HD - Schriesemer Ölberg Letterbox

Benutzeravatar
Lucky 4
System
Beiträge: 877
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: HD - Schriesemer Ölberg Letterbox

Beitragvon Lucky 4 » 17.02.2015 16:11

16.02.2015

Diese Tour hat mich sehr interessiert. Vor allem wollte ich prüfen, ob ich die Songverhörer richtig gedeutet hatte. :D
Doch wie meine Vorgänger scheiterte ich bereits am 3. Bild. Leider besaß ich jedoch keine Ortskenntnisse. :(
Ich bog nach 100 Metern nicht links ab, sondern folgte einem Pfad geradeaus bergauf und traf auf einen Querweg.
Ich hoffte auf einen Zufallstreffer und bog eben hier nach links ab. So konnte ich von oben den verlassenen Weinbergweg weiter verfolgen.
Später an einem sehr schönen Stein mit Musikinstrument brach ich dann ab. :(

Irgendwann werde ich diese Tour nochmals angehen.

Liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Benutzeravatar
Los zorro viejo
Placer
Beiträge: 1200
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: HD - Schriesemer Ölberg Letterbox

Beitragvon Los zorro viejo » 09.03.2015 19:23

Ja, diese war schon heftig. In jeder Hinsicht. Mit 2 1/2 Woinemer sind wir diese interessante Tour gelaufen und haben sie doch fast meisterlich absolviert. Immer wieder gab es schnaufende Diskussionen wie es jetzt weiter geht. Aber bis auf einen Stempel, warum auch immer, haben wir alles gefunden. Auch wenn die Tour für uns schon anstrengend war hat sie uns sehr gut gefallen. Die Hinweise für Fafnir haben wir auch eingesammelt und anschließend die Box erfolgreich gemeistert.

LG LZV
Heidi u. Jacky

Benutzeravatar
Lucky 4
System
Beiträge: 877
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: HD - Schriesemer Ölberg Letterbox

Beitragvon Lucky 4 » 13.03.2015 21:03

13.03.2015

Geschafft - Erfolgreich konnte ich diese Runde mit 3 Stempeln abschließen. :D

Vom Startpunkt ging Ich direkt zur Hütte (Punkt 4) und fand die 20$. Der weitere Wegverlauf war anhand der Skizzen eindeutig. :)
Dort, wo sich der Pfad teilt, stellte ich fest, dass ich vor Freude über die 20$ die Werte D und E vergessen hatte. :roll:
Im Glauben, dass es auch so geht, fand ich zwei Caches :o , aber nicht den Hinweis. Egal.
Am Schild bekam der Verfolger seine 20$ und ich machte mich auf den Weg zum Finale. Respekt :!:
Ein cooles Versteck, zuerst dachte ich, es wird ein Griff ins Klo, aber weit gefehlt. :lol:

Ein tolle Runde mit klasse Rätsel. :!:

Vielen Dank und liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Benutzeravatar
Die Hei-No's
Placer
Beiträge: 281
Registriert: 11.04.2010 19:28
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: HD - Schriesemer Ölberg Letterbox

Beitragvon Die Hei-No's » 28.03.2015 19:31

Klasse gemacht!
Bei herrlichem Frühlingswetter sind wir heute an die Bergstraße gefahren. Wir hatten etwas Respekt durch die Forumsbeiträge aber da wir Chinesenralleys lieben, wollten wir es trotzdem versuchen.
An der ersten Hütte mussten wir aufgrund des langsamen Internets, umfassender Denkarbeit und vieeeler Bergsteiger-Muggels länger verweilen. Dann viel der Groschen und der Dollarschein war unser :lol: .
Auf der Suche nach dem 2. Stempel hielten wir erst einen Cach in den Händen :o , der ziemlich offensichtlich zwischen den Felsen liegt. Bei den Drachenfliegern machten wir eine kleine Rast, um dann ausgeruht und lässig den Geldschein gg. Stempel 3 zu tauschen. :D :D :D
.....wie kommt man eigentlich auf so ein ausgefallenes Stempelmotiv???
Im Finale herrscht eine fast unheimliche Atmosphäre, irgendwie komisch dort. Das Versteck ist der Oberhammer und hat uns extrem gut gefallen :!: :!: :!:

Das war eine Box so ganz nach unserem Geschmack :D :D :D . Super Wegführung (ja - steil, ja anstrengend und ja -stellenweise etwas holperig, aber insgesamt einfach Klasse), vier tolle Stempel, ein aufwendiger Clue mit toller Rätselidee - wir waren begeistert.
Nach knapp vier Stunden waren wir stolz und glücklich wieder am Spielplatz.

Danke für's Zeigen
Ilona & Steffen

Findnix
Placer
Beiträge: 14
Registriert: 19.04.2014 14:57

Re: HD - Schriesemer Ölberg Letterbox

Beitragvon Findnix » 07.04.2015 17:42

Geschafft!!! 8-)

Gestern haben wir uns nach Schriese aufgemacht. Bei herrlichstem Wetter blickten wir den Höhenmetern entgegen. :shock:

Die ersten 3 Bilder sind echt gut, detailliert und genau. Beim vierten Bild wurden wir verunsichert, weil wir eigentlich auf eine T-Kreuzung (nicht X-Kreuzung wie auf dem Bild) stießen, fanden aber dann den Weg über dem markanten Baum. Bis zur Hütte haben wir den Weg dann recht sicher gefunden. Das Rätsel dort konnten wir nicht lösen und die 20$-Note und somit den ersten Stempel nicht finden. :( Auf der Hütte scheint wohl einer zu wohnen, denn auch bei unserem Besuch fanden wir ein altes Fahrrad mit Gitarre vor. :shock: :lol:
Nach dem ersten Bild auf Seite 6, das wir noch sicher erkannten, wurde es sehr schwierig. Wir erkundeten mehr und mehr die Gegend, weil die Bilder einfach nicht mehr passen wollten :D und handelten uns zwei/drei Extrakilometer ein. Den Hinweis mit den Ortschaften und den zweiten Stempel suchten wir eine ganze Zeit lang vergeblich, bis wir schließlich innerhalb von 5 Minuten zwei Geo-Caches fanden, die Bilder dann immer mehr zurechtinterpretierten, bis sie passten, und schließlich vor dem Hochsitz standen.
Nach dem Flugstartplatz (faszinierend! :D ) fanden dann auch wir unseren ersten Stempel, welches eigentlich schon der dritte sein sollte. (?)
Die Box hoben wir letztendlich zielsicher. Auch wir finden die Idee des Verstecks einfach klasse!!! :mrgreen:

Insgesamt hat uns die Tour eigentlich sehr gut gefallen :D ; wir hatten allerdings mehr Genauigkeit bei den Bildern erwartet, gerade weil es ja hieß, man müsse schon genau hinschauen. Vielleicht haben wir bei den Bilder zu genau hingeschaut und bei der Praxis zu wenig.

Vielen Dank für das Legen der tollen Box!
Und viele Grüße von Findnix

PS: die Zusatzbox haben wir nicht mehr gesucht, da wir nur zwei Hinweisteile hatten, deren Inhalt aber nicht zusammenpasste.

Benutzeravatar
Sarotti
System
Beiträge: 260
Registriert: 06.01.2015 21:26

Re: HD - Schriesemer Ölberg Letterbox

Beitragvon Sarotti » 16.08.2015 19:12

Irgendwie hatten wir heute die Wettervorhersage falsch verstanden und sind gegen 11:00 Uhr zu dieser Tour aufgebrochen. Leider hat es praktisch die ganze Zeit geregnet. :( :(

Der Chinesen-Rallye konnten wir von Anfang an gut folgen und sind problemlos bis zu OWK-Hütte vorgedrungen. Die Hütte war mehr oder weniger bewohnt. :o :o

Es ging weiter auf schön ausgewählten Wegen und Pfaden bis zu der Stelle, an der wir den zweiten Stempel suchen sollten. Obwohl unsere Werte gestimmt hatten, konnten wir zunächst die Box nicht finden und haben in einem immer größeren Radius das Gelände abgesucht. Der Fund eines Geocaches war das Resultat. :D :D

Dann haben wir nochmal von vorne gesucht und letztlich doch den Stempel entdeckt. Das hat uns richtig viel Zeit gekostet. :evil: :evil:

In der Nähe des Steinbruchs konnten wir das zugehörige Bild nicht eindeutig interpretieren. Vorgewarnt durch die Foreneinträge sind wir relativ schnell in die richtige Richtung gelaufen, ohne weitere Zeit zu verlieren.

In das Zielgebiet konnten wir dann ohne Problem vordringen und die Box dort lokalisieren. Inklusive Letterbox konnten wir alle vier möglichen Stempel einkassieren. :mrgreen: :mrgreen:

Die Wegführung hat uns ausgesprochen gut gefallen. :D :D :D

Vielen Dank an K.D.F. und viele Grüße,
Sabine und Thomas

Benutzeravatar
Das wilde Pack
Placer
Beiträge: 357
Registriert: 28.08.2014 0:14
Wohnort: Mannheim

Re: HD - Schriesemer Ölberg Letterbox

Beitragvon Das wilde Pack » 26.10.2015 20:39

Der Clue war schon lange ausgedruckt, die Songs angehört, Forum gelesen. Gestern haben wir uns nun ganz spontan entschlossen, diese Box zu laufen. Leider hatten wir inzwischen die Beiträge im Forum vergessen :oops: , was uns beim Bild mit dem Hinweis Nr. 6 natürlich einige Extrameter einbrachte... Aber der Reihe nach...

Am Anfang lief alles mehr oder weniger reibungslos. Na gut, es gab auch dort paar Extrameter, ich (Kaska) habe beim Bild Nr. 3 irgendwie die Richtung verwechselt, mein Fehler wurde aber schnell aufgedeckt und korrigiert. Bei der "Kreuzung" waren wir auch unsicher, die Umgebung stimmte nicht ganz mit dem Bild überein, wir haben uns aber trotzdem für die richtige Richtung entschieden und nach ein paar Metern passte auch wieder alles.

Bei der Hütte (der Bewohner war da) gab es leider eine Niederlage: den gesuchten Gegenstand haben wir nicht gefunden. Wir sind fast sicher, dass wir die Hinweise richtig gedeutet haben. Wir wussten aber trotzdem nicht, welcher Baum gemeint ist. Und die Suche war durch sehr viele Muggels erschwert. So zogen wir ohne Kohle, aber mit "Mut zur Lücke" weiter. Den Stempel Nr. 2 haben wir auch ein wenig suchen müssen (hier auch immer wieder Muggels), aber Hardy hatte ihn dann doch recht schnell in der Hand (den großen Cache haben wir dann auch noch gesehen).

Dann lief alles gut (wenn auch in einigermaßen gespenstischer Gegend) bis zum besagten Bild mit dem Hinweis Nr. 6. Dort haben wir die Umgebung ausgiebig erkundet, bis wir uns für den letzten übrig gebliebenen Weg entschieden haben. (Zu Hause haben wir uns dann darauf geeinigt, dass man das Bild tatsächlich im Spiegel betrachten soll; wobei es dann auch nicht 100% stimmt, meiner Meinung nach).

Hinweise 7 und 8 haben wir danach ohne Schwierigkeiten gefunden und - auch ohne das nötige Geld - sind wir in den Genuss vom 3. Stempel gekommen. :)

Danach begaben wir uns ins angekündigte, unwegsame Finale. Und das war für uns schon heftig. Vielleicht sind wir zu weit gelaufen, wir mussten jedenfalls ziemlich viele Meter auf dem rutschigen Hang wieder runterklettern. Mit unserem jüngsten Teammitglied war das kein Spaß (also für Kinder würde ich das Finale nicht unbedingt empfehlen). Auch das Ambiente um das Versteck herum war nicht ganz nach unserem Geschmack. :shock: Das Versteck an sich ist wirklich toll und man kann dort sehr bequem (und im Falle des Falles auch trocken :wink: ) loggen. Wir fragten uns aber, wie das Versteck dort so lange überlebt hat? Der Platz wird wohl zu anderen Zwecken regelmäßig besucht? Wir waren jedenfalls froh, dass wir niemanden dort angetroffen haben.

Der Rückweg bereitete keine Probleme (zuerst mussten wir noch ein wenig klettern, das war aber nicht weiter schlimm), und wir kamen heil an unserem Letterboxmobil an. :)

Die Gegend hat uns an sich sehr gut gefallen, wir kommen bei Gelegenheit bestimmt noch mal hierher, um nach dem nicht gefundenen Stempel zu suchen, aber ins Finale möchten wir uns nicht nochmal begeben... :wink: :lol:

Wir sagen trotzdem vielen Dank an K.D.F. für den schönen chinesischen Clue und die lustigen/schönen Stempel.
Liebe Grüße an alle - Ida, Hardy und Kaska, also das Wilde Pack

Benutzeravatar
ABUS
Placer
Beiträge: 332
Registriert: 27.10.2009 8:23
Wohnort: Frankenthal-Flomersheim

Re: HD - Schriesemer Ölberg Letterbox

Beitragvon ABUS » 01.11.2015 19:47

Bei der Halloween Box haben wir diese Box empfohlen bekommen - also ein Tag später - und los.

Für uns war ab dem 3. Bild nicht immer klar wie es denn nun weiter gehen sollte.
Irgendwie haben wir dann uns zur Hütte durchgeschlagen, die wohl auch wirklich einen Bewohner hat (!!)

Danach waren wir wieder im Clue, bis wir oben ankamen.
Ratlosigkeit machte sich nun breit.
Glücklicherweise konnte uns dort ein Muggel erklären wie wir zu Wert 8 kommen. Ab da war es kein Problem mehr zur Box zu finden.

Im Finale hatten wir nach den Einträgen der Vorfinder schlimmeres erwartet.
Ist zwar kein leichtes Gelände, aber da gibt es Boxen die noch mehr abverlangen.

Eine schöne Idee den Clue so zu gestalten - mal was anderes

Grüße @ all

ABUS

becky-family
Placer
Beiträge: 776
Registriert: 24.09.2006 21:35
Wohnort: Haßloch

Re: HD - Schriesemer Ölberg Letterbox

Beitragvon becky-family » 08.11.2015 20:03

Hallo,

diese Tour hatten wir schon lange geplant, ein kurzer Anstuppser am letzten Freitag :wink: und schon sind wir heute gemeinsam mit "die Hesse" auf Tour. Alle Stempel konnten wir erfolgreich ans Tageslicht befördern. Bei dem ein oder anderen hat es allerdings etwas länger gedauert bis der Groschen fiel :lol:

Happy Letterboxing

Beckys

Benutzeravatar
Die Hesse
Placer
Beiträge: 468
Registriert: 24.09.2006 22:40
Wohnort: Heppenheim

Die grauen ...

Beitragvon Die Hesse » 09.11.2015 9:53

... Zellen hatten gestern ganz schön zu tun.
Eine sehr schöne Tour, die wir gestern mit den Becky`s gelaufen sind.
Erst denken, dann Laufen war die Devise. Und so haben wir alle Hinweise
gefunden, hatten nur einen kurzen Verlaufer und konnten alle sehr
schönen Stempel in unser Logbuch drücken.Einer schöner wie der andere.
Auf gutes Schuhwerk ist zu achten, diesen Hinweis sollte man erst nehmen.
Das bunte Herbstlaub hat viele "Hindernisse" versteckt.
Danke für einen gelungenen sommerlichen Wandertag im November sagen
Die Hesse

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 724
Registriert: 20.03.2011 12:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: HD - Schriesemer Ölberg Letterbox

Beitragvon Nettimausi » 20.01.2016 9:46

Am 18.1.16 hatte ich schon ab Bild 3 mein Erster Verlaufer. :twisted: Da an dieser Stelle gehen 5 Wege ab. :roll: Natürlich habe ich alle 4 Wege ausprobiert. :oops: Kleiner Tipp: Wenn man die neonfarbigen Steine folgt, kommt man schnell zu der gesuchten Nummer 3. :wink:
An der Hütte musste ich etwas suchen, bis ich die 20 $ fand. :?
Auf Seite 6, Zweites Bild war es schwierig unter geschlossene Schneedecke den Abzweig zu finden. :roll: Da hatte ich auch sehr lange gebraucht. Dort fand ich eine Dose. :D Die Freude war groß. Doch es war keine Letterbox. :twisted: Nach weiteren 5 min suchen, hatte ich Erfolg. :D
Der Nächste Verlaufer war auf der gleichen Seite, dass letzte Bild. :twisted: Dort bin ich komplett in der falschen Richtung gelaufen. :roll: Dafür konnte ich im Steinbruch eine Frau beobachten, die den Kletterweg mit senkrecht abgehenden Leitern nach oben kletterte. :o :shock: Ohne Sicherung!
An diese Stelle hatte ich abgebrochen, da ich keine Zeit mehr hatte. :twisted:
Am 19.1.16 bin ich gleich auf Seite 7 das 1. Bild gelaufen. :D Dort habe ich nach dem Hinweis für den Fafnir´s Bonusbox gesucht. Nach ca. 30 min habe ich dann aufgegeben. :twisted:
Dann ging es weiter bis zur Dose. Diese konnte ich ohne Probleme finden. :D Dort fand ich auch den Hinweis für den Bonusbox. :D :D

Vielen Dank für die 4 großen Stempel und die schöne winterliche (bei -6°C) Wanderung. :D

Schöne Grüße von
Nettimausi

Benutzeravatar
wunderlein
Placer
Beiträge: 239
Registriert: 23.03.2015 21:50
Wohnort: Gartenstadt

Re: HD - Schriesemer Ölberg Letterbox

Beitragvon wunderlein » 28.09.2016 5:39

Nachdem ich mir dieses Audio Vergnügen der besonders grausamen Art schon vor Monaten angetan hatte ( tipp: bei einem Video funktionierts auch mit Ton aus :D ) schenkte ich dem Placer das wunderschöne volkslied Anneliese oh Anneliese in der youtube Version zum lauschen. :lol: ... Ebenso oft wurde mir schon auch von diesem ominösen Dollar Mann erzählt, den ich vorher genauso wenig kannte wie die gute Anneliese oder Agathe und genauso wenig erstrebenswert fand ich es dieses Lied des Dollarmannes weiter über mich ergehen zu lassen. :lol: kleine Vogelkunde: was ist der unterschied zwischen einem Rothkehlchen und einem Drachen???... und so war es seit langem Zeit für die Box, um meine kleinen Engelsöhrchen nach den Klängen der Natur auszurichten :lol:
Gestern nachmittag zog ich nun endlich los auf der Suche nach dem Drachenhorst am Ölberg. Dass die Gegend super schön sein würde, hatte ich vermutet, aber das Auge sah mehr schönes als erwartet :P Steinbruch.... ja sowieso immer gerne, was ein Anblick :P

Der Drachen Picasso begleitete mich. Wir waren lustig unterwegs. Genausowenig wie ich seinerzeit den Meister der abstrakten Künste in der Schule richtig hatte interpretieren können, so erging es mir auch heute mit seinem Drachen Kollegen in Schriesheim. Picasso war schließlich nicht nur ein Meister des Cubismus, sondern auch darin die Perspektiven anders darzustellen als sie sind oder einfach mal was falsch zu malen. Ich mit meinem geringen Kunstverständnis sah jedoch Auffangbecken, Raketentriebwerke, was auch immer Hindernisse und Rollkarren und die Wege bei dem ein oder anderen Bild auch ein wenig weiter vorne oder weiter hinten. Das Forum hatte ich auch nicht gelesen. :lol: .vielleicht sollte ich auch noch erwähnen, dass ich die letzte Seite vom Clue aus Versehen nicht ausgedruckt hatte und mich mühte alle Hinweise auf Seite 8 unterzubekommen :lol: was natürlich nicht klappte. Ohne Picasso wären es einige extra km mehr gewesen a la trial and error suche und ich hätte wohl Passanten um ein Handy zum clue runterladen für seite 9 fragen müssen statt des Meisters Handy zu leihen. :lol: Ansonsten habe mal wieder geraten wie ein Weltmeister. Am Ende verzweifelte mein Drachen Kunstlehrer aber bei einer handvoll Bildern doch an mir und streckte kopfschüttelnd freiwillig die Waffen der Erklärung, statt die von mir interpretierten Wege einzuschlagen. Außer bei der Dollar Suche, wo man mich das ganze Gebiet amüsiert hoch runter alle Ecken erkunden ließ und sichs gemütlich machte bei der Pause. Ich habe ein paar Naturwunder auseinander genommen und übte mich zwischenzeitlich als weiblicher Tarzan. Diese Kenntnisse konnte ich dann beim Finale ausbauen.

Beim Gelände würde ich eher auf ein 5 Sterne ++++ gehen und die ++++ stehen für Kreuze des Haxensterbens und Kraxelns. :lol: Nichts für Kinder und Ältere und weniger fite. Aber landschaftlich würde ich auch 5 ++++ geben, es sind viele traumhafte Aussichten dabei und der Berg ist sehr abwechslungsreich. Das Rätsel ist richtig cool mit den Bildern und wenn man es nicht ganz genau nimmt auch gut machbar, im Endeffekt kommt auf den falschen Wegen nichts logisches als nächstes raus, also über kurz - oder lang - kommt man schon zum Ziel. Das Versteck ist klasse gebaut. Der Versteckort ist nicht so meins, aber definitiv mal was anderes. Die Stempel sind sowieso super hübsch und es sind sehr viele Stempelchen.

Ich finde die Tour lohnt sich und ist was besonderes. Aber sie ist definitiv vom Gelände her nur was für fite und vergessene Pfade liebende querfeld Letterboxer, denn die Wege sind teils schon recht holprig und steil.

Den hitchi in der Box hatte ich schon und habe ihn daher drin gelassen für den nächsten sucher.

Benutzeravatar
die heiligen Drei
System
Beiträge: 18
Registriert: 07.07.2016 8:17
Wohnort: Heiligkreuzsteinach

Re: HD - Schriesemer Ölberg Letterbox

Beitragvon die heiligen Drei » 10.10.2016 10:04

Nachtrag von gestern..
Wir waren einfach zu platt von der Tour um noch etwas zu schreiben :lol:

Dies war unsere erste Chinesenralley und es hat uns echt viel Spaß gemacht!!
Alle Stolpersteine wurden schon mehrfach erwähnt..
Bei Bild drei sollte man sich für die schwierigste Variante entscheiden, bei der Hütte sollte man sich die
"Lage" des gesuchten Begriffs genau anschauen (der neue Clou ist hier definierter) und bei dem Bild
mit Hinweis Nr.6 sollte man dem Schild den Rücken zukehren, es sei denn man möchte auf extra Meter zur
hautnahen Besichtigung der Steinbruch Kraxler nicht verzichten :shock: :o
Alles andere war relativ eindeutig und gut zu finden..

An der Hütte haben wir unsere ersten Letterboxer LIVE getroffen, von hier nochmal liebe Grüße an die
zwei der vier Fledermäuse und Danke für´s Stempel und Infos tauschen.. und natürlich für den Vorsprung :wink:
Nun hatten wir wirklich "heimliche" Verfolger, auch wenn sie kein Geld wollten :lol: :lol:
Ich hoffe ihr seid nicht böse dass wir einen Dosengast eingesackt haben, es war unser erster!!
(Ein Tag voller Premieren :D )

Wirklich eine sehr schöne (und anstrengende) Tour die wir gerne weiterempfehlen..
man sollte sie aber nicht mit Zeitdruck angehen damit man genug Pausen zum durchschnaufen machen kann!!
Vielen Dank für´s austüfteln sagen
die "heiligen" Drei

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 797
Registriert: 08.10.2010 9:17

Re: HD - Schriesemer Ölberg Letterbox

Beitragvon der kleine Elefant » 06.02.2017 9:09

Wir konnten dem Clue besser folgen, als vorher vermutet :P .
Die Aussicht war gestern grandios und zusammen fanden wir immer den richtigen Weg.
Der Finale Abstieg war zwar nicht ganz leicht, mit dem ganzen Herbstlaub, aber wir fanden alle 4 Stempel!
der kleine Elefant

chickenwings
System
Beiträge: 562
Registriert: 31.12.2008 16:26

Re: HD - Schriesemer Ölberg Letterbox

Beitragvon chickenwings » 13.02.2017 15:10

Nachtrag vom 5.2.
Drei Frauen, ein neuer und ein alter clue, das war eine erfolgreiche Mischung!
Wir fanden alle vier Stempel, fanden die Hütte bewohnt vor, spendeten ein Stück Mohnkuchen und konnten dem clue ganz gut folgen. Am Ende rutschen wir elfengleich den Hang hinab, sortierten unten unsere Füße (alles noch heil) und gingen frohgemut nach Hause.
Das war eine schöne Tour mit tollem Blick über die Rheinebene zur Haardt!

chickenwings, die normalerweise keine Chinesenrallyes mag


Zurück zu „K.D.F.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast