HP - Bembel-Letterbox - Odenwälder Spezialitäten

Benutzeravatar
suwo
Placer
Beiträge: 336
Registriert: 17.03.2012 22:53
Wohnort: Fürth/Odw.

HP - Bembel-Letterbox - Odenwälder Spezialitäten

Beitragvon suwo » 29.07.2012 21:07

HP - Bembel-Letterbox – Odenwälder Spezialitäten
(gelegt im Juli 2012 von suwo)

Stadt: 64658 Fürth; Odenwald
Startpunkt: Wanderparkplatz "Auf dem Scheppel"
Empfohlene Landkarte: z.B. Odenwaldklub Bergstraße-Odenwald Nr. 5, 1:20000
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (**---) Genaues Lesen ist von Vorteil
Gelände: (***--) einige Steigungen, befestigte Wege und Pfade, bedingt kinderwagentauglich
Länge: 13 km; ca. 4-5 Stunden.

Es liegt eine neue Box in neuem Versteck. Bitte nur noch den Clue V4 verwenden.

Als Bembel wird eine dickbauchige Steingutkanne bezeichnet, die in südhessischen Gaststätten zum Ausschenken von Apfelwein benutzt wird. Sie haben eine Salzglasur in grauer Farbe, zumeist mit blauen Mustern und weisen in Form und Glasur bevorzugt gewisse Unregelmäßigkeiten auf, die der handwerklichen Herstellung geschuldet sind. Traditionelle Bembel haben ihre dickste Stelle ungefähr in der Mitte, nicht zum Halse hin, und sie besitzen einen sanften Übergang vom Bauch zum Hals, damit sich der Inhalt gut ausgießen lässt, ohne nachzuschwappen. Der enge Hals stülpt sich nicht oder nur kaum nach außen aus. Besonders traditionelle Formen besitzen einen sichtbar abgegrenzten, fast zylindrischen Fuß. Bemalt werden Bembel mit stilisierten Apfelzweigen oder Kränzen, nicht mit floralen Ornamenten. (Quelle: Wikipedia)

Einkehrmöglichkeiten befinden sich auf halber Strecke und am Ende der Runde.



(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
IMG_2630.jpg
Blick vom Scheppel nach Fürth
IMG_2630.jpg (92.35 KiB) 3012 mal betrachtet
Bembel LB Clue V4.pdf
(195.64 KiB) 97-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von suwo am 12.07.2015 14:55, insgesamt 11-mal geändert.

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 494
Registriert: 27.03.2009 8:42
Wohnort: Eberbach

Re: HP - Bembel-Letterbox - Odenwälder Spezialitäten

Beitragvon Wanderwölfe » 03.08.2012 16:38

Juhu Erstfinder!!!

bei herrlichem Wetter haben wir heute diese wunderschöne Tour als Erste beendet :mrgreen: .
In wirklich herrlicher Gegend geht es durch Wald, Wiesen und Felder. Absolut empfehlenswert :P .
Der Clue ist gut ausgearbeitet und stimmig, nur zwei kleine Fehler sind unserer Meinung nach noch enthalten:

Auf Seite 2, zweiter Absatz müsste es statt (C+ 20) wohl (C x 20) heißen.
Im 7. Absatz wäre statt (C + F)xF vielleicht (C + F)xA besser :?:

Ansonsten hat alles prima funktioniert. Wir haben uns riesig über den Erstfund und den Hitchhiker "Äbbelwoi" (haben wir mitgenommen) gefreut. Und ganz herzlichen Dank für das leckere Brot (wird jetzt sofort angeschnitten) :lol: .
Viele liebe Grüße,

die vier Wanderwölfe

Benutzeravatar
suwo
Placer
Beiträge: 336
Registriert: 17.03.2012 22:53
Wohnort: Fürth/Odw.

Re: HP - Bembel-Letterbox - Odenwälder Spezialitäten

Beitragvon suwo » 03.08.2012 17:10

Hallo liebe Wanderwölfe,
herzlichen Glückwunsch zum Erstfund! :)
Lasst euch das Brot gut schmecken.

Danke für die Korrekturen, da sind tatsächlich kleine Fehler passiert:

Cx20 ist richtig.

Im 7. Absatz fehlt ein Faktor 10: 10x(C+F)xF

Wir werden das gleich verbessern und neu hochladen und hoffen dann, dass der Rest stimmt.
Viele Grüße, suwo

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 558
Registriert: 25.09.2011 18:59

Zweitfinder!

Beitragvon die blinden Hühner » 07.08.2012 13:25

Gestern, bei "schlechtem" Wetter (wolkig, ca. 18° C), haben wir die Bembel-Box in Angriff genommen. Für uns war es die bisher längste Letterboxrunde, zumal wir vom Bahnhof aus gestartet sind, da kommen bis zum Parkplatz nochmal knapp 1,7 km (einfach) dazu.
Schon am Ausgangspunkt stand uns der Schweiß auf der Stirn und auf der Strecke wurde es trotz des heftig blasenden Windes nicht viel besser. Zum Glück gab es reichlich Bänke zum Rasten, meist mit schönem Ausblick. Die Beschreibung führte uns unkompliziert und eindeutig zur Box. Geärgert hat uns aber der unnötige Abstieg zur Futterkrippe (Ruhetag!), den zwangsläufigen Wiederaufstieg hätten wir uns gern gespart. Wir wären auch ohne Wert I zurechtgekommen.
Vielen Dank an suwo, euch ist eine schöne, sportliche Erstlingsbox gelungen.
Herzliche Glückwünsche zur 200. Box an die Wanderwölfe, wir haben erst 1/4 davon gefunden und werden euren Vorsprung so schnell nicht aufholen.

die blinden Hühner

Benutzeravatar
suwo
Placer
Beiträge: 336
Registriert: 17.03.2012 22:53
Wohnort: Fürth/Odw.

Re: HP - Bembel-Letterbox - Odenwälder Spezialitäten

Beitragvon suwo » 07.08.2012 14:06

Hallo liebe blinde Hühner,
vom Bahnhof ist das noch ein ganzes Stück, da hattet ihr euch ja was vorgenommen, alle Achtung! :o
Dass es im Odenwald "nuff un nunner" geht, dürfte ja bekannt sein, wir haben selbst mehrmals diesen Ab- und Anstieg zu umgehen versucht, mit dem Erfolg, dass entweder die Runde noch viel länger wurde oder wir uns "durch die Büsche" schlagen mussten...
Beim Rückweg seid ihr hoffentlich nicht wieder über den Parkplatz gelaufen (noch ein Anstieg), sondern gleich durch Steinbach zum Bahnhof. Vielleicht sollten wir diese Variante noch mit in den Clue aufnehmen?
Danke für das Lob, bei der ersten Box ist man doch etwas unsicher, ob alles so läuft wie gedacht.
Viele Grüße, suwo

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1617
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: HP - Bembel-Letterbox - Odenwälder Spezialitäten

Beitragvon Britta und Jürgen » 11.08.2012 19:50

Eigentlich sollte es heute mit GiveMeFive :D gemeinsam auf diese Tour gehen. Schon am Parkplatz stießen Diether und Inge :D dazu.
Diese Tour hat uns sehr gut gefallen. :D Einen kleinen Umweg liefen wir, da 2 der männlichen Teilnehmer 8-) beim "Bürgermeister" zu großzügig gepeilt hatten. :lol: Sylvia erkundete in Windeseile :!: den steilen Anstieg, der eigentlich Bikern wohl vorbehalten ist, und somit waren wir wieder recht schnell auf dem richtigen Weg, der wesentlich angenehmer zu laufen war. :D
Wir haben alle Hinweise gut gefunden, man muß teilweise nur etwas geduldiger sein, wie wir es waren, dann erscheint auch bald das richtige Kreuz mit Bildstock. 8-)
Auf schönen Wegen, mal hoch und runter, ging es dann zur Einkehrmöglichkeit, wo wir erst einmal unseren Durst löschten und dann auf 2 weitere Personen warteten, die per Handy gefragt hatten, wo wir denn seien, sie hatten unser Auto am Parkplatz gesehen. Also gesellten sich Bettina und Michael :D nach kurzer Zeit zu uns und nun ging es gemeinsam weiter.
Besonders gut gefiel uns wieder die abwechslungsreiche Gegend und die schönen Ausblicke, auch die Baum-Stein-Männchen, war schon ein tolles Bild so mitten im Wald. :D
Nachdem wir alle Hinweise gefunden hatten, war es kein Problem für uns die Box in ihrem sehr, sehr schönen Versteck aufzuspüren. :D
Der große selbst geschnitzte tolle Stempel wurde in vielen Farben in die Logbücher gestempelt. :D
Beim Rückweg zweifelten wir, waren es jetzt schon 2 oder 3 Abzweigungen, so entschieden wir uns nach großer Beratung :wink: für den Rückweg, der uns ohne große Steigungen wirklich direkt zum Parkplatz führte. :D
Danke an "suwo" für eure erste sehr gelungene Tour. Sie hat uns einen schönen Tag beschert, den wir im Café Bauer in Hammelbach mit herrlichem Kuchen haben ausklingen lassen.
Liebe Grüße an unsere Mitläufer Sylvia und Mathias,die uns mit einem kleinen aber feinen Picknick überraschten, Diether und Inge und Bettina und Michael, es war ein toller Tag mit euch. :!:
Britta und Jürgen :wink:

Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 404
Registriert: 03.10.2011 20:49
Wohnort: Wiesloch

Re: HP - Bembel-Letterbox - Odenwälder Spezialitäten

Beitragvon Bettina & Michael » 11.08.2012 21:06

Heute hatten wir das ideale Wetter für diese Tour und trafen auch unverhofft auf die ideale Begleitung 8-) !

Den Anstieg bis zur ersten Futterstelle meisterten wir noch alleine, wo die anderen, denen wir telefonisch unsere Verfolgung ankündigten, geduldig auf uns warteten :o - wir hoffen es ist euch nicht allzuschwer gefallen, bei diesem schönen Waldgasthaus. Wir durften auch noch kurz verschnaufen und dann ging es gemeinsam auf die zweite Hälfte des Weges. Natürlich war es jetzt kein Problem mehr die Box zielsicher im schönen Versteck aufzufinden :mrgreen: .

Wir genossen diese schöne abwechslungsreiche Wanderung mit wundervollen Ausblicken, kühlenden Waldwegen und Bauernhoffeeling. Das war die erste Box bei der es uns nicht störte zwischendurch mal auf Asphalt zu laufen :o !

Vielen Dank für diese tolle Wanderung an suwo!!

Viele Grüße an unsrere lieben Mitwanderer, ganz besonders an Jürgen - wir sind froh, dass du wieder mit uns Laufen kannst und uns zum Lachen bringst :lol: ( Über die angebotene Konditorenlehre solltest du wirklich mal nachdenken :wink: ).

Grüße
Bettina & Michael

Benutzeravatar
Diether und Inge
Placer
Beiträge: 409
Registriert: 26.09.2006 20:38
Wohnort: Heidelberg

Re: HP - Bembel-Letterbox - Odenwälder Spezialitäten

Beitragvon Diether und Inge » 12.08.2012 11:09

Wenn es endlich mal wieder eine neue rechtsrheinische Letterbox gibt, muss diese natürlich möglichst bald besucht werden.

Wir haben uns deshalb gestern relativ früh auf den Weg gemacht. Am Parkplatz angekommen, trafen wir dort schon Britta & Jürgen sowie GiveMeFive an. Nach einer herzlichen Begrüßung schickten wir die "jungen Leute" vor, da sie ja sicher doch schneller als wir wären. (Außerdem kann man sich so viel eigene Arbeit sparen.) :wink:

Schon bald nahm die Vorausgruppe einen steilen Pfad bergauf, wir immer hinterher, aber schon bald kamen Zweifel auf. Die Peilung ließ, je nach Standort, zwei Möglichkeiten offen. Nach intensiver Diskussion, klärte Sylvia das Problem mit dem Hinweis auf die "Kinderwagentauglichkeit". Von nun an ging's gemeinsam weiter.
Viele Augen sehen mehr als zwei, sollte man meinen, aber die Gefahr des Verquatschens steigt sprunghaft. Aber durch intensive, gruppendynamische Diskussionen konnten alle Unsicherheiten immer schnell geklärt werden. An der ersten Futterkrippe stießen dann noch Bettina und Michael zu uns, und wir konnten Michaels neues, 3000 Seiten starkes, laser-gefrästes Logbuch bewundern; wirklich super!
Weiter ging's die wirklich wunderschöne Tour durch die abwechslungsreiche Landschaft mit vielen Ausblicken und idyllischen Plätzen. Bald war dann auch das Ziel erreicht und die Box mit einem sehr schönen, selbst geschnitzten Stempel gehoben.
Es folgte die übliche Büroarbeit mit Stempeltauschorgie und Gruppenfotos. Dann überraschten Sylvia und Mathias noch mit einem Sektempfang zu Ehren der 500er B&J. Danach ging es beschwingt weiter Richtung Startpunkt, der dann tatsächlich auch erreicht wurde. Im Café Bauer bei Hammelbach folgte dann noch "Tortenschlacht" als krönender Abschluss.
Schää war's.

Vielen Dank an die suwos für diese erste Box. Ihr dürft noch viele weitere legen!
Und vielen Dank natürlich auch an unsere Mitwanderer für den unterhaltsamen Tag.


Diether und Inge


Ach ja, für die Kurzeintrager: Stimmiger Clue, abwechslungsreiche Landschaft, Box o.k.
Zuletzt geändert von Diether und Inge am 09.09.2012 21:53, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1182
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

am 11.08.2012 geloggt.

Beitragvon GiveMeFive » 12.08.2012 20:15

Hallo liebe suwo, hallo liebes Forum.

Wir waren mit Britta und Jürgen in Fürth verabredet. :) Am Parkplatz hatten sich lustigerweise "alte Bekannte", nämlich Diether und Inge mit gleichem Ansinnen eingefunden. :) Anfänglich sind wir erst mal getrennt (so wie in der Sandbiotope) gestartet. Die erste Unsicherheit ließ nicht lange auf sich warten (so wie in der Sandbiotope). Da wir Diether und Inge aber hinter uns ausmachten, wähnten wir uns dennoch auf dem richtigen Pfad (so wie in der Sandbiotope). Das flaue Gefühl in der Magengrube aber blieb. (So wie in der Sandbiotope). Da waren sie wieder, die Problemzonen. (So wie in der Sandbiotope). Weggabelungen, die im spitzen Winkel auseinander gehen und eine nahezu gleiche Richtungszahl haben und Hinweise, die scheinbar doppelt vorkamen. (Ab welcher Größe oder Füllzustand, darf sich ein Misthaufen als "Odenwälder Misthaufen" bezeichnen?) Sie sorgten zumindest für einige Zusatzhöhenmeter und für viel Gesprächsstoff. Man könnte unsere anfänglichen "Indisponiertheiten" auch als "Odenwälder Episode" bezeichnen.

Von alle dem haben Bettina und Michael nichts mit bekommen. Denn sie stießen erst an der ersten Tränke zu uns. :) Ab hier ging es zu acht weiter, ab hier steuerte die Wegführung des Clue's, unserer Meinung nach, auf seinen landschaftlich grandiosen Höhepunkt zu: Wiesen, Wälder, Aussichten, Postkartenfotomotive. Britta sprach es uns allen aus dem Herz: Urlaubsfeeling pur, Allgäuromantik. Nur das Kuhglockengebimmel hat (zum Glück) gefehlt.

Unsere heile Welt war schon längst wieder in Ordnung. Auch mit unserer Hinweis-Sammel-Quote waren wir sehr zufrieden. Das Aufspüren der Box konnte nur noch eine Frage der Zeit sein. Und die fanden wir in einem sehr schönen Versteck, das wir hier so nicht vemutet hätten.

Besonders gefreut haben wir uns auch über den handwerklich sehr gelungenen Stempel. Vielen Dank dafür. :wink:

Ganz toll und harmonisch empfanden und genossen wir den "wild" zusammen gewürfelten Letterboxerhaufen mit Britta und Jürgen, Diether und Inge und last but not least Bettina und Michael. :P :D :P

Apropos Michaels neues klasse Logbuch: Es ist egal, ob du im Rucksack zusätzlich 2 Brickets und ein Backstein mit dir rumschleppst oder dieses Riesenteil. Der Brennwert dürfte der gleiche sein. Erst beim Stempel zeigt sich eindeutige Unterschiede. :lol: :lol:

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive.

Benutzeravatar
Die 4 1/2 Woinemer
Placer
Beiträge: 393
Registriert: 12.10.2008 21:13
Wohnort: Weinheim

Re: HP - Bembel-Letterbox - Odenwälder Spezialitäten

Beitragvon Die 4 1/2 Woinemer » 16.08.2012 23:38

Eine neue Box auf "unserer" Rheinseite - da wurde es aber Zeit, ihr einen Besuch abzustatten. Nach einer schönen Wandertour konnten wir sie auch problemlos ans Tageslicht fördern :D . Und bei dieser Gelegenheit auch gleich noch Bekanntschaft mit Diego machen, der unbedingt mit uns mitkommen wollte! Sein Revier zwischen den Sanddünen haben wir ja schon vor einer Weile kennengelernt. Nun darf er auch mal andere Landschaften entdecken... :wink:
Vielen Dank an suwo für die schöne Tour und den prima Stempel, weiter so :lol: !
Die 4 1/2 Woinemer 8-)

Benutzeravatar
Die Hesse
Placer
Beiträge: 486
Registriert: 24.09.2006 22:40
Wohnort: Heppenheim

Endlich...

Beitragvon Die Hesse » 27.08.2012 22:24

... hatten wir mal einen Tag zusammen frei.
Und so sind wir gleich mal in den Odenwald aufgebrochen und haben uns die
Bembel-Box vorgenommen.
Auf wunderschönen Wege und Pfaden sind wir zielsicher vorangekommen. (Wer lesen kann ........)
Wir waren an diesem Montag sozusagen alleine unterwegs und haben die Natur und die Stille
genossen.
Danke für einen schönen Wandertag vor der Haustür sagen
Die Hesse

PIXel
-
Beiträge: 92
Registriert: 27.03.2011 18:31

Re: HP - Bembel-Letterbox - Odenwälder Spezialitäten

Beitragvon PIXel » 29.08.2012 23:59

gesucht & gefunden um 14:35 Uhr

Als zweite Box für heute stand vor dem Kochkässchnitzel noch diese Box an.
Dank superexakter Koords fanden wir den Parkplatz hier oben auch auf Anhieb. Ob wir da jemals ohne Letterbox hergefunden hätten? :roll:
Die Runde selbst gestaltete sich kurzweilig, die Daten waren auch gut zu finden. Was sie ja auch sein sollten, denn mit dem vielen Gequassel heute - nicht dass wir wieder die Hälfte übersehen wie zuvor in Laudenbach.
So kamen wir gut im Clue voran, benötigten jedoch die angegebene Zeit nicht wirklich. Ob´s am "Trainingslager" im Schwarzwald lag? :roll:
Besonders schön waren unterwegs so manche Aussichten, da wir dieses Eckchen Odenwald so ja auch noch nicht kannten.

Und zum Schluß gab es dann - endlich - auch das bereits oben erwähnte Kochkässchnitzel, stilecht mit einem kräftigen Schluck Abbelwoi aus dem Bembel. :D :P 8-)
(Die 150m entfernte Alternative zur zweiten Futterstelle war legga und kam uns dann sogar bekannt vor. Aber das ist lange her..... Grüße an die, die wissen wer gemeint ist bzw. die dabei waren! 8-) )

VerPIXelte Grüße an die Placer - es war eine schöne Tour! - und ins Hotel ;) War schön dich mal wieder "hier oben" dabei zu haben.

Benutzeravatar
Die Dinos aus Hemsbach
Placer
Beiträge: 226
Registriert: 04.06.2009 19:44
Wohnort: 69502 Hemsbach

Re: Einige extra Meter zurückgelegt .....

Beitragvon Die Dinos aus Hemsbach » 09.09.2012 21:47

Heute nach Fürth aufgebrochen um die Odenwälder Bembel Box zu suchen. :)
Auf sehr schönen Wegen ging es durch den Wald,an Wiesen und Feldern vorbei. 8-) 8-)
Die gestellten Aufgaben waren sehr gut zu lösen und doch mußten wir einige extra Meter zurücklegen. :roll:
Vielleicht war es unser Fehler oder liegt der Fehler im Clue :?: :?:
Nach der Ahorn-Baumgruppe kann man entweder nach links gehen oder dem Wanderweg folgen ( beides geht nicht ). :!:
Wir waren heute die zweiten an der Box, ihr geht es gut in ihrem Versteck. :D

Danke suwo sagen die Dinos aus Hemsbach für diese tolle Runde :D :D :D

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1059
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

Re: HP - Bembel-Letterbox - Odenwälder Spezialitäten

Beitragvon NeuVoPi » 16.09.2012 18:38

Nachdem wir gestern die Kunstweg Letterbox testen konnten, war klar, das kann nicht die einzige Dose für dieses Wochenende sein. :lol: Also übernachteten wir in Lindenfels und nahmen uns dieser Umgebung mal wieder etwas mehr an. Neben einigen Caches drehten wir dann heute auch diese herrliche Runde.
Wir hatten zu keinem Zeitpunkt den geringsten Zweifel an der Richtigkeit unseres Weges. Auch wenn man mit dem Mountainbike, welches wir heute mal wieder dabei hatten, doch schneller an den Fragepunkten vorbei ist als man denkt.
Auch der Volkswandertag gestaltete sich kaum als störend. Wir begegneten nur freundlichen Wanderen, die sich sehr freuten, wenn wir Rücksicht nehmend mal kurz anhielten und sie ungestört passieren ließen. Einen Zusatzstempel gabs dafür oben drauf :P

Kurzum - eine schöne Runde mit herrlichen Aussichten, immer wechselndem Belag unter den Füßen :shock: äh Reifen :lol: mit einigen charmanten Anstiegen die man zu guter Letzt auch wieder herunter darf.
Zum Abschluss eines sehr schönen Wochenendes gab es Odenwälder Spezialitäten in bekannter Einkehrmöglichkeit.

Viele Grüße, ganz besonders an SUWO
vun de Eschdler

Benutzeravatar
ROTTI
Placer
Beiträge: 597
Registriert: 01.08.2011 23:12
Wohnort: Bobenheim - Roxheim

Re: HP - Bembel-Letterbox - Odenwälder Spezialitäten

Beitragvon ROTTI » 29.09.2012 20:16

Auf dringendes Anraten von Jutta habe ich vergangene Woche ein Letterbox-Visum für Hessen beantragt 8-) . Zusammen mit den 4 Müller's und dem kleinen Elefanten ging es dann heute auf nach Fürth i.O. (Hessen !!), von wo wir bei bestem Wanderwetter zur Suche starteten.
Mir hat es wirklich gut gefallen :D . Die Wegführung war eindeutig und wir sind zielsicher durch den Clue gekommen. Unterwegs sind wir auf vielfachen Wunsch meiner Mitsucher zu wirklich leckerem Essen eingekehrt. Draußen in des Sonne sitzend konnten wir es entsprechend genießen.
Das Finden der Box bereitete uns keine Probleme. Damit hat ROTTI die erste Letterbox in Hessen und die zweite Letterbox außerhalb von RLP gefunden :lol: .
Eine empfehlenswerte Runde durch Wald und über Wiesen mit immer wieder schönen Aussichten in die Ferne.
Liebe Grüße an meine vier Mitwanderer (mir hat es wirklich Spaß gemacht) und Grüße an die Placer von Thomas


Zurück zu „suwo“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast