GER - Festung & Natur / Die Festung am Rhein

Benutzeravatar
xtqx1
-
Beiträge: 57
Registriert: 30.04.2012 23:06
Wohnort: JN49DA

Re: Festung & Natur Letterbox

Beitragvon xtqx1 » 09.09.2013 20:58

Das Rätsel hatte ich vor einiger Zeit recht schnell gelöst, sind mir die beschriebenen Örtlichkeiten doch wohl bekannt.
Gestern, am Tag des offenen Denkmals, wurde nun die Gelegenheit ergriffen zusammen mit Lettertrolline vor Ort vorbei zu schauen.
Es wurde eine kombinierte Letterbox/Geocache/Waymark/Opencache-Tour, die ihre Höhen und Tiefen hatte.
Zunächst lief es ja noch recht gut, doch schon die "Partnerstädte-Rechnung" sorgte für Verwirrung, wir kamen nicht dahinter was denn hier genau gemeint sein sollte. Glücklicherweise kann man die gesuchte Zahl aber recht gut peilen.
A propos peilen: Peilen? Von der Straße aus? hmm... zum Glück ist hier ja wenig Verkehr, aber dennoch.... irgendwie nicht so ideal.
Weiter ging es mal mehr oder weniger gut, teilweise stolperten wir über sie Formulierungen des Clues der doch recht große Interpreationsspielräume lässt und durchaus geeignet ist den geneigten Leser zu verwirren.
So fanden wir das Kriegerdenkmal eher zufällig, von dort an konnten wir dem Weg aber dann wieder gut folgen.
Große Probleme auch am Bauwerk, das im Clue auf Seite 6 ganz oben gefragt ist. Momentan ist der Schriftzug großflächig verhüllt und somit nicht abzulesen. Hier hatten wir großes Glück, fanden hier doch gerade Führungen statt (übrigens ganz Ausgezeichnete, wir hatten das Glück einer solchen Beiwohnen zu dürfen) und ein Stapel Infoblätter lag auf einem Tischchen. Eines der Infoblätter zeigt genau die momentan nicht erkennbare Schrift, Glück muß man haben!
Ab hier ging es dann erst einmal problemlos weiter, einzig der Exkurs zum "Adlergebäude" passte nicht so richtig. Ist der nur dazu da, Kilometer zu machen?
Egal, wir näherten uns dem Ende des Festungsteils und begannen nun mit der Straf.... äh Fleissarbeit des dechiffrierens, was einige ZEit und unschöne Worte kostete.
Nun galt es den Naturteil zu absolvieren und der hatte es dann noch mal in sich.
Laut Clue heißt es ja: "...Kreisel in der Nähe einer S-Bahn Station. Von dort ist es nicht mehr weit zum Finale."
Was um aller Götter willen versteht der Clueschreiber denn bitte darunter? Kürzer als ein Halbmarathon?
Jedenfalls zog sich die Strecke wie Kaugummi, der Weg bot nichts wirklich reizvolles und zudem begann es bereits zu dämmern als wir uns endlich dem Ziel näherten.
Schnell war das vermeintliche Zwischenziel entdeckt und wir setzten zum Endspurt an. Doch dort war nichts zu finden (abermals fielen unschöne Worte). Wir wollten schon aufgeben, da unternahmen wir mit dem Mut der Verzweiflung einen finalen Versuch bei einem zweiten, weiter entfernten Objekt.
Bingo! Treffer! Gefunden! Doch trotz unseres Erfolges blieb ein schaler Beigeschmack, hatte die Runde doch einige Ecken, Kanten und Unschärfen die uns die Freude etwas vergällten (hatte ich eigentlich schon erwähnt, das ich auf Grund des Hinweises im Clue den Naturteil in Gummistiefeln abgelaufen bin?).

Eine Box, die nicht gänzlich begeistert, aber auch ihre interessanten und schönen Seiten hat.

Danke sagt
Jörg

Benutzeravatar
Lettertrolline
Placer
Beiträge: 196
Registriert: 03.10.2006 9:14
Wohnort: Fauststadt
Kontaktdaten:

Re: Festung & Natur Letterbox

Beitragvon Lettertrolline » 10.09.2013 19:16

Am Sonntag ging es mit xtqx1 nach xxx. Hauptziel war hierbei diese Letterbox und nebenbei wurden noch ein paar andere Missionen erfüllt. Erhofft hatten wir uns auch, eine Führung anlässlich vom Tag des offenen Denkmals mitzumachen.
Aber erst ging es mal mit den ersten Aufgaben der Letterbox los...das fing ja schon mal gut an, denn an den Partnerstädten saßen wir ne ganze Weile und versuchten herauszufinden was der Owner eigentlich mit dieser von uns will. Nach einigen Interpretationsversuchen und Rechenergebnissen, die allesamt 30° daneben lagen, entschlossen wir uns einfach mal nur nach der Bauchfühlpeilung zu gehen. Und das war gut so. :wink:
Der Clue führte uns im leichten zickzack (die Trackaufzeichung im GPS spricht Bände... :lol: ) durch die xxxstadt und zu interessanten Gebäuden und Plätzen. Das hat mir prima gefallen, dass man fast alles gesehen hat. Weniger gefallen hat mir allerdings, dass man einiges doppelt gesehen hat, was aber auch an unserem "leichten" Verlaufen lag :oops: ).
Das nächste Verständigungsproblem war dann am Platz des Engels mit Gesichts. :wink: Hier wurde interpretiert und interpretiert und dann endlich haben wir geblickt was der Owner hier uns sagen will und sind zielstrebig zum Kriegerdenkmal losmarschiert....um dann eher zielstrebig einem "Führer" der Anlage in die Arme zu laufen. Und schon waren wir erstmal eine Stunde mit einer tollen Führung in der xxx beschäftigt und das Kriegerdenkmal war vergessen.
Doch nach der Führung war uns dann bewusst, dass wir falsch sind. Gut, überlegt und überlegt und dann noch eine neue Interpretationsmöglichkeit in Erwägung gezogen und mal dahin marschiert. Dabei wurden wir aber wieder abgelenkt, diesmal aber von einem leckeren Flammkuchen, der sich auf einem netten Fest befand. :D Frisch gestärkt fanden wir dann auch das Kriegerdenkmal da, wo wir vermutet haben. Gott sei Dank. Das war dann auch erstmal die größte grüblerische Hürde, die wir zu meistern hatten. Dann ging alles flott (Dank der Führung sogar noch flotter :wink: :P ) und es rückte der Zeitpunkt der "auf der Parkbank-Entschlüsselung" näher. Meine Güte.....das Zusammensuchen der Variablen hat mir ja noch gefallen. Aber das Entschlüsseln von 2 Seiten war nur nervig, weil man sich derartig konzentrieren muss. :twisted: Aber auch das haben wir gelernt, dass in xxx gerne "Schikanen" gebaut wurden und somit alles doppelt abgesichert war. Das schlug sich auch in der Box nieder. Schikane 1 das Entschlüsseln, Schikane 2 der Weg zum Finale. Als uns bewusst wurde wohin es gehen sollte, waren wir nicht ganz begeistert, aber ok, gut, marschieren wir das auch noch ab. Die Füße taten von dem vielen Asphalt schon ganz schön weh, der Kopf brummte vom Entschlüsseln...und als sich der Weg zum Finale auch noch als sooooooooooo lang herausstellte waren wir nur noch genervt. Nun denn, aufgeben gibts nicht, weiter zielstrebig zum Finale.
Dort angekommen fanden wir erstmal in der Dämmerung nix, außer ein tolles Versteck und ne leere angefutterte Dose, die wir dann auch noch fotografiert hatten zur Vorsicht. Zurück aus dem Dschungel auf dem Weg, kam xtqx1 auf die glorreiche Idee, dass die Finalbeschreibung auch hier etwas schwammig sein könnte und nahm mal einen anderen Pfosten als Anlaufpunkt. (Also lt. Beschreibung sollte es der 1. Pfosten sein (der aber unmöglich gemeint sein könnte), so nahmen wir den 2. Pfosten und letztendlich war es der 3. Pfosten!!! Haben sich hier Pfosten vermehrt?) Und bingo...nach Überwinden des sumpfigen Dschungels fanden wir auch noch die Dose. Juhuuuuu....leider kamen nicht wirklich Freudentränen auf. :wink: Und jetzt kam die dritte Schikane, wie kriegt man den Stempel in das Buch? Zum Glück hat es aber doch noch grad so gepasst.
Und dann ging es wieder zurück zum Auto. :twisted: Fast den ganzen eintönigen Weg wieder zurück. Prima!

Ich bedanke mich für´s Herführen und Zeigen von sss, das hat Spaß gemacht. Die Variablenidee war prima, solange man es nicht Entschlüsseln muss. :wink:
Und danke für die große Dose.

Aber mein Bedarf an langen Stadtdosen ist erstmal wieder gedeckt.

Viele Grüße,
Anette


P.S. Ach herrje, ich hab das völlig vergessen, dass es eine Mysterybox ist. Drum hab ich hinterher mal ein paar xxx eingefügt. Tut mir leid. :oops: :oops: :oops:

Benutzeravatar
Wandervögel
Placer
Beiträge: 458
Registriert: 02.10.2006 19:53
Wohnort: Grünstadt

Re: ??? - Festung & Natur Letterbox

Beitragvon Wandervögel » 24.09.2013 9:12

Hallo!
Dank intensiver Recherchen daheim und schon zweier Führungen in dem Ort, wußten wir wo das Finale beginnt.
Angereist sind wir mit dem Zug und am Hauptbahnhof gestartet. Auf schönen Wegen sind wir in das Finalgebiet gelaufen. Am 3. Pfosten, lt. Forum, haben wir dann auch die Box mit ihrem großen tollen Stempel gefunden. Anschließend waren wir noch bei den Biberratten die man in einem kleinen Weiher, beim Vogelpark, beobachten kann. Es war ein schöner Tag. :P Es grüßen die Wandervögel

Benutzeravatar
HoffNuss
Placer
Beiträge: 268
Registriert: 19.07.2008 18:06
Wohnort: Sandhausen

Viel Stadt und noch mehr Rätseln

Beitragvon HoffNuss » 08.10.2013 20:01

Dienstag, 08.10.13 Box gefunden :D

Diese Box ist etwas für Leute, die Spaß am Erkunden von Städten und noch mehr Spaß an Rätseln haben.

Der Spaziergang durch die Festungsstadt war für mich eindeutig beschrieben, aber auch etwas lang (speziell die Passage zum Haus mit Adler :cry: ). Die anderen, interessanten Bauwerke sind aber wirklich sehenswert und beeindruckend.

Zwei Lösungswörter auf Seite 4 konnte ich nicht direkt, sondern erst im Nachgang zu Hause, ermitteln. Aber es gelang mir mit viel Geduld und Konzentration im Stadtpark bei bestem Wetter auf einer Bank den finalen Text innerhalb von einer Stunde :oops: zu entschlüsseln. Zu meinem Erstauen stellte ich fest, dass ich Werte hatte, die ich nicht benötigte und andere die mir fehlten... :!: :?:

Die fehlenden Werte rächten sich dann im Finale. Nachdem der richtige Pfosten ausgemacht war, war das Versteck samt Box gefunden. Aber wie öffnen, ohne die fehlenden Werte :?: Also hingesetzt, nachgedacht, nachgerechnet und ein bisschen probiert... Und plötzlich - OFFEN :D

Mein Fazit: „interessante Bauwerke, gigantischer Stempel, tolles Versteck; aber etwas zu viel Stadt und zu wenig Natur.“

Und wie immer… wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

Vielen Dank!
Jens

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 951
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: ??? - Festung & Natur Letterbox

Beitragvon Lucky 4 » 23.10.2013 22:59

Diese Tour bin ich schon vor längerem mit dem alten Clue gelaufen.
Ich war von den vielen Festungsanlagen beeindruckt. Es ist lohnenswert. :!:
Beim Einstieg ins Finale hatte ich damals meine Probleme.
Die neue Anweisung „Nach einer Kurve erreichst du einen Kreisel in der Nähe einer S-Bahn Station.“… macht es meiner Meinung nach leichter den Einstieg zu finden. :wink:
Von dort kommt man problemlos ins Zielgebiet und zum Versteck der Box.
Hier erlebt man noch eine nette Überraschung :o und es bedarf einer letzten Idee, um an den riesigen und tollen Stempel zu kommen.

Vielen Dank an KDF für eine schöne Runde sowie den kleinen Tipp!

Liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Benutzeravatar
K.D.F.
Placer
Beiträge: 274
Registriert: 16.05.2012 22:11
Wohnort: Badischer Odenwald
Kontaktdaten:

Re: ??? - Festung & Natur Letterbox

Beitragvon K.D.F. » 18.02.2014 22:05

!!! ACHTUNG !!!

Heute ist die Box in ein neues Versteck umgezogen. Die Strecke wurde auch gleich mit abgelaufen. Bitte die Box nur noch mit Lösungshilfe & Finale 2014 suchen.

Wichtig:

Die Fassung vom 20.02.2014 nach 19 Uhr verwenden

Hatte aus versehen eine falsche Datei eingefügt :oops: :oops: :oops:

Dieser Fehler ist inzwischen behoben

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 764
Registriert: 20.03.2011 12:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: ??? - Festung & Natur Letterbox

Beitragvon Nettimausi » 25.02.2014 8:54

Gestern habe ich die Box in nur 30 Minuten gefunden. :D Nur die Bonusbox war mir ein Rätsel. :?: :?:
Am 6.02. hatte ich die Stadtführung gemacht. Bei der Toristeninformation holte ich einen Stadtplan. :wink: So konnte ich den Clue besser folgen. Manche Fragen konnte ich nicht beantworten. :oops: Als ich dann ins Finale gehen wollte, fiel mir auf, dass der zweite Teil fehlte. :twisted: So musste ich an dieser Stelle abbrechen. :twisted:
Zu Hause konnte ich in Ruhe die Hieroglyphen entschlüsseln und die fehlende Buchstaben ergänzen. 8-) Gestern bin ich dann ins Finale gefahren und von dort aus konnte ich die Box schnell bergen. :D
Dieser Ort muss man mal gesehen haben. Viele gut erhaltene historische Gebäude stehen in der Stadt. :o Danke für die schöne Stadtführung.

Viele Grüße von
Nettimausi

tigerente
Placer
Beiträge: 598
Registriert: 21.06.2012 19:50
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: ??? - Festung & Natur Letterbox

Beitragvon tigerente » 18.04.2014 20:30

Heute ging es mit den Elchen auf Mysterietour. Das finale Rätsel hatte ich schon daheim gelöst. Die Tour war sehr interessant, auch wenn wir ab und an das Gefühl hatten im Kreis zu laufen. Einge Verhauer waren dabei, aber die Box konnte sich irgendwann nicht mehr verstecken. Der riesige Stempel war alle Mühen wert und das Wetter meinte es auch meist gut mit uns. Grüße von der tigerente

Benutzeravatar
die Elche
Placer
Beiträge: 365
Registriert: 12.01.2013 9:38
Wohnort: Ludwigshafen

Re: ??? - Festung & Natur Letterbox

Beitragvon die Elche » 22.04.2014 11:07

Am 18.04, dem Geburtstag von Elch M :wink: , begaben wir uns auf die Suche nach dieser Box. Das Rätsel nahm einige Zeit in Anspruch. Kurz vor dem Zielgebiet haben wir wohl den falschen Weg gewählt und sind direkt am Wasser entlang gelaufen, was aber nicht wirklich einen Unterschied machte. :?
Das Rätsel ist echt gut ausgedacht. :!:
Vielen Dank für den riesen Stempel. :P :) :D

Gruß von den Elchen

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1148
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: ??? - Festung & Natur Letterbox

Beitragvon WormserWanderWölfe » 30.05.2014 22:15

Gestern unterm Schnackenbeschuß gefunden :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Auch ich habe die Tour in zwei Abschnitten gemeistert.
Zuerst Werte suchen und Encoden und dann den zweiten Teil zum Finale...
Und da ich Gestren im Umkreis war, mußte die Box dran glauben :lol: :lol: :lol:

..... ist eine beeindruckende Stadt - Hier komme ich bestimmt zu einer Führung nochmal vorbei.

Das Rätsel ist schon knifflig aber toll, und es hat Spaß gemacht es zu entcoden.
Vielen Dank auch für den Rießenstempel.
Wer die Box finden will sollte sich beeilen, die Vegetation erobert das Finalgebiet immer mehr zurück 8-) :lol:

Liebe Grüße
WormserWanderWölfe
Papawolf

5 Waldschätze
-
Beiträge: 155
Registriert: 24.08.2010 15:50

Re: ??? - Festung & Natur Letterbox

Beitragvon 5 Waldschätze » 27.10.2014 10:44

Wir haben diese Tour in drei Etappen gemeistert. Die erste vom heimischen Schreibtisch aus. Dann mit dem Fahrrad das Zielgebiet ausgemacht. Dort machte uns jedoch das Hochwasser einen Strich durch die Rechnung. Also noch einen dritten Anlauf gestartet und endlich konnten wir den Riesenstempel in unser Logbuch drücken.
Danke fürs Zeigen
Gabi von den Waldschätzen

becky-family
Placer
Beiträge: 831
Registriert: 24.09.2006 21:35
Wohnort: Haßloch

Re: ??? - Festung & Natur Letterbox

Beitragvon becky-family » 25.05.2015 17:31

Hallo,

wir waren im Winter schon mal die ersten Werte sammeln und haben wegen Kälte abgebrochen. Heute bei höheren Temperaturen sind wird kreuz und quer durch ???? gelaufen. Wir sind zielsicher ins Finale gelangt, dort erwarteten uns bereits die ausgehungerten Schanken :o Tolles Versteck und beeindruckender Stempel. Der Eintrag ins Logbuch ist allerding kurz ausgefallen wegen der Plagegeister :(

Happy Letterboxing

Beckys

divehiker
Placer
Beiträge: 479
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: ??? - Festung & Natur Letterbox

Beitragvon divehiker » 09.09.2015 22:06

Nachdem das Starträtsel schnell gelöst war, ging es heute
zur Festung hin.
Wir waren total überrascht, wie gut erhalten die einzelnen
Teile der Festung noch sind und wie sie heute genutzt
werden.
Die Runde durch das schöne Städtchen hat uns sehr gut
gefallen. :D
Das Kriegerdenkmal steht zur Zeit nicht an seinem Platz.
Nach Auskunft einer Staatsbediensteten wird der Platz
umgebaut. Danach kommt es wieder hin.
Der fehlende Wert war aber überhaupt kein Problem.
Der Clue ist sehr interessant und aufwendig gemacht.
Respekt. :!:
Alles war gut zu finden und die Box ist in einem sehr guten
Zustand. Tolles Versteck :D
Der super Riesenstempel ist wirklich ein besonderes Schmuckstück
für unser Logbuch. :D
Nur der Clue für die Bonusbox wollte sich uns nicht erschließen. :?: :!: :?:
Vielen Dank an KDF
Susann und Thomas

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 666
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

Eine Lieblingsbox für Zahnärzte

Beitragvon HEUREKA » 10.02.2016 20:07

.... weil man sich bei dieser Box wunderbar die Zähne ausbeissen kann.
Ich hab schon nach wenigen Metern ( beim Peilen vor der Sparkasse) eine ganze Kauleiste eingebüßt. Weitere Zähne sollten folgten.
Auch wenn einiges unklar blieb ( Profs?) oder fehlte ( Kriegerdenkmal) : Spass gemacht hat es allemal.... vor allem dann wenn man wiedermal mitbekam, dass man sich nicht aufs Glatteis hatte führen lassen. :lol: :lol: :lol: :lol: Und da gibt es einige Stellen. Bis hier war es für mich ein echter Geheimtipp für Leute die ihre grauen Zellen mal wieder richtig testen wollen. Also ein Daumen hoch.

Leider würde ich im Moment davon abraten die Box zu suchen, da das Finale kaum umzusetzen ist. Mehr möchte ich nicht verraten ( Spoiler) aber aktive Waldarbeiten machen eine momentane Suche fast unmöglich und ich mußte meine letzten Zähne opfern um die Box von Ihren Ketten befreien zu können. Das war aber ausgesprochenes Glück, denn die Hinweise gibts nicht mehr!

Lieber K.D.F.
schau mal nach dem rechten, denn der schöne Stempel ist es wirklich wert öfter gefunden zu werden.

lg Grüße ( und Respekt vor den aufwendigen Rätseln)
Heurekas Andreas ( bei dem es die nächsten Tage nur Suppe gibt)

Benutzeravatar
K.D.F.
Placer
Beiträge: 274
Registriert: 16.05.2012 22:11
Wohnort: Badischer Odenwald
Kontaktdaten:

fertig mit der Reparatur

Beitragvon K.D.F. » 14.05.2016 11:21

Dem Ratschlag von Heureka habe ich befolgt und die Box heute (16.2.) in Sicherheit gebracht. Das Gebiet beim Versteck hat sich wirklich drastisch verändert. Da hat jemand wirklich ganze Arbeit geleistet. Wo vorher noch ein schönes dichtes Wäldchen war, ist jetzt eine große weite Fläche. Zum Glück wurde das eigentliche Versteck verschont und die Box hat überlebt.

Inzwischen ist die Box in ihr neues Versteck umgezogen. Bei dieser Gelegenheit wurde die Box auch gleich "renoviert". Außerdem ist ein Gast eingezogen.


Die box kann wieder gesucht werden.


Zurück zu „K.D.F.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast