DÜW - Weltuntergangs-Letterbox

Benutzeravatar
Theo & Bienchen
Beiträge: 59
Registriert: 02.05.2009 18:57
Wohnort: Ludwigshafen

Re: DÜW - Weltuntergangs-Letterbox

Beitragvon Theo & Bienchen » 11.02.2014 21:38

Halli-Hallo Ihr Lieben.....

Wie schon unsere Vorgänger konnten wir die Tanz-Schritte 1 und 4 nicht ausfindig machen.... Auf jedenfall eine sehr schöne Wanderung.
Die Tänzerin hat mal wieder auf der Pyramide getanzt....., da es dann schon dunkel wurde konnten wir die Zeitkapsel nicht mehr finden...
zuviele Felsen und Baumstümpfe..... :shock:

Eine tolle Geschichte, danke schön......

reif-fuer-die-insel
Placer
Beiträge: 370
Registriert: 01.08.2010 18:30
Wohnort: Pfalz

Re: DÜW - Weltuntergangs-Letterbox

Beitragvon reif-fuer-die-insel » 13.02.2014 21:26

Neue Infos zur Box im 2. Forumseintrag !!!!

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 460
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

Re: DÜW - Weltuntergangs-Letterbox

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 18.02.2014 22:06

Aus Sicht der Mayas endete am 21.12.12 das 13. Baktun, ein Zyklus von 400 Jahren voll Entbehrungen.
"Die Welt spricht über die Zerstörung der Natur, über die Konsequenzen des Klimawandels, über den Verlust der Artenvielfalt. Wir Mayas spüren die Veränderungen
des Klimas direkt. Mehr als achtzig Prozent unseres Volkes leben in Armut. Unsere Berge, Wälder und Flüsse werden von großen Firmen gestohlen, die Wasserkraftwerke
bauen, Bergbau betreiben, Öl fördern oder Monokulturen anlegen. Unsere natürlichen Reichtümer werden geraubt, unsere Rechte werden verletzt, genauso wie vor
vierhundert Jahren, als das dreizehnte Baktun begann." [Erklärung spirituellen Maya-Führer zum neuen Zeitalter, u.a. in http://fijate.guatemala.de Nr. 524]

Sie schauen jedoch voller Hoffnung auf eine bessere Zukunft für das neue Zeitalter.
"Die spirituellen Führer sagen, dass jeder Mensch mit einem bestimmten Geschenk geboren wird. Im vergangenen Baktun sind besonders viele talentierte Kinder
geboren worden. Das gibt Hoffnung, dass sie die Mathematik, die Wissenschaft, die Astronomie und die Kunst der klassischen Mayas wiederbeleben werden. Deshalb
ist es nicht illusorisch zu glauben, dass die Mayas mit der Zeit wieder erstarken werden." [Vitalino Similox, Quelle s.o.]


Auch wir haben uns nicht von der Weltuntergangshysterie beeinflussen lassen und konnten somit am Sonntag
über 1 Jahr nach dem "Ende", den Maya-Göttern in ihren Reichen einen Besuch abstatten. Sie offenbarten uns
alle ihrer Geheimnisse und die Stimme des Jaguars schickte uns deutlich vernehmbar zum Ziel.

Die nachträglichen Hinweise vom 14.02.2012 haben uns dabei unterstützt. Wobei wir den Fels (großer Stein) nicht
so richtig erkennen konnten. Erst beim Umherirren über gefällte Baume und Äste haben wir ihn von hinten entdeckt.
Wir haben später nochmals vom Baum aus gepeilt – und tatsächlich, mit geschärftem Blick ist der Fels zu erkennen.
Schade, dass so viel gerodet wird. Auch die Bäume im näheren Umkreis von Hinweis 2 haben rote Markierungen. In
der Dose von Hinweis 2 haben wir einen aufgeweichten Lutscher gefunden (und natürlich zum Entsorgen mitgenommen).
Es scheint sich immer noch nicht herumgesprochen zu haben, was in eine Box gehört und was nicht!


Liebes "Reif für die Insel"-Team, ihr habt auch den ganzen Prophezeiungen getrotzt und uns Nachzüglern eine
tolle Tour in einer schönen Gegend mit sehr viel Mühe ausgearbeitet. Wir hatten viel Spaß, die verschiedenen
Geheimnisse zu suchen und zu erleben.

Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria diesmal ohne Hannah)

Die Grenzsteiner
Beiträge: 84
Registriert: 30.09.2007 18:08
Wohnort: Meckenheim

Re: DÜW - Weltuntergangs-Letterbox

Beitragvon Die Grenzsteiner » 29.06.2014 21:57

Letztes Wochenende gesucht und erfolgreich beendet.
Alle Hinweise wurden gefunden und auch die Technik funktioniert weiterhin.
Vielen Dank für diese Tour sagen Susanne und Volker

Benutzeravatar
Greenville Hoppers
Beiträge: 5
Registriert: 30.06.2008 10:02
Wohnort: Grünstadt

Re: DÜW - Weltuntergangs-Letterbox

Beitragvon Greenville Hoppers » 18.08.2014 20:48

Schön, dass der Weltuntergang ausgefallen ist und dar Jaguar immer noch zu seinen Anbetern spricht. Das Wetter war am 17.8.2014 auch perfekt für den altehrwürdigen Tempel (trocken, aber nicht zu heiß). Der Tip aus dem 2. Forumsbeitrag auf der Suche nach dem 1 Hinweis war sehr wertvoll. Unser mitgeführter Hausjaguar hat den durch unzählige Baumgerippe fast verschütteten Weg der Hohen Priester auch problemlos durchstiegen. Für Chihuahuas oder sonstige kurzbeinige Wesen könnte es z.Z. aber etwas zu mühsam sein.

Muchas Gracias für eine tolle, phantasievolle Box, die uns allen viel Spaß gemacht hat.

Greenville Hoppers

Benutzeravatar
melmacer
Beiträge: 67
Registriert: 25.02.2007 16:55
Wohnort: Steinweiler

Re: DÜW - Weltuntergangs-Letterbox

Beitragvon melmacer » 29.09.2014 8:22

Bei wunderschönem, spätsommerlichem Wetter haben wir uns aufgemacht, den geheimen Berechnungen der Maya's auf den Grund zu gehen.
Wir haben alle Götter besucht und sie haben uns bereitwillig ihre Geheimnisse Preis gegeben.
Bei dem gigantischen Bauwerk, das uns die alte Kultur hinterlassen hat (oder war es vielleicht doch Omegalla?),
brachte die Priesterin den Jaguar für uns zum Sprechen und so konnten wir auch die Zeitkapsel sicher ans Tageslicht befördern.


Vielen Dank an "reif-fuer-die-insel" für diese phantasievolle Reise durch eine versunken geglaubte Welt!
Caruso's außerirdischer Suchtrupp
powered by Batou

Benutzeravatar
Die Dinos aus Hemsbach
Placer
Beiträge: 220
Registriert: 04.06.2009 19:44
Wohnort: 69502 Hemsbach

Re: DÜW - Weltuntergangs-Letterbox

Beitragvon Die Dinos aus Hemsbach » 07.10.2014 20:02

Am 03.10.2014 sind wir aufgebrochen zum Isenach Weiher . Leider hatten wir an diesem Tag keinen Erfolg, da uns an der steinernen Brücke ein kleiner aber verhängnisvoller Fehler unterlaufen ist. :mrgreen: Danach sind wir jede Schneise abgelaufen, konnten
allerdings die Steine nicht finden. :? Etwas frustriert :o :? gaben wir auf und kehrten im Gasthaus ein. Riesling Schorle und Fläschknepp bauten uns dann wieder auf. :wink:
Bereits am 05.10.2014 starteten wir den zweiten Versuch.
Dieses mal keinen Anfängerfehler :oops: :oops: bei der steinernen Brücke gemacht und so konnte auch die Schneise problemlos gefunden werden. Als dann noch die zwei Steine gesichtet wurden waren wir happy . :D
Wir hatten auf der ganzen Tour keinerlei Probleme mehr und konnten alle fünf Schritte aus ihrem Versteck holen.
Nachdem die Pyramide gefunden war weckten wir die Prinzessin. Allerdings brachte sie den Jaguar nicht zum sprechen. :!:
So bedienten wir uns der Notfallkarte und waren kurze Zeit später bei der Zeitkapsel.

Vielen Dank an die Placer für diese tolle Tour
sagen die Dinos aus Hemsbach

W.U.F.F.
Placer
Beiträge: 8
Registriert: 09.10.2014 21:54

Re: DÜW - Weltuntergangs-Letterbox

Beitragvon W.U.F.F. » 09.10.2014 22:34

Ich kann alle beruhigen, die sich nach dem letzten Eintrag Sorgen um das Wohlergehen von Priesterin und Jaguar machen: Die beiden haben am 5. Oktober wohl nur seeehr lange geschlafen und waren noch nicht so ganz wach, als sie von den Dinos geweckt wurden. Gegen Abend waren sie dann aber doch wieder fit genug, um zu uns zu sprechen. So konnten wir uns als zweite an diesem Tag im Logbuch verewigen.
Dafür haben wir uns beim ersten Hinweis etwas dumm drangestellt und ein paar :roll: Extra-Höhenmeter gemacht - dabei wäre alles überhaupt kein Problem gewesen, hätten wir den zweiten Forumseintrag mal genau gelesen. Aber Bewegung ist ja gesund!
Danach lief auch alles problemlos und wir waren begeistert von der phantasievollen Beschreibung, den liebevoll gestalteten Hinweisen und natürlich der genialen Pyramide! Auch die Strecke war schön, angenehm zu laufen und zumindest ab der Steinbrücke für einen Oktober-Sonntag auch erstaunlich leer.
Vielen Dank an die Placer sagt das
Wanderteam Untauglich - Ferschiedene Freunde

Benutzeravatar
Lustiger Astronaut
Placer
Beiträge: 166
Registriert: 20.10.2014 16:02
Wohnort: Mannheim

Re: DÜW - Weltuntergangs-Letterbox

Beitragvon Lustiger Astronaut » 15.06.2015 19:43

Heute konnte ich bei optimalen aeronautischen Bedingungen mit meiner Rakete am Parkplatz am Isenach-Weiher landen. Die ersten Werte waren schnell gefunden. Hinweis 1 wurde nach zwei erfolglosen "offroad tests" :lol: "rückwarts" angegangen und geborgen :mrgreen: . Hinweis 3 hab ich trotz Inspektion mehrerer Baumstümpfe nicht gefunden :( und Hinweis 4 dank des ergänzenden Forumseintrages nicht allzu lange gesucht.
Die Erden-Technik ist mir wohl nicht mehr so vertraut, daher hab ich versucht der Pyramide ihr Geheimnis erst mal ohne Priesterin zu entlocken :o :D und anschließend noch mal im Clue nachgelesen, bis sich die Priesterin dann doch noch meiner endlich erbarmt hat und mit der Info rausrückte. Ich wollte schon selbst zum Moonwalk ansetzen. :wink: Die Box war dann schnell geborgen. Danke für die tolle und aufwändig gestaltete Runde und Grüße an alle Letterboxer sendet der Lustige Astronaut, der mit seinem Raumschiff demnächst bestimmt wieder an einer noch unbekannten Raumstation andocken wird.

Benutzeravatar
ThoKaTi
Beiträge: 20
Registriert: 31.08.2010 21:09
Wohnort: Hochspeyer

Re: DÜW - Weltuntergangs-Letterbox

Beitragvon ThoKaTi » 28.06.2015 18:35

Gerstern ging es zur Suche der Weltuntergangsbox. Der Regen war vorbei und so konnten wir uns bei schönem Wetter auf die Suche begeben.
Kleine Probleme beim Weg der Priesterin wurden mit etwas hartnäckigkeit aber gemeistert. Der Rest klappte dann einwandfrei.
Eine sehr schöne, liebevoll gestaltete Tour die viel Spaß gemacht hat.

Danke

Thomas

Benutzeravatar
Die Fußballmäuse
Placer
Beiträge: 122
Registriert: 25.10.2009 20:49
Wohnort: Vorderpfalz

Re: DÜW - Weltuntergangs-Letterbox

Beitragvon Die Fußballmäuse » 12.07.2015 18:24

Nachdem der Weltuntergang ja wohl ausgefallen ist, konnten die Fußballmäuse heute auf die Suche nach der Weltuntergangsbox gehen. Schon am Parkplatz stellten wir fest, dass wir nicht die einzigen Letterboxer mit diesem Ziel waren. Hinweis 1 und 2 konnten wir problemlos finden. Bei Hinweis 3 im Reich der Dämmerung fanden wir zwar den unserer Meinung nach richtigen Baumstumpf, aber das Versteck war leer :!: :?: . Hinweis 4 war genau da, wo er hingehört und Hinweis 5 hat sich wieder vor uns versteckt :roll: . Zwar fanden wir noch den abgestorbenen Baum, jedoch keine Hinweisbox. Der Weg zur Priesterin und zur Pyramide erschloss sich uns ohne Probleme. Der Jaguar wollte zwar nicht mit uns sprechen, aber mit Hilfe der Notfalltafel und ein wenig Ausprobieren :idea: ließ sich die Botschaft entschlüsseln. Der restliche Weg zur Box war kein Problem mehr und die Box wartet auf weiteren Besuch. :lol:
Viele Grüße an "Die Kellers", wir hoffen ihr hattet weniger Probleme und habt die Box auch gefunden.

Die Fußballmäuse :D :D :D :D

diekellers
Beiträge: 1
Registriert: 28.06.2015 9:23

Re: DÜW - Weltuntergangs-Letterbox

Beitragvon diekellers » 13.07.2015 20:03

Bei bestem Wanderwetter waren wir zusammen "Ernie und Bert" auf Weltuntergangsstimmung eingestellt. Nach einer kleinen Hilfestellung durch die Fußballmäuse ("seid an dieser Stelle gegrüßt"), kamen wir ganz gut zurecht. Doch auch wir fanden, trotz ausführlicher Suche, Hinweis 3 und 5 nicht an ihrem Platz. Priesterin und Pyramide fanden wir, zur entgültigen Lösung müssen wir aber wohl eine 2. Expedition in das Reich der Maya planen.

Benutzeravatar
wunderlein
Placer
Beiträge: 236
Registriert: 23.03.2015 21:50
Wohnort: Gartenstadt

Re: DÜW - Weltuntergangs-Letterbox

Beitragvon wunderlein » 12.08.2015 0:22

gefunden, am 11.8.2015

5 von 5 Sternen für diese tolle Letterbox!!!
Zuletzt geändert von wunderlein am 01.11.2015 13:18, insgesamt 2-mal geändert.

reif-fuer-die-insel
Placer
Beiträge: 370
Registriert: 01.08.2010 18:30
Wohnort: Pfalz

Re: DÜW - Weltuntergangs-Letterbox

Beitragvon reif-fuer-die-insel » 17.08.2015 17:05

BRAND-Heiße-BOXENINFOS immer im 2. Forumsbeitrag!!!


Neuer Clue. Bitte nur noch Version 2 (17.08.2015) benutzen!!!

Benutzeravatar
bbbs-tandem
Beiträge: 151
Registriert: 19.09.2010 21:22

Re: DÜW - Weltuntergangs-Letterbox

Beitragvon bbbs-tandem » 05.09.2015 21:43

An einem fast schon herbstlichen Tag zogen Simsonne und BBBS-Tom vom Isenach-Weiher los... mit den neuesten Clue-Infos bewaffnet!!! Eine wirklich schöne Runde mit ausgeklügelten Rätseln und zielsicherer Führung!!! Die erste Baumwurzel im Tal ist nicht die gesuchte.. :wink:
Den Jaguar scheint es vor lauter Freude die Stimme verschlagen zu haben.. aber es ist ja was für alle Fälle dabei!!! :D
Danke für den Tipp am Ende mit der Baumkrone!!!! Ohne diesen hätte sich die Suche erheblich verlängert!!! :idea:
Einen winzigen Nachteil hat die Tour, es gibt keinen so richtig netten Picknick-Platz.. :|

Am Ende der Tour wartete dafür leckerer Kuchen und ein Tee zum Aufwärmen!!
Danke an die Placer für den wunderbaren Zeitvertreib!!!

Es grüßt Tom vom BBBS-Tandem + Mitläuferin Simsonne


Zurück zu „reif-fuer-die-insel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast