SÜW - Pälzer Hüttedour 2

Benutzeravatar
MissMarple
Placer
Beiträge: 276
Registriert: 11.05.2011 14:59
Wohnort: 56332 Oberfell

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 2

Beitragvon MissMarple » 14.09.2016 11:13

Auch wir waren am 10.6.2016 uff de Pälzer Hüttedour 2 unn hänn a alle hütte än Besuch abgestaddet.

Leider war die letschd zu. Mer nemme o, dass die nur Sunntachs uff hot. Uff die Aussicht und de Deller mit de Hausmacher hänn mer uns rischtisch gefräät :twisted: So hänn mer dann hald nur die subber Aussicht genoss un noch emal die drugene Kekse uns Wasser runnergewergt. 8-)

Mer hänn unnerwegs alles prima gefunn un a dapfer die Hehemeder hinner uns gebrung. Zum Gligg war ja a Hütt nie weit weg, um uns fer die Strabaze zu belohne. :mrgreen:

Es war nämmlisch ganz schäh heiss am Samschdach, sodass kaum jemannd im Wald unnerwegs war. Odder alle hadden än digge Kopp vom Worschtmarkt????

Mer frääen uns schunn ganz ahrisch uff die Fordsetzung und hoffen, dass des net so lang dauert.

Dange fers Verschteggele!

Liewer Gruß vunn MissMarple mit Freundin und de Spiernose Lilly unn Schlammloch-Merlin

Benutzeravatar
5 W aus Bo-Ro
-
Beiträge: 504
Registriert: 30.12.2006 18:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 2

Beitragvon 5 W aus Bo-Ro » 15.09.2016 20:25

Für diese Runde haben wir leider den falschen Tag gewählt, alles hatte zu (wussten wir aber), doch wir hatten nicht ans Hüttenhopping gedacht, sonst hätten wir zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen können :mrgreen: :D .
Müssen wir halt nochmal die steilen Berge erklimmen :oops: :lol: .

LG von Iris
und Tina von den Seifs

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 945
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 2

Beitragvon trüffelwutz » 26.09.2016 11:48

Schöne Hotspots, neu verknüpft. So mein Fazit dieser längeren Wanderung.

Das schöne Wetter wollten Stefan von Stivo und ich mit einer etwas ausgedehnteren Tour auskosten und entschieden uns gestern für die Hüttentour 2.

Die Wegführung hat uns sehr gefallen und war stellenweise sogar überraschend anders. Wir konnten alle Werte ermitteln und haben auch gehörig pausiert, allerdings nicht ohne Zwang, denn besonders an der 3. Station war mal wieder die Hölle los und die Schlangen entsprechend lang.
An der ersten Rast wurden die Bänke an der Aussicht z.T. erneuert. Die Anzahl scheint noch die gleiche zu sein, zumindest kamen wir mit dem Wert gut zurecht.

Auch den Zusatzstempel haben wir uns nicht entgehen lassen und die Höhenmeter nicht gescheut. :D
Die Finale Box hat schon von weitem herausgeblitzt. Da hat wohl jemand seit dem letzten Fund mit geübtem Auge das Versteck erraten und wieder nicht richtig verschlossen. :|
Insgesamt waren wir mit Pausen 7 Stunden unterwegs und wussten somit auch warum wir abends müde sind. :wink:
8-)
Vielen Dank an die Elche für die Ausarbeitung der Tour und die vielen Stempel. Es war mal wieder schön die Südpfalz zu durchstreifen!
8-)

Viele Grüße an meinen Mitstreiter Stefan, der die Berge mit mir mehrfach erklommen hat.

Viel Grüße
Peter

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 801
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 15.10.2016 17:40

Auch die Pälzer Hüttentour Nr. 2 hat uns gut gefallen :D Wir sind nicht in jeder der Hütten eingekehrt - dann wären wir heute nicht mehr heimgekommen :wink: Erst an Hütte Nr. 3 haben wir ausgiebig Rast gemacht und es gab für uns Zwiebelkuchen und neuen Wein - kam gut :D
Mit Zusatzstempel und Kastaniensammeln haben auch wir insgesamt 7 Stunden gebraucht und müde sind wir jetzt auch :D

Danke für den schönen Tag und die Stempelabdrücke

Manfred und Birgit

Benutzeravatar
Stivo
-
Beiträge: 780
Registriert: 05.09.2009 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 2

Beitragvon Stivo » 16.10.2016 10:14

Eine sehr schöne und lange Tour mit Höhenmeter, Rastmöglichkeiten, tolle Aussichten und Zusatzstempel, was will man mehr...
So macht Letterboxen Spass.
Vielen Dank für die Runde und Gruß an meinen Mitwanderer
bis bald im Wald
Stivo

divehiker
Placer
Beiträge: 479
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 2

Beitragvon divehiker » 28.10.2016 18:45

Wir sind nicht in jeder Hütte eingekehrt, aber doch in der zweiten und dritten. :D
Die Tour hat uns super gut gefallen und wir haben noch den einen
und anderen Abstecher zu Extra-Stempeln gemacht. :D
An der 3. Hütte waren wir vor kurzem erst und die Schlangen waren
so lang, dass wir uns nicht anstellen wollten.
Diesmal war es nur ein wenig besser, aber wir hielten durch.
Was macht man nicht alles für einen Extrastempel. :mrgreen:
Eine klasse Tour, die uns sehr viel Spaß gemacht hat. :D
Vielen Dank für's Platzieren
Susann und Thomas

Transusen
Placer
Beiträge: 316
Registriert: 15.01.2013 15:22

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 2

Beitragvon Transusen » 30.10.2016 11:55

Angespornt durch ander "Hüttenevents" und "süchtig" nach weiteren Schorlen kam diese Tour gerade recht.
In wunderschönem Herbstlicht sind wir die Runde gelaufen, immer wieder aufpassend, dass uns keine Keschde
auf Dach fielen.

Vielen Dank für die schöne Runde und die (Riesen)stempel

Die Transusen

Benutzeravatar
bbbs-tandem
-
Beiträge: 177
Registriert: 19.09.2010 21:22
Wohnort: Speyer

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 2

Beitragvon bbbs-tandem » 15.10.2017 23:23

Nachdem gestern Hüttedour 3 anstand (und ich ein déjà-vu Erlebnis hatte), war heute bei erneut herrlichstem Herbstwetter die Dour Nr. 2 angesagt.. und wer lesen kann, ist wie immer klar im Vorteil, denn schon beim ersten Anstieg war ich von den Schildern zur vermeintlich ersten Hütte dermaßen geblendet, dass ich die eigentliche Markierung, das rote Tier, aus den Augen verlor :shock: ... und dann vergeblich nach dieser Steinplatte mit dem Pfarrer suchte.. irgendwann ging es mir dann auf... :? also retour... die Zahl der Bänke am großen Gebäude hat sich vergrößert, die Wohlfühl-Bänke sollte man nicht mitzählen.. denn bei dem grünen Schild paßt es dann nicht mehr.. :o
Leider fanden heute alle das Wetter soo toll, dass an sämtlichen Hütten die Hölle :evil: :evil: los war, gut, dass ich Vesper dabei hatte, allerdings keine Schorle... :( und mehr als 30 Minuten anstehen war nicht im Plan, denn ich wollte ja abends noch in Blade runner 2049... 8-)
Trotzdem den Zusatzpfad in Angriff genommen... leider das blaue Schutzschild übersehen und schnurstracks am Felsen angekommen... :roll: irgendwie nicht ganz mein Tag...
Der Box gehts gut, auch wenn der Platz bedenklich nahe am Weg ist... war nicht einfach, unentdeckt zu bleiben!
Danke auf jeden Fall für die tolle Tour, super Ausblicke heute und der Clue ist schlüssig, wenn man kein Schussel ist.. :lol:
Merci sagt
Tom vom BBBS-Tandem

Benutzeravatar
pepenipf
Placer
Beiträge: 992
Registriert: 28.10.2007 18:31
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 2

Beitragvon pepenipf » 20.10.2017 9:36

Ich war mal wieder allein unterwegs und es war nicht die beste Idee. An der Kreuzung unten fand ich das Tier nicht und folgte dann auf gut Glück dem Hüttenschild, was natürlich falsch war, aber an den nächsten Schildern wo 2 Hütten angeschrieben war mir dann schon klar wurde.
Die Bänke an der gesuchten Hütte haben sich um 2 vermehrt...
Danach liefs dann erst mal, bis ich von der nächsten Hütte kommend nur das falsche Schild finden konnte, das konnte doch nicht sein.
Bis zum Bonusstempel lief es dann ganz gut, danach passte bei mir irgendwas nicht, ich bog falsch ab und lies es dann erstmal gut sein. Ich komm mit Pepe wieder
Viele Grüße
Nina von den Zwillingen

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 502
Registriert: 23.05.2009 17:38

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 2

Beitragvon Die Wanderfalken » 22.10.2017 20:43

Trotz angekündigtem Regen für den Nachmittag haben wir uns gemeinsam mit GiveMeFive an diese lange Tour gewagt - und wurden nicht enttäuscht :mrgreen: :mrgreen:

Alles war stimmig (zu den Bänken am großen Gebäude den Kommentar von bbbs-tandem beachten!), 2x sind wir eingekehrt, den Zusatzstempel haben wir uns natürlich nicht entgehen lassen und unterwegs noch die ein oder andere Box gecheckt :wink:

Es war ein herrlicher Tag im Herbstwald und der Blick auf die bunt verfärbten Weinberge einfach ein Genuss :D

Danke an Mathias und Sylvia für die überaus nette Begleitung und an die Elche fürs Auslegen dieser umfangreichen Runde sagen

Axel und Sibylle

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1232
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 2

Beitragvon GiveMeFive » 23.10.2017 18:15

Hallo liebe Elche, hallo liebes Forum

Gestern begleitete uns der nasskalte Hauch des Herbstes. Da kamen uns die nette Begleitung der Wanderfalken, die stattliche Anzahl von Höhenmetern und Hütten in regelmäßigen Abständen gerade recht. :D

Von vielen anderen Letterboxen war uns das Gebiet gut bekannt und so haben wir manchmal den Wegverlauf improvisiert, um die ein oder andere zu besuchen. Alle Werte konnten eingesammelt werden und es war nicht schwer die Bonusbox und zum Schluss die Letterbox aufzustöbern. :)

Vielen Dank für den schönen Clue und den ganz toll geschnitzten Stempel.

Es hat Spaß gemacht mit den Wanderfalken durch den farbenprächtigen Herbstwald und die bunten Weinberge zu wandern.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

UFausLD
-
Beiträge: 1
Registriert: 28.01.2018 23:05

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 2

Beitragvon UFausLD » 29.01.2018 16:00

Gestern bin ich zusammen mit "Die Wasgaukobolde" und "Sally, die Waldfee" im Heimatrevier unterwegs gewesen und um auf einem Teil meiner Runde "Tag der Einkehr" zu wandern und eine gute Zeit zu haben. Schon etliche Male bin ich hier vorbei gelaufen, aber heute fiel dem "Wasgaukobold" unter dem Felsen ein Steinhaufen auf, unter dem es grün hervorblinkte.
Und schön hatten wir die Letterbox in der Hand und ich konnte mich mit meinem Stempel verewigen. Zwar sind wir nicht die Runde gelaufen, wie "die Elche" es vorgesehen hatten, aber wir waren auch gute 15 km unterwegs und reichlich Gelegenheit zur Einkehr und viel Spaß.

Danke für die Letterbox und Grüße aus Stallhasenhausen
Uwe aka UFausLD

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1659
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 2

Beitragvon Britta und Jürgen » 02.04.2018 15:35

..... solche Hüttentouren, wie von den Elchen sehr schön gezeichnet, machen an Wochenenden
immer riesigen Spaß.....Du hast ganz deutlich dein Ziel im Focus: gut trinken und gut essen auf den doch anstrengenden fünfzehn Kilometer und zwischen/ mitten -drin : Werte sammeln.... :lol:

Hütte I : ein kleiner Schorle mit Salzbrezeln....... :D
Hütte II : kleiner Schorle :lol:
Hütte III; war zu voll : kein Interesse, uns 30 Minuten anzustellen; also eigene Wasserflasche raus.... und trinken. :o
Hütte IV war/ ist über die Feiertage geschlossen. :roll:
....... also doch von den köstlichen "Kleinigkeiten" des Vortages zehren....... das funktioniert auch "einmal" !

Nach der Hütte II waren wir für ein paar Minuten mal "aus dem Clue"; durch eine steile Querfeldeinpassage dann wieder voll in der Streckenführung......... sehr schöne Einlage.................

Danke an die Elche für eine weitere tolle Hüttentour mit sehr schönen selbst geschnitzten Stempeln .
... nach II folgt noch....... I .... im Frühjahr..........

Liebe Grüße an meinen Mitstreiter Horst, der doch wirklich jeden Unfug mit macht........toll :D

Jürgen :wink:

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1057
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Duett mit Jürgen

Beitragvon Die Viererbande » 02.04.2018 19:04

Heute war ein Duett mit Jürgen angesagt und so trafen wir schon recht früh in Gleisweiler ein und fanden einen leeren Parkplatz und bestes Wanderwetter vor. :D
Zünftig ging es zur erwarteten ersten Hütte hoch, in der sich der Betrieb noch in Grenzen hielt. Die Aussicht auf das große Gebäude und das schöne Umland waren wie immer gigantisch! :D Die Werte waren rasch gefunden und so ging es weiter bergauf zum uns wohlbekannten Höchstpunkt der Tour. :D Auch hier genossen wir wieder die Aussicht, ehe es uns zur 2. Hütte weiterzog, immer wieder ein Highlight mit dem Burgenblick!

Danach war der Weg eigentlich klar, aber irgendwie schafften wir es doch aus dem Clue zu kommen. :oops: :oops: Dann zeigt sich aber die wahre Stärke und ich folgte gerne Jürgens Vorschlag mal nach Karte zu laufen und einen Bachlauf anzupeilen. Dies funktionierte prächtig. Auf Wildschweins Spuren, aber unbelästigt von Ihnen, erreichten wir unser Ziel und waren wieder im Clue, der uns sicher zu den beiden weiteren Hütten führte.

Auch mit der Boxensuche gab es keinerlei Probleme. Diese liegt sicher in Ihrem steinigen Versteck und die Belohnung der beiden schönen Stempel freute uns sehr. :D

Auf dem Rückweg genossen wir noch die schönen Frühblüher, ehe wir am jetzt prall gefüllten Parkplatz wieder eintrafen.

Danke den Placern für die schöne Zusammenstellung und danke an Jürgen für die kurzweilige Wanderung.

Liebe Grüße von

Horst von der Viererbande

Benutzeravatar
Die Metzjers
Placer
Beiträge: 221
Registriert: 07.01.2007 21:55
Wohnort: Nierstein/Rheinhessen

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 2

Beitragvon Die Metzjers » 09.04.2018 15:13

Extra früh fuhren wir gestern zusammen mit unseren Nachbarn in die Südpfalz, um die 2. Pfälzer Hüttedour in Angriff zu nehmen. Bei perfektem Wanderwetter ging es los zu bereits bekannten Hütten, allerdings hatten wir noch nie so viele am Stück absolviert.

Wir hatten uns vorgenommen, bei jeder Hütte kurz einzukehren, was auch gelang. Die ersten beiden Hütten waren noch nicht allzu voll, und auch bei der dritten war die Anstehzeit überschaubar. Bis wir nach der Bonusbox zur vierten Hütte kamen, waren die ersten vermutlich bereits wieder auf dem Heimweg, sodass auch hier nicht allzuviel los war. Gestärkt durch Pfälzer Spezialitäten, Kuchen und natürlich Rieslingschorle ging es von Hütte zu Hütte und von Höhenmeter zu Höhenmeter. ;-)

Das Finden der Werte war kein Problem und auch der Wegverlauf war immer eindeutig und stellte uns vor keine Schwierigkeiten. Während es bei der Bonusbox noch einigermaßen ruhig war, gestaltete sich das Loggen der eigentlichen Box etwas schwieriger, da auf diesem Weg doch noch einiges los war. Allerdings stellte sich das vorbeikommende Pärchen als Geocacher aus Hamburg heraus, die dann gleich noch eine kleine Einführung ins Letterboxen erhielen. ;-) Viele Grüße an dieser Stelle.

Am Ende zeigte die Uhr über 18 Kilometer und knapp 7,5 Stunden, als wir erschöpft aber zufrieden zurück ans Auto kamen.

Vielen Dank an die Elche, für diese tolle Runde, die durchaus öfter in Angriff genommen werden sollte. Wir können sie nur wärmstens empfehlen. Drei neue Stempel schmücken nun unser Logbuch und wir freuen uns schon auf die übrigen Touren dieser Reihe.

Viele Grüße aus Nierstein sagen
die Metzjers
Katrin & Matthias


Zurück zu „die Elche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast