KIB - Stumpfwald 1 - Rund Um Ramosa

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1691
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: KIB - Stumpfwald 1 - Rund Um Ramosa

Beitragvon Britta und Jürgen » 13.04.2013 19:22

Schon lange hatten wir diese Tour mit den Sachsen aus dem Hessenland geplant, und genau - heute - bei herrlichem Wetter ging es gemeinsam los. :D
Entlang der Schienen der Schmalspurbahn gab es Vieles zu entdecken, fantasievolle Skulpturen, schöne Pfade und schöne Rastmöglichkeiten.
Es war eine abwechslungsreiche Tour, wo auch die Kleinste unserer heutigen Gruppe fleißig mitlief. Leider verschlief sie dann den Boxenfund auf Papas Rücken. 8-)
Zu unserer aller Freude krabbelte uns ein Achtbeiner aus der Box entgegen. :D

Den Abschluß des heutigen Tages feierten wir in der Forelle am Eiswoog.....und wer saß da..... 8-) eine andere Gruppe Letterboxer, die auch in BalrogQ-Mission unterwegs war....Liebe Grüße an euch Drei.... :D war schön euch zu treffen... :D

Danke an BalrogQ für die kurzweilige Tour und den wieder sehr gelungenen selbst geschnitzten Stempel.

Liebe Grüße an die Sachsen, es war ein wunderschöner Tag mit euch. :D :P Toll, daß ihr eure Winterpause heute beendet habt :wink:

Liebe Grüße,
Britta und Jürgen
mit Bonnie und Ayla :wink:

Benutzeravatar
Die Sachsen
Placer
Beiträge: 179
Registriert: 23.09.2007 21:59
Wohnort: Trebur

Re: KIB - Stumpfwald 1 - Rund Um Ramosa

Beitragvon Die Sachsen » 13.04.2013 21:59

aus dem Winterschlaf erwacht.... :-)
Dank Britta und Jürgen haben wir es heute endlich wieder mal geschafft uns zusammen auf Boxensuche zu begeben und was soll ich sagen es war wieder toll. Zum Glück hatten wir unser Gespür noch nicht ganz verloren. :-) So konnten wir ohne größere Probleme die Tour bewältigen.
Wie Britta und Jürgen schon geschrieben haben ging es entlang an Schienen, lustigen Skuplturen und schönen Pfaden mal bergauf und mal bergab immer stramm dem Ziel entgegen. Der Wettergott meinte es auch gut mit uns und verschonte uns mit Regen und gab uns ab und einige längere Sonnenlücken.
Ja unserer kleines Jasminchen hat mal wieder das Finale verschlafen und selbst der "Schrei" der anderen Frauen, als ein kleines Krabbeltierchen aus der Box kam, konnte sie nich aus dem Schlaf reissen. ;-) Zurück ging es dann schnellen Schrittes da sich ein kleines Hungergefühl nach dem ordentlichen Marsch bemerkbar machte. Wie Britta und Jürgen schon schrieben, trafen wir im Seehaus Forelle auf den kleinen Elephant und einem Teil der Wormser Wanderwölfe und wurden gleich mit einem weiteren Hitchhiker belohnt. :D
In lustiger Runde liessen wir dort den gelungenen Tag gemütlich ausklingen. Man was einTag - Soviele Stempel wie heute haben wir ja das letzte halbe Jahr nicht mehr sammeln können.
Unseren ganz besonderen Dank möchten wir hiermit mal allen aussprechen die dieses tolle Hobby mit tollen, ideenreichen Cloues so amüsant und kurzweilig machen und immer weiter auch über die Grenzen des Pfälzer Waldes hinaustragen.

Auch dir BalrogQ möchten wir danken fürs Zeigen dieses schönen Fleckches Erde und den tollen Stempel.
Liebe Britta, lieber Jürgen, (liebe Bonny, liebe Ayla ;-)) es war wie immer ein kurzweiliger und entspannter Tag im Pfälzer Wald mit euch. :-)

So jetzt sind wir kaputt und müssen uns ausruhen, ich glaube wir werden alt.... ;-)

Liebe Grüße an die Letterboxgemeinde

von den aus dem Winterschlaf erwachten Sachsen aus dem Hessenlande :D

Benutzeravatar
Mummerumer
Placer
Beiträge: 479
Registriert: 02.05.2013 6:50
Wohnort: Mommenheim

Re: KIB - Stumpfwald 1 - Rund Um Ramosa

Beitragvon Mummerumer » 14.08.2013 17:28

Das Ende der Sommerferien naht und so beschlossen Nils und Andrea heute die Stumpfwaldtour komplett zu machen.
Der Beschluss wurde am Sonntag gefasst als wir Stumpfwald 2 und 3 gelaufen sind.
Die Kruppis, unsere zufällige Sonntags-Verstärkung, boten sich spontan an uns heute zu begleiten, da Jens leider heute arbeiten mussten.
Zu fünft haben wir uns dann bei strahlendem Sonnenschein gegen 10:00 Uhr auf den Weg gemacht und zusammen Wildschweine und Nonnen gezählt.
Gegen Ende haben wir uns einmal etwas verfranst, aber Manfred hat uns zum Glück wieder auf den rechten Weg gebracht, so dass wir dann auch ohne weitere Zwischenfälle die Box heben und unsere sonnige Ferientour beenden konnten.
Im Wald trafen wir kurz vor dem Finale ganz zufällig Mauli den Maulwurf. Er hat auch kurz in die Einser-Box geschaut und sich dort verewigt. Aber er wollte leider nicht bleiben.

Nochmals vielen Dank an die Kruppis für die liebe Begleitung. Es hat uns viel Spaß gemacht. :D :D

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1073
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: KIB - Stumpfwald 1 - Rund Um Ramosa

Beitragvon Die Kruppi`s » 15.08.2013 13:32

Ein Schöner Tag im Stumpfwald :D

Bereits Gestern haben wir diese schöne Tour absolviert. Wenn man durch Ramsen nur so durchfährt sieht man gar nicht was für ein idyllischer Ortskern hier verborgen ist.
Am Startpunkt trafen wir uns mit den Mummerern, ohne Jens der Kohle beschaffen musste :mrgreen:
Bemerkenswert war doch wie viele Ziffernblätter 2 Kirchtürme haben können. :shock: :shock:
Während Jens und Nils ununterbrochen schnatterten führte uns der Clue sicher durch den abwechslungsreichen Stumpfwald. Auch die Schikane konnte uns nicht aufhalten.
Aber oben angekommen zuerst den richtigen Weg eingeschlagen der im weiteren Verlauf dann stark zugewachsen war wurden wir immer unsicherer. Manfred schlug nun vor bis " Oben angekommen" zurückzugehen, vielleicht haben wir etwas übersehen.
Wieder am Oben wurden wir auch nicht schlauer :?: obwohl eindeutig war wo es hinging. Manfred hatte dann die Idee :idea: einen groooooßen Kreis zu ziehen der dann aber immer länger wurde aber doch zum Erfolg führte. Nachdem die T-Kreuzung gefunden war ging´s rückwärts zum Oben angekommen, wo die Kinder und Frauen schon ungeduldig warteten. Der zuerst eingeschlagene war der Richtige gewesen. Man hätte nur etwas mehr Geduld haben müssen. Wir sind dann aber einen anderen Weg, der nicht so zugewachsen war, zur T-Kreuzung gelaufen. Das finden der Box war sonst kein Problem.
Zurück am Startpunkt noch den "alten" gesucht und somit den Clue vollendet.
Vielen Dank an den Placer für diese unterhaltsame Serie.

Viele Grüße an unsere Mitwanderer aus Mommenheim. Es war eine unterhaltsame Letterboxtour.
Es grüßen die Kruppis
Sylvia, Manfred und Jens

Sandhopper

Re: KIB - Stumpfwald 1 - Rund Um Ramosa

Beitragvon Sandhopper » 30.08.2013 14:50

Auch der heutige Hundespaziergang sollte eine Letterbox sein. Rund um Ramosa hatte ich schon im Auge. Also, warum nicht? Die Piraten schrieben es schon: Heimvorteil ist nicht von Vorteil, denn die Beschreibung ist klar, präzise, eindeutig.
Ich war es dann auch, die um zwanzig vor 1 heute mittag akustisch wahrzunehmen war. Hat der Placer mich gehört???
Vielen Dank für die schöne Runde auf bekannten und teils unbekannten Wegen und für die Box!
Martina

Benutzeravatar
Gestiefelte Katz
Placer
Beiträge: 505
Registriert: 27.05.2007 21:49
Wohnort: Mannheim

Re: KIB - Stumpfwald 1 - Rund Um Ramosa

Beitragvon Gestiefelte Katz » 03.11.2013 20:31

Es waren einmal ein Frosch und eine Katz die verstanden sich so richtig gut. Beide hatte eine gemeinsame Leidenschaft; sie jagten Dosen (auch als Letterboxen bezeichnet).
Der Frosch lebte im Stumpfwald und hatte dort die ein oder andere Dose versteckt. Die Katz fand an den Dose vom Frosch gefallen und so versprach sie ihm: " Deine Stumpfwald 1" wird meine nächste Jubiläumsbox, fest versprochen".
Gesagt, getan. Am 26 Oktober 2013 machte die Katz sich mit ihrem Stievel in den Stumpfwald und suchte dem Frosch seine Dose. Die Wegbeschreibung führte sie, bis kurz vor dem Finale, sicher durch den Stumpfwald. Dann wurde den beiden ein kleiner Fehler, den sie bei Wert D machten, zum Verhängnis. Das merken sie natürlich nicht sofort und liefen und liefen :lol: . Irgendwann meinte der Stievel zur Katz: "Irgendwas stimmt hier nicht". Nach einer kurzen Rücksprache per Handy mit dem Frosch war schnell klar, wo das Problem war und wenige Augenblicke später war die Dose gefunden.

Lieber BalroQ

vielen Dank für diese schöne Tour.

die Katz und ihr Stievel

Benutzeravatar
suwo
Placer
Beiträge: 351
Registriert: 17.03.2012 22:53
Wohnort: Fürth/Odw.

Re: KIB - Stumpfwald 1 - Rund Um Ramosa

Beitragvon suwo » 11.01.2014 20:22

Mit dem Regio nach Ramsen bei anfangs leichtem Regen sind wir diese schöne Runde durch den Stumpfwald gelaufen. Nicht immer romantisch, aber immer urtümlich waren die Wege rund um Ramosa. Das "ruff un runner" hielt sich in Grenzen, die Rätsel waren leicht und die Box lag gut geschützt in ihrem Versteck. Mit einem weiteren Stempel konnten wir nach knapp vier Stunden unsere Heimfahrt antreten. Danke für die schöne Box und viele Grüße aus dem Odenwald von suwo.

Wer die roten R oder r zählt, hat schon mal den Wert für .... - ach nein, das verraten wir jetzt doch nicht.

tigerente
Placer
Beiträge: 612
Registriert: 21.06.2012 19:50
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: KIB - Stumpfwald 1 - Rund Um Ramosa

Beitragvon tigerente » 18.01.2014 20:17

Nach der "Stumpfwald 3 Runde" im vergangenen Jahr mit wahnsinnig tollem Stempel ging es heute "rund um Ramosa" der Stumpfwald 1-Box entgegen. Ich hatte etwas Probleme in den Clue zu finden und habe bei den Kirchen wohl eine Ehrenrunde gedreht, aber ab Richtung Bahnhof war dann wieder alles klar und tolle Pfade führten mich auf und ab durch den sonnigen Wald rund um Ramosa zielsicher der Box entgegen. Die Wege waren alle gut gewählt (wenn auch teilweise vermatscht) und man hatte einige richtig schöne Ausblicke... die Kilometer merkte man gar nicht und die Zeit verging wie im Fluge. Lediglich im Finale machte sich dann mein Muskelkater vom BBP vergangenen Donnerstag bemerkbar. Es hätte ruhig auch eine Steigung weniger sein dürfen... :D :lol: Aber für den tollen selbstgemachten Stempel hat sich auch das gelohnt! Nach guten 3 Stunden war ich wieder zurück bei den Wildschweinen. :shock: Unterwegs gab es auch viele Rehe zu sehen und ein paar Schafe määäähten mich an. :roll: Danke für die tolle Runde! Ich komme ganz bald wieder zum Stumpfwald Teil 2. :wink:

Liebe Grüße von der tigerente

Benutzeravatar
TreffAss/PikDame
-
Beiträge: 129
Registriert: 07.07.2013 19:59

Box gefunden

Beitragvon TreffAss/PikDame » 04.03.2014 17:36

Wir haben heute bei prima Wetter die "Runde um Ramosa" gedreht. Hat alles gut gepasst :D
Zu Hören waren wir natürlich auch :D

Danke!

TreffAss/CoeurDame

Benutzeravatar
4 vom Stiefel
Placer
Beiträge: 121
Registriert: 22.12.2008 19:42
Wohnort: St.Ingbert

Box zufällig entdeckt

Beitragvon 4 vom Stiefel » 23.08.2014 18:41

Gestern machten wir uns auf zur dritten Stumpfwaldtour. Bei schönem, nicht zu heißen Wetter genossen wir das ausnahmsweise mal etwas beständigere (Tages)Wetter und kamen gut voran. :P
Nachdem wir bereits im April die Boxen 2 und 3 abgehakt hatten, kam uns der ein oder andere Teilabschnitt bekannt vor.
Im Finale dann aber doch die große Sucherei. Entweder waren wir zu früh oder spät "oben angekommen" oder die fleissigen Waldarbeiter haben inzwischen ein paar Markierungen entfernt, :?: die sich partout nicht finden ließen. Jedenfalls fanden wir dann doch (scheinbar) das richtige T, auch einen Baum der als Banane durchgehen konnte und sogar ein paar Buchen mit Stumpf. Die Box aber fanden wir nicht. :mrgreen: Nachdem wir den halben Wald umgegraben hatten, machten wir uns frustriert auf den Rückweg :(
Nach kurzer Zeit plötzlich ein Deja-vu: mit einem T, einer Markierung im richtigen Abstand links des Wegs :o und sogar Bananenbaum sowie eine Buche mit Stumpf. Das Box winkte schon von Weitem ... und alles war wieder im Lot.
Nur, wie wir anhand der Angaben mit den entsprechenden Gradzahlen an diese Stelle hätten kommen können, ist uns noch immer schleierhaft.
Es hat trotzdem Spaß gemacht. Dank an die Placer.
Norbert & Gaby

divehiker
Placer
Beiträge: 491
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: KIB - Stumpfwald 1 - Rund Um Ramosa

Beitragvon divehiker » 17.09.2014 20:50

Hallo BalrogQ,
Sicher hast du uns gehört und dir gedacht, dass wieder jemand auf
Boxensuche ist. :D :D
Bei diesem Traumwetter haben wir heute etwas früher Schluss gemacht
und haben die Mountainbikes geschnappt.
Von Sippersfeld aus ging es los nach Ramsen auf den Marktplatz und dann
weiter gemäß Clue.
Wir haben alles gut gefunden, die Beschreibungen stimmen ganz genau.
Wir haben uns gewundert, dass es doch noch Wege in der Nähe gibt,
die wir noch nicht kannten. :mrgreen:
Der Stempel war wie immer ein tolles Kunstwerk. :D Wir haben jetzt alle
Stempel vom Stumpfwald in unserem Logbuch. :D
Happy Letterboxing
Susann und Thomas

becky-family
Placer
Beiträge: 853
Registriert: 24.09.2006 21:35
Wohnort: Haßloch

Re: KIB - Stumpfwald 1 - Rund Um Ramosa

Beitragvon becky-family » 28.02.2015 22:43

Hallo,

bereits am letzten Sonntag waren wir rund um Ramosa unterwegs. Bis zum Finale lief alles wie am Schnürchen. Irgendwie sind wir das Finale falsch herum angegangen :? Aber nach einen Anruf beim Placer konnte die Box sich nicht lange vor uns verstecken. Vielen Dank und alles Gute an den Placer.

Happy Letterboxing

Beckys

Benutzeravatar
Die 5 Schweinchen
Placer
Beiträge: 361
Registriert: 29.03.2008 21:27
Wohnort: Otterbach

Re: KIB - Stumpfwald 1 - Rund Um Ramosa

Beitragvon Die 5 Schweinchen » 12.03.2015 12:07

Urlaub und schönes Wetter! Bestens geeignet um endlich mal eine Runde um Ramosa zu drehen. Am Anfang brauchten wir etwas länger als gewohnt, um die Tafel zu entdecken, aber ab dann lief es wie am Schnürchen. Im Finale stutzten wir kurz als wir an die vermeintliche T-Kreuzung kamen, aber da keine Markierung zu sehen war liefen wir in der eingeschlagenen Richtung weiter, was sich als goldrichtig erwies. Die Box war dann schnell gefunden. Ich fand den Weg ab dem Wort Finale im Clue aber doch noch recht weit und hätte eher mit dem Boxenfund gerechnet. Eine schöne, teilweise leicht angematschte Tour auf weitgehend einsamen Wegen war das gestern.
Danke sagen Andrea und Lothar von den fünf Schweinchen

Benutzeravatar
MissMarple
Placer
Beiträge: 276
Registriert: 11.05.2011 14:59
Wohnort: 56332 Oberfell

Re: KIB - Stumpfwald 1 - Rund Um Ramosa

Beitragvon MissMarple » 03.05.2015 10:45

Auch die schlechte Wettervorhersage mit Dauerregen konnte uns am Maifeiertag nicht von einer Tour abhalten. Trotz Regen starteten wir gut gelaunt mit 1,5 Teilen von BigFive bei den Ramsener Wildschweinen.

Gut gelaunt auch deshalb, weil der ganze Teil von BigFive die Box schon mal gelaufen und somit den Einstieg ins Finale kannte, aber ab dort nur noch ein großes schwarzes Loch in der Erinnerung vorhanden war.

Somit beschlossen wir alle Werte zu suchen, um dann irgendwann abzukürzen und dann wieder beim Finale einzusteigen. Eine Tour von 6-7 km war somit geplant, was auch bei den Witterungsverhältnissen angepasst erschien.

Die "Abkürzung"("ääääääääh, eigentlich müssten wir auf dem Weg dort unten sein, das hier ist gar nicht gut") endete in der von der Miss so sehr geliebten Querfeldein-Passagen...einmal abwärts(nein, es war ja fast nicht nass und somit üüüüüüüüüüüüüberhaupt nicht rutschig) und einmal bergauf, wobei die 3kg Matschklumpen an den Schuhe die Leichtfüssigkeit der Miss am Berg *hüstel* noch weiter einschränkte.

Ermattet musste man also beim Finalbeginn erst mal Päuschen machen um dann wohlgemutet weiter Richtung Box zu ziehen. Ja und dann....Ihr wisst wohl nicht wirklich wie viele Bananenbuchen wirklich im Stumpfwald stehen? Wir kennen jetzt vermutlich jede! Die Wegmarkierungen und Peilungen passten zwischendrin nicht wirklich. Vielleicht hat sich die Wegführung der "Nonne" geändert???

Nach ewigem hin und her und vielen Diskussionen konnten sich die Männer durchsetzen. Ich sags ja ungern: sie hatten wirklich recht. :!: Irgenwann trafen wir dann auf die andere Markierung und dort stimmten dann die Peilungen auch wieder genau und wir konnten die Box erleichtert und tropfnass finden.

Der Rückweg war dann auch kein Problem mehr und wir hatten schliesslich statt der angekündigten 13 km, stark abgekürzte 11,7 km(auch in 4 Stunden :roll: ) auf dem Zähler. :lol:

Trotzdem hatten wir sehr viel Spaß und der Wein hat auch im Regen geschmeckt!

Vielen Dank für's Verstecken und das Zeigen der Gegend.

Danke auch an Johannes und Murphy für die nette Begleitung.

Lieber Gruß von MissMarple und Begleitung mit Spürnasen Lilly und Merlin

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 595
Registriert: 25.09.2011 18:59

Re: KIB - Stumpfwald 1 - Rund Um Ramosa

Beitragvon die blinden Hühner » 15.07.2015 18:30

Endlich wieder einmal eine Runde, bei der man gut mit dem Zug anreisen kann! Das "Bahnhofsgebäude" erzeugte erste Lacher und gute Stimmung.
Die Werte im Ort waren schnell gesammelt, so dass wir bald in den schattigen Wald abtauchen konnten. An der kleinen Aussicht vermissten wir sowohl Tiere als auch ein Schild, was uns auf solche hingewiesen hätte. Dadurch, dass Wert F kurz darauf als Weg auftauchte, war das aber kein Problem. Auf schöner Strecke gelangten wir zum Kleehof und zum finalen Ausgangspunkt. Der Nonnenweg ist ganz schön zugewachsen, aber weiter oben lichteten sich die Ranken. Da wir den Eintrag der 5 Schweinchen gelesen hatten, hielten wir die Box bald in den Händen. Die restliche Strecke flitzten wir in rekordverdächtiger Zeit von nur 35 Minuten zum Bahnhof zurück (die Züge fahren stündlich).
Für die schönen Aussichten auf Ramosa bedanken sich

die blinden Hühner


Zurück zu „BalrogQ“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast