KL - Frankenstein – Lost Tools

Benutzeravatar
Wandervögel
Placer
Beiträge: 458
Registriert: 02.10.2006 19:53
Wohnort: Grünstadt

Re: KL - Frankenstein – Lost Tools

Beitragvon Wandervögel » 04.03.2012 19:32

Hallo!
Ein Reh haben wir gesehen, und schon waren wir an den Perlen vorbei und mußten wieder einige 100 m zurück. :mrgreen: Der Clue war gut ausgearbeitet, wir hatten keine Probleme. Auch die Bonus-Box haben wir sofort entdeckt. :P Es war eine schöne, :P :P aber für uns teilweise anstrengende Tour. Wir waren aber glücklich, es doch geschafft zu haben. Die Rätsel haben uns auch gut gefallen.
Es grüßen die Wandervögel

Benutzeravatar
5 W aus Bo-Ro
-
Beiträge: 504
Registriert: 30.12.2006 18:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

Re: KL - Frankenstein – Lost Tools

Beitragvon 5 W aus Bo-Ro » 06.03.2012 20:34

Bei bestem Wanderwetter sind wir heute den vielen "Rufen" gefolgt. :D
Hier mangelte es nicht an "Ideenreichtum". :wink: :!: Toller Clue mit den verschiedensten Boxen. :o

LG von Iris
und Tina von den Seifs

reif-fuer-die-insel
Placer
Beiträge: 400
Registriert: 01.08.2010 18:30
Wohnort: Pfalz

Re: KL - Frankenstein – Lost Tools

Beitragvon reif-fuer-die-insel » 11.03.2012 18:33

Heute mal wieder in voller Besetzung unterwegs.
Auf der Jagt nach den Werkzeugen ging´s nach Frankenstein.
Die Stubbelichs, die Tasmanischen Teufel, Kathleen und Stefan zogen mit uns durch den Frankensteiner Wald.
Der Clue war "eindeutig" (dazu gleich mehr :shock: ) und so fanden wir alles was es zu finden gab.
Heute durften wir unsere Stempel als 2. in Logbuch donnern :mrgreen:
Zugeben müssen wir nur :roll: die Bonusbox haben wir nur durch Letterboxspürsinn gefunden! :oops:
Die Lösung fanden wir erst bei der Futterstelle. Dort fiel es uns dann wie Schuppen von den Augen!

Unsere Verfolger hatten leider weniger Glück :wink:
Viele Grüße nochmals! Schade das wir uns erst soooo spät getroffen haben!

Danke für´s Verstecken. Wir sind schon gespannt was da noch kommt.....
Anja und Stephan

Benutzeravatar
lusumaka
Placer
Beiträge: 577
Registriert: 02.10.2006 20:11
Wohnort: Zornheim

Re: KL - Frankenstein – Lost Tools

Beitragvon lusumaka » 11.03.2012 19:31

Viel los heute da hinten im finsteren Tal!
Wir waren heute zu zweit unterwegs, ganz ohne Kinder (die längst keine Kinder mehr sind) - man gewöhnt sich dran - um uns an dieser relativ neuen Box zu versuchen. Schon auf der Burg haben wir uns dann mit den Dinos aus Hemsbach zusammengetan (zumindest mal den Teilen, die heute auch hier waren). Die ganze Tour war von da an sehr kurzweilig: eine nette Zufallsbekanntschaft, die sich bei diesem Hobby immer wieder ergibt :D .
Die Tools haben wir problemlos gefunden, auch die Box selbst konnte sich nicht lange vor uns verstecken. Nur bei der Bonusbox, da haben wir gepatzt und letztlich gepasst. Die werden wir irgendwann mal nachholen müssen. Dieses Rätsel zu lösen war uns heute nicht vergönnt. Wieder am Auto angekommen trafen wir dann reif-für-die-Insel.die gerade von Essen kamen. Jetzt wissen auch wir, wie's geht.
Insgesamt eine richtig schöne Tour, die wir heute in netter Begleitung absolviert haben.
Liebe Grüße nochmal nach Hemsbach (und an reif-für-die-Insel).
:P LuSumaka
aus Zornheim in Rheinhessen

Kurze Ergänzung vom 1.7.2012
Heute haben wir auch die Bonusbox gefunden und uns den (wirklich) schönen Stempel gesichert. Nachdem klar war, wo zu suchen ist, war das auch kein wirkliches Problem mehr. Vielen Dank für die Runde sagen
:P LuSuMaKa (heute in voller Besetzung unterwegs)
Zuletzt geändert von lusumaka am 02.07.2012 9:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Die Dinos aus Hemsbach
Placer
Beiträge: 232
Registriert: 04.06.2009 19:44
Wohnort: 69502 Hemsbach

Re: Ohne Bonusstempel,trotzdem sehr schön ....

Beitragvon Die Dinos aus Hemsbach » 12.03.2012 19:08

Am Sonntag, 11.03.2012 war ich mit unserem Hund Roxy unterwegs um in den finsteren Wald zu gehn. :)
Lange war ich nicht alleine, denn ich traf auf lusumaka. Von da an hatte ich eine sehr nette Begleitung. :D :D
Die ganze Tour hat mir sehr gut gefallen :). Leider hat es mit dem Bonusstempel nicht geklappt. :twisted:
Das finde ich aber nicht so schlimm, da ich bzw. wir einen sehr schönen Stempel in unsere Logbücher platzieren
konnten. :lol:
Außerdem ist das ein Grund diese schöne Tour noch einmal in voller Besetzung zu laufen. :!: :!: :!:

Viele Grüße von den Dinos aus Hemsbach an die Placer. :)

Auch nochmal viele Grüße an lusumaka von den Dinos. Es hat sehr viel Spass gemacht diese Tour mit euch zu laufen. :D
Ich hoffe, man trifft sich mal wieder. :wink:
Auch Grüße an die Letterboxer, die ich auf dem Parkplatz getroffen habe ( reif für die Insel ) :)

Benutzeravatar
MissMarple
Placer
Beiträge: 276
Registriert: 11.05.2011 14:59
Wohnort: 56332 Oberfell

Re: KL - Frankenstein – Lost Tools

Beitragvon MissMarple » 13.03.2012 14:23

Uiiii, der 12.3. war wohl Gross-Letterboxen-Suchtag in Frankenstein. Auch wir waren da und haben die Box gefunden. Die Betonung lag auf "die Box", liebe Letterbox-Fangemeinde :shock: Das mit der Bonusbox haben wir anscheinend nicht so wirklich kapiert :oops: :oops: :oops: ....wir haben zwar fleissig alles gesammelt, aber das so verstanden, dass diese Bonusbox erst mit der nächsten Tour zu finden ist :oops: :oops: :oops: Aber glücklicherweise is ja Frankeinstein nicht weit :lol:

Zuhause hat uns der Clue richtig Kopfzerbrechen bereitet und ganz viele Fragezeichen, aber unterwegs hat sich das ja alles super aufgeklärt!
Es war eine echt tolle Tour, die uns zwar des öfteren Schweissausbrüche beschert hat, aber insgesamt sehr kurzweilig war. Die Streckenführung war super, so dass selbst wir uns nicht verlaufen haben :roll:
Los geht's, Ihr Trüffelwutzen, wir freuen uns auf die nächste Tour! :D

Liebe Grüße von der stempellosen Miss Marple mit Junior und den Spürnasen Lilly und Merlin

Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 404
Registriert: 03.10.2011 20:49
Wohnort: Wiesloch

Lost Hints

Beitragvon Bettina & Michael » 24.03.2012 21:26

Diese Tour wollten wir schon seit geraumer Zeit laufen, heute waren wir endlich wieder fit genug, um uns an die beschrieben knackigen Steigungen zu wagen (waren gar nicht so schlimm!).
Leider nahmen wir manchmal die Hinweise im Clue nicht so ganz wörtlich (lost hints) :oops: , sodass wir einige Wege 3 fach erkundeten und auch der Bonusbox etwas zu spät auf die Schliche kamen.
Toll war bei dieser Box, dass man, wenn man den Vogelstimmen folgt, viel laufen konnte ohne viel zu rechnen. Ganz besonders gut hat uns der Felsen beim 2. Hinweis gefallen, dort konnte man wunderbar in der Sonne relaxen und sich für den finalen Aufstieg stärken.

Liebe Trüffelwutze, vielen Dank für diese vielfältige Herausforderung, die wir bis auf ein Bild das zu spät in unserem Kopf entstand gut meisterten!
Grüße
Bettina & Michael
inclusive cluescheuem Trüffeltroll 8-)

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 764
Registriert: 20.03.2011 12:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: KL - Frankenstein – Lost Tools

Beitragvon Nettimausi » 26.03.2012 23:05

Hallo !!
Heute waren wir um 9.00 Uhr in Frankenstein. :D Wir hatten alle Werte schnell gefunden. Sogar die Box am Steinbruch. :D Ab den grünen Pfad sind wir 25 Minuten in die falsche Richtung gelaufen. :twisted: Da wir mit den Ruf der Vögel noch nicht ganz auf die Schliche gekommen sind. :oops: Also wieder zurück und weiter bis zum den Platz mit den Rittersteinen. Die B° am Rettungsschild zu peilen, fanden wir als schwer. :roll: Da die Richtung in der Mitte von zwei Wegen herauskommt. :roll: :?: Also mussten wir uns entscheiden, welchen Weg wir gehen. Natürlich sind wir den falschen gelaufen, so dass wir den Bonusstempel 2 nicht holen konnten. :twisted: Als wir an die liegenden Baumstämme kamen, sind wir wieder zurück gelaufen. :twisted: Plötzlich sahen wir den Ritterstein. :D Die Buchstabenanzahl stimmte auch. :D Dann lasen wir den Clue noch mal und merkten schnell, das wir noch mal zu den Baumstämmen gehen musste. :twisted: Nach 6 Stunden haben wir endlich die Box gefunden. :D Ich habe noch versucht die Bonusbox zu suchen, aber ohne den zweiten Hinweis ist es schwer, die Zusatzbox zu finden. Die Bonusbox konnten auch wir nicht finden.

Schöne Grüße von
Nettimausi und Element of Crime

P.S. Die Hinweisboxen finden wir Klasse.
Zuletzt geändert von Nettimausi am 28.03.2012 18:27, insgesamt 1-mal geändert.

Element of Crime
-
Beiträge: 76
Registriert: 20.07.2011 13:47
Wohnort: Pfalz

Die verlorenen/gefundenen Werkzeuge ...

Beitragvon Element of Crime » 27.03.2012 14:18

... waren der ganz große Clou an dieser Geschichte, Hamma!
Da fühlt man sich ja fast wie beim Ostereiersuchen bzw. -finden. :-)


Ja, das wollte ich nur noch zusätzlich zu Nettimausis gemeinsamem Text hinzufügen.

Das mit den Gradzahlen hat zwar ein bissel gedauert, aber dann hat es doch gefunzt!
Eine klasse Idee!
Wo knobelt man sowas aus, am Stammtisch?

Und @ Los zorro viejo:
Ihr schreibt: "...Die Grüne Hölle haben wir uns erspart..."
Da ist Euch was entgangen! Einer der vielen schönen Plätze dieses Clues.

Also auch von mir nochmal einen Extra-Dank für das Ausdenken
der vielen Kleinigkeiten für diese Box,
das Aufspüren sowie das Zeigen der Wege.

----------------------------------------------------------

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 801
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 02.04.2012 16:33

Schöne Ideen - toll umgesetzt :D Wir sind mit dem Clue prima zurechtgekommen und
es hat uns total gut gefallen; den Bonusstempel konnten wir auch ins Logbuch drücken :D

Vielen Dank
Manfred und Birgit

Benutzeravatar
Die Schatzsucher
-
Beiträge: 22
Registriert: 26.07.2010 18:42
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: KL - Frankenstein – Lost Tools

Beitragvon Die Schatzsucher » 12.04.2012 9:19

Bei schlechten Wetteraussichten und wolkenreichem Himmel habe ich mich doch allein gewagt, diese Box zusammen mit den Placern und einer Bekannten zu suchen. Ich muß sagen, daß ist eine Box mit viel Herzblut drin, daß war zu spüren. Eine super Rundtour, vorbei an vielen tollen Stellen mit abwechslungsreichem Panorama und vielen interessanten, aber lösbaren, Rätseln. Selbst die Bonusbox, war für uns, dank eines kleinen Hinweises der Placer :roll: , kein Problem.
Obendrein ist das Wetter noch trocken geblieben und meine anfänglichen Bedenken bezüglich des Wetters waren somit ausgeräumt...
Wirklich zu empfehlen; danke an Peter und Esther, die "Trüffelwutzen", für die gelungene erste selbstgelegte Box.
Weiter so!

Viele liebe Grüße,
die eine Hälfte der Schatzsucher,
Marco

Benutzeravatar
Die 5 Hinnerpälzer
-
Beiträge: 143
Registriert: 17.05.2010 20:06
Wohnort: Stelzenberg

Re: KL - Frankenstein – Lost Tools

Beitragvon Die 5 Hinnerpälzer » 13.04.2012 21:20

HAMMER - MEISSEL - METER geile (sorry) Tour, nicht nur für Vogelfreunde :wink:.

Und wie das alles zusammengehörte. Wir staunen immer noch. Zusammen mit 2 1/2 Woinemern sind wir zur Mittagszeit losgelaufen und gut 4 Stunden später mit Picknick und Rätselpausen schmückten zwei (und mehr :P ) wundersuperschöne große Stempel unsere Büchlein.
Alle Werte waren gut zu finden und die Rätsel - zumindest im Team :mrgreen: auch ohne Telefonjoker - lösbar. Man sollte allerdings genau überlegen, ob man wirklich alles erledigt hat ... besonders dann, wenn der Clue darauf hinweist :twisted:
Ach ja, und die Vorgaben für die Ausrüstung: gutes Schuhwerk, lange Hosen, großes Stempelkissen, ... solltet ihr genau beachten.


Liebe Trüffelwutzen,
vielen Dank für den wunderschönen, spannenden, rätselhaften Nachmittag und RESPEKT für eure absolut gelungene Box Nr. 1. Wir freuen uns jetzt schon auf Nr. 2 :wink:

Viele Grüße
4 begeisterte Hinnerpälzer mit dem sehr zufriedenen Wuffi Nanouk und gute Erholung an die 2 Woinemer ... vermutlich ist die 1/2e ja schon wieder fit :D .

PS: Die Extrarunde :oops: :oops: :oops: hat sich gelohnt 8-)

Benutzeravatar
Stivo
-
Beiträge: 780
Registriert: 05.09.2009 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: KL - Frankenstein – Lost Tools

Beitragvon Stivo » 17.05.2012 20:44

gemeinsam mit Big5 in voller Mannschaftsstärke sind wir heute zum Vatertag bei bestem Wanderwetter losgezogen die Rätsel zu lösen.
Alle Hinweise wurden gut gefunden, größtenteils verstanden( :idea: :idea: ) und umgesetzt. So führte uns der Clue zielsicher zunächst zum Bonusstempel und dann zur Lost Tools Box. Die Wege und Rätsel haben uns gut gefallen und die Zeit verging wie im Fluge :wink: :wink:
Mit der Zeitangabe im Clue von vier Stunden kamen wir trotz keinem Meter Umweg nicht hin. Wir haben deutlich länger gebraucht und waren erst nach 6 Stunden :!: :!: am Auto zurück :shock: :shock: :o :o .

:twisted: :twisted: Uffbasse :twisted: :twisted:
wer in netter Gesellschaft ein ausgedehntes Picknick mit Rieslingschorle genießt und die Zeit chillend in der Sonne vergisst, dem reicht die vorgegebene Zeit nicht

für uns ein sehr gelungener Tag, immer gerne wieder :mrgreen: :mrgreen:

die Stivo's

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1071
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: KL - Frankenstein – Lost Tools

Beitragvon Die Kruppi`s » 17.05.2012 23:12

Nach der Küssenden Forelle, noch den Bonusstempel geholt.
Super Stempel in prima Versteck.

Danke sagen
Sylvia, Manfred und Jens

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 719
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: KL - Frankenstein – Lost Tools

Beitragvon Big 5 » 18.05.2012 6:33

Am Vatertag zusammen mit den Stivos (beide Familien in voller Besetzung + 1 Gast-Jugendliche) war dei geballte Sucherfahrung so groß, dass sich nichts im Wald dauerhaft vor uns verstecken konnte.
Das Picknick mit Schlemmereien aus sechs eigens dafür aufgefüllten Rucksäcken war grandios und die damit zum Ausdruck gebrachte Huldigung der beiden FamilienVÄTER durchaus angemessen.

Unser Tipp für eine schöne Rast: der Felsen am Kuckucksende. Wir konnten so lange nicht warten und ließen uns bereits bei den ersten beiden Rittersteinen nieder.

Aber zum Wesentlichen: Die Tour hat uns besonders gut gefallen.

1. Weil die Wegwahl sehr gut gelungen ist. Schöne Wege, traumhafte, fast unsichtbare Pfade, moderate Steigungen.

2. Ein Hauptclue mit bewundernswerter Phantasie und kreativen Stempeln.

3. Dazu ein kniffliger Bonus, der sich einem erst spät erschließt.

Natürlich standen wir an mancher Abzweigung und mussten diskutieren, wie es wohl weiter gehen mag. Dann waren wir aber Dank präzisem Clue immer auf der richtigen Fährte. Happy Letterboxing!

Kerstin + Johannes mit LJF+S


Zurück zu „trüffelwutz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast