SÜW - Modenbach Tetralogie 3

Benutzeravatar
ABUS
Placer
Beiträge: 332
Registriert: 27.10.2009 8:23
Wohnort: Frankenthal-Flomersheim

Re: SÜW - Modenbach Tetralogie 3

Beitragvon ABUS » 09.01.2012 14:49

Auch wir haben die Box gesten gehoben.

Nachdem wir uns so mit der 2er gequält hatten, haben wir uns bei dieser ganz gut geschlagen.
Nur bei der Spinne nach Knut sind Probleme mit der Peilung aufgetreten - keine Ahnung wie man den Weg peilen soll !?!

:shock: :shock:

Unser BoxenSuchGen hat uns aber dennoch wieder in die Spur gebracht :)

Das Steinmännchen ist leider nicht mehr da, aber dank der Forstarbeiten kann man das "Ziel" gut sehen.

Viel Spass den weiteren Findern

ABUS

Benutzeravatar
WinSig
Placer
Beiträge: 513
Registriert: 01.09.2009 21:47
Wohnort: Wernersberg

Re: SÜW - Modenbach Tetralogie 3

Beitragvon WinSig » 21.01.2012 19:32

Ganz im Modenbach Fieber :lol: haben wir uns heute trotz Regen und heftigem Wind zur Modenbach 3 und 4 aufgemacht.
Komisch, war nix los im Wald :mrgreen:
Wieder einmal haben wir schöne, neue Plätze im Wald kennen gelernt, danke!
Weiter ging es zur 4...
Liebe Grüße
Winsig :P

Benutzeravatar
A-Tännchen
Placer
Beiträge: 162
Registriert: 03.10.2011 17:24

Box mit Schwierigkeiten

Beitragvon A-Tännchen » 06.04.2012 23:08

Heute sollte sie gehoben werden, "die 3" - und irgendwie gelang es uns auch...! :P

Dass das Schild "Edenkoben" nicht mehr steht und mitsamt Baum Opfer der Waldtöter wurde, ist nicht weiter schlimm (für das Schild und uns Letterboxer!) , man kommt trotzdem gut weiter! :)

Nachdem wir den Treppenstufen nach unten gefolgt waren, sind wir jedoch zum ersten Mal falsch gelaufen :( - haben's aber bald bemerkt :wink: und waren dann wieder auf dem richtigen Weg! :P

An der "großen Wegspinne" sind wir aber leider total gescheitert! :( :x :!:
Zweimal sind wir lange Umwege gelaufen, obwohl wir dachten, wir hätten den Clue richtig gelesen und auch richtig gedeutet, zumal wir den Wert "K" ja aus der "Modenbach 2" gelöst hatten und kannten!
Tja, das war wohl nix!!! :( :cry: :x :!:

Nachdem wir 6 Stunden :!: :!: :!: unterwegs waren und unsere Kräfte aus der einstündigen Pause langsam schwanden, gaben wir dann auf :( :!: :!: :( :!:
Unsere beiden größeren Kiddies hatten wacker und ohne Quängeleien durchgehalten und die ganz Kleine träumte schlafend im Tragegestell von einer besseren Welt - und da fanden absolut zufällig urplötzlich den Telegrafenmasten :P :!: .

Glücklicherweise entdeckten wir dann auch noch die Letterbox (Karfreitag, gegen 19.00 Uhr) und so nahm der lange Wandertag doch noch einen schönen Ausklang... :lol:

Aber: Die "kleine Pyramide" sieht man rechts des Weges nicht mehr!

Wie wir jetzt durch Forumstudium herausfanden, ist dieses Problem schon öfters aufgetaucht :!:
Die Schritte vom Telegrafenmast zum Versteck haben bei uns gestimmt und so fanden wir die Box durch eifriges Suchen :P - aber ob dieses Glück jeder haben wird :?:
Wir haben am Wegesrand auch ein kleines Bauwerk zur Hilfe hinterlassen - aber es dürfte wohl das gleiche Schicksal erfahren, wie all die anderen kleinen "Türme" zuvor: Die Waldarbeiter werden ihm mit ihren Maschinen den Garaus machen... :!:

Trotz unsrer kleinen Clue-Kritik empfanden wir die "Modenbach 3" aber als sehr schön :) :!:
Tolle Strecke, schöne Plätze, Herausforderung gestemmt!

"Dieses war der dritte Streich / und uns wurden unsre Knie weich / Modenbach 4 zu knacken ist nur noch eine Frage der Zeit / Egal, wo sie verstecket ist: Wir sind für sie bereit!"

Liebe Grüße, die "A-Tännchens" :!:

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 931
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: SÜW - Modenbach Tetralogie 3

Beitragvon trüffelwutz » 22.04.2012 21:30

Das Niederschlagprognose-Radar prognostizierte Tockenheit über dem Modenbachtal und so zog die Wutz aus, um Modenbach 3 und 4 zu erwandern.
Was das Radar nicht wusste: Die Wutz kommt am Berg ganz schön ins Schwitzen und wurde so von innen nass :roll:
Der Weg bis zum Ludwigsturm kostete mich ettliche Schweißtopfen, was aber danach mit traumhaften Pfaden belohnt wurde.
Mit der Wegbeschreibung kam ich gut zurecht. Nur beim Weg von der Wegspinne zum Telegraphenmasten suchte ich mir an der ersten Kreuzung einen Wolf bis ich einfach mal weiterging. :? Komischerweise hatten sich die Steintürmchen von A-Tännchen sogar vermehrt, obwohl zwischenzeitlich sonst niemand mehr an der Box war. :o :shock:
Der Box geht es gut, alles trocken.

Viele Grüße an alle Modenbach-Fans und danke an whschreiber für den kurzen, aber stimmigen Clue.

Peter

Peter

chickenwings
-
Beiträge: 573
Registriert: 31.12.2008 16:26

Re: SÜW - Modenbach Tetralogie 3

Beitragvon chickenwings » 29.04.2012 21:01

Der Tag begann mit Sekt und Geburtstagständchen für die Mama vom Trio und 4 Pfoten am (heiß geliebten :twisted: ) Modenbachparkplatz.
Bis zur großen Wegspinne ist der Clue wunderbar geschrieben, dann hatte auch der tierische Trupp tierische Probleme den richtigen Weg zu finden. Nachdem wir den richtigen Weg gefunden hatten, machte die Tour wieder tierisch Spaß.
Am Zielgebiet stehen mittlerweile einige Steintürmchen. Und weiter ging's. Wir hatten viel vor für heute! :)

Happy letterboxing
chickenwings

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 813
Registriert: 08.10.2010 9:17

Re: SÜW - Modenbach Tetralogie 3

Beitragvon der kleine Elefant » 29.04.2012 22:04

Durchs Forum vorgewahnt sind wir heute früh am morgen gestartet. Zum Glück ging es erst mal bergauf und der Geburtstag Sekt wurde wieder ausgeschwitzt :lol: . Bis zur Wegspinne lief alles eindeutig. Da haben wir lange gegrübelt, kombiniert, gerätselt... Irgendwann kam die richtige Idee. Dann war die Box schnell gefunden.
der kleine Elefant

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1134
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: SÜW - Modenbach Tetralogie 3

Beitragvon WormserWanderWölfe » 29.04.2012 22:42

Zwar ist der Geburtstagssekt schnell herausgeschwitzt gewesen, doch die gute Laune unseres Trupps wurde trotz der Steigungen nicht getrübt :D :D :D .
Durch einige gemütliche Pausen wurde die Tour etwas in die Länge gezogen (ganze 5 Stunden :? - ob das am Sekt lag :?: :lol: :?: )
An der "Wegspinne mit einer Bank und einem weiterem Grenzstein daneben" empfehle ich die Peilung in der Nähe des Grenzstein vorzunehmen...
Leider hatten wir an der großen Wegspinne (kurz vorm Finale) einige Schwierigkeiten, doch nach einigen Dikusionen, Interpretationen, Vermutungen und Studien der Karten haben wir mehr oder weniger durch das Letterboxergespühr (oder auch Zufall) den richtigen gewählt.

Im Finale haben wir auch etwas suchen müssen, da die Waldarbeiter den Weg verbreitert und den rechten Wegrand ziemlich ramponiert haben. Die alte Pyramide ist zwar weg aber es entsteht langsam eine neue :lol: :lol: :lol: ...

Liebe Grüße an unsere Mitschreiter
und nochmals Happy Birthday an Tanja
WormserWanderWölfe
Nici + Papawolf

Benutzeravatar
Trio und 4 Pfoten
Placer
Beiträge: 903
Registriert: 18.02.2011 17:29
Wohnort: Ludwigshafen / Gartenstadt

Re: SÜW - Modenbach Tetralogie 3

Beitragvon Trio und 4 Pfoten » 29.04.2012 23:01

Damit man dem Geburtstagsstreß aus dem Weg geht .... macht man eine bzw. 2 Letterboxtouren...aber manche Geburtstagsgäste lassen es sich nicht nehmen und kommen von Holland angereist um einem kurz vorm Finale zu Überaschen ... :D :D :D und so kam es das wir zwar zu 4.losgelaufen sind aber zu 7. die box geloggt haben . ob meine Schwester mit Familie jetzt auch infiziert sind :?: :mrgreen:

alle werte waren gut zu finden und wie schon geschrieben hatten auch wir probleme an der Wegspinne.


Danke an meine heutigen Mitstreiter für diesen tollen Tag...

und LG an alle

Benutzeravatar
Die Hei-No's
Placer
Beiträge: 282
Registriert: 11.04.2010 19:28
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: SÜW - Modenbach Tetralogie 3

Beitragvon Die Hei-No's » 19.03.2013 16:13

Nachdem wir bereits vor 5 Jahren den 1. Teil und vor 3 Jahren den 2. Teil absolviert hatten, wurde es letzten Samstag endlich Zeit für Clue Nr. 3.
Die Schweizer Hütte hat seit Ende letzten Jahres aus gesundheitlichen Gründen geschlossen, jedoch waren wir beim anschließenden Aufstieg recht froh darüber.
Beim Wert O hätten wir geschätzte 100 Steine von Ihrer Schneemütze befreien müssen :? - also Mut zur Lücke! Oh je, das sollte sich dann aber mächtig an der Wegspinne rächen :!:
Wir studierten die Karte, probierten kurz 1-2 Möglichkeiten, um uns dann - glücklicherweise - für den richtigen zu Entscheiden.
Da freute sich aber ein Drache, dass er aus seiner 11-monatigen Einzelhaft befreit wurde. :D . Der Box gehts gut, die Holzfäller hatten Sie nur kurz erschreckt, aber sie liegt sicher in Ihrem Versteck.

Schöne Wanderrunde.
LG Ilona & Steffen

Benutzeravatar
Die Metzjers
Placer
Beiträge: 219
Registriert: 07.01.2007 21:55
Wohnort: Nierstein/Rheinhessen

Re: SÜW - Modenbach Tetralogie 3

Beitragvon Die Metzjers » 22.04.2013 13:48

Modenbachtal Expeditionstagebuch 3. Teil:

Nach einem guten Ramberger Frühstück ging es in - zumindest für unsere Verhältnisse - aller Frühe los, die andere Seite des Modenbachtals zu erkunden. Die erste Hälfte des Weges verlief ohne Probleme, bergauf natürlich :wink: . Wie so viele vor uns, fanden auch wir den ganz speziellen Regimentsstein nicht, dafür aber viele andere, für die weitere Verwendung der Variable war das hinreichend genau. Nach diesem Abschnitt sah der Wald allerdings aus, als wären ein paar Blindgänger aus dem 30 jährigen Krieg detoniert, vor allem die Suche nach dem dritten Grenzstein (42 über V) gestaltete sich etwas schwierig, am Ende stand er aber an seinem Platz. :) Das fehlende "Edenkoben" Schild bereitete keine Probleme und auch die bald erreichte Wegspinne hatte nach den Hinweisen im Forum ihren Schrecken verloren. 8-)

Im direkten Umfeld der Box sah es dann wieder mehr als übel aus, es erinnerte ein wenig an die Bilder aus Tunguska, dennoch lag die Box noch sicher in ihrem Versteck. Diesmal auch nicht ganz so lange ohne Besuch wie die ersten beiden. Das Versteck selbst ist vielleicht nicht allzu perfekt gewählt wie die übrigen, dennoch hatten wir keine Probleme, ungesehen unseren Eintrag zu hinterlassen.

Auf zum Endspurt, die vierte Box harrte unserer Entdeckung.

Es grüßen aus Nierstein
die Metzjers
Katrin & Matthias

PS: Für wen jetzt eigentlich der Pfefferminztee war, wissen wir leider immer noch nicht... :roll:

Benutzeravatar
Die 5 Hinnerpälzer
-
Beiträge: 143
Registriert: 17.05.2010 20:06
Wohnort: Stelzenberg

Re: SÜW - Modenbach Tetralogie 3 gefunden am 06.07.2013

Beitragvon Die 5 Hinnerpälzer » 06.07.2013 22:09

"Nur zu 2t"
ging es heute problemlos, aber sportlich :oops: - Schweizer Haus hat immer noch geschlossen, dafür hängt wieder das Schild "Ludwigsturm" und sogar die Regimentsnummer haben wir entdeckt :mrgreen: - bis zum Grenzstein 43.
Die anschließende Lichtung haben wir scheinbar falsch gewählt und sind auf nicht so schönen Wegen zur Wegspinne gelaufen :x.
Auch dort führte unser erster Weg nicht zum Telegrafenmasten :evil: . Endlich auf dem richtigen Weg war das Auffinden der Box dann problemlos.

Box samt Inhalt liegt sicher und trocken in ihrem Versteck und wartet auf den nächsten Finder :D

Vielen Dank für diese Serie sagen
Simone und Rainer
:D :)

PS: Wir freuen uns schon auf die nächste Etappe der "Tour de Modenbachtal" :lol:

Benutzeravatar
Bambigonzales & Eywa
Placer
Beiträge: 643
Registriert: 15.01.2012 19:39

Re: SÜW - Modenbach Tetralogie 3

Beitragvon Bambigonzales & Eywa » 22.09.2013 19:27

Am 21.09.13 gefunden - nach akribischen Vorbereitungen (Kartenstudium + Forum lesen) war es erstaunlich einfach (gebraucht wurden 3,5 h).
Die Elwetritsche sind aber noch in (sehr) weiter Ferne.
Der Box geht es gut, der Weg ist allerdings schrecklich ramponiert. Eine Pyramide war nicht auszumachen, die Box trotzdem zu lokalisieren.
Eigentlich Schade, dass sich die Serie dem Ende neigt........
Danke an den Bären
Gruß
Bambigonzales & Eywa

Barfly
-
Beiträge: 370
Registriert: 27.10.2010 20:26
Wohnort: Hettenleidelheim

Re: SÜW - Modenbach Tetralogie 3

Beitragvon Barfly » 30.03.2014 21:00

Letztes Wochende gings zum 2 Mal ins Modenbachtal.

Dank der Hinweise aus dem Forum und der Wanderkarte kam ich gut ins Finalgebiet.
Dort mußte ich länger suchen, bis ich die Box gefunden hatte, da der Steinhafen weg war, und die Box eher 1-2 Meter vom Weg weg ist, und vom Weg aus auch nicht mehr zu sehen ist.

Ich habe im Finalgebiet einen neuen Steinhafen errichtet, ich hoffe er überlebt die Waldarbeiten die gerade laufen.

Lg Barfly

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1187
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: SÜW - Modenbach Tetralogie 3

Beitragvon GiveMeFive » 26.04.2014 21:48

Hallo lieber whschreiber, hallo liebes Forum

Eigentlich gibt es von uns nichts besonderes zu berichten, außer, dass die Wege und Pfade ab dem Schweizer Haus toll und ab dem Schänzelturm sensationell schön wurden. :D Sicherlich sind seit 2007 einige Pfade durch gewalttätige Waldmaschinen untergegraben worden und dennoch kann diese Runde mit allem aufwarten, was das Letterboxerherz erwärmt. :)

Auch wir haben alle Hinweise, Grenzsteine und Regimentssteine gut gefunden und so war das Auffinden des Weiterwegs nie ein Problem. Selbst die oft in Forumsbeiträgen erwähnten Problemzonen haben dann vor Ort schnell ihren Schrecken verloren und die Box haben wir auch ruckzuck gefunden. :P

Wie war dies möglich? Indem wir uns an die Forenbeiträge, die den Clue ergänzen, beherzigt haben. Zusammenfassend waren es die Hinweise vom 04.03.2007; 01.04.2007; 20.01.2008 und im Finalgebiet der Hinweis vom 30.03.2014. 8-)

Es war eine Letterbox, von der wir bestimmt noch lange erzählen. Vielen Dank für dieses tolle Erlebnis. Und vielen Dank an Barfly, der sich die Mühe gemacht hat, das Boxenversteck zu lokalisieren und dort eine neue Pyramide zu setzen. :wink:

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1068
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: SÜW - Modenbach Tetralogie 3

Beitragvon Die Kruppi`s » 20.06.2014 20:39

Heute machten wir uns mit unserem Koalitionspartner Silberelch in Sachen Modenbach wieder auf den Weg.
Ohne Probleme, bis auf den erwärmenden Anstieg, zum Turm vorgedrungen. Hier war erst mal Pause angesagt.
Von R zu R kamen wir durch bekanntes Gebiet bis zum V44. V42 wollte sich dann doch vergeblich im hohen Farn verstecken.
Das Schild am Weg haben wir dann auch nicht gefunden. Von der Spinne aus war die richtige Kreuzung nach einiger Unsicherheit doch recht schnell gefunden. Wir hatten eine Idee wo ein Kopffüßler stehen könnte :D :D :D
Das Versteck hat uns gut gefallen. Im Getümmel doch gut Versteckt. Man muss halt nur warten bis die Luft rein ist.
Die Pyramide mussten wir ebenfalls wieder aufbauen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Danke an den Placer für eine weitere schöne Tour im Modenbachtal.
Viele Grüße an Sebastian.
Die Kruppis


Zurück zu „ROTTI“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast