GER - Westwall 3

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 579
Registriert: 25.09.2011 18:59

Re: GER - Westwall 3

Beitragvon die blinden Hühner » 22.03.2017 20:30

Wieder zogen wir mit den Rädern los. Wir wollten Nummer 3 und 4 an einem Tag schaffen, um einen Reiseweg mit dem Auto zu sparen. Auf teilweise bekannten, schönen Wegen näherten wir uns dem Bach. Der Pfad am Wasser war traumhaft und die Anforderungen an unser fahrerisches Können stiegen. Als Wanderer hat man hier eindeutig länger vom Vergnügen, das Lenken des Rads um die vielen Kurven lenkt vom Bestaunen der Landschaft ab, aber die Strecke ist an sich gut befahrbar. Das beeindruckende Naturdenkmal lud zur Picknickpause ein, mit den abzuschreibenden Zahlen waren wir uns aber unsicher. Die Hinweise zum Finden der Box entdeckten wir und bald versuchten wir, den Code für die nächste Tour zu entschlüsseln. Obwohl wir den Code noch nie gesehen hatten, hatten wir eine Eingebung und konnten das Rätsel ohne Recherche lösen. Schon etwas in Eile fuhren wir zum Parkplatz und starten nach Büchelberg.
Nach einer so überwältigenden Tour war es fast schade, die gesammelten Eindrücke gleich mit dem nächsten Clue zu überdecken.

die blinden Hühner

Die 2 Glückspilze
-
Beiträge: 59
Registriert: 01.08.2016 8:59

Re: GER - Westwall 3

Beitragvon Die 2 Glückspilze » 27.03.2017 7:13

Wir können uns der Meinung unser Vorläufer nur anschließend. Die Tour iat super schön und führt zu sehr schönen Plätzen. Das Finden der Hinweise und der Box ist kein Problem,und man wird am Ende mit einem sehr schönen Stempel belohnt. Über die Hausaufgaben haben wir uns sehr gefreut :oops: , auch wenn wir noch keine Lösung gefunden haben.
Es bedanken sich Gudula, Fritz und Kirstin :)

divehiker
Placer
Beiträge: 482
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: GER - Westwall 3

Beitragvon divehiker » 30.03.2017 19:34

Da der Wetterbericht sehr vielversprechend war, ging es mit dem Motorrad zum Startpunkt.
Unterwegs trafen wir uns noch mit Dorka, die die Runde mit uns zusammen lief.
Gut gelaunt konnten wir dem Clue problemlos von einem interessanten Platz zum nächsten folgen. :D
Den Weg am Bach entlang haben wir sehr genossen. Die Bunker und auch das Naturdenkmal
sind absolut sehenswert. :!: An letzterem suchten wir einige Zeit nach dem Holzschild bis Dorka fündig wurde. :D
Unterwegs trafen wir auf bekannte Letterboxer in anderer Mission.
Liebe Grüße an die Los Zorro Viejo, da habt ihr uns ja glatt überholt. :mrgreen:
Da das Wetter umschlug, die Wolken immer dunkler wurden und wir ja mit dem Motorrad unterwegs waren,
mussten wir leider abbrechen und schnellstens den Heimweg antreten. Wir wurden trotzdem noch nass genug. :(
Aber wir stiegen an geeigneter Stelle wieder ein und holten alles Versäumte schnell nach.
Die Hausaufgaben waren noch am selben Abend erledigt.
Vielen Dank an Sylvia und Mathias für diese geniale Serie. :!: :D
Susann und Thomas

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 726
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

#3 Statusänderung für Big 5: geloggt

Beitragvon Big 5 » 02.04.2017 18:54

Der 1. Tag am Westwall wurde mit #3 vervollständigt. Wieder unterwegs auf den Fahrrädern und der Wald flog nur so an uns vorbei. Unterbrochen durch die Rätselstopps und so manche Infotafel.
Die Westwall-Boxen haben uns da schon längst in ihren Bann gezogen.

Vielen Dank und herzliche Grüße,
Kerstin + Johannes mit F

Benutzeravatar
Antares
Placer
Beiträge: 135
Registriert: 30.07.2014 19:33

Re: GER - Westwall 3

Beitragvon Antares » 19.06.2017 23:22

Westwall 1-3
Boxen erfolgreich gesucht und gehoben.
Die Boxen sind ganz schön kniffelig - kein Babykram, den man einfach so nebenbei erledigen kann.
Es macht uns voll Spaß, herauszufinden, wie man die verschiedenen Verschlüsselungscodes knackt :idea: 8-) .
Geschichtstechnisch sehr interessant finden wir auch immer wieder, die Infos, die man über die Westwalllinie, die Bunker oder diese "Schokoladen-Zacken" erfährt.
Vielen Dank
Antares und Mucki

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 958
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: GER - Westwall 3

Beitragvon Lucky 4 » 21.06.2017 7:30

18.06.2017

Die zweite Tour hat mir noch besser gefallen. :!:
Besonders der Weg am temporären Bach entlang bis zum Naturdenkmal; traumhaft. :o
Wieder eine Runde zurück in die Vergangenheit. Wenn man die Bunker sieht, kann man nur annährend erahnen, was die Soldaten damals durchgemacht haben.

Vielen Dank für eine weitere Zeitreise zurück in die Vergangenheit und einen zweiten schönen Stempel. :D

Liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Benutzeravatar
M.U.T.H.
-
Beiträge: 214
Registriert: 26.07.2015 21:21
Wohnort: 67434 Neustadt

Re: GER - Westwall 3

Beitragvon M.U.T.H. » 05.10.2017 19:02

Am 03.10. zog es uns nach Schaidt.
Bei traumhaftem Wetter ging es über schöne Wege und Pfade der deutschen Geschichte hinterher.
Die Hausaufgabe waren gemacht und wurden an der richtigen Stelle eingesetzt.
Bald schon hielten wir die neuen Hausaufgaben und den tollen Stempel in den Händen.

Vielen Dank für dieses tolle Meisterwerk (auch wenn wir bisher erst 1/3 der Touren gemeistert haben) :!:

Liebe Grüße
M.U.T.H.

Benutzeravatar
HoffNuss
Placer
Beiträge: 269
Registriert: 19.07.2008 18:06
Wohnort: Sandhausen

Erstfinder 2018

Beitragvon HoffNuss » 02.01.2018 17:20

Dienstag, 02.01.2018 Box gefunden :D

Zum Jahresauftakt ging es nach Schaidt.

Bald war der bekannte Mundatweg erreicht und ich wanderte ihn erneut. Nur diesmal in entgegengesetzter Richtung. Die folgende Passage am (heute) gut wasserführenden Bach ist sehr schön 8-) .

Da ich alle Hinweise gut finden konnte, erreicht ich das Finale. Nach den letzten Schritten fand ich die Box. Doch leider war sie nicht da wo sie eigentlich hingehören sollte :shock: . So gut wie möglich befestigte ich die Box provisorisch (Placer sind informiert).

Und wie immer... wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

Vielen Dank
Jens

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1244
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: GER - Westwall 3

Beitragvon GiveMeFive » 24.01.2018 19:12

Aufgrund einer nicht so guten Nachricht von Hoffnuss (vielen Dank), sind wir die heute komplette Runde abgelaufen und haben am Ende das Boxenversteck "repariert". Es wurde von einem Baum, der durch den Sturm "gefällt" wurde, fast erschlagen. :cry:

Das Boxenversteck ist leicht lädiert und daher etwas "empfindlich". Bitte mit etwas Feingefühl ans Werk gehen.

Aufgrund des aktuellen hohen Grundwasserspiegel sind die Gräben und Bäche gut mit Wasser gefüllt. Das macht manche Wegabschnitte sehr reizvoll. :P

Nachteil: Eine Passage ist z.Zt. nicht begehbar.

Hier die Beschreibung des Umweges:

Vom Parkplatz gehe zum roteingekreisten LKW und laufe zunächst in entgegengesetzte Richtung, solange bis du....
18 15 20 17 11 24 14 7 20 10 7 20 11 15 20 11 20 17 15 20 10 11 24 25 22 15 11 18 22 18 6 17 21 19 19 25 26 2 21 20 10 7 12 21 18 13 11 10 11 19 24 21 26 11 20 1 20 10 10 11 19 3 11 15 25 25 11 20 22 1 20 17 26
...bis du zu der kleine Brücke kommst. Bei der bist du wieder im Clue.

Benutze den Dechiffriercode aus der Westwall 2.

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 515
Registriert: 23.05.2009 17:38

Tief im Westen...

Beitragvon Die Wanderfalken » 03.02.2018 20:26

Mit allen bisher gelaufenen Clues, Grundeinweisung und Hausaufgaben ausgestattet ging es heute auf Teil 3 dieser beeindruckenden Serie.
Und das Feuerwerk ging weiter...

Herrliche Wege - vor allem das Stück am mäandernden Bach entlang (heute mit ausreichend Wasser :wink: ) hat uns begeistert :P - Hinweise, die sich allesamt gut finden ließen, viel Sehenswertes und Informatives am Wegesrand - besser geht's nicht :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Einzig das Schild am Bunker Konstruktionstyp B _ / __ fehlt, aber da haben wir zu Hause das Internet bemüht und dann lässt sich auch das lösen 8-)

Die Hausaufgaben haben Spaß gemacht und sind erledigt und wir fiebern der Fortsetzung mit Teil 4 entgegen.
Fazit: Letterboxen kann süchtig machen. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Placer ihres Vertrauens :lol: :lol: :lol:

Sibylle und Axel

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1244
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: GER - Westwall 3

Beitragvon GiveMeFive » 04.02.2018 11:57

Kaum zu Fassen. Bei unserem Kontrollgang vom 24.Jan. war das Schild noch da. Anscheinend sind Souvenierjäger unterwegs.

Bis das Schild ersetzt wird, geben wir diesen Wert bekannt: Schild am Bunker Konstruktionstyp B _ / __ = ?/??.

Bitte an richtiger Stelle in die Wertetabelle eintragen.

Vielen Dank an die Wanderfalken :wink:
Zuletzt geändert von GiveMeFive am 09.02.2018 21:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1244
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: GER - Westwall 3

Beitragvon GiveMeFive » 09.02.2018 21:01

Nachdem wir Kontakt mit dem PWV Schaidt aufgenommen hatten, wurde kurzfristig ein neues Schild am Bunker angebracht. :D

Das gleiche gilt leider nicht für die verschwundene Bank an der Bismarckseiche, aber das liegt in der Zuständigkeit des Forstes. Das kann aber von Amts wegen dauern..... :mrgreen:


Den Wert werden wir deshalb wieder tarnen. :lol:

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 493
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

Re: GER - Westwall 3

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 10.03.2018 9:50

Die Westwall 2 Tour hat uns so sehr begeistert, dass wir gleich am darauffolgenden Samstag (03.03.18) die Westwall 3 Runde gemacht haben. Bei eisigen Temperaturen und tiefgefrorenen, schneebedeckten Wegen konnten wir matsch- und schnakenfrei die Tour problemlos genießen. Da wir am Anfang die im Forum beschriebene Umleitung nahmen, können wir leider nichts zum Zustand des eigentlichen Wegstückes schreiben.
Sowohl alle Hinweise, wie auch das finale Versteck ließen sich ohne Schwierigkeiten finden, so dass wir uns mit einem weiteren Stempelabdruck und einer neuen Hausaufgabe auf den Heimweg machen konnten.

Den Tagestipp haben wir noch nicht verstanden. Hoffentlich werden wir bei der Westwall 4 Runde nicht dadurch bestraft, dass wir Westwall 1 bisher noch nicht gelaufen sind.

Liebe Sylvia, lieber Mathias, Ihr habt es geschafft, uns endgültig in den Bann der Westwall-Serie zu ziehen.

Es grüßen

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria diesmal ohne Hannah)

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 768
Registriert: 20.03.2011 12:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: GER - Westwall 3

Beitragvon Nettimausi » 19.05.2018 14:18

Am 17.05.2018 gefunden. :D

Beim ersten Anlauf konnte ich gut den Weg verfolgen. :D Als ich am Ende die V- Baum entdeckt habe fiel mir auf, dass da gar nichts von der Box drin steht. :o Dann hat es klick gemacht und ich habe die Aufgabe im Wald gelöst. :roll: Ich bin dann nochmal an der Stelle gelaufen und habe 2 Zwischenboxen gefunden :D . Die Dritte hatte ich an den Tag nicht mehr aus dem Versteck locken können. :twisted:
Das habe ich dafür am 17. nachgeholt. So konnte ich auch die Endbox aus dem Versteckt locken. :D
Vielen Dank für die schöne und interessante Runde.

Schöne Grüße von
Nettimausi

Benutzeravatar
suwo
Placer
Beiträge: 348
Registriert: 17.03.2012 22:53
Wohnort: Fürth/Odw.

Re: GER - Westwall 3

Beitragvon suwo » 05.10.2018 16:58

Diese Runde lief heute für uns perfekt. Wir haben aber auch super aufgepasst, keine Fehler zu machen, nichts zu vergessen und genau zu lesen. Dabei konnten wir trotzdem noch die tollen Pfade genießen - obwohl es viel „geradeaus“ ging, wurde es nie langweilig.
Nun haben wir auch Stempel Nr. 3 im Buch und sind schon ganz gespannt auf die nächste Runde. Die „Hausaufgaben“ dazu sehen ja ganz schön kompliziert aus...
Danke für einen weiteren tollen Wandertag, spätestens jetzt sind wir Westwallinfiziert :mrgreen:


Zurück zu „GiveMeFive“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste