KL - Frankenstein – Lost Tools

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 956
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

KL - Frankenstein – Lost Tools

Beitragvon trüffelwutz » 22.02.2012 19:39

Frankenstein - Lost Tools
(placed im Februar 2012 durch Trüffelwutz)

Ort: 67468 Frankenstein
Parkplatz: gegenüber Hauptstraße 44
auch sehr gut mit der Bahn zu erreichen
Ausrüstung: Gutes Schuhwerk, lange Hosen, Kompass, Schreibzeug, Stempel, großes Stempelkissen, Fernglas
Karte: nicht notwendig
Schwierigkeit: (****-) Man muss schon genau hinschauen
Gelände: (***--) mittel bis schwer (Finale), mehrere kurze, knackige Steigungen, offenes Gelände, stellenweise über Stock und Stein; nicht kinderwagentauglich
Länge: 10 Km; gut 4 Stunden
Einkehrmöglichkeit: Landgasthof Schlossberg, Hauptstr. 1, 67468 Frankenstein; ca. 600 m vom Parkplatz, Richtung Hochspeyer; Montag Ruhetag, sonst 11:00-21:00 Uhr


Bitte achtet bei der Zeitplanung darauf, dass ihr nicht in die Dämmerung und Dunkelheit geratet. Es hat in der Gegend überdurchschnittlich viele Hochsitze. Nicht bei Schnee und Glatteis gehen. An Werktagen ist mit Waldarbeiten zu rechnen.


Steine – Vogelstimmen –Stahl und Eisen. Wie gehört das zusammen? Finde es heraus. Begib dich in das Abenteuer der „Frankenstein – Lost Tools“ - Letterbox. Ein klassischer Clue mit vielen Aufgaben und Rätseln. Die Wege sind manchmal schmal, kurz und steil, manchmal breit und lang und manchmal geht es querfeldein.
Finde die Werkzeuge der Steinbrucharbeiter von 1850 und erarbeite dir den Weg zur „Lost-Tools-Letterbox“.
Zusatzaufgabe: Erforsche die geheimen Hinweise, die dich zum „Wappen der Ritter von Frankenstein“, in der mysteriösen Bonusbox führen.
Insgesamt 8 Verstecke warten darauf von dir aufgespürt zu werden Wir wünschen viel Spass bei der Suche.


Änderung, 08.06.2013: Ein gemuggelter Hinweis wurde ersetzt und der Clue an verschiedenen Stellen angepasst. Bitte nur noch Clue Rev. 1 verwenden
Änderung, 15.08.2013: Ein weiterer gemuggelter Hinweis wurde ersetzt und der Clue entsprechend angepasst. Bitte nur noch Clue Rev. 2 verwenden

(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
Burg Frankenstein.jpg
Burg Frankenstein.jpg (91.8 KiB) 3481 mal betrachtet
Frankenstein - Lost Tools Rev 2.pdf
(110.16 KiB) 315-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von trüffelwutz am 15.08.2013 22:10, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1684
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Was für eine erste Box.....

Beitragvon Britta und Jürgen » 26.02.2012 9:38

Natürlich waren wir sehr gespannt auf die erste Tour von Trüffel und Wutz, als wir gestern morgen, aufgeteilt in 3 Teams, zeitversetzt diese Box testlaufen durften. :D

Es war spannend von der ersten Minute!

Liebevoll gestaltete Hinweise, die uns immer wieder total überraschten, eine wirklich tolle Streckenführung, aber vorallem die Rätsel, die haben es wirklich in sich und begeistern durch ihre Ideenvielfalt. :!: :D
An Hand der Rätsel erkennt man, daß hier unglaublich pfiffig Gedanken umgesetzt wurden, auf die man erst einmal kommen muß..... :D :idea:

Der Clue ist toll gestaltet,und führt den "Sucher", wenn er auch genau!! liest, sicher zu 2 wunderbaren Stempeln.

Wir möchten uns bei Esther und Peter für einen spannenden, wunderschönen Tag bedanken, für ein tolles Sektpicknick, für eine wunderschöne kleine Werkzeugkiste,die wir erst einmal nur bestaunen werden, bevor sie in unserem Bauch verschwindet :wink: ,und für das leckere Abschlußessen im Landgasthof.
Es war ein rundum gelungener Tag !!

Danke auch an unsere Mitläufer, es war wie immer sehr schön mit euch den Tag zu verbringen. :wink:

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1260
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Super Erstlingswerk

Beitragvon GiveMeFive » 26.02.2012 9:39

Hallo liebe Trüffelwutze, hallo liebes Forum.

Heute durften wir unseren 1.Testlauf absolvieren. Und dann gleich einen 4 Sterne-Clue. Wir waren aufgeregt. Das erste Durchlesen der Boxenbeschreibung und des Clues verwirrte zunächst, was nicht unbedingt zur Beruhigung beitrug. Was soll man alles machen? Vogelstimmen? Stahl und Eisen? Werkzeuge finden? Gibt's auch Stempel? Dies vorweg: Es gibt sie. Und was für welche! Auch die verwirren zuerst eher, als dass sie helfen. Aber es ist wie bei einem guten Krimi: Am Anfang Verwirrung stiften, den Betrachter lange im Dunkeln lassen. Und mit Fortdauer fügt sich ein Hinweis dem nächsten an, bis es zum Finale kommt, dem Showdown.

Das Reizvolle an diesem Clue ist eine dezente Schärfe, sprich Schwierigkeit. Man ist ausreichend beschäftigt, hat aber auch Relaxabschnitte. Die Wege sind gut ausgesucht, sie führen zu interessanten und sehenswerten Orten. Die Burg ist ein toller Ort und dürfte gerade für Kinder ein Highlight sein.

Zugegeben, das Aufspüren des Bonusstempels ist eine kleine harte Nuss. Aber man sollte sich darum bemühen. Es lohnt sich. (Dein Logbuch wird es dir danken). Der Clue ist perfekt ausgearbeitet, aber man sollte an ihm "kleben", dann klappt es auch mit der Letterbox. :P

Nochmals vielen Dank an Esther und Peter für die Einladung zum Testen, für die Rundumsorglosverköstigung, die tollen Ideen, den Clue, die Wahnsinnsstempel und das Testläuferpräsent (Nix-Lost-Werzeugkiste). Und viele liebe Grüße an die anderen Testerteams (Britta und Solveigh, die Feen des Waldes) und Horst, Jürgen, Max und Eric, die Test(ost)er(on)truppe bzw. Kilometerfresser), denen wir vergeblich hinterhergehechelt sind. :lol: :lol:

Es grüßen das gemischte Testerpaar Sylvia und Mathias von den GiveMeFive
Zuletzt geändert von GiveMeFive am 26.02.2012 10:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1066
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: KL - Frankenstein – Lost Tools

Beitragvon Die Viererbande » 26.02.2012 10:11

Gestern durften wir in großer Runde, aber doch aufgeteilt in kleine Gruppen - was auch sehr gut war :wink: - die neue Box testen :D .
Wir waren begeistert von den Rätseln und den vielen interessanten und spannenden Sachen, die man im Wald so finden kann :D :lol: :P 8-) :wink: - da steckt richtig viel Kreativität drin und ist echt klasse gemacht :D :D :D !!!
Auch die Wege haben uns prima gefallen - abwechslungsreich mit Burg, Aussichten und alten Steinbrüchen - was will man mehr!!
Der Clue führte uns sicher an alle interessante Stellen, einzig der Bonusstempel ist ne ganz schön harte Nuss.....es war witzig, wie die verschiedenen Teams damit umgegangen sind. Während Team 1 sich den tollen Bonusstempel mit Beinarbeit erarbeitete :wink: 8-) , schaffte es Team 2 mit Köpfchen und kleiiiiiiiiiiiner Hilfestellung des Placers :lol: :wink: :D .

Herzlichen Dank an Esther und Peter für diesen rundum wunderschönen Tag - wir durften gestern nicht nur eine Superbox testlaufen, sondern wurden auch noch mit Sektempfang, selbstgemachter Testläufer"medaille" (einfach nur toll!! :D ) und leckerem Essen verwöhnt! :D :D :D :D
Viele Grüße auch an unsere Mitläufer, war wieder richtig schön mit euch und wir freuen uns schon auf heute :wink: !
Solveigh, Horst und Max

PIXel
-
Beiträge: 92
Registriert: 27.03.2011 18:31

Re: KL - Frankenstein – Lost Tools

Beitragvon PIXel » 26.02.2012 17:48

26.02.2012: Ein Teil eines Caches, ein OC-Cache, Bonusstempel und Frankensteiner Lost Tools-LB gefunden. Und zwar in dieser Reihenfolge. :shock:

Bis auf zwei, drei Meter- bzw. Gradangaben (letztere nicht aus der Ornithologie - da waren die "groben" Werte ja bekannt) hat alles gepasst/geklappt.

VerPIXelte Grüße...
....auch nach Worms, Mörsch und Wattrem!

chickenwings
-
Beiträge: 581
Registriert: 31.12.2008 16:26

Re: KL - Frankenstein – Lost Tools

Beitragvon chickenwings » 26.02.2012 18:12

Heute morgen um 8Uhr geschaut, okay noch kein Clue da. :(
Später nochmal geschaut, ja Clue ist da, und Blitzstart hingelegt. Aber bis ich fertig war, waren andere doch schon schneller. So warteten kurz hinter dem Friedhof zwei der Wormser Wander Wölfe und Tanja vom Trio mit vier Pfoten netterweise auf mich.
Der Weg ist genau beschrieben und liebevoll gestaltet. Das Zahlenbildrätsel hoben wir uns für später auf. Zurück auf der Burg lösten wir alle Rätsel und loggten dann als Erst-,Zweit-, und ich als Drittfinder. Jaa, juchu :D :D
Danach liefen wir unsre "Bonusrunde" :oops:
War eine schöne Wanderung heute mit ganz netten Mitwanderern, und einem netten Schwätzchen am Ende.
Liebe Grüße an alle und
Happy Letterboxing
Marion von den chickenwings
Zuletzt geändert von chickenwings am 26.02.2012 21:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1168
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: KL - Frankenstein – Lost Tools

Beitragvon WormserWanderWölfe » 26.02.2012 18:24

Gold, Gold endlich einmal Gold...

Eigenlich war eine andere Box für heute geplant, doch dann :o :o :o eine neue Box ist online ... :o :o :o
Schnell beim Trio gemeldet: "Neue Box, wollt Ihr mit :?: :?: :?: " - Die Frage war eigentlich überflüssig :lol: :lol: :lol:

Schnell zum Letterboxmobil, Tanja vom Trio abgeholt und los nach Frankenstein ...
Am Parkplatz hat Junior keine verdächtigen Autos erkannt ... doch der Verdacht änderte sich bald ... 10 Minuten später lief eine Person mit Zettel hinter uns in die gleiche Richtung ... Da wir nette Gesellschaft lieben wurde kurz beschlossen zu warten. So trafen wir Marion von den Chickenwings und entschieden den Weg gemeinsam zu meistern.
Es war eine schöne Runde in SUPER Gesellschaft :!: :!: :!:

Die Tool und die Rätsel sind alle gut auffindbar ... wenn man genau :!: liest :lol: :lol: :lol:

Kompliment an Esther und Peter für diese tolle Letterbox.

Liebe Grüße
WormserWanderWölfe
Nici + Papawolf
in Begleitung von Tanja vom Trio und 4 Pfoten
und Marion von den Chickenwings

PS.: Den Bonusstempel haben wir zusammen mit der "Bonusrunde" :oops: :oops: :oops: auch gemeistert :lol: :lol: :lol:

PPS.: Einen lieben Gruß an Pixel ... die wir nach unserer "Bonusrunde" auch noch getroffen haben

Benutzeravatar
Trio und 4 Pfoten
Placer
Beiträge: 916
Registriert: 18.02.2011 17:29
Wohnort: Ludwigshafen / Gartenstadt

Re: KL - Frankenstein – Lost Tools

Beitragvon Trio und 4 Pfoten » 26.02.2012 19:51

Ein Anruf von den wormser Wander Wölfen und ich hab Hausarbeit Hausarbeit sein lassen :mrgreen: :mrgreen: und im ruck zuck den Rucksack gepackt ... inclusive Fotoapparat :mrgreen: :mrgreen:
Kurz nach dem Start fühlten wir uns verfolgt und so warteten wir noch auf den Verfolger . Gemeinsam gings Berauf ...
alle Werte sind gut zu finden ..... die Werkzeuge auch... Zwischen den Anstiegen gibt es immer wieder erholsame Strecken ..
Der Bonusstempel war die Bonusrunde wert :D daher der Name Bonusstempel :mrgreen: oder :?: :?: :?: :roll: :roll: :roll:
Alles in allem ein sehr schöner Tag in total netter Gesellschaft ...
2 gaaaanz tolle Stempel zieren jetzt unser Logbuch ... :D :D :D :D :D und die Silbermedailie kommt in die Vitrine
gratuliere den Placern für diesen tollen hammerstarken Clou in dem viel Arbeit steckt.freue mich schon auf weitere Boxen von Euch . und die selbstgestaltete Silbermedailie .

Happy Letterboxing von Tanja dem Trio und 4 Pfoten ( heute sogar ohne 4 Pfoten unterwegs :( )

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 500
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

Re: KL - Frankenstein – Lost Tools

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 27.02.2012 22:34

Auch wir hatten gestern kurzfristig unsere Pläne geändert. Eigentlich hatten wir vor, bei Burrweiler auf Boxensuche zu gehen,
stellten jedoch kurz vor unserer Abfahrt fest, dass diese neue Tour veröffentlich war.

Die Clue-Beschreibung und vor allem die Einträge der Testläufer versprachen eine interessante mit Rätsel gespickte Tour.
Unsere Erwartungen wurden voll erfüllt.

Mal wieder eine Tour, bei der man auf eine besondere Art, bis fast zum Schluss auf die Lösungen gespannt wartet
und mit zwei schönen Stempeln in XXL-Ausführung belohnt wird. :!: :D

Wir hatten allerdings heute teilweise unseren Letterbox-Instinkt zu Hause gelassen. Das fing schon damit an,
dass wir vor lauter quatschen die spannende Perle einfach nicht sahen. Folge: Extrakilometer und Abschalten beider Ohren.
Vielleicht war das auch der Grund, warum wir am Abzweig zum letzten Ritterstein den falschen Vogel hörten
und erst einmal in entgegengesetzter Richtung weiter gingen (Wer richtig hören kann ist im Vorteil)

Glücklicherweise kam zwischenzeitlich unser Letterbox-Such-Gespür zurück und wir konnten ohne Probleme
und ohne zusätzliche Beinarbeit den Bonustempel finden.

Das größte Problem hatten wir allerdings an der „Rechtskurve mit Hochsitz voraus“.
Wie im Clue beschrieben sind wir vor der Rechtskurve scharf links abgebogen und konnten dann nirgends einen
passenden 3-stämmigen Baum oder Grenzsteine finden. Nach mindestens 30 Minuten Suche am Hang haben wir uns für den
Telefon-Joker (B+J – vielen Dank nochmal :wink: ) entschlossen. Der Rest war dann kein Problem.

Leider hat sich Petrus immer dann, wenn wir loggen oder stempeln wollten, für einen Regenschauer entschieden.
Wie hoffen die Dosen und deren Inhalt haben es einigermaßen trocken überstanden.

Nochmals vielen Dank an „Trüffelwutz“ für diesen phantasievoll ausgearbeiteten Clue und die schönen Stempel.

Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria diesmal ohne Hannah)

Benutzeravatar
Traudel u. Jupp
Placer
Beiträge: 217
Registriert: 14.10.2007 15:31
Wohnort: Homburg(Saar)

Re: KL - Frankenstein – Lost Tools

Beitragvon Traudel u. Jupp » 03.03.2012 16:30

Gestern war ich mit den Kruppi`s unterwegs, um diese neue Box zu suchen und natürlich auch zu finden. Vom Wetter wurden wir nicht sehr verwöhnt, da wir die ganze Tour in teilweise dichtem Nebel laufen mußten. Selbst das Fernglas nutzte nichts, um die Anzahl der Perlen zu bestimmen. Es war trotz dieser Widrigkeiten ein sehr schöner Weg auf meist unbekannten Pfaden mit sehr originellen Rätselideen (besonders die "Vogelpeilungen"). Die eigentliche Box haben wir ohne Probleme gefunden, aber bei der Bonusbox mit dem "Zahlenbildrätsel" standen wir alle total auf dem Schlauch. Wir fanden einfach nicht heraus, wo wir die Suche eigentlich beginnen sollten. Wir haben uns damit getröstet, daß wir ja die eigentliche Box gefunden haben. Und danach - "txt"-Benjamin braucht jetzt nicht mehr weiterlesen - haben wir im Oppauer Haus bei gutem Essen und Trinken zusammen mit den Neuvopi`s, die sich noch zu uns gesellten, den Tag ausklingen lassen,.

Herzlichen Dank an "Trüffelwutz" für diese tolle Box.
Jupp

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 899
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

Re: KL - Frankenstein – Lost Tools

Beitragvon Die 4 Müller's » 03.03.2012 17:24

Editieren
Hallo Letterboxer :P

Nach der "Kurpfalz-Park-LB" ging es am 29-02-2012 weiter nach Frankenstein. 8-)
Hier konnten wir einen interessant gestalteten Clue laufen. :P Es sind schon einige Höhenmeter zu bewältigen und
es geht "nuff & nunner" sowie in "Modenbachmanier" querfeldein. :mrgreen: :mrgreen:

Die Wege sind teilweis mit "Stolperfallen" versehen und auch rutschig. :lol: 8-) Vorsicht :!:

Trotzdem wurden alle "Tools" gefunden und angewandt. Nur beim letzten Tool mussten wir etwas suchen, da wir den "Hochsitz voraus" etwas falsch interpretiert hatten.
(Einfach den "Nächsten" nehmen :wink: )
Später zeigte sich auch noch die Sonne und wir konnten die Box sicher finden. :P :lol:

Danke an die Placer für die Gestaltung des Clues und dem "Vogelgezwitscher".

Happy Letterboxing

Jutta & Uwe

:P 8-) :twisted: :lol:

Wäre schön wenn Ihr weiter diese Seite unterstützt: "Info’s zur Seite"

http://www.letterboxer-on-tour.de.vu

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1073
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: KL - Frankenstein – Lost Tools

Beitragvon Die Kruppi`s » 03.03.2012 19:19

Wie Jupp schon geschrieben hat, sind wir gestern diese Runde gelaufen. Eine Tour voller Einfallsreichtum führte uns über unbekannte Wege mit herrlichen Aussichten (wenn der Nebel nicht gewesen wäre). Alles war gut zu finden, nur am Weg mit dem Hochsitz, ging es uns, wie schon einigen Vorläufern. Also bis zum nächsten Hochsitz laufen und dann findet man auch den gesuchten Baum. Die Box selbst, war ohne Probleme zu finden, aber wie Jupp schon schrieb, ist der Schlauch auf dem wir standen, bis heute noch nicht kürzer geworden :oops: :oops: . Wir wissen immer noch nicht, was wir mit den Zahlen anfangen sollen :?: :?: :?:

Wir danken den Trüffelwutzen für diese originelle Tour.

Liebe GRüße an Jupp unseren Saarländer, es war wieder schön Dich dabei gehabt zu haben.
Ebenfalls liebe Grüße an die NeuVoPis, mit denen wir noch im Oppauer Haus einkehrten. Bis Sonntag.
Nochmals LG an alle anderen Letterboxer.
Sylvia und Manfred

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1249
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: KL - Frankenstein – Lost Tools

Beitragvon Los zorros viejos » 03.03.2012 19:53

:lol: Abenteuer bestanden :lol:
Heute morgen zogen wir los um die verlorenen Werkzeuge von Esther und Peter einzusammeln. :wink:
Die Burg zu erkunden war schon das erste Highlight, aber das war nicht alles, schön ausgesuchte Wege führten uns mit Hilfe der Vogelstimmen immer wieder direkt zu sehenswerten Plätzen.
Die Grüne Hölle haben wir uns erspart, ein kleiner Umweg war die leichtere Lösung. :mrgreen:
Im Steinbruch, in den Überresten der Schutzhütten der Steinbrucharbeiter nach den passenden Werkzeugen zu suchen hat richtig Spaß gemacht.
Die Bonusbox hat sich erst etwas geziert, dann aber gab sie ihren wunderschönen Stempel frei.
Auch einen „Kollegen“ von uns haben wir auf der Tour getroffen. :mrgreen:
Vor einer Rechtskurve mit Hochsitz voraus ging dann auch bei uns die Sucherei los, aber Geduld zahlt sich aus und so konnte sich auch das letzte Werkzeug nicht lange verstecken. :wink: :wink:
Gut ausgerüstet ging es dann daran, auch noch die Letterbox mit dem 2. Superstempel einzufangen.
Wir danken den Trüffelwutzen für diese schön ausgearbeitete Tour mit den interessanten Rätsel, die uns manchmal ins grübeln brachten :roll: und senden
liebe Grüße aus Lambrecht
Heidi und Jacky
Los zorro viejo
:wink: :D

Benutzeravatar
ABUS
Placer
Beiträge: 332
Registriert: 27.10.2009 8:23
Wohnort: Frankenthal-Flomersheim

Re: KL - Frankenstein – Lost Tools

Beitragvon ABUS » 03.03.2012 21:41

Auch wir haben den Steinbrucharbeitern ihre Werkzeuge gut gefunden :)

Vielen Dank an die Trüffelwutz fürdiese wunderschöne kurzweilige Tour.

Es hat alles gut gepasst und auch richtig Spass gemacht.
Uns ging es an der gleichen Stelle wie LZV ((was wir im Stein gesehen haben)<--die werden schon wissen was gemeint ist :D)) an der Rechtskurve genauso,auch wir hatten leichte Probleme die Stelle mit dem 3 - stämmigen Baum zu finden. :shock:

Wir haben alles gefunden was zu finden war und freuen uns auf die andere Tour die irgendwann ....

Großes Lob - tolle Box

ABUS

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 956
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: KL - Frankenstein – Lost Tools

Beitragvon trüffelwutz » 03.03.2012 22:18

Nachdem fast alle Probleme mit der Rechtskurve auf Seite 5 im Clue hatten, haben wir uns entschlossen hier nochmal nachzubessern.
Ab sofort steht der neue Clue zur Verfügung.
Vielen Dank für die Hinweise.
Weiterhin happy letterboxing!


Zurück zu „trüffelwutz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast