DÜW - Forelle küsst Krähe

Benutzeravatar
ABUS
Placer
Beiträge: 332
Registriert: 27.10.2009 8:23
Wohnort: Frankenthal-Flomersheim

DÜW - Forelle küsst Krähe

Beitragvon ABUS » 04.05.2012 7:06

Forelle küsst Krähe
(placed 2012 durch ABUS)


Stadt: 67319 Wattenheim; Carlsberg in der schönen Pfalz
Startpunkt: Karte
Empfohlene Landkarte: ja, die ist nicht nötig, aber wer will … Leininger Land
Ausrüstung: Letterboxstandardausrüstung, lange Hosen (Brennnessel, Zecken, etc)
Schwierigkeit: (**---) Man muss schon genau hinschauen und allzeit auf "Empfang" sein
Gelände: (***--) Waldwege/verwilderte Wege zum Teil sehr verwachsen – muss man durch. Absolut nicht Kinderwagentauglich. Kurze steile Steigungen und ein "Bachsprung" dabei, aber zu schaffen :D
Länge: 12 km; ca. 4 Stunden ohne Pausen.

.
Bitte nur noch den neuen Clue ForelleküsstKrähe_II verwenden !!!


(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
Forelle.jpg
Forelle.jpg (69.4 KiB) 3798 mal betrachtet
ForelleKüsstKrähe_II.pdf
(122.46 KiB) 288-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von ABUS am 23.05.2013 19:11, insgesamt 6-mal geändert.

Benutzeravatar
Stivo
-
Beiträge: 807
Registriert: 05.09.2009 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: DÜW - Forelle küsst Krähe

Beitragvon Stivo » 17.05.2012 7:53

Testlauf bestanden :P :P

Eine Box die ganz ohne Rechnen auskommt :o :o

Bereits am 12.Mai durften wir (nachdem wir per Zufallsgenerator ausgewählt wurden …) die 2. ABUS-Box testen. 8-) 8-)
Schon der Name der Box machte uns neugierig und der Clue erschien uns beim ersten Lesen zunächst nicht ganz so klar (wie so oft !!!). :roll: :roll:
Ab dem Startpunkt jedoch war die Beschreibung für uns immer eindeutig und die Wege/Pfade waren auf teilweise nicht ganz unbekanntem Terrain sehr schön ausgesucht und kombiniert. So wurden wir sicher zum Versteck geführt und mit einem schön gestalteten Stempel belohnt. Hat uns richtig Spass gemacht.
Bleibt nur eine Frage offen: Wer ist die Krähe und wer ist die Forelle….. :mrgreen: :mrgreen:


Wie immer beim Letterboxen helfen aufmerksames Lesen, genaues Beobachten der Umgebung, exaktes Rechnen und Peilen, sowie richtiges Interpretieren, Analysieren, Extrapolieren und im Notfall telefonieren bei der Boxensuche.
Für so einen Satz reicht einem „Pfälzer“ ein Wort und das heißt ……….

:twisted: :twisted: Uffbasse :twisted: :twisted:

Die Stivo’s

PS: wir wünschen allen Letterboxern viel Spass bei der Suche und hoffen noch auf viele weitere spannende ABUS Boxen

chickenwings
-
Beiträge: 581
Registriert: 31.12.2008 16:26

Re: DÜW - Forelle küsst Krähe

Beitragvon chickenwings » 17.05.2012 12:25

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :!: :!: GOLD :!: :!: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Morgenstund hat Gold in der Box, dachten sich Trio und vier Pfoten, Patrick und chickenwings, und starteten pünktlich um 6 Uhr. Grüße an die Kruppi's und die Wanderpfoten, deren Autos standen gerade am Parkplatz.
Der Clue ist sehr genau beschrieben, nur im Zielgebiet fanden wir zweimal L 78 :!: :?: Schön war, dass man einmal gar nicht rechnen musste.
Vielen Dank an die Placer, ich persönlich freue mich ja immer wieder, dass ABUS die Gegend um Wattenheim so gut gefällt :D

Happy letterboxing
chickenwings

reif-fuer-die-insel
Placer
Beiträge: 404
Registriert: 01.08.2010 18:30
Wohnort: Pfalz

Re: DÜW - Forelle küsst Krähe

Beitragvon reif-fuer-die-insel » 17.05.2012 19:14

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :!: :!: Bronze :!: :!: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Zur üblichen Uhrzeit war Abfahrt vom "Inselstrand"
Auf dem Parkplatz entdeckten wir die LB-Mobile von den Kruppies, den Wandervögeln und den Wanderpfoten.
So zogen wir los um die ersten Daten einer anderen "Veranstaltung" zu sammeln.

Dann stiegen wir fest in den Clue ein.
Als uns dann noch 3 Wildborsties in vollem Gallopp über den Weg flitzen trafen wir auf die Wandervögel, die irgendwie auf der anderen Talseite waren.....hmmmmm :shock: Waren wir falsch????
Dann kamen uns die Wanderpfoten entgegen.....nochmehr hmmmmmmm :?: :?: :?: :?: :?:
Aber wir behielten unsere Richtung bei und so kamen wir zielsicher an die Futterstelle. :D

Am Kiosk wollten wir uns eine "schnelle" Stärkung einverleiben.
Aber die Damen vom Grill hatten andere Pläne und so durften wir recht lange "10" Minuten warten. Nachdem diese zum 2. Mal um waren bekamen wir ENDLICH die erhoffte Stärkung :o

Nun ging´s weiter....So trafen wir zusammen mit den Wanderpfoten dann erneut auf die Wandervögel. Zusammen fanden wir dann die ersehnte Dose und durften uns die 3.Finderurkunde schnappen.

Und hier mal wieder für die Schnellleser, die keine Zeit mit viel Smalltalk verschwenden wollen:
Alles in Allem eine schöne stimmige Tour, bei der wir uns nicht verrechnet konnten. Box und Inhalt sind 100% OK


Danke an ABUS für die schöne Tour.

Gruß
Anja und Stephan mit Stefan

Benutzeravatar
Wanderpfoten
Placer
Beiträge: 109
Registriert: 01.02.2011 16:50
Wohnort: Ein kleines Dorf in Mannheim

Re: DÜW - Forelle küsst Krähe

Beitragvon Wanderpfoten » 17.05.2012 20:49

Drittfinder!!!

Wir haben es geschafft um 10.00 am Startpunkt zu sein und parkten direkt neben dem Auto der Kruppis. Wir sind losgezogen und haben irgendwann die Wandervögel vor uns erspäht, die uns eine Nasenlänge voraus waren. Doch dann waren sie plötzlich irgendwann weg... :shock: ... das hat uns etwas verunsichert, wir sind aber tapfer weitergezogen. Plötzlich kamen uns "Reif für die Insel" entgegen... :o Wir waren also doch irgendwie falsch... zusammen ging es dann weiter in die richtige Richtung. Am Kiosk dauerte es "etwas" länger. Bratwürste haben dann doch eine seeehr lange Garzeit... :evil: Noah hat sich inzwischen ernsthafte Sorgen um die Wandervögel gemacht, die seiner Ansicht nach in den Tiefen des Waldes verschollen waren... :lol: Nach der kleinen Stärkung ging es einen "kleinen" Anstieg bergauf... und plötzlich waren die Verschollenen wieder vor uns. Irgendeine der letzten 3 Gabelungen hat uns zwar gefehlt, die Box haben wir aber auch so sofort gefunden. So konnten sich die "Wandervögel", "Reif für die Insel" und die "Wanderpfoten" noch Bronze holen.

Vielen Dank an ABUS für diese kurzweilige Tour und Grüße an Anja, Stephan und Stefan für die nette Begleitung,

Barbara, Christian, Noah, Sean und Lucky

(Liebe Grüße auch an die Kruppis und das Trio mit 4 Pfoten für die netten Grüße an unserem Auto)
Zuletzt geändert von Wanderpfoten am 17.05.2012 21:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Trio und 4 Pfoten
Placer
Beiträge: 917
Registriert: 18.02.2011 17:29
Wohnort: Ludwigshafen / Gartenstadt

Re: DÜW - Forelle küsst Krähe

Beitragvon Trio und 4 Pfoten » 17.05.2012 21:42

da wir heute noch eine 2.Box laufen wollten ging es in aller frühe los.Was uns für heute :D :D :D Gold bescherte :D :D :D alle Hinweise waren gut zu finden .... Die Bachsprünge hab auch ich geschafft :mrgreen: :mrgreen: trockenen Fußes , dank guter Impregnierung . Irgendwie haben wir im Finale probleme mit der Gabelung gehabt denn uns hat die letzte gefehlt :roll: jedenfals standen wir plötzlich bei der L78...
Ein tolles Versteck habt ihr euch da raus gesucht :D :D
Danke an die Placer...und für die Urkunde . Freuen uns schon auf weitere Boxen von Euch ..

Happy Letterboxing von Tanja und Fly

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1073
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: DÜW - Forelle küsst Krähe

Beitragvon Die Kruppi`s » 17.05.2012 23:04

Eine Box, fast vor der Haustüre und dann auch noch beide frei, da muss man einfach hin.
Als wir heute morgen kurz vor 9 Uhr am Startpunkt ankamen, fiel uns ein Auto auf mit FT Kennzeichen.
Das könnten evtl. das Trio mit vier Pfoten sein :?: , vielleicht treffen wir sie ja noch. Dann ging `s los.
Die Wegführung führte uns über abenteuerliche Wege und Pfade :o , an Wasser und Wiesen vorbei. Auch uns fehlte vor dem Finale die 3. Gabelung :?: , was uns aber nicht vom loggen abhalten konnte. Als wir dann loggten, sahen wir, dass wir mit der Annahme, wem das Auto gehört, richtig lagen.
Nur das Trio war nicht alleine, es hatte noch die Chickenwings und Patrick im Schlepptau. Sie hatten genau eine Stunde vor uns geloggt. Danke für die Grüße am Auto. Danke auch an die Wanderpfoten für die Grüße, dann hat `s ja doch noch mit dem Drittfund geklappt :D .
Es grüßen
Sylvia, Manfred und Jens

PS: Liebe Abus, wie findet man solche Wege????

Benutzeravatar
Wandervögel
Placer
Beiträge: 458
Registriert: 02.10.2006 19:53
Wohnort: Grünstadt

Re: DÜW - Forelle küsst Krähe

Beitragvon Wandervögel » 18.05.2012 8:50

Hallo,
ja auch wir waren dabei, bei der Jagd auf die neue Box. Schlechtere Wege sind unbekannte Wege. So konnten wir in heimischen Gefilden neue Wege kennen lernen. :P :P Wir waren mal vorne und mal hinten, haben aber alles gefunden. Noch viele Grüße an alle Mitsteiter.
Es grüßen die Wandervögel

Benutzeravatar
Die 4 1/2 Woinemer
Placer
Beiträge: 393
Registriert: 12.10.2008 21:13
Wohnort: Weinheim

Re: DÜW - Forelle küsst Krähe

Beitragvon Die 4 1/2 Woinemer » 19.05.2012 15:26

Frei nach Jörg Maurer: "Am Anfang war Pangäa, der Urkontinent... Die Evolution kam in Gang und immer wieder schoben sich die beiden Kontinentalplatten übereinander, das letzte Mal vor fünfzigtausend Jahren... Menschen siedelten sich [...] an, nur manchmal brodelte es im Untergrund, zum Beispiel in der Mitte der Jungsteinzeit... Genau über dieser Stelle, weitere dreizehntausend Jahre später, ein paar Kilometer höher..." laufen erstmals wieder Letterboxer diese alten Steinzeitwege, die über Jahrtausende hin kein menschliches Wesen mehr zu Gesicht bekommen haben :lol: :lol: !
Großes Lob an ABUS, dass Ihr in den Pfälzer Geschichtsbüchern diese Urwege der Menschheit entdeckt habt :D :D ! Mit viel Letterboxgespür konnten wir die anspruchsvolle Tour ohne (!) Umwege meistern und die Hinweise, die Box und eine ganze Fuchsfamilie samt 5 Jungtieren entdecken :D !
Viele Grüße (auch an Dirk & Irene, die uns wohl während der Schorlepause an der Forelle überholt haben :lol: - selber Schuld :wink: )
Stephan 8-) und Nala

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 779
Registriert: 20.03.2011 12:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: DÜW - Forelle küsst Krähe

Beitragvon Nettimausi » 22.05.2012 17:48

Hallo !!
Heute war ich im Urwald oder so ähnlich. :P Ich konnte alle Hinweise finden. Die einen schneller und die anderen mit Hindernissen. :oops: Meine Tipps: Hinweis 1, Punkt 1 muss man + 100 rechnen. Ich bin erst vorbeigelaufen. :evil: An der Wegspinne geht kein Weg vorher ab. So bin ich 4-mal den Berg hinauf gelaufen( 2 verschiedene Wege führen zur Wegspinne). :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: Bei Hinweis 5 konnte ich mit Punkt 1 nix anfangen. :?: Ich bin dann quer Feld ein gelaufen. Irgendwann war ich wieder bei der Box 5. :twisted: Dann bin ich den offiziellen Weg gelaufen und habe per Zufall doch noch die Box gefunden. Das war eine schöne lange Tour im Urwald.

Schöne Grüße von
Nettimausi

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1250
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: DÜW - Forelle küsst Krähe

Beitragvon Los zorros viejos » 26.05.2012 19:57

:mrgreen: :lol: Ja, die Forelle :lol: :mrgreen:
heute haben wir uns diese interessante Tour vorgenommen. Schön wars, 8-) 8-) aber auch manchmal etwas anstrengend :!:
(war ganz schön warm heute :roll: ) Die Hinweise konnten wir gut finden und die Wege haben uns sehr gut gefallen.
Eine Schorlepause an der Forelle, war heute bitter nötig und wir müssen Euch mitteilen:
Wir haben die Forelle nicht geküsst, wir haben sie gegessen und sie war suuper lecker.
Danke an ABUS, für diese Tour, wir freuen uns schon auf weitere Ideen von Euch.

Liebe Grüße aus Lambrecht
Heidi und Jacky
:D 8-)
Los zorro viejo

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1263
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Unsere 111. Box

Beitragvon GiveMeFive » 27.05.2012 22:54

Hallo liebe Abus, hallo liebes Forum.

Heute durchstreifte eine Rotte von Letterboxern Wald und Wiesen des nördlichen Pfälzerwaldes. Sie suchte ihren Weg durch verwilderte, aufgelassene Wege,durchkämmte dabei beinhohe Graslandschaften. Brennnesseln und Disteln haben zu dieser Jahreszeit ihr Wachstumsmaximum erreicht. Das Ziel der Rotte: Aufspüren von 5 Hinweisboxen. Damit hatte die Rotte auch keinerlei Schwierigkeiten, denn die Beschreibung im Clue ließ keinen Zweifel aufkommen. Das änderte sich nach dem 5. Hinweis allerdings schlagartig. Irgendwo hat sie irgendwas verpasst. Viel zu weit gelaufen. Der Gedenkstein kam der Rotte bekannt vor. Also hat sie sich, um sich ein Bild von der Gesamtsituation machen zu können, um diesen geschart. Hier wurde erstmal ausgiebig, die noch bevorstehende 400. Box der Viererbande gefeiert. Als sich die Vorräte dem Ende zuneigten, war sie nicht schlauer geworden. Die Rotte machte sich auf den Weg, an die Stelle, wo sie sich noch sicher gewesen war. War es der Himmel, die abgelegten Scheuklappen, die herab gefallenen Tomaten vor den Augen? Da war er doch, der entscheidende Hinweis. (Allerdings: wie lange wird es ihn geben, diesen wichtigen Hinweis, der wohl doppelt vorkommt?) Jetzt war es nur noch reine Formsache und das schöne Boxenversteck war gefunden.

Vielen Dank an Abus und Gratulation zu ihrer 2. gelungenen Box.

Viele liebe Grüße an die Rotte, die ohne Max, Britta und Jürgen zurecht kommen mußte.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 956
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: DÜW - Forelle küsst Krähe

Beitragvon trüffelwutz » 28.05.2012 8:12

Gemeinsam mit unserer allzeit geschätzten Wanderbegleitung Solveigh, Sylvia, Horst und Mathias und leider ohne Max, Britta und Jürgen ging's der Forelle und der Krähe "an den Kragen".
Die Tour, die anfangs auf asphaltierten Wegen begann bekam bald ein anderes Gesicht. Abenteuerliche und naturbelassene Wege und Pfade spielen die zentrale Rolle bei dieser Letterbox. Die Hinweise waren allesamt gut zu finden. Zu sehen bekamen wir unter anderem auch einige sehr schöne Feuchtbiotope. Hier gilt noch Natur pur. 8-)
Dass wir den entscheidenden Hinweis auf den Startpunkt des Finales übersehen haben erwies sich als wahrer Glücksfall, denn bei der schönen Rast am Gedenkstein wurde gut aufgetischt und eingeschenkt. Es galt immerhin die 400. Letterbox der Viererbande zu feiern. Nach Leeren der Rucksäcke und einigen lustigen Bildern ging' dann zurück zum Finale.
Das Boxenversteck ist gut gewählt und beherbergt einen schönen Stempel. :P

Viele Grüße und ein Dankeschön an ABUS für die Ausarbeitung dieser Tour. :D

Danke an die Teilmenge der Rotte, für diesen schönen Tag mit Euch. :P

Viele Grüße
Esther und Peter

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1066
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: DÜW - Forelle küsst Krähe

Beitragvon Die Viererbande » 28.05.2012 18:35

Wie unsere liebenswerten Mitwanderer schon berichtet haben, ging es gestern bei erst überraschend trüben Wetter (das aber trotz männlicher Bedenken immer besser wurde :D ) zu sechst los, die küssende Forelle :wink: zu finden...
Gefunden haben wir erst mal ganz problemlos alle 5 Hinweise :D .
Aber dann..... vor dem vermeintlichen nahen Finale ließen wir es uns an dem schönen Rastplatz so richtig gutgehen :D :D :D , die Ernüchterung kam dann hintenach, als wir feststellten, das da irgendwas nicht so ganz stimmen kann :roll: :shock: ... man sollte halt nicht vorab auf eine noch nicht gefundene Box anstoßen :oops: ....
aber trotz schon etwas müder Beine war es natürlich kein Thema, die Box doch noch zu suchen und so fanden wir sie schließlich auch: die küssende Forelle :D :D :D - toller Stempel!

Vielen Dank an ABUS für ihre zweite eigene Box, da steckt ja jede Menge Wegerkundung drin!!

Liebe Grüße an den Rest der Rotte!
Ganz besonders schade :cry: fanden wir, dass gerade bei dieser Box Max, Britta und Jürgen nicht dabei sein konnten!!!

Solveigh und Horst

Benutzeravatar
BalrogQ
Placer
Beiträge: 253
Registriert: 11.04.2007 0:38
Wohnort: Ramsen

Re: DÜW - Forelle küsst Krähe

Beitragvon BalrogQ » 29.05.2012 21:30

Ganz große Klasse eure Box :D :o :D

Ersteinmal vielen Dank für die traumhafte Wegführung. Einige Wege kannte ich (wen wunderts :wink: ) noch gar nicht. Meine Wegführung für eine noch kommende Box werde ich gerne nocheinmal überdenken.
Ich hatte keinerlei Probleme, alles lief wie am Schnürchen, bis zum Finale. Eine Gabelung ging mir wohl verloren, aber als die Kreuzung kam, war mir klar, dass ich zuweit war.

Auf dem 'Unglücksweg' zurück ins Tal wird Holz geschlagen, der Wegabschnitt ist zurzeit voll gesperrt. Geht man davor aber nach links und ab der nächsten Kreuzung bergab, kommt man auch ins Tal. Dort rechts halten, bis das kleine Gewässer rechts kommt, incl. Unglücksweg.

Viel Spaß beim Laufen dieser tollen Box, viele Grüße aus Ramsen 8-)

Euer BalrogQ

P.S.: Mit Stand von gestern (05.06.2012) ist die Wegsperrung aufgehoben :D


Zurück zu „ABUS“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast