SÜW - Modenbach Tetralogie 3

Benutzeravatar
Traudel u. Jupp
Placer
Beiträge: 217
Registriert: 14.10.2007 15:31
Wohnort: Homburg(Saar)

Beitragvon Traudel u. Jupp » 08.07.2010 16:13

Nachdem ich die Teile 1 u. 2 der Modenbach-Tetralogie ohne Problrme bewältigt hatte, habe ich gestern den Teil 3 in Angriff genommen. Leider ging es diesmal nicht so einfach. Gleich bei der ersten Aufgabe, den Stein zu finden, auf dem eine Regimentsnummer freigelegt war mußte ich passen. Obwohl ich 3 Mal das Wegstück entlanggelaufen bin, habe ich keinen solchen Stein entdecke können. Vielleicht liegt er ja ausgerechnet unter dem umgestürzten Baum, der an einer Stelle über dem Weg liegt. Danach bin ich dann ohne diesen Wert weiter und habe mich bis zu dem zweiten Grenzstein (43 über V) begeben. Den dritten Grenzstein (42 über V) habe ich dann nicht mehr finden können, obwohl ich wie angegeben der Lichtung nach unten gefolgt bin und den Forstweg überquert habe. Wahrscheinlich habe ich beim abwärtsgehen nicht die richtige Richtung erwischt und den Forstweg an der falschen Stelle überquert oder aber der Stein hat sich unetr dem dort mannshoch wachsenden Farn versteckt. Ich denke, daß eine kleine Peilhilfe an der Stelle sehr nützlich wäre.
Ich bin dann unverrichteter Dinge mit etwas Frust in Richtung Heimat zurück.
Jupp

die Kirchenmäuse
-
Beiträge: 57
Registriert: 07.03.2010 21:08

Gescheitert

Beitragvon die Kirchenmäuse » 21.07.2010 14:02

Wir waren heute guten Mutes gestartet und wollten die ersten werden, die diese Tour 2010 erfolgreich im Forum loggen können. Aber leider sind auch wir gescheitert. Der Regimentsstein war trotz intensiver Suche zu zweit nicht zu finden. Okay, wir haben ja Mut zur Lücke, also weiter des Wegs. Die Grenzsteine haben wir dann alle gefunden, auch den, den Jupp im Farn vermutete. Er hatte nicht ganz unrecht. Man muß mitten durchs Farn. Dann ging es problemlos weiter bis zur Wegspinne Dort braucht man aber Wert O vom Regimentsstein der uns ja bekanntlich fehlte. also haben wir die Intuition walten lassen und uns an anderen Regimentssteinnummern die wir unterwegs noch so fanden orientiert. Leider führte uns der gewählte Weg nicht zum Ziel. Und da die Zeit mittlerweile so weit fortgeschritten war, und unser Sohn vom Kiga abgeholt werden wollte,gings dann auf gänzlich unmarkierten Wegen mehr durch Glück und Zufall zurück zum Auto.

Aber wir werden wiederkommen.

Heike und Lothar von den Kirchenmäusen

die Kirchenmäuse
-
Beiträge: 57
Registriert: 07.03.2010 21:08

Gefunden

Beitragvon die Kirchenmäuse » 01.08.2010 20:20

Heute haben wir im zweiten Anlauf die Box gefunden. Wir sind bei der Wegspinne eingestiegen und haben dann, dank der Forumsbeiträge die ich mal lieber schon vor dem ersten Versuch gründlich gelesen hätte, die Box problemlos und schnell gefunden. Es geht ihr gut und sie hatte 2010 auch schon mehrfach Besuch.
Danke für die schöne Tour sagt
Heike von den Kirchenmäusen heute mit M.+ L.

Benutzeravatar
Traudel u. Jupp
Placer
Beiträge: 217
Registriert: 14.10.2007 15:31
Wohnort: Homburg(Saar)

Re: Modenbach Tetralogie 3

Beitragvon Traudel u. Jupp » 01.09.2010 21:05

Beim zweiten Anlauf hat es dann heute geklappt. Ich habe zwar auch heute den dritten Grenzstein (42 über V) nicht gefunden,aber nach ausgiebigem Kartenstudium und intensivem Nachdenken habe ich dann dennoch den richtigen Weg gefunden,was aber nur möglich war weil ich kurz danach Knut getroffen habe, der mir bestätigte, daß ich auf dem richtigen Weg war. Danach habe ich dann die Box schnell gefunden. Sehr schöne - oft nicht ganz einfache - Tour.
Die Box ist ok.
Jupp

Benutzeravatar
Gestiefelte Katz
Placer
Beiträge: 505
Registriert: 27.05.2007 21:49
Wohnort: Mannheim

Re: Modenbach Tetralogie 3

Beitragvon Gestiefelte Katz » 06.09.2010 19:46

Gestern (5.September 2010) haben wir uns auf die Suche nach der dritten Box der Modenbach Tetralogie gemacht.

Wir waren uns nicht immer wirklich sicher, auf dem richtigen Weg zu sein. :?
Die Regimentnummer versteckte sich leider erfolgreich vor uns :evil: .
Und dennoch gelang es uns die Box zu finden :D .

Es geht ihr gut.

Liebe Grüße
die Katz

P.S. Am Abend gab es leckeres aus dem Wald zum Abendessen :)

Benutzeravatar
Die Frankfurter
Placer
Beiträge: 67
Registriert: 02.09.2009 15:30
Wohnort: Frankfurt

Re: Modenbach Tetralogie 3

Beitragvon Die Frankfurter » 20.09.2010 22:03

Nachdem wir bei unserem letztjährigen Wanderwochenende in der Pfalz die Boxen 1 + 2 gemacht haben, wollte wir nun die Tetralogie vollenden.
Den Regimentsstein mit Wert "O" haben wir eher zufällig gefunden. Der Stein war total vermoost. Jetzt ist er wieder freigelegt. Der Grenzstein „42 über V“ war vollkommen überwuchert und konnte auch nur eher zufällig gefunden werden, nachdem wir eine Kette gebildet haben und so das Gebiet weiträumig durchforsteten. Das Schild mit dem Hinweis nach Edenkoben scheint es auch nicht mehr zu geben.
Auch hatten wir bei der Wegspinne etwas unsere Probleme, da nicht genau angegeben war, von wo gepeilt werden sollte.
Mit viel Letterboxinstinkt konnten wir dann die Box doch noch bergen.

Alles in allem hatten wir viel Spaß.

Danke dafür…

Die Frankfurter

Benutzeravatar
5 W aus Bo-Ro
-
Beiträge: 504
Registriert: 30.12.2006 18:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

Re: Modenbach Tetralogie 3

Beitragvon 5 W aus Bo-Ro » 02.10.2010 10:50

Dank der hilfreichen Forumsbeiträge :P konnten wir die Box bei bestem Wanderwetter erfolgreich finden. Unterwegs konnten wir für dieses Jahr die ersten Esskastanien einsammeln.
Vielen Dank an den Placer für die am Anfang anstrengende, aber interessante Tour.

LG
von Iris
und Tina von den Seifs

reif-fuer-die-insel
Placer
Beiträge: 385
Registriert: 01.08.2010 18:30
Wohnort: Pfalz

Re: SÜW - Modenbach Tetralogie 3

Beitragvon reif-fuer-die-insel » 17.04.2011 19:59

1 von 4
Auch wir sind mit den Kl. Hilfen im Forum die Box angegangen. An dem ein oder anderen Punkt waren wir uns dann aber doch net so sicher. Haben aber die Box dann letztlich doch heben können.
Leider bauen die gerade den Wald auf 4-Spurig um und so ist die Pyramide der Planierraupe zum Opfer gefallen. Wir haben aber fluchs ne neue hochgezogen. Also nur Mut!
Die Box wartet auf weitere Finder. Und das Rufen der Elwetritsche war uns bis jetzt noch immer net klar! :twisted:

Danke für´s Verstecken!

Gruß
Stephan

Benutzeravatar
Stivo
-
Beiträge: 749
Registriert: 05.09.2009 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: SÜW - Modenbach Tetralogie 3

Beitragvon Stivo » 25.04.2011 22:18

Haben am 25.04. die Box problemlos gefunden, nachdem wir die Forenbeiträge gelesen hatten. Ausser dem Schild mit dem Verweis "Edenkoben...", haben wir alle Variablen gefunden. Demnächst geht es an die 4te....

die Stivo`s

Benutzeravatar
Gute Idee
Placer
Beiträge: 572
Registriert: 24.10.2009 19:44
Wohnort: Waldfischbach-Burgalben

Re: SÜW - Modenbach Tetralogie 3

Beitragvon Gute Idee » 31.10.2011 19:03

"Immer wenn du denkst, höher geht's nicht mehr, kommt von irgendwo ein neues Stück Berglein her"

Frei nach diesem Motto haben wir uns nach der Modenbach 2 an diese Tour gemacht.

Das Bergauf wollte gar nicht enden, dabei gehört es doch zum gemütlichen Teil der Route :roll:

Wer hat denn die ganzen Steine für den Turm da hoch geschleppt :?:

Den etwas ruppigeren Part haben wir mit viel Instinkt und Interpretation überraschend gut gemeistert.

Im Zielgebiet waren wir dann ebenso wie unsere Leidensgenossen Simone und Jochen froh, dass nicht mehr viel hin und her zu peilen war.

Box Nr. 4 und die Bonusbox wollen wir demnächst - wenn sich die Berge aufgrund der niedrigeren Temperaturen etwas zusammen gezogen haben - auch gemeinsam mit den Schmonis bewältigen.

Ein schöner Tag geht müde und zufrieden zu Ende.

Danke für die tollen Ausssichten!

Benutzeravatar
schmoni
Placer
Beiträge: 247
Registriert: 26.08.2007 21:18
Wohnort: Kaiserslautern

Re: SÜW - Modenbach Tetralogie 3

Beitragvon schmoni » 01.11.2011 12:13

Da es mit der Nr. 2 gestern recht flott ging, haben wir die 3 direkt noch angehängt, schliesslich muss sich die konfuse Anreise, die wir IMMER nach Weyher haben ja wenigstens rentieren :?

Als wir unsere alten Knochen endlich die vielen Berge hoch geschleppt hatten, war zumindest ich(Simone) etwas beunruhigt, denn nun ginge ja laut Clue der anspruchsvollere Teil der Wanderung los :!:

Aber auch den bewältigten wir und wurden dafür mit grandiosen Aussichten belohnt. Trotzdem muß ich gestehen das mir der eine oder andere Fluch über die Lippen kam :twisted: ...aber wie in den meisten Fällen, hat sich auch hier, einen Tag danach, alles glorifiziert :wink:

Nur auf den Turm wollte keiner von uns mehr...komisch, warum eigentlich nicht?

Am Ende konnten wir die Box problemlos aus ihrem Versteck bergen.

Danke an den WhsBaer für die schöne, aussichtsreiche aber auch sehr anstrengende Serie!

Bis bald, Gabi und Christian, bis zur nächsten Modenbachrunde!

Simone & Jochen

Benutzeravatar
ROTTI
Placer
Beiträge: 597
Registriert: 01.08.2011 23:12
Wohnort: Bobenheim - Roxheim

Re: SÜW - Modenbach Tetralogie 3

Beitragvon ROTTI » 27.11.2011 19:41

Nachdem wir letztes Wochenende die 1er und 2er Boxen ohne Probleme gefunden hatten, sind wir heute mit großer Vorfreude an die 3er gegangen. Und es ging ziemlich viel schief :evil: . Wir haben den Regimentsstein nicht gefunden und leider nur die Grenzsteine 44 und 43 über V. Den Grenzstein 42 über V konnten wir nicht entdecken. Wegen der Sucherei nach Regimentsstein und Grenzstein war Christine dann völlig durchgefroren (es wehte ein eiskalter Wind dort oben). Zum Glück haben wir aufgrund der Hinweise im Forum den Kopffüßler und letztlich die Box gefunden. Aber irgendwie bleibt ein seltsames Gefühl, da wir ohne Forum und nur mit dem Clue gescheitert wären :? . Diese Box hat es in sich :!: Da laut Forum die 4er Box wohl etwas leichter zu finden ist, werden wir uns diese wohl auch noch vornehmen.
Box und Inhalt geht es gut.
Viele Grüße von Tine & Thomas

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1050
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: SÜW - Modenbach Tetralogie 3

Beitragvon Die Viererbande » 11.12.2011 9:33

Gestern ging es in leider nur in reiner Männerbesatzung mit Jürgen los, um einen weiteren Baustein zur Elwetritsche-Box zu finden. Wir hatten wegen der vielen Forumsbeiträge etwas Bedenken, ob die Box leicht zu finden ist. Es war aber leichter als erwartet. :D
Wir haben auch den "richtigen" Regimentsstein nicht gefunden, da aber sehr viele andere "herumstehen", haben wir abgeschätzt, was denn wohl hereinpasst. Den 42-er Grenzstein haben wir auch gut gefunden, man muss die richtige Ausrichtung zu den 43- und 44-er Steinen beachten...

Die Box ist eine schöne Fortsetzung der Modenbach 1 und 2 mit netten Pfaden und einer interessanten Wegführung.
Wir freuen uns schon auf die letzte Runde, um dann die Bonusbox angehen zu können.

Danke an den WHS-Bär für die angenehme Samstagsrunde und an Jürgen, der einen ordentlichen Schritt vorgelegt hat. :) :)

Max und Horst

P. S.: Natürlich hatten wir mal wieder einen Wert von der Modenbach 2 verschlampert :oops: :oops:. Hier geht der Dank an Gabi und Christian von der Guten Idee, die natürlich eine tadellose Buchführung haben!

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1627
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: SÜW - Modenbach Tetralogie 3

Beitragvon Britta und Jürgen » 11.12.2011 12:48

Ich kann mich den Worten von Horst und Max nur anschließen..... :D
Bei angenehmen Temperaturen haben wir die Box wider Erwarten problemlos gefunden. :D
Nachdem uns "Knut" eine längere Zeit begleitet hatte, fanden wir an der "Kreuzung" auch den richtigen Abstieg ins Finalgebiet.
Danke an den Baer für die schöne Wandertour und viele liebe Grüße an meine Mitwanderer, die gestern wirklich fit waren :wink:
Jürgen

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 484
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

Re: SÜW - Modenbach Tetralogie 3

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 07.01.2012 18:44

Eigentlich hatte ich mir für heute eine ganz andere Tour in der Ecke ausgesucht.
Allerdings war nicht nur das Wetter Mist, ich muss mich auch ziemlich verpeilt haben.

Da ich fast immer Clues der Gegend mit mir rumschleppe hatte ich auch den der Modenbach 3 dabei und bin per Zufall über die Box „gestolpert“.

Der Box geht es gut. Allerdings sind im Bereich um die Box einige Bäume gefällt worden und die kleine Pyramide ist nicht mehr da.
Ich habe zwar ein Steinmännchen an der Stelle gebaut, aber es ist zu erwarten, dass die schweren Waldmaschinen es bald wieder platt gemacht haben.

Es grüßt Wolfgang von den

Weingartner-Edel-Hobbits


Zurück zu „ROTTI“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast