HP - Letterbox am Adlerstein

Benutzeravatar
K.D.F.
Placer
Beiträge: 269
Registriert: 16.05.2012 22:11
Wohnort: Badischer Odenwald
Kontaktdaten:

HP - Letterbox am Adlerstein

Beitragvon K.D.F. » 21.10.2013 15:50

Letterbox am Adlerstein
(placed am 15.10.2013 von K.D.F.)

Stadt: ???; die selbe wie bei der Lichtenklinge
Startpunkt: ???; der selbe wie bei der Lichtenklinge
Empfohlene Landkarte: keine erforderlich. Die Wanderkarte am Parkplatz reicht vollkommen aus.
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch, der Clue von der Lichtenklinge, Schere oder Cutter (mit Cutter ein Stück Wellpappe als Unterlage)
Empfohlen, aber nicht zwingend erforderlich: Fotoapparat, am besten Digicam. alternativ Bleistift und Papier
Schwierigkeit: (**---)
Gelände: (**---) Geringe bis mittlere Steigungen, nicht Kinderwagengerecht
Länge: ca 7 km; ca. 2-3 Stunden.

Für alle, die nach der Lichtenklinge noch Zeit und Lust auf eine weitere Box haben.

Der Adlerstein gehört zu den geschichtlich wertvollsten Grenzsteinen im Odenwald. Aus diesem Grund wurde der Originalstein 1971 sichergestellt. Er befindet sich heute im Heimatmuseum von Wald-Michelbach und wurde durch eine Kopie ersetzt.

Der Adlerstein, ein Dreimärker, kennzeichnete 1792, dem Jahr seiner Setzung, den Punkt, an dem der Wald-Michelbacher Zentwald, der Mainzer Herrschaftswald, und der zur kurpfälzischen Hofkammer gehörende Schönauer Cameralforst zusammentrafen.

Da sowohl die Cent Wald-Michelbach als auch der Schönauer Cameralforst kurpfälzisch waren, stellte der Adlerstein keine Territorial- sondern eine Besitztumsgrenze dar.

Die Bedeutung des Adlersteins besteht darin, dass der die Interimsherrschaft von
Karl-Theodor von der Pfalz über den südlichen Teil des „Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation“ dokumentiert. Am 1. März 1792 starb Kaiser Leopold I.
Sein Nachfolger Franz I. wurde am 5. Juli zum neuen deutschen Kaiser gewählt.
In der Zwischenzeit vom 1.7. – 5.7.1792 war Kurfürst Karl- Theodor von der Pfalz Reichsvikar (Stellvertreter) in Süddeutschland. Er hatte deswegen das Recht, den deutschen Reichsadler zu führen. Hiervon machte Karl- Theodor Gebrauch und ließ auf dem Grenzstein am Fuße des Kauzenkopfes den doppelköpfigen Reichsadler mit dem Reichsapfel auf der Brust einschlagen.
Über dem Wappen lesen wir „Temp. Vicaria“ – Tempore Vicariatus – Zur Zeit der Stellvertreterschaft und unter dem Wappen die Jahreszahl 1792. Die links und rechts des Wappentieres eingemeißelten Buchstaben „G“ und „B“ wurden nach 1806 angebracht und bedeuten „Großherzogtum Baden“.
Auf der Ostseite des Adlersteins befindet sich das Mainzer Rad, darunter die Buchstaben “G“ und „H“ für „Großherzogtum Hessen“ , und auf der Nordseite das Wappen von Wald-Michelbach, der Rost des hl. Laurentius, mit den Buchstaben „W“ und „C“ für „Wald-Michelbach-Cent“ abgebildet.
Auf dem Kopf des Grenzsteines steht „Ge-Lait-Stein“, ein Hinweis dafür, dass hier auch die Grenze des Geleitschutzes für Kaufleute war.
(Quelle: Geopunkt Adlerstein)
Diese Letterbox kann in Kombination mit der Lichtenklinge - Letterbox werden. Es werden einige Werte von der Lichtenklinge – LB sowie ein Teil von deren Clue für diese Box benötigt.

veröffentlicht durch cfh-admin am 21.10.2013
Dateianhänge
Clue Adlerstein1.pdf
(446.65 KiB) 278-mal heruntergeladen
AS1.jpg
Der Adlerstein
AS1.jpg (45.27 KiB) 2907 mal betrachtet
Zuletzt geändert von K.D.F. am 23.10.2013 13:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
suwo
Placer
Beiträge: 332
Registriert: 17.03.2012 22:53
Wohnort: Fürth/Odw.

Re: HP - Letterbox am Adlerstein

Beitragvon suwo » 22.10.2013 18:11

Und nochmal ERSTFINDER! :D :D :D

Nach der Lichtenklingen-Box wollten wir noch den Adlerstein bezwingen, so setzten wir uns mangels Bänken (schade, die gehörten ganz dringend an solch einen schönen Platz) ins Auto, um zu rechnen, zu markieren, einzutragen. Das mit dem Ausschneiden (Hinweis auf Schere fehlt in der Beschreibung) wollten wir uns sparen.
Zunächst mal gab es einfach nur "Kauderwelsch", also nochmal gerechnet, um nach eventuellen Fehlern zu suchen, Alternativen ausprobiert, wieder nur Quatsch... mittlerweile sah der Zettel schon ziemlich bunt und durcheinander aus... Wir wollten schon aufgeben, und ein letzter Blick auf das Rätsel brachte plötzlich den Aha-Effekt. Man muss nur um die berühmte "Ecke" denken! :roll:
Wieder auf wunderschönen Wanderwegen und Pfaden begannen wir den Aufstieg, dieser entpuppte sich doch als wesentlich anstrengender als gedacht. Wir würden hier beim Gelände ein Sternchen mehr angeben, die Steigungen sind teilweise schon beträchtlich und der Untergrund nicht sehr knöchelfreundlich. Der tolle Sonnenschein in einem hübschen bunten Herbstwald begleitete uns bis zum Adlerstein und die Box war schnell entdeckt. Ein sehr schicker Stempel ziert jetzt unser Büchlein. Auf dem Rückweg konnten wir noch Baumfällarbeiten bewundern.

Wieder am Parkplatz gab es gleich nochmal ein großes Hallo: Die blinden Hühner hatten auch gerade erfolgreich ihre Tour beendet. Da wurde natürlich noch nett geplaudert und Stempel getauscht - von hier aus noch mal einen lieben Gruß an euch zwei! :D

Hier unser Fazit: Ein wunderschöner Rundweg, der länger ist als angegeben (wir hatten 7,7 km), ein tolles Boxenversteck und ein sehr kniffliges Rätsel haben uns einen schönen Tag beschert.

Mit müden Beinen aber Letterbox-glücklich grüßen suwo

Benutzeravatar
HoffNuss
Placer
Beiträge: 250
Registriert: 19.07.2008 18:06
Wohnort: Sandhausen

Testlauf 19.10.2013

Beitragvon HoffNuss » 23.10.2013 19:05

Samstag, 19.10.13 Box gefunden :D

Ich durfte das erste Mal Testläufer sein. Und dies gleich für zwei Boxen zusammen mit dem Placer. :D

Nach der „Lichtenklingen“ musste ich zunächst den Buchstabensalat für die „Adlerstein“ bändigen. Ich sage nur „ECKE“ :wink:

Wie suwo (Glückwunsch zu den beiden Erstfunden) schon geschrieben hat, ist es Schade, dass es keine Tische und Bänke oder gar eine Hütte am Parkplatz gibt :( .

Für die Lösung des Buchstabenrätsels hatte ich eine „löchrige, durchdrückende Idee“ vorab zu Hause vorbereitet und mitgebracht, die es mir auch ohne Schere (Hinweis auf Schere/Cuter sind nur im Forum) ermöglichte die Hinweise zu entschlüsseln.

Fazit: schöne Bonustour, bei der es gilt im Prinzip einfach nur zu Wandern :D . Die Lösung des Buchstabensalats bedarf aber schon etwas Zeit und Geduld :evil: .

Danke Peter :!: Es hat mir sehr viel Spaß gemacht Deine beiden Boxen in ??? testzulaufen :!:

Und wie immer… wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Rätsel lösen ist auch von Vorteil! :lol:

Vielen Dank!
Jens

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 537
Registriert: 25.09.2011 18:59

Bronze!

Beitragvon die blinden Hühner » 24.10.2013 19:51

Mit den während der Lichtenklinge-Runde gesammelten Werten konnten wir zu Hause in Ruhe das Buchstabenrätsel lösen. Das klappte mit dem "um die Ecke"-Tipp schneller als gedacht und so konnten wir uns heute die aufwändig und schön gestaltete Drittfinderurkunde und einen gelungenen Stempelabdruck sichern. Nachmittags liegt der Hang in der Sonne, so war der Rundweg ein durchaus schöner Herbstgenuss.

die blinden Hühner

Benutzeravatar
Lucky 4
Beiträge: 864
Registriert: 30.03.2012 20:25

Zweitfinder

Beitragvon Lucky 4 » 24.10.2013 20:51

Mit den gesammelten Werten der Lichtenklinge-Runde setzte ich mich ins Auto und machte mich ans Werk.
Nach 40 Minuten war das Rätsel gelöst. Dank der "ECKE" lag mein Hauptproblem nur beim Übertrag der Zahlen. :wink:
Über die einige knackige Steigungen ging es zum Finale.
Dort ging es ohne Probleme zur Box und der schönen Zweit :?: finderurkunde. Dieses Rätsel hat sich durch den letzten Beitrag gelöst. :)
Gruss an die blinden Hühner! Ich kenne nun Euer Auto. :lol:

Vielen Dank an KDF für eine kniffliges Rätsel, eine nette Wanderung sowie einen schönen Stempel.
Liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 478
Registriert: 27.03.2009 8:42
Wohnort: Eberbach

Re: HP - Letterbox am Adlerstein

Beitragvon Wanderwölfe » 27.10.2013 11:03

Hallo,

diese Box bildete den krönenden Abschluss des wunderschönen Herbsttages gestern :P . Ganz nach unserem Geschmack: nachdem das Rätsel am Anfang gelöst war, konnte man sich voll auf die tolle Wegführung konzentrieren. Der Adlerstein ist wirklich sehenswert.

Vielen Dank und liebe Grüße,

die vier Wanderwölfe

Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 407
Registriert: 03.10.2011 20:49
Wohnort: Wiesloch

Re: HP - Letterbox am Adlerstein

Beitragvon Bettina & Michael » 27.10.2013 19:45

Gestern zu Hause angekommen, versuchte jeder auf eine andere Art das Rätsel zu lösen. Nachdem wir unsere Rechenergebnisse verglichen hatten, schnippelte der eine und der andere suchte die Lösung durch "Malen nach Zahlen". Die "Malen nach Zahlen"- Methode stellte sich schnell als die bessere heraus, da wir so feststellten, dass scheinbar 4 Werte falsch waren :oops: , dass lag daran, dass wir beide unabhängig voneinander am gelb umrahmten Schild scheinbar falsch gezählt hatten :oops: :oops: . Nachdem der Fehler behoben war, war sofort alles klar :mrgreen: .

Heute ging es wieder bei genauso strahlendem Sonnenschein wie gestern los 8-). Wir liefen entgegen dem Uhrzeigersinn und wurden so sanft den Berg hinaufgeführt :) . Oben fanden wir im Gegensatz zu gestern einen tintensparenden Stempel, der aber einen mindestens genauso schönen Abdruck in unserm Logbuch hinterließ wie der gestern :D .

Abwärts kamen wir, als es irgendwann links gehen sollte, absichtlich vom Weg ab :mrgreen: :mrgreen: und gingen erst die nächste links, um auch den schönen Bachlauf genießen zu können.

Am Auto erwarteten uns ganz liebe Grüße von den WormserWanderWölfen, den 4 Müllers und der gestiefelten Katz, die wir ganz lieb zurückgrüßen möchten!!! Wir hoffen ihr seid nicht allzu nass geworden. - Denn kurz nachdem wir losfuhren fing es an zu tröpfeln...

Vielen Dank für die Wanderrunde zu einem uns bekannten Ort!
Bettina & Michael mit Alexander
Zuletzt geändert von Bettina & Michael am 29.10.2013 19:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1085
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: HP - Letterbox am Adlerstein

Beitragvon WormserWanderWölfe » 28.10.2013 9:47

Nach der Lichterklinge wollten wir direkt weiter die Adlerstein-LB finden...
Doch wir wurden am Parkplatz von einem Rätsel ausgebremmst :lol: :lol: :lol:
So haben alle erstmal um die Wette gerätselt und geschn.... :P 8-) :D

Da die Wolfsdamen keine Lust mehr hatten, wurden sie beauftragt eine schöne Einkehr zu finden und der Rest machte sich auf den Weg die Letterbox zu finden.

Die Letterbox war ganz nach meinem Geschmack: ein kniffliges Rätsel, eine "einfach zu findene" aber nicht leichte Wegführung :oops: :lol: und ein Finale in interessanter Umgebung.
Toll kann ich nur sagen :D :D :D Und die nette Gesellschaft dabei, hat das schlechte Wetter wettgemacht :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Zum Schluß kam natürlich das wichtigste bei einer Rudelsuche -> das Einkehren :lol: :lol: :lol: Die Wolfsdamen haben in der Nähe eine schöne Einkehr gefunden :mrgreen:
(Wer will kann ja auf der Homepage: "Der Bauch Wandert Mit.." nachschauen)

Lieben Gruß an Alle die, heute mit uns dem schlechten Wetter getrotzt haben.
WormserWanderWölfe
Papawolf mit den beiden Wolfsdamen

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1579
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: HP - Letterbox am Adlerstein

Beitragvon Britta und Jürgen » 01.11.2013 20:41

Nachdem wir im gemütlichen Gasthof das aufwendige und interessante Rätsel ( hier entstanden wirklich tolle Kunstwerke.... :wink:) gelöst hatten, ging es um ca. 15.00 Uhr am Startpunkt los. :D

Wir folgten den gelösten Anweisungen immer sanft bergauf und kamen recht bald zu einem sehenswerten "Objekt". :D
Recht bald hatten wir dann das Versteck der Box entdeckt. :D

Mit Hilfe von Sylvias GPS-Gerätes haben wir uns dann einen anderen Rückweg gesucht, der uns zielsicher zum Parkplatz zurückführte.
Auch diese Tour in wunderschöner Landschaft hat uns sehr gut gefallen.

Danke an KDF für die Ausarbeitung dieser zwei gelungenen Clues und den schönen filigranen Stempel dieser Tour.

Liebe Grüße an Sylvia, Mathias, Jan und Peter, es war ein gelungener gemeinsamer Tag. Liebe Grüße auch an Esther, die heute leider nicht mitlaufen konnte.

Britta und Jürgen
mit Bonnie und Ayla :wink:

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1129
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: HP - Letterbox am Adlerstein

Beitragvon GiveMeFive » 01.11.2013 21:46

Hallo lieber K.D.F., hallo liebes Forum

Wir waren überrascht, wie einfach dann das Clue-Rätsel dieser Box zu lösen war. Zum einen war es sehr bequem diese "Arbeit" in der Gaststätte erledigen zu können. Hier wurden auch zwei neue Techniken erfolgreich ausgetestet. Das war zum einen die Methode mit den zwei Blättern nebeneinander und zum anderen, eine Matrix auf Folie ausgedruckt. Die Lesart war schnell herausgefunden und das Tischcredo war einhellig: tolle Rätselidee. :lol:

Mit Hilfe der Karte und des GPS konnten wir den empfohlenen Hinweg etwas abkürzen und genossen auch die steileren Passagen in diesem schönen Wald. Schon recht bald konnten wir den sehr schönen Adlerstein bewundern. Auch die Box war schnell gefunden. Der Stempel ist sehenswert und eine Zierde für das Logbuch.

Den Rückweg haben wir, wie Britta schon erwähnte, stark verkürzt (die Schneisen lassen sich gut laufen) und waren ruckzuck wieder am Wagen. :wink:

Lieber K.D.F, vielen Dank für das ausgesprochen toll gelungene Double mit klasse Rätsel, Wegen, Sehenswürdigkeiten und Stempeln.

Liebe Grüße an Peter, Britta und Jürgen, es war ein sehr schöner Tag mit euch und wir haben natürlich unsere anderen Rottenmitglieder Esther und die Viererbande nicht vergessen. Viele Grüße auch an euch.

Es grüßen Sylvia und Mathias, mit Jan, von den GiveMeFive

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 891
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: HP - Letterbox am Adlerstein

Beitragvon trüffelwutz » 03.11.2013 10:38

"Jetzt wird gegessen und nicht gerechnet" waren die freundlichen Worte der Bedienung im nahegelegenen Gasthof, den wir zur Stärkung und zum Entschlüsseln des Weges zur Adlersteinbox nutzten. Da bekam das Wort Zettelwirtschaft eine ganz neue Bedeutung. :mrgreen:

Nach dem Entschlüsseln stand fest: Der Clue dieser Box ist klassischer Natur. Nur vier bis fünf Sätze und du bist an der Box. :wink: Dazwischen liegen ein paar Höhenmeter, die aber gut zu bewältigen sind. :wink: :wink: Man kannsich voll aufs Laufen konzentrieren, da nichts mehr gesucht und gerechnet werden muss. :P
Das Aufspüren der Box bereitete uns dann keinerlei Probleme. :D
Den Rückweg wählten wir dann nach dem Motto: "Es werd ball dungkel, wo kenne mer nunner?" :lol:

Danke und Grüße an K.D.F. auch für diese Box mit dem schönen Stempel und der tollen Rätselidee. 8-) :P

Viele Grüße auch an Sylvia Britta Jürgen, Mathias und Jan. Der schöne Tag mit euch hat sich in mehrfacher Hinsicht gelohnt. Danke.

Gruß Peter

Benutzeravatar
Gestiefelte Katz
Placer
Beiträge: 506
Registriert: 27.05.2007 21:49
Wohnort: Mannheim

Re: HP - Letterbox am Adlerstein

Beitragvon Gestiefelte Katz » 03.11.2013 20:48

Nach der Lichterklingen LB enträtselten wir den Clue zur Adlerstein LB. Eine schöne , wenn auch anstrengende, Wegführung führte uns zum Ziel.

Auch für diese Tour an K.D.F ein herzliches Dankeschön.
Für den schönen und kurzweiligen Tag möchten wir uns bei allen Mitläufern bedanken.

LG

die Katz und ihr Stievel

Benutzeravatar
Diether und Inge
Placer
Beiträge: 410
Registriert: 26.09.2006 20:38
Wohnort: Heidelberg

Re: HP - Letterbox am Adlerstein

Beitragvon Diether und Inge » 22.12.2013 17:52

Gefunden am 17.12.2013.

Nachdem das Wetter versprach schön zu werden, machten wir uns nochmal zum Startplatz der Lichtenklinge und Adlerstein Boxen auf.

Da alle Vorarbeiten geleistet waren, führte uns die Wanderung stressfrei zum geschichtsträchtigen Stein. Von dort waren es dann nur noch ein paar Schritte zum großen und schönen Stempel.
Auch "Torsten" wartete dort auf uns, mitkommen wollte er allerdings nicht.

Vielen Dank an K.D.F. für diese abwechslungsreiche Wanderung.

Diether und Inge

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 788
Registriert: 08.10.2010 9:17

Re: HP - Letterbox am Adlerstein

Beitragvon der kleine Elefant » 12.01.2014 21:12

Die Werte von der Lichterklingen Box hatten wir schon gesammelt und somit wurde zu Hause gerätselt und heute ging es kurzfristig zum Adlerstein.
Wie es mit Rundwegen so ist, wir haben uns den falschen Aufstieg gewählt :shock: .
Zwischendurch war der komplette Weg wegen Baum-fäll-arbeiten gesperrt. Weiter ging es nur mit klettern oder quer Feld ein :evil: .
Auch nach der Sperrung waren tiefe, matschige Spuren im Weg. Ganze Arbeit haben die Waldarbeiter geleistet!
Aber oben wurde die Box und der Hitchhiker gefunden :P .
Der Rückweg war dann die erwartete Sonntag Nachmittag Tour :D .
der kleine Elefant

Benutzeravatar
die Elche
Placer
Beiträge: 355
Registriert: 12.01.2013 9:38
Wohnort: Ludwigshafen

Re: HP - Letterbox am Adlerstein

Beitragvon die Elche » 27.04.2014 10:33

Nach dem es mit einer anderen Letterbox in dieser Gegend nicht geklappt hatte :evil: , machten wir uns auf zum Adlerstein. Das Rätsel hatten wir zu hause gelöst, da wir die Lichtenklingebox schon vor einiger Zeit gesucht hatten. :wink: Der Weg führte uns ganz schön bergauf. Die Box war gut zu finden. :) :P

Gruß von den Elchen


Zurück zu „K.D.F.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast