MZ - Rheinhessen-Legenden: 1. Die Oppenheimer Rose

Benutzeravatar
Die 5 Schweinchen
Placer
Beiträge: 345
Registriert: 29.03.2008 21:27
Wohnort: Otterbach

Re: MZ - Rheinhessen-Legenden: 1. Die Oppenheimer Rose

Beitragvon Die 5 Schweinchen » 27.12.2015 22:34

Man könnte denken es habe bis kurz nach Weihnachten gedauert,bis die Box wieder gesucht und gefunden wurde. Da aber im Logbuch im September und Oktober geloggt wurde, ist dem nicht so. Am Nachmittag begannen wir die schöne Runde durch das Städtchen und die Weinberge und loggten die Box im schwindenden Tageslicht.
Danke sagen Lothar, Andrea und Lars

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 412
Registriert: 23.05.2009 17:38

Re: MZ - Rheinhessen-Legenden: 1. Die Oppenheimer Rose

Beitragvon Die Wanderfalken » 01.05.2016 18:47

Im Anschluss an den "Roten Hang" lockte uns noch Oppenheim, mit seinem sehenswerten Stadtkern, Katharinenkirche ...

Eine schöne Mischung aus Spaziergang durchs Städtchen und seine Umgebung. Viel Wissenswertes konnten wir erfahren, alle Werte konnten einwandfrei gefunden werden und die Box schließlich auch :P

Sibylle und Axel

Team Keks
Placer
Beiträge: 50
Registriert: 16.01.2015 21:13

Re: MZ - Rheinhessen-Legenden: 1. Die Oppenheimer Rose

Beitragvon Team Keks » 05.05.2016 16:34

Heute an Christi Himmelfahrt haben wir diese gelungene Letterbox abschließen können. Bei unserem ersten Anlauf Anfang Februar standen wir an der Katharinenkirche vor verschlossenen Toren. Das ganze Areal war über die Wintermonate nicht zugänglich.
Heute sind wir an dieser Stelle wieder in den Clue eingestiegen und rutschten eigentlich mit viel Spaß bei bestem Wetter bis zur letzten Leitplanke. Deren "Richtung" interpretierten wir falsch, was uns jede Menge unnötiger Höhenmeter einbrachte. Hochachtung vor meiner Frau, dass sie mit mir wieder hoch ist (und einige der Wingert sind ganz schön steil). Und ein extra Lob an den OSM-Mapper, der ein wichtiges Detail in die Karte einfließen ließ, das mich wieder auf den richtigen Weg brachte. Am richtigen Ort angelangt, war die LB schnell gefunden.

Vielen Dank für die schöne Runde. Die "R"s und die Pfeile bleichen so langsam aus, aber alles ist noch eindeutig.

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1137
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: MZ - Rheinhessen-Legenden: 1. Die Oppenheimer Rose

Beitragvon GiveMeFive » 08.11.2016 19:38

Hallo liebe Metzjers, hallo liebes Forum

Nach dem schönen Nierstein ging es noch ins nicht minder schöne Oppenheim. Auf diese Ortstour haben wir uns schon lange gefreut. Beide darf man guten Gewissens zu den Perlen Rheinhessens zählen. :D

Wie schon beim Roten Hang war es auch hier einfach dem exakten Clue durch dieses schöne Örtchen zu folgen. Manchmal waren die Hinweise gut versteckt. Ein genaues Hinschauen war notwendig. Beispiel: Das Suchen von Jahreszahlen am letzten Brunnen, welche über den Weiterweg entscheiden. Denn wir wurden irgendwann sehr unsicher über den weiteren Verlauf, weil wir den "unverbauten Blick" zur Burg zunächst nicht fanden. So standen wir unvermittelt auf der Burg und der Clue passte hier weder vorne noch hinten. :x Hier oben machten wir uns über unsere Vorräte her, genossenen die interessante Ruine und den Blick auf Oppenheim, bevor wir zum Neustart am letzten sicheren Punkt ansetzten. Schon auf dem Rückweg dorthin, war klar, wo unser Problem lag. Diesen "unverbauten Blick" zur Burg sieht man nur, wenn man auf der linken Straßenseite läuft. Kleine Abweichung-große Auswirkung. :roll:

Jetzt gab es keine Probleme mehr, abgesehen davon, dass die Sonne langsam am Untergehen war. Das war dann auch mit ein Grund nach dem Boxenfund als Rückweg die Kürzeste aller Möglichkeiten (durch alle Wingerte bis nach unten) zu wählen. :wink:

Vielen Dank für das Zeigen von Oppenheim und den schönen Stempel dazu.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 537
Registriert: 25.09.2011 18:59

Re: MZ - Rheinhessen-Legenden: 1. Die Oppenheimer Rose

Beitragvon die blinden Hühner » 01.04.2017 15:56

Oppenheim ist ein nettes Städtchen mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Schon vom Weitem begrüßt einen die Katharinenkirche. Nach der lohnenden Besichtigung gönnten wir uns abseits vom Trubel ein leckeres Picknick im Kapellengarten. Die Steigungen in den Weinbergen brachten uns ein wenig zum Schwitzen, aber die Dose war bald gefunden.

die blinden Hühner

divehiker
Placer
Beiträge: 420
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: MZ - Rheinhessen-Legenden: 1. Die Oppenheimer Rose

Beitragvon divehiker » 08.10.2017 10:47

Auf ging’s in schöne Oppenheim, wo wir letztes Jahr voll begeistert vom schönen
Weihnachtsmarkt waren. :D
Dafür waren wir dieses Jahr etwas zu früh, also konnten wir uns ganz und gar auf den
Clue konzentrieren, dem wir auch problemlos durch das schöne Städtchen folgen konnten
und alle Werte einsammelten. Alles passte einwandfrei. Allein die 5 Zinnen erschlossen sich
uns nicht, aber an der Stelle war der Weiterweg auch so klar.
Auf jeden Fall sollte man die Katharinenkirche auch von innen betrachten und auf den Turm
steigen. Die Aussicht ist herrlich. Es lohnt sich. :D
Das Finale bereitete keine Probleme und die Box war bald gefunden. Den Rückweg gestalteten
wir dann selbst.
Wir hoffen, dass es bald die Fortsetzung geben wird, denn wir sind gespannt auf das
Kellerlabyrinth. :mrgreen:
Vielen Dank an die Metzjers für den schönen Tag in Oppenheim
Susann und Thomas mit Dorka

wild-rover
Beiträge: 320
Registriert: 10.03.2013 17:35
Wohnort: Nieder-Beerbach

Re: MZ - Rheinhessen-Legenden: 1. Die Oppenheimer Rose

Beitragvon wild-rover » 23.10.2017 11:56

Diese Runde hatten wir bereits 2013 erfolgreich absolviert. Nun haben wir am Wochenende doch tatsächlich festgestellt, dass wir damals hier gar keinen Kommentar hinterlassen haben. So entschlossen wir uns gestern diese Runde nochmal komplett zu laufen, zumal sich ein Besuch dieser Gegend doch immer lohnt. Auch war gestern der letzte Tag des Katharinenmarktes (was wir vorher gar nicht wussten) der viele Besucher angelockt hatte, so dass wir, nachdem die Stadtgrenze verlassen war, gänzlich ungestört unterwegs waren. Nach vielen deja-vu's erreichten wir ohne Probleme das Zwischenziel in den Weinbergen und konnten feststellen, dass wir auch wettertechnisch die richtige Entscheidung getroffen hatten, da es an unserer heimatlichen Bergstraße offensichtlich heftig regnete. Nun war es nicht mehr weit bis zum boxenversteck, das wir auch auf Anhieb wieder fanden. Dose und Inhalt sind in bestem Zustand und zum zweitenmal drückten wir den schönen, passenden Stempel in unser logbuch.

Vielen Dank liebe Metzjers für diese ausgesprochen schöne Runde. Der box wünschen wir noch viele Besucher

beste Grüße aus Nieder-Beerbach

wild-rover

Benutzeravatar
BetterloxerSteinborn
Beiträge: 122
Registriert: 10.10.2011 15:11
Wohnort: Eisenberg

Re: MZ - Rheinhessen-Legenden: 1. Die Oppenheimer Rose

Beitragvon BetterloxerSteinborn » 02.01.2018 16:00

Heute haben wir ohne Probleme die schöne Runde durch Oppenheim beendet. Um 14 Uhr hatten wir die fehlenden Werte ergänzt und die Box gefunden. Wir waren im Sommer schon einmal da, mussten wegen Zeitmangel ( wir hatten eine Führung im Kellerlabyrinth gebucht) leider abbrechen. Der Clou war eindeutig und somit haben wir die Box ohne Probleme gefunden.
Übrigens, das Kellerlabyrinth ist zu empfehlen!

Benutzeravatar
Die Schäfers
Beiträge: 76
Registriert: 19.07.2009 10:26
Wohnort: BoRo

Re: MZ - Rheinhessen-Legenden: 1. Die Oppenheimer Rose

Beitragvon Die Schäfers » 14.02.2018 13:09

Danke für die schöne Runde durch Oppenheim. Der Weg war gut zu finden und führt an schönen Sehenswürdigkeiten vorbei. Der Box geht es gut in Ihrem Versteck.
Vielen Dank an die Placer.
Gruß
Die Schäfers


Zurück zu „Die Metzjers“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast