SÜW – Westwall 6

Benutzeravatar
M.U.T.H.
-
Beiträge: 232
Registriert: 26.07.2015 21:21
Wohnort: 67434 Neustadt

Re: SÜW – Westwall 6

Beitragvon M.U.T.H. » 24.01.2018 20:09

Nachtrag vom 26.11.17 und 07.01.18
Im November zogen wir los, fest entschlossen alles zu fotografieren, was uns vor die Linse kommt :lol:
Wieder kamen wir an vielen geschichtsträchtigen Plätzen vorbei. Die Infotafeln wurden fotografiert, die
Schilder wurden fotografiert, auch viele Hinweise wurden fotografiert, aber das WICHTIGE haben wir natürlich ausgelassen :oops:
Das hatte zur Folge, dass wir erstmal ohne Dose nach Hause fuhren.
Nach Sichtung der Unterlagen und überlegen war dann klar, wo die Dose liegt.
Also ging es am 07.01. nochmals nach Oberotterbach um die Dose zu bergen :P
Wieder gab es einen wunderschönen Stempel :!:
Nachdem wir jetzt schon einige Zeit über den Hausaufgaben brüten, haben wir festgestellt, dass wir ahnscheind
noch mehr nicht fotografiert haben. :? :oops:

Vielen Dank für die schöne Runde, auch wenn wir jetzt noch ein wenig daran zu kabbern haben sagen
M.U.T.H.

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 596
Registriert: 23.05.2009 17:38

Westwall - 32NG25T Ö?K 2C?YC9ONTC9

Beitragvon Die Wanderfalken » 23.02.2018 19:55

An unserem freien Tag und bei herrlichem Winterwetter durften wir heute dieses Highlight der Letterboxkunst laufen :D :D
Den Finaltext hatte ich bereits zu Hause entschlüsselt :wink: , was uns bei den doch sehr frischen Temperaturen einen längeren Entschlüsselungsvorgang im Freien ersparte.

Diese Box war die perfekte Kombination von vermitteltem Geschichtswissen, interessanten Rätseln und Sehenswürdigkeiten :mrgreen: :mrgreen:
Zugegebener Weise haben auch wir das entscheidende Foto nicht gemacht :roll: - allerdings verlangt es unseres Erachtens auch der Respekt vor Sylvia und Mathias, sämtliche von ihnen ausgekundschafteten Finals auch auszuprobieren - und das haben wir dann auch in die Tat umgesetzt :lol: :lol:

Belohnt wurden wir mit schönen Hausaufgaben und erneut einem sehr passenden Stempel. Diese Serie ist einfach nur toll :!: :!: :!:

Vielen Dank sagen
Sibylle und Axel

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 521
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

Re: SÜW – Westwall 6

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 01.04.2018 8:01

Am Gründonnerstag (29.03.18) hatten wir frei, trockenes Wetter war angekündigt und beim Hobbit-Mann das Westwall-Fieber unerträglich hoch. So starteten wir mit gelösten Hausaufgaben, ausgefüllter Matrix und einer vorab erarbeiteten Idee zur Streckenführung die Westwall 6 Runde. Im Gegensatz zur Westwall 5 Tour lief alles fast zu perfekt. Auf vielen bekannten Wegen sammelten wir Werte für die Matrix, viele weitere Informationen zum Westwall und eine Menge neuer Hinweise.

Das Wandern kam natürlich auch nicht zu kurz. Wir wurden immer sicher geführt. Einzig bei den Gräben haben wir ein wenig improvisiert. Wir wussten dort, wir mussten ins Tal absteigen. Da in den Gräben kaum Höhe vernichtet wurde, wurden wir unsicher und nahmen (vermutlich auf halber Strecke) den direkten Weg querfeldein nach unten.

Liebe Sylvia, lieber Mathias vielen Dank für diesen Tag füllenden Wandertag und die tollen Ideen, die Ihr einfließen habt lassen. Wir haben inzwischen eine gewisse "Bunker-Sättigung" erreicht. Die Hausaufgaben für die Westwall 7 ließen sich dennoch zügig lösen, so dass uns nur noch ein passender Tag für die Fortsetzung der Serie fehlt.

Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria diesmal ohne Hannah)

Benutzeravatar
HoffNuss
Placer
Beiträge: 276
Registriert: 19.07.2008 18:06
Wohnort: Sandhausen

Regen und Extrakilometer

Beitragvon HoffNuss » 20.05.2018 21:06

Sonntag, 20.05.2018 Box gefunden :D

Da meine Frau und ich über Pfingsten „Unwanted People“ zu Hause :lol: sind, ging es heute trotz „Schietwetters“ :( auf Tour.

Bei Regen starteten wir in den Clue. Auch bedingt durch das Wetter übersahen wir den Stichweg zu den zwei Bunkern. Bemerkt haben wir dies allerdings erst an der Wegspinne. Also zurück… :cry:

In der folgenden Unterstandshütte machten wir eine längere Pause, da es immer mehr regnete. Aber auch wenn das Wetter „schlecht“ war, waren doch einige Wanderer heute unterwegs :o .

Da uns auch nicht klar war, ab wann wir nach einem gefunden Hinweis suchen sollen, machte ich mich auf, eine Teilstrecke nochmals hin und zurück zu laufen :oops: . Dann ging es weiter bis zum gesuchten Hinweis. Dort kam von mir nur noch: „ok, also da rauf…“ :evil:

Den Code hatte ich im Vorfeld schon zu Hause gelöst 8-) nur leider nicht mitgenommen :shock: . Also mussten wir vor Ort das Schanzenrätsel mit der Scheibe aus der Trickkiste lösen.

Durch den Regen und den vielen zu suchenden Hinweisen :roll: muss ich einen Fehler beim Notieren der Werte in der Matrix gemacht haben, da R15 bei uns zwei zu wenig und auch später was nicht wirklich stimmig war… :cry:

Auch wenn wir nicht das perfekte Foto :oops: für die Entscheidung A, B, C oder D gemacht hatten, konnten wir die Finalbeschreibung, die ja zum Glück schon gelöst war, erkennen und die Box loggen.

Und wie immer... wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

Vielen Dank
Jens

PS: in der ersten Querfeldeinpassage entlang des Grabens haben wir ein Handy gefunden. Wenn jemand eins vermisst bitte PN schicken.

Die 2 Glückspilze
-
Beiträge: 80
Registriert: 01.08.2016 8:59

Re: SÜW – Westwall 6

Beitragvon Die 2 Glückspilze » 21.05.2018 19:24

Beim 2. Anlauf hat alles geklappt :D
Nach dem wir eine lange Pause gemacht hatten, ging es beim ersten Versuch in die völlig falsche Richtung. Nach dem wir 4 km gelaufen waren und wirklich nichts passte :oops: , erinnerte man sich plötzlich an die Statusänderung vom letzten Mal! Oje! Nun ging es zurück zum Parkplatz und oh Wunder nun stimmte alles. Wir bauten eine Sollbruchstelle ein. Heute ging es dann zügig ohne Probleme, mit viel Freude an den Sehenswürdigkeiten und den tollen Rätseln bis zur Box. Dank einem Pärchen, dass zufällig an der Stelle mit der ... auf uns traf, machten wir auch hier alles richtig. Der Box geht es gut und die Hausaufgaben werden wir in Angriff nehmen. Leider hat sich schon wieder ein Fehler ein die Wertetabelle eingeschlichen :roll: . Wer suchet der findet!
Für die tolle Wegführung und die viele Arbeit bedanken sich die 2 Glückspilze :P

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 803
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Das war ein Feuerwerk!

Beitragvon Big 5 » 14.10.2018 19:32

Das war einfach großartig! Die riesengroße Vorfreude auf diese Box wurde voll erfüllt.
Nach langer Pause war die Vorbereitung zu Hause wieder wie ein Neuanfang. Puh! Außerdem alle Forumsbeiträge gelesen und fast schon ein bisschen Angst bekommen.

An einem supersonnigen Oktobersamstag war es dann endlich so weit. Natürlich ist der Clou perfekt. Und trotzdem sind wir einmal ein wenig in die Irre gelaufen. Dafür waren wir bei der kniffligsten aller Rätselaufgaben gut vorbereitet. Wir haben viel fotografiert: Kerstin am Auto, Kerstin in der Sonne, Kerstin beim Picknick, Kerstin mit Murphy, Kerstin mit hübschem Lachen UND eben das eine WICHTIGE Foto. Und deswegen haben wir diese Herausforderung sehr gut meistern können.

Dass wir einmal den richtigen Weg verpassten, lag einzig und allein an unserer Schusseligkeit. Merke: Wenn du an einem Wegpunkt stehst und im Clou gibt es keinen Hinweis dazu: dann bist du sicher falsch. So ging es uns NACH der vergammelten Bank. Die hatten wir nämlich übersehen. Also wieder zurück. Aber zu diesem Zeitpunkt, war unsere Konzentrationskraft altersgerecht schon ein wenig eingeschränkt. Also aufgepasst!

Die lange Offroad-Road-Passage im Graben erfordert GEDULD. Da unsere Nerven aber nach der „vergammelten Bank“ schon etwas blank lagen, war nicht klar, ob wir die Graben-Passage als Ehepaar oder als Singles beenden würden.

Lieber Mathias, das war ein Feuerwerk! Alle in den letzten Jahren erlernten Letterboxer-Skills waren erforderlich und du gehst noch darüber hinaus.

Vielen Dank und herzliche Grüße,
Kerstin + Johannes

P.S. bevor ihr euch Gedanken macht: In unserer Beziehung gibt es keine Statusänderung. Da steht immer noch: VERHEIRATET

becky-family
Placer
Beiträge: 889
Registriert: 24.09.2006 21:35
Wohnort: Haßloch

Re: SÜW – Westwall 6

Beitragvon becky-family » 18.11.2018 21:13

Hallo,

nach längerer Pause bei der WW Serie hat der Einstieg gut geklappt, allerdings sind wir mittendrin wegen Unachtsamkeit aus dem Clue geflogen ;-( Zuhause die Karte zu Rate gezogen und den Fehler lokalisiert. Am Samstag (10.11.2018) dann nochmals los gelaufen und siehe da die Box und alle Hinweise erfolgreich gefunden :D

Happy Letterboxing

Beckys

Benutzeravatar
pepenipf
Placer
Beiträge: 1026
Registriert: 28.10.2007 18:31
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Re: SÜW – Westwall 6

Beitragvon pepenipf » 03.01.2019 13:31

Wir sind nicht zu bremsen und so läuteten wir das neue Letterboxjahr mit der Westwall 6 Letterbox ein.
Wieder eine schöne Runde, die uns auf teils von anderen Boxen bekannten Wegen führten, aber uns wieder viele tolle Bunker zeigte. Durch diese und die vielen zu sammelnden Werte und Schilder die man lesen muss bzw. kann, verloren wir doch richtig viel zeit und so kamen wir am Ende doch noch ins dunkle, vorallem weil wir uns im Finale nicht sicher waren, wie wir auf die richtige Lösung hätten kommen sollen. Bis dahin hatten wir zur Abwechslung mal so gar keine Schwierigkeiten, alle Hinweise hatten wir gut gefunden, alle Werte ebenso. So liefen wir am Ende im Finale alle Runden, da wir den Finalpunkt auch einfach nicht fanden. Wir waren bereits verzweifelt am Aufgeben, als uns ein Telefonjoker half (DANKE!) und wir den Finalpunkt dann fanden, in der Dunkelheit absolut unmöglich zu sehen, wobei ich bezweifle das wir den im Hellen gesehen hätten. Ende gut alles gut!
Viele Grüße
Nina von den Zwillingen

Fledermäuse
-
Beiträge: 123
Registriert: 25.12.2013 17:11

Re: SÜW – Westwall 6

Beitragvon Fledermäuse » 07.04.2019 19:00

Also unser Respekt wird immer größer. Wie kommt man auf all diese Ideen. Und wie findet man diese gigantisch abgelegenen Wege. Von den Rätseln mal ganz abgesehen. Wir haben alles gefunden, auf Anhieb. Aber auch wir verpassten das eine Bild. Zu knipsen. Mit Intuition liefen wir aber exakt das richtige Finale... einziger Ausfall war eine Bauchlandung im Gastronomiebereich. Nur eine Schorle reichte um eine Stufe zu übersehen. Wie peinlich. Aber das war das einzige Problem heute. Stimmig und alles gut zu finden. Und die Zeitvorgabe passte auch. Wir geben 5 Sterne für eine der besten Boxen...

Die 4 Fledermäuse aus Mannheim

Benutzeravatar
Das wilde Pack
Placer
Beiträge: 411
Registriert: 28.08.2014 0:14
Wohnort: Mannheim

Re: SÜW – Westwall 6

Beitragvon Das wilde Pack » 07.04.2019 21:53

Ganz großes (Freiluft)Kino diese Runde! :mrgreen:

Heute waren wir zu viert unterwegs, Ida hatte eine wandererprobte Freundin dabei.

Vorab: wir haben jede Sekunde dieser Tour genossen. Neben den ausgeklügelten Rätseln und der tollen Streckenführung haben uns auch die Mahnmale und die dazugehörigen ausführlichen Informationen wieder schwer und nachhaltig beeindruckt.

Wir kamen, auch Dank der Beiträge hier im Forum, sehr gut durch den Clue, haben fast alles ausgiebig erkundet und dabei ganz viele Fotos geschossen (das entscheidende zum Glück auch :D ). Das Finalrätsel hatten wir schon zu Hause gelöst und konnten uns daher bei der Rast ausgiebig und in aller Ruhe dem kulinarischen Angebot hingeben. :lol: Die Box haben auch wir auf Anhieb gefunden.

Von den Fledermäusen haben wir nur das Flugmobil gesehen und Reste von Ultraschallwellen wahrgenommen.
Viele Grüße an dieser Stelle: Ihr ward entweder zu schnell oder (für uns) zu früh unterwegs. :wink:

Vielen Dank an GiveMeFive für einen tollen Tag mit einem echten Letterbox-Highlight sagt

Das Wilde Pack, also Ida, Hardy und Kaska, heute mit Anna


Zurück zu „GiveMeFive“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast