DÜW - Two and a half Clue

Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 404
Registriert: 03.10.2011 20:49
Wohnort: Wiesloch

Re: DÜW - Two and a half Clue

Beitragvon Bettina & Michael » 22.06.2014 16:12

Zusammen mit Alexander wollten wir diesem geteilten Clue auf den Grund gehen. Schnell war klar wer West und wer Ost macht :lol: . Nach kurzer Wegstecke befanden sich die 2 Teams in Sichtweite und so konnte der erste Hinweis auch ohne technische Unterstützung weitergegeben werden 8-) .

Das warf Ost, der schon etwas durch das Farbenspiel und den vorgegebenen Wert D verwirrt war :? , so aus der Bahn , dass er gleich mal zum Startpunkt des Finales lief :shock: . Fest überzeugt, dass die Farben was mit den Trimmdichrunden zu tun haben, ging er zurück auf Null :evil: und fand seltsamerweise mit den nun erhaltenen Werten den richtigen Weg :mrgreen: . Nur das "Ökosystem Wald" erschloss sich nicht so ganz :roll: .

Währenddessen lief Team West munter die Tour ab und folgte sicher seinem Instinkt an schönen Aussichtspunkten vorbei zum Treffpunkt 8-) 8-) . Ost kam auch an und beschwerte sich, dass bei dieser Tour so viel Schreibkram :roll: und hoch komplizierte Rechnungen zu tätigen waren :roll: und man noch nicht einmal mit schönen Aussichtsplätzchen zwischendurch belohnt würde :( .

Vereint war dann das Finale schnurstracks erreicht und der Weg zur Box schnell enträtselt. Nun konnte Ost auftrumpfen und die Box schnell vor Team West sichern :mrgreen: :mrgreen: .

Vielen Dank für die interessanten Erfahrungen, die wir heute in einem wunderschönen Gebiet machen durften :o .
Bettina & Michael mit Alexander

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 936
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: DÜW - Two and a half Clue

Beitragvon Lucky 4 » 12.07.2014 21:17

Diese Tour alleine anzugehen erwies sich viel schwieriger als erwartet. :o

Etappe 1:
Zuerst ging es auf die Ostroute.
Nach etwas umherirren ohne Westwerte holte ich mit einen Tipp. Vielen Dank!
Jetzt ging es problemlos bis zu Wert C.

Etappe 2:
Die Westroute.
Eine schöne Wegeführung! Alles lief super bis zum roten Verbotsschild, was mir irgendwie entging.
So lief ich immer weiter, bis ich an der Kreuzung mit rotem Dreieck ankam. Na toll. :roll:
Über die bereits bekannte Ostroute lief ich zum Treffpunkt. :D
Von dort sammelte ich noch Wert K (Standorthöhe des Turmes) ein und suchte die Tafel. :?:

GEFUNDEN!! Mit ermittelten Wert X fand ich auch das nächste Versteck und war :o :?: :o :?:
Abbruch wegen Zeitmangel

Etappe 3:
Langsam kenne ich mich hier nun aus.
Zuerst zum gemeinsamen Treffpunkt und von dort ging es ohne Probleme zum Finale.
Das Rätsel war gut zu lösen und brachte mich sicher zur Box. :D :D

Fazit:
Eine super Runde, die alleine echt heavy ist, gekrönt mit einem genialen Rätsel. :!:

Vielen Dank und liebe Grüße aus Mainz

Stephan

LuDaGo
-
Beiträge: 68
Registriert: 05.08.2013 14:34
Wohnort: Haan

Re: DÜW - Two and a half Clue

Beitragvon LuDaGo » 31.07.2014 14:04

Wir geben es gleich vorweg zu: Drei Anläufe!
In den Osterferien starteten wir frohgemut. Doch die Probleme ließen nicht lange auf sich warten; die Ostroutler marschierten am Grenzstein vorbei, irgendwann wurde es bemerkt und es ging wieder auf Start.
Die Westroutlerin kam gut und zügig voran, erblickte das Verbotsschild . . . und hatte einige Zeit später eine tolle Aussicht, aber von den Ostroutlern keine Spur. Diese und zwei freundliche Wanderer lenkten sie dann doch noch zum Treffpunkt.
Doch dann wurde es nicht besser; der richtige Weg wollte sich nicht zeigen= ABBRUCH.
Zuhause! sahen wir auf der Wanderkarte, dass die Aufgabe lösbar sein müsste. Also ein zweiter Versuch. Dazu schreib ich besser nix=ABBRUCH.
Nun wagten wir es aber doch noch mal: juchheißa! wir wurden fündig. Aber weil wir uns auch jetzt nicht wirklich clever anstellten (uns ist kein Weg mehr unbekannt), erspar ich euch auch hier die Details.
Aber wir möchten GiveMeFive ein ganz großes Lob aussprechen für diesen super clue! Alles ist absolut gut zu finden (wenn man richtig liest) und es hat großen Spaß gemacht.
Vielen Dank für die Mühe, die ihr euch gegeben habt.
Viele Grüße LuDaGo

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 499
Registriert: 27.03.2009 8:42
Wohnort: Eberbach

Re: DÜW - Two and a half Clue

Beitragvon Wanderwölfe » 31.08.2014 16:44

Wow,

wie viel Arbeit und Liebe in dieser Tour stecken, merkt man erst nach einer ganzen Weile :o .
Heute mal wieder zu viert unterwegs, waren die zwei Teams mit Ihren Aufgaben gut beschäftigt.
Achtung: die Tafel am gemeinsamen Treffpunkt wurde ausgetauscht! :!:
Glücklicherweise ist der gesuchte Hinweis noch an der gleichen Position. Man muss nur umwandeln: A=1, B=2, usw.
Danach kommt noch einiges auf das wieder vereinten Team zu. Die ganze Tour hat uns riesig Spaß gemacht, auch die abschließende Einkehr in der PWV Hütte. Box und Inhalt geht es gut :P .
Vielen Dank und liebe Grüße aus Eberbach,

die vier Wanderwölfe

Benutzeravatar
ROTTI
Placer
Beiträge: 597
Registriert: 01.08.2011 23:12
Wohnort: Bobenheim - Roxheim

Re: DÜW - Two and a half Clue

Beitragvon ROTTI » 14.09.2014 20:01

Das hat wirklich sehr viel Spaß gemacht heute! Aber wir dürfen ja nix verraten. :D :lol: 8-) :mrgreen:

Zusammen mit den Hei-No's und dem weiblichen Teil der 4 Müller's haben wir uns am Startplatz eingefunden und los gings. :D :D

Wir waren auf der Westroute tätig und sind anfänglich auch ganz gut durchgekommen. An der Feuerstelle sind zwar vorbei marschiert und weiter den Hang hinunter, aber unten direkt beim richtigen Grenzstein raus gekommen. :mrgreen: 8-) :D

Als nächstes haben die Westler eine Extrarunde eingelegt. Wir haben nämlich das rote Schild nicht gesehen und sind weiter nach unten gelaufen. Erst ziemlich weit unten sind wir letztlich umgedreht und alles wieder nach oben gekeucht. :evil: :roll:

Mit einiger Verspätung sind wir dann mit den Ossis zusammen getroffen, die uns schon sehnsüchtig erwarteten.

Danach wurde es nochmals richtig interessant. :D Es gab tolle Aufgaben zu lösen, über die wir ja nichts berichten dürfen. :lol: :lol: Über den Wall haben wir auch noch einigens erfahren dürfen.

Die Box haben wir letztlich ab dem Finale problemlos finden können.

Danke an GiveMeFive für diese tolle Box und ihre ideenreiche Umsetzung. Viele Grüße an alle Mitwanderer, seien es die aus dem Osten oder die aus dem Westen. :lol:

Sabine und Thomas

Benutzeravatar
Die Hei-No's
Placer
Beiträge: 282
Registriert: 11.04.2010 19:28
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: DÜW - Two and a half Clue

Beitragvon Die Hei-No's » 14.09.2014 20:32

Lange schon hatten wir geplant, mit Rotti und Sabine diese Tour zu laufen. Heute endlich klappte es und zu unserer Überraschung begleiteten uns auch noch die 4Müllers-Damen. :D

Wir hatten keine Probleme mit der Ossi-Route und waren schnell am Treffpunkt. Ausgiebig konnten wir die Aussicht und die Klänge vom Wurstmarkt genießen, denn es dauerte fast 1 Stunde, bis die Wessis ankamen. :shock: Catharinas leckerer Geburtstagskuchen versüßte uns aber die lange Wartezeit.
An der Tafel war x ein Buchstabe und keine Ziffer :? aber ein Blick ins Handy half uns weiter. Ob hier schon eine neue Tafel steht? :?
Der weitere Weg entblößte einen Ossi Fehler beim Werte sammeln aber auch das war schnell korrigiert.
Die Römer brachten uns kurz zum Rätseln - die spinnen wirklich - aber gemeinsam ließen wir uns nicht vom richtigen Weg ins Ziel abbringen. :D :D
Das war eine tolle Tour und wir haben sie sehr genossen. Gute Ideen clever umgesetzt :!:
Danke für diesen schönen Tag und Grüße an alle, die dabei waren.

Bis bald im Wald
Die Hei-No's

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 887
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

Re: DÜW - Two and a half Clue

Beitragvon Die 4 Müller's » 14.09.2014 21:39

Hallo Letterboxer,
am 19.03. bin ich die Tour zum ersten Mal mit den Kruppi's gelaufen.
Damals entschied ich mich mit Sylvia für die "Ossi" Tour
und somit auch für die leichtere Variante.
Heute wollte ich dann mal die "Wessi" Tour laufen.
So zog ich dann mit Sabine,Thomas und Steffen los.
Dieser Weg war auch sehr schön. 8-)
Mit einem kleinen "Verlauferli" trafen wir mit etwas Verspätung
wieder zu unseren Mitwanderen. :roll: :wink:
Gemeinsam gingen wir dann bis ins Finale. :mrgreen: :mrgreen:
Es war in der Besetzung wie immer ein wunderschöner Tag. :D :) :lol: :wink:
Besonders gefreut hat mich das meine Tochter spontan mit dabei war. :!: :!:
Happy Letterboxing
und Gruß aus Frankenthal
Catharina und Jutta

Benutzeravatar
pepenipf
Placer
Beiträge: 989
Registriert: 28.10.2007 18:31
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Re: DÜW - Two and a half Clue

Beitragvon pepenipf » 05.01.2015 13:25

Diese Box hatten wir als Autackt ins neue Jahr gewählt.
Pepe und unsere Mutter mit Jill und Mun bildeten das Ostteam, ich mit Fyn (der war irgendwie einsam) das Westteam.
Leider fehlt auf der Westroute der 2. Petling. Ich habe am Baum nur noch die Kabelbinder gefunden. Hab mich auch ein wenig umgeschaut und nichts gesehen, allerdings lag halt auch Schnee... Trotzdem hatte das Ostteam keine Schwierigkeiten den weiterweg zu erraten, dafür ich ein wenig die Felsformation udn die Feuerstelle zu finden und somit landete ich an leicht falscher Stelle wieder auf dem Weg. Ein wenig hin udn her gelaufe brachte aber schnell die Erkentnis wo ich hätte auf den Weg treffen sollen und führte mich schnell zurück in die Spur.
Danach lief alles wie am Schnürchen, bis auf unsere Peilungen nach dem Steinbruch. Aber da war eigentlich sofort klar wo wir hin müssen!
Danke für diese andere Art, auch wenn wir sehr kleine Teams waren, einsam fühlten wir uns so gar nicht
Viele Grüße
Nina von den Zwillingen

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1212
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: DÜW - Two and a half Clue

Beitragvon GiveMeFive » 07.01.2015 16:58

Wir haben heute eine Streckenkontrolle durchgeführt und geben folgendes bekannt:

Den fehlenden Hinweis (Petling) in der Westroute haben wir ersetzt (danke an Pepenipf für die Info).

Der Hinweis Ökosystem in der Ostroute hat Beine bekommen. Diesen im Clue durch gelben Pfeil ersetzten.

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 703
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Es heißt, diese Box sei etwas Besonderes

Beitragvon Big 5 » 26.04.2015 18:33

Es heißt, diese Box sei etwas Besonderes.

Deshalb haben wir einen besonderen Tag abgewartet:
1. Gute Letterboxer-Freunde hatten Zeit
2. Das Wetter war frühlingshaft schön, die Bäume zeigten ihr erstes, frisches Grün

So starteten wir mit hohen Erwartungen in den Clou und die Strecke(n).
Die Angaben waren alle sehr präzise und doch so verrätselt, dass unsere Hirnwindungen durchgängig aber angenehm beschäftigt waren. Trotzdem blieb genug Aufmerksamkeit, um die Pfade und die vielen herrlichen Aussichtspunkte zu genießen.

Der Ort der Zusammenkunft verlangt geradezu nach Picknick. Daran hatten wir gedacht und zogen uns den Neid anderer Wanderer auf uns, was wir angesichts eines kühlen Rieslings gut ertragen konnten.

Der geradezu mystische Ort im gemeinsamen Schlussteil hatte es uns heute besonders angetan.

Fazit: Das IST eine besondere Box.

Den Ausklang haben wir in der nahen PWV-Hütte noch genauso genossen, wie die Tour selbst.
Schön, liebe Jaköbse, dass wir das zusammen mit euch erleben durften.

Vielen Dank liebe Sylvia und Mathias (und Hintergrund-Rotte) für dieses tolle Letterboxing-Erlebnis.

Liebe Grüße, Kerstin + Johannes mit F

Benutzeravatar
Die Jaköbse
-
Beiträge: 61
Registriert: 06.04.2014 22:07
Wohnort: 67685 Weilerbach

Re: DÜW - Two and a half Clue

Beitragvon Die Jaköbse » 27.04.2015 13:28

Wir können Johannes und Kerstin nur beipflichten:
ein besonderer Tag, mit besonderen Freunden und einer besonders gelungenen Box.
Wobei der eine Teil der Jaköbse nach Genissen des kühlen Rieslings erhebliche Schwierigkeiten hatte weiter zu suchen :roll:
Uns hat die Box auch deshalb gut gefallen, weil wir nach dem getrennten Lauf doch noch so ein schönes Stück zusammen laufen konnten.

Immer wieder gerne Big 5

Petra und Heiner

Benutzeravatar
Das wilde Pack
Placer
Beiträge: 376
Registriert: 28.08.2014 0:14
Wohnort: Mannheim

Re: DÜW - Two and a half Clue

Beitragvon Das wilde Pack » 18.10.2015 22:09

Heute ging's bei mäßigem Wetter zum Parkplatz Forsthaus Weilach. Mit Ach und Krach konnten wir gegen 11 Uhr den letzten Parkplatz ergattern. Es herrschte ein Treiben wie Sonntagabends am Hauptbahnhof, keschde- und pilzesammelnde Muggels soweit das Auge reicht. Die Wegeaufteilung war bereits zuvor beschlossen. Papa läuft die Westroute und die Mädels die Ostroute. Ausgestattet mit Idas Walkie Talkies ging sodann auf in getrennte Richtungen.

Westroute: Der erste Hinweis für die "Ostläufer" war schnell gefunden und übermittelt und Dank der Unterstützung durch das Team Ost ging's in Unterholz, wo sogleich der zweite Hinweis entdeckt und im Anschluss weitergegeben wurde. Feuerstelle, Fels mit Pfeil und Konkurrenzdose waren bald erspäht und die Querfeldein-Passage beendet.

An der steinernen Nummer 291 ging's per Letterboxgespür in die richtige Richtung, da meine Damen sich gerade auf's Pilzesammeln verlagert hatten. :D Das Verbotsschild war dank der Hinweise im Forum durch aufmerksames Absuchen der Umgebung bald entdeckt und schließlich erreichte ich ohne weitere Probleme den Turm.

Aber dann... traf ich auf gute Bekannte (Nicht-Letterboxer) , die dort gerade ein Geburtstagspicknick veranstalteten und mich mittels Kuchen und Muffins bestachen, um auch einmal einen Blick auf den Clue werfen zu dürfen. Das Bild vom Treffpunkt kam ihnen sofort bekannt vor: Ach, das ist ja der ... Startpunkt vom Finale. Beseelt von der süßen Beute ging's ohne Überprüfung im Clue dorthin. Von einer Tafel fand ich dort jedoch keine Spur. Fast hätte ich noch das Team Ost dorthingelotst, doch diese waren sich ihrer Sache vom richtigen Treffpunkt ganz sicher. Also das ganze kehrt. Bei den klammen Witterungsbedingungen hieß es ja eh dauerhaft in Bewegung zu bleiben. Nach drei Extrakilometern kam ich schließlich am Treffpunkt an...

Ostroute: Bei uns klappte alles ganz toll, der erste Hinweis an unseren Wessi wurde rechtzeitig entdeckt und durchgegeben, aber dann... die ganz unerwartete Bremse: (nein, NICHT die Pilze 8-) ) An der Gabelung hinter der Bank konnten wir uns nicht entscheiden, welcher denn der schmalere Weg ist. Nach einigem hin und her, antesten aller möglichen Wege (auch der Weg direkt an der Bank wurde untersucht), haben wir endlich die richtige Kurve mit der Birke gefunden (Zeitverlust: etwa 30 Minuten; unser One Man West Team hat inzwischen den richtigen Weg auch ohne unseren Hinweis erahnt). Dann ging es weiter bis zu einem tollen Aussichtspunkt. Dort haben wir die gleichen guten Bekannten getroffen, die auch Hardy gesehen hat. Die haben uns zum vermeintlichen Treffpunkt mit ihm weiter geschickt. Voller Zweifel ("Also das steht doch gar nicht im Clue, soll dieses Bild wirklich ein Hinweis für den weiteren Weg sein?") sind wir erstmal weiter gelaufen. Aber dann kamen wir doch noch zur Besinnung und telefonierten mit unserem Westteam. Zusammen kamen wir zum Schluss: der Treffpunkt ist dort, wo das Bild ist! Also zurück und auf Hardy warten. Nach 10 Minuten war er auch da und die beiden Teams am richtigen Treffpunkt wieder vereint. :D

Die benötigte Tafel zu finden war nicht schwer. Die richtige Zahl daraus zu entnehmen - für uns heute schon. Zuerst haben wir nämlich mit der falschen Zahl weiter gesucht. Es passte aber nichts, deshalb haben wir die Möglichkeit der Buchstaben-in-Zahlen-Umwandlung in Erwägung gezogen, was sich als richtig herausstellte.

Der restliche Weg verlief ohne Probleme. Die tolle finale Aufgabe war schnell gelöst und auch die Box konnte sich nicht lange vor uns verstecken.

Es war ein toller Tag im Wald und wir sagen danke an GiveMeFive! Eine wirklich schöne Box ist das!
Ida, Hardy und Kaska also das Wilde Pack

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 485
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

Re: DÜW - Two and a half Clue

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 10.12.2015 23:16

Lange stand diese Team-Tour weit oben auf unserer "die wollen wir unbedingt laufen"-Liste.

Am Nikolaustag war es endlich soweit und wir zogen mit einem befreundeten Paar los, denen wir das Letterboxing zeigen
wollten. Kräftig durchgemischt in letterbox-erfahren kombiniert mit Neuling wurden die Damen auf die Ostroute geschickt und
die Männer suchten sich die Westroute aus.

Anfänglich lief alles ganz gut. Nur als die Ost-Läufer ihren ersten Hinweis suchen sollten, fanden sie nur Kabelbinder vor. Ohne
Telefonhinweis standen nun die Herren des Westens auf dem Weg vor einem kleinen blauen Schild. Jetzt war Letterbox-Instinkt
und Weiterlesen im Clue gefragt. Irgendwie mussten ja Grenzsteine gefunden werden. Ein umherschweifender Blick und wir
versuchten unser Glück. Dass wir die richtige Entscheidung getroffen hatten, bestätigte sich, als wir den zweiten Hinweis für die
Ostroute fanden. Weiter ging es ohne Feuerstelle aufs gerade Wohl bergab bis zum Weg. Von weitem sahen wir schon, dass wir
wieder in den Clue finden würden. Der weitere Weg bis zum Treffpunkt ließ sich problemlos finden.

Dort warteten die Damen bereits schon auf uns. Glücklicherweise hatten wir Männer die Marschverpflegung dabei, so dass beim
gemeinsamen Picknick jeder auf seine Kosten kam.

Da ja eigentlich die Clues hier endeten, waren wir alle sehr gespannt, wie es weiter geht und was für Überraschungen auf uns
warteten.

Es ging tatsächlich weiter, wobei ein Highlight dem Anderen folgte. Ob Irrgarten, Himmelsleiter, Ausgrabungen oder Steinmetzarbeiten
wir lernten gefühlt fast alle Wege rund um die Heidenmauer kennen.

Liebe Sylvia, lieber Mathias, da habt ihr ein Meisterstück in Sachen Tourengestaltung abgeliefert. Wir vier waren total begeistert.

Vielen Dank für den erlebnisreichen Tag, den wir so schnell sicher nicht vergessen werden.

Liebe Grüße

die Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria diesmal leider ohne Hannah)

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1212
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: DÜW - Two and a half Clue

Beitragvon GiveMeFive » 18.12.2015 16:39

Der fehlende Petling auf der Ostroute mit dem ersten Hinweis für die Westroute ist ersetzt.

Vielen Dank an Weingartner Edel Hobbits für die Info. :wink:


(Der Petling wurde wahrscheinlich von Wild abgebissen, er lag nur wenige Meter von seiner alten Stelle entfernt auf dem Boden.)

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 491
Registriert: 23.05.2009 17:38

Re: DÜW - Two and a half Clue

Beitragvon Die Wanderfalken » 27.03.2016 19:42

Heute im 2. Anlauf erfolgreich geloggt.

Das war gestern: Team OST fand keinen einzigen Petling, da eine Gabelung nicht als solche erkannt wurde (hier ist im Text die Formulierung "Gleich im Anschluss" sehr beachtenswert :wink: ) und auch im späteren Verlauf noch der ein oder andere Interpretationsfehler gemacht wurde.
Team WEST fand den Weg auch ohne die beiden Hinweise von OST, fand beide Petlings und im Anschluss auch die 1. Hinweisbox durch Ausprobieren und Letterboxinstinkt und scheuchte unterwegs, abseits der Wege noch ein paar Wildschweine auf :?

Danach lief Mann/Frau gemeinsam, Team OST fand die 2. Hinweisbox und wir erreichten den Start des Finales. Dort beschlich uns das Gefühl, dass uns einige Werte fehlen (da hätten wir nur den Ost-Clue besser studieren müssen :shock:, stand eigentlich außer Wert C alles drin :roll: ) und die Nutzung des Gitters wurde fehlinterpretiert - es war dann auch einfach schon zu spät und wurde langsam dunkel... also schweren Herzens Abbruch.

HEUTE mit Sommerzeit :D erneut gestartet. Die gesamte Ostroute zusammen gelaufen und beide Petlings gefunden (allerdings nicht ohne Probleme). Dann erneut den Start des Finales aufgesucht und dort kam dann auch die Erkenntnis, wie das Gitter genau zu benutzen ist :idea: . Am Ende war es dann wieder Team OST, das die Box endgültig fand und wir befreiten gemeinsam einen Winterschläfer aus ihr... einfach super TEAM-WORK :P :P
In der Box sind viele gute Ideen verarbeitet (auch die mit den 2 Teams finden wir prima) und sie führt an zahlreichen interessaten Plätzen vorbei.
Vielen Dank an die Placer, fürs mal wieder hierher führen sagen

Sibylle und Axel


Zurück zu „GiveMeFive“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast