??? - Schatz der Ahnen - Letterbox

Benutzeravatar
M.U.T.H.
-
Beiträge: 214
Registriert: 26.07.2015 21:21
Wohnort: 67434 Neustadt

??? - Schatz der Ahnen - Letterbox

Beitragvon M.U.T.H. » 10.01.2012 13:26

Schatz der Ahnen - Letterbox
(placed by irimni, Januar 2012)

Stadt: ???; D - irgendwoimnirgendwo
Empfohlene Landkarte: ???
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (*****)
Gelände: (-----) keine Angaben
Länge: 7,5 km

Bitte helfen mir zu finden den Schatz meiner Ahnen. Die Schatzkarte ich finden in einem Überseekoffer. Wissen du, wo ich muss anfangen zu suchen?
Du nicht vergessen den Schlüssel zu lösen die Hinweise an den Stationen.


(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
Schatzkarte.pdf
(393.84 KiB) 590-mal heruntergeladen
Schatz der Ahnen.pdf
(54.37 KiB) 529-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Anonymous am 23.02.2013 13:35, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1070
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

Doppeltes Gold

Beitragvon NeuVoPi » 05.02.2012 18:31

Schon letztes Wochenende wurde eine gemeinsame Letterboxtour mit den Kruppi's verabredet.
Sehr schön, wenn es dafür dann auch noch eine neue Letterbox mit Aussicht auf Gold ist. :lol:

Aber was ist das :o :shock: :oops:
grübel, grübel, grübel ... telefonieren ... grübel, grübel, grübel

:D Ich habs :!: Auf der Schatzkarte steht ja geschrieben wo wir hin müssen :!:
Jetzt noch den Schlüssel finden und los :lol:

Im Frühtau zu Berge wir ziehn - fallera
Selbst - 20 ° :mrgreen: konnten uns nicht davon abhalten auf Schatzsuche zu gehen.
Wir decodierten uns von Station zu Station und stellten bald fest, dass die Meterangaben wohl etwas für Vögel ist. Der Rundweg ist zwischendurch auf ca. 200 m für Pfadfinder aber sehr schön und abwechslungsreich.
Ebenso abwechslungsreich sind auch die Verstecke der Hinweise. Wir sind fest davon überzeugt, sollten die Temperaturen weiter so im Keller bleiben, dass man einen der Hinweise nur mit einem Eispickel seinem Versteck entlocken kann.

Alles in allem eine runde Sache. Vielen herzlichen Dank für diese Herausforderung.
Die besten Grüße an unsere Mitsucher Sylvia, Manfred und Jens, an den Placer und alle die gerne von uns gegrüßt werden
Volker & Pia

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1073
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: Schatz der Ahnen - Letterbox

Beitragvon Die Kruppi`s » 05.02.2012 21:40

Ja, eigentlich sollte es ja heute eine andere Box sein. Aber wenn man plötzlich eine neue Box laufen kann, dann her damit :D . Zum Glück gibt es Telefon und man kann seine Entdeckungen und Vermutungen austauschen.( Wer bezahlt nur die Rechnung :?: ) Mit Clue , Alphabethenschlüssel und Wanderkarte gings bei -20 Grad :twisted: am Startpunkt los. Eine schöne Wegführung führte uns an tolle einfallsreiche Hinweisverstecke, über Pfade die leider von Muggeln noch freigeräumt werden müssen. Die Hinweise zu entschlüsseln, war bei diesen Temperaturen zwar nicht sehr angenehm, aber die Art der Entschlüsselung hat uns sehr viel Spaß gemacht :P . ( Wie kommt man nur auf solche Rätsel) Wie die NeuVoPis schon geschrieben haben, sollten die nächsten bei diesen Temperaturen für Hinweis 2 einen Eispickel mitnehmen. Bei Hinweis 3 schaut in der Trophäe nach. Am Ende konnten wir als erste die Box aus ihrem Versteck befreien und den tollen Stempel in unser Logbuch drücken. :D :lol: :P

Ohne Alphabethenschlüssel und ohne Wanderkarte kann die Box nicht gefunden werden.

Wir danken für die tolle erfrischende Tour und liebe Grüße an Pia und Volker, war schön mit Euch :D :D :D .

Liebe Grüße Sylvia, Manfred und Jens

irimni

Re: Schatz der Ahnen - Letterbox

Beitragvon irimni » 06.02.2012 17:39

Ich gratulieren den Erstfindern. Ihr gut machen :lol: . Haben euch beobachten beim Suchen :lol:
Danken für Hinweis!

Achtung: Haben hören, es geben verschiedene Variationen für Schlüssel. Du müssen nehmen den Schlüssel der gehören zu meinem Vorfahr.
TIPP: wikipedia


Viele Grüße
irimni

PIXel
-
Beiträge: 92
Registriert: 27.03.2011 18:31

Re: Schatz der Ahnen - Letterbox

Beitragvon PIXel » 10.02.2012 19:42

My lovely Mister Singing Club...
… neee halt, lovely Miss/es oder Mister irimni!

Wenn wir nicht wüssten, daß…(...) ....,
... dann würden wir sagen, da hat sich jemand aber mal „grob“ verrechnet. Aufgrund der sowieso immer mitgeführten Karte, egal ob in gedruckter oder digitaler Form, konnte der kleine Fehler allerdings übersprungen werden. Der zuerst hierfür angesetzte Hint hätte in dieser Form dann auch wieder die Zugbahn der Vögel verändert, weshalb der zweite Hint dann zumindest das Ziel vorgab. Womit sich dann auch wieder der erste Hint relativierte. Abhilfe wäre an dieser Stage ratsam.
... dann würden wir zudem sagen, da hat einfach jemand zu viel *Rieslingschorle* genascht, als er oder sie die Daten der offensichtlichen Falschmessung – und das ist bzw. war sie definitiv! – in die Runde und das Rätsel eingebaut hat. Und nicht nur dabei. :wink:

Viel interessanter ist aber doch die Tatsache, dass neben dem bereits gut organisierten zu erratenden Vorfahren auch noch Nachkommen, und somit Verwandtschaft von irimni, in der Gegend beheimatet zu sein scheinen. Wenn´s nicht gerade ein Gauch ist, könnte man das jedenfalls meinen.
@ irimni: Du nix haben merken Leute in Nähe von Dir die auch müssen Nachkommen sein von Ahnen?

Achso, für weitere „im-Winter-die-Spuren-und-Schatz-der-Ahnen-Sucher“ sei angemerkt, dass mitnichten eine Spitzhacke o. ä. an Stage 2 benötigt wird. Der Strömung sei Dank! :P
Interessanter wären eher ein Sack Streumittel oder aber Spikes o. ä. Nähe Stage 3 gibt es unterm Schnee eine mehr als fiese Eisplatte – und die tut im nichtmal schlimmsten Fall nur sau weh! Deshalb, macht´s wie die Vögel! Dann hat sich das auch mit den Spuren erledigt und man kann den Schatz einfach „anfliegen“. :shock: :D

Zum Schluß noch liebe Grüße nach Lu´hafen! Interessant Euch kennengelernt zu haben. Und auch die Theorie von Benjamin, --> Respekt! Man liest sich, wenn auch vermutlich häufiger in einem anderen, grünen Forum! :D

VerPIXelte Grüße!

@ Irmgard Im Nirvana *Mist schon wieder verschrieben*, irimni meinten wir doch: Möchtest Du weitere Daten bezüglich des Abstandes an Stage 3? *räusper*

PS: Und immer dran denken: Macht´s wie die Vögel! :roll: :lol:

Benutzeravatar
ABUS
Placer
Beiträge: 332
Registriert: 27.10.2009 8:23
Wohnort: Frankenthal-Flomersheim

Re: Schatz der Ahnen - Letterbox

Beitragvon ABUS » 10.02.2012 20:52

Da haben wir unsere Mühe(n) in Eiseskälte doch noch mit Bronze belohnt bekommen :D :D
Am Parkplatz haben wir auch noch völlig unverhofft Hilfe erhalten, ohne die wir uns recht schwer getan hätten.
Vielleicht sollte nochmal darüber nachgedacht werden ?

Pixel hat mit dem monieren der Entfernungsangabe schon recht ... aber ... es ist wohl eher die Luftlinie gemeint.

Eine schöne Box mit sehr interessanter Vorarbeit - wenn die allerdings erledigt ist gibt es wenige Probleme.

Schade nur das wir keine Urkunde/Medallie in der Box mehr finden konnten :cry: :?:

Grüße an alle Nachfinder

ABUS

PIXel
-
Beiträge: 92
Registriert: 27.03.2011 18:31

Re: Schatz der Ahnen - Letterbox

Beitragvon PIXel » 10.02.2012 22:37

irimni handeln schnell, wie Ahnen. :shock:

PIXel wissen, wie ABUS schreiben,
dass irimni wollen Vogelflug (Luftlinie) meinen.
Doch PIXel mussten nehmen alten Wert zu klein,
den uns bestätigten Menschen aus LU ganz fein.
GPSr dann *zum Glück* nicht ist ganz kaputt,
dafür neuer Hinweis in der Dutt...

... nein, im Regenfaß. :D

:roll: :shock: :lol: :mrgreen: :D

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 820
Registriert: 08.10.2010 9:17

Re: Schatz der Ahnen - Letterbox

Beitragvon der kleine Elefant » 11.02.2012 23:09

"Endlich mal eine Herausforderung" sagt mein Mann :wink: .
Startpunkt und Alphabet hatten wir schnell heraus gefunden. Hinterher haben wir festgestellt, dass der Tipp für die "Punkte und Striche" nicht mehr gebraucht wurde. Trotzdem Danke an die Kruppis.
Heute mit Kälte, Sonne und Schnee ging es auf die Suche. Es war alles eindeutig zu finden. Bloß eine Entfernungsangabe war etwas zu kurz, wurde aber von uns ignoriert und somit gab es auch kein Problem.
Eine tolle Tour, die uns viel Spaß gemacht hat :lol: :P .
der kleine Elefant

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1250
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: Schatz der Ahnen - Letterbox

Beitragvon Los zorros viejos » 12.02.2012 12:21

:mrgreen: Gefunden :mrgreen:
nach ausgiebiger Ahnenforschung, die so Einiges :roll: an den Tag brachte, haben wir uns gestern zusammen mit 1 1/2 Woinemern aufgemacht um den Schatz der Ahnen zu finden.
Nachdem wir den Startpunkt erraten hatten, war klar, wo es hingeht. :wink: :wink:

:evil: :evil: :evil: Der Müll am 1.Hinweis hat uns doch geärgert und auch traurig gemacht. Wer macht sowas? :evil: :evil: :evil:

Eine schöne Runde in netter, lustiger Gesellschaft führte uns sicher zum Schatz, nur beim öffnen der Dose wurde es dann recht zugig.
Aber die warme Futterstelle war ja nicht mehr weit und so konnten wir uns aufwärmen und dem schönen Tag mit Rieslingschorle und gutem Essen einen würdigen Abschluss geben.

Nochmals liebe Grüße auch an Stephan und Nala
Heidi und Jacky
Los zorro viejo :lol: :wink:

Benutzeravatar
Trio und 4 Pfoten
Placer
Beiträge: 917
Registriert: 18.02.2011 17:29
Wohnort: Ludwigshafen / Gartenstadt

Re: Schatz der Ahnen - Letterbox

Beitragvon Trio und 4 Pfoten » 19.02.2012 19:11

Am späten Vormittag sind wir ( Tanja und Timo ) mit den Wormser Wander Wölfen aufgebrochen und uns der Herausvorderung zu stellen :D .

alle Werte waren gut zu finden bissel grübeleien im Finale :?: wir entschieden uns die Abkürzung zu nehmen ..... Also diese Abkürzung ist zu empfehlen für alle denen die normalen Wanderwege zu langweilig sind . :mrgreen: :D ... denn sie führt über eingezeichnete Pfade die keine Pfade sind :mrgreen: :mrgreen: :roll: :roll: wir hatten jedenfals viel Spaß und Stellenweise war die Erdanziehungskraft recht groß :lol: :lol:

wettermäßig war alles geboten : strahlender Sonnenschein ,Regen , Hagel und sogar Schnee. Aber in so netter Gesellschaft ließ die gute Laune nicht nacht ... zur Not gab es Sesamriegel der zaubert nämlich so manches Lächeln ins Gesicht :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Aber jetzt mal ein ganz dickes Lob an die Placer :D :D :D :D :wink: für die Gestaltung des Clous. sehr Ideenreich und auf jedenfall zu lösen

man sollte allerdings nicht ohne den Schlüssel und Karte losziehen ..

Happy Letterboxing von Tanja , Timo und den Wormser Wander Wölfen

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1170
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: Schatz der Ahnen - Letterbox

Beitragvon WormserWanderWölfe » 19.02.2012 23:47

Wie schon Tanja vom Trio beschrieben hat, war dies eine sehr schöne und abwechslungsreiche Tour (allein schon wegem häufigem Wetterwechsel :shock: :? :shock: :shock: ).
Eine sehr schöne und etwas andere Tour - seltsam so ohne richtigen Clue zu laufen :idea: :idea: :idea:
(Die letzte Entfernugsangabe hat bei unserer querfeldein Einlage ungefähr gestimmt :lol: :lol: :lol: )

Vielen Dank an den/die Placer, auch für den schönen Stempel :D :D :D

Liebe Grüße
WormserWanderWölfe
Nici + Papawolf
mit Tanja und Timo vom Trio und 4 Pfoten
(heute ohne Pfoten; diese hatte nach klein-Leni´s gestrigen Einsatz viel Ruhe gebraucht :lol: :lol: :lol: )

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1685
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: Schatz der Ahnen - Letterbox

Beitragvon Britta und Jürgen » 26.02.2012 17:42

Heute ging es in großer Gruppe los nach Irgendwoimnirgendwo. :wink:

Es war mal interessant auf solche Art eine Box zu suchen und auch ohne Probleme zu finden. :D

Es hat allen viel Spaß gemacht, da wir alle bester Stimmung waren. :D
Am Startpunkt rauchten alle Köpfe, wobei drei dann vor lauter Tatendrang gleich eine frische Abkühlung nahmen. :oops:

Am höchsten Punkt wurde sich gestärkt mit diversen selbstgebackenen Köstlichkeiten, bevor es weiter in Richtung Zielgebiet ging.
Auch wir nahmen den kürzeren Weg, teilweise auf 4 Buchstaben rutschend. 8-)

Es war ein wunderschöner Tag mit unseren Mitwanderern, der Viererbande, den Trüffelwutzen, den GiveMeFive, den Sperbianen und MickeyMaus.

Danke an die Placer für diese interessante Runde. :wink:

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 956
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: Schatz der Ahnen - Letterbox

Beitragvon trüffelwutz » 26.02.2012 19:10

Startplätze von Mystery-Boxen zu enträtseln macht uns wirklich Spaß. Aber bei tiefen Minusgraden durch den Wald zu laufen nicht unbedingt. Deshalb haben wir uns kurz nach Erscheinen der Box den Luxus gegönnt nur mal auf den Startplatz zu fahren und uns dort ein Bild von der Lage zu machen. Dann aber wieder ab ins Warme. 8-) :lol:
Nun ergab sich heute die Gelegenheit bei angenehmeren Temperaturen, in der Rotte, nach dem Schatz der Ahnen zu forschen.
Die anfänglichen Bedenken, die Wegbeschreibung könnte zu schwierig sein, wurden schnell zerstreut. Wir konnten die Aufgaben des trimagischen Turniers gut meistern. :D
Die Gegend ist auch wirklich sehr schön. Besonders gefallen hat uns der Aufstieg zw. Station 2 und 3 der Turnieraufgaben.
Auf dem Höhepunkt der Tour wurden wir, trotz Plustemperaturen, mit „Schneebällen“ und anderen Köstlichkeiten beworfen. Vielen Dank an die Spender! :P

Fazit: Eine Tour mit angenehmer Streckenlänge, in schöner Umgebung, bei der Kopf und Bauch auch nicht zu kurz kamen.

Viele Grüße und Dankeschön an den/die Placer(in), sprich irimni für die Ausarbeitung der Tour. :P

Liebe Grüße auch noch mal an die Rotte. Wir haben es wie immer sehr genossen.

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1066
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: Schatz der Ahnen - Letterbox

Beitragvon Die Viererbande » 26.02.2012 19:13

Heute hat unsere gestrige Gruppe noch Verstärkung von Bettina, Michael, Alexander und Sebastian bekommen und so zogen wir los, "bewaffnet" mit Karte und Code, den Schatz der Ahnen zu finden.

Den Hinweis am Startplatz und den 1. Hinweis haben wir dann auch gleich gut entschlüsselt :D , nur beim 2.Hinweis taten wir uns anfänglich etwas schwer :oops: , bis der Groschen dann gefallen ist :D .
Zudem mussten wir fast die Tour abbrechen, da einer der Viererbande den Hinweis etwas zu wörtlich nahm :shock: ...:roll: :wink:
Dann lief die Sache wie am Schnürchen, wenn auch die Wegwahl der "Anführer" zum Schluss etwas zu wünschen übrig lies :wink: :lol: , aber mit vielen helfenden Händen :P :D kam ich ja dann doch noch ans Ziel :D .

Man darf ja nix verraten - aber landschaftlich führt die Tour durch eine wunderschöne Gegend :D :D !
Ganz lieben Dank an unsere Mitwanderer, es war wieder ein richtig toller Tag mit euch!!!

Vielen Dank an den Placer für die schöne Tour!
Solveigh, Horst und Max

Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 404
Registriert: 03.10.2011 20:49
Wohnort: Wiesloch

Re: Schatz der Ahnen - Letterbox

Beitragvon Bettina & Michael » 26.02.2012 19:52

Da wir ein wenig Respekt vor dem Code und den in den vorherigen Beitragen beschriebenen "Problemchen" :oops: hatten, sind wir mit erstklassiger Verstärkung losgezogen. Dank der hervorragenden Ausrüstung unserer Gruppe :D, war nach den Tauchversuchen unserer Jungspunde :x dann bald klar, wohin es ungefähr geht.

Nach der süßen Stärkung auf dem höchsten Punkt (vielen Dank!!) :D :D , ging es fast "direkt" zur Box. Dabei testeten wir durch die Spaltung unseres Teams 2 Varianten. Fazit: Hätten wir den Tipp befolgt hätte es bestimmt länger gedauert, die Gesamt km hätten aber gestimmt :? . So war es "interessanter", sogar die Übereste eines vorherigen Letterboxers wurden gefunden :shock: und ein Team hatte mächtig Spaß zuerst am Ziel zu sein :twisted: .

Bei dieser Tour lernten wir auch die Funktion "Wegpunktprojektion" unseres GPS schätzen, die uns zielstrebig zur Box führte :wink: ! (Mit Karte geht`s natürlich auch!)

Vielen Dank an unsere Mitschatzjäger, dass ihr uns mitgenommen habt :!: War einfach super mit euch :!:

Bettina & Michael
+ 2 "Taucher" :mrgreen: :mrgreen:

P.S. Wer sich mit dem Startplatz unsicher ist, kann sich ja mal in anderen Foren umschauen :twisted:


Zurück zu „M.U.T.H.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast