??? - Mosel III: Geheimnisse im Märchenwald

Benutzeravatar
MissMarple
Placer
Beiträge: 276
Registriert: 11.05.2011 14:59
Wohnort: 56332 Oberfell

??? - Mosel III: Geheimnisse im Märchenwald

Beitragvon MissMarple » 03.06.2014 22:15

??? - Mosel III: Geheimnisse im Märchenwald
(versteckt Mai 2014 durch MissMarple und Begleitung mit Spürnase Lilly und Merlin)

Stadt: ???; s. Starträtsel
Startpunkt:Wanderparkplatz
Empfohlene Landkarte: nicht nötig
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch. Wanderstöcke empfehlenswert
Schwierigkeit: (***--) ein Buchstabensalat, dem einen fällts leichter, dem anderen schwerer ;-)
Gelände: (***--) der Berg ruft!!!
Länge: 8,5 km, 3,5 Stunden/15 km 5 Stunden Gehzeit

Bei dieser Tour ist Trittsicherheit erforderlich. Bei Regen oder Schnee nicht
begehbar! Nicht kinderwagentauglich!


Da dies eine reine Wanderbox ist,müsst Ihr nur einen Wert suchen und Euren
Buchstabensalat ausarbeiten, dann könnt Ihr Euch wieder ganz aufs Laufen und Schauen
konzentrieren.
Wahlweise stehen Euch eine lange oder eine kurze Variante zur Verfügung.

Es gibt eine Einkehrmöglichkeit unterwegs. Öffnungszeiten Di-Fr. 12-20 Uhr, Sa+So 10-20
Uhr. Diese befindet sich im 1. Drittel der kurze Variante, für die lange Variante sollte also
noch ausreichend Rucksackverpflegung mitgenommen werden.

veröffentlicht am 05.06.2014 durch cfh-admin
Dateianhänge
Clue Mosel III - Geheimnisse im Märchenwald - Forum-Version 1.01.pdf
(58.96 KiB) 145-mal heruntergeladen
Starträtsel-Mosel III-Geheimnisse im Märchenwald-Forum1.pdf
(133.73 KiB) 153-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1232
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: ??? - Mosel III: Geheimnisse im Märchenwald

Beitragvon GiveMeFive » 12.06.2014 20:33

Hallo liebe Miss Marple, hallo liebes Forum

Am 10.05.14 durften wir das Geheimnis im Märchenwald testen. Das Startpunkträtsel empfanden wir als leicht, schnell saß der Pin auf einem Parkplatz in GoggleMaps. Dort angekommen, war die Wandertafel auch gleich gefunden. Wir haben uns für die lange Route entschieden, da wir schon um 9 Uhr am Startpunkt waren. Jetzt wussten wir auch wo es lang gehen soll. :P

Anmerkung an dieser Stelle: In der Beschreibung der langen Tour ist auf der Tafel am Parkplatz von einer Höhendifferenz von 840m die Rede, eine Tafel weiter, sogar von über 1000 Metern. Lasst euch davon nicht abschrecken, es sind tatsächlich "nur" 550m. :wink:

Was dann kam, kann man kaum in Worte fassen: Traumhafte Wege und Pfade führen durch tiefe Täler, auf aussichtsreichen Hochfläche, Bergkämme, enge Schluchten, über Brücken, Stege und Leitern, vorbei an vielen Rastmöglichkeiten, eine Mühle, die Erfrischung bietet. :D :o :shock: :o :D Wer will, kann einen kurzen Abstecher zu einer Ruine machen. Der ist allerdings nicht beschrieben (zumindest hatten wir nichts gesehen). Hier hilft vielleicht ein Abfotografieren der Wanderkarte am Parkplatz.

Die Holztafel an der Brücke haben wir gut gefunden. Kurze Zeit später bietet sich an schöner Stelle eine erste Möglichkeit, um sich des Rätsels anzunehmen. :) Wenn es danach "bergauf" geht, käme die vielleicht schönste und aussichtsreichte Rastmöglichkeit zum Grübeln. :D Wir allerdings mussten den schriftlichen "Telefonjoker" bemühen, nachdem wir nach 45min Brüten nicht alles herausbekamen. :oops: Elke hat aber das Rätsel entschärft und es sollte eigentlich kein größeres Problem mehr sein.

So ziemlich am Wendepunkt gibt es noch ein altes Gemäuer zu bestaunen, welches aber nicht bewirtschaftet ist, aber nochmal tolle Aussichten zu bieten hat. :P Hier wäre auch an den im Clue erwähnten Asphalt erinnert. Kommt man aus der Richtung des alten Gemäuers, so geht man auf dem Asphalt erstmal etwas bergan und folgt weiter der bekannten Markierung.

Liebe Elke, hier möchten wir uns noch einmal bedanken für die Einladung zu diesem Testlauf. Es hat uns viel Spass und viele neue Eindrücke vermittelt. Das Rätsel war schon eine harte Nuss und um der Box näher zu kommen ist große Geduld gefragt, denn, das war neu für uns, das Finalgebiet mussten wir anhand des Ergebnisses selbst suchen. So bleibt die Spannung immer auf "höggschtem" Niveau. :lol:

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 945
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: ??? - Mosel III: Geheimnisse im Märchenwald

Beitragvon trüffelwutz » 12.06.2014 21:38

Am 11.Mai bin ich noch alleine die kurze Variante der wunderschönen Mosel III - Tour gelaufen.
Das Sudoku für die Ermittlung des Startpunkts fand ich angenehm zu lösen. Die Suche nach dem Parkplatz vor Ort war für mich noch etwas aufwendiger, dank der Anpassungen ist es nun glasklar.
Man wird bei dieser Tour langsam an das Highlight herangeführt. Der Weg wird schmaler und dann............ ist man plötzlich mittendrin. Einfach nur Genuss. :P :D Warum? Macht euch selbst ein Bild. :wink:
Wie die Miss oben im Clue erwähnt ist man bei der Tour mit Stöcken und Trittsicherheit gut beraten.
Spannend war auch die Frage, ob das Buchstabenrätsel für mich machbar sein würde. Nein war es diesmal leider nicht. Der Briefjoker kam diesmal zum Einsatz. Die Nachfolger haben es hier aber leichter.
Die Beschilderung des Weges ist im wahrsten Sinne des Wortes ausgezeichnet. Daher war auch klar wo sich die lange und die kurze Strecke trennen. Dort wo sie sich wieder vereinigen musste ich kurz überlegen. Wenn man aber die Kilometerangaben auf den Schildern logisch betrachtet hat man den richtigen Weg rasch ermittelt.
Die Wanderung durch den Märchenwald habe ich sehr genossen und auch die tollen Aussichten, die immer wieder zum Vorschein kommen. Man muss schon aufpassen auf den schönen Liegen nicht einzunicken. :mrgreen:
Auf die finalen Hinweise war ich gespannt. Würde ich sie alle finden? JA :!: Ich hab sie zweifelsfrei entdecken können. Die Box war dann schnell aus ihrem Versteck gezaubert. :P

Liebe Elke, das war wieder Genusswandern vom Feinsten. Danke für‘s Herlocken und Zeigen der Gegend. Der Stempel ist eine tolle Erinnerung an das Erlebte. Wir sind gespannt auf die nächsten Touren. 8-) :P

Wir seh‘n uns
Peter

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1147
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: ??? - Mosel III: Geheimnisse im Märchenwald

Beitragvon WormserWanderWölfe » 22.06.2014 23:06

Da es für uns heute mal wieder hieß: "es geht an die Mosel" haben wir keinen Umweg gescheut und gemäß Rat der Placerin diese III-Box als erstes gewählt.

Ich muß ehrlich sagen, dass ich sehr skeptisch war, einen solch "kargen" Clue zu absolvieren. :?
Doch ich wurde eines Besseren belehrt :!: :shock: :D - die Tour hat uns allen sehr gut gefallen !!! Und wäre da nicht Mamawolf Stolperunfall, wäre dies ein genialer Wandertag geworden.
Das Anfangsrätsel ist lösbar, die wenigen Clueworte ausreichend (man kann sich toll auf den besonderen Weg und tolle Umgebung konzentrieren, nur mit dem Buchstabensalat :? :? :? :roll: naja da haben wir unsere Probleme gehabt; 3 von 5 wurden gelöst, den Rest gabs mit Hilfe eines Telefonjockers (Danke nochmals an Givemefive :!: :!: :!: :D )
Die Kurze Variante hat uns ausgereicht (immerhin 590 Höhnemeter) und wir waren froh, dass wir hier abkürzen konnten, denn Mamawolf konnte nicht mehr und wählte eine nochmals andere "Humpel-Varainte" zum ... Abholpunkt.

Die Box mußte ich dann alleine suchen und dann Mamawolf samt aufpassenden Wölflingen.
Immerhin konnte ich uns als Erstfinder eintragen :mrgreen: :D

Vielen Dank fürs herlocken, denn sonst hätten wir wohl dieses schöne Fleckchen nicht gefunden...
(Übrigens haben wir in einem Cache einen bekannten LB-Stempel entdeckt ... der aber in der Letterbox noch fehlt 8-) :lol: )

Liebe Grüße
WormserWanderWölfe
Mama- & Papawolf mit Nici und Klein-Leni

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 801
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 20.07.2014 13:40

Übersichtlicher Clue - klasse gemacht :D
Habe diese Box mit dem Besuch meiner Eltern verknüpft - war total schön :D
Wegführung war mir teilweise bekannt!

Vielen Dank! Freue mich schon auf die anderen Boxen!

Birgit

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 941
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: ??? - Mosel III: Geheimnisse im Märchenwald

Beitragvon Lucky 4 » 27.07.2014 11:36

26.07.2014

Meine dritte MMM-Tour toppte den tollen Vormittag. :!: :!:
Auf noch schöneren Wegen, teilweise wie in Österreich, vorbei an wunderbaren Aussichtspunkten wurden einige Höhenmeter überwunden. :)
An der Tafel ist es so schön, dass man eine Rast einlegen sollte. Hier löste ich den Buchstabensalat bis auf ein Wort.
Das Finale ist auch ohne dem 4. Wort eindeutig zu identifizieren. :)

Liebe Miss, vielen Dank für eine noch schönere Wanderung sowie einen weiteren tollen Stempel und liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Benutzeravatar
Los zorro viejo
Placer
Beiträge: 1237
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: ??? - Mosel III: Geheimnisse im Märchenwald

Beitragvon Los zorro viejo » 04.10.2014 15:00

8-) 8-) Urlaub an der Mosel zum 1.Oktober 2014 8-) 8-)
Ja, wenn man erst mal auf den Geschmack gekommen ist, kann man von diesen
MM Letterboxen nicht genug bekommen. :mrgreen: :mrgreen:
Da es die zweite für heute war, wählten wir die kürzere Variante, Höhenmeter gab es ja auch hier genug... :roll:
:P Auch hier nahmen wir uns viel Zeit um wirlich alles was einem hier geboten wird, auszukosten.
Was soll man noch schreiben, SCHÖN WARS EINFACH, :!: :!: Diese Touren sind es jede auf seine
Art wert, gelaufen zu werden.
Danke und liebe Grüße von
Heidi und Jacky
:mrgreen: 8-)
Los zorroviejo

divehiker
Placer
Beiträge: 479
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: ??? - Mosel III: Geheimnisse im Märchenwald

Beitragvon divehiker » 11.07.2017 20:01

Da wir über das Wochenende in Köln waren, bot es sich an, unterwegs einen „Boxenstop“ :lol:
zu machen und diese schöne Runde zu laufen. Wir waren die ersten seit fast 3 Jahren. :!:
Warum die Tour nicht öfter gelaufen wird, können wir nicht verstehen, hier wird alles geboten,
was den Letterboxer erfreut: schöne Pfade, tolle Aussichten und einige Highlights.
Selbst wenn man, wie wir, mit Buchstabensalaten auf Kriegsfuß steht und nicht alle Wörter
ermitteln kann, ist das Finale, wenn man denn geduldig genug ist :mrgreen: , einwandfrei erkennbar.
Der Box geht es gut in Ihrem Versteck, sie war ziemlich mit Erde bedeckt aber innen ist alles trocken und sauber.
Vielen Dank für die entspannte Letterboxrunde und den schönen Stempel an Miss Marple. :D
Susann und Thomas

Benutzeravatar
lusumaka
Placer
Beiträge: 574
Registriert: 02.10.2006 20:11
Wohnort: Zornheim

Geheimnisse im Märchenwald

Beitragvon lusumaka » 30.07.2017 21:43

Wir haben die Geheimnisse im Märchenwald gelüftet.
Am vergangenen Donnerstag - auf dem Weg in die Eifel - haben wir hier einen Zwischenstopp eingelegt. Den Startpunkt zu ermitteln hat mich schon ein paar Nerven gekostet, letztlich haben wir das Rätsel aber lösen können. Es konnte losgehen. Mit derlei Wegen haben wir in letzter Zeit gute Erfahrungen gemacht, die Vorfreude war groß. Die Wanderung hat dann auch ganz klar gehalten, was wir uns davon versprochen hatten: Super, diese Runde - ganz klar ein echtes Highlight.
Wir wählten die kurze Variante, weil....: Genau dort, wo es am spannendsten und am schönsten war, ereilte uns ein satter Regenschauer :wink: Pitschnass, mit aufgeweichtem Clue und dem dringenden Bedürfnis nach ein paar trockenen Klamotten, war die kurze Variante gerade noch machbar. Von den 5 zu findenden Worten haben wir nur 3 entziffern können. Das hat aber gereicht, um die Box zielgenau zu finden. Es geht ihr gut und sie freut sich auf mehr Besuch.
Wir bedanken uns für dieses außergewöhnliche Erlebnis
und grüßen herzlich aus Zornheim
:P LuSumaka

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 666
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

Moseltage 2017

Beitragvon HEUREKA » 02.11.2017 19:54

Obwohl wir uns nur die kurze Variante zutrauten waren wir doch restlos begeistert. Die perfekte Mischung aus Wandern und ein wenig den inneren Schweinehund besiegen. Wir haben ihn besiegt....!
Hier gibt es aber auch gar nichts zu meckern, perfekt, auch wenn wir uns mit dem 4. Wort sehr schwer getan haben. Als wir dann davor standen war alles sonnenklar und die Box ratzfatz gefunden. Eindeutig der Höhepunkt unserer Moselwandertage...

Vielen Dank für diesen wunderschönen Tag,
die Heurekas

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 717
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: ??? - Mosel III: Geheimnisse im Märchenwald

Beitragvon Big 5 » 29.12.2017 21:45

Hallo,
nach Heurekas Eintrag trauten wir uns auch im Winter an diese Box. Wir wurden nicht enttäuscht, die Klamm ist auch zur kalten Jahreszeit ein Erlebnis. Die etwas glitschige Passage durch die Klamm wurde dann durch einen knackigen Aufstieg getoppt. Ich kann kaum glauben, dass dies eine MM Box ist :o :lol: Ich höre sie förmlich stöhnen :wink: Die Gegend ist einfach nur empfehlenswert und auch die kleine Tour (8,9km) hat es in sich :?
Im Finale taten wir uns etwas schwer, es fehlten uns zwei Finalwörter. Endlich an der richtigen Stelle, es fehlte nur noch ein Wort? :?: konnte die Box wohlbehalten geborgen werden. Nach der Anstrengung gab es dann erst mal Kaffee und Torte und ein reichhaltiges Essen bei Elke und Frank. Vielen Dank! War wieder ein sehr schöner Abend bei euch.

Viele Grüße,
Kerstin und Johannes mit Murphy

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 717
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: ??? - Mosel III: Geheimnisse im Märchenwald

Beitragvon Big 5 » 01.01.2018 18:52

Nachtrag:
Leider haben wir seit dieser Box unser Logbuch verloren. Falls es jemand an oder in der Box finden sollte, würde ich mich über eine Nachricht freuen. Der Verlust ist nicht so groß, da es ganz neu war und nur dieser Stempel darin ist. VG
Kerstin


Zurück zu „MissMarple“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast