RÜD - Justinus - Letterbox

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1042
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Beitragvon Die Viererbande » 11.04.2010 20:54

Bei recht kaltem Frühlingswetter ging es heute dann weiter zur Justinus-LB. Eine schöne kleine Runde!
Im Zielgebiet mal wieder umgestürzte Bäume, aber - wie unsere "Vorredner" bereits bestätigt haben, ist die Box noch gut zu finden. Origineller selbstgemachter Stempel!

Vielen Dank an die Placer!
Die Viererbande

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1606
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Bei traurigen 5 ° C

Beitragvon Britta und Jürgen » 11.04.2010 21:04

liefen wir etwas verfroren diese schöne kleine Runde. Wir kletterten über und krabbelten unter vielen umgestürzten Bäumen hindurch. War schon abenteuerlich! :shock:
Wieder war Max der Boxenheld..... :D :shock: :D .
Schöne kleine Runde! :wink:

die Coolies

Beitragvon die Coolies » 14.06.2010 19:01

Haben diese schöne Box am 3.6.2010 gefunden.

Leider sind so einige Bäume, die für das Rätsel nötig sind, umgestürzt :(
Wer weiß, wie lange man die Box so noch finden kann... Bei unserer Tour lagen sie noch am Boden und wir konnten uns alles zusammenreimen...

Benutzeravatar
Lutz
-
Beiträge: 248
Registriert: 15.06.2008 18:43
Wohnort: Gehrweiler
Kontaktdaten:

Re: RÜD - Justinus - Letterbox

Beitragvon Lutz » 29.06.2012 10:15

Ist die Box noch lauffähig ich würde es gerne mal am WE versuchen

Wink Lutz

Benutzeravatar
Lutz
-
Beiträge: 248
Registriert: 15.06.2008 18:43
Wohnort: Gehrweiler
Kontaktdaten:

Meine 72. Box

Beitragvon Lutz » 01.07.2012 19:29

Es war mal wieder Zeit ein Wochenende den Letterboxen zu widmen.
Die dritte an diesem WE.
Die zweite für heute.

Gehoben am 30.06.2012 um 15:55
Clue war stimmig
Es sind auch alle Bäume vorhanden nur liegt einer um, aber am richtigen Ort
Box trocken und gut versteckt an ihrem Platz

Wir brauchten 3,77Km und 1h18m mit Pause

Zusammen Mit Bine bei sonnigem Wetter gelaufen


Danke an die Placer

Udo & Bine

Benutzeravatar
Die Piraten
Placer
Beiträge: 137
Registriert: 18.03.2010 20:42
Wohnort: Eisenberg

Re: RÜD - Justinus - Letterbox

Beitragvon Die Piraten » 15.07.2012 22:56

Haben heute ohne Probleme diese Letterbox gehoben. Schöne kurze Runde - hat uns Spaß gemacht. Danke für´s Verstecken.
Die Piraten
Oliver, Sandra und Nicky

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 884
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: RÜD - Justinus - Letterbox

Beitragvon Lucky 4 » 07.08.2012 9:05

Heute machten wir einen Abstecher nach Hessen.
Von 2 geplanten Letterboxen war „Justinius“ in Adolfseck unsere erste Anlaufstelle.

Es war das erste Erfolgserlebnis unter 60 Minuten :!: , weil
- netter kurzer Gehweg
- sehr gut beschrieben und somit einfach zu finden

Der Box ging es am 04.08.2012 gut. :D

Vielen Dank sagen Uta und Stephan.

Auf geht´s zur "Feldflora Hausen"

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 918
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: RÜD - Justinus - Letterbox

Beitragvon trüffelwutz » 21.10.2012 20:22

Am 20.10 war das unsere 3. Box von 5...

Was gibt's zu dieser Box zu sagen?

1. Man braucht nur ca. 1 Stunde und ja auch hier geht's den Buckel hoch...was sonst. :mrgreen:
2. Der Clue ist stimmig und führt zielsicher zum Justinus-Fels(chen :wink: ) und obwohl 2 Bäume im Final die Waagerechte bevorzugen, kann man die Box problemlos finden...es gilt, ihr wisst schon: Adlerauge sei wachsam !
3. Diese Box lässt jeden Placer hoffen!!! :mrgreen: Wieso? Na, sie ist sage und schreibe bereits 6 Jahre alt und immernoch an Ort und Stelle...super. :D

Danke für die kleine Runde sagen
Esther & Peter aka Trüffel&Wutz

Benutzeravatar
Mummerumer
Placer
Beiträge: 439
Registriert: 02.05.2013 6:50
Wohnort: Mommenheim

Re: RÜD - Justinus - Letterbox

Beitragvon Mummerumer » 21.09.2013 17:35

Nachdem wir sicher die Taunus-Box gefunden hatten, ging es jetzt in Richtung Bad Schwalbach weiter. Der Plan war gut, wir konnten rechtzeitig die A3 verlassen, direkt hinter der Ausfahrt nach Idstein begann der riesenlange Stau. Der kleine Justinus-Felsen war schnell gefunden, lediglich eine kleine Ringelnatter wollte uns kurzzeitig den Weg versperren.
Im Finale ist der Weg dann etwas anders als beschrieben. Die Kiefer mit dem geknickten Stamm liegt jetzt, ist aber noch als Kiefer zu erkennen. Kurz darauf wird der Weg von zwei umgefallenen Stämmen versperrt. Im Zielgebiet hatte der abgeschälte Stamm ebenfalls eine liegende Position angenommen.
Trotzdem fanden wir die Box mit dem schön geschnitzten Stempel recht schnell und konnten uns auf den Rückweg machen. Unterwegs gab es jede Menge Steinpilze und einen tollen Ausblick von der Bank auf der Schanze.
Hat Spaß gemacht, vielen Dank an die Placer.

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 869
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

gefunden am 28-04-2014

Beitragvon Die 4 Müller's » 01.05.2014 0:43

Hallo Letterbox :P

haben die Box aus seinem "Winterschlaf" geholt. Problemlos konnten wir diese alte Box finden, wenn auch wie bereits beschrieben
das Finale etwas verändert ist. :mrgreen:

Nach 1 Stunde war der kleine Spaziergang beendet. 8-)

Box und Inhalt sind auch nach all den Jahren in Ordnung. :P

Happy Letterboxing

Die 4 Müller's

:P 8-) :twisted: :lol:

Benutzeravatar
Bambigonzales & Eywa
Placer
Beiträge: 630
Registriert: 15.01.2012 19:39

Re: RÜD - Justinus - Letterbox

Beitragvon Bambigonzales & Eywa » 21.06.2014 18:23

Am 19.06.14 problemlos gefunden. Die Bäume sind wohl umgefallen, trotzdem konnten wir nach kurzer Zeit die Dose zielsicher aufspüren.
Eine prima Station für eine kurze Runde. Schöner Stempel, nur den Justinus - Fels hatten wir uns ein wenig imposanter vorgestellt :lol: :lol:
viele Grüße
Bambigonzales & Eywa

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 806
Registriert: 08.10.2010 9:17

Re: RÜD - Justinus - Letterbox

Beitragvon der kleine Elefant » 11.05.2015 9:02

erste Tour
Schön, das so alte Touren noch gefunden werden können :P .
Eindeutig führte der Clou zur Box und die Veränderungen wurden schon beschrieben.
Nach fast einem Jahr, seit dem letzten Besuch, geht es der Dose immer noch gut.
der kleine Elefant

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1168
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: RÜD - Justinus - Letterbox

Beitragvon GiveMeFive » 28.07.2016 17:54

Hallo liebe Elli, Christiane und Die Namenlosen, hallo liebes Forum

Nach dem Barfußpfad fuhren wir die wenigen Kilometer weiter nach Adolfseck. Hier offenbarten sich unsere größten Probleme, nämlich das Auffinden des Startpunktes. Für Letterboxer ohne die Möglichkeit der Eingabe von Koordinaten im Navi eine kleine Herausforderung. :cry: Als Tipp können wir anbieten: Die Abfahrt liegt direkt vor dem auffällig gelb gestrichenen Haus.

Mit dem Clue gibt es keine Probleme, viele Schilder zeigen den richtigen Weg zum interessanten Felsen. :P Der Zielpfad wird aktuell von einer umgestürzten Baumkrone blockiert. Wir haben diesen oberhalb umgehen können. Die Box fanden wir unversehrt, allerdings ungeschützt gute 4 m unterhalb ihres Versteckes. Wir haben die Dose wieder in ihre Felsenhöhle zurück gelegt. :D

Vielen Dank für den Clue und den schönen selbstgemachten Stempel mit Überraschungseffekt.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

wild-rover
-
Beiträge: 340
Registriert: 10.03.2013 17:35
Wohnort: Nieder-Beerbach

Re: RÜD - Justinus - Letterbox

Beitragvon wild-rover » 01.08.2016 10:00

Im Zuge eines Ausfluges in den Rheingau, machten wir uns gestern auf die Suche nach der box beim Justinusfelsen. Ein netter, kurzer Spaziergang war das - die box konnten wir trotz umgefallener und im Weg liegender Bäume punktgenau aufspüren. Ihr geht es gut in ihrem Versteck (vielen Dank an Give me Five für das "Wiederverstecken").

Bei den Namenlosen bedanken wir uns für's Herlocken und den tollen Stempel.

schöne Grüße aus Nieder-Beerbach

wild-rover

Benutzeravatar
hmpfgnrrr
Placer
Beiträge: 91
Registriert: 16.04.2014 22:43
Wohnort: Lörzweiler

Re: RÜD - Justinus - Letterbox

Beitragvon hmpfgnrrr » 01.01.2018 15:28

Als kleinen Ausnüchterungsspaziergang am 1. Januar hatten Team Keks und ich uns diese schon relativ alte Box hoch im Taunus herausgesucht. Der Weg war sehr einfach zu finden und die Strecke überraschend kurz. Im Finalgebiet konnten wir problemlos zuerst den Justinus-Geocache und anschließend die Justinus-Letterbox finden (wobei keine Verwechslungsgefahr besteht). Die Tarnung war etwas verrutscht und die Dose stand einen Spalt offen. Innen ist aber alles trocken geblieben und die paar Spinnen, die sich eingenistet hatten, wurden ausgewildert. Auch wenn es 2017 zwei hier nicht dokumentierte Besucher gab, so würde man der Box mehr Besucher wünschen.

Anschließend ging es zurück nach Adolfseck, wo wir noch die Burgruine sowie einen Aussichtspunkt besuchten und noch etwas an der Aar entlang schlenderten.


Zurück zu „Die Namenlosen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast