DÜW – Schillers Ruh’

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1321
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

DÜW – Schillers Ruh’

Beitrag von GiveMeFive » 02.03.2019 18:19

Schillers Ruh’ - Letterbox
(versteckt im Mrz 2019 durch GiveMeFive)

Stadt: DÜW Bad Dürkheim
Startpunkt: Wandertafel am Südende des Parkplatzes; 49°28'33.8"N 8°08'51.8"E
Parken auf dem Wanderparkplatz An der Weilach
Empfohlene Landkarte: ggf. Ausdruck aus (http://www.wanderreitkarte.de/)
Ausrüstung: Kompass, Schreibstift, Stempel, Stempelkissen, Logbuch,
Schwierigkeit Clue: (**---)
Gelände: (***--) Einige Passagen sind stark naturbelassen und erfordern festes Schuhwerk. Die Runde ist deshalb nicht für Kinderwagen geeignet.
Länge: ca.8 km; Dauer: 3 Stunden.
Einkehr:
Forsthaus Lindemannsruh Mo+Di Ruhetag, Mi-So 11-18:30 Uhr geöffnet; Mitte der Tour
Bismarckturm Apr-Okt: Mi+Sa/So; Nov-Mrz: So 10-18:30 Uhr geöffnet; Mitte der Tour
PWV-Hütte In der Weilach nur Sa-So 10-18:00 Uhr geöffnet; Am Ende der Tour.

Kurzbeschreibung:
Die Tour führt dich über den Bismarckturm zur Schiller’s Ruh.

Vielen Dank an Britta&Jürgen und an Die Viererbande für den denkwürdigen Testlauf, bei dem wir statt unserer Letterbox einen Geocache gefunden haben. :twisted: :lol:
Dateianhänge
Schillerfels.jpg
Am Schillerfelsen
SchillersRuh Clue Version 1.pdf
(315.5 KiB) 161-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1745
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: DÜW – Schillers Ruh’

Beitrag von Britta und Jürgen » 05.03.2019 17:37

Letzten Samstag fand ein besonderer Testlauf statt. :lol:
Mathias hatte uns vorab schon mal den Clue geschickt gehabt, um uns etwas einzulesen. :D Testlauftermin stand fest. :D
Nun ja, GiveMeFive waren vor 2 Wochen unterwegs, und so kam Jürgen die Idee, mit der Viererbande den Weg alleine abzulaufen. Wir hatten unabsichtlich eine kleine Weg Änderung mit drin, aber wir platzten vor Freude, dass alle Boxen "brav " versteckt waren. Wir fanden alles, auch die Endbox. :D Diese wurde von uns gegen einen gut gestalteten Cache ersetzt, die Box kam in unseren Rucksack. :shock: :lol: :shock:

Und so kam es zum eigentlichen Testlauf mit den Placern. Was mussten wir uns konzentrieren, nicht laut los zu prusten....wir stellten Fragen zur Wegführung, etc.etc.
Und dann kam das Finale. Jürgen fand das Versteck "mit großen Problemen" und ließ Sylvia rein greifen, die einen Cache zu Tage holte. :shock: Was dann passierte war filmreif....Zwischen Fassungslosigkeit, :shock: Schock :evil: und Unverständnis :cry: brachen wir in lautes Gelächter aus, :D :D :D was die Placer überhaupt nicht verstehen konnten. :lol: :D Jetzt war es doch an der Zeit die Box aus unserem Rucksack zu holen. :P

Das war glaube ich der denkwürdigste Testlauf, den wir jemals gemeinsam gelaufen sind. :D
Wie heißt es so schön...Rache ist Blutwurst.....Mathias sei uns gnädig :D :lol: :P

Lieben Dank an GiveMeFive für eine tolle Runde, mit schönen, teils verwuchterten Pfaden, tollen Aussichtspunkten und einen sehr schönen Stempel. :D
Liebe Grüße an unsere Mitverschwörer und an die Placer...ihr habt euch wacker geschlagen.... :D

Britta und Jürgen
mit Enya und Faye :wink:

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1103
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: DÜW – Schillers Ruh’

Beitrag von Die Viererbande » 05.03.2019 21:22

Er hat sein Versprechen wahrgemacht!! :D :D Nämlich die Ankündigung, dass nach der BASF-Zeit mit neuen Boxenideen zu rechnen ist.

Zur sorgfältigen Vorbereitung bekamen wir den Clue praktischerweise vorab zugeschickt. Jürgen hatte dann die schöne Idee, den Clue auch praktisch mal ohne die Placer zu explorieren. :) :) Der Alpha-Testlauf startete dann auch zunächst ganz gut. Trotz gewisser Bedenken von Jürgen an der ersten Wegspinne wählten wir einen Weg, der uns auch zu einem prächtigen "Panorama-Weg", auch bezeichnet durch eine Felsinschrift, führte. :D Auch eine schöne Aussicht auf die Limburg und Umland gab es zu bewundern. :D Trotzdem passten gewisse "Kleinigkeiten" nicht so ganz und wir wunderten uns etwas über die Länge des Weges ohne Hinweise. An einer weiteren Stelle waren wir uns mit Rechts und Links mit dem Clue uneins, setzten uns aber dreist über diesen hinweg und waren dann auf einmal wieder "on track". 2 Hinweise waren dankenswerterweise schon platziert und ermöglichten uns die komplette Suche. :D :D Auch am Ende passierte uns aber nochmal ein "kleines" Verlauferli, weil uns ein Holzschild durch die Lappen ging. Jürgen bemerkte nach einiger Zeit den Fehler und bald waren wir wieder im Clue und konnten die Box nach einigen Kilometern mehr bergen. Diese wurde sichergestellt und durch einen Fake-Cache, perfekt von Britta arrangiert, ausgetauscht. :) :)

Am eigentlichen Testlauftag erkannten wir alsbald unseren ersten Fehler und wurden über einen ebenfalls sehr schönen Pfad zünftig nach oben geführt. Jetzt passte der Clue auf einmal auch - keine Rechts-/Linksschwäche mehr erkennbar. :oops: Mathias hatte auch einen verwaisten Weg wieder zum Leben erweckt und dort auch eine interessante Felsinschrift an die Öffentlichkeit gezerrt. :) :)

Nachdem wir den ersten Hinweis gefunden hatten, stärkten wir uns vor der Endsuche noch in der Hütte auf der Höhe. Weiter ging es zu einem wohlbekannten historischen Gebäude, wo wir weitere Hinweise fanden. Kurz danach entdeckten wir unseren zweiten Fehler und wurden jetzt ohne Probleme zu dem Namensgeber der Box geführt und konnten nach einem Intermezzo an einem weiteren schönen historischen Rastplatz bald zu der Box finden. :D :D

Hier fand dann das von Britta bereits beschriebene Spektakel statt. :D Die Inszenierung war perfekt und der Erfolg traf unsere Erwartungen. :) :) Die Fotoapparate klickten fleißig, um die Momente, vor allem die Erleichterung nach Solveighs homerischem Gelächter festzuhalten. :oops: :oops:

Zum Ausgleich gab es einen neuen Hitchhiker, Mathias´ Blutdruck hatte sich schon wieder normalisiert, und wir ließen den denkwürdigen Testlauf alle zufrieden ausklingen....

Danke an Mathias für dieses schöne Erstlingswerk als Privatier und danke unseren Verschwörungsgenossen für die beiden schönen Testläufe!

Liebe Grüße von

(Annika und Max beim ersten Testlauf dabei) und Solveigh und Max von der Viererbande

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1313
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: DÜW – Schillers Ruh’

Beitrag von Los zorros viejos » 06.03.2019 17:03

Was ist los :?: Warum traut sich keiner einen Eintrag zu machen. War doch ne tolle Tour.
Wir waren schon die Vierten und die Fünften B+M waren uns direkt auf den Versen.
Sogar gestern bei dem Dreckswetter wagte sich ein wildes Wandertier durch den Wald. :lol:
Eine schöne und auch Pusterunde auf vielen bekannten aber auch unbekannten Wege und Pfade zeigte uns den Schillerfels an dem wir sonst immer vorbei gelaufen sind. Immer auf der richtigen Spur erreichten wir das Finale. Die letzte Peilung und Schritte wichen etwas von unseren Berechnungen ab. Doch war es kein Problem daneben die Box zu finden.
Vielen Dank dafür, Heidi u. Jacky
LZV

Benutzeravatar
die Elche
Placer
Beiträge: 394
Registriert: 12.01.2013 9:38
Wohnort: Ludwigshafen

QARe: DÜW – Schillers Ruh’

Beitrag von die Elche » 06.03.2019 18:12

Auch wir waren heute auf dem Weg zu Schillers Ruh. Bis zum Schillerfels lief alles ohne Probleme, danach standen wir etwas auf dem Schlauch mit der Richtung :?: , sind aber dank Letterboxinstinkt richtig gelaufen :) . Am Hohlweg hatten wir den gesuchten Grenzstein früher erwartet. Als wir ihn schlißlich gefunden hatten war der Rest dann kein Problem mehr. :D

Danke für diese Runde
Die Elche

tigerente
Placer
Beiträge: 645
Registriert: 21.06.2012 19:50
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: DÜW – Schillers Ruh’

Beitrag von tigerente » 06.03.2019 22:47

Neue Box diirekt vor der Haustür???? Ein arbeitsfreier geschenkter halber Geburtstagsnachmittag und auch noch trockenes orkanfreies Wetter???

Nix wie los in den Wald - zwischen Friseurbesuch und Geburtstags-Essen mit der Family..... zwei Stunden 8-) 8-) reichten gerade so aus für diese Tour ohne nennenswerte Pause mit ein paar Höhenmetern (nicht ganz so viele) über tolle Pfade und naturbelassene Wege, teils mit dunklem Himmel aber milden Temperaturen und es blieb auch trocken!! ... Schade, dass es nicht mehr aufs Treppchen gereicht hat. Waren heute am Sechsten die Sechstfinder nach den Elchen.... Bei den Hinweisen mussten wir teilweise ein wenig suchen, ansonsten lief alles gut und problemlos ab vorbei an bekannten und auch unbekannten Orten im fast menschenleeren Wald. Scheee wars!

Vielen Dank für die kleine Auszeit vom stressigen Alltag sagt die tigerente, die heute mal mit Mann unterwegs war. :mrgreen: :roll: :wink:

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 621
Registriert: 23.05.2009 17:38

Schillers Ruh

Beitrag von Die Wanderfalken » 06.03.2019 23:42

Gerade erst von der Arbeit nach Hause gekommen (21.45 Uhr) - daher "bisher" noch kein Eintrag :wink:

Nach dem Motto " Der frühe Vogel..." und weil ab 12.30 Uhr die Arbeit drohte , fuhr ich heute Morgen bereits um 8 Uhr auf den Startparkplatz und machte mich auf den Weg zu Schiller's Ruh'.
Auf herrlichen Pfaden und bei überraschend gutem Wetter wurde ich durch den einsamen Wald zunächst zum markanten Felsen gelotst. Hier suchte ich allerdings eine ganze Weile nach Hinweis 1 :oops: (ist halt schon ein ziemlicher Felsbrocken :lol: ), bevor es dann auf bekannten und immer wieder schön zu laufenden Wegen zum Namensgeber ging.
Das Finale lag dann wieder in einer mir bisher unbekannten "Ecke" und das Auffinden der Box war mit Hilfe der 2 Hinweise schnell erledigt.

Da der "böse" Wolf die kleine Ameise bereits entführt hatte :o , habe ich den nach mir kommenden einen anderen HH in der Box belassen ...

Liebe Sylvia, lieber Mathias,
vielen Dank für die herrliche Runde inklusive der schönen Zweitfinder-Urkunde :D :D

Sibylle

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1225
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Nachtrag zum 05.03.2019

Beitrag von WormserWanderWölfe » 07.03.2019 12:15

Ja ja, der böse Wolf schon wieder ... :lol: :lol: :lol:

Und ja, manchmal hat man keine Zeit oder Muse gleich einen Eintrag im Forum zu machen ... aber er kommt immer :P :mrgreen:

Für eine tolle Letterbox von GiveMeFive in einem meiner Lieblingsgebiete, nehme ich mir doch glatt einen 1/2 Tag Urlaub ... der Rest des Büros war sowieso auf der Fastnacht 8-) :P :P :P :P
Nicht mal der Sturm konnte mich aufhalten und so maschierte ich auf nur teilweise bekannten Wegen den Peterskopf hinauf. Besonders der vergessene Forstweg hat mir sehr gut gefallen.
Am ersten Hinweis war ich erstmal etwas irritiert und durchkletterte den ersten Felsen auf dem Foto von der Wurzel bis zur Spitze ... aber das erste ist nicht immer das richtige :lol: :lol: :lol:
Oben angekommen wurde es auch noch windiger und so war ich froh schnell weiter in den windgeschützen Wald zu kommen.
Die Wegführung war bis auf einen kleinen Umweg nach dem Waldbad eindeutig und deshalb war ich mir immer sicher wo der nächste Punkt sind muss - da brauchte ich nicht einmal eine Karte...
Das Finale war dan nach guten 2,0 Std. erreicht, doch die Box konnte ich nicht finden ... Naja wenn man schlampig die Hinweise abschreibt und ein + für ein * liest, kommen bei den Gradzahlen halt einige Abweichungen :oops: :roll: :lol: :lol: :lol:
Doch schließlich hab ich die Dose doch gefunden.

Vielen vielen Dank für diese tolle Wanderung :!: :!: :!: Hat richtig Spaß gemacht :!: :!: :!:

Schweißtreibende und windige Grüße
Papawolf

PS.: Und nochmal ja, die Ameise habe ich auch entführt :twisted: :mrgreen:

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 997
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: DÜW – Schillers Ruh’

Beitrag von Lucky 4 » 07.03.2019 14:19

Eine sehr schöne Runde auf teils bekannten Wegen. :D
Ohne Probleme erreichte ich alle Verstecke. Jedoch habe ich mir für den 1. Hinweis einen Wolf gesucht. :wink:
Vielen Dank an Jürgen für den entscheidenden Tipp mal woanders hinzusehen. :!: :!: Zum Geocacher bin ich definitiv nicht geeignet. :cry:

Neben der tollen Drittfinderurkunde konnte ich noch einen bekannten Hitchhiker mitnehmen. :D :D

Vielen Dank und liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Benutzeravatar
Lustiger Astronaut
Placer
Beiträge: 226
Registriert: 20.10.2014 16:02
Wohnort: Mannheim

Re: DÜW – Schillers Ruh’

Beitrag von Lustiger Astronaut » 17.03.2019 17:48

Heute ging es relativ früh in Richtung Parkplatz Weilach. Mich erwartete eine schöne Tour auf teils unbekannten und teils bekannten Wegen. Beim ersten Hinweis war ich durch den Eintrag von Lucky 4 „vorgewarnt“ :) , musste aber dennoch kurz suchen. Hätte ich bei den beiden zu ermittelnden Werten nach dem Turm den Clue einfach genau gelesen, wäre, insbesondere für den Start des Finales, auch etwas Sinnvolles rausgekommen. :o :roll:

Zum Glück konnte der TJ helfen (vielen Dank an WWW). Gerade als die Berechnungen korrigiert waren, kam ein weiterer Wolf des Weges :lol:. Gemeinsam mit Andi, dem Wanderwolf von der Bergstrasse, war die Box dann zum Glück schnell gefunden. (Sonst hätte ich mir womöglich noch stundenlang „einen Wolf“ gesucht :mrgreen:).

Da der HH die Wolfshöhle schon besucht hatte und unbedingt Raumschiff fliegen wollte, hab ich ihn mitgenommen.
Gemütlich schwatzend ging es anschliessend zurück Richtung Forsthaus an der Weilach, wo der Magen des hungrigen Wolfes so laut knurrte, dass er eine Pause einlegen musste :lol:.

Wieder zurück am Parkplatz traf ich auf viele weitere Letterboxer, welche sich in gleicher Mission gerade auf den Weg machten.

Vielen Dank an GiveMeFive für diese schöne, abwechslungsreiche Runde mit dem tollen Stempel und Grüsse an alle, die ich getroffen habe.

Der Lustige Astronaut

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 556
Registriert: 27.03.2009 8:42
Wohnort: Eberbach

Re: DÜW – Schillers Ruh’

Beitrag von Wanderwölfe » 18.03.2019 9:40

Hallo,

da das Wetter für nachmittags schlecht gemeldet war, ging es schon recht früh los. Nach ein paar bekannten Ecken kamen für mich ganz neue Pfade - der Weg am Quadrat vorbei hat mir sehr gut gefallen. Auch dass der Kiosk am Bismarckturm schon geöffnet hatte, war eine nette Überraschung. Die Suche nach dem ersten Hinweis dauerte auch bei mir etwas länger, ansonsten ging alles problemlos bis ins Finale. Dort traf ich dann den lustigen Astronauten und gemeinsam hatten wir die Box dann bald gehoben.
Vielen Dank an GiveMeFive für diese wundervolle Tour und vielen Dank an Hardy für den lustigen Abschnitt gemeinsamen Weges.
Liebe Grüße

Andi von den Wanderwölfen

Benutzeravatar
Die Hei-No's
Placer
Beiträge: 293
Registriert: 11.04.2010 19:28
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: DÜW – Schillers Ruh’

Beitrag von Die Hei-No's » 18.03.2019 10:14

Der Wetterbericht hatte zwar zum Mittag Regen angekündigt, aber es war dann doch ungemütlicher, als erwartet. Gestartet im großen Team mit Abraxas, den 4Müllers, 4 guten Ideen und 1ner Navikohälfte ging es mit vielen Regenschirmen auf den Pfaden bergauf. Leider hatten wir vier Schirme zu wenig dabei und so wurde die Tour mit zunehmender Dauer zum nasskalten Event. Mit feuchten Clues und klammen Fingern waren wir froh in der Lindemannsruh auf die warmen Felle sitzen zu können. Wieder trocken (zumindest äußerlich :lol: :lol: :lol: ) machten wir uns dann bei besserem Wetter auf zur Vollendung der Tour. Vor lauter Geschnatter :oops: und Regenwetter hatten wir aber einen Hinweis versemmelt, so dass wir im Finale ausströmen und suchen mussten.
Glücklicherweise wurden wir relativ schnell fündig, denn unser Rookie hielt mit fragendem hilflosen Blick :? nach 5 Minuten die Dose in den Händen. Das hat er aber fein gemacht. :mrgreen:
Der Rest war ein Kinderspiel und wir freuten uns auf die wärmende Stärkung am Ende. :D :D :D
Danke für die wirklich schöne Runde, die bei besserem Wetter sicherlich noch mehr Spaß gemacht hätte. Aber dafür kann ja bekanntlich keiner was und wir hatten trotzdem einen wunderschönen lustigen Nachmittag zusammen. :lol:
Grüße an alle und bis bald im Wald.
Ilona & Steffen

Benutzeravatar
Gute Idee
Placer
Beiträge: 599
Registriert: 24.10.2009 19:44
Wohnort: Waldfischbach-Burgalben

Re: DÜW – Schillers Ruh’

Beitrag von Gute Idee » 19.03.2019 9:21

Tja, was soll man da sagen...

... ich wiederhole mich:
Wenn wir mit Müller's unterwegs sind ist das Wetter EGAL :mrgreen:

... und mit der zusätzlichen Begleitung am Sonntag wurde der Regen zunehmend zur Nebensache :D
Von der Strecke selbst haben wir leider im 1. Teil wenig wahrgenommen. Trotzdem hat es Spaß gemacht - gut,
der 2. Teil mit 2 "Einkehrungen" war deutlich besser :mrgreen: :mrgreen:

Auch ohne den vom Regen weggespülten Hinweis 1 konnten wir den Stempel ergattern - Dank "Ich hab da was gefunden" :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Vielen Dank für den tollen Tag mit tollen Menschen - das mach' mer mal wieder :P :P :P :P

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 927
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

gefunden am 17-03-2019

Beitrag von Die 4 Müller's » 19.03.2019 14:30

Hallo Letterboxer :P

in geselliger Runde ging es wie bereits geschrieben auf die neue Tour von GiveMeFive. :D
Vor dem Start trafen wir noch Hardy (Der lustige Astronaut) welcher bereits auf dem Rückweg war. Liebe Grüße :P

Die ersten Werte gesammelt und schon fing es auch an zu regnen :cry: Diese "erhöhte Luftfeuchtigkeit" hielt bis zur Einkehr an und
wir mussten uns erst einmal äußerlich "trocknen". :wink:
Zuvor ging es aber auf vergessenen Wegen und Pfaden stetig bergan, der Clue war inzwischen auch etwas "verwaschen". :mrgreen:
Nach der Stärkung weiter an längst vergessene Orte und auf "vergessenen" Wege bis zum Hinweis 2, inzwischen hatten wir natürlich festgestellt "DA FEHLT DOCH WAS" :mrgreen: :mrgreen: .
Kein Problem :D Wir hatten ja einen "Erstletterboxer" :!: dabei, welcher nach kurzer Suche eine "Dose" in der Hand hielt. (Was die Leute so alles vergessen) :mrgreen:

Den Abschluß machten wir im Forsthaus und die gute Laune war trotz des Regens perfekt. :D :P :mrgreen:
Liebe Grüße an ALLE die dabei waren und welche wir trafen. :roll:

Danke an GiveMeFive für diese Runde, hat Spaß gemacht. Können uns den "Testlauf" gut vorstellen. :lol: :lol:

Happy Letterboxing

Jutta & Uwe

:P :twisted: 8-) :lol:

Benutzeravatar
Navikos
Placer
Beiträge: 47
Registriert: 24.02.2011 12:24

Re: DÜW – Schillers Ruh’

Beitrag von Navikos » 20.03.2019 21:03

Sorry, dass ich mich erst heute melde, drei Tage nach der Tour. :roll:

Egal wie bescheiden das Wetter auch war, die lieben Letterboxer mit denen ich am Sonntag auf der Suche nach Schillers Ruh war, machten den Tag zum vollen Erfolg. Das Highlight war wirklich der Fund der Box durch unseren Hero( trotz fehlendem ersten Hinweis.) Super gemacht :lol: :lol:

Vielen Dank an die Placer GiveMeFive für die tolle Wegführung und den schönen Stempel. Wir hatten alle sehr viel Spaß!! :D :D

Grüße an alle
Renate ( und Claus, auch wenn er nicht bei der Wanderung dabei war)

Antworten

Zurück zu „GiveMeFive“