KIB - Hohenfels Letterbox

Benutzeravatar
Gestiefelte Katz
Placer
Beiträge: 505
Registriert: 27.05.2007 21:49
Wohnort: Mannheim

Re: KIB - Hohenfels Letterbox

Beitragvon Gestiefelte Katz » 23.02.2014 14:42

Wir durften, über schöne Aussichtspunkte, der Box gestern einen Besuch abstatten. Es geht ihr gut.
Danke für´s Ausarbeiten des Clues.
LG
die Katz und ihr Stievel

divehiker
Placer
Beiträge: 459
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: KIB - Hohenfels Letterbox

Beitragvon divehiker » 10.03.2014 7:56

Wir haben gestern die Box gefunden.
Es war eine tolle Tour und es gab auch keine Probleme
trotz des fehlenden Schildes an der Quelle.
Anscheinend war das Hochzeitspaar noch nicht da, denn
der Brief war noch in der Box. :)
Vielen Dank
Susann und Thomas

Benutzeravatar
Die Stürme
Placer
Beiträge: 69
Registriert: 28.08.2008 14:23
Wohnort: Im Rhein-Pfalz-Kreis

Re: KIB - Hohenfels Letterbox

Beitragvon Die Stürme » 22.07.2014 22:06

Durch diese Tour haben wir total neues Gebiet kennengelernt. Der Ryolith des Donnersberges gibt ein komplett anderes Feeling als die gewohnten Buntsandsteinformationen des Pfälzer Waldes. Die Aussichtsfelsen: grandios.
Obwohl wir bei der Interpretation einiger Werte unsere Schwierigkeiten hatten konnten wir die Box ohne Probleme heben. Sie liegt wohlbehalten in ihrem "knuffigen" Versteck.

Die Umgebung ist sicher noch einige Wanderungen wert. Empfehlenswert auch das Naturschwimmbad in Rockenhausen und der Alsenztalradweg. EIne tolle Gegend für Kurzurlaube.

Vielen Dank an die Placer von
DEN STÜRMEN

Benutzeravatar
Die Namenlosen
Placer
Beiträge: 90
Registriert: 06.01.2013 20:14
Wohnort: Wiesbaden

Re: KIB - Hohenfels Letterbox

Beitragvon Die Namenlosen » 02.11.2014 0:20

Bereits letztes Wochenende konnten wir diese schöne Runde laufen.

Bei dem Namen des Brunnens hat uns letztendlich eher die Wanderkarte geholfen..
Die Forstwege am Anfang und der etwas lange Rückweg werden mehr als mehr durch den Mittelteil entschädigt.

Tolle Blicke, schöne Wege, eine verwunschene, fast unsichtbare Ruine und eine sofort findbare LB und ein klarer Clue ergeben eine schöne Wanderung.

Vielen Dank für´s Zeigen
Dagmar von den Namenlosen

Benutzeravatar
Bambigonzales & Eywa
Placer
Beiträge: 643
Registriert: 15.01.2012 19:39

Re: KIB - Hohenfels Letterbox

Beitragvon Bambigonzales & Eywa » 29.06.2015 8:25

Am 27.06.2015 gefunden.
Ohne Übertreibung wirklich eine Perle unter den Letterboxen. Wunderschöne Wege und grandiose Aussichten.
Das Zielgebiet ist eine moosüberwucherte und abgelegene Burgruine. Perfekt für die mitgelaufenen Kinder, die auch überaus begeistert waren :D :D

Eine klasse Tour !

Viele Grüße

Gastletterboxerkind Marlene vom neugebauten Gebiet, dem kleinen Koala und B&E

Der Einstieg in das Finale gestaltete sich als einziger Punkt ein wenig schwierig - die nördliche Hinweistafel haben wir nicht gefunden. Nach ein wenig hin- und herlaufen peilten wir von einer nördlichen Kreuzung den geforderten Wert. Schnell fanden wir den Baum mit Loch und danach problemlos die Box. Alle anderen Werte waren aufspürbar.

tigerente
Placer
Beiträge: 597
Registriert: 21.06.2012 19:50
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: KIB - Hohenfels Letterbox

Beitragvon tigerente » 26.09.2015 18:19

Wirklich eine Perle unter den Letterboxen in einer mir völlig unbekannten Gegend....
beeindruckende Bergwerkwelt, daher echt schade, dass es die Grubenwanderung nicht mehr gibt.
Da kommt diese Box ganz gelegen. Der geologische Erlebnisweg hat es gut in sich! Kraxelei vom Feinsten,
tolle Aussichtspunkte, da rückt diese Ruine doch etwas in den Hintergrund!
Aber jede Ruine braucht natürlich eine eigene Box, so auch diese mit einem tollen selbstgeschnitzten Stempel.
Box und Inhalt geht es gut. Das Hochzeitspaar war allerdings wohl noch immer nicht da... ?!?!
Eine Einkehr in einer der netten Hütten wäre sicher auch noch schön gewesen, aber die Zeit saß mir im Nacken.

Vielen Dank fürs Herlocken sagt die tigerente

Benutzeravatar
BetterloxerSteinborn
-
Beiträge: 128
Registriert: 10.10.2011 15:11
Wohnort: Eisenberg

Re: KIB - Hohenfels Letterbox

Beitragvon BetterloxerSteinborn » 28.12.2015 18:57

Um 15.22 Uhr haben wir heute die Box aus ihrem Versteck befreit.
Eine schöne, nein wunderschöne Tour bei herrlichem Letterboxing-Wetter!!! Ich hatte den Fotoapparat dabei.....freu :D
Die Box ist ja schon etwas älter, daher die Lichtung nicht mehr soooo gut zu erkennen, aber alles andere ist noch vorhanden (Stein, Schilder...)
Im Zielgebiet fehlt das nördliche Burgschild immer noch, aber wir konnten die Box auch ohne dieses finden.

Im Wald stand ein geschmückter Tannenbaum mit Lichterkette- unglaublich, aber wahr!
Ein toller Wintertag!!!
Der Box geht es gut, der Brief ist auch noch da und genügend Platz im Logbuch ist auch noch.

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 484
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

Re: KIB - Hohenfels Letterbox (Nachtrag)

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 30.01.2016 18:30

Verlängertes Wochenende am Donnersberg (2/5)


Im Anschluss an die Imsbacher Grubenwanderung haben wir kurz den Standort des Letterbox-Mobils
gewechselt und sind das Wagnis eingegangen die Hohenfels-Runde im Winter um 15 Uhr zu starten.

Das erste Problem machte uns der Name der eingefassten Quelle, wir waren schon dabei umzukehren,
als uns ein Blick in die Wanderkarte weiterhalf. Irgendwie fiel es uns schwer, in den Clue zu finden.
An der Kreuzung nach der Lichtung hatten wir lange nach dem Stein gesucht obwohl er in seiner
vollen Größe am Wegesrand stand.

Der tolle, aussichtsreiche Pfad hoch zu Ruine war dann eindeutig, auch wenn sich die Wildschweine
zunächst verstecken wollten. Wir nahmen uns Zeit trotz vorgeschrittenem Tag die Aussicht bei der
Bank mit dem Tiernamen und beim eisernen Mann zu genießen. Auch die Ruine erkundigten wir noch
ausgiebig.

Glücklicherweise haben wir die Box trotz fehlendem Infoschild und Kraxelei über schneebedeckte
Felsen ohne große Fehlversuche finden können. Das Loggen musste allerdings zügig vorangehen,
da wir noch einen längeren Rückweg vor uns hatten und nicht in die Dunkelheit kommen wollten.

Zu unserem Glück waren für den Rückweg ausschließlich Forstwege vorgesehen, so dass wir mit dem
allerletzten Tageslicht am Auto eintrafen.

Liebe Placer eine tolle Letterbox-Tour zeichnet sich u.a. auch dadurch aus, dass sie so lange ohne
große Änderungen mit Originalstempel erhalten geblieben ist. Vielen Dank für das Zeigen der Ruine.

Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria diesmal ohne Hannah)

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1198
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: KIB - Hohenfels Letterbox

Beitragvon GiveMeFive » 19.04.2016 20:59

Hallo liebe Bernhard und Simon, hallo liebes Forum


Gleich der erste Absatz des Clues hatte uns anfänglich ganz schön ins Schleudern gebracht. :cry: Wir sollten einen Brunnen suchen, dessen Teil-Namen Bestandteil des zu durchwandernden Gebietes haben soll. Zunächst fanden wir nur eine 6,2 km lange Quelle. Mit ihrem Namen konnten wir keine sinnvolle Wertermittlung betreiben. Also sind wir wieder zurück zum Parkplatz, um noch einmal von vorn zu beginnen. :evil: Ein Blick ins Forum half uns einen Schritt weiter, immerhin wussten wir jetzt den Namen der Quelle. Allerdings hat die namentlich nichts mit dem zu durchwanderndenen Gebiet zu tun. :| Der Teilname des Brunnens ergab sinnvolle Werte und später auch die richtige Wegweisung. :)

Jetzt waren wir im Clue angekommen. Wir genossen diese außergewöhnliche Landschaft, die bizarren Felsen, tolle Aussichten und jede Menge Überraschungen. Besonders der Beutelfels mit seinem "Eisernen Mann" hatte es uns angetan. Wir kamen an die Ruinen und gingen durch die letzten Reste davon hindurch. Am Hinweisschild, am Ende des Pfades angekommen beschlich uns noch einmal Unsicherheit, denn diese Hinweis/Info-Tafel hat rein garnichts mit einer Info zur Ruine Hohenfels zu tun. (Die steht weiter unten). Einzige Hilfe: an dem unteren Schild, kann man sich nicht mit der rechten Schulter anlehnen. Jetzt war es wieder einfach. Wir entdeckten das Loch im Bauch und kurze Zeit später das Versteck in einer toll gewählten Umgebung. :D

Leider war die Box innen ziemlich nass. :( Das Logbuch ist trotz kaputter Tüte unversehrt, den Stempel haben wir so gut es geht getrocknet und die Tüte der Grußkarte entsorgt. Diese Karte haben wir zusammen mit dem Logbuch in einen neuen Zip-Beutel gesteckt, die Box getrocknet und die Dichtung gesäubert.

Vielen Dank für diesen schönen Clue zusammen mit einem schönen Stempel und vielen Dank an die Mummerummer für die Patenschaft der Box.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 561
Registriert: 25.09.2011 18:59

Re: KIB - Hohenfels Letterbox

Beitragvon die blinden Hühner » 02.11.2016 19:21

Der Beitrag von GiveMeFive hat uns wieder einmal gerettet, mit dem Quellennamen hatten wir keine Schwierigkeiten. Kleine Unsicherheiten hatten wir nachdem sich der Waidmann ausgeruht hatte, hier fehlt die Schranke vor dem Weg nach links. An der folgenden Wegspinne versteckte sich der Datumsstein zuerst, nach ein paar Metern stand er aber brav auf der rechten Seite.
Bald sind wir über die felsigen Pfade gekraxelt, konnten die Aussicht am eisernen Mann genießen und uns hier für weitere Taten stärken. An der Burgruine Hohenfels verpassten wir den behauenen Quader und stießen von der falschen Seite zum Infoschild. Die Peilungen führten uns sicher zur Box. Dem Doseninhalt geht es dank der Trockenlegung der Vorbesucher wieder prima :P .

die blinden Hühner

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 880
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

gefunden am 22-05-2017

Beitragvon Die 4 Müller's » 27.05.2017 13:52

Hallo Letterboxer :P

bereits vor einigen Jahren hatten wir die Tour begonnen :) , mussten dann aber wegen eines Unwetters die Tour vorzeitig beenden. :twisted:
Nun war es soweit, das Wetter zeigte sich von seiner schönsten Seite und los ging es. 8-)
Auch wenn der erste Wegabschnitt noch in Erinnerung war haben wir uns an den Clue gehalten und mit dem Einstieg unsere Probleme. :|
Dank des Eintrags von „GiveMeFive“ war die kleine Unsicherheit aber kein Problem. :wink:

Tipp: Am Startpunkt findet ihr auch das „Eiserne Tor“, die Jahreszahl über dem Eingang als Quersumme und mit 6 multipliziert, ergibt eine ungefähre Gradzahl die euch die Richtung zeigt.

Die gefasste Quelle ist vorhanden :mrgreen: , aber kein Hinweis auf dessen Namen :roll: , so daß die Bezeichnung an der Wandertafel hilfreich war. Wobei wir den Namen hier nur vermuteten.

Tipp: An der Quelle mit 6,2 km könnt ihr vom ersten Wort den 6. und den 5. Buchstaben nehmen.

Der errechnete Wert A passte dann am „Platz des Waidmann“, nur im Anschluss fehlt die Schranke. So ist auch bei einer Kreuzung bzw. Gabelung der Wegverlauf etwas unklar.

Tipp: streiche den Text „einer Schranke“ und ersetze dafür „bis ca. 170m nach einem Haus“ ein weiterer ..

Im Anschluss konnten wir diese herrliche Wanderung genießen, tolle Pfade und Wege, sowie klasse Aussichtspunkte. Absolut Empfehlenswert. :mrgreen: :mrgreen:

Wie bereits erwähnt befindet sich die Infotafel nicht sofort am Anfang der Anlage, hier wird eher auf das „Risiko“ beim betreten der Ruine hingewiesen. Dieses "kleinere" Schild befindet sich dann auch „oberhalb“ der Ruine und ist das gesuchte „Finalschild“.

Die Letterbox war ohne Probleme zu finden, nur etwas feucht, Inhalt ist aber OK.

Der Rückweg lies sich entspannt laufen. Danke an die Mummerumer für die Patenschaft dieser tollen Letterbox.


Happy Letterboxing

Jutta & Uwe :P 8-) :twisted: :lol:

PS:Mit den o.g. Tipps und dem Eintrag von „GiveMeFive“ solltet ihr keine Probleme mit der Tour haben. :wink:

Benutzeravatar
Mummerumer
Placer
Beiträge: 461
Registriert: 02.05.2013 6:50
Wohnort: Mommenheim

Re: KIB - Hohenfels Letterbox

Beitragvon Mummerumer » 24.06.2017 14:53

So, nun ist es endlich geschafft. Der neue Clue ist jetzt fertiggestellt. Vielen Dank an Jutta und Uwe, die uns einige wertvolle Hinweise gegeben haben und quasi einen Testlauf vor der Fertigstellung des Clues gemacht haben. Durch solche tollen Kooperationen macht Letterboxing einfach nur noch mehr Spaß.
Wir wünschen Euch allen, dass Ihr weiterhin viel Freude an diesem schönen Weg habt. Bitte beachtet, dass der neue CLue V3_2017 einige Änderungen beinhaltet. Aufgrund von einigen fehlenden Informationen ließ sich das leider nicht verhindern.

Viele Grüße aus Mummerum
Andrea, Nils und Jens


Zurück zu „Mummerumer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast