VR - Darßer Urwald

Benutzeravatar
KaMaLio
Placer
Beiträge: 77
Registriert: 26.04.2011 17:27
Wohnort: Zwickau

VR - Darßer Urwald

Beitragvon KaMaLio » 28.02.2012 20:30

Darßer Urwald
versteckt am 20.02.2012, Clue Version 2 vom 13.05.2014 (by "Sonne im Herzen")

Ort: 18375 Ostseebad Prerow
Startpunkt: Parkplatz Bernsteinweg; kurz vor dem „Regenbogen-Camp“ (Tagesparkticket je nach Saison zwischen 2,50 EUR und 5,00 EUR), N 54°27'07.10" O 12°33'17.04"
Empfohlene Landkarte: keine notwendig
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (**---) leicht/mittel
Gelände: (*----) leicht, nicht kinderwagentauglich, teilweise für Fahrräder gesperrt
Länge: 9 km, ca. 3 bis 3 ½ Stunden ohne Pausen und Besichtigung (die Strecke kannst Du unterwegs freiwillig um 2,6 km verlängern), Einkehrmöglichkeiten vor oder nach der Tour in Prerow

Der Darß ist der mittlere Teil der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst an der Ostseeküste zwischen Rostock und Stralsund. Er ist zu einem großen Teil vom etwa 50 km² großen Darßer Urwald bedeckt. Dieser ist von faszinierender Schönheit – urwüchsig und abwechslungsreich, weitgehend naturbelassen und an seinem westlichen Rand wildromantisch mit windzerzausten Baumkronen. Der Darßer Urwald ist ein Teil des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft.

Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft ist mit 132 km² Land- und 673 km² Wasserfläche eine der wenigen naturhaften Großlandschaften Mitteleuropas. Die im Nationalpark enthaltenen Landflächen umfassen Teile des Darß und der Halbinsel Zingst sowie den Großteil der Insel Hiddensee. Außerdem ist ein schmaler, dem Bodden benachbarter Streifen der Insel Rügen im Nationalpark. Ein wesentliches Ziel des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft ist der Erhalt der natürlichen Dynamik der Landschaft, die sich zum Beispiel in stetigen Küstenveränderungen äußert. Dem Bodenabtrag an Kliffs stehen große, immer noch weiter wachsende Anlandungsgebiete, etwa am Darßer Ort, gegenüber.

Da die Letterboxsuche Dich durch verschiedene Schutzzonen des Nationalparks führt:
Die Wege in diesen Zonen müssen zu keiner Zeit verlassen werden.


Wir wünschen Euch viel Spaß auf der Tour - HAPPY LETTERBOXING ! ! !

(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
100_5887 (Small).JPG
Leuchtturm Darßer Ort
100_5887 (Small).JPG (66.3 KiB) 6807 mal betrachtet
Letterbox_Darßer_Urwald_V2.pdf
(279.8 KiB) 416-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von KaMaLio am 13.05.2014 15:38, insgesamt 1-mal geändert.

ibaF
Placer
Beiträge: 6
Registriert: 01.11.2011 18:19

Testlauf im Urwald

Beitragvon ibaF » 01.03.2012 19:44

21.02.2012 – Heute Nacht hatte es geschneit, aber das hielt mich nicht davon ab, den Testlauf für meine Eltern durchzuführen.
Trotz stürmischen Wetters am Strand kämpfte ich mich bis zum Versteck im Urwald durch ;-) und wurde mit einer schönen Testläufermedaille belohnt.
Nun freut sich die Letterbox auf abenteuerlustige Letterboxer...viel Spaß beim Suchen!
ibaF

Benutzeravatar
Wolfsrudel
Placer
Beiträge: 428
Registriert: 15.08.2007 0:11
Wohnort: Otterbach, Pfalz

Re: VR - Darßer Urwald

Beitragvon Wolfsrudel » 12.09.2012 22:59

Nachtrag:
Am 7.8.2012 machte ich mich auf die Box zu suchen und beging einen entscheidenden Fehler gleich zu Beginn, der mir aber erst im Finalgebiet auffiel. Ich verließ den Parkplatz am unteren Ende, wo ich geparkt hatte. Ab dort kann man ähnliche Hinweise finden, die dazu führen, daß man seinen Irrtum nicht bemerkt. Man kommt dann auch wieder auf die richtige Spur, hat aber einen entscheidenden Hinweis für`s Finale nicht richtig. Also: den Parkplatz unbedingt oben am Einlaß verlassen!
Die Tour hat mir außerordentlich gut gefallen, vor allem der wunderschöne Strand und der schmale Naturpfad zum Leuchtturm hatten es mir angetan. Leider war die Gegend total überfüllt mit Urlaubern wie mir, so daß ich im Finale richtig ins Schwitzen kam aus Angst entdeckt zu werden. Statt Hirsche habe ich dann auch Radfahrer und Wanderer sowie Pferdekutschen gesehen. Verhungert wäre ich dort allerdings nicht, denn ich konnte viele und große Heidelbeeren pflücken.
Die zugefrorene Ostsee hätte ich mir übrigens auch gerne angesehen!
Der falsche Wert hat mich eine Weile in der falschen Richtung suchen lassen. Als ich schon kurz vor dem Aufgeben war, stellte ich alles nochmal auf "Null" und entdeckte so noch eine andere Möglichkeit. Plötzlich passte alles zusammen, war die Box auch gut zu finden. Vor mir haben schon "get high on mountains" am 17.7. und "Cathrin&Antje" am 25.7. geloggt. Die Drittfindermedaille war aber schon weg und so habe ich die Erstfindermedaille mitgenommen, obwohl ich mich gar nicht so erstfinderig fühlte. Die Zweitfindermedaille ist noch zu haben.
Danke für`s Verstecken der Box und den sehr netten Kontakt zu den vier Wilkauern sagt
Sonja vom Wolfsrudel

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1552
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: VR - Darßer Urwald

Beitragvon Britta und Jürgen » 20.07.2013 22:38

Am 17.07.13 ging es mit der Viererbande in den Darßer Urwald.

Da wir in der absoluten Hauptsaison unterwegs waren, befanden wir uns mit leichter bis schwerer Wanderausrüstung ausgestattet, inmitten von Scharen nackiger Urlauber. :shock: :D :mrgreen:
Wir denken, wir waren die Ursache für einige ungläubige Gesichter :lol: .....wir hatten echt viel Spaß...... :lol: :mrgreen:
Der Weg am Strand, durch den wunderschönen Wald und am Leuchtturm hat uns bis auf die Unmengen an Touristen sehr gut gefallen.
Die Box haben wir problemlos gefunden, nur im Zielgebiet in Boxennähe befanden sich 2 Ameisenhügel, deren Bewohner uns ganz schön attakierten. :?

Wir danken den 4 Wilkauern für dieses tolle Erlebnis "der besonderen Art", 8-) :lol: wir haben echt viel lachen müssen...., den sehr schönen Stempel und die dazu passende tolle Medaille. :D

Liebe Grüße,
Britta und Jürgen
mit Bonnie und Ayla :wink:

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1010
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: VR - Darßer Urwald

Beitragvon Die Viererbande » 20.07.2013 23:21

Gemeinsam mit Britta und Jürgen ging es in den Darßer Urwald.

Wie Britta bereits geschrieben hat, gab es zunächst ein Spießruten-Laufen durch den (Teil-)FKK-Strand. :D :D Wahrscheinlich dachten sich die Badegäste, dass sich hier ein paar Bergtouristen verirrt haben, aber dazu fehlten die Karabiner und der Eispickel am Gürtel :) :) . Wir fanden den Weg am Strand trotzdem sehr schön und amüsant, waren dann aber froh, als wir im Wald etwas weniger Trubel hatten.
Hier wurden wir zunächst an einen schönen Minihafen geführt, in dessen Nähe wir eine Rast machten. Ein junges Pärchen mit Zettel in der Hand machte uns neugierig. Sie suchten einen Geocache mit Kröte, als plötzlich Solveigh neben sich griff und die Kröte in der Hand hielt..... :D :D
Weiter ging es durch den teilweise sehr urwüchsigen Kiefernwald, einen schönen Bohlenpfad über ein Moor zum Leuchtturm und danach gut geführt bis ins Zielgebiet, wo uns ein schöner, selbstgestalteter Stempel mit Medaille erwartete. :D :D Das Plätzchen lädt an sich schon zum gemütlichen Loggen ein, diesmal überließen wir das Feld aber den angestammten Waldameisen. :)

Danke den 4 Wilkauern für diese schöne Tour!

Liebe Grüße von

Solveigh, Max und Horst

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 442
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

Re: VR - Darßer Urwald

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 14.08.2013 21:49

Nachtrag – Letterboxen (2/6) während unseres Ostseeurlaubs 2013 (29.07.13)

Da wir dieses Jahr bereits das 4. Mal unseren Urlaub auf den Darß verbrachten, war es obligatorisch auch die Letterbox dort zu besuchen.
Wir suchten uns dafür leider einen der wenigen Urlaubstage aus, an dem Regen angekündigt war.

Von unserer Unterkunft in Born radelten wir mit dem Fahrrad nach Prerow zum Start. Schon auf dem Weg am Strand entlang
fing es zu regnen an. Die Urlauber verzogen sich in ihre Camping-Behausungen und wir stapften Richtung Darßer Ort.

Bereits am Nothafen legte der Regen so zu, dass wir an ein Abbrechen dachten. Wir hielten allerdings aus, ließen jedoch die Verlängerung
des Naturerlebnispfades aus.

Am Leuchtturm angekommen, hatten wir Schwierigkeiten, die Anzahl der Stufen zu ermitteln. Die Dame am Eingang des Natureums
half uns jedoch weiter.

Schade, dass man das Cafe dort nur nach Eintritt in das Natureum besuchen kann. Ein warmes Getränkt hätte uns gut getan.

Also ging es weiter Richtung Zielgebiet. Für diesen Weg muss man schon einiges an Geduld aufbringen. Das war sogar gut,
da der Regen langsam aufhörte.

Die Box war schnell gefunden und wir konnten sogar im Trockenen loggen und einen schönen Stempel im Logbuch verewigen.

Eine Woche später sind wir dann, bei herrlichem Wetter, den kompletten Erlebnispfad gewandert. Diesen Pfad sollte man sich
nicht entgehen lassen!


Tipp: Für die, die sich länger auf dem Darß aufhalten, empfiehlt es sich Fahrräder zu mieten und eine Tour durch den
Darßer Urwald zum Weststand zu unternehmen. Im Gegensatz zum Strand in Prerow ist der Weststrand nur zu Fuß, per Fahrrad
oder mit der Pferdekutsche zu erreichen. Demzufolge ist das Publikum dort weniger stark vom Urlaubstrubel geprägt.
Die Letterbox-Tour kann jedoch nicht mit dem Fahrrad gemacht werden.

Liebe Wilkauer, vielen Dank für das Auslegen der Box, für den schönen Stempel und vor allem für die Verbreitung unseres
gemeinsamen Hobbies in andere schöne Regionen Deutschlands.

Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria und Hannah)

Benutzeravatar
die Hambacher
Beiträge: 179
Registriert: 06.09.2007 23:25
Wohnort: Neustadt Hambach

VR - Darßer Urwald am 12.08.2013 gefunden

Beitragvon die Hambacher » 26.08.2013 18:09

Hallo !

Bei durchwachsenem Wetter haben wir uns im Urlaub auf den Weg zu dieser Box gemacht. Schöne Wegführung durch abwechslungsreiches Gelände. An der Box angekommen, mußten wir allerdings feststellen, daß wir unsere Stempel (-kissen) und Logbücher im Auto vergessen hatten. Also haben wir uns 2 Blätter "ausgeliehen" und mit der anhaftenden Farbe 2 sehr helle Stempel ergattert.
Kurz danach "zerbröselte" auch noch die Sohle von Reiners Wanderschuhen.

Es hat uns aber trotzdem gut gefallen und vielleicht kommen wir mal wieder.

Danke den 4 Wilkauern für die schöne Box.

Gruß die Hambacher

Benutzeravatar
KaMaLio
Placer
Beiträge: 77
Registriert: 26.04.2011 17:27
Wohnort: Zwickau

Aktualisierter Clue

Beitragvon KaMaLio » 13.05.2014 15:46

Während unseres Ostseeurlaubs liefen wir am 06.03.2014 die Runde, um mal nach dem Rechten zu schauen... :)

Der Box geht es gut, in den zwei Jahren hat sich hier nicht viel verändert... :wink:
Wir haben den Clue trotzdem auf den neuesten Stand gebracht und ein paar Kleinigkeiten angepasst.

@ Britta und Jürgen und die Viererbande:
Im Winter muss man sich selbst bei bestem Wetter nicht zwischen vielen Nackedeis am Strand hindurch kämpfen :P :P :P Wir waren jedenfalls fast alleine unterwegs... :D

Liebe Grüße
Katja und Marco

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 873
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: VR - Darßer Urwald

Beitragvon trüffelwutz » 22.08.2014 12:17

Eine Letterboxtour mit einem ganz anderen Ambiente, wie wir es sonst kennen. Die Wegführung am Strand und durch den Dünenwald hat uns gut gefallen. :D Leider war das Wetter sehr wechselhaft. Neben Sturmtief Wilma begleiteten uns später auch Gewitterschauer, aber ab und zu auch Sonne und das alles bei 15°C. Daher hielten sich die Menschenmassen am Strand trotz Hochsaison doch in Grenzen. Wie wir später merkten hatten die wohl alle die gleiche Idee, nämlich einen Fahrradausflug zum Leuchtturm zu machen. :wink:
Die gesuchten Werte konnten wir alle gut einsammeln, bis auf einen. Beim Zählen der Holzpfosten (Wert E) waren wir uns unsicher, denn wir vermuten, dass das gelbe Schild bis zu dem man Zählen soll nicht mehr da ist. Da steht aber vermutlich noch der größere Pfosten, an dem es angebracht war. Mit dem bis dahin gezählten Pfosten kamen wir später ganz gut zurecht.
Die Box fanden wir an einem schönen Ort in gutem Zustand und wir konnten sogar bei Sonnenschein loggen. Die äußere Tüte hat zwei kleine Löcher aber sonst ist alles trocken. Seit der Boxenkontrolle der Placer war auch niemand mehr hier.

Wir bedanken uns bei den Placern für das Zeigen dieser schönen Gegend, das Verstecken der Box, den Clue und den Stempel. 8-) :P

Es grüßen Esther und Peter.

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 759
Registriert: 08.10.2010 9:17

Re: VR - Darßer Urwald

Beitragvon der kleine Elefant » 07.09.2015 22:38

Nach unserer Tagesetappe am 26.8.15 auf dem Ostseeküsten Radweg, musste ich natürlich noch die LB suchen :wink: .
Am Ende des Campingplatzes konnte ich keine Holztafel mehr finden. Somit fehlte Wert C!
Als Wert D habe ich die Bäume genommen, die hier wachsen.
Dann wurden, ab der Ecke, die Holzpfosten gezählt. Es gibt zwar wieder ein gelbes Schild, aber bis dorthin ist der Wert 3-stellig,
Also fehlte auch Wert E!
Für Wert H wurde die Komma Zahl aufgerundet. Aber, ob die richtig war, wusste ich auch nicht so genau :? .
Alle andere Werte konnte ich eindeutig finden. Also mit Mut zur Lücke weiter ins Finale, vielleicht lässt sich die Box auch ohne finden.
Das funktionierte nicht. Es gab leider zu viele umgestürzte und markante Bäume. Nach ziemlich langem herumirren (mit einem schlechtem Gewissen im Gelände) musste es wieder ein Telefonjoker sein.
Nochmals vielen Dank, für die schnelle und ausführliche Hilfe an Britta und Jürgen.
Mit den fehlenden Werten ausgestattet, wurde nochmals ein Versuch gestartet.
Ein Pfad in die Gradzahl war am Anfang nicht mehr erkennbar. Später schon und ab da, passte alles :P .
Mittlerweile waren die Touristenströme verschwunden und die Box konnte wohlbehalten, nach einem Jahr, aus ihrem Versteck geholt werden :P .
Zügig und zufrieden lief ich dann den Rückweg, um noch vor dem Dunkeln werden, wieder aus dem Wald heraus zu kommen.
der kleine Elefant

Benutzeravatar
Big 5
Beiträge: 635
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: VR - Darßer Urwald

Beitragvon Big 5 » 19.02.2016 13:46

Nachtrag vom 7.2.
Hallo,
im zweiten Anlauf haben wir nun auch diese "Leiche" bzw. Box bergen können. Dies gestaltet sich nicht ganz so einfach, da einige Werte fehlen. Aber mit Hilfe unseres Telefonjokers (Britta und Jürgen) konnte man im Zielgebiet nichts falsch machen.
Damit auch andere nicht umsonst suchen, werde ich euch jetzt einen Tip geben:
Manchmal ist die Quersumme= Summe :o
Wert C = 3
Wert E = 38
alle anderen Werte sind vorhanden. Ich hoffe jetzt, dass diese wirklich tolle Runde noch von vielen begangen wird.
Unbedingt auf den Leuchtturm steigen!!

Viele Grüße
Kerstin, Johannes und F.

Benutzeravatar
Gute Idee
Placer
Beiträge: 558
Registriert: 24.10.2009 19:44
Wohnort: Waldfischbach-Burgalben

Re: VR - Darßer Urwald

Beitragvon Gute Idee » 08.04.2017 21:06

Gestern, auf der Heimreise von Rügen haben wir uns an diese Box gewagt.

Da wir den Anfang total verpeilt haben, mussten wir uns irgendwann durch das Nudisten-Camp an den Strand kämpfen. :mrgreen:
Am Wasser fehlt die Tafel mit der erfragten Baumart. Wenn man sich umsieht, dann kann man die Frage aber auch so beantworten :idea:

Bei den Lebensrettern findet man leider einige Angaben auch nicht, aber Google hilft, ebenso am Leuchtturm - sollte man da Lücken haben.

Letztendlich konnten wir die Box nur Dank Telefonjoker B+J lösen, weil wir ja am Anfang ein paar Werte verpasst hatten.

Vielen Dank für die super Runde am Strand, durch das Naturschutzgebiet und zum Leuchtturm.

Gute Idee

wild-rover
Beiträge: 287
Registriert: 10.03.2013 17:35
Wohnort: Nieder-Beerbach

Re: VR - Darßer Urwald

Beitragvon wild-rover » 17.07.2017 17:51

Nachtrag zum 13.07.2017.
2 Wochen Urlaub in Kühlungsborn - klar dass wir die paar Kilometer nach Prerow gefahren sind um eine der rar gesäten Ostseeboxen ans Licht zu holen. Mit den Werten C und E im Gepäck (im Forum von Big 5 dankenswerterweise vorgegeben) machten wir uns auf den Weg. Bei herrlichem Wetter ging es am Strand entlang bis zum Nothafen. Die hier zu suchenden Werte sind unschwer aufzuspüren und schon ging es weiter durch das wunderschöne Schutzgebiet bis zum Leuchtturm. Auch hier sind alle Werte aufzufinden (man muss nur die Augen offenhalten).
Weiter ging es zur Kreuzung im Urwald. Hier führten wir die letzten Rechnungen aus und steuerten dann unaufhaltsam dem Finalgebiet entgegen, wo uns die errechneten Peilungen und Schritte punktgenau zum boxenversteck führten. Box und Inhalt sind in bestem Zustand. Nun ziert ein weiterer sehr schöner Stempel unser Logbuch. Der Rückweg war problemlos zu bewältigen und so standen wir nach 4 Stunden wieder unserem letterboxmobil gegenüber.

wir bedanken uns für diese tolle Runde - der box wünschen wir noch viele Besucher

schöne Grüße aus (jetzt wieder in) Nieder-Beerbach

wild-rover


Zurück zu „KaMaLio“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste