HD - Tairnbacher Hohlwege

Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 404
Registriert: 03.10.2011 20:49
Wohnort: Wiesloch

HD - Tairnbacher Hohlwege

Beitragvon Bettina & Michael » 01.11.2012 22:56

HD-Tairnbacher Hohlwege
(placed am 1.11.2012 durch Bettina & Michael)

Stadt: 69242 Mühlhausen-Tairnbach
Startpunkt: Parkplatz Dorfplatz: Schützenstraße
Empfohlene Landkarte: Nicht nötig.
Infos: Ein paar zusätzlich Infos und einen Flyer findet ihr hier oder im Rathaus, an dem ihr vorbeikommt.
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch, evtl. Tischtennisschläger
Schwierigkeit: (**---) "Einfaches" Fliegenfangrätsel
Gelände: (**---) Ein Auf und Ab durch Weinberge, Wald, Wiesen und viele Hohlwege (280 Höhenmeter), dabei sind viele Graswege (lange Hosenpflicht und dichte Schuhe), aber leider auch etwas Asphalt :x
Länge: 9 km, 3-3,5 h
Einkehren: Benders Schlemmerscheune Fr-So ab 12

Gesucht wird: ''ELLA von der Hohl''
Folgt den Zeugenaussagen und ihr werdet hoffentlich sie und noch Vieles mehr finden :o :o :o

Wir danken "Trüffel" und "Wutz" für das komplette Testprogramm. Wir haben es sehr genossen :D !!

Da eine Leitplanke entfernt wurde, wurde am 8.7.2016 die Strecke und der Clue reduziert.
Es kann aber weiterhin mit dem anderen Clue (2014) gelaufen werden, nur wird dann der Weg zur Leitplanke ohne Stempelerfolg sein - aufgrund der Hohlwege lohnt er sich allemal.


(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
Die Hohlwege rund um Tairnbach.jpg
Die Hohlwege rund um Tairnbach.jpg (117.66 KiB) 3822 mal betrachtet
Tairnbacher Hohlwege Clue 07.2016.pdf
(519.28 KiB) 138-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Bettina & Michael am 08.07.2016 15:17, insgesamt 10-mal geändert.

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 946
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Testlauf am 04.11.2012

Beitragvon trüffelwutz » 06.11.2012 20:42

Gerne haben wir die Einladung von Bettina und Michael zum Testlauf angenommen und haben uns letzten Sonntag auf die Suche nach Ella von der Hohl gemacht.

Der Clue führte uns ein kurzes Stück durch die Ortschaft und anschließend durch die geheimnisvollen Hohlwege sowie Wald und Flur von Station zu Station. Doch die kleine Echse war uns immer einen kleinen Schritt voraus. :mrgreen: Wie gut, dass sie von mehreren Leuten beobachtet wurde, die uns ausreichend Hinweise gaben, um ihren Vorsprung einzudämmen.
Letztendlich konnten wir mit Hilfe des genialen Fliegenfangrätsels die finalen Schritte zu Ellas Ruheplatz ausknobeln. Das funktioniert am Besten nach der pfälzer Methode: Wonn, dann do - wonn do, awwer donn do net :!:
Wo man knobeln kann, kann man übrigens auch sehr gut Picknick machen, mit tollem Ausblick auf die Kraichgauer Hügellandschaft. 8-)
Anschließend ging es zu Ellas Versteck, einer großen Box, mit schönem Logbuch und großem Stempel. :P

Ella selbst hielt es nicht lange in ihrer Heimatbox aus und zog mit uns von dannen. :mrgreen:

Liebe Bettina, lieber Michael, dieser Clue ist wirklich ein Sahnestück. Eine Letterbox verpackt in eine schöne Geschichte, die uns durch das eindrucksvolle und informative Biotop der Hohlwege geführt hat, gepaart mit einem originellen und intelligenten Rätsel.
Der Clue zeigt, dass man auch mit wenigen Zahlen viel Spaß beim Letterboxen haben kann :P (Tausend Flliegen können sich nicht irren) :lol:
Vielen Dank dafür, die Verköstigung und die vielen Stempel.


Ein Tipp von uns: Wie immer gilt, wer lesen kann .....ihr wißt schon. Darüberhinaus sollte man genau lesen, am Besten abschnittsweise und sehr genau hinschauen, dann klappt's auch mit dem Werte sammeln. :wink:

Nochmals Danke für die tolle Box.

Happy Letterboxing

Esther und Peter
(Trüffel & Wutz)

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1071
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: HD - Tairnbacher Hohlwege

Beitragvon Die Kruppi`s » 09.11.2012 20:27

Summ summ summ, Fliege summ herum

Da wir heute in der Nähe von Schwäbisch Hall zu tun hatten, haben wir die Gelegenheit genutzt und auf dem Rückweg Ella in ihrem Versteck besucht.

Bei herrlichem Herbstwetter mit viel Sonne haben wir uns auf den Weg gemacht.
Bis zum Krummweg lief erst mal alles ohne Probleme. Da wir den Clue schnuddelig gelesen hatten war mal wieder eine Ehrenrunde auf dem Holzweg angesagt. Wir sind zu früh in die falsche Richtung abgebogen und liesen uns von 2 Hochsitzen zusätzlich narren. Nach einem Km war uns schnell klar, wir sind falsch. Nach Letterboxmanier einmal im Kreis laufen und wir waren wieder am Krummweg.
Von nun an lief alles nach Clue. Die Lehmwespe ist uns auf den Leim gekrochen, ebenso ging uns die Zebraspinne ins Netz.
Das Zählen der Erdgastafeln machte uns Schwierigkeiten. Wir hatten zwei Ergebnisse.
Am Pavillon angekommen haben wir die Fliegen eingefangen um Ella aus ihrem Versteck zu locken.
Beim Rätsel lösen war schnell klar, dass beide Ergebnisse vom Erdgastafelzählen nicht stimmen konnten. Tja, wie zählt man Erdgastafeln.
Das Rätsel konnten wir trotzdem lösen und haben so Wert E rausgefunden.

Nun machten wir uns auf die Suche nach dem Versteck und konnten Ella mit unseren mitgebrachten Fliegen hervorlocken.
Nach 3 Stunden waren wir wieder am LB Mobil.

Es war eine sehr schöne Runde in uns unbekanntem Gebiet. Schöne Wege, trotz Asphalt, durch herbstliche Wälder, Wiesen, Felder und wirklich sagenhaften Hohlwegen mit Rastplätzen die zum verweilen einladen.
Auch das Rätsel war gut gemacht. Uns summen jetzt noch die Fliegen im Kopf herum.
Auch das Logbuch sollte man gesehen haben, einfach toll.

Vielen Dank an die Placer und danke für die Erstfindermedaille.

Es grüßen die Kruppis
Sylvia und Manfred

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1660
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: HD - Tairnbacher Hohlwege

Beitragvon Britta und Jürgen » 11.11.2012 17:08

Auch wenn das Wetter keine Sonne erkennen ließ, trafen Solveigh und wir uns mit GiveMeFive am Startpunkt. :D
Nach einem kleinen Stück durch den Ort, ging es recht bald in den ersten Hohlweg. :D Bei strahlendem Wetter sind diese Wege sicherlich noch viel schöner, aber wir haben die verschiedenen Hohlwege sehr genossen und bestaunt. :D
Alle Werte haben sich gut finden lassen, trotz der Wassertropfen von oben, war dieser Clue wirklich immer wasserdicht. :D
Nach dem letzten Anstieg stärkten wir uns etwas durchnässt mit einem leckeren Picknick und heißem Glühwein. Dann gingen die Männer erst einmal auf Fliegenfang und dann noch zur Box. :!: :P So konnten wir im Trockenen die Stempel alle ins Logbuch und auf den toll gestalteten Clue stempeln. Der kleinste Stempel heute hat uns mit seiner detailgetreuen Abbildung begeistert. :D
Liebe Bettina, lieber Michael, das Logbuch ist ein Kunstwerk für sich :!:

Resumee: Ein toller Tag, eine wunderschöne Tour,ein klasse Rätsel, 4 filigrane kunstvolle Stempel, eine schön gestaltete Medaille, eine sehens- und besuchenswerte Gegend, lustige, gute Stimmung, liebenswerte Mitwanderer........was will man mehr :!:

Liebe Grüße,
Britta und Jürgen :wink:

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1235
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Tairnbacher Hohlwege, nichts für Hohle.

Beitragvon GiveMeFive » 11.11.2012 18:48

@ B&J: Du liebe Leut. So schnell, wir ihr den Bericht geschrieben habt, könnt ihr unmöglich vorher die nassen Schuhe und Strümpfe ausgezogen haben. Das nennen wir Letterboxing-Abhängigkeit. :lol: :lol:

Liebe Bettina und Michael, liebes Forum.

Wir wollen es mal so zusammenfassen:

Wir haben sie nicht gezählt, aber jeder der Hohlwege war in seiner Art einzigartig schön und interessant. :) Jeder führte entweder in einen bezaubernd bunten Herbstwald oder auf freie Anhöhen, von welchen wir auch etwas an Weitblicken mitnehmen konnten. :P

Wegen des anhaltenden Regen haben wir, wo es ging, improvisiert. Zum ersten Zwischenstempeln sind zwei von uns auf den nahe stehenden (Niedrig-)Hochsitz gekrabbelt und hat dort alle Clues und Logbücher trocken abgestempelt. Mit der Mücke und der Finalbox haben wir, wie Britta und Jürgen schon geschrieben haben, ähnlich verfahren. :idea:

Beglückwünschen müssen wir euch zu den 3D-Einbänden der Logbücher von der Box und dem dazu passenden Hitchhiker, die filigranen Stempel und das originelle Rätsel für das Finale. :D Für dieses Rätsel braucht man bestimmt etwas länger, so ist es vielleicht für die kalte Jahreszeit nicht verkehrt, wenn man sich zu Hause schon mal ein paar Gedanken dazu macht.

Apropos Herbstwald: Das Finalgebiet ist mit Sicherheit mit das Schönste, dass wir genießen durften und es passt so perfekt zum Thema der Box. :P :P

Auch wenn wir jetzt nicht unbedingt vom Wetter verwöhnt wurden, so haben wir jeden Augenblick und jede Stelle sehr genossen. Manchmal haben wir uns auch gefragt, wer von euch sich die kleinen Fangfragen ausgedacht hat. :wink:

Unser Resumee: Wir haben es mal wieder geschafft bei eher trostlosem Wetter einen wunderschönen Tag zu gestalten, welcher wieder einmal in einem bombastischen Picknick gipfelte und von Solveigh, Britta und Jürgen mit ihrer guten Laune, mit reichlich Leben erfüllt wurde und vielen Dank für das Überlassen der Zweitfindermedaille. 8-) :) :P :D :lol:

Vielen Dank sagen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1057
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: HD - Tairnbacher Hohlwege

Beitragvon Die Viererbande » 12.11.2012 20:07

Eigentlich – ja eigentlich wollten wir diese schon optisch schön aufgemachte neue Tour :P von Bettina und Michael bei schönem Wetter genießen – aber merkwürdigerweise wollte der Regen gestern auf der anderen Rheinseite gar nicht so recht aufhören…

Genossen haben wir die Tour aber trotzdem :D ! Unglaublich, wie viele verschiedene Herbstfarben und -stimmungen doch auf einer einzigen Tour zu beobachten sind – dank der Vielfalt an landschaftlichen Gegebenheiten auf der Runde: sanfte Hügel mit schöner Aussicht, wunderschöne Laubwälder und nicht zuletzt die tollen Hohlwege, von denen ich gar nicht wusste, wie unterschiedlich sie doch sein können. Einfach super!! :D :D :D

Weniger super war allerdings die Tatsache, dass ich gestern angesichts der Tatsache als einziges Mitglied der Viererbande :( mit meinen liebenswerten Begleitern unterwegs zu sein, die Stempelausrüstung in Horsts Rucksack gelassen habe :oops: :mrgreen: …… naja, Horst wollte die Tour, nachdem er die schönen Fotos von Britta :D und Mathias :D gesichtet hatte, sowieso nochmals laufen, damit das wirklich grandiose Logbuch :D :D auch unseren Stempel noch erhält!

Vielen Dank an euch beide für diese wunderschöne Tour um einen unaussprechlichen Ort (wer hat denn schon mal was von Tairnbach gehört :lol: ) herum, mit tollen Stempeln :P , spannendem und interessantem Clue 8-) und einfach schöner Landschaft :D , selbst bei quasi Dauerregen einfach super! :D :D

Liebe Grüße an euch sowie an meine Mitwanderer, die fleißig für mich gestempelt haben :P , mich fürsorglich mit Essen und Getränken versorgt haben :D und sogar über den von mir vergessenen ( :oops: , auch das noch!) sonst üblichen „Nachtisch“ großzügig hinweggesehen haben! :P

Solveigh

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 485
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

Re: HD - Tairnbacher Hohlwege

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 12.11.2012 21:11

Heute habe ich kurzerhand endschieden, nach Feierabend meine Jogging-Runde in die Hohlwege
rund um Tairnbach zu verlegen. Abgesehen von ein paar kurzen Abschnitten lässt sich die Tour
auch laufend absolvieren, vorausgesetzt man mag ein "abwechslungsreiches" Höhenprofil.

Da ich mich ein wenig beeilen musste, konnte ich die Hohlwege nicht in vollen Zügen genießen.
Die sind sicherlich, wenn alles gedeiht und sprießt, noch beeindruckender.

Die Aussicht vom Pavillon ist toll, vor allem wenn man im Westen die rot untergehende Sonne sieht.
Glücklicherweise war das Zielgebiet nicht mehr so weit vom Pavillon entfernt, so dass ich mich noch
vor Einbruch der Dämmerung in das schön gestaltet Logbuch eintragen konnte
(Das Schreiben und Stempeln ins Buch ist schwierig. Man sollte ein Stift dabeihaben der deutlich Spuren hinterlässt).

Die 4 Stempel, die man auf der Tour einsammeln kann sind wunderschön gestaltet.

Das Finden des dritten Stempels bereitet mir und den Spuren nach zu urteilen wohl auch meinen Vorgängern
größere Schwierigkeit. Ich wusste nicht so recht von wo aus ich zählen muss und hatte zunächst einen
anderen Baumstumpf als Versteck in Verdacht (das Versteck befand sich noch weiter Richtung Mosbach).

Nochmals vielen Dank an Bettina & Michael für diese kurzweilig Runde.

Liebe Grüße

Wolfgang

von den Weingartner-Edel-Hobbits

Benutzeravatar
Diether und Inge
Placer
Beiträge: 409
Registriert: 26.09.2006 20:38
Wohnort: Heidelberg

Re: HD - Tairnbacher Hohlwege

Beitragvon Diether und Inge » 18.11.2012 21:27

Herrlich sonniges Wetter nach wochenlangem Nebel, eine unterhaltsame Wegbeschreibung und eine interessante Landschaft! Was will man mehr?

Das war ein rundum gelungener Tag! Eine absolut stimmige und genaue Beschreibung, wie man das von Bettina und Michael gewohnt ist, führte uns durch die vielen sehenswerten Hohlwege.
Im Zielgebiet gab es keinerlei Schwierigkeiten. Mit der Matrix hatten wir uns schon im Vorfeld beschäftigt, wie Sylvia und Mathias geraten hatten. Auch die Schrittzahlen stimmten exakt. Dass ich am "Krummen Weg" den Beginn des Hohlweges etwas vorverlegt hatte und uns damit einen Bonus-Kilometer einhandelte ist eine andere Geschichte.

Jetzt müssen nur noch die tollen Stempel und die vielen Fliegen im Logbuch landen.

Danke Bettina, dass du uns an deinem Interesse für dieses kleine Getier (beinahe hätte ich Viechzeug geschrieben :D ) teilnehmen lässt!

Diether und Inge

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 508
Registriert: 27.03.2009 8:42
Wohnort: Eberbach

Re: HD - Tairnbacher Hohlwege

Beitragvon Wanderwölfe » 16.12.2012 18:12

Hallo,

heute konnten wir endlich diese schöne Tour laufen.
Nachdem uns eine Passantin mit Pitbull vom Schotter-Parkplatz verjagt hatte (hier is' nur für Anwohner :evil: ) ging es dann los. Alle Rätsel waren problemlos zu lösen, Wege und Stempel gut zu finden :P . Das Fliegen-Rätsel hat uns besonders viel Spass gemacht. Das Logbuch ist einfach wunderschön gestaltet :D .
Vielen Dank für die schöne Tour und liebe Grüße,

die vier Wanderwölfe

Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 404
Registriert: 03.10.2011 20:49
Wohnort: Wiesloch

Re: HD - Tairnbacher Hohlwege

Beitragvon Bettina & Michael » 03.01.2013 20:44

Parkplatzprobleme: Neue Parkplatzempfehlung!
Clue wurde angepasst!! Es ist aber kein Problem mit dem alten Clue zu laufen - nur der Parkplatz hat sich geändert.

Aufgrund des Berichtes der Wanderwölfe haben wir beim Ordnungsamt nachgefragt, ob es sich bei dem Schotterparkplatz in der Eschelbacherstraße im öffentliche Parkplätze handelt. Das Amt bestätigte uns das zuerst :D .
Nachdem das Amt aber heute nochmals Rücksprache mit dem Ortsvorsteher gehalten hatte :? , wurden wir gebeten andere Parkplätze als Parkmöglichkeit auszuweisen :x . Der Schotter der Parkplätze wurde für ein Vorzugsparkrecht von einer Anwohnerin mitfinanziert. Auch das Parken auf möglichen Parkplätzen bei der benachbarten Sparkasse, ist sehr interessant geregelt - darum bitte hier auch nicht parken :roll: .

Um Streitigkeiten vorzubeugen bleibt für Hohlwegwanderer nur die

Parkmöglichkeit in der Schützenstraße auf dem Dorfplatz übrig.

Also werden wir die ab jetzt nutzen und ein paar Meterchen mehr zum Brunnen laufen :) .

Lieben Gruß und viel Spaß bei der weiteren Suche
Bettina & Michael

Benutzeravatar
Los zorro viejo
Placer
Beiträge: 1237
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: HD - Tairnbacher Hohlwege

Beitragvon Los zorro viejo » 06.01.2013 18:10

:mrgreen: :wink: Wochenendboxen in BaWü :mrgreen: :wink:
Als erstes wollten wir Ella besuchen. :wink: Der neue Parkplatz war frei bis auf unsere 2 Autos.
Ella führte uns sicher durch die sehenswerten Hohlwege. :wink: :wink:
Nur der Matsch auf so manchen Abschnitten machte uns etwas zu schaffen. :roll:
Als die Fliegen gefangen waren ging es zielsicher zum gut getarnten Versteck von Ella.
Wir bedanken uns für die schönen Stempel und das sehenswerte Logbuch.
Liebe Grüße aus Lambrecht auch nach Lützelsachsen von
Heidi und Jacky
:mrgreen: :wink:
Los zorro viejo

Benutzeravatar
Die Hei-No's
Placer
Beiträge: 287
Registriert: 11.04.2010 19:28
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: HD - Tairnbacher Hohlwege

Beitragvon Die Hei-No's » 07.01.2013 20:53

sum- sum -sum....
Gestern machten wir uns auf die Suche nach Ella.
Die Anfangswege durch den Wald sind momentan leider ziemlich aufgeweicht und nicht angenehm zu laufen. Nach 1 Stunde waren wir so richtig eingesudelt :roll: .
Aber klar, nach 2 Wochen Regen und Nebel kann man keine trockenen Wege erwarten. Toll aber dafür die Hohlwege - herrlich weich zu laufen und durch den praktischen Windfang angenehm heimelig.
Ella narrte uns die Wege hoch und runter, links rum und rechts rum....sie war uns aber leider immer eine Straßenecke voraus. :cry: Schade, wir hätten Sie gerne kennengelernt um ihr zu sagen, wie schön wir Ihre Box fanden. Einfach toll geschrieben, eine wunderschöne Geschichte, eine lustige Rätselidee und herrlich humorvoll formuliert.
In der Box wurden wir dann noch von einem Hitchhiker überrascht, der gerade mal 1 Tag Pause gemacht hatte. Übrigens haben wir Bauklötze gestaunt über das tolle Logbuch :o :o :o ...das ist ja der Hammer! Wieviel Herzblut habt ihr denn da reingesteckt? Steffen hat gleich ganz interessiert ein Foto gemacht :D .
Nachdem wir sogar 5 Minuten Sonnenschein auf der Strecke hatten (immerhin mal keinen Nebel oder Regen :evil: ...man wird ja bescheiden...) kamen wir nach gut 3 Stunden glücklich und durchgelüftet wieder am Auto an.
Eine herrliche Strecke durch interessante Naturphänomene, die wir so noch nie gesehen hatten. Bei schönem Wetter entfaltet diese Box bestimmt erst Recht ihren Charme.
Bettina, ich weiß nicht, warum du dir nicht sicher warst, ob diese Wegführung "interessant genug" ist - also wir fanden sie richtig Klasse!!! Hat uns großen Spass gemacht.... besonders das Fliegenstempeln :D :D :D :D

Ganz liebe Grüße an alle von
Ilona, Steffen & Ronny

Benutzeravatar
5wittis
-
Beiträge: 27
Registriert: 27.05.2007 22:52
Wohnort: Epfenbach

Re: HD - Tairnbacher Hohlwege

Beitragvon 5wittis » 11.05.2013 9:06

Am Feiertag (Christi Himmelfahrt) waren wir mal wieder unterwegs (ohne Bollerwagen und Bier). Das Wetter war durchwachsen, es hat auch mal geregnet, aber das macht auch einen besonderen Reiz aus.
Die Tour war schön v.a. der Wechsel von Hohlwegen zu wünderschönen Aussichten :roll: . Wie so oft wundere ich mich was es alles in unserer Nähe gibt.
Alle Rätsel waren gut zu lösen, die Boxen alle unversehrt. Gefallen haben uns v.a. die schönen Stempel, das Logbuch und das Fliegenrätsel. :D

Danke die 5wittis

Benutzeravatar
HoffNuss
Placer
Beiträge: 268
Registriert: 19.07.2008 18:06
Wohnort: Sandhausen

Super!!!

Beitragvon HoffNuss » 18.05.2013 13:53

Samstag, 18.05.13 Box gefunden :D

Ich weiß wirklich nicht, was mir bei dieser super Box am Besten gefallen hat.

Der super nett geschriebene Clue, die super Wege, das super Fliegenrätsel, das super Logbuch oder die super Stempel... es war einfach alles super. :lol:

Sogar das Wetter war super und hatte endlich mal auf Frühling gestellt. 8-)

Und wie immer... wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

Vielen Dank!
Jens

Dagmar

Re: HD - Tairnbacher Hohlwege

Beitragvon Dagmar » 21.05.2013 0:04

Landschaftlich reizvolle Tour
am 09.05. haben wir diese wunderschöne Tour gemacht- die tollen Hohlwege direkt vor unserer Haustür waren uns nicht bekannt- der Fliegenstempel und das Logbuch samt Stempel sind toll und auch die Landschaft hat uns begeistert- letzte Woche wurde in der Zeitung eine naturkundliche Wanderung durch die Hohlwege angeboten- aber wir haben die Tour dank der schönen Letterbox schon gekannt. Vielen Dank den Placern
Dagmar


Zurück zu „Bettina & Michael“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast