??? - Pälzer Hüttedour

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 813
Registriert: 08.10.2010 9:17

Re: ??? - Pälzer Hüttedour

Beitragvon der kleine Elefant » 03.08.2015 9:11

Am Samstag waren wir auf "Hütten Tour".
Einer ließt den Pfälzer Clue - eine den Anderen und so wurde, trotz Unterschiede, der Weg gefunden.
Eingekehrt wurde natürlich auch.
Immer wieder schön, andere Letterboxer, auf anderer Mission im Wald zu treffen.
der kleine Elefant

Benutzeravatar
Die Hei-No's
Placer
Beiträge: 282
Registriert: 11.04.2010 19:28
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: ??? - Pälzer Hüttedour

Beitragvon Die Hei-No's » 04.08.2015 16:20

In größerer Runde ging es am Samstag bei herrlichem Wetter auf zur Hüttentour. Glücklicherweise hatten wir beide Clues dabei und so waren die immer mal wieder auftauchenden Unstimmigkeiten und Unklarheiten meist recht schnell geklärt.
Die Hütten hatten alle offen und wurden auch rege besucht. Die Wegewahl hat uns wirklich außerordentlich gut gefallen, auch wenn immer wieder kräftige Steigungen dabei sind. :o
Die Finalgegend kam uns dann ziemlich bekannt vor.... :mrgreen:
Insgesamt haben wir inklusive aller vier Stopps fast 9 Stunden gebraucht.
Gerne mehr davon und liebe Grüße noch mal an alle, die dabei waren.

Steffen und Ilona

Benutzeravatar
die Elche
Placer
Beiträge: 364
Registriert: 12.01.2013 9:38
Wohnort: Ludwigshafen

Re: ??? - Pälzer Hüttedour

Beitragvon die Elche » 05.08.2015 21:32

Da ich jetzt schon mehrmals gelesen habe das es Unterschiede zwischen dem deutschen und pfälzischen Clue gibt :shock: :?: bitte ich euch mir diese Unstimmigkeiten per PN mitzuteilen da ich anscheinend blind bin und diese nicht sehe. 8-)

Gruß Elch M(arkus)

Benutzeravatar
ABUS
Placer
Beiträge: 332
Registriert: 27.10.2009 8:23
Wohnort: Frankenthal-Flomersheim

Re: ??? - Pälzer Hüttedour

Beitragvon ABUS » 13.09.2015 8:29

Bereits am Freitag haben wir diese schöne Runde gemeistert.

Eine wirklich tolle Tour, die Wege waren uns zwar schon bekannt, ist aber in dieser Gegend immer wieder schön zu wandern.

Grüße @ all

A .. lexa
B .. ianca
U .. li
S .. tefan

Benutzeravatar
Die Jaköbse
-
Beiträge: 61
Registriert: 06.04.2014 22:07
Wohnort: 67685 Weilerbach

Re: ??? - Pälzer Hüttedour

Beitragvon Die Jaköbse » 29.09.2015 19:50

Am Sonntag sind wir mit Big 5 und anderen Freunden diese Tour gelaufen. Anstrengend fand ich zum Teil nur die Hütten, weil ziemlich voll und überlaufen. Deshalb sind wir auch nicht überall eingekehrt, sonst hätten wir wahrscheinlich auch eine Taschenlampe gebraucht. Super Wetter, lecker Essen und Trinken und viele schmale Wege, wie wir sie lieben. Danke für die Tour!

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 703
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: ??? - Pälzer Hüttedour

Beitragvon Big 5 » 15.10.2015 16:55

Liebe Elche,
was habt ihr euch für eine Mühe gemacht!! Ein echt "pälzischer Clue".
Zur Sicherheit hatten wir allerdings die hochdeutsche Fassung genommen :wink:
Wer hätte gedacht, dass man 5 Hütten kombinieren kann, da muss dann ab und zu auch mal eine Straße überquert werden.
Wir hatten einen sehr schönen Tag mit vollen Bäuchen und rauchenden Füßen…
Viele Grüße

Kerstin, Johannes mit F. und Murphy

Benutzeravatar
Sarotti
Placer
Beiträge: 274
Registriert: 06.01.2015 21:26

Re: ??? - Pälzer Hüttedour

Beitragvon Sarotti » 07.02.2016 22:14

Ende gut alles sehr gut. Am 1. August 2015 waren wir in großer Gruppe gestartet, konnten aber die Tour nicht gemeinsam beenden. Heute haben wir zusammen mit Jutta die letzte Hütte angesteuert, die noch fehlenden Werte ermittelt und anschließend die Box gefunden. :D :D :D

Die gesamte Tour hat uns gut gefallen und der heutige Abschluss war besonders schön. :D

Danke an die Elche und liebe Grüße an unsere Mitsucherin Jutta.
Sabine und Thomas

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 879
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

Re: ??? - Pälzer Hüttedour

Beitragvon Die 4 Müller's » 08.02.2016 14:17

Hallo Letterboxer,
nach der Event durfte
ich mit Thomas und Sabine
diese Runde beenden.
Happy Letterboxing
und Gruß aus Frankenthal
Jutta

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 496
Registriert: 27.03.2009 8:42
Wohnort: Eberbach

Re: ??? - Pälzer Hüttedour

Beitragvon Wanderwölfe » 01.05.2016 16:43

Hallo,

das Startpunkträtsel war schon lange gelöst, also ging's heute los zur Hüttedour.
Muss eine tolle Tour gewesen sein, auch wenn ich mich nicht mehr an so viel erinnern kann nach 5 Rieslingschorle :wink: (Scherz: da waren auch Weißherbstschorle dabei).
Box und Inhalt geht es gut.
Vielen Dank für die wundervolle Runde und liebe Grüße,

die vier Wanderwölfe

Transusen
Placer
Beiträge: 316
Registriert: 15.01.2013 15:22

Re: ??? - Pälzer Hüttedour

Beitragvon Transusen » 30.11.2016 18:56

Erstmal war Kobeln angesagt (ohne Schorle geht´s besser) :D
Dann Wandern, zunächst auf hohem Niveau.
Aber dann ging´s abwärts, glücklicherweise noch mit klarem Kopf.
Auch auf der vierten Hütte haben wir uns die Schorle verkniffen, denn wir mußten
ja noch wieder hooooch :cry:

Am Ende konnten wir dann doch noch etwas "Geistiges" zu uns nehmen.

Danke für die schöne Runde

Die Transusen

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 478
Registriert: 23.05.2009 17:38

Re: ??? - Pälzer Hüttedour

Beitragvon Die Wanderfalken » 09.04.2017 18:47

Das tolle Wetter heute musste einfach für eine größere Tour genutzt werden und Sonntag war auch - demnach sämtliche Hütten geöffnet :mrgreen: Also nahmen wir in der Gruppe die Herausforderung an...

Auf sehr schönen, zum Großteil bekannten aber in der Kombination noch nie gelaufenen Wegen und Pfaden kamen wir von Hütte zu Hütte gut voran. Eingekehrt sind wir nicht überall, Durst und Hunger wurden erfolgreich gestillt und 2 sehr schöne Stempel zieren nun unsere Logbücher :P

Erst am Auto bemerkten wir, dass einer fehlte :wink: - der hatte auch die meisten Schorle getrunken und macht nun sicher seiner natürlichen Farbe alle Ehre :lol: :lol:

Es war einfach ein wunderbarer Tag und sicher nicht unsere letzte Hüttentour :!:

Sibylle & Axel von den Wanderfalken mit
Edith und Andreas von den Gartenstadt-Hobbits

P.S. Liebe Grüße von hier an die M.U.T.H.s, die auf anderer Mission unterwegs waren und die wir heute kennenlernen durften - wir hoffen ihr wart ebenfalls erfolgreich :D

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 484
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

Re: ??? - Pälzer Hüttedour (Nachtrag: 13.04.17)

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 21.04.2017 21:42

Am Gründonnerstag (13.04.17) hatten wir frei und so haben wir uns vor dem Ostertrubel auf den Hütten diese Hütten-Tour vorgenommen.
Zunächst ging es über teilweise einsame Pfade hinauf zum höchsten Punkt der Wanderung. Die Hütte da oben hatte glücklicherweise geöffnet, so dass wir dort Mittagessen konnten.
Es ging weiter zur nächsten Hütte und dann ziemlich lange hinab ist Tal.
Unten angekommen, hatten wir schon einige Kilometer in den Knochen und uns war klar, wir hatten den tiefsten Punkt der Wanderung erreicht und es kann nur noch aufwärts gehen.
Der Anstieg kostete einiges an Kondition. Der Pfad hinauf und die Schoki in der folgenden Hütte entschädigten uns für die Strapazen.
Mit ein klein wenig Irritationen erreichten wir dann nach gut 5 Stunden das Zielgebiet. Die Box ließ sich ohne Probleme finden und wir erleichterten sie um zwei Stempelabdrücke sowie um einen Anhalter, der nicht sehr lange darin verweilte.

Auf dem Rückweg sprachen uns ein Wanderpärchen an, wir wurden als Letterboxer erkannt und es stellte sich heraus, dass die Placer auf dem Weg zur Boxenkontrolle waren.

Liebe Elche,
schön dass wir Euch mal getroffen haben und vielen Dank für diese anstrengende ab sehr lohnende Wanderung.

Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria und Hannah)

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1187
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: ??? - Pälzer Hüttedour

Beitragvon GiveMeFive » 22.04.2017 21:05

Hallo liebe Elche, hallo liebes Forum

Vor etwas mehr als einem Jahr sind wir diese Runde schon mal gelaufen. Die Hüttenreihenfolge wählten wir etwas anders und unser Stempelzeugs hatten wir auch nicht dabei, die Box hatten wir gefunden aber nicht geloggt. 8-)

Heute liefen wir nach Plan, verlängerten zwischen der ersten Hütte und der zweiten Hütte den Abschnitt um dem steinigen Gewässer unsere Aufwartung zu machen. Am geografischen Höhepunkt gab es die erste kleine Rast mit Stärkung. Alle Werte waren gut zu finden und eindeutig, weniger eindeutig ist das Ergebnis von E, den Bankreihen. Genaugenommen ist E um eins höher. Damit der Buchstabe aber passt, muss man eine Bankreihe weglassen. :wink:

An der vorletzten Hütte, entschieden wir uns für den zweiten Hüttenstopp. Hier konnten wir uns rechnerisch aufs Finale vorbereiten und uns auch ein bisschen aufwärmen. Statt wärmer, wurde es eher kälter. Die Box war dann auch noch dort, wo wir sie ein Jahr zuvor gefunden hatten, wir durften nun aber zwei sehr schöne Stempel in unser Logbuch drücken. :D

Vielen Dank für die schöne, lange Letterbox (wir hatten 18 km und 700 Hm auf dem Tacho) und den selbst geschnitzten Stempel dazu.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
Die Fußballmäuse
Placer
Beiträge: 137
Registriert: 25.10.2009 20:49
Wohnort: Vorderpfalz

Re: ??? - Pälzer Hüttedour

Beitragvon Die Fußballmäuse » 15.04.2018 19:03

Wer gerne einmal sportlich ambitioniert eine Letterbox suchen will, ist hier genau richtig. Die Geländeumschreibung "mol geht's nuff, mol geht's nunner" ist mal wirklich treffend :roll: . Wir hatten am Ende 6 Stunden reine Laufzeit und mit einem kleinen Abstecher zu einer anderen Box geschlagene 18 km auf der Uhr :oops: . Aber die Anstrengung hat sich wirklich gelohnt. Der Clue führte uns sicher über fünf Hütten :D :!: ins Finale (den besten Schorle gab's auf der 2. Hütte :wink: ) :D . Nur bei der allerletzten Peilung haben wir uns wohl 100 Schritte zu viel errechnet. Da uns schnell klar war, dass man im Gelände über so eine Große Strecke nie die Gradzahl halten könnte, zogen wir auf Verdacht 100 ab und siehe da, es passte genau!
Der Box geht es, auch wenn schon ein Jahr niemand mehr da war, gut. Traut euch, es lohnt sich.

Die Fußballmäuse :lol: :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
4 vom Stiefel
Placer
Beiträge: 121
Registriert: 22.12.2008 19:42
Wohnort: St.Ingbert

Re: Pälzer Hüttedour - ambitioniert aber toll!!!

Beitragvon 4 vom Stiefel » 02.05.2018 13:59

Auf Enzos Geburtstagstour hatten wir als erste Letterbox die Pälzer Hüttentour ausgesucht. Wir hätten auch nicht gedacht, dass wir Schluss endlich ca. 7 Stunden unterwegs sein würden. Aber trotz vieler geschlossener Hütten , Brücktage lohnen sich scheint's nicht zum Öffnen :shock: , lohnt sich die Tour. Das Wetter war klasse, die Aussichten toll, die Clue fast immer eindeutig.... Naja etwas interpretiert haben wir sicher auch. :oops: Statt der Bankreihen hätten wir besser Tischreihen gezählt und Osten, naja so ungefähr.... und so sind wir das ein oder andere Stück doppelt gelaufen :oops: , also waren wir sicher auch bei mehr als der angegebenen km-Zahl.- Trotzdem, wir fanden es eine klasse Tour, nur am 1.Mai musste es dann nicht noch mal so eine große Runde sein. Wir sind schon auf die anderen Hüttentouren gespannt :!:


Zurück zu „die Elche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast