HP - Trommer Ausblicke - Letterbox auf der Tromm

Benutzeravatar
suwo
Placer
Beiträge: 342
Registriert: 17.03.2012 22:53
Wohnort: Fürth/Odw.

HP - Trommer Ausblicke - Letterbox auf der Tromm

Beitragvon suwo » 02.10.2012 21:55

Trommer Ausblicke
(gelegt im Oktober 2012 von suwo)

Stadt: 64689 Grasellenbach; Ortsteil Tromm
Startpunkt: Parkplatz Tromm
Empfohlene Landkarte: Nr. 9 vom OWK, Der Überwald
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (**---) genau lesen und etwas rechnen
Gelände: (**---) Waldwege und -pfade, teilweise sehr steil, nicht kinderwagentauglich, bedingt MTB-tauglich
Länge: ca. 9,5 km, ca. 3 Stunden

Bitte nur noch den neuen Clue Version 6 vewenden!

Die Tromm ist der fünfthöchste Berg des Odenwaldes (577 Meter hoch).
Der bewaldete Tromm-Höhenzug zwischen Weschnitz- und Ulfenbachtal besteht aus einer kristallinen Gebirgsscholle des Vorderen Odenwaldes an der Grenze zum östlich anschließenden Buntsandstein-Odenwald und gibt einer seiner naturräumlichen Untereinheiten, dem Tromm-Odenwald, den Namen. Die Tromm weist zahlreiche markante Felsengruppen auf, die herausgewittertes Urgestein (Tromm-Granit) sind.
Eine Wanderung auf der Tromm ist nicht nur geologisch von Interesse. Immer wieder bieten sich dem Wanderer wunderbare Fernblicke in das Weschnitztal oder bis in die Rheinebene.


Einkehrmöglichkeiten: “Schardhof” und “Schöne Aussicht”, die Öffnungszeiten können im Sommer und im Winter unterschiedlich sein.

(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
Trommwegweiser.jpg
Trommwegweiser.jpg (78.15 KiB) 3429 mal betrachtet
Trommer Ausblicke V6.pdf
(138.87 KiB) 53-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von suwo am 07.05.2017 16:46, insgesamt 7-mal geändert.

Benutzeravatar
Saxmann
Placer
Beiträge: 333
Registriert: 24.09.2006 23:02
Wohnort: Heppenheim

Re: HP - Trommer Ausblicke - Letterbox auf der Tromm

Beitragvon Saxmann » 06.10.2012 17:42

Hurra ! EF Erst Finder!!
Grad hatte ich die Bembel- Box runtergeladen, als ich mich fragte, obs heute etwas weniger sein darf.
Wassn das da? Tromm: Null Antworten?? :shock: Nix wie hin ! Den Parkplatz misstrauisch beäugt: Wirklich nur Hundehalter hier ? :roll:
Eine angenehme Runde ohne großen Steigungen in bekanntem Gebiet: Hier liegt ein Cache von mir mit teilweise gleichen Stationen. Dennoch gab such hier wieder manches Neue zu entdecken.
Die Beschreibung ist sehr präzise und redundant, sodaß ich auf die Buchstabenumwandlungen, die mich immer seelisch belasten, verzichte. :mrgreen:
„Hier gehe in Richtung (A – 5) = _ _ _° leicht bergab:“ Aha, es heißt leicht: Also wieder zurück zum nächsten Abzweig :?
So erreichte ich frohgemut und voller Spannung den Zielbereich: Hier hatte ich meine Schwierigkeiten. Also suchte ich die Gegend großflächig ab und- dank meines feinen Näschens, fand ich auch bald die Box: :D
Erstfinder und noch ein Hitchhiker obendrauf: Klasse! :D
Beim Öffnen der Autotür fielen dann die ersten Tropfen…
Danke für die schöne Box !

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 508
Registriert: 27.03.2009 8:42
Wohnort: Eberbach

Re: HP - Trommer Ausblicke - Letterbox auf der Tromm

Beitragvon Wanderwölfe » 06.10.2012 20:08

Juhu! ZF - Zweitfinder!

nur zwei Stunden nach dem Saxmann haben auch wir die Box gehoben.
Wie schon beschrieben, klappt die Runde ohne irgendwelche Schwierigkeiten :P .
Nur im Finalgebiet waren auch wir am Straucheln: Bis zur Eiche alles klar; aber der Stein links am Weg :? ?
Felsen? Wurzel? Aber mit dem richtigen Letterboxgespür haben wir die Box dann doch gefunden :wink: . Somit dauerte die Suche nicht lange.
Vielen Dank für die schöne Tour und liebe Grüße,

die vier Wanderwölfe

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 574
Registriert: 25.09.2011 18:59

Drittfinder!

Beitragvon die blinden Hühner » 10.10.2012 19:11

Diese passend beschriebene Runde hat uns viel Spaß gemacht. Die Wege waren einschließlich des Rückwegs angenehm zu laufen und bis auf den einen viel weniger steil als gedacht.
Bei dem Ausblick ins Weschnitztal hätten wir uns gern eine Bank herbeigezaubert. Kurz vor dem steilen Pfad laden zum Glück dicke Stammstücke zur Rast ein und wir konnten unser Picknick genießen. (schöne Bilderbuch - Fliegenpilze!)
Beim Finale hatten wir an der selben Stelle Schwierigkeiten wie die Wanderwölfe. Die Box zu heben war trotzdem nicht schwer. Uns hat ein freundlicher Esel angelacht, so dass wir ihn kurzerhand mitgenommen haben.

die blinden Hühner

Benutzeravatar
suwo
Placer
Beiträge: 342
Registriert: 17.03.2012 22:53
Wohnort: Fürth/Odw.

Re: HP - Trommer Ausblicke - Letterbox auf der Tromm

Beitragvon suwo » 10.10.2012 19:44

Achtung - Fehler im Clue: Beim Final muss es heißen (2 x F - 2) Schritte

Sorry :oops: , toll, dass ihr sie trotzdem alle gefunden habt. :)

Bitte verbessern oder Version 2 verwenden!

Benutzeravatar
Diether und Inge
Placer
Beiträge: 409
Registriert: 26.09.2006 20:38
Wohnort: Heidelberg

Kaaalt war's!

Beitragvon Diether und Inge » 12.10.2012 11:58

Aber das konnte uns nicht abschrecken. Und so sind wir am 11.10. bei 5° aufgebrochen. Durch den starken Wind war's gefühlt noch einige Grad kälter.
Aber spätestens beim "steilen Aufstieg" ist uns dann warm geworden.
Die Ausblicke hatten sich leider auch alle im Dunst versteckt, so dass wir nur ahnen konnten, wie schön diese Tour bei gutem Wetter sein muss. Deshalb werden wir bestimmt nochmal bei richtigem Sommerwetter kommen.

Obwohl man Meter- und Schrittangaben im Zielgebiet nicht so genau nehmen darf, führte uns die Beschreibung schnell zur Box in ihrem sehr natürlichen Versteck.

Danke für diese schöne
"suwo-Runde"

Diether und Inge

Benutzeravatar
der fliegende Felix
-
Beiträge: 121
Registriert: 07.05.2008 18:59
Wohnort: kleiner Odenwald

Goldener Herbst

Beitragvon der fliegende Felix » 17.10.2012 13:36

Hallo,
frisch war's auf meinem fliegenden Besen, aber die Ausblicke waren fantastisch.
Bei zunächst herrlichem Sonnenschein bin ich gestern zur Runde um die Tromm gestartet. :P
Da mir das Gebiet nicht neu war kam ich zügig voran und konnte die Zahlen erfolgreich einsammeln.
Erst beim Aufstieg ging es dann langsamer. :oops:
Im Finalgebiet dann zuerst etwas zu früh angefangen zu zählen, ?? wo ist der Stein ??
doch wenn man genau liest klappt es auch mit dem Zählen und die Peilungen waren exakt und führten genau zum Ziel.
Danke für diese schöne abwechslungsreiche Runde sagt
der fliegende Felix

Benutzeravatar
Die Hesse
Placer
Beiträge: 492
Registriert: 24.09.2006 22:40
Wohnort: Heppenheim

Ab auf die Tromm...

Beitragvon Die Hesse » 06.11.2012 21:07

... und los gings.
Heppenheim: sonnig 10° C.
Tromm: 3,5° C neblig
Heute führten uns sehr schön ausgesuchte Wege und Pfade mit "etwas steilen" Anstiegen sicher zur Box.
Bei Wert C liess uns die Sonne nur so viel Platz, wie wir zum Erkennen der Lösung brauchten, der Rest
versank im Nebel.
So wanderten wir heute teils in der Sonne und ansonsten im neblig düsteren Wald. Aber an den Aussichtspunkten
hatten wir immer Glück. Alles war klar und sonnig zu erkennen.
Für diesen sonnig-nebligen Tag bedanken sich
Die Hesse

Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 404
Registriert: 03.10.2011 20:49
Wohnort: Wiesloch

Re: HP - Trommer Ausblicke - Letterbox auf der Tromm

Beitragvon Bettina & Michael » 17.02.2013 20:05

Eigentlich sollte heute im Odenwald die Sonne ein bisschen herausspitzen, aber leider war das nicht so :cry: . Trotzdem genossen wir die Tour durch den noch winterlichen Wald mit den vielen zu erahnenden Ausblicken - die müssen wir uns im Sommer nochmal anschauen 8-) .

Die Wegführung bereitete uns keine Probleme. Nur einmal haben wir falsch gerechnet und glatt ein paar Extrakilometer und Höhenmeter eingelegt. So stellten wir sicher, dass wir mindestens auf unsere 10km-12km Wegstrecke kommen :mrgreen: .

Im Zielgebiet hatten wir erhebliche Probleme mit den Meterangaben und den Schritten. Zum Beispiel mussten wir zum ersten Punkt, laut unserem GPS, gleich mal fast 100 Meter weiterlaufen als angegeben. Da aber die zu erreichenden Hinweise und Peilpunkte gut beschrieben waren, fanden wir auch im tiefen Schnee schnell die Box.

Die Abschlusspassage zum Turm hat uns dann besonders gut gefallen :D . Der Weg danach wurde dann glücklicherweise künsterlisch aufgewertet und mit erstaunliche hohen Schneeverwehungen begrenzt :shock: .

Vielen Dank für die äußerst informative Box mit tollen Plätzen und Aussichten :D .
Übrigens: Die Legende um die zwei Kreuze hätte uns noch brennend interessiert - schade, dass sie im Clue nicht erzählt wird :cry: .

Bettina & Michael

Benutzeravatar
suwo
Placer
Beiträge: 342
Registriert: 17.03.2012 22:53
Wohnort: Fürth/Odw.

Re: HP - Trommer Ausblicke - Letterbox auf der Tromm

Beitragvon suwo » 17.02.2013 21:46

Bettina & Michael hat geschrieben:Übrigens: Die Legende um die zwei Kreuze hätte uns noch brennend interessiert - schade, dass sie im Clue nicht erzählt wird :cry: .



Na, dem kann abgeholfen werden. :)
Falls es noch andere interessiert, die Legende gleich hier:
Das Brandschneider Kreuz stand auf einem Sockel, der im Weg noch sichtbar ist. Um 1500 wurde ein Eisenkreuz errichtet. Die Sage berichtet, daß ein neugieriger Brandschneider an dieser Stelle die Hexen beim Ziehen des magischen Kreises beobachten wollte und sich dafür unter einer Egge versteckte. Sie entdeckten ihn und ritten ihn auf dem Hexenbesen zu Tode – oder er erschrak so sehr, daß sein Herz stehen blieb.
Die Tafel mit dieser Sage hat bis vor kurzem dort noch existiert, ist aber jetzt wohl dem Vandalismus (oder dem Wetter?) zum Opfer gefallen. Das zweite Kreuz mit der Egge steht noch nicht lange dort, man fürchtet wohl, dass das Eisenkreuz auch nicht mehr lange hält.

Gruß, suwo

Edit: Clue angepasst und Version 3 hochgeladen.

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1659
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: HP - Trommer Ausblicke - Letterbox auf der Tromm

Beitragvon Britta und Jürgen » 10.03.2013 19:29

Heute ging es zu Dritt mit Solveigh in den schönen Odenwald, auf zur Tromm ..... :D
Der Clue war eindeutig, die Hinweise wurden alle gut gefunden, nur die Hinweise für Wert I und J wurden von uns einfach übersehen. :( An der Wegspinne hatten wir uns dann spontan für den falschen Weg entschieden, was uns auch einen kleinen Extraweg einbrachte. :oops:
Während ich, Britta, mit unserem Telefonjoker telefonierte, war Jürgen schon wieder auf dem Rückweg zu uns mit den genauen Werten. :D Wir erkannten sofort unseren Fehler, ab da war es kein Problem mehr für uns ins direkte Zielgebiet.
Leider haben auch hier wieder die grünen Männchen wild um sich gehackt und gesägt....es ist etwas schwieriger geworden jetzt zum Boxenversteck zu kommen, da der Weg dorthin mit den abgeholzten Bäumen teilweise versperrt ist. Es sieht so aus, als ob das alles so in den letzten 1-3 Wochen geschehen ist.
Gefreut haben wir uns sehr, als uns wieder unser kleiner Freund Mauli in die Hände fiel. :D
Am Ende der Tour wurde sich noch in der schönen Aussicht gestärkt, bevor es wieder Richtung Heimat ging.
Schade, daß wir die anderen Aussichten heute nicht genießen konnten.... :(

Danke an Suwo für eine weitere schöne Tour im Odenwald.
Liebe GRüße an Solveigh, wir haben den gemeinsamen Mittag mit dir sehr genossen,
Britta und Jürgen,
mit Bonnie und Ayla :wink:

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 666
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

Odenwald-Mikado

Beitragvon HEUREKA » 10.03.2013 21:06

Schade, Schade,
auch dies mal haben wir wieder mal uns lieb gewordene Letterboxer knapp verpasst. Wäre doch zu schön gewesen Euch unterwegs zu treffen.
Und an der Spinne hätten wir alle den selben Fehler gemacht!!!
Vieleicht sollten wir mal etwas früher aufstehen.

Liebe Suwos

Zuerst mal vielen Dank das Ihr mit der Tromm-Box einen weiteren weissen Fleck von der Letterbox-Karte entfernt habt. Ich bin wahnsinnig gern hier oben....
Nun eine gute und eine schlechte Nachricht.
Die Gute: die Box und alle Hinweise sind noch gut zu finden .
Die Schlechte:Noch!!. Am Hang sieht es aus wie bei Hempels unterm Sofa und es dürfte nur eine Frage der Zeit sein bis ein übereifriger Waldmikado-Spieler die Box zerstört.
Also vielleicht doch vorher umziehen?

Streckenführung und Rätsel haben uns ausgezeichnet gefallen ( auch wenn wir uns an der Spinne verpeilt haben). Die Tromm ist aber auch so eine schöne Box wert ( und noch eine,und noch eine..)

Danke, liebe Suwos , sagen sehr zufriedene Heurekas

PS:
Normalerweise stellen uns steile Passagen immer vor leichte Probleme.
Da wir aber gerade die Steinpfade auf Mallorcas Tausendern bezwungen haben, kam uns der Weg fast eben vor.
Morgen sieht das schon wieder ganz anders aus.

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1057
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: HP - Trommer Ausblicke - Letterbox auf der Tromm

Beitragvon Die Viererbande » 12.03.2013 12:21

Wie Britta schon schrieb haben wir am Sonntag der anfänglichen Wettervorhersage zum Trotz die LB auf der Tromm in Angriff genommen und - wie schön - der Regen blieb aus, allerdings waren doch die meisten Ausblicke bedauerlicherweise sehr wolkenverhangen. Die Tour hat uns trotzdem sehr gut gefallen :P :D .

Der Clue war immer eindeutig, nur kurz vor dem Finale hat uns die Aussicht auf das Rheintal verwirrt, die wir später vermuteten und so den letzten Hinweis verpasst :oops: . An der Wegspinne hatten wir dann die Hoffnung, den richtigen Weg ins Finalgebiet eingeschlagen zu haben, aber Faulheit siegt halt leider nicht immer :oops: :( . Und während Britta und ich - das doch nicht so kleine Stück - bis zur Wegspinne zurückgingen und an der Wegspinne die Rucksackvorräte plünderten :wink: , sauste Jürgen los, um die beiden fehlenden Werte zu holen :D :D :D . So ging es dann ohne Probleme zum Finale und Jürgen fand die Box trotz der vielen herumliegenden Baumstämme und Äste auf Anhieb :D :D .

Vielen Dank an suwo für die schöne Tour und den schönen selbstgemachten Stempel!
Liebe Grüße an Britta und Jürgen, der es heute mit 2 Frauen nicht immer ganz leicht hatte :wink: :)
Liebe Grüße auch an Heureka, echt schade, dass wir euch verpasst haben!
Solveigh

chickenwings
-
Beiträge: 576
Registriert: 31.12.2008 16:26

Re: HP - Trommer Ausblicke - Letterbox auf der Tromm

Beitragvon chickenwings » 24.03.2013 18:46

Kalt war's, und das chicken hat sich "Odenwald" gewünscht :shock: . Sorry Mitläufer! Aber nach anfänglichem Bibbern kamen wir an etwas windgeschützte Ecken, und ab da war es einfach nur toll. Sogar die Sonne lies sich blicken. Wir liefen viele schöne Waldwege mit moosbewachsenen Steinen, die förmlich zum Klettern einladen. Die Wegführung ist sehr gut, lediglich die 300m gegen Ende, sind in Wirklichkeit doch etwas mehr.
Happy letterboxing
chickenwings

Benutzeravatar
Trio und 4 Pfoten
Placer
Beiträge: 908
Registriert: 18.02.2011 17:29
Wohnort: Ludwigshafen / Gartenstadt

Re: HP - Trommer Ausblicke - Letterbox auf der Tromm

Beitragvon Trio und 4 Pfoten » 24.03.2013 19:42

Heute sind wir mal der Pfalz untreu geworden ... Zu Hause war es doch noch richtig warm mit 2° Plus :D . Dank Wetter App war ich ja schon vorgewarnt und dementsprechend angezogen ( dachte ich zumindest ) .aber das sich -5° ( gefühlt -12 ° dank des eisigen Windes ) soooo kalt anfühlen damit hab ich nicht gerechnet . Waren wir am Nordkap oder im Odenwald :roll: :?: :roll: :roll:
Trotz der Temperaturen hat uns die Tour gut gefallen bis auf " D" konnten wir alles finden aber" D" wird auf dem witeren Weg ja auch noch mal erwähnt :mrgreen: . Odenwald und Steigung da machte ich mich auf einiges gefasst :roll: und dann zu meiner Überaschung -so schlimm waren se gar net :D :D
Im Finale mußten wir etwas weiter laufen wie errechnet ... und um die Box zu heben durften wir richtig Klettern ...da hier die Waldarbeiter kräftig am schaffe sind :roll: :( .
Nach ner kleinen Kletterpartie an den Felsen gings zum Abschluss noch " Zur schönen Aussicht " Lecker wars und auch die Bedienung sehr freundlich . Auf das Essen mussten wir auch nicht lange warten :D :D :D :D

Lg an meine Mitwanderer Der Kleine Elefant , Chickenwings , und Quellmeister Patrick . Danke für diesen tollen Tag und die Mitfahrgelegenheit .

Happy Letterboxing vom zerstreuten Professorsche vom Trio und 4 Pfoten . 8-)


Zurück zu „suwo“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast