HP - Lorsch

Verweiste Boxen suchen einen neuen "Kümmerer"
Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 404
Registriert: 03.10.2011 20:49
Wohnort: Wiesloch

Re: HP - Lorsch

Beitragvon Bettina & Michael » 13.02.2013 19:07

Faschingsprojekt: Aktualisierung der Lorscher Box!

Für gestern haben wir uns zusammen mit der Viererbande vorgenommen, die Lorscher-Box endlich einmal zu laufen und dabei den Clue den neuen Gegebenheiten anzupassen. Gleichzeitig sollte die Box auch wieder einem dem Weltkulturerbe angemessenen Stempel erhalten.

Tja, dabei gab es einige Schwierigkeiten:
  1. Zur Zeit wird das Klostergelände aufwändig restauriert, und gleichzeitig finden dort archäologische Grabungen statt. Infos darüber gibt es hier.
    Also schöne Fotos kann man zur Zeit nicht machen, aber jede Menge andere Infos erhalten.
    Die ersten 3 Werte sind trotz der Umbaumaßnahmen zu finden, wenn auch manchmal an anderer Stelle.
    Ende 2013 sollen die Maßnahmen beendet sein und alles zum Jubiläumsjahr Karls des Großen und zur 1250-Jahr-Feier im Jahr 2014 in neuem Glanz erstrahlen.
  2. Bei der Ruine fehlt das alte Schild. Darum haben wir den Wert F im Clue ersetzt.
  3. Die Jahreszahl H bei der Brücke war nur mit Hilfe von technischen Hilfsmitteln lesbar. Also haben wir diese auch durch eine andere ersetzt.
  4. Den Finalweg haben wir angepasst und hoffen, dass er nun auch im Sommer passierbar ist.
  5. Die Box ist noch in ihrem alten Versteck, und nach fast 10 jähriger Liegezeit (Oktober 2003) haben wir das volle Logbuch ausgetauscht und den provisorischen Stempel durch einen neuen ersetzt.

Fazit:

Von der Wegführung zur Box und wieder zurück zum Kloster waren wir nicht gerade begeistert, was aber scheinbar nicht besser geht. Deshalb würden wir empfehlen, mit dem Rad zu fahren (auch wenn man mal kurzfristig schieben muss).
Die Lokalitäten sind klasse und machen den Besuch lohnend:
:D Das Klostergelände scheint toll zu werden, was man aber im Moment nur erahnen kann.
:D Direkt daneben entsteht das Freilichtmuseum karolingischer Herrenhof Lauresham, mit 23 Gebäuden: Sieht schon sehr interessant aus.
:D Das Renaturierungsgebiet an der Weschnitz ist sehr schön gestaltet.

Die Box sollte nun mit dem neuen Clue besser zu finden sein, also aktuelle Version runterladen.

Viele Grüße an unsere Mitsucher, die uns faschingsmäßig hervorragend versorgt haben.

Bettina & Michael mit Alexander und Sebastian

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1050
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: HP - Lorsch

Beitragvon Die Viererbande » 13.02.2013 23:16

Das war eine prima Idee von Bettina, diese Box, die wir wegen der Forumsbeiträge immer wieder ein bisschen nach hinten geschoben hatten :roll: , mal gemeinsam zu laufen und da es Faschingsdienstag war, hatten wir ja sogar einen Ortskundigen dabei :wink: .

Wie Bettina schon schrieb, ist die Klosteranlage momentan eingezäunt und somit nicht so viel zu besichtigen, aber mit Sicherheit sehenswert, wenn alles restauriert ist. Die Werte dort sind jedenfalls auch so auffindbar.
Den Weg fanden wir auch nicht so spannend, da viel Asphalt, aber immerhin hat man ein paar schöne Ausblicke auf den Odenwald und trotz Ortsnähe konnten wir 2 Rehe und einen Kranich beobachten :P . Sehr gut gefallen hat es uns dann kurz vor dem Zielgebiet an der steinernen Brücke :D :D , mehrere schön gelegene Rastplätze laden dort zum Verweilen ein :D :D .

Herzlichen Dank an Bettina, die den Clue jetzt angepasst und diese Tour wieder laufbar gemacht hat und vor allem einen wunderschönen neuen Stempel :P :D :P kreiert hat! Schön, dass wir mal wieder mit Euch Vieren eine Tour laufen konnten, es hat uns viel Spass gemacht!

Liebe Grüße
Solveigh und Max

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1135
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: HP - Lorsch

Beitragvon WormserWanderWölfe » 14.02.2013 22:04

Juhu, Erstfinder ... im neuen Logbuch :lol: :lol: :lol:

Da ich auf der Rückfahrt heute durch Lorsch mußte, wollte ich unbedingt nach dem neuem Stempel schauen (die Neugier halt :lol: :lol: :lol: ). Durch die bereits bekannte Wegführung konnte ich quer Einsteigen. Die Überarbeitung hat zumindest an meinen Punkten gut gepaßt.
Im Finale merkte ich, dass der Kompass noch im Kofferraum lag :P aber durch das bereits bekannte Gebiet und vor allem die Fußspuren im Schnee konte ich die Box schnell finden.

Der Stempel ist super und genau passend für diese Letterbox :idea: :!: :shock: :!: :!: :!: :D

Danke an Michael & Bettina und die Viererband für die Überarbeitung dieses Klassikers.

Liebe Grüße
WormserWanderWölfe
Papawolf

PS.: Bitte im Finalgebiet aufpassen :!: Das Versteck ist komplett einsehbar aufgrund der fehlenden Vegetation.

Benutzeravatar
Die Dinos aus Hemsbach
Placer
Beiträge: 228
Registriert: 04.06.2009 19:44
Wohnort: 69502 Hemsbach

Re: HP - Lorsch

Beitragvon Die Dinos aus Hemsbach » 18.02.2013 21:08

Am Sonntag ,den 17.02.2013 der Lorscher Box einen Besuch abgestattet.
Da ich nun schon seit mehr als zwanzig Jahren nach Lorsch zur Arbeit fahre, wurde es mal Zeit hier eine Box zu suchen. :!:
Diese Seite von Lorsch war ziemliches Neuland für uns.
Leichte Probleme gab es bei den ersten Werten die zu ermitteln waren.Wegen Bauarbeiten war das Kloster komplett abgesperrt :shock:
Bis ins Zielgebiet gab es dann keine Probleme mehr. :D :D
Nach dem der Lagerplatz ohne Probleme gefunden war,mußte man jedoch genau schauen um den zerfallenen ........
zu endecken. :|
Die Box war danach recht schnell gefunden.
Ihr geht es gut in ihrem Versteck.

Vielen Dank für diese schöne Runde sagen die Dinos aus Hemsbach :)

Benutzeravatar
die truthähne
Placer
Beiträge: 473
Registriert: 09.01.2012 13:23
Wohnort: Speyerbrunn
Kontaktdaten:

Re: HP - Lorsch

Beitragvon die truthähne » 24.02.2013 21:20

nach hüft-op im november und bandscheibenvorfall im januar hat sich mein truthahn heute endlich fit genug gefühlt, eine box in angriff zu nehmen. die lorscher box haben wir uns ausgesucht, weil wir danach in worms essen waren und in der ecke schon alle boxen geloggt hatten (die alte wein- und bierschänke in worms --> mit tollen riesenspießen <-- können wir sehr empfehlen).

der einstieg fiel uns durch das renovieren des klosters etwas schwer. wir konnten wert a nirgends entdecken und haben google zu rate gezogen. danach lief aber alles wie am schnürchen und wie konnten ohne umwege oder schwierigkeiten alle weiteren werte ermitteln. im zielgebiet sind wir erst mal an der box vorbeigerannt, wurden dann aber mit einem schönen stempel belohnt. :D

nach 2,5 stunden saßen wir wieder im auto und düsten unserem abendessen entgegen.

die tour selbst war trotz schön gestaltetem clue nicht so ganz unser fall, da wir waldwege bevorzugen und zwischendurch gerne rätsel/aufgaben lösen, aber trotz allem hatte auch diese tour ein paar fleckchen, die wir bestaunen konnten.

danke fürs placen bzw. überarbeiten!

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 813
Registriert: 08.10.2010 9:17

Re: HP - Lorsch

Beitragvon der kleine Elefant » 11.03.2013 10:06

Ein sonniger flacher Spaziergang führte zu der aktualisierten Box. Der nahe Weg war sehr gut besucht
und ich mußte länger warten, um ungesehen die Box zu loggen.
der kleine Elefant

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 922
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: HP - Lorsch

Beitragvon Lucky 4 » 20.05.2013 14:59

19.05.2013

Obwohl sich schon einige Wolken am Himmel bildeten fuhren wir noch das kurze Stück von Auerbach nach Lorsch.
Es hat sich gelohnt und wir haben die Box und den schönen Stempel noch im Trockenem bergen können.

Leider wird die Königshalle noch renoviert und ist daher abgesperrt. Die notwendigen Werte haben wir anhand des Modells im Museum ermittelt. :)
Die Werte an den Resten von "Kloster Altenmünster" fanden wir problemlos.
Dann genossen wir den Spaziergang entlang der Weschnitz bis zur steinernen Brücke. Nach einer kurzen Pause ging es gestärkt zum Finale.
Gehe in Richtung der Kilometerangabe J + D x B = __ , __ km weiter. sowie Anweisungen im Zielgebiet passten nicht. :?
Erst der Tipp von Uta, dass die ersten Werte evtl. zu hoch sind, brachte uns weiter. :D
Also bei Nutzung des Modells nur eine und dann die richtige Seite wählen. :lol:

Das Zielgebiet wird wirklich sehr gut bewacht. :wink:

Vielen Dank und liebe Grüße aus Mainz

Uta, Stephan, Christopher und Cleopatra!

Benutzeravatar
Die Hesse
Placer
Beiträge: 489
Registriert: 24.09.2006 22:40
Wohnort: Heppenheim

Mit dem Fahrrad ...

Beitragvon Die Hesse » 06.06.2013 22:07

... haben wir uns heute nach Lorsch aufgemacht.
Eine schöne Tour, die heute ihre Tücken hatte:
erst mussten wir samt Fahrrad, im Matsch nach dem Hochwasser, unter einer Brücke durchschlüpfen,
danach versperrte eine Schafherde auf dem Damm "unseren Fahrradweg".
Im Zielgebiet sind die Brennessel und die Brombeeren hüfthoch, die Schaken überaktiv.
Zerkratzt und verstochen haben wir erfolgreich geloggt.
Der allergiegeplagte Hesse hatte dann im wahrsten Sinne des Wortes: die Nase voll!!!!
Danke für das reaktivieren der Box und den Spass, den wir heute hatten
Die Hesse

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 934
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: HP - Lorsch

Beitragvon trüffelwutz » 08.07.2013 22:02

Sonntag morgen in der Früh machte ich mich zusammen mit Sylvia und Mathias von GiveMeFive auf nach Lorsch um die reaktivierte Box zu suchen.
Der Entschluss diese Box zu suchen war relativ spontan und so waren nicht so richtig vorbereitet auf das was uns erwartete. :?
Das Kloster immer noch eingerüstet und umzäunt. Wir verdanken es dem Zufall und der Hartnäckigkeit von Mathias, dass wir auf das Gelände durften, um zumindest die ersten Werte von den Schautafeln und der Königshalle zu ermitteln. Der anschließende Weg verlief problemlos bis zur Steinbrücke. Nach verdienter Rast und Picknick ging es erstmal in die falsche Richtung weiter. Wenn es dort im Clue heißt " Gehe über die Brücke...." ist nicht die Hauptbrücke gemeint sondern die Andere eher unscheinbare.
Ab hier gefiel mir der Weg und die Umgebung am besten. :D Wir kamen auch bald ins Finale und hatten neben einer "komischen" errechneten Gradzahl ähnliche Hindernisse und Schwierigkeiten wie unsere Vorgänger. Obwohl wir ganz nahe (ca. 5 m) an der Box waren haben wir sie aufgrund der Vegetation nicht gefunden. :( Erst nach telefonscher Betstätigung an richtiger Stelle gesucht zu haben, gelang uns dann doch noch der Fund. :P Danke an dieser Stelle an Britta und Solveigh für die Unterstützung. Schnell geloggt und schnell wieder raus.

Fazit: Diese Jahreszeit scheint eher ungeeignet für diese Box. Wer will und kann ist hier auch mit dem Fahrrad gut beraten. (steht ja schon oben :o )

Auf jeden Fall aber ein Dankeschön an Bettina&Michael und Solveigh für die Wiederbelebung der Box und den Stempel.

Herzliche Grüße an Silvia und Mathias und danke für den vergnüglichen Tag, der noch weiter ging und feierlich beschlossen wurde. :D :P

Peter

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1196
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Lorsch - geloggt am 07.07.13

Beitragvon GiveMeFive » 08.07.2013 22:34

Hallo lieber Jochen, hallo liebe Bettina&Michael, hallo liebe Viererbande, hallo liebes Forum.

Wie Lucky 4 es schon erwähnte, die Königshalle ist komplett eingerüstet und nicht so ohne weiteres zugänglich. Dieser Zustand soll noch bis kommendes Jahr andauern. Die benötigten Werte hier sollte man sich schon zu Hause zusammengoogeln. Bis zur steinernen Brücke verlief alles problemlos,wir hätten uns bis dahin allerdings ein Fahrrad gewünscht. Beim Peilen am Gedenkstein haben wir wohl was falsches angepeilt und sind prompt erstmal über die falsche Brücke gegangen. (Hatten allerdings auch nur eine gesehen). Von der Zeitlinie weit und breit keine Spur. Also wieder zurück, marsch, marsch. Andere Richtung ausprobiert, und da war sie ja. Warum nicht gleich. Die nächsten Schwierigkeiten lauerten im Zielgebiet auf uns. Um am Durchgang zu einer dicken Buche zu gelangen sollte die dazugehörige Rechnung besser J*C*B*B lauten. Die Buche war auch auszumachen, nur der Weg dorthin wurde von frau's hohen Brennnesseln zugestellt. Da eine Orientierung nicht möglich war, bzw, das Wurzelwerk auf dem Bild nicht auszumachen war, griffen wir zum Telefonhörer und ließen uns ein bisschen helfen. Danke Solveigh. :wink: Der Log verlief in Windeseile, der Schnakenalarm war enorm. :evil:

Alles in allem eine schöne Letterbox. Der Weschnitzdurchbruch und die Dünenlandschaft hat uns schon beeindruckt. Die Sehenswürdigkeiten liegen allerdings schon sehr weit auseinander, hier ist der Einsatz eines Fahrrad sehr sinnvoll und auch machbar. Und den schönen Stempel sollte man sich auch nicht entgehen lassen. :D

Vielen Dank an Jochen für den informativen Clue, vielen Dank an Bettina, Solveigh und Max für die Clueaktualisierung und den tollen Stempel.

Vielen Dank an Peter von Trüffelwutz. Schön, dass du uns begleitet hast. :lol:

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
suwo
Placer
Beiträge: 339
Registriert: 17.03.2012 22:53
Wohnort: Fürth/Odw.

Re: HP - Lorsch

Beitragvon suwo » 08.09.2013 16:30

Heute haben wir uns ins "karolingische" Zeitalter begeben und Lorsch besucht.
Durch die Logs vorgewarnt hatten wir die Werte A bis D im Internet gesucht. Auch wenn die Königshalle eingerüstet und drum herum eine einzige Baustelle ist, war der Anfang spannend und interessant. Das Kloster Altenmünster darf eigentlich auch nicht betreten werden, hier haben wir uns um die Absperrung herumgeschlichen, haben Wert E aber trotzdem nicht finden können (aber später zurückgerechnet).
Der nächste Streckenabschnitt ist leider etwas langatmig und laut, ab den 9 Stufen wird es aber richtig schön und richtiges Highlight ist die Gegend um die Brücke aus Stein. Im Zielgebiet stimmten die Peilwerte nicht, trotzdem kann man die Box finden, wenn man sich erst mal durch die riesigen Brennesseln gekämpft hat (wir hatten zwar lange Hosen, aber keine langen Ärmel :shock: ). Hinterher haben wir festgestellt, dass man tatsächlich viel einfacher zu der Box kommen könnte... :roll:

Vielen Dank für die schöne lehrreiche Wanderung, die trotz der vielen Asphaltstrecken nicht langweilig war; und den tollen neuen Stempel. Viele Grüße von suwo

wild-rover
-
Beiträge: 348
Registriert: 10.03.2013 17:35
Wohnort: Nieder-Beerbach

Re: HP - Lorsch

Beitragvon wild-rover » 06.01.2014 8:25

Hurra - Erstfinder 2014!
Nachdem wir, wie im Forum an einer Stelle empfohlen, die ersten 3 Werte aus dem Internet gezogen hatten, ging es bei schönstem "Frühlingswetter" am 5.1. auf die Suche nach der box. Der stimmige clue führte uns dann auch recht schnell ins Zielgebiet. Die box konnte sich dann nicht lange vor uns versteckt halten. Ihr geht es gut. Sie liegt wieder sicher in ihrem Versteck und erwartet den nächsten letterboxler.

Vielen Dank für die schöne Tour

wild-rover
Nd.-Beerbach

Benutzeravatar
Pteranodon Dscho
-
Beiträge: 36
Registriert: 13.08.2013 20:43

Re: HP - Lorsch

Beitragvon Pteranodon Dscho » 25.05.2014 21:48

Nachdem das Faschingsprojekt von Bettina & Michael mit Alexander und Sebastian nach den hier veröffentlichen Angaben ein voller Erfolg war und außerdem ein toller Stempel lockte, sind wir gleich heute morgen nach Lorsch los.

Es war unser erste Letterbox von Jochen und auch die erste Letterbox älteren Datums.Wir sind gem. der Empfehlungen mit dem Fahrrad losgefahren und das kann ich auch jedem nur empfehlen.

Das Kloster ist noch im Umbau und man kann es von der Ostseite nicht so einfach betrachten. Das sollte man aber, da Ost- und Westseite eine unterschiedliche Anzahl an Fenstern haben. Später kann man den Wert auch zurückrechnen oder man sucht nicht ganz so oberflächlich wie wir im Internet. Ich war mir nicht ganz sicher, ob man sich nach den 3 Torbögen nur nach rechts wenden soll oder auch nach rechts gehen soll. Aber wenn man mit dem Fahrrad unterwegs ist und den Clue allzu wörtlich nimmt, verliert man auch kaum Zeit, wenn es erst in die falsche Richtung geht. Auch in der falschen Richtung gibt es einiges zu sehen!

Den Wert E gibt es wohl auf der neuen Info-Tafel nicht mehr. Man kann ihn aber später zurückrechnen.

Genial fand ich, dass dort der Kompass auf den Altar zum peilen gelegt werden sollte - das durfte ich noch nie! Sonst war alles gut zu finden. Die Werte für das Finale haben bei uns nicht gestimmt, auch die Hinweise dazu aus dem Forum nicht.

Am Tor (nicht erwischen lassen) Peile G x C (am besten direkt nachdem man am Tor vorbeigegangen ist, nicht erst auf dem "Lagerplatz") wir kamen mit G x C +C + C zum Durchgang.

In diesem Durchgang peile J x B x B (oder wie im Forum vorgeschlagen J x C x B x B) wir kamen mit J x B x B - C x C genau bei der dicken Buche raus.

Der Rest stimmt dann.

Wenn man so blind ist wie wir und den Durchgang nicht findet, muss man eben nach vermuteter Peilung im Sommer mit Vollschutz (Regenjacke) und Handschuhen durch die besagten 1,5 meter hohen Brennesseln (keine Sorge, wer in den nächsten Tagen kommt, kann unsere Schneise noch nutzen!). Es geht dann auch voran und man muss eben etwas suchen.

Besonders gefallen hat uns, dass es gut zu laufende feste Wege waren. Warum immer durch die Wälder kraxeln, immer bergauf bergab? So haben auch Kinder mit dem Fahrrad viel Spass bei der ganzen Tour und im Zielgebiet muss eben ein großer Letterboxer vorgehen!

Danke an Jochen und Michael & Bettina und der Viererbande! Ohne Euch hätten wir Lorsch nie besucht und das wäre sehr schade gewesen!



Pteranodon Dscho - mit dem Lord Dragon

Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 404
Registriert: 03.10.2011 20:49
Wohnort: Wiesloch

Re: HP - Lorsch

Beitragvon Bettina & Michael » 26.05.2014 7:52

Wir hatten im Februar 2013 die Box aktualisiert und ihr einen neuen Stempel verpasst, wollen aber die Patenschaft nicht übernehmen, da uns weder die Wegführung noch die Wahl des Verstecks besonders zusagt. Wenn wir beides verändern würden wäre das eine neue Box und das ist bestimmt nicht im Sinn von Jochen.

Wer die Box adoptieren möchte kann sich aber gerne bei uns melden. Wir schicken euch dann den momentanen Clue als Word-Dokument gerne zu.

Benutzeravatar
Saxmann
Placer
Beiträge: 333
Registriert: 24.09.2006 23:02
Wohnort: Heppenheim

Re: HP - Lorsch

Beitragvon Saxmann » 30.08.2014 21:25

Die Box habe ich schon mal am 27.01.2006 gefunden. Ich würde sie nur für Radler empfehlen. A und E konnte ich nicht lösen. Den Weschnitzdurchbruch- wo war der denn damals??- nicht gefunden.
Ab : "Gehe in Richtung der Kilometerangabe J + D x B = __ , __ km weiter "
habe ich dann aufgegeben und mich mal wieder auf mein Gespür bzw. auf meine Erinnerungen verlassen. Bin Anfangs 20 m an der Box vorbei, dann auf dem Hügel weder Buchen noch einen verfallenen Jägersitz gefunden. Das Ganze war wegen Brombeerhecken recht sportlich.
Tja, auf einmal stand ich dann wieder mal vor der Box.

Für das Finalgebiet könnte ich eine entschärfte ( und aktuelle) Beschreibung erstellen.
Einen Hitschkeiker habe ich mitgenommen.

Hier nicht geloggte Einträge:
12.1.14 und 31.12.13


Zurück zu „Patenschaften für Boxen gesucht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast