KH - Templer I

Verweiste Boxen suchen einen neuen "Kümmerer"
Benutzeravatar
TomTom
Beiträge: 48
Registriert: 15.06.2008 21:40
Wohnort: Gernsheim

Beitragvon TomTom » 26.11.2008 22:54

Bereits am Sa 22 Nov 08 konnte ich im zweiten Anlauf, unter Schnee verborgen, meine 75. Letterbox finden.
Der erste Versuch scheiterte nach einer schönen und kniffligen Wanderung erst im Zielgebiet.
Grüße an die Hälfte der 4 ½ Woinemer, die die erste Tour mitgemacht haben.
Dank an Jochen für die tolle Ausarbeitung
Gruß
TomTom

Benutzeravatar
Die 4 1/2 Woinemer
Placer
Beiträge: 393
Registriert: 12.10.2008 21:13
Wohnort: Weinheim

Beitragvon Die 4 1/2 Woinemer » 26.12.2008 21:42

Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir im zweiten Anlauf (Gruß an TomTom... :) ) unsere offene Rechnung mit dem Tempelritter begleichen und endlich in sein Logbuch stempeln. Mit der anscheinend notwendigen weiblichen Unterstützung hat es dann heute doch noch geklappt, den richtigen Stein umzudrehen... :oops:
Und bei schönem Wetter ist wegen der prima Tour die (z)weite Anfahrt auch ok :wink: !
Viele Grüße,
die 4 1/2 Woinemer

Castle Finder
Beiträge: 50
Registriert: 25.02.2007 19:18
Kontaktdaten:

Beitragvon Castle Finder » 05.02.2009 9:09

Nachträglicher Log:
Am 13.10.07 gefunden.


LLG
Castle Finder

Benutzeravatar
Lutz
Beiträge: 248
Registriert: 15.06.2008 18:43
Wohnort: Gehrweiler
Kontaktdaten:

Die 7 Box entdeckt

Beitragvon Lutz » 24.02.2009 0:56

am 03.08.2008 Mit "Simone mit Punktehund" gefunden

Zitat Simone
Tolle und abwechslungsreiche Box! Jedoch der Teil nach dem Turm eher vage beschrieben. Mit viel Glück doch noch durch das Gewirr von Wirtschaftswegen zurechtgefunden und die Box schlussendlich um 19h45 gehoben. Ich hatte auf dem Weg immer das Gefühl, daß es mehr als 7 km sind. Zuhause mit Google Earth haben wir eine Gesamtstrecke von 13km ermittelt......und soooo viiiiele Umwege sind wir nun auch nicht gelaufen ?!

wink Lutz

Benutzeravatar
A-Hörnchen & B-Hörnch
Placer
Beiträge: 68
Registriert: 02.01.2008 13:59
Wohnort: Lorsch

... nur nicht aufgeben...

Beitragvon A-Hörnchen & B-Hörnch » 01.03.2009 19:55

Heute im Dritten Anlauf die Box von Hinten angegangen, nachdem wir zweimal den Adler wegen verwirrender Wegführung und unklarer Peilungen nicht finden konnten...

jetzt wissen wir, das wir die letzten male gar nicht so verkehrt waren, der Adler sich im Sommer/Herbst aber hinter der Vergetation versteckt hatte..

vom Adler aus war derr Rest dann aber kein Problem mehr

:-) A-Hörnchen & B-Hörnchen

Benutzeravatar
schmoni
Placer
Beiträge: 246
Registriert: 26.08.2007 21:18
Wohnort: Kaiserslautern

Wunderschöne Tour!

Beitragvon schmoni » 17.06.2009 21:40

Auch wir haben zwei Anläufe gebraucht, aber da sind wir ja in bester Gesellschaft. Am Sonntag waren wir bei schönstem Wetter unterwegs, bis zum Turm alles kein Problem, aber dann .... das Rätsel mit den vielen Zahlen nicht gelöst und folgerichtig auch die Gradzahl mit dem Burgnamen falsch berechnet ... dann verlaufen ... fast nochmal durch Zufall in den Clue gefunden, aber wie wir heute wissen eine Anweisung zu spät ... fatalerweise kam da auch noch mal ne Bank und sogar ein Kreuz, obwohl recht schnell klar war, dass es nicht das Richtige ist. Wasser war alle, durstig und müde keine Lust mehr gehabt.

Heute dann ab dem Turm ohne Probleme durch das wirklich wunderschöne Zielgebiet ... um den einsamen Adler einfach traumhaft, wenn die Zecken nicht wären würden wir wirklich noch mal zum Picknick hinfahren, so müssen wir es uns nochmal überlegen.

Wer in den nächsten zwei, drei Wochen diese Tour macht wird im Zielgebiet massenweise Kirschen finden, ein Kirschbaum neben dem anderen, man muss ein bisschen probieren, dann findet man auch Süße :-)

Danke für die Tour!

Simone + Jochen

becky-family
Placer
Beiträge: 742
Registriert: 24.09.2006 21:35
Wohnort: Haßloch

Tolle Tour

Beitragvon becky-family » 20.09.2009 18:39

Hallo,

lange lag' der Clue ausgedruckt herum...

...aber Heute haben wir's geschafft. :) Herrliche Wegführung und dieses auf und ab, war ganz schön anstrengend bei diesem Wetter. Der Box geht's gut. Wenn unser Eintrag im Logbuch etwas verschmiert ist, dann lag's am Regen der uns überrascht hat :cry:

Happy Letterboxing

Becky-Family

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 376
Registriert: 23.05.2009 17:38

Am 21. Oktober haben wir

Beitragvon Die Wanderfalken » 28.10.2009 12:58

einen tollen Herbstferientag genutzt, um mit einem Freund unseres Sohnes diese reizvolle Box erfolgreich zu suchen.

Wieder einmal sind wir durch völliges Neuland gewandert und fanden vor allem das Zielgebiet wunderschön. Vielen Dank!:lol: :lol:

Die Wanderfalken

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 732
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 28.11.2009 16:01

Wir haben die Box problemlos gefunden, alles stimmig :lol:
Einzig, die "KNAB" hat sich uns nicht erschlossen :cry: Gem. unseren Berechnungen waren wir an der Stelle, wo sich die "KNAB" (was ist das eigentlich?) hätte befinden müssen und ab dort ging die Wegführung auch stimmig weiter. Es befand sich dort auch etwas Neues. Wurde vielleicht was ausgetauscht?

Schöne Wegführung. Da wir aufgrund des zeitweisen Regens keine Pause eingelegt haben, waren wir deutlich unter der angegebenen Zeit wieder am Auto zurück.

Danke an Jochen für diese tolle Box!
Grüße aus dem RP-Kreis

Manfred und Birgit

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 732
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

KNAB

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 28.11.2009 17:49

Oh, hatten wir Tomaten auf den Augen und im Hirn :oops: Schäm!

Danke an WF LL Rieslingschorle für die Aufklärung! Jetzt ist uns klar was "KNAB" ist!!!!!

Liebe Grüsse und Danke!

Birgit und Manfred

Benutzeravatar
Big 5
Beiträge: 657
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Beitragvon Big 5 » 27.02.2010 20:08

Klasse! Eine „old school“ Letterbox :D : 1. Ausgiebiges Wandern. 2. Viele Rätsel verschiedenster Art. 3. Präzise Wegbeschreibung (wenn man aufmerksam liest findet man auch alles beim 1. Mal). 4. Orte und Gebiete, die man ohne Letterboxing wahrscheinlich nie kennenlernen würde.
Es hat uns riesig Spaß gemacht und war nach den Winterboxen der ersehnte Frühlingsauftakt. Es sind ganz bestimmt ca. 12 km. :oops: und wir haben die angegebene Zeit fast gebraucht.
Hinweis: der „küssende Baum“ im letzten Streckenabschnitt ist vom Forst markiert worden und wird evtl. bald gefällt werden (Stand Februar 2010) :?: .

Kerstin + Johannes mit Leonie und Finn

Benutzeravatar
mamajule
Beiträge: 12
Registriert: 31.05.2009 20:00
Wohnort: Weisenheim/Sand

Keiner küsst mehr..

Beitragvon mamajule » 16.05.2010 21:25

...denn die küssenden Bäume fehlen. :cry: Es ist wohl so, wie von letzten Besucher beschrieben. Die Bäume wurden gefällt. Aber der Hinweis "20 Meter nach dem Schild", genügt, um den Platz ausfindig zu machen. :!:

Ausserdem werden bei der Tour Hirn, Füsse und Nerven derart aktiviert, dass die letzten Meter eh kein Problem sein sollten. Manchmal liegen Lösungen auf der hand. Man muss es nur sehen.. 8-)

Also: eine der schönsten Lb , die wir bisher erlebt haben! Wirklich toll..Und was das beste war: zum Schluß sind wir nicht alleine nach Hause..Übrigens haben WIR die angegebene Zeit ziemlich exakt benötigt, wenn auch manchmal durch "Rückwärtslaufen" :P

Nochmals dank an den Placer für diese außergewöhnlich attraktive Tour ! :!: :D

MaMaJuLe

Benutzeravatar
Die_Müllers
Placer
Beiträge: 31
Registriert: 11.10.2009 14:13
Wohnort: Mutterstadt

#14

Beitragvon Die_Müllers » 24.05.2010 9:04

Nachdem wir die Tour vor kurzem noch wegen Dauerregen vorzeitig beenden mussten, haben wir gestern den Rest bei herrlichem Wetter zu Ende gebracht :D.

Eine wirklich wunderschöne Route, welche nach der KNAB teilweise fast mediterran anmutet (... nun gut, die Feigen- und Olivenbäume fehlen :wink:).

Die Box konnten wir dank der guten Beschreibung ohne Probleme finden, das Fehlen der "küssenden Bäume" ist dabei kein Problem. Noch liegen diese jedoch jäh auseinander gerissen gefällt darnieder :cry:.

Der Box geht es aber sehr gut, alles paletti!

Vielen Dank für diese wirklich sehr schöne Tour sagen

Die Müller's

Benutzeravatar
Stivo
Beiträge: 719
Registriert: 05.09.2009 13:21
Wohnort: Heßheim

Am 23.05. die Box dank Telefonjoker..............

Beitragvon Stivo » 24.05.2010 21:09

dann doch noch in der Dämmerung gefunden.
Gemeinsam mit ABUS waren wir den "ganzen" Tag auf den Spuren der Templer unterwegs. Richtig lesen, rechnen und deuten ist (wie immer :idea: ) ganz wichtig, dann schafft man die Tour ("Tortour" :twisted: :twisted:) auch in der vorgegebenen Zeit. :wink: :wink: (vermutlich !! :roll: )
Danke an den Placer, den Telefonjoker und Grüße an ABUS, bis zur nächsten (Tor)tour.
die STIVO´s

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1568
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Gruppensuche....

Beitragvon Britta und Jürgen » 06.06.2010 18:46

....bei heutigen 30 ° und gefühlten mehr Grad...... :oops: Zusammen mit Solveigh, Horst, Max und Anastasia und mit den Sachsen aus Hessen, Daniela, Dirk, Jessica und Jasminchen haben wir uns heute auf die Suche nach dem Templerschatz gemacht. Da ausgerechnet heute eine Prozession in Neu-Bamberg stattfand, wir unentwegt von der Feuerwehr umgeleitet wurden, haben wir erst nach einigen Irrwegen einen Startplatz gefunden. Es gab tolle geschichtliche Punkte anzulaufen auf teilweise sehr abenteuerlichen Pfaden (wir haben sie fast zeckenfrei überstanden), was sehr anstrengend war, dass bei dieser Hitze die Strecke doch sehr ungeschützt zu laufen war. :oops: Wir schlugen uns von Schatten zu Schatten durch. :oops: Und wer hätte es gedacht, unsere kleinste aktive Mitläuferin Jessica hat die Box, nachdem sie über sie gestolpert ist, gefunden. Das jüngste Mitglied unserer Gruppe verschlief derweilen das Ereignis auf Papas Rücken. :) Es war eine anstrengende Tour, die aber in der Gruppe auch viel Spaß gemacht hat.


Zurück zu „Patenschaften für Boxen gesucht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast