SÜW - Das Pentagramm von Eußerthal - Letterbox 2

Benutzeravatar
Die Frankfurter
Placer
Beiträge: 67
Registriert: 02.09.2009 15:30
Wohnort: Frankfurt

Re: SÜW - Das Pentagramm von Eußerthal - Letterbox 2

Beitragvon Die Frankfurter » 26.05.2015 9:45

sehr schöne tour! vielen Dank dafür! inkl. ausgiebigem picknick waren wir in 4,5std zurück am Auto
Gruß die Frankfurter

Benutzeravatar
Bambigonzales & Eywa
Placer
Beiträge: 647
Registriert: 15.01.2012 19:39

Re: SÜW - Das Pentagramm von Eußerthal - Letterbox 2

Beitragvon Bambigonzales & Eywa » 14.11.2015 18:02

Gefunden am 14.11.15 :D

Am 11.04.15 machte ich mich das erste Mal auf, die PvE 2 zu suchen, musste aber im Finale wegen "leichter Geländeveränderungen" durch Forstmaschinen aufgeben :evil: :evil: Es ist echt zum Heulen, wie die riesigen Maschinen Pfade und Wege in LKW-gerechte Autobahnen verwandeln und totale Verwüstung hinterlassen :cry: :evil:

Nach der Bestätigung durch Rotti, dass die Box noch da, aber "ein wenig" näher an den Weg gerückt ist, konnte ich heute quer einsteigen und endlich diese wunderschöne Wanderung auch mit der Letterbox krönen :D :D

Die No. 2 war mein Einstieg in das Pentagramm, mir persönlich hat diese längere Wanderung sehr, sehr gut gefallen. Die Strecke wird am Sonntag durch eine tolle Einkehr unterbrochen, die Anstiege sind machbar, die Gegend einfach toll - ich freu mich schon auf die nächsten Touren :lol: 8-) 8-) :D

Viele Grüße
Bambigonzales & Eywa

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 499
Registriert: 27.03.2009 8:42
Wohnort: Eberbach

Re: SÜW - Das Pentagramm von Eußerthal - Letterbox 2

Beitragvon Wanderwölfe » 17.12.2015 17:23

Hallo,

trotz "Königsetappe für Wochenenden" :wink: ging es heute am Donnerstag schon los.
Allerdings war das Wetter nicht so gut, wie erhofft. Der sehr dichte Nebel in den höheren Lagen machte manche Streckenabschnitte richtig unheimlich. Alles war gut zu finden, der Einstieg in den "versteckten Pfad" ist aber durch Forstarbeiten nicht einfach.
Box und Inhalt geht es gut, wir freuen uns schon auf die nächste Touren.
Vielen Dank und liebe Grüße,

Andi von den Wanderwölfen

Transusen
Placer
Beiträge: 316
Registriert: 15.01.2013 15:22

Re: SÜW - Das Pentagramm von Eußerthal - Letterbox 2

Beitragvon Transusen » 27.02.2016 18:14

Als nächstes also die Königsetappe :!:

Mal sehen, was es damit auf sich hat.
... vor allem Höhenmeter :x

Die Passage des Grenzsteinpfades in der Furche ist nicht ganz ohne,
da um den KW 34 die grünen Männchen mal wieder Chaos verursacht haben :mrgreen:

Das Boxenversteck ist schon von weitem zu sehen, nach der Pentagramm 1 Tour
wäre das so nicht zu vermuten gewesen.

Schöne Runde

Die Transusen

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 491
Registriert: 23.05.2009 17:38

Das Pentagramm von Eußerthal - Letterbox 2

Beitragvon Die Wanderfalken » 16.03.2016 18:56

nach der 1. gleich die 2. Eußerthal-Box drangehängt. Puh, die 15 km zogen sich ganz schön :oops:, die Einkehrmöglichkeit ist WIRKLICH nur am Wochenende geöffnet, und dann erst die Baumfällarbeiten im Finale :cry:

Nur mit Letterboxinstinkt und dem Glück der Tüchtigen konnte ich die Box schließlich finden. Und dann ging es noch ca. 45 min. zurück in den Ort.

Jetzt aber nach Hause, die gesammelten Hinweise auswerten und dann freue ich mich bereits auf Morgen :lol:

Sibylle

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 564
Registriert: 25.09.2011 18:59

Re: SÜW - Das Pentagramm von Eußerthal - Letterbox 2

Beitragvon die blinden Hühner » 13.04.2016 17:25

Gefunden am 2.4.
Gern wollten wir alle Eußerthal-Boxen erobern, aber die Königsetappe mit 15 km und solchen Steigungen haben wir uns nicht zugetraut. So erarbeiteten wir uns die Runde erst mal theoretisch, die Werte nahe des Parkplatzes hatten wir schon. Eußerthal 3 war offensichtlich in einer ähnlichen Gegend. Die ungefähre Lage der Hinweisdosen war bald ertüftelt und ein höher gelegener Parkplatz bot sich als Startpunkt an. So war es uns möglich, beide Boxen miteinander zu kombinieren und einiges an Höhen- und Kilometern zu sparen.
Der ein oder andere Pfad mag uns so entgangen sein, aber die wesentlichen Sehenswürdigkeiten haben wir erlebt, das hat sich auf jeden Fall gelohnt!
Die Wandergegend hat uns sehr gut gefallen, nur der Finalweg war wegen der Waldarbeiter und des Regens sehr matschig.

die blinden Hühner

Benutzeravatar
Die Dinos aus Hemsbach
Placer
Beiträge: 229
Registriert: 04.06.2009 19:44
Wohnort: 69502 Hemsbach

Re: Verflixtes Pfade zum Schluß..............

Beitragvon Die Dinos aus Hemsbach » 02.05.2016 18:02

Königsetappe im Eußertal am 01.05.2016 in Angriff genommen.
Heute war ich alleine unterwegs. ( Rest der Dinos hatte keine Zeit )
Alle gesuchten Werte waren ohne Probleme zu finden. Der Anfang der Tour war selbst bei den heutigen
Temeraturen sehr schweißtreibend. :wink: :wink:
Über sehr schöne Pfade und Forstwege ging es hinauf bis der Weg zu Ende war. Querfeldeinstrecken sind eigenlich nicht so mein Ding und so kam ich nicht beim Grenzstein KW 36 heraus wie im Clue beschrieben,
sondern bei Grenzstein 34. Den Clue immer etwas vorraus gelesen wußte ich das ich richtig war. :wink: Der umgekippte Grenzstein war gleich entdeckt.
Die Infotafel erreicht ging es weiter zur Hinweisbox. Das gelbe Plastikschild ist mittlerweile verblasst. Die Felsbrocken sind allerdings nicht zu übersehen.
Die Info gelesen und zum angegebenen Punkt weitergelaufen.
Jetzt kamen die verflixten Pfade oder auch nicht . :o Keine Pfade in Sichtweite . Grobe Richtung eingeschlagen, längere Zeit herumgeirrt :? bevor ich einen Pfad
gefunden hatte. Kurze Zeit später durch den Birkenhain gelaufen ( Bin richtig :D :D ).
Den Forstweg überquert und wieder herumgeirrt :shock: bis ich endlich den Pfad gefunden hatte.
Selbst wenn man die Pfade gefunden hat ,sind sie kaum begehbar.Geäst und allerlei Zweige blockierten die Pfade. :!:
Am Forstweg angekommen , langezogene Rechtskurve erreicht. Richtige Buche gefunden und Box kurze Zeit später aus ihren Zuhause geholt.

Trotz einiger Flüche ( Hat ja niemand gehört :lol: ) hat diese Runde sehr viel Spaß gemacht.
Vielen Dank an den Placer von den Dinos aus Hemsbach

Benutzeravatar
ROTTI
Placer
Beiträge: 597
Registriert: 01.08.2011 23:12
Wohnort: Bobenheim - Roxheim

Re: SÜW - Das Pentagramm von Eußerthal - Letterbox 2

Beitragvon ROTTI » 06.04.2017 20:52

Ich habe letztes Wochenende in die Hinweisbox der PvE3 neue Zettel gelegt. Dabei habe ich festgestellt, dass sich auf einem Teilabschnitt der PvE2 die Waldarbeiter kräftig betätigten. Leider war das nicht zum Vorteil von Pfaden. :(

Ich habe den Clue der PvE2 entsprechend aktualisiert. Der aktualisierte Clue hat die Endung V3.

Weiterhin viel Spaß bei der Boxensuche.
Thomas

Benutzeravatar
TABI
-
Beiträge: 67
Registriert: 22.10.2016 14:23
Wohnort: 76870 Kandel

Re: SÜW - Das Pentagramm von Eußerthal - Letterbox 2

Beitragvon TABI » 14.05.2017 11:09

Lieber Rotti,

was für eine (sorry der Wortwahl ) geile Tour!!! Ich bin immernoch total geflasht von unserem tollen Tag auf der Königsetappe!!! Vielen, vielen Dank dafür!!

Es ist wirklich eine tolle Tour mit so vielen tollen Pfaden und Wegen, Querfeldeinpassagen ( unbedingt lange Hose anziehen!! ) und Höhenmetern.

Ansala und ich hatten wegen ein paar "kleinen Verlesern" fast 30km auf dem Tacho :oops: :oops: :oops: :oops: :roll: :roll: :roll: :lol: :lol: :lol:
Aber jeder hat sich gelohnt und wir haben jeden genossen.
Liest man den Clue richtig, dann ist er problemlos in 15km zu schaffen :lol: :lol:

Nach dem Platz mit der Höhenmeterangabe ist der gepeilte Weg leider gesperrt wegen Waldarbeiten..... wir sind ihn trotzdem gelaufen..... :|
Und wenn man dann den Clue weiterliest, statt einen Satz zu überspringen, dann spart man sich erstmal ca 5 km :-)
Der Einstieg in den beschrieben Pfad ist wirklich schwer zu erkennen, aber es macht Spass ihn zu laufen.

Bis zur Hinweisbox lief dann alles glatt... und wenn man dann den Hinweiszettel liest, statt ihn in den Ruchsack zu stecken...ja dann erspart man sich auch einige Km Berg-Gekraxel..... :roll:

Weiter zum Finale. Oh Mann....da sahen wir vor lauter Buchen die Buche nicht....

Ab dem Forstweg sind wir den alternativen Weg gelaufen bis zur lang gezogenen Rechtskurve...und dann fing unser persönliches Dilemma an..... Bei Wechsel des Baumbestandes dachten wir an Buche wechselt zu Tanne.....hmmmmm..... konnten wir nicht ausmachen.....und so die letzte Buche auch nicht finden........ also nochmal zurück bis zu der Stelle, an der der eigentliche Pfad auf den Weg trifft und nochmal von vorne..... wieder tappten wir im Dunkeln.... also nochmal ganz zurück und den eigentlichen Pfad komplett gelaufen (sau schwer zu erkennen durch die Waldarbeiten) und dann nochmal zur Kurve....

Da ENDLICH machte es klick..... Baumbestandwechsel....GROSSE Buche.... oh mann :mrgreen: :!: :!: :idea: :idea: :idea: :idea: :idea: :idea:

Dann das nächste Problem..... die gepeilte Gradzahl führte uns den Hang hinunter...das war klar, das konnte so nicht sein....
Also ging die Suche los.....bis uns auch da endlich die Lösung kam und wir die Box erschöpft aber überglücklich heben konnten :lol: :lol: :lol:

Es war ein toller Tag bei super schönem Wetter!

Jetzt fehlt uns nur noch eine bis zum BONUS 8-) 8-) 8-)


Zurück zu „ROTTI“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast