SÜW - Das Pentagramm von Eußerthal - Letterbox 2

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 716
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: SÜW - Das Pentagramm von Eußerthal - Letterbox 2

Beitragvon Big 5 » 10.05.2013 16:52

Mit allergrößter Vorfreude auf die stramme Wanderung aber auch mit ein wenig Respekt vor Länge und Höhenmetern haben wir uns am Vatertag an die "Königsetappe" herangewagt.

Die Tour hat wieder alle Erwartungen erfüllt!

Der Clou ist von höchster Präzision. Man wird sich nicht verlaufen und das ist vom Placer auch so gewünscht. Eindeutige Hinweise an jeder Abzweigung. Forstweg, Weg, Pfad, Furche genau so haben wir alles vorgefunden.
Weil Feiertag, konnten wir eine schöne Einkehr machen. Die daran anschließende Wegführung hat alle Kalorien in den ersten 15 min direkt wieder verbrannt.

4 Stunden + Zeit zur Einkehr haben uns gut gereicht.

Lieber Thomas, es war wieder ein großes Vergnügen. Vielen Dank.

Herzliche Grüße, Kerstin + Johannes

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1659
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: SÜW - Das Pentagramm von Eußerthal - Letterbox 2

Beitragvon Britta und Jürgen » 17.06.2013 8:15

Auch wenn es gestern sehr warm war, konnten wir diese "Königsetappe" gut laufen, da bis auf kleine Stellen, der Weg unter dem Schatten der Bäume verlief. :D
Ein super genauer Clue führte uns von Punkt zu Punkt, auf schönen Pfaden und Wegen gelangten wir erst einmal zum steinernen Picknickplatz. Danach ging es gestärkt weiter dem Horizont entgegen.... :P
Erneut haben wir an der uns bekannten Hütte 8-) erst einmal unseren Durst gelöscht, bevor es weiter ging, wohin wohl.... :oops:
Aber trotz der Steigungen konnten wir uns noch unterhalten und kramten sogar alte Wanderlieder aus unserem Repertoire, was dem Jüngsten unserer Gruppe nur einen "Muss das sein - Ausdruck" ins Gesicht schrieb. :D
Auf jeden Fall hatten wir alle viel Spaß auf dieser Tour.
Die Box in ihrem einfachen, als auch genialen Versteck wurde dann problemlos gefunden... :D

Vielen Dank Thomas für diese , für Wanderbeine, anspruchsvolle und auch schöne Tour. Wir freuen uns auf die Bonusrunde!!!
Liebe Grüße an unsere Mitwanderer, es war ein wunderschöner gemeinsamer (Sommer)Tag. :P

Britta und Jürgen :wink:

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1232
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Letterbox 2 - Geschafft!!!!

Beitragvon GiveMeFive » 17.06.2013 19:59

Hallo lieber Rotti, hallo liebes Forum

Gestern schlossen wir uns Britta&Jürgen und der Viererbande an, um die Königsetappe des Pentagramms "hinter uns" zu bringen. Vom Start weg gleich der 4 Sterne Aufstieg! Jeder querverlaufende Forstweg wurde begrüßt und als das Ende aller Qualen herbeigesehnt. :lol: Es war die Hitze, die uns allen zu schaffen machte. Oder waren es noch die müden Beine vom Vortag? Man spürte deutlich den Unterschied der kühleren Luft unter Laubbäumen und der trocken-heißen Luft in den Nadelwäldern.

Dabei war der Wald mit seinen Wegen sehr schön und manchmal durften wir auch Ausblicke in Richtung Orensberg und der Ramburg erhaschen. :)

Der 100%ige Clue führte uns ohne Zweifel von Hinweis zu Hinweis. Alle sind noch da. Die Verstecke und die Boxen sind in Ordnung. Lediglich die Hinweiszettel, vor allem die zur Bonusbox, müssten aufgefüllt werden.

Lieber Thomas, vielen Dank für den Fitnesstest und und ein weiteres Puzzlestein für die Bonusbox.

Viele liebe Grüße an Solveigh, Britta, Horst, Jürgen und Max und vielen Dank für das geteilte Leid. :P

P.S. Wir zollen Trüffelwutz's ihr'n Peter größten Respekt, der selle mols (zu seiner Zeit) nach der Königsetappe noch genug "Fett uff de Kett" hatte und direkt die Pentagramm1 anschloss. :lol:

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1057
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: SÜW - Das Pentagramm von Eußerthal - Letterbox 2

Beitragvon Die Viererbande » 17.06.2013 22:01

Gestern sollte es mal wieder der Druidenstern sein, diesmal allerdings bei allerbestem Wanderwetter und da natürlich die "Sahnetour". :D
Der Start wurde durch einen Wachhund vor dem Einstieg in den Wald etwas verzögert, danach ging es aber zügig den Berg hinauf, wobei wir schon erste Ausblicke auf die schönen, bewaldeten Hügel dieses Gebiets werfen konnten. Die Temperaturen waren im Wald sehr angenehm. Danach ging es etwas in den Modenbach-Modus über. Da diese zu meinen Lieblingstouren zählen, genoss ich die Querfeldein-Passagen mit entsprechender Steigung besonders. :D :D
Und so ging es auf und ab, gut geführt durch den wie immer wasserdichten Clue, unserem Ziel entgegen. Ein Picknick am "dicken Stein" und eine Rast an der gut bekannten Hütte ließ uns jeweils wieder Kräfte sammeln, so dass wir nach einiger Zeit das wohlverdiente Zaubersymbol wieder in unser Logbuch drücken konnten.

Lieber Thomas, auch wenn wir die Königstour jetzt schon gelaufen sind, sind wir sicher, dass wir mit den übrigen Touren des Pentagramms noch viel Spaß haben werden.

Danke sagen Solveigh, Max und Horst, auch unseren wackeren Mitstreitern, Britta und Jürgen und Give-me-Five!

Benutzeravatar
5 W aus Bo-Ro
-
Beiträge: 504
Registriert: 30.12.2006 18:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

Re: SÜW - Das Pentagramm von Eußerthal - Letterbox 2

Beitragvon 5 W aus Bo-Ro » 05.08.2013 21:35

Auch wir kamen bei dieser Runde ganz schön ins Schwitzen. So wie die anderen auch schon geschrieben haben dass nuff überwiegt :oops: . Der Clue ließ an keiner Stelle Zweifel aufkommen :D .
In der Hinweisbox liegen keine Zettel mehr für die Bonusbox.

LG von Iris
und Tina von den Seifs

Benutzeravatar
Die Metzjers
Placer
Beiträge: 221
Registriert: 07.01.2007 21:55
Wohnort: Nierstein/Rheinhessen

Re: SÜW - Das Pentagramm von Eußerthal - Letterbox 2

Beitragvon Die Metzjers » 11.08.2013 19:16

Trocken und nicht zu heiß? Ideales Wetter für eine ausgedehnte Wanderung. 8-)

Die haben wir dann auch bekommen, unsere Wanderung! Mein lieber Herr Gesangsverein! Gleich zu Beginnn gingen wir steil! Und als wir genug von steil hatten, gingen wir querfeldein und steil! Oder steil bergab! Diese Tour hat echt für jeden etwas :mrgreen:

Aber bevor jetzt jemand denkt, es hätte uns nicht gefallen, ganz im Gegenteil. Wenn wir mal kurz zu Atem kamen waren wir begeistert :wink: 8-)

Es war eine Letterbox ganz nach unserem Geschmack, schön lang, abwechslungsreiche Strecke und ein Clue, der so gut wie nie Unklarheit über die Wegführung aufkommen liess, ohne gleich zu viel zu verraten. Kurzum, wir waren begeistert. :D

Bei der Zwischenstation hatten wir leider gerade erst unser mitgebrachtes Proviant verspeist, aber eine kleine "Fruchtschorle" brachte uns wieder auf Trab. Denn dann wurde es ja erstmal wieder steil... :mrgreen:

Die Box haben wir dann auch ohne Probleme gefunden und waren nach etwas über viereinhalb Stunden wieder am Auto.

Müde aber glücklich freuen wir uns jetzt schon auf die übrigen vier Ecken und natürlich auch die Bonusbox. :-)

Vielen Dank an ROTTI für diese wunderbare Tour sagen

die Metzjers
Katrin & Matthias

PS: Viele Grüße an den Silberelch und vielen Dank für die nette Bewirtung und den leckeren Kuchen :)

Benutzeravatar
WinSig
Placer
Beiträge: 524
Registriert: 01.09.2009 21:47
Wohnort: Wernersberg

Re: SÜW - Das Pentagramm von Eußerthal - Letterbox 2

Beitragvon WinSig » 22.12.2013 18:13

Schnauf, jetzt wissen wir auch warum diese Eußerthal Runde so gerne als Königsetappe bezeichnet wird...
Beim ersten bergan (Rotti nennt das "Deinen Kreislauf in Schwung bringen") wurden wir kräftig von einem Wachhund :x verbellt (unser Wachhund bellte zurück :wink: ), und ich fragte mich schon ob der baufällig wirkende Zaun wohl hält?! :o :shock: Er hielt! :lol:
Der Clue ist präzise formuliert, sodass wir ohne Verlaufen voran kamen, die Landschaft und die Wege geniessen fiel uns heute bei etlichen Regenschauern und einigen "dem Himmel entgegen" :wink: etwas schwer.
Trotzdem konnten wir alle Hinweise finden, die Hinweisbox auch, und bald hielten wir die Box in ihrem genialen Versteck in Händen.
Wegen Regen fiel der Eintrag im Logbuch leider sehr kurz aus. :|
Und wir sind doch auf die nächsten Runden in und um Eußerthal gespannt! :wink:
Weihnachten kann kommen :mrgreen: , wir haben heute genügend Kalorien verbraucht! :lol:
Danke an Rotti und liebe Grüße Winsig :P

Benutzeravatar
Die Hei-No's
Placer
Beiträge: 287
Registriert: 11.04.2010 19:28
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: SÜW - Das Pentagramm von Eußerthal - Letterbox 2

Beitragvon Die Hei-No's » 29.12.2013 20:59

Da in der Hütte heute von zwei gut bekannten LB Pärchen Theken- und Küchendienst gemacht wurde, wagten wir uns gleich an die Königsetappe. Da wir ja Rottis Vorliebe für schweißtreibende Wege kennen, waren wir physisch und psychisch gut vorbereitet. Irgendwie schaffen wir das - trotz der zusätzlichen Weihnachtspfunde :oops: :oops: . Wir wollten früh starten, denn der Weg war lang und der Tag bekanntlich recht kurz. Als wir dann am Parkplatz eintrafen, war die Überraschung riesig :shock: :shock: :shock: . Wer stand denn da und zog gerade die Schuhe an :?: Papawolf, Hösch und tatata..... The Placer himself :mrgreen: . Na also, wenn das nicht Schicksal war.
So wurde diese wunderschöne lange Wandertour mit tollen Pfaden eine sehr unterhaltsame tolle Sache, gekrönt von einer lecker Einkehr. Wir möchten es nicht versäumen, die freundliche Bedienung ("Fräulein....") in der schnuckeligen Hütte zu loben. Sie war etwas schlecht rasiert, aber sonst....gerne mehr davon :mrgreen: :mrgreen:.Das Brot für Silvester haben wir leider heute Abend schon gefuttert aber ich denke das nehmt ihr uns nicht übel.

Die Box ist anstrengend aber gut machbar. Selten geht es ganz krass bergauf und man bekommt immer wieder Strecken zum Verschnaufen. Beim Finale gab es kurze Unklarheiten welche Buche jetzt am Kurveneingang und welche am Kurvenausgang steht ... und überhaupt wie groß ist eigentlich eine große Buche????
Zwischendurch hatten uns die Waldarbeiter auch einmal einen Pfadeingang völlig zugeschüttet, da muss man sich wirklich momentan einen eigenen Eingang suchen. :evil:
Unterwegs ist auch ein gelbes Schild abhanden gekommen, aber das bringt einen auch nicht wirklich aus dem Clue. Oder haben wir nur leicht reden, da wir ja vom Placer begleitet wurden?

Danke an Thomas für diese schöne Tour, leider hat das Wetter nicht so ganz mitgespielt und beim Eintrag ging es uns wie "Winsig" - es musste schnell gehen. Liebe Grüße an unsere Mitwanderer Andreas von den WWWs und an Hösch. Es war wieder sehr lustig und kurzweilig mit Euch.

Happy Letterboxing
Ilona & Steffen

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1147
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: SÜW - Das Pentagramm von Eußerthal - Letterbox 2

Beitragvon WormserWanderWölfe » 31.12.2013 0:16

Was soll ich denn da noch zu Hei-no´s erstklassigem Bericht hinzufügen :? 8-) :lol: :lol: :lol:
Es ist ja alles gesagt worden :P :P :P :P

Ergänzen möchte ich jedoch:
- vielen Dank an die tolle Wandergruppe, hat super Spaß gemacht mit euch allen :!: :!: :!:
- an den Placer, der trotz dem miesen Wetter mitgelaufen ist :!: :!: :!: und sogar eingekehrt ist :lol: :!: :!: :!:
- und an Hösch´ Schuhe, die es irgendwie doch noch zum Auto (aber nicht mehr hinein) geschafft haben :lol: :lol: :lol:

Nun aber zu den "wichtigen" Themen, ohne gebabbel:

Vorsicht auf Seite 2 letzte Zeile: das gelbe Schild ist nicht mehr da :!: :!: :!: Ist aber kein Problem gewesen. denn der weitere Hinweis war dann eindeutig ....
Und vorsicht auch auf Seite 3 unten: die Böschung zum weiterführenden Pfad ist momentan mit Baumstämmen belegt ... probiert es einige Schritte weiter auf den Pfad zu kommen (er ist auch dort deutlicher zu erkennen) ...


So nun aber genug gesagt :P
Vielen Dank an diese Königsetappe. Die wenn man sich menthal darauf vorbereitet, doch nicht mehr so schlimm ist :lol: :lol: :lol: Und wenn man die Augen offen hält, doch die eine oder andere bekannte Letterboxstelle erblicken kann :wink: :wink: :wink:

Liebe Grüße
WomserWanderWölfe
Papawolf

chickenwings
-
Beiträge: 576
Registriert: 31.12.2008 16:26

Re: SÜW - Das Pentagramm von Eußerthal - Letterbox 2

Beitragvon chickenwings » 14.04.2014 14:19

Okay, nicht umsonst wird die zweite Etappe die Königsetappe genannt. Wir stapften wahrhaft königliche Steigungen bergauf, bergab, und wieder hinauf. Unterwegs haben wir zwei "Pentagramm-Kleeblätter", und zwei Glückskleeblätter gefunden. :D

Den wunderschönen frühlingshaften Wald hatten wir trotz königlichem Wetter fast ganz für uns allein. Nur an der Böchinger Hütte war etwas mehr los.
Wahrscheinlich hatten wir auch nicht genug Glück gefunden, denn auch wir übersahen den kreuzenden Pfad, was uns eine "königliche" Steigung mehr einbrachte.
Amüsant sind die vielen Rechnungen, die letztendlich ...... :lol:
Jetzt fehlt nur noch eine Etappe bis zum Bonus :)
Danke an ROTTI und meine Begleitung für den schönen Tag.

chickenwings, die gestern Abend früh ins Bett ging.....

Benutzeravatar
TreffAss/PikDame
-
Beiträge: 129
Registriert: 07.07.2013 19:59

Box gefunden

Beitragvon TreffAss/PikDame » 08.06.2014 20:45

Bei sommerlichen Temperaturen haben wir uns heute auf die "Königsetappe" gewagt. War schweißtreibend - und erfolgreich :D
Wie im Forum bereits erwähnt fehlt das gelbe Schild auf Seite 2 und die diagonale Überquerung des Forstweges auf Seite 4 gestaltet sich durch liegende Bäume etwas schwierig - ansonsten alles stimmig :D

Wir haben die Einkehrmöglichkeit ausgiebig genossen :D
und wir kommen wieder!
Vielen Dank sagen

TreffAss/CoeurDame

Benutzeravatar
HoffNuss
Placer
Beiträge: 268
Registriert: 19.07.2008 18:06
Wohnort: Sandhausen

Wandertage im Eußerthal - Tag 1

Beitragvon HoffNuss » 12.06.2014 18:00

Mittwoch, 11.06.14 Box gefunden :D

Früh losgefahren, um die 15 km der Königsetappe im Eußerthal anzugehen. Bei hochsommerlichen Temperaturen führte mich der präzise Clue sicher durch den angenehm kühlen Wald 8-) .

Die Werte und die Hinweisbox waren gut zu finden. Ein paar Details des Clues habe ich nicht gesehen oder übersehen, aber dies tat der sicheren Führung des Clues keinen Abbruch.

Solltest Du beim Abstieg kurz vor dem Finale auf einen Pfad treffen, der Dich nach rechts auf den Forstweg schicken will, solltest Du lieber das „andere Rechts“ :wink: nehmen. Bei mir lag ein mit Stöckern gesichertes Taschentuch mit Pfeil als Richtungsanzeiger dort mitten auf dem Forstweg :o . Sicher kein Zufall, aber nicht beständig.

Nachdem ich den richtigen Heidelbeerpfad vom Forstweg aus ausmachen konnte war das Finalgebiet schnell erreicht und die finale Buche ausgemacht. Gepeilt - gezählt - gepeilt und eine offensichtliche Stelle, an der schon mal gesucht wurde… nichts… :shock:

Nochmal zurück und geprüft ob es doch in die andere Richtung ginge. Aber nein, schnell war klar, ich war in die richtige Richtung gegangen. Dann überlegt und leider schmerzlich :oops: ausprobiert, ob nicht evtl. eine andere Buche die beschriebene ist. Nein, die erste Buche musste es sein. Also nochmals zur Buche und nochmals gepeilt - gezählt - gepeilt und dann stand ich auf was und meine Blickrichtung wurde belohnt, weil ich nun das Versteck sah :lol: .

Da ich nicht nach Hause musste und im Nachbartal ein Zimmer reserviert hatte, ging es anschließend noch zu einem Klassiker.

Und wie immer... wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

Vielen Dank
Jens

Barfly
-
Beiträge: 370
Registriert: 27.10.2010 20:26
Wohnort: Hettenleidelheim

Re: SÜW - Das Pentagramm von Eußerthal - Letterbox 2

Beitragvon Barfly » 15.09.2014 11:38

Als erste Tour der Eußertalserie habe ich mich gleich für die längste entscheiden, und sie sollte ungeplant noch etwas länger werde.

Der erste heftige Anstieg war schnell überwunden.
Nach dem Dreiecksfelsen, war ich dann erst etwas unsicher, da die Waldarbeiter hier einen neue Weg "angelegt" haben, wo laut Clue der Weg enden sollte.
Ich habe dann aber rechtzeitig den Grenzstein am Hang erblickt, bevor ich dem neuen weg weiter gefolgt bin.
Oben konnte ich dem Weg dann leicht folgen, da auch dort die Waldmaschinen eine breite Schneise entlang der Grenzsteine hinterlassen haben.

Ab da gings erstmal wieder ohne Problem weiter.
Nach der überdachten Infotafel habe ich dann den Abzweig, mit den gelben Schildern übersehen und bin nochmal den ganzen Berg hoch, wo ich auch gelbe Schilder fand, aber der Clue nicht mehr passte und ich meinen Fehler bemerkte. :roll:

Nachdem der richtig Pfad dann doch gefunden war, gings zur Hinweis Box und erfolgreich dem Hinweis nach.
Am Ziel des Hinweises angekommen, habe ich nach der Peilung den breiten Weg eingeschlagen, da ich wegen der Spuren der Waldarbeiten den anderen Weg nicht erkennen konnte.
Nachdem nichts mehr passte, bin ich zurück und einfach mal Querfeldein in den Wald und konnte so den richtigen Pfad finden, auf dem noch einige Bäume kreuz und quer langen.
Von da an lief alles glatt und ich konnte die Box doch noch finden.

Danke für die schöen Runde. :P
Auch wenn durch die Waldarbeiten einige der Pfade jetzt leider Fahrspuren sind. :(

Lg Barfly

Benutzeravatar
ROTTI
Placer
Beiträge: 597
Registriert: 01.08.2011 23:12
Wohnort: Bobenheim - Roxheim

Re: SÜW - Das Pentagramm von Eußerthal - Letterbox 2

Beitragvon ROTTI » 16.03.2015 21:23

Gestern hatten wir eine klare Arbeitsteilung: Sabine hat den Clue abgearbeitet, um sich den Stempel zu verdienen :mrgreen: , Jutta ist mitgewandert und hat zur angenehmen Unterhaltung beigetragen 8-) und ich habe den Clue kontrolliert und notwendige Änderungen notiert :P .

In der Einkehr gab es noch ein unerwartetes Treffen mit dem kleinen Koala, Agentin T und Bambigonzales und Eywa. Nochmals Gratulation zum Fund der Elwetritsche Box. Freya gehört jetzt zu den erfahrenen Letterboxern, da sie schließlich die Box gefunden hat. :D :D

Fazit des Tages: Sabine hat die Box gefunden und einen neuen Stempel im Logbuch, Jutta hatte ordentlichen Auslauf und es gibt einen aktualisierten Clue.

Der neue Clue (Stand 15.03.2015) hat die Endung V2.

Happy Letterboxing
Thomas

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 666
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

give me six ( Teil2)

Beitragvon HEUREKA » 22.03.2015 21:18

Hallo Rotti,

gestern bin ich ja die Eins gelaufen und war richtig begeistert. Deshalb, und weil das Wetter weiterhin so angenehm war, bin ich heute zur Nummer2 aufgebrochen. Das positive: der Clue ist wirklich wasserdicht und perfekt geschrieben und das Wetter hielt. Deshalb bin ich auch erfolgreich gewesen und konnte einloggen. Aber nach 5 Stunden stand ich breit wie eine Flunder am Auto. Für mich war das in erster Linie eine sehr ausgedehnte Wanderung mit anspruchsvollen Steigungen und gelegentlich schönen Ausblicken.
Ich bin mal angetreten um ALLE Letterboxen in RP, BW und H zu finden und war damit bis jetzt ganz erfolgreich. Inzwischen WILL ich es zwar immer noch, stelle mir aber ab und an die Frage ob ich es auch noch KANN. Heute war so ein Tag. Während den ganzen 5 Stunden mutterseelen allein im Wald, kein Handyempfang und Beine die langsam schwer werden .
Too old to rock`n`roll... to young to die!

Natürlich, lieber Rotti, werde ich die restlichen Eusserthal-Boxen suchen. Schon weil ich glaube das ich das " schlimmste" jetzt hinter mir habe. Und vielleicht gibts ja nochmal so einen Kracher wie die Eußerthal 1. Dann könnte ich mit meiner Wandergruppe gleich hier übernachten....

ganz liebe Grüße, Heurekas ausgeknockter Andreas


Zurück zu „ROTTI“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast