RÜD - Ruine Scharfenstein - LB

Benutzeravatar
Die Namenlosen
Placer
Beiträge: 90
Registriert: 06.01.2013 20:14
Wohnort: Wiesbaden

RÜD - Ruine Scharfenstein - LB

Beitragvon Die Namenlosen » 08.05.2013 23:19

Ruine Scharfenstein - Letterbox
(placed am 1. Mai 2013 durch die Namenlosen)

Stadt: 65343 Eltville; Rheingau
Startpunkt: Parkplatz Waldgaststätte Rausch; Wiesweg 93, 65343 Eltville
Empfohlene Landkarte: Wiesbaden und Umgebung, Hessisches Landesvermessungsamt, eigentlich nicht nötig
Ausrüstung: Kompass, Lineal, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (**---)
Gelände: (**---) nicht kinderwagentauglich, ein längerer (oft etwas matschiger) Anstieg
Länge: 9 km; ca. 3 - 4 Stunden.

Die Burgruine Scharfenstein liegt im Rheingau bei Kiedrich, es ist allerdings nur noch der weithin sichtbare Turm erhalten. Die Runde geht durch Wiesen, Wälder und Weinberge, wie das eben im Rheingau so ist.

Kleine Besonderheit: Wir haben neben den üblichen Urkunden auch noch drei "Kinder-Finder-Urkunden" für den Nachwuchs in die Box gelegt.

(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
Clue Ruine Scharfenstein - LB.pdf
Clue: Ruine Scharfenstein - LB
(492.53 KiB) 392-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Die Namenlosen am 05.11.2013 1:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Lucky 4
System
Beiträge: 877
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: RÜD - Ruine Scharfenstein - LB

Beitragvon Lucky 4 » 15.05.2013 18:46

15.05.2013

ERSTFINDER!!
Heute kamen Jürgen und ich spontan auf die Idee diese Letterbox zu suchen.
Gegen Mittag ging es dann am gut gefundenen Parkplatz los.
Auf schönen aber auch teilweise noch matschigen Wegen schlugen wir uns zu allen Werten durch.
Irgendwann sind wir dann vom Clou abgekommen :( (Zu wenig Konzentration - zu viel Gebabbel) :wink:
Nach gut einer Stunde und einigen Zusatzkilometern :!: waren wir wieder an einer bekannten Stelle eingestiegen. :)
Diesmal mit voller Konzentration ging es weiter zum Finale. Das Versteck war gut zu finden.

Vielen Dank für die sehr schöne Erstfinderurkunde! :D :D

Viele Grüße an die Letterboxgemeinde, besonders an Jürgen meinen Mitwanderer , aus Mainz

Fazit: Die Placer habe ihre Reifeprüfung bestanden. Die Tour hat uns viel Spass gemacht.

Stephan

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1598
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: RÜD - Ruine Scharfenstein - LB

Beitragvon Britta und Jürgen » 15.05.2013 19:38

Bei der heutigen Dienstbesprechung kamen wir, das sind Stephan von Lucky 4 und ich, auf die Schnapsidee die Runde der Namenlosen als "Outdoorbesprechungspunkt" zu behandeln. :idea:
Spontan ging es mit meinen guten Schuhen und einer geliehenen Jacke von Stephan und einem ausgedruckten Avatar als Stempelersatz auf diese Runde nach Eltville. :shock:
Wie Stephan schon schrieb, war das Erstlingswerk der Namenlosen eine sehr schöne Runde mit einem feinen Rätselanteil. :D
Apropos Runde...irgendwie sind wir vom Kurs abgekommen und mussten so ein paar Kilometer extra laufen. :oops:
Irgendwann befanden wir uns dann wieder auf dem richtigen Weg. So konnten wir dann ohne Probleme die Box im Finalgebiet finden. :D

Danke an die Namenlosen, für eure gelungene Erstlingsbox, den schönen Stempel und die Erstfinderurkunde für Stephan.
Danke auch an Stephan für diese spontane Aktion und für den gelungenen Nachmittag.

Lieben Gruß,
Jürgen :wink:

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1113
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: RÜD - Ruine Scharfenstein - LB

Beitragvon WormserWanderWölfe » 17.05.2013 21:54

Heute hat sich der lahme Wolf auf den Weg nach Eltville gemacht um eine Burg zu erstürmen :lol: :lol: :lol:
Damit er auch nicht einsam ist, gab ihm Mamawolf einen Wachhund mit, damit er ihn vor bösen Räubern und hübschen Prinzessinen beschützt :wink: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Also zusammen mit unserem Pflegehund Nero, hab ich dem Regen getrotzt und bin durch ein schönes Tall und einen unerwartet schönen Wald gewatet ... ja der Weg war richtig matschig :!: :!: :!: Zumindest der erste und der letzte Aufstieg bin ich öffters mal gerutscht und das lag nicht nur am Zug auf der Hundeleine 8-) :lol: :lol: :lol:
Anschließend kurz durch die Weinberge und ab zur Burg - doch da waren weder Räuber noch irgendwelche Prinzessinen - sind wohl alle vom schlechtem Wetter geflohen :P :P :P .

Eine schöne Tour, mit stimmigen Clue, nur zweimal kam ich ins wanken: mit der Empfehlung der Kompassnadel und den Ortsverein an der Sitzgruppe hab ich einfach nicht gefunden - aber die Werte im weiteren Verlauf rückwärts ermittelt :idea:
Es hat funktioniert, denn ich konnte mich als Zweitfinder, von den Großen :wink: :mrgreen: , ins Logbuch eintragen :D :D :D

Vielen Dank an die Namenlosen für diese tolle erste Letterbox :!: :!: :!:

Liebe Grüße
WormserWanderWölfe
Papawolf mit Pflegehund Nero

PS: auf dem Rückweg hab ich noch meine Verfolger ... oder Vorläufer ... oder wie auch immer, getroffen. Lieben Gruß nochmal an Lucky 4 mit "kurzbeiniger Begleitung" :mrgreen:

Benutzeravatar
Lucky 4
System
Beiträge: 877
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: RÜD - Ruine Scharfenstein - LB

Beitragvon Lucky 4 » 17.05.2013 22:05

17.05.2013

KINDERERSTFINDER!!
Nachdem wir die schöne Urkunde gesehen hatten, wollten wir dann auch eine haben. :wink:
Wir überredeten unseren Papa nochmal nach Eltville zu fahren.
Kurz nach dem Start haben wir dann den Papawolf von den Wormser Wanderwölfen mit Nero getroffen. :)
Nach einem netten Plausch und geschenkter "Wegverpflegung" :D (Vielen Dank und liebe Grüße an Papawolf ) ging es weiter.
Ohne Zusatzkilometer :lol: kamen wir ins Zielgebiet und wurden mit der Erstfinderurkunde für die Kleinen belohnt.

Vielen Dank an die Namenlosen und viele Grüße aus Mainz von

Christopher und Cleopatra

Benutzeravatar
Die Sachsen
Placer
Beiträge: 167
Registriert: 23.09.2007 21:59
Wohnort: Trebur

Re: RÜD - Ruine Scharfenstein - LB

Beitragvon Die Sachsen » 19.05.2013 20:51

Bereits am 1.5.2013 durften wir zum Testlauf dieser schönen Tour starten. Obwohl uns der Wettergott an diesem Tage holt war, stapften auch wir durch die durch den Regen der letzen Tage aufgeweichten Wege was der Stimmung aber keinen Abbruch tat. Tapfer marschierten wir auch gleich mal den falschen Berg am weißen See hinauf, da wir eine Passage des Clous falsch gedeutet hatten und auch zu stolz waren um direkt telefonisch bei Dagmar nachzufragen. :oops: :oops:
Mit neuen Kräften und deutlich besser passenden Werten versuchten wir unser Glück darauf noch mal auf der anderen Seite des Tales. :-)
Auf schönen wegen ging es durch den Wlad und die anschliessenden Weinberge. Auch beim Tiefsitz brachte uns unser Letterboxerinstinkt sicher durch den Wald bis kurz vors Finale, doch dann halte sich der Fehlerteufel in den Clou eingeschlichen und wir verliessen den eigentlich richtigen Weg und liefen ziemlich lang in die falsche Richtung bis wir schon wieder an den Weinbergen ankammen. Durch ein Telefonat mit den Namenlosen erfuhren wir, das wir wohl an der komplett falschen Stelle waren. Also beschlossen wir uns mit den Namenlosen wieder am Startpunkt zu treffen um zu analysieren wo der Fehler lag.

Überrascht wurden wir, als die Box sogar auch mit zum Startpunkt kam und wir so unseren Stempeltausch doch noch durchführen konnten. :D
In gemütlicher Runde, bei einer leicht überforderten Bedienung im Lokal am Startpunkt, konnten wir schnell kleinere Übertragungsfehler ausmärzen. :-)

Hiermit möchten wir uns noch mal ganz herzlich bei Dagmar und ihrer Tochter bedanken, die uns zu dieser wirklich schönen Runde eingelanden hatten und uns dann noch mit Stempel und Testläuferurkunde belohnten. Da habt ihr euch eine schöne Tour ausgedacht welche nun auf viele fleißige Letterboxer wartet.

Liebe Grüße an die ganze Letterboxgemeinde und ganz besonders an die Namenlosen

wünschen die Sachsen aus dem Hessenlande

Daniela, Dirk, Jessica & Jasmin

Benutzeravatar
Die Namenlosen
Placer
Beiträge: 90
Registriert: 06.01.2013 20:14
Wohnort: Wiesbaden

Danke & Boxenkontrolle

Beitragvon Die Namenlosen » 28.07.2013 20:16

Arg verspätet wollen wir erstmal den Sachsen aus dem Hessenlande Danke sagen für ihren Testlauf.

Sie haben einen üblen Übertragungsfehler im Clue gefunden, mit dem sie die Box damals definitiv nicht finden konnten :oops: .
(Schön, dass die Box noch zu Euch finden konnte....)

Danach war das Problem bereinigt und bei unserer heutigen Boxenkontrolle haben wir die Box wieder gut zugedeckt.

Für die "Kleinen" ist übrigens noch Bronze zu holen.

Die Namenlosen

Benutzeravatar
Rabezahlt
System
Beiträge: 25
Registriert: 30.06.2011 14:22
Wohnort: Mainz

Re: RÜD - Ruine Scharfenstein - LB

Beitragvon Rabezahlt » 30.07.2013 10:30

Ein verspäteter Eintrag von RABEZAHLT: Wir waren bereits am 23. Juni 2013 unterwegs, um die Box von Ruine Scharfenstein zu finden. Bei angenehmem Wetter (nicht zu warm, ein bisschen Wind, kein Regen) genossen wir die Tour, die Aussichten und lösten dabei die Rätsel. Problemlos fanden wir die Box und waren sehr erstaunt, dass darin noch Urkunden lagen!!! :o Unsere erste überhaupt: BRONZE :D :D :D

Danke an DIE NAMENLOSEN

Grüße aus Mainz

Dilo, DER BÄR und Finn,
der "harte Kern" von RABEZAHLT

Benutzeravatar
lusumaka
Placer
Beiträge: 560
Registriert: 02.10.2006 20:11
Wohnort: Zornheim

Re: RÜD - Ruine Scharfenstein - LB

Beitragvon lusumaka » 10.08.2013 17:22

Heute war Zeit und Gelegenheit sich mal wieder die Füße zu vertreten. Da wir das Rheingau schon vor Jahr(zehte)n ausgiebig erkundet hatten, war uns diese Gegend nicht ganz unbekannt. Und immer wieder schön! Das Wetter war optimal, Sonne, Schatten, Wind, Aussicht, keine Schnaken, alles prächtig - ohne Frage.
Selbst das Essen hinterher beim Rausch war - wie früher - super.
Der Box geht es gut - alle Hinweise waren gut zu finden.
Wir bedanken uns für den schönen Ausflug
und grüßen aus Zornheim - da kann man vom Turm aus (fast) hingucken
:P LuSumaka und Bilbo

Benutzeravatar
Los zorro viejo
Placer
Beiträge: 1201
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: RÜD - Ruine Scharfenstein - LB

Beitragvon Los zorro viejo » 03.11.2013 14:06

:mrgreen: :wink: Nachtrag zum 30.10.2013 :wink: :mrgreen:
6 km , so dachten wir gestern als wir von Koblenz zurück kamen, die gehen noch.
Aber das war falsch, :o und so haben wir rechtseitig abgebrochen um nicht in der Dunkelheit im Wald zu sein.
Mit allen Werten ausgestattet ,sind wir heute dann direkt ins Finale gelaufen. :D
Auch auf direktem Weg hat diese Tour mehr als 9km, dies wurde auch schon ins Logbuch geschrieben, leider nicht in Forum. :?:
Eine schöne Runde, bis auf die matschigen Wege, danke dafür von
Heidi und Jacky :wink: :mrgreen:

Los zorro viejo

Benutzeravatar
Die Namenlosen
Placer
Beiträge: 90
Registriert: 06.01.2013 20:14
Wohnort: Wiesbaden

9 Km!

Beitragvon Die Namenlosen » 05.11.2013 0:20

Ganz vielen Dank an Euch, Los Zorro Viejo,

für die Mitteilung und Korrektur der Längenangabe der Runde!!!
Also ab sofort: 9 Km!

Wir haben kein GPS oder ähnliches und haben von daher (wohl eher steinzeitlich :oops: ) die Strecke brav mit dem Kartenmessrad (2-3 mal) am Küchentisch ausgemessen... und dabei auch noch den (allerdings überschaubaren) Rückweg nicht mitberücksichtigt... - so kamen wir auf ca. sechs Kilometer :oops: :oops: .

Also: Sorry an alle bisherigen Sucher für die unangemeldeten Zusatzkilometer ... (hoffentlich haben die trotzdem Spaß gemacht :wink: )

Die Angabe wird aber umgehend (zumindest in der "Anmoderation") angepasst werden.
Also nochmal Danke für Eure Mitteilung im Forum - vielleicht wünsch ich mir zu Weihnachten doch mal ein GPS :wink:.

Dagmar von den Namenlosen

Benutzeravatar
Mummerumer
Placer
Beiträge: 431
Registriert: 02.05.2013 6:50
Wohnort: Mommenheim

Re: RÜD - Ruine Scharfenstein - LB

Beitragvon Mummerumer » 01.02.2014 16:40

Heute ging es endlich mal wieder auf Tour. Das Wetter sah gut aus, also auf in den Rheingau. Leider kamen die ersten Schneekörnchen schon an der Salzquelle und im Laufe des Weges wurde es regnerisch und feucht. Wir wollten uns aber nicht schrecken lassen, so ging es munter die teilweise sehr verschlammten Wege entlang. Zwischendurch gab es einiges zu klettern, viele gefällte Bäume lagen direkt auf dem Weg.
Ein kleiner Umweg blieb nicht aus, dank unserem Weihnachtsgeschenk (GPS, der neue Begleiter auf unseren Touren) waren wir aber ganz schnell wieder im Clue.
Die aufgelassenen Weinberge sind uns irgendwie abhanden gekommen. Ansonsten haben wir alles prima gefunden und damit wird die 55. Büchse im Logbuch eingetragen.
Nils ist auch happy, schließlich findet die letzte Kinder-Finder-Urkunde auch ihren Platz im Logbuch.
Vielen Dank den Namenlosen für den schönen Weg in unserer Nähe. Bald wird nun auch unser Erstlingswerk online gehen, vielleicht verschlägt es Euch ja dann mal nach Rheinhessen.

StefEla
Placer
Beiträge: 20
Registriert: 02.05.2010 11:23
Wohnort: im Schwarzwald

Re: RÜD - Ruine Scharfenstein - LB

Beitragvon StefEla » 30.03.2014 20:04

Heute durften wir diese Box bei schönstem Wetter bergen. Unser Sohnemann war auch wieder mit dabei.
Vielen Dank für die schöne Runde.

Viele Grüße von StefEla

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 868
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

gefunden am 16-04-2014

Beitragvon Die 4 Müller's » 18.04.2014 16:36

Hallo Letterboxer :P

Nach den beiden Schlagenbad-Touren ging es nun noch auf diese Runde. 8-)
Am Startpunkt hatte die Gaststätte schon geöffnet und so haben wir uns erste einmal gestärkt, was sich später als richtige Entscheidung heraus stellte. :D

Die Quelle des weißen Goldes war auch bald erreicht, nur war das "gefundene Wort" richtig :?: :?:
Im Finale hatten wir damit unsere Probleme. :twisted:

Nach dem sechsstämmigen Baum waren wir dann im späteren "Kurvenverlauf" etwas unschlüssig und haben den "falschen Aufstieg" gewählt. :o
Dank Karte war aber dann der Weg zur "Schneider-Eiche" ohne weitere Umwege möglich. Da wir den falschen Aufstiegsweg hatten war es dann auch der weiteren Wegverlauf etwas unklar.
Auf jedenfall konnten wir dann die gesuchte Sitzgruppe erreichen und später auch den Tiefsitz. Querfeldein ging es bis zum enträtselten Wegzeichen und beim nächsten "angekommenden" Weg ging es auf die Suche. :D

Wie sich später herausstellte war dies aber noch nicht das gewünschte Finalgebiet, :roll: nach längerer Zeit und vielen Versteckmöglichkeiten machten wir uns "erfolglos" auf den Rückweg. :x

Auf dem Rückweg stieß ein weiter Weg auf unseren und wir beschlossen einen letzten Versuch. :) Und....... :?: Wir konnten endlich die Dose finden..... :lol: :P :mrgreen:

Fazit:

Eine schöne Runde in herrlichem Waldgebiet, die für UNS nicht ohne Probleme war. :wink:

Danke an die Placer und Gruß aus Frankenthal

Happy Letterboxing

Jutta & Uwe


:P 8-) :evil: :lol:

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 643
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

was... schon fertig?

Beitragvon HEUREKA » 18.05.2014 20:20

Das ich das mal wieder erleben durfte!
Eine absolut fehlerfrei gelaufene Runde , keine Probleme beim Suchen und Bergen der Büchse, der Wunsch am Parkplatz weiterzulaufen weil es so viel Spass gemacht hat und ein Sitzplatz beim " Pseudo"-Bayern im Freien. Heute hat wirklich alles gepasst. Eine wunderschöne Runde die wir gern weiterempfehlen ( auch wenn manche Umschreibungen auch für uns neu waren).

Vielen Dank fürs herlocken sagen die Heurekas

PS: wenn es nicht ganz so trocken wie heute ist kann es zu Punktabzug kommen. Wir können uns gut vorstellen wie der matschige Anstieg nach einem Regenguß aussieht.. :o


Zurück zu „Die Namenlosen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast