MZ - Rheinhessen-Legenden: 1. Die Oppenheimer Rose

Benutzeravatar
Die Metzjers
Placer
Beiträge: 221
Registriert: 07.01.2007 21:55
Wohnort: Nierstein/Rheinhessen

MZ - Rheinhessen-Legenden: 1. Die Oppenheimer Rose

Beitragvon Die Metzjers » 17.11.2011 20:52

Rheinhessen-Legenden: 1. Die Oppenheimer Rose
(placed im November 2011 durch die Metzjers)

Stadt: 55276 Oppenheim
Startpunkt: einer der Supermarktparkplätze am Sant-Ambrogio-Ring
Koordinaten: N 49° 50' 43''; O 8° 21' 10''
Empfohlene Landkarte: keine erforderlich
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (**---) Es bleibt Gelegenheit, die Stadt zu genießen
Gelände: (**---) 60% asphaltierte Gehwege; 30% befestigte Wege; 10% unbefestigte Feldwege mit Querfeldein-Passagen, teils bergauf
Länge: 5 km; ca. 2,5-3 Stunden (ohne zwischenzeitliche Einkehr und Besichtigungen)

Wichtig: Da es auch Rätsel auf dem Gelände der Katharinenkirche zu lösen gilt, ist es erforderlich, diese Letterboxing Tour innerhalb der Öffnungszeiten des Kirchengeländes einzuplanen.

Die Katharinenkirche ist geöffnet...
... in den Monaten April bis Oktober täglich von 8.00 bis 18.00 Uhr
... in den Monaten November bis März täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr



Die Stadt Oppenheim liegt am Rhein zwischen Mainz und Worms. Erstmals urkundlich erwähnt 765, erhielt sie 1008 Marktrechte und wurde 1225 von Kaiser Friedrich II. zur Reichsstadt ernannt. Kurz darauf wurde mit dem Bau der Katharinenkirche begonnen. Weithin sichtbar ist sie das Wahrzeichen Oppenheims und wird gemeinhin als wichtigster gotischer Kirchenbau zwischen Straßburg und Köln bezeichnet.

Um ihr berühmtestes Fenster, das Rosenfenster, rankt sich die erste unserer Rheinhessen-Legenden. Das Fenster und die Kirche stehen im Mittelpunkt unserer Reise durch das mittelalterliche Oppenheim.

(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
Rheinhessen Legenden Katharinenkirche.JPG
Rheinhessen Legenden Katharinenkirche.JPG (42.67 KiB) 2596 mal betrachtet
Clue Oppenheimer Rose.pdf
(598.33 KiB) 511-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Die Metzjers
Placer
Beiträge: 221
Registriert: 07.01.2007 21:55
Wohnort: Nierstein/Rheinhessen

Re: MZ - Rheinhessen-Legenden: 1. Die Oppenheimer Rose

Beitragvon Die Metzjers » 20.11.2011 21:57

Da ist sie nun also, unsere erste eigene Letterbox. Lange hat's gedauert. Ziemlich genau fünf Jahre dauerte die Planung, die Fertigstellung dann noch zwei Wochen. :mrgreen: War gar nicht so schlimm...

Wir möchten uns von ganzem Herzen für den erfolgreichen Testlauf bei Britta & Jürgen, den Sachsen, sowie SaDaCo bedanken. Es war ein toller Tag.

Wir wünschen allen Findern genausoviel Spaß auf dem Weg durch Oppenheim wie wir beim Verstecken hatten. :)

Es grüßen aus Nierstein
die Metzjers
Katrin & Matthias

Benutzeravatar
Die Sachsen
Placer
Beiträge: 173
Registriert: 23.09.2007 21:59
Wohnort: Trebur

Re: MZ - Rheinhessen-Legenden: 1. Die Oppenheimer Rose

Beitragvon Die Sachsen » 21.11.2011 8:22

ja wie heißt es so schön - was lange wärt - wird gut. :-) Und schööön wars.....

Auch wir durften gestern bei besten Wetter diese schöne Runde testlaufen. In gemütlicher Runde ging es dabei durch den wirklich sehenswerten Ort und die Weinberge. Alle Rätsel waren eindeutig und liessen sich gut lösen.
Wenns kleinere Probleme gab, dann nur weil wir uns selbst im Weg standen und abgelenkt waren. ;-) Aber das kennen sicher alle die sich schon mal in größerer Runde auf Boxsuche begeben haben.
Wir können allen die Tour nur ans Herz legen und versprechen bald mit einer 2. Tour durch schöne Oppenheim online zu gehen und damit die Serie der Rheinhessen-Legenden fortzu setzen. :-)

Vielen Dank an die Metzjers für die schöne Tour und den kurzweiligen Tag

Liebe Grüße
von den Sachsen aus dem Hessenlande

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1643
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: MZ - Rheinhessen-Legenden: 1. Die Oppenheimer Rose

Beitragvon Britta und Jürgen » 21.11.2011 8:56

Bei wunderbarem Wetter durften wir gestern als Testläufer diese tolle Runde laufen. :D

Die Tour führte uns an Hand eines liebevoll gestalteten Clues durch einen wirklich besuchenswerten Ort :!:

An jeder Ecke entdeckten wir etwas Neues, ob es liebevoll renovierte Häuser oder gigantische Monumente waren, der Ort hat uns auf jeden Fall mit seiner Geschichte begeistert. :D

Wir werden auf jeden Fall noch einmal herkommen um einige Sehenswürdigkeiten "in aller Stille" zu besuchen.

An Hand der eindeutigen Rätsel und Peilungen wurde die Box dann von den jüngsten Teilnehmern der Gruppe begeistert gefunden. :D

Danke an Katrin und Matthias für einen wunderschönen Tag, ein leckeres Picknick und eine wirklich gelungene 1. Letterbox mit einer tollen Testläufermedaille.

Liebe Grüße auch an unsere Mitwanderer, es hat mit euch viel Spaß gemacht! :wink:
Zuletzt geändert von Britta und Jürgen am 21.11.2011 20:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Die Camper
-
Beiträge: 136
Registriert: 23.05.2010 21:35
Wohnort: 67304 Kerzenheim

Re: MZ - Rheinhessen-Legenden: 1. Die Oppenheimer Rose

Beitragvon Die Camper » 21.11.2011 17:27

Hurra Erstfinder :lol: :lol: :lol: ,
haben die Box gestern Abend im Forum gesichtet und beschlossen uns heute auf den Weg zu machen :wink: .
Die Tour ist sehr gut beschrieben und die Rätsel sind eindeutig :!: . Oppenheim war uns zwar schon durch das mittelalterliche Spektaculum und dem Weihnachtmarkt bekannt, aber heute wurden wir an Stellen geführt, die uns noch unbekannt waren. Das Wetter war heute sonnig, die Fernsicht wurde aber etwas durch den Dunst getrübt. Der erste Abstieg nach der Box ist zwar etwas steil :wink: , aber dennoch gut zu bewältigen.
Alles in allem eine ganz tolle Tour, wir freuen uns schon auf die nächste Box, weiter so.
Vielen Dank für die supertolle Erstfindermedaille.

LG
die Camper
Gisela und Ingo, diesmal ohne den Hund Charly

Benutzeravatar
Traudel u. Jupp
Placer
Beiträge: 217
Registriert: 14.10.2007 15:31
Wohnort: Homburg(Saar)

Re: MZ - Rheinhessen-Legenden: 1. Die Oppenheimer Rose

Beitragvon Traudel u. Jupp » 23.11.2011 19:47

Mit Nebel und Eiseskälte fing es heute Morgen an. Hinter Ludwigshafen dachte ich ernsthaft daran umzukehren. Doch nach Worms war der Nebel plötzlich verschwunden, blauer Himmel und Sonnenschein von Feinsten. (es ist halt schon was wahres dran an dem Spruch: "Wenn Engel reisen"). Es war eine tolle Führung durch den geschichtsträchtigen Ort mit anschließendem Gang durch die umliegenden Weinberge. Im Clue war alles deutlich und klar beschrieben, sodaß ich alle Aufgaben lösen konnte, keinen Joker brauchte und am Schluß mit der Zweitfindermedaille belohnt wurde.
Vielen Dank an die "Metzjers" für diese schöne Box, für die sich auch die weite Anreise lohnte

Jupp

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1140
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Drittfinder - juhu........

Beitragvon WormserWanderWölfe » 27.11.2011 20:18

Zum 1. Advent sollte es nur ein gemütlicher Spaziergang in der Nähe sein.
Da fiel uns die Oppenheimer Rose ein ... laut Logbuch auch nur zwei mal geloggt :!: :?: :!: .. naja, wer weiß ...

Nach einem schönen Teilstück in der Stadt (Der Inhalt des Kellers der Kapelle ist beeindruckend :shock: :shock: :shock: ), gings dann in die Weinberge. Trotz Wind kamen wir gut voran.
Doch nach dem Plattenzählen dann Zwangsstop ... wie, was, wo, :? :? :?: :? :?: ... Langsam wurde es dunkel. :?
Nach einer halben Stunde, und schon beinahe Finsternis, haben wir uns für den Telefonjoker entschieden.
Und dann gings ganz einfach (vielen, vielen Dank an Britta und Jürgen). Naja, Man(n) sollte besser lesen als interpretieren :roll: :lol: :roll:.
Zu unserer Überraschung lag da tatsächlich noch die Drittfindermedalie drin - Juhuuuuuuuuuuuuuuuuuuu..... :D :D :D

Vielen Dank an die Placer.
Und auch nochmals an die Telefonjoker ... hoffentlich können wir uns mal revangieren :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Liebe Grüße
WormserWanderWölfe
Nici + Papawolf mit Mamawolf und Klein-Leni

PIXel
-
Beiträge: 92
Registriert: 27.03.2011 18:31

Nebelsuppe...

Beitragvon PIXel » 28.11.2011 22:40

.... irgendwer stand uns da doch im Bild - oder Weg?! Ob´s wirklich nur der zähe Nebel war? :P :roll:
Wie dem auch sei, wir kamen auf der evtl. letzten Letterboxtour für dieses Jahr trotz ein paar fehlender Werte doch noch ans Ziel. Der innerörtliche Part ging recht flott vonstatten, da uns Oppenheim nicht ganz unbekannt ist. So konnten wir uns dann draussen vor den Toren der Stadt auf den Wechsel der Beton- und sonstigen Wege konzentrieren. Wäre an sich sicher net schwer, doch machte der heutige, teils gespenstisch anmutende Nebel die Sache dann ab und an doch mal etwas interessanter, wie folgender Dialog zeigt:
"Die Peilung zeicht do nuff." - "Wuhie? Do iss doch nix ausser Newwel." - "Hmmm, sehe duut mer net viel dort." - "Siehsche. Unn ob der Wech dort üwwerhaupt weidergeht?" - "Jo, ´s könnt aach der Wech do soi. Denn nemme mer jetzt emol. Unn der geht bschdimmt weider."
Muss ich dazu schreiben, dass der im Nebel liegende Weg auch weitergegangen u. vor allem der richtige gewesen ist? 8-)

Wie dem auch sei, viele Grüße an die Oppenheimer Doggle-Szene und nochmal Danke schön für die freundlichen Infos! 8-) :D

Nach dieser schönen kleinen Tour freuen wir uns natürlich auf Vol. 2 der "Rheinhessen-Legenden" - dann vielleicht auch ohne Nebel. :roll: 8-)
Bis dahin...

... verPIXelte Grüße!

PS: Auf dem Parkplatz direkt vor dem Gelände des DLR (noch vor dessen Zaun!) lässt es sich auch prima parken und passt ebenfalls perfekt zum Start im Clue. Und offensichtlich hat auch keiner was dagegen. Daher an dieser Stelle Grüße und Danke ans DLR!

Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 404
Registriert: 03.10.2011 20:49
Wohnort: Wiesloch

Kleines Letterboxertreffen in Oppenheim

Beitragvon Bettina & Michael » 11.12.2011 18:54

Heute sind wir zum Märchen-Weihnachtsmarkt nach Oppenheim in Begleitung von 2 Teenies und der Viererbande gefahren. Die kleine Runde hat uns gut gefallen, wenn wir auch in den Weinbergen ein bisschen viel zählen mussten und uns so nicht auf die Aussicht konzentrieren konnten. Kurz gezögert haben wir bei der wegweisenden Leitplanke :? . Da wir aber den Weg wählten, den die Teenies ausgeschlossen hatten, konnten wir schnell die Box vor ihnen heben :D .
Der selbstgewählte Rückweg barg noch eine Überraschung, die besonders unserer trüffelstarken Begleitung :mrgreen: :mrgreen: (Trüffeltrolle und Trüffelschwein Horst) viel Spaß machte .
Auf dem mittelalterlichen Weihnachtsmarkt trafen wir dann noch die Sachsen aus dem Hessenlande mit Begleitung bei ihrem Testlauf :o . Auch "Blinde Kuh" und "Kleiner Elefant" konnten sich dort nicht vor uns verbergen. Viele Grüße an euch alle!!!!

Der Tag war einfach super, wie unser heutiges Team :lol: ! Grüße an euch und natürlich nicht zuletzt an die Metzjers!!!

Bettina & Michael und die 2 Teenies

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1056
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: MZ - Rheinhessen-Legenden: 1. Die Oppenheimer Rose

Beitragvon Die Viererbande » 11.12.2011 20:28

Aufgrund der guten Wetteraussichten und des Weihnachtsmarktes, den wir vor Jahren schon mal besucht hatten, wollten wir dieses Wochenende die neue Box der Metzjers laufen und konnten Bettina und Michael problemlos überreden mitzukommen :D :D :D .
Es hat sich auch wirklich gelohnt :D :D . Oppenheim kannten wir ja schon, vor allem die beeindruckende Kirche (echt Wahnsinn, diese Fenster!!) und das Beinhaus :shock: waren uns noch in guter Erinnerung, aber es ist immer eine Reise wert!
Ein interessanter Clue geleitete uns an die schönsten Plätzchen :D . Die vorauslaufenden Jungs waren zwar heute nicht gar so aufmerksam :wink: - aber dank Michael mussten wir keinen Umweg in Kauf nehmen :wink: .
Die Kirche konnten wir zwar wegen des Gottesdienstes zuerst nicht besichtigen, was wir aber dann auf dem Rückweg nachholten -genauso wie einen ausführlicher Rundgang über den Weihnachtsmarkt :P .
Da war heute richtig was los! Neben den Sachsen aus dem Hessenlande trafen wir noch unsere Nachbarn, Birgit (von Blinde Kuh-Wühlmaus) und den kleinen Elefanten. Liebe Grüße an euch alle!

Liebe Metzjers, vielen Dank für eure erste Letterbox, sie ist euch prima gelungen :D :D !!

Nochmals einen lieben Gruß an Sperbiane, MickeyMaus, Trüffeltrolle und Bettina und Michael, war ein toller Tag mit euch!!
Die Viererbande

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 816
Registriert: 08.10.2010 9:17

Re: MZ - Rheinhessen-Legenden: 1. Die Oppenheimer Rose

Beitragvon der kleine Elefant » 11.12.2011 22:24

Die Sonne lockte uns heute Nachmittag nach Oppenheim.
Ohne Probleme konnten wir die Box finden. Der Weihnachtsmarkt hinterher war auch sehr schön.
Viele Grüße an alle die wir heute getroffen habe :wink: .
der kleine Elefant

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 777
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 12.12.2011 14:30

In geänderter Besetzung (Manfred wurde gestern durch meine Freundin Mechtild ersetzt) haben auch wir die Box problemlos gefunden :D
Danach gings auch bei uns nochmal ausgiebig auf den wirklich schönen Weihnachtsmarkt :D

Hat uns total gut gefallen und wir freuen uns schon auf die nächste Rheinhessen-Legende :D

Grüße an alle, die wir zu Anfang getroffen haben - hat uns gefreut :D

Birgit

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1069
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: MZ - Rheinhessen-Legenden: 1. Die Oppenheimer Rose

Beitragvon Die Kruppi`s » 14.12.2011 10:32

Auch wir konnten uns gestern die Oppenheimer Rose anschauen. Nachdem Jens von der Schule Heim kam, ging es mit samt Oma auf nach Oppenheim. Am Startpunkt hörte es sogleich auf zu regnen. :D Eine schöne Wegführung durch kleine enge Gassen, führte uns zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten. Die Katharinenkirche, mit ihren vielen bunten Fenstern hat Jens am besten gefallen. Später in den Weinbergen, wurden wir dann von stürmischen Windböen mächtig durchgeblasen. Die Box konnten wir ohne Probleme finden.
Auf dem Rückweg, wurden wir dann noch mit einer herrlichen Aussicht auf den Odenwald in der Abendsonne belohnt.

Danke an die Metzjers, für das zeigen diese schönen Ortes.
Liebe Grüße
Sylvia, Manfred mit Jens und Oma Edith

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 941
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: MZ - Rheinhessen-Legenden: 1. Die Oppenheimer Rose

Beitragvon trüffelwutz » 17.12.2011 22:31

Oppenheim gleicht einer kleinen Perle, die mit bewundernswerten Sehenswürdigkeiten und Aussichten lockt. :)
Der Clue ist immer eindeutig und hat auch uns zielstrebig über den "Weg des Schweigens" (jeder zählt still vor sich hin :lol: ) zur Box geführt.

Schöne Tour, toller Stempel, alles gut :D

Danke an die Metzjers fürs Zeigen und Ausarbeiten dieser Letterbox.

Grüße von Esther und Peter

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 703
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Durch Letterboxing Oppenheim schätzen gelernt

Beitragvon Big 5 » 26.12.2011 15:34

Beim Parken auf den Supermarkt-Parkplätz habe ich keine Vorfreude gespürt.
Aber dann der Spaziergang durch Oppenheim: Sehr, sehr schön - und interessant. Die Katharinenkapelle: einfach eindrucksvoll.
Auch ich fand den "Weg des Schweigens" bemerkenswert. Da sieht man mal, was man sonst so quatscht.
Alles präzise beschrieben - alles sofort gefunden.
Vielen Dank liebe Metzjers für eure 1. Letterbox. Aber Achtung, gerade in Oppenheim darf der Geselle nicht den Meister herausfordern.

Kerstin + Johannes


Zurück zu „Die Metzjers“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast