KIB - LETTERBOX "Falkenstein"

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 779
Registriert: 20.03.2011 12:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: KIB - LETTERBOX "Falkenstein"

Beitragvon Nettimausi » 21.01.2016 20:26

Zuerst bin ich den 1. Teil gelaufen. :D Die Sicht war gut und so konnte ich die ersten Werte sammeln. 8-) Auch in der Burg fand ich alles was ich brauchte. :D
Da mir schon warm war, beschloss ich den dicken Pulli auszuziehen. :roll: Am Anfang war mir doch etwas kühl (bei 0°C). :roll: Da überall Schnee lag, habe ich beschlossen auf den Forstweg "Daniel Bauer " zu laufen. :wink: Ab dann ging es nur bergauf. Mir wurde es endlich warm. :oops: Unterwegs baute ich noch ein Schneehase, :D um dann endlich den höchsten Punkt zu erreichen.
Die Besichtigung des Ludwigsturms habe ich nicht gemacht, da ich ihn schon kenne. :D Jetzt kann es nur noch bergab gehen. :D Mit der super Wegbeschreibung, kam ich dann an die Bonusboxstartpunkt. :D Von dort aus, musste ich nur eine Peilung und dann nur noch die Fußspuren der Vorgänger hinterher stiefeln. :D
Weiter bis zur Hauptbox. Auch die war nicht schwer. Die konnte ich ganz ohne messen finden. :D
In nur 3 Stunden und 45 Minuten war ich wieder am Auto. :D

Vielen Dank für die schöne winterliche Wanderung mit vielen Höhenpunkten. :D :D :D

Schöne Grüße von
Nettimausi

Benutzeravatar
Wolfsrudel
Placer
Beiträge: 434
Registriert: 15.08.2007 0:11
Wohnort: Otterbach, Pfalz

Re: KIB - LETTERBOX "Falkenstein"

Beitragvon Wolfsrudel » 30.01.2016 22:19

Heute wanderte ich mit Barfly, Wunderlein und KDF im Team zum Donnersberg hoch. Abgesehen von dem Rastplatz, an dem wir alle einfach vorbeistiefelten, haben wir alles gut gefunden. Das Auf und Ab des ersten Teils und am Anfang des zweiten Teils fand ich angenehm. Danach die Steigung veranlasste mich zum mehrmaligen Anhalten zwecks Runterfahren meines Pulses :lol: . Doch dann waren wir endlich oben!!! Es war sehr windig heute mit Sturmböen und ab dem Gipfel fing es auch noch an zu regnen. Trotzdem setzten wir frohgemut unseren Weg fort und haben jetzt zwei schöne Stempel mehr im Logbuch. Die Logs fielen wetterbedingt leider sehr knapp aus. Hinterher war chillen und futtern im Falkensteiner Hof angesagt. :wink:
Viele Grüße an alle Mitwanderer und ein dickes Dankeschön für die Letterbox vom
Wolfsrudel

Benutzeravatar
K.D.F.
Placer
Beiträge: 274
Registriert: 16.05.2012 22:11
Wohnort: Badischer Odenwald
Kontaktdaten:

Re: KIB - LETTERBOX "Falkenstein"

Beitragvon K.D.F. » 01.03.2016 19:53

Nachtrag vom 30.1.
Es warr eine schöne Tour, auf der wir dank Barfly noch den einen oder anderen GC logen konnten. Bei besseren Wetter wäre es sicher noch schöner gewesen. Teilweise pfiff uns der eisige Wind um die Ohren. Die Wegführung war teilweise ganz schön sportlich. Außer einem kurzen Verlaufer gab es keine Probleme. Ein Kompliment an die Placer für die tolle Tour und den schönen Stempeln.

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 816
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 19.03.2016 16:51

Bei so gar nicht frühlingshaftem Wetter haben wir uns heute auf den Weg gemacht - zu Beginn leichter Nieselregen, der aber nach der Aufwärmrunde aufgehört hat .
Wir konnten der Wegführung des Clues ohne Probleme folgen und sind -sensibilisiert durch die Beiträge- auch nicht am Picknickplatz vorbeigelaufen und ebenso haben wir "Daniel Bauer" nicht verpasst :D :D :D :D
Wegführung war schon stellenweise schweißtreibend :wink:
Bei schönerem Wetter laden die vielen Picknickplätze sicherlich zum längeren Verweilen ein - heute aber sind wir zackig durchgelaufen und waren unter der angegebenen Zeit wieder am Auto :D

Uns hat es gefallen und wir sind um zwei schöne Stempelabdrücke reicher :D :D :D
Danke sagen

Manfred und Birgit

Benutzeravatar
Die Camper
-
Beiträge: 138
Registriert: 23.05.2010 21:35
Wohnort: 67304 Kerzenheim

Re: KIB - LETTERBOX "Falkenstein"

Beitragvon Die Camper » 30.03.2016 8:45

Hi ,am Ostermontag haben wir bei nicht ganz so schönem Wetter,es gab sogar vereinzelte
Schneeflocken ganz oben,die Falkensteinbox abgeschlossen.Den ersten Teil hatten wir schon vor
längerem gelaufen.
Trotz Bedenken wegen der Weglänge ist die Tour toll zu laufen,wir haben Seiten vom Donnersberg gesehen
die wir noch nicht kannten.Wenn wir uns nicht absolut (bei der vorvorvorletzten Wegspinne) verpeilt hätten
und dadurch rund 6 km mehr auf den Socken hatten wären wir auch in der angegebenen Zeit geblieben.
Es war ne schöne Tour,Dank an den Placer,
liebe Grüsse Gast Moni mit Tino und Gisela ,Ingo und Frodo. :D

Benutzeravatar
Lutz
-
Beiträge: 250
Registriert: 15.06.2008 18:43
Wohnort: Gehrweiler
Kontaktdaten:

meine 191. Box

Beitragvon Lutz » 18.05.2016 12:11

Tja die Alleigänge häufen sich.
Am 16.05.2016 bin ich zur Falkenstein gefahren. Das Gebiet ist mir eigentlich gut bekannt aber der Anfang zum Donnersberg kannte ich nicht.
Mein Nachteil war das ich den Kompass vergessen hatte, also musste das ungenaue Handy herhalten. Mit Hilfe einiger Spekulationen vorausschauend auf der Karte landete ich im Zielgebiet.
Und nun hat sich der Letterboxer Instinkt eingeschaltet und ich konnte vom Weg aus die Dose fast riechen.

Nach 3:30h und 14Km war ich wieder am Ziel

divehiker
Placer
Beiträge: 491
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: KIB - LETTERBOX "Falkenstein"

Beitragvon divehiker » 26.05.2016 19:16

Vielen Dank für die bisherigen tollen Einträge. :D
Wir freuen uns sehr, dass euch unsere Falkensteintour gut gefällt.
Wir haben ein komplette Kontrollrunde gemacht und einige kleinere
Anpassungen gemacht.
Wer den Clue bereits ausgedruckt hat, kann ihn aber weiter verwenden.
Der oftmals vermisste Picknickplatz ist wieder da. Er war tatsächlich
zwischen Testlauf und Erstfund für den Winter abgebaut worden. :!: :?
Weiterhin Happy Letterboxing
Susann und Thomas

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 595
Registriert: 25.09.2011 18:59

Re: KIB - LETTERBOX "Falkenstein"

Beitragvon die blinden Hühner » 02.11.2016 19:39

Diesmal haben wir unserem Avatar alle Ehre gemacht. Reichlich blind sind wir durch die Gegend marschiert und haben einige Werte übersehen (z.B. den Stein am Picknickplatz). So grenzte es an ein Wunder, dass wir beide Dosen finden konnten. Die Spoilerbilder haben uns weitergeholfen. Anscheinend haben wir auch noch ein Gepäckstück verloren :wink: . Gefallen hat es uns trotzdem :lol: .

die blinden Hühner

Benutzeravatar
Bambigonzales & Eywa
Placer
Beiträge: 674
Registriert: 15.01.2012 19:39

Re: KIB - LETTERBOX "Falkenstein"

Beitragvon Bambigonzales & Eywa » 24.11.2016 11:13

Nachdem mir die Sippersfelder Reihe der Placer schon sehr gut gefallen hat, machte ich mich am 23.11.16 auch auf diese herrliche Runde. Punktgenau konnte ich beide Boxen ohne jegliche Unsicherheit finden.

Wieder eine sehr schöne Runde am Donnersberg – gerne mehr davon……. :D :D

Vielen Dank an die Placer
Grüßen Bambigonzales & Eywa

divehiker
Placer
Beiträge: 491
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: KIB - LETTERBOX "Falkenstein"

Beitragvon divehiker » 10.12.2016 11:28

Traditioneller Weihnachtsmarkt
am 3. Advent auf
Burg Falkenstein


Samstag 10.12.16 ab 14 Uhr
Sonntag 11.12.16 ab 12 Uhr


An beiden Tagen kommt zwischen 16.30 und 17.00 h der
Nikolaus und bringt kleine Geschenke für die Kinder

Benutzeravatar
lusumaka
Placer
Beiträge: 584
Registriert: 02.10.2006 20:11
Wohnort: Zornheim

Re: KIB - LETTERBOX "Falkenstein"

Beitragvon lusumaka » 04.06.2017 22:37

Heute haben Lu, Su und Bilbo ihren Pfingst-Sapziergang am Donnersberg absolviert. Das war eine richtig anspruchsvolle Tour - eine Menge Steigungen und Gefälle, die uns letztlich ganz schön geschafft haben. Gefunden haben wir alles - die Hinweise, die Bonusbox und die Box selbst waren heute klar zu identifizieren - es geht den Boxen gut, alles trocken und in bester Ordnung. Wir selbst sind alle ein bisschen angeschlagen: Bilbo ist restlos platt, Su knapp davor und Lu sowieso, zumal er sich auf dem höchsten Punkt der Pfalz einen vollkommen überflüssigen Abgang geleistet hat. :wink: . Wir waren uns alle drei einig, dass diese letzte Steigung ein bisschen was von Sadismus hat :roll:
Alles in allem waren wir 6 Stunden unterwegs, haben die vielen tollen Aussichtspunkte, die Ruhe im Wald und das prima Wetter genossen.

Liebe Grüße aus Zornheim
:P LuSumaka und Bilbo

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1269
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

geloogt am 10.9.17

Beitragvon GiveMeFive » 13.09.2017 18:42

Hallo liebe divehiker, hallo liebes Forum

In Lu schien die Sonne. :D Also nix wie ins Auto und Richtung Donnersberg gefahren. Schon beim Nähern wurde klar, der hüllt sich in Wolken. :cry:

So hatten wir auch keinen Fernblick, es hatte gerade mal für den ersten Peilwert gereicht. Vom einsamen Kirchturm wussten wir grob, wo der zu stehen hat. Diese "Aufwärmrunde" hat uns besonders gut gefallen. :D

Ansonsten konnten wir dem Clue ohne Komplikationen folgen. Wir machten nach der Gipfelbesteigung noch einen Abstecher zum Keltenhaus, in dem man gut und günstig einkehren kann. :P

Auch bei den darauf folgenden abwärts und wieder aufwärts führenden Wegabschnitten war alles klar und so konnten wir beide supertollen Stempel auch ergattern. 8-)

Liebe Susann und Thomas, vielen Dank für den schönen Clue und die schönen Stempel.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Fledermäuse
-
Beiträge: 89
Registriert: 25.12.2013 17:11

Re: KIB - LETTERBOX "Falkenstein"

Beitragvon Fledermäuse » 01.05.2018 17:52

Wow. Was für Aussichten und was für Anstiege. Gefühlt ging es hier alpin zu. Alle Werte gut zu finden. Boxen genial und sicherst versteckt. Hier kommt der Wanderfreund auf seine Kosten. Wir hatten abends müde Beine aber jede Menge Freude an dieser schönen und doch abgelegenen , fast muggelfreien Tour.

Die 4 Fledermäuse aus Mannheim

Benutzeravatar
Die Dinos aus Hemsbach
Placer
Beiträge: 232
Registriert: 04.06.2009 19:44
Wohnort: 69502 Hemsbach

Re: KIB - LETTERBOX "Falkenstein"

Beitragvon Die Dinos aus Hemsbach » 04.06.2018 20:06

Gestern den 03.06.2018 wollten wir mal wieder eine größere Runde laufen, da kam uns die Falkenstein Box gerade recht. :lol:
Durch den Wetterdienst vorgewarnt das es heute um die 30° C warm würde, machten wir uns frühzeitig auf den Weg.
Bereit um 08:45 Uhr starteten wir zur kleinen " Aufwärmrunde ". Diese war ganz schön knackig.
Leider konnten wir die Werte e und f an der Burgwand nicht finden. :o
Wir sahen an der Burgwand nur vier Befestigungsnägel. Hier war bestimmt früher ein Hinweisschild befestigt. :?:
Also schätzten wir Wert E. Wert F fanden wir dann auf einem anderen Schild.
Auch den Clue Box II konnten wir ohne Probleme meistern.
Wir haben uns für den parallel verlaufenden Forstweg entschieden, haben aber auch bei Daniel Bauer vorbeigeschaut.
Nun ging es stetig aufwärts bis zum höchsten Punkt.
Oben angekommen hatten wir eine geniale Fernsicht. :P :P :P
Abstecher zum Ludwigsturm gemacht , etwas verweilt um dann wieder zum höchsten Punkt der Pfalz zurückzukehren.
Danach ging es weiter wie im Clue gefordert.
Jetzt kam der Teil mit den vielen Wegsspinnen.
Bei Aufschreiben der Buchstaben für die Box I hatten wir nicht exakt gearbeitet. :oops: Zwei Buchstaben passten überhaupt nicht,
zudem hatten wir am letzten Hinweis zwei verschiedene Ziele in 4,5 km Entfernung. :!:
Nach kurzer Beratung war jedoch das Lösungswort klar.
Beide Boxen konnten ohne Probleme aus ihrem Versteck geholt werden.
Ihnen geht es gut in ihrem Zuhause. :lol:
Nach ca. 19 km und 6,0 h hatten wir den Parkplatz wieder erreicht.

Vielen Dank an die Placer von den
Dinos aus Hemsbach für diese tolle Runde. :wink:

Benutzeravatar
bbbs-tandem
-
Beiträge: 195
Registriert: 19.09.2010 21:22
Wohnort: Speyer

Re: KIB - LETTERBOX "Falkenstein"

Beitragvon bbbs-tandem » 29.06.2018 23:27

Den ersten Urlaubstag am Donnerstag gleich mal genutzt für eine längere Anfahrt nach Falkenstein... eine wirklich knackige Tour, denn wenn man denkt, man hätte mit dem höchsten Punkt der Pfalz alle Steigungen hinter sich, dann wird man eines besseren belehrt.. :o
Bis auf Wert e (man kann aber die Höhe auf der Karte auf dem Schild auf dem Burggelände ungefähr ablesen) alles gefunden und so ziehren zwei weitere Stempel das Logbuch!!
Danke an die Placer für die herrliche Tour mit phantastischen Fernsichten
sagt Tom
vom BBBS-Tandem


Zurück zu „divehiker“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast