NW - Hohe Loog Letterbox

Benutzeravatar
M.U.T.H.
Beiträge: 177
Registriert: 26.07.2015 21:21
Wohnort: 67434 Neustadt

NW - Hohe Loog Letterbox

Beitragvon M.U.T.H. » 19.08.2008 20:52

Hohe Loog Letterbox
(Im Mai 2008 versteckt vom PWV-Hambach, Junge Familien)
adoptiert von M.U.T.H.

Stadt: 67433 Neustadt an der Weinstraße
Startpunkt: Parkplatz Hahnenschritt
Empfohlene Landkarte: Neustadt a.d. Weinstr. /Maikammer,Edenkoben / Landau 1 : 25000
Ausrüstung: Feste Schuhe, o.a. Karte, Kompass, Logbuch, Stempel, -kissen, Schreibzeug, Taschenrechner
Schwierigkeit: (**---) Leicht - mittel
Gelände: (**---) Leicht - mittel
Länge: ca. 8 km, ca. 2,5 Stunden
Einkehrmöglichkeit: Hohe Loog Hütte PWV

Die Hohe-Loog-Hütte

Sie zählt zu den reizvollsten und best frequentiertesten Hütten im Pfälzerwald. Sie verfügt über vier Gasträume mit insgesamt 251 Sitzplätzen, die Aussenbänke bieten nochmals 200 Besuchern Platz. Jährlich wandern etwa 7.000 bis 10.000 Gäste aus nah und fern zu diesem Haus. Sie können hier lokale Weine und Pfälzer Spezialitäten kosten. Die stets freundliche und hilfsbereite Bedienung durch den Hüttendienst, der großzügig angelegte naturnahe Spielplatz für die Kinder und die herrliche Aussicht auf die Rheinebene machen diese Hütte zu einem beliebten und erholsamen Treffpunkt.

Hompage Pfälzerwald-Verein Hambach: http://www.pwv-hambach.de

:arrow: ..... zur Foto Galerie
Dateianhänge
Hohe_Loog.jpg
Hohe Loog Letterbox (Version 13.04.2017).pdf
(254.91 KiB) 69-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von M.U.T.H. am 13.04.2017 17:35, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Wandervögel
Placer
Beiträge: 455
Registriert: 02.10.2006 19:53
Wohnort: Grünstadt

Beitragvon Wandervögel » 23.08.2008 20:10

Hallo!
Ein Dankeschön an den PWV Hambach für die Hohe Loog-Box. Wir haben sie heute gefunden. Ein schöner kurzer Weg der auch gut für Familien mit Kindern geeignet ist. :lol: :lol:
Es grüßen die 2 Wandervögel vom PWV-Grünstadt

TomTom

Im früh Tau zu Berge…

Beitragvon TomTom » 23.08.2008 23:15

Nach einem schönen morgendlichen Spaziergang habe ich die Box nicht in ihrem Versteck
sondern in den Händen der Wandervögel gefunden.
Tolle Wege rund um die Hohe Loog.

Dank an den PWV
TomTom

Beute-Pfälzer

Pilze und Box

Beitragvon Beute-Pfälzer » 29.08.2008 20:59

Heute auf dem Weg um die Hohe Loog nicht nur eine Box gefunden,sondern unterwegs reichlich Pilze.Manche Orte kamen mir irgendwie bekannt vor :?: :?: :?: :?: Box war gut zu finden.Leider haben sich nicht alle Finder im Forum eingetragen.

Der Beute-Pfälzer

Benutzeravatar
Pädeldreter
Placer
Beiträge: 268
Registriert: 29.04.2007 22:07
Wohnort: Neustadt/Wstr.

Heimatliche Runde

Beitragvon Pädeldreter » 11.09.2008 20:36

Hallo,

ich habe heute das tolle Spätsommerwetter ausgenutzt, um die Hohe Loog Letterbox aufzuspüren. Dank der eindeutigen Beschreibung und der gößtenteils bekannten Wege war die Tour problemlos zu absolvieren. Schade fand ich nur, dass obwohl die Box noch so "jung " ist am Finale bereits ein deutlich sichtbarer Trampelpfad :? und - noch schlimmer - zahlreiche Bonbonpapiere :evil: den Weg zum Versteck verraten haben.
Nichts destotrotz war es eine angenehme Tour bei wunderbaren Wanderbedingungen. :lol:

Viele Grüße

Claudia von den Pädeldretern

Benutzeravatar
Die Wander-Riesen
Placer
Beiträge: 183
Registriert: 27.03.2008 12:00

Wer feiern kann ...

Beitragvon Die Wander-Riesen » 14.09.2008 20:20

14.09.08 ... kann am nächsten Morgen auch Letterboxen...
Hach ja - Wer kennt nicht den leicht abgewandelten Spruch aus seiner eigenen Jugend... :wink:
Trotz vergessener Karte, dafür mit leichtem Kater und angeschlagenem Rechenzentrum, genossen wir die wunderbare Runde an diesem frischen Morgen.
Das Finale ist in der Tat schon ausgetrampelt, das erleichtert die Suche ungemein. :?

Danke an die "Jungen Familien vom PWV-Hambach" für diese Box.

Miau

Die Wander-Riesen

Benutzeravatar
pepenipf
Placer
Beiträge: 975
Registriert: 28.10.2007 18:31
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Beitragvon pepenipf » 19.09.2008 10:04

Gestern Abennd haben wir uns auf die Suche nach der Hohen-Loog-Letterbox begeben und trotz der einbrechenden Dunkelheit alles problemlos gefunden. Der Box geht es gut. Leider sieht man wirklich schon einen deutlichen Pfad zur Box, was sich aber wegen dem "steilen" Abhang wohl kaum vermeiden läßt...
Und mit 1,5 Stunden waren wir deutlich schneller als angegeben, obwohl wir uns eigentlich zeit gelassen haben. ich denke die 2,5 Stunden sind mit Pause auf der Hohen Loog gerechnet (hier hatten wir nur eine kurze Rast auf dem Spielplatz eingelegt).
Ach, wer Probleme mit der ersten Rechnung hat, vergeßt die Mathe-Regel Punkt vor Strich. Erst die vorderen zusammenzählen, dann mal nehmen. Den Fehler hatten wir nämlich erst gemacht, in der Richtung war dann aber kein Weg.
Grüße von den Zwillingen
mit Lex, Enzo und Fyn

Benutzeravatar
die Hambacher
Beiträge: 180
Registriert: 06.09.2007 23:25
Wohnort: Neustadt Hambach

Stau in der Hohe Loog Hütte

Beitragvon die Hambacher » 21.09.2008 19:32

Hallo !

Wir haben heute die Box nach kleineren Schwierigkeiten doch noch ganz gut gefunden. Wir brauchten allerdings etwas länger als 2,5 Stunden. Dies lag daran, daß wir in der Hohe Loog Hütte Rast gemacht haben, und sehr lange in der Schlange zur Verpflegung anstanden mussten.

Gruß die Hambacher

Benutzeravatar
Deepblue_cat
Placer
Beiträge: 119
Registriert: 15.10.2006 17:51
Wohnort: Mannheim

Die Hölle war los!

Beitragvon Deepblue_cat » 19.10.2008 16:00

Heute haben wir die Hohe Loog gesucht und gefunden. Bei dem schönen Wetter war die Hölle los. Wir waren heute die dritte Gruppe und haben die Box direkt von den Grenzsteinern übernommen. Wir hatten noch nicht das Logbuch ausgepackt da waren schon zwei weitere Gruppen in Lauerstellung hinter uns.
Die Tüte des Logbuchs haben wir ausgetauscht, da sie schon mehrfach gerissen war. Vielleicht kann der nächste bitte einen weitere Klarsichtbeutel für den Stempel mitnehmen (dieser weist ebenfalls mehrere Risse auf).
Schöne kleine Tour, so richtig zum Eingewöhnen für das Winterhalbjahr!

Die Taucher Anja & Mischa und das Wanderduo auf 6 Pfoten Andrea & Kayla

Benutzeravatar
bergstock431
Placer
Beiträge: 455
Registriert: 24.04.2007 22:16
Wohnort: Landau in der Pfalz
Kontaktdaten:

Für heute war ich als Erster an der Box.

Beitragvon bergstock431 » 19.10.2008 19:55

Hallo Leute,

die Box war mit kleinen Problemchen ohne weiteres zu finden. Eine schöne Strecke auf teilweise bereits bekannten Pfaden. Ein Teil des Weges ( und der Berechnungen ) habe ich in netter Gesellschaft, den Grenzsteinern absolviert.

Ansonsten war mir heute ein wenig zu viel los im Wald. Einige Minuten habe ich mich gedulden müssen um dem Trampelpfad zur Box zu folgen.

Den Ausschnitt aus der Karte habe ich in der Beschreibung nicht gefunden. Kein Problem im ersten Satz steht was von „Felsenmeer“ und das kennt man von anderen Letterboxen noch. An der Straße klebt ja auch ein roter Punkt neben dem Stein mit der Aufschrift Felsenmeer.

S T O P :

Wer so denkt läuft in die falsche Richtung. Lt. Logbuch ist das einigen passiert. Das Weiterlesen der Beschreibung und ein Blick in die eigene Karte sagen, der Bildbaum liegt auf der anderen Seite.


Gruß Gunter
Bergstock431

Die Grenzsteiner
Beiträge: 84
Registriert: 30.09.2007 18:08
Wohnort: Meckenheim

... hier ist mächtig ´was los ...

Beitragvon Die Grenzsteiner » 21.10.2008 21:28

Hallo zusammen,
am letzten Sonntag haben wir, zusammen mit zwei weiteren Erwachsenen und drei Kindern, die "Hohe Loog - Letterbox" gehoben. Unterwegs gesellte sich noch Gunter alias Bergstock 431 hinzu :D und wir gingen gemeinsam bis zur Hütte (dort war unser Hunger :? größer als der von Gunter und unsere Wege trennten sich wieder).
Zuvor,an der "Bildbaum-Kreuzung" fanden wir, nach gemeinsamer Diskussion :?: , dann auch gemeinsam die Lösung :idea: und sind gegen 12.00 Uhr an der besagten, schon zu 90% (der Sitzplätze) ausgelasteten Hütte angekommen.
Es war mächtig ´was los, auch an der Box, was dazu führte, dass wir den Tauchern nur eine halb versteckte Box :lol: "übergeben" konnten (sonst verstecken wir die Boxen "ordentlicher").
Ansonsten eine schöne "Familienbox" die auch großen Anklang findet :D (siehe mind. vier Besucher letzten Sonntag).
Ein danke schön an die Jungen Familien des PWV Hambach und hier ganz speziell an Roland :wink: , der mich zum Letterboxen brachte.
Grüße aus Meckenheim an Gunter, die Taucher und den Rest der Letterboxengemeinde von den Grenzsteinern Sebastian, Christian, Susanne und Volker

Benutzeravatar
Gestiefelte Katz
Placer
Beiträge: 506
Registriert: 27.05.2007 21:49
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Gestiefelte Katz » 26.10.2008 19:44

An der Hohe Loog Box war heute "Schlage stehen" angesagt. :shock: :shock:

Wir waren heute Nr. 2 und Nr. 3 war uns dicht auf den Fersen. :evil:
Eine wirklich schöne Box und ein angehnemer Weg. :D :D

Leider ist der Einstieg etwas verwirrend. :?

..... im ersten Satz steht was von „Felsenmeer“ und das kennt man von anderen Letterboxen noch. An der Straße klebt ja auch ein roter Punkt neben dem Stein mit der Aufschrift Felsenmeer.

S T O P :

Wer so denkt läuft in die falsche Richtung. Lt. Logbuch ist das einigen passiert. Das Weiterlesen der Beschreibung und ein Blick in die eigene Karte sagen, der Bildbaum liegt auf der anderen Seite.



Genau diesen Fehler habe ich beim ersten Versuch die Box zu finden gemacht. :oops: :oops: . Heute hatten wir ne Karte dabei und die Box problemlos gefunden. :wink:


LG

die Katz

becky-family
Placer
Beiträge: 764
Registriert: 24.09.2006 21:35
Wohnort: Haßloch

Neblig war's

Beitragvon becky-family » 21.12.2008 18:34

Hallo liebe Letterboxengemeinde,

heute am frühen Morgen, sind wir bei dichtem Nebel gestartet um diese kurze, schöne knackige Tour anzugehen. Dank dem Hinweis im Forum sind wir diesesmal beim "richtigen" Felsenmeer vorbei gekommen und siehe da alle Wege haben gepasst :D :D

Der Box geht's gut, sie wartet auf weitere Finder.

Happy Letterboxing

Becky-Family

whschreiber

... und kurz darauf

Beitragvon whschreiber » 22.12.2008 0:00

kurz nach der Becky-Family, gegen 14:45 haben dann die Martins und ich die Box geloggt. Nach leckeren Leberknödeln auf der Hohe-Loog-Hütte sah ich ausserhalb Papa mit 2 Kindern Clues eintragen; ich habe mich vorgestellt und die Martins und ich sind die letzten Meter gemeinsam gegangen. Klar, dass wir auch Stempel getauscht haben.

Schöne Runde, danke Junge Familien fürs Placen; was mich noch interessiert (vielleicht Antwort als PM: Wie viele Beine habt ihr denn gezählt?).

Mehr davon wünscht sich whs-Baer.

Benutzeravatar
MaJa
Placer
Beiträge: 63
Registriert: 23.10.2008 20:20
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Beitragvon MaJa » 18.01.2009 21:28

Bei absolutem sch... Wetter sind wir heute zur Hohen Loog aufgebrochen. Völlig durchnässt haben wir die Box ohne große Schwierigkeiten gefunden. Das Regenwetter konnte uns nicht aufhalten und wir waren wie immer gut drauf und hatten eine super Tour.
Das war heute echtes "Hardcore-Letterboxing"
Vielen Dank an die Placer für diese tolle Box!
Es grüßen
"Die Goas aus Neustadt" und
"Riesling on Tour"


Zurück zu „M.U.T.H.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast