PIR - Sächsische Schweiz - Bastei

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1212
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: PIR - Sächsische Schweiz - Bastei

Beitragvon GiveMeFive » 29.08.2014 21:44

Hallo liebe Die 4 Wilkauer und Die Paragraphenreiter, hallo liebes Forum

Heute stand ein 3-Letterboxen-Tag an. Wir fuhren nach Rathen und ließen uns von der Fähre auf die andere Elbseite bringen. Unser Plan war, mit der Backofen-Bonus zu starten, dann auf die Bastei gehen und zum Ausklingen des Tages noch die kurze Amsel-Lokomotive.

Noch in Rathen sammelten wir alle Werte für die 3 Clues, bevor die Wege sich trennten.

An der von Weingartner-Edel-Hobbits empfohlener Stelle, stiegen wir in den Clue ein. Es dauerte nicht lange und wir stiegen durch eine wild-romantische Schlucht nach oben. Zum Glück blieb uns das Stufenzählen erspart, denn von denen gibt es wie Sand am Meer. Die metallene Treppe, allerdings haben wir nicht gesehen, irgendwie war alles aus Beton. So fehlte uns Werte D, den wir später aber exakt zurück rechnen konnten. :wink:

Kurze Zeit später warfen wir uns in die Touri-Menge und genossen die unvergleichlichen Eindrücke, die uns die Bastei und Felsenburg boten. :D

Zu Beginn des Zielgebietes wurden wir vom schon erwähnten Barden empfangen. Sein Gesang begleitete uns beim Suchen der Box. :lol: Der Box geht es gut in ihrem Versteck.

Vielen Dank für die tolle Führung durch die Bastei, garniert mit einem schönen Stempel.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 404
Registriert: 03.10.2011 20:49
Wohnort: Wiesloch

Re: PIR - Sächsische Schweiz - Bastei

Beitragvon Bettina & Michael » 01.09.2014 17:59

Das Wetter ist heute nicht so berauschend :( , also ging es auf die Bastei in der Hoffnung, dass sich dort weniger Menschen tummeln als sonst.

Erst liefen wir uns auf teilweise schon bekannten Wegen warm.
:!: Der Wegweiser zum Gewässer wurde gegen einen neuen ausgetauscht, der nur noch nach Rathen führt :!: .
Komisch fanden wir, dass hier der "Höllengrund" sein soll :o , da wir diesen in eine ganz andere Tour eingeplant haben :P . Ein Blick auf die Karte öffnete uns die Augen: Hier ist der "Höllgrund" und nicht der "Höllengrund" :mrgreen: . Auf jeden Fall fühlten wir uns nicht wie in der Hölle.

Unten angekommen machten wir den noch ausstehenden Abstecher zum Amselfall, bevor wir uns in die gut ausgebauten Schwedenlöcher begaben. Vor 4 Jahren war die Begehung doch um Einiges spannender.
:!: Den Renovierungsarbeiten ist scheinbar auch die Metalltreppe zum Opfer gefallen :!: .

Bis hier war es noch relativ ruhig. Ab dem Rastplatz fing es aber an enger zu werden :roll: . Um die Bastei tummelten sich trotz des Wetters leider Unmengen Touristen. Also einfach durch und für Fotos die kurzen Momente erhaschen, in denen man scheinbar alleine ist 8-) . Man muss nur Geduld haben. So kann man auch dieses wunderbare Bauwerk genießen.

Am finalen Wegweiser angekommen, stimmten die Werte nicht :shock: . Irgendwie haben wir wohl das Buchstaben-Rechenprinzip, obwohl wir mehrere Varianten zur Auswahl hatten, nicht erfasst :? . Trotzdem haben wir die Box mit etwas Letterboxgespür schnell gefunden :mrgreen: .

Vielen Dank für diese schöne Führung auf die Bastei mit dem wunderschönen Stempel!

Bettina & Michael mit Sebastian

Benutzeravatar
WinSig
Placer
Beiträge: 516
Registriert: 01.09.2009 21:47
Wohnort: Wernersberg

Re: PIR - Sächsische Schweiz - Bastei

Beitragvon WinSig » 08.09.2014 18:40

Heute wollten wir uns ins Menschenmassengetümmel :| wagen...
Anfänglich begegnete uns keine Menschenseele, die Hinweis zum Gewässer/ Tier wurde ausgetauscht, und der Tipp von Bettina und Michael half uns weiter.
Heute konnten wir am Bachlauf sogar einen Eisvogel :shock: :P beobachten!!!
Der Aufstieg durch die Schwedenlöcher ist jeden Schweißtropfen :oops: wert, wir waren total :P begeistert, aber die Metalltreppe gibt es wirklich nicht mehr.
An der Bastei kamen dann die Menschenmassen :o ...es ist so ein schöner Ort, aber wir "eilten" uns ein bisschen, weil uns auch ständig Leute fragten ob unser Hund ein Bär wäre?!...
Und Manche knipsten ihn sogar :roll: , haben die noch keinen Hund gesehen??? :wink:
Und auch der Barde begleitete uns gesanglich beim Loggen.

Ein sehr schöner Stempel ziert nun unser Logbuch!

Danke für die schöne Runde sagen Winsig :P

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 658
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

Dejavu 1

Beitragvon HEUREKA » 25.09.2014 11:42

Vor zig Jahren war ich so oft auf der Bastei ( ich hab in der Nähe gewohnt) das ich glaubte auf Karte und Forum verzichten zu können. Man ahnt was kommt.... :oops:
Am fehlenden Amselfallschild sind wir erstmal in die falsche Richtung getappert ( wer will hier schon zurück nach Rathen) und nach der Korrektur wurden wir erst mal mit einem kräftigen Regenguß belohnt. Der Weg durch die Schwedenlöcher hat uns ausgesprochen gut gefallen und ist für alle zu meistern ( auch für die etwas breiteren :oops: :oops: ). Beim Wasserloch kam sogar so etwas wie
( hääää... da durch??) auf aber da wir eh nass waren....
Die Treppe fehlt immer noch, den Wert kann man aber prima zurückrechnen.
Die Rechnung mit den Jahreszahlen ist ein bischen tricky :wink: :!:

Ein schönes Versteck ( und das in diesem total vermuggelten Gebiet) und ein wunderbares tschechisch/russisches Essen im Ort liesen dann den total verregneten Tag vergessen.

Danke für diese wunderschöne und nicht allzu anstrengende Tour sagen die Heurekas

lila_glas
-
Beiträge: 12
Registriert: 13.05.2014 12:40
Wohnort: Speyer

Re: PIR - Sächsische Schweiz - Bastei

Beitragvon lila_glas » 11.05.2015 9:52

Bereits am 10.04. waren wir auf Heimaturlaub in der Sächsischen Schweiz.
Meine Eltern haben wir zum Letterboxing mitgenommen und sie waren begeistert. :lol:
Wir haben alle Werte einwandfrei gefunden, bis auf D. Wie schon beschrieben fehlt die metallische Treppe.
Das Versteck ist ziemlich einsichtig für Muggler deshalb hat es eine Weile gedauert bis wir loggen konnten. Zum Schluss hat alles geklappt und der Box geht es gut.

Der Tipp mit dem Stempel in Neurathen war super. So konnten wir an diesem Tag gleich zwei neue Stempel einsammeln. :D

Lg vom lili_glas

Braunies
-
Beiträge: 58
Registriert: 20.08.2011 21:52

Re: PIR - Sächsische Schweiz - Bastei

Beitragvon Braunies » 24.05.2015 18:52

Nachtrag vom 15.05.15
Von Dresden aus haben wir diese tolle Tour in die sächsische Schweiz gemacht. Schon die Anfahrt mit der Fähre war schön. Leider waren an diesem langen Wochenende sehr viele Ausflügler unterwegs, aber kurz nach der Fähre hat es sich verlaufen und wir waren bald alleine unterwegs. Alle Werte sind gut zu finden, bis auf die metallische Treppe. Aber das macht nichts, man kann die Box trotzdem leicht finden.
Es war eine tolle Tour in einer schönen Gegend. :D Gleich im Anschluss machten wir noch die Lokomotiv-Letterbox, das dauert nur etwa 30 min., allerdings waren wir ohne unsere Kids unterwegs :lol:

Vielen Dank an die Placer
sagen 2 von 5
Braunies

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 941
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: PIR - Sächsische Schweiz - Bastei

Beitragvon trüffelwutz » 24.05.2015 19:31

Am 18.05.2015 machten wir uns auf die Suche nach der Letterbox „Bastei“. Sicherlich der Höhepunkt der sächsischen Schweiz, wenn auch gnadenlos dem Tourismus verfallen.
Nach dem Übersetzen mit der Fähre freuten wir uns, dass der Clue uns erstmal abseits des Mainstreams durch den Ort und dann sozusagen von hinten durch die Brust ins Auge führte. :P Ok, wir sind auf diesem Wegabschnitt zwar niemand begegnet, haben diesen Luxus aber mit vielen zusätzlichen Höhenmetern bezahlt. :mgreen:
Dann folgte der imposante Aufstieg durch die Schwedenlöcher. Oben angekommen nutzten wir jeden Aussichtspunkt, um die geniale Felslandschaft zu bewundern. Der Clue rückte immer mehr in den Hintergrund, ließ erfreulich vile Freiraum um die Natur zu genießen. Wir waren gefangen von den tollen Ausblicken auf die Felsen, die Brücke, ins Tal und in die Ferne.

Nach Besichtigung der Burg half uns wieder die Schwerkraft auf dem Weiterweg zum Finale. Hier gab es keine Zweifel und der Clue führte mit den gesammelten Werten sicher zur Box, die erst 3 Tage zuvor besucht worden war.

:P 8-) Vielen Dank für die Ausarbeitung des Clues, der uns mit einem sehr schönen Spannungsbogen diese Sehenswürdigkeit hervorragend in allen Details gezeigt hat. Danke auch für den sehr schönen passenden Stempel. 8-) :P

Viele Grüße
Esther und Peter

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1060
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

Nachtrag 28.06.2015

Beitragvon NeuVoPi » 13.07.2015 11:59

:? Wer kommt schon auf die Idee an einem Sonntag zur Bastei zu wandern :mrgreen: Letterboxer im Urlaub.
Zwischenzeitlich hatten wir auf einem super tollen Campingplatz im Luftkurort Gohrisch Quartier bezogen und starteten sehr zeitig nach Rathen. Direkt nach dem Übersetzen mit der Fähre ging es bei bereits heißen Temperaturen auf diese Runde.
Im Laufe des Tages hatten wir das Gefühl ständig unter Beobachtung zu stehen. So versuchten wir unbemerkt unser Vorhaben in die Tat umzusetzen, was wir bedingt durch das doch etwas abgelegene Versteck gut schaffen konnten.
Bei der Baude kurz vor der Bastei machten wir erst einmal Rast und holten uns einen weiteren Stempel. Socke fand es wohl trotz der Felsen, die er sehr gerne überspringt, an diesem Tag nicht so toll. Schließlich musste er fast die kompette Zeit an der Leine laufen und wurde damit doch schwer eingeschränkt :mrgreen:

Jetzt, nach dem Urlaub müssen wir einfach sagen, diese Wanderung muss man gemacht haben. Und dann noch belohnt mit zwei schönen Stempeln und einer geprägten Münze: Was will man mehr.

Vielen Dank für die Ausarbeitung und
herzliche Grüße, zwischenzeitlich wieder in der Pfalz angekommen,
von Volker & Pia mit Socke

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 936
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: PIR - Sächsische Schweiz - Bastei

Beitragvon Lucky 4 » 19.08.2015 15:49

02.08.2015

Nach dem Prebischtor das zweite Highlight dieses Urlaubs: Die Basteibrücke :o :!:
Über das beschauliche Rathen und der weis-rot-weisen Markierung erreichten wir den See.
Dann ging es auf schönen Wegen entlang an beeindruckenden Felsformationen hinauf zu den Schwedenlöchern. :D
Am Picknickplatz machten wir die verdiente Pause.
Was dann folgte, war einfach nur gigantisch:
- Tolle Aussichten
- Felsenburg Neurathen
- Bastei und Bastei Brücke

Das folgende Finale war fast Nebensache, aber nur fast. :wink:

Vielen Dank für eine wunderbare Tour!

Liebe Grüße aus Mainz
Uta, Stephan, Christopher und Cleopatra!

Benutzeravatar
hmpfgnrrr
Placer
Beiträge: 93
Registriert: 16.04.2014 22:43
Wohnort: Mainz

Re: PIR - Sächsische Schweiz - Bastei

Beitragvon hmpfgnrrr » 12.10.2015 22:52

Während meiner kleinen Tour durch Sachsen durfte natürlich das Elbsandsteingebirge nicht fehlen. Und klar, als absolutes Highlight habe ich mir die Bastei herausgesucht.

Los ging es mit der Fähre und durch den Ort. Nach den Garagen habe ich aber wohl einen Abzweig verpasst und bin zu lange auf dem weiß-rot-weißen geblieben, was mich über einen Kilometer gekostet hat. Danach lief es aber besser. Ein erstes Highlight waren die Schwedenlöcher. Von ihnen war ich so begeistert, dass ich glatt die Metalltreppe übersehen habe (oder waren meine Sinne da bereits so geschwunden? - ich kann mich immer noch nicht an sie erinnern). Und dann kam die Bastei mit ihren Ausblicken und Brücken. Einfach toll - und das bei strahlendem Sonnenschein! Sicherlich ein Highlight der Reise!

Die Final-Beschreibung zur Box hat dann sehr gut gepasst, auch wenn der Pfad nur noch zu erahnen ist. Ihr geht es bestens - und sie ist jetzt um einen Stempel reicher. Genauso wie mein Logbuch.

Vielen Dank fürs Auslegen dieser tollen Letterbox! Einen schönen Gruß aus Rheinhessen sagt

Thomas.

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 777
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box am 15.08.16 gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 24.08.2016 15:55

Wir sind diese Box erfolgreich in Kombination mit der "Sächsische-Schweiz Amsellokomotive"- Box gelaufen :D
Nach der "Lokomotive" ging es weiter zur Bastei :D Die Wegführung/Bastei war aus einem früheren Urlaub bekannt - immer wieder toll :D Hat alles prima gepasst - einzig die Metalltreppe war nicht auffindbar - der fehlende Wert lässt sich aber ermitteln!
Ein absolutes Highlight der sächsischen Schweiz und daher auch dieses Mal wieder gut besucht! :D War schön!

Toller Stempel!
Manfred und Birgit

Fledermäuse
-
Beiträge: 76
Registriert: 25.12.2013 17:11

Re: PIR - Sächsische Schweiz - Bastei

Beitragvon Fledermäuse » 15.04.2017 17:31

Elbsandsteingebirge,so wie sich der Touri das vorstellt. Zum Glück sind die Zuwege so weit gewählt, dass man nur selten auf die Massen trifft. Als Einstieg zu den Boxen hier im Gebiet sicher empfehlenswert. Ein Highlight jagt das andere. Box liegt sicher im Versteck. Alles sicher und gut beschrieben. Danke sagen
4 Fledermäuse aus Mannheim.

Benutzeravatar
Beliba
Placer
Beiträge: 84
Registriert: 17.12.2013 23:52
Wohnort: 28832 Achim

Re: PIR - Sächsische Schweiz - Bastei

Beitragvon Beliba » 31.05.2017 10:31

Nachem ich mich an der Amsel-Lokomotive warmgelaufen habe, geht es weiter zur Bastei. Da muß zuerst ein, im Vergleich harmloser, Anstieg gemeistert werden.
Darauf erreiche ich ein Tal, das ich schon kenne und dann, dann geht die Plackerei richtig los. Stufen, viele Stufen, sehr viele Stufen......
Und wenn du denkst, du hast es geschafft, kommen - richtig- noch mehr Stufen. Nur gut, daß ich sie nicht alle zählen muß.
Aber die Landschaft, der Aufstieg durch die Felsen ist atemberaubend. Da verzeiht man die Stufen, und irgendwann ist man auch auf dem Plateau angelangt.
Oben wird überwiegend Tschechisch parliert. Haben die dort am dritten Mai einen Feiertag? Wie ich später im Netz recherchiere, ist dem nicht so.
Die Grenze ist halt nah, und die Bastei auch in Böhmen wohl sehr bekannt.
An der Basteibrücke schieße ich die obligatorischen Fotos, wie es alle hier machen, dann geht es wieder hinunter, der Box entgegen.
Plötzlich: Schmettert da nicht einer Arien? Und wirklich, nach einer Kurve sehe ich ihn. Er scheint hier seinen Stammplatz zu haben. Sachen gibt es.
Ach ja, die Box finde ich problemlos etwas später.
Dann geht es zurück zur Fähre.
Vielen Dank für diesen schönen Ausflug
sagt Beliba

becky-family
Placer
Beiträge: 809
Registriert: 24.09.2006 21:35
Wohnort: Haßloch

Re: PIR - Sächsische Schweiz - Bastei

Beitragvon becky-family » 04.06.2017 20:21

Hallo,

was für eine beeindruckende Runde. Erst das auf und dann das ab...

Alle Werte haben wir gefunden, bis auf Titor... Da stand ein Baum davor und das gesuchte Wort war genau verdeckt. Die Box könnte sich jedoch nicht vor uns verbergen.

Happy Letterboxing
Beckys

PS: Der Sänger singt immer noch.

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 703
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: PIR - Sächsische Schweiz - Bastei

Beitragvon Big 5 » 06.08.2017 19:19

Um den Menschenmassen zu entgehen, sind wir morgens extrem früh aufgebrochen. (Das ist ja das gute am Sommer, die Tage sind lang.) Welch eine gigantische Tour. Erst das Durchsteigen der Schwedenlöcher, dann die tollen Ausblicke und als Höhepunkt die Bastei. Wir nutzen die Zeit, um ausgiebig Fotos zu machen. Das Suchen und Finden der Box war easy peasy - lemon squeezie und so drückten wir um 7.30 Uhr den Stempel in unser Logbuch.

Herzliche Grüße, Kerstin + Johannes


Zurück zu „KaMaLio“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast