081
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: KIB - LETTERBOX Wildenstein II

Beitragvon Die Viererbande » 23.02.2017 21:23

Eine Einladung ins Donnersberg-Gebiet zum Testlauf, da konnten wir natürlich nicht widerstehen. Susann und Thomas hatten im Wildensteintal eine neue Route ausgearbeitet und so stellten wir uns voller Spannung in großer Runde am Startplatz ein. :D
Eine in rheinhessischer Mundart gereimte Einführungsrede brachte uns in Stimmung und der Clue führte uns bald an den ersten Höhepunkt der Tour. Ein Kunstwerk lud zur ersten Photoshooting-Runde ein. Noch mehr beeindruckte uns aber das Naturdenkmal in Sichtweite. Der bemooste Felskomplex könnte sich ohne Probleme in die Szenerie eines „Herr-der-Ringe“- Films integrieren. :D :D

Die magische Atmosphäre hielt an, denn nach einem kleinen, zünftigen Anstieg wurden wir auf einen scheinbar wenig begangenen Grenzweg geführt, der schöne Aussichten aufs Umland bot und uns durch die Kombination aus urigem Baumbewuchs und Felsen faszinierte. :D :D Die beiden Grenzstein-Freunde kamen natürlich auch auf ihre Kosten. :)
Auf dem naturbelassenen Pfad nach unten gab es die ersten von Britta beschriebenen Turnübungen, die aber halb so wild waren. :) Wir wurden uns schöne Bachtal geführt, den wir auch kreuzen mussten. Das Rafting hielt sich aber in Grenzen, die Sensation blieb aus und wir alle trocken. :) :)

Und so erreichten wir nach 3 Zwischenboxen, in der wir jeweils einen schönen, selbstgeschnitzten Stempel vorfanden, schließlich auch das Finalgebiet, das sich nahtlos ins Themengebiet der Box (Kunst, Magie & Kelten) einreihte. Hier wurde uns dann der ebenfalls selbstgeschnitzte Boxenstempel beschert. :D :D
Danke an Susann und Thomas für die Gelegenheit, diese schöne Tour zum ersten Mal zu laufen und für die „Nachsitzung“, die es ebenfalls in sich hatte. :D
Danke allen unseren Mitläufern für den schönen Tag!

Liebe Grüße von Solveigh, Max und Horst von der Viererbande

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 977
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: KIB - LETTERBOX Wildenstein II

Beitragvon Lucky 4 » 24.02.2017 20:38

24.02.2017

Eine sehr schöne Runde, die mich ohne Probleme zur Box führte. :D
Auch die zwei Bachüberquerungen sowie die "Hindernisse" auf den Pfaden waren heute gut zu meistern.
Liebe Divehiker, vielen Dank für die 4 tollen Stempel und die Urkunde. :D
Es hat mir sehr gut gefallen.

Liebe Grüße aus Mainz

Stephan

chickenwings
-
Beiträge: 582
Registriert: 31.12.2008 16:26

Re: KIB - LETTERBOX Wildenstein II

Beitragvon chickenwings » 25.02.2017 17:06

Gestern Abend, ich war gerade von der Arbeit nach Hause gekommen, das fragen doch gleich drei Leute, ob wir die Letterbox gemeinsam laufen wollen.
Der erste wollte samstags laufen, und hat somit gesiegt, und so zogen ein Wolf und ein chicken los, den Berg zu stürmen. Der war auch gar nicht so steil wie erwartet :wink: , sondern einfach nur wunderschön.
Auch wir bezwangen die umgestürzten Bäume mit verschiedenen Techniken, einige natürlich wie immer eleganter als andere. Obwohl wir eigentlich keine Jugend dabei hatten, gehörte zu den von unserem Team angewandten Techniken auch eine Hockwende. Leider nicht von mir, sondern vom -offenbar -immer noch jugendlichen Wölfchen.
Trockenen Fußes überquerten wir den Bach in dem wunderschönen Tal. Wir bezwangen noch den gegenüberliegenden Berg und besuchten die Ruine Wildenstein. Ich glaube ja nicht, dass der Bonus einmal höhergelegt wird, denn später lasen wir, dass das Stück Urwald werden soll, und der wird bestimmt nicht aufgeräumt.
Wir konnten alles ohne Schwierigkeiten finden, nur einmal war ein Versteck für die Wolfsnase zu gut getarnt, das musste das Huhn aufstöbern.
Vielen Dank für diese schöne Tour, und die wunderschönen Stempel, die wir sehr bewundert haben!

chickenwings, die die winterliche Morgenstimmung sehr genossen hat

Warm wurde es auch sehr schnell :lol:

Was ich noch sagen muss: Ich finde es sehr schön, dass man durch die Stempel quasi den Verlauf der Box bildlich im Logbuch hat.
Ist mir erst zuhause aufgefallen :D

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1181
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: KIB - LETTERBOX Wildenstein II

Beitragvon WormserWanderWölfe » 25.02.2017 22:49

Was soll ich dazu sagen ... die Placer haben meine Erwartungen mit dieser Letterbox voll erfüllt - super gemacht :!: :!: :!:

Der Donnersber ist immer wieder einen Besuch wert :!: Und jede Ecke hat ihren eigenen Charme und tolle Plätze.
Wir wurden über einsame Wege, vergessene Pfade zu tollen Felsen und unbekannten Aussichtsstellen geführt; zweitere wohl besser in der jetztigen laubfreien Zeit zu genießen :wink:
Einige pfade waren wirklich abenteuerlich und ich war froh Handschuhe dabei gehabt zu haben :wink: 8-)
Den Bonus haben wir uns wirklich verdient, denn wir sind trotzdem hoch zur alten Ruine gestiegen und besuchten den Namensgeber dieser Letterbox.
Der Pfad ist nur auf den ersten 50-80 m mit Bäumen zugedeckt, danach ist alles problemlos zu laufen.
Der weitere Teil war wie der Anfang sehr schön und weiterhin zum Teil abenteuerlich.

Das Highlight war der Empfang der Placerin, welchen Sie uns kurz vor der Letterbox bereitete - vielen Dank für die tolle Überraschung.
Und auch vielen Dank für die wunderbare Wanderung :!: :!: :!: :!:

Liebe Letterboxgrüße
WormserWanderWölfe

Ach übrigens: feste Wanderschuhe sind bei dieser Tour ein absolutes Muss :!: :D

Benutzeravatar
Mummerumer
Placer
Beiträge: 485
Registriert: 02.05.2013 6:50
Wohnort: Mommenheim

Re: KIB - LETTERBOX Wildenstein II

Beitragvon Mummerumer » 27.02.2017 18:58

Der Eintrag von Papa Wolf war die Inspiration für unsere heutige Wanderung. Der Donnersberg ist nicht so weit entfernt und immer wieder einen Ausflug wert. Wir wurden wirklich nicht enttäuscht. Es hat alles gestimmt, sehenswerte Felsen, Weitblicke und Pfade, die wir so gar nicht erwartet hatten. Dazu gab es vier handgemachte Stempel. Hier hat Susann wieder einmal bewiesen, dass sie das Schnitzen beherrscht. Großes Lob von einem Letterboxer, der Stempeldesign lieber am Computer macht :wink: :wink: :wink: .

Als es von den "ordentlichen" Wegen abging, kam natürlich ein wenig Verwirrung. Aber der einsame Pfad konnte sich nicht lange verstecken, die Grenzsteine war bald gefunden. Dann begann bald der Abstieg. Hier sind feste Wanderschuhe ein absolutes Muss. Dazu Handschuhe, wir hatten die Dinger extra eingepackt, Danke an das Wölfchen. Den dritten Bonus haben auch wir uns verdient, wir sind über Bäume geklettert und haben unsere Mittagspause an einem wohlbekannten Platz gehabt, das Wetter hat ja dazu eingeladen.
Im Zielgebiet war die Box schnell gefunden. Wir waren total überrascht, dass es noch einen Urkunde gab. Drittfinder, das war eine Freude, zumal wir den Erstfinder am vergangenen Freitag in Flonheim getroffen hatten.
Alles in allem eine tolle Tour. Die Sterne für Wegstrecke und Schwierigkeit sind wirklich angebracht, trotzdem unsere absolute Empfehlung.

Viele liebe Grüße an Susann und Thomas von Nils und Jens aus Mummerum

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 763
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Eine der schönsten Letterboxen!

Beitragvon Big 5 » 05.03.2017 13:55

Na klar, ein subjektives Urteil. Aber uns hat es besonders gut gefallen.
Das hat gute Gründe: Das Einsammeln von Werten geschieht fast vollständig am Anfang, danach steht das Laufen und das Naturerlebnis im Vordergrund.

Die Wegführung ist sorgfältig ausgesucht. Grenzsteinwege sind für uns immer ein Highlight und so hat uns dieser Abschnitt, der auch noch durch einen schönen jungen Eichenwald führt gut gefallen.

Am Donnersberg gibt es ja Muffelwild und so glauben wir, dass der steile über Rhyolitgeröll abwärtsführende Pfad sonst wohl nur von den Mufflons genutzt wird. Grandios!

Und dann der eindrucksvolle Weg am Wasser entlang. Wer Wald liebt, den wird dieser Wegabschnitt beeindrucken.

Im weiteren Verlauf kamen wir noch an „meinem“ Baum vorbei. Ich schwöre euch, ich war noch niemals hier. Und trotzdem trägt er meine Initialen „JH“ und den Namen des jüngsten Mitglieds der Big 5: „FINN“

Das Auffinden der Box war auch gar kein Problem.

Liebe Placer, vielen Dank für diese schöne Runde am Donnersberg.

Herzliche Grüße, Kerstin + Johannes

Benutzeravatar
lusumaka
Placer
Beiträge: 591
Registriert: 02.10.2006 20:11
Wohnort: Zornheim

Re: KIB - LETTERBOX Wildenstein II

Beitragvon lusumaka » 05.03.2017 19:24

Als Kerstin und Johannes zurück zum Parkplatz kamen wollten wir gerade loslaufen. Richtig geschwärmt haben sie von der Runde, die sie gerade hinter sich hatten - unsere Vorfreude war entsprechend groß. Und - was sollen wir sagen - wir teilen ihre Einschätzung - unbedingt.
Eine richtig schöne Tour haben wir heute unter den Füssen gehabt. Viel Natur, viel Ruhe, immer mal wieder ein Blick in die Ferne. Manchmal mystisch, manchmal spannend, niemals langatmig. Die Anstiege waren problemlos zu bewältigen, die Abstiege auch. Man muss sich halt die nötige Zeit nehmen. Auch die Bachquerungen haben wir gemeistert - Bilbo mit einem Satz :roll: , wir eher ein bisschen bedachter :? .
Zum Abschluss noch im Gasthaus Wildenstein gut und günstig eingekehrt - ein prima Tag war das heute.
Da haben sie Recht die 2 großen von den big five (liebe Grüße nochmal) - diese Runde ist zu anderen Jahreszeiten sicherlich auch laufenswert. Wir haben sie uns vorgemerkt.
Diesen keltischen Späherschlumpf haben wir übrigens nach Rheinhessen entführt. Hier gibt es zweifellos noch eine Reihe Ecken, die er noch nicht kennt.
Vielen Dank für den schönen Tag - und liebe Grüße aus Zornheim
:P LuSumaka und Bilbo

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 787
Registriert: 20.03.2011 12:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: KIB - LETTERBOX Wildenstein II

Beitragvon Nettimausi » 07.03.2017 11:26

Am 3.3.17 habe ich die Box gefunden. :D

Ich war wieder mit den 3 Hunden (Tyra, Kim und Selin) unterwegs. :D Die ersten Werte schnell gesammelt und dann ging es in den Wald.
Leider konnte ich die 1. Hinweisdose nicht finden. :twisted: Nach 30 min suchen habe ich dann aufgegeben. :oops:
Dann ging es weiter und der alte Weg war schnell gefunden. :D Immer an den Grenzsteinen entlang zu laufen machte viel Spaß. Als ich die Hinweisdose gesucht habe ist Selin abgehauen. :o Erst nach 30 min habe ich sie wieder gefunden. :D Eine große Erleichterung.
Den Pfad bergab bis zum Wasser konnte ich nicht genau finden. Er hörte für mich am Berg auf. :o Dort ist Tyra den Berg abgestürzt. :shock: Ich habe dann den Hund wieder nach oben gehievt. Es ist nicht mein Tag. Da ich den Bach schon hörte, sind wir Querfeldein bis zum Bach gelaufen. :wink: Dort holte ich die Bonusbox. Dann sollte ich 2 Mal den Bach überqueren. Leider sind die Hunde Wasserscheu. :oops: So habe ich einzeln die Hunde herübergetragen. Leider blieb es nicht aus das ich mit einen Fuß im Wasser stand. :o Im Finale habe ich auch eine Ewigkeit gesucht. Hätte ich das Bild nicht gehabt, dann hätte ich die Box nie gefunden. :D Es war an diesen Tag Abenteuer pur.

Vielen Dank für diese Runde und schöne Grüße von
Nettimaus
i

Benutzeravatar
5 W aus Bo-Ro
-
Beiträge: 512
Registriert: 30.12.2006 18:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

Re: KIB - LETTERBOX Wildenstein II

Beitragvon 5 W aus Bo-Ro » 21.03.2017 16:57

Eine landschaftliche sehenswerte Tour die man mit Glück trockenen Fusses bewältigen kann :lol: . Hat uns sehr gut gefallen, auch die vielen Stempelabdrücke.

Danke fürs Zeigen :D .

LG von Iris
und Tina von den Seifs

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 819
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 01.04.2017 14:39

Ausgerüstet mit Handschuhen, Handtüchern .... ging es heute erfolgreich auf Tour :D Aber so extrem schwierig wie die Einträge vermuten lassen war es gar net :wink: Bei guter Witterung und niedrigem Wasserstand haben wir die mitgenommenen Untensilien gar nicht gebraucht :D
Landschaftlich absolut empfehlenswerte Tour - phantastische Stempel :D :D :D :D Bei uns war alles stimmig :D

Vielen Dank sagen
Manfred und Birgit

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1262
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: KIB - LETTERBOX Wildenstein II

Beitragvon Los zorros viejos » 09.04.2017 19:33

:lol: 8-) :mrgreen: Bei diesem Wetter.. 8-) 8-)
braucht man die passende Letterbox. Wir wurden nicht enttäuscht,
und können nicht wirklich sagen was uns besser gefallen hat - :lol: die mystischen Felsformationen-
die schönen Pfade entlang des Wassers :lol: - der urige Grenzpfad :wink: oder die
schön gestaltete Stempelserie :mrgreen: Auch die Einkehr beim Parkplatz können wir
nur empfehlen 8-) :mrgreen:
Danke und liebe Grüße von
Heidi und Jacky :mrgreen: :lol:

Los Zorro Viejo


Zurück zu „divehiker“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast