HD - Hirschkopf Letterbox

Benutzeravatar
Die Dinos aus Hemsbach
Placer
Beiträge: 226
Registriert: 04.06.2009 19:44
Wohnort: 69502 Hemsbach

Re: Boxenkontrolle

Beitragvon Die Dinos aus Hemsbach » 09.04.2012 17:24

ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG

Box ist zur Zeit nicht laufbar,wegen Waldarbeiten :o :o

Melden uns wieder wenn Box gesucht werden kann


Die Dinos aus Hemsbach

Benutzeravatar
der fliegende Felix
-
Beiträge: 119
Registriert: 07.05.2008 18:59
Wohnort: kleiner Odenwald

Re: HD - Hirschkopf Letterbox

Beitragvon der fliegende Felix » 10.04.2012 23:04

Hallo,
die Meldung, dass die Box nicht machbar ist kam für mich einen Tag zu spät.
Die Vorbereitungen waren gestern abgeschlossen und heute Morgen ging's dann los.
Die erste Station mit Hinweis war mit viel Phantasie noch zu finden.
Die gefragten Betonrohre auf dem weiteren Weg waren dann nicht mehr erkennbar.
Bei den Bäumen bei Hinweis 2 handelt es sich übrigens um Lärche, Lärche, Weißtanne.
Der Weg zu diesem Hinweis war dann schon nicht mehr nur 2** beim Gelände.
Bei Hinweis 3 haben die Baumschubser dann ganze Arbeit geleistet, hier war gar nichts mehr zu finden.
Ab dem Turm war dann die Welt komplett umgebaut und ich habe frustriert abgebrochen.
Alles in Allem war es mir zu viel Sucherei und Peilerei, das eigentliche Wandern mit schöner Aussicht kam zu kurz.
Zum Glück hatte ich noch ein paar Geocaches auf dem Weg, so war die Mission nicht ganz umsonst.

Benutzeravatar
Die Dinos aus Hemsbach
Placer
Beiträge: 226
Registriert: 04.06.2009 19:44
Wohnort: 69502 Hemsbach

Re: HD - Hirschkopf Letterbox

Beitragvon Die Dinos aus Hemsbach » 01.06.2012 17:19

Box kann wieder gesucht werden. :D

Bitte neuen Clue herunterladen :!:

reif-fuer-die-insel
Placer
Beiträge: 382
Registriert: 01.08.2010 18:30
Wohnort: Pfalz

Re: HD - Hirschkopf Letterbox

Beitragvon reif-fuer-die-insel » 08.06.2012 9:51

(Angaben für Lesefaule sind farblich gekennzeichnet!)
Gestern (07.06.12) zogen wir gen Osten um diese Box in Angriff zu nehmen.
Die Suche nach dem Startplatz war schon eine kleine Herrausforderung, da wir KEINE Wanderkarte dieser Gegend haben.
Aber Internet sei Dank war auch dieser nicht allzu lange ein Geheimnis.
Soviel noch zum Startpunkt: Wir wären NIEMALSNICHT auch nur annährend in die Gegend gekommen!!!!

Doch nun zur Box :
Der Weg ist 100% richtig beschrieben :!:
Wir waren stellenweise zu ungeduldig und durften so den ein oder anderen Platz genauer kennenlernen um ihn dann als falsch wieder zu verlassen.
Aber wir haben es geschafft Stefan und ich sind ALLEINE, OHNE VERLAUFER!!!! ans Ziel gekommen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Unterwegs haben wir noch einen großen Hirschkäfer gefunden, dan wir sicherheitshalber ins Grüne verfrachtet haben!!!
Es waren echt superviele Zweiradmuggels unterwegs.
Wer wagt es eigendlich über diese Sprungschanzen zu springen. Die sind ja HALSBRECHERRISCH!!!
Ach ja den letzten Wert haben wir natürlich an dem falschen Gebäude gesucht. Aber der Letterboxinstinkt hat uns geholfen die Richtung zu finden und wer lesen kann braucht sich auch keine Gedanken zu machen, daß er den Wert verpasst! :roll:
Das Ziel war dann auch schnell gefunden und wir konnten ungestört den Papierkram erledichen
Der Box und dem Inhalt geht´s prächtig. Wir waren übrigends "ERSTFINDER 2012" und das im Juni....
Also liebe LB-Gemeinde nicht abschrecken lassen. Eine schöne, stimmige, leider futterstellenfreie Gegend wartet auf weitere Entdecker!

Danke für´s Zeigen dieser Gegend!
Stephan

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 558
Registriert: 25.09.2011 18:59

Gefunden

Beitragvon die blinden Hühner » 23.06.2012 12:11

Mit der etwas kompliziert wirkenden Beschreibung kamen wir gut zurecht.
Um alle Hinweise einsammeln zu können, sind unbedingt feste Schuhe und Geländegängigkeit nötig. Hinweis 6 und 9 haben wir nicht gefunden, obwohl wir in beiden Fällen den richtigen Ausgangspunkt hatten. Auch ohne diese Werte war der weitere Weg aber zweifelsfrei auszumachen, wir haben uns nicht verlaufen.
Die Box lag ziemlich offen in der Gegend, wir haben sie wieder etwas besser getarnt.
Auf der Tour sind durchaus interessante Ecken zu sehen, auch der Verwendungszweck des besonderen Kamins hat uns überrascht. Durch die ständige Suche nach den Hinweisen vergeht die Zeit wie im Flug.

die blinden Hühner

Benutzeravatar
Diether und Inge
Placer
Beiträge: 409
Registriert: 26.09.2006 20:38
Wohnort: Heidelberg

Wer nicht lesen kann muss zwei mal fahren...

Beitragvon Diether und Inge » 29.07.2012 21:45

...Ja, ja so ist das halt, wenn man zwar liest, dass die Box wieder suchbar ist, dabei aber übersieht, dass man eine neue Beschreibung braucht!
Wir waren letzte Woche schon mal auf dem Weg, aber halt mit der alten Beschreibung. Nach einiger Zeit gaben wir entnervt auf, weil vorne und hinten nichts stimmte - konnte es natürlich auch nicht! Aber das wussten wir zu diesem Zeitpunkt ja noch nicht.
Und so sind wir heute nochmal los, jetzt mit der neuen Beschreibung. Und siehe da, es lief alles wie am Schnürchen. Genaues Lesen ist allerdings wichtig, sonst sucht man schnell an einer falschen Stelle, z.B. die Wurzel mit Erde.
Alle Hinweisboxen waren an ihrem Platz. Die Final-Box war vollkommen mit feuchter Erde verdreckt und lag ziemlich frei herum. Es ist allerdings nicht leicht, an dieser Stelle einen Platz zu finden, an dem sie sicherer wäre.

Für unseren Geschmack war das Übergewicht der Sucharbeit etwas zu groß, aber für Familien mit Kindern, die besonders scharf aufs Suchen sind, ist das die ideale Box, zumal die Gegend wirklich schön und abwechslungsreich ist.

(Der "verkümmerte Baumstumpf" bei Hinweis IV ist übrigens keine Buche sondern eine Esskastanie. Das ist aber für das Finden nicht weiter wichtig, da es sowieso nur einen "verkümmerten Baumstumpf" gibt.)

Dank an die Dinos
sagen
Diether und Inge
Zuletzt geändert von Diether und Inge am 13.03.2015 21:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Saxmann
Placer
Beiträge: 331
Registriert: 24.09.2006 23:02
Wohnort: Heppenheim

Re: HD - Hirschkopf Letterbox

Beitragvon Saxmann » 31.10.2012 19:57

Beim Stöbern auf Google fand ich zu meiner Überraschung diese ungefundene Box in meiner Nähe.
Wunderschöne Herbstwanderung bei Kaiserwetter; alles hat prima gepasst; nach 3 h ( bei einer Stunde Pausen) waren wir wieder am Auto. Danke
Ähem, da war noch was...
Beim Aufspielen auf mein E-book gabs Probleme mit dem Schriftbild. :? Also die Seiten 2 bis 4 noch mal auf Papier ausgedruckt. Die ganzen Bildchen brauch ich nicht, und mein Patronenhändler ist in Urlaub. :lol: Der besseren Lesbarkeit halber dann noch mal nach Word transferiert und erneut ausgedruckt.
Meine charmante Begleitung fragte mich gleich, wie wir die Hinweise denn finden sollen. Nach Cachermanier war mir davor nicht bange; das klärt sich unterwegs ! :mrgreen:
Hat sich aber nicht; :oops: auch das Suchen an verdächtigen Stellen brachte keinen Erfolg. :( So sind wir halt die angedachte Runde komplett einfach so gelaufen. Beim Nähern des Kamins fiels mir wie Schuppen von den Augen: Vor 10 Jahren hatte ich mich schonmal über das Ding gewundert und zu Hause bei einem Blick auf die Karte mein Aha-Erlebnis... :D
Die Kiste war gut getarnt, fast hätte ich nach dem Entfernen des Hasengrills wieder aufgegeben....
Auf dem Ebook waren übrigens die Seiten 3 bis 8 gut lesbar; das hatte ich allerdings zu Hause gelassen. :mrgreen:
Die Beschreibung des Rückweges haben wir dann erst danach herangezogen... :!:
Fragt sich nun, ob wir die Runde ein zweites Mal ohne Händikäpp noch mal angehen...
Danke für die schöne Box !

Benutzeravatar
HoffNuss
Placer
Beiträge: 262
Registriert: 19.07.2008 18:06
Wohnort: Sandhausen

Trübes Wetter - schöne Tour

Beitragvon HoffNuss » 06.01.2013 17:36

Sonntag, 06.01.13 Box gefunden :D

Auch wenn es trübe draußen war, musste ich endlich mal wieder eine Box machen und wurde mit einer sehr schönen Tour mit tollen Aussichten belohnt. Unterwegs verging durch die vielen Hinweisboxen die Zeit wie im Fluge. Leider war ich alleine unterwegs. Dieser Clue macht bestimmt in größerer Gruppe noch mehr Spaß.

Aber so alleine war ich dann auch wieder nicht :shock: . Unterwegs traf ich viele Zweibeiner, Vierbeiner und auch Zweibeiner auf Rädern. Welche schiebten ihr Rad den Berg hoch, manche sausten den Berg runter. Möchte nicht wissen, was da bei gutem Wetter so los ist. Zum Glück kam aber nie jemand beim Heben einer der Boxen vorbei, was sicherlich angesichts des hohen „Verkehrsaufkommens“ reiner Zufall war. :lol:

Bis auf Hinweis Nummer 9 habe ich alles sehr gut gefunden und mich auch schnell an die Machart des Clues gewöhnt, so dass ich nach ca. 3 ½ Stunden die Box in ihrem Versteck fand. :D

Die Gelände zu Hinweis 2 und 10 waren wirklich etwas unwegsam :( . Zu Box 10 kann man sich aber relativ sachte von links annähern :wink: .

Ist die Strecke wirklich 9,5 km lang? Mir kam es viel kürzer vor... :o :?

Und wie immer... wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

Vielen Dank!
Jens

PS: zu Hause stellte ich fest, dass ich es bei Hinweis 9 tatsächlich geschafft hatte mich bei dem hochmathematisch so anspruchsvollen Term zu verrechnen. Peinlich, peinlich,... :oops: Hoffe also, dass Nummer 9 noch lebt.

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1127
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: HD - Hirschkopf Letterbox

Beitragvon WormserWanderWölfe » 19.10.2013 19:22

Heute bin ich zusammen mit einem Hühnchen Richtung Bergstraße losgezogen...
Die Hirschkopfletterbox hatte schon lang keinen Besuch mehr gehabt :wink: :lol:

So sind wir frohen mutes los. Mit den Hinweisen hatten wir anfangs so unsere Problemchen, bis wir den Dreh mit dem Clue raushatten :mrgreen: und zwei Steine auf einem steinigem Waldweg zu finden war nicht leicht :lol: :lol: :lol:
Doch dann gings weiter und wir fanden ziemlich einen Hinweis nach dem anderen...
Der Blick vom Hirschkopfturm ist genial. Wir hatten Richtung Odenwald freie Sicht sogar bis Lindenfels :o :o :o
Danach gings weiter bis zum verschwundenem Grenzstein :shock: Ja, er ist weg. Es ist nur noch das rechteckige Loch übrig 8-) Wer klaut den schon Grenzsteine :?: :? :twisted: :twisted: :twisted:
Doch den Hinweis 7 haben wir trotzdem gefunden 8-)
Was man von Nr. 8 und 9 nicht sagen kann :cry: Trotz ausführlicher Suche, haben wir diese beiden nicht finden können :cry: :cry: :cry: Aber mit Hilfe der Karte und Wolfsnase haben wir den weiteren Weg problemlos und ohne Verlauferli gefunden.
Zu den Hinweisen ist anzumerken, dass die Hinweise 1, 2, 3, 7 und 10 total nass sind :? :? :? Hier wäre eine Wartung von nöten. Auch die Box haben wir mit 1-2 cm Innen-Wasserstand gefunden :shock: :shock: :shock: Doch glücklicherweise blieb das Logbuch trocken :!: :!: :!: :D :D :D Nach ausführlicher Trockenlegung (der Stempel sollte vielleicht doch noch eine trockene Auszeit bekommen) haben wir sie wieder ordentlich versteckt :mrgreen:
Auch wir fanden dass die Tour sehr schnell vorüber ging auch wenn wir nicht kurz unterwegs waren (fast 4.5 Std.)

Danke für die tolle Tour und Gruß an Marion von den Chickenwings.
Liebe Grüße
WormserWanderWölfe
Papawolf

PS.: Das Geheimnis des Kamins hab ich zufällig doch erraten 8-) 8-) 8-)

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 652
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

zu viele Lücken, zu wenig Mut...

Beitragvon HEUREKA » 01.12.2013 21:04

Heute haben wir die Box gefunden. Im 2. Versuch und wir waren schon mal soooo nah dran.
Beim ersten mal fehlten mir vier von zehn Schachtelwerten und obwohl ich sonst Mut zur Lücke habe waren mir damals die Lücken zu groß.
Deshalb ging ich das Finale etwas lustlos an und wurde prompt mit einem Nichtfund bestraft, Wenn ich damals geahnt hätte das ich längere Zeit auf der Box stand. :oops: :oops: :oops: :oops:

Heute also auf ein Neues. Und was soll ich sagen: die ganze Rückrechnerei zu Hause hätte ich mir sparen können. Kurz hinter dem letzten Hochstand sprang mir eine etwas komische Landschaft in 20m ins Auge und richtig: hier lag das Luder!
War ich damals so betriebsblind oder gibt es gute Letterbox-Geister????

Liebe Dinos

Diese Rundreise hat mir klasse gefallen und sie war auch ausgesprochen kurzweilig.
Nur das eine oder andere Einzelversteck .... naja, darüber gab es schon eine private mail.
Trotzdem würde ich in dieser schönen Ecke des Odenwaldes immer wieder gern mit Euch auf die Reise gehn.

Danke sagt Heurekas Andreas ( Evelyn war heute nur moralische Stütze)

Benutzeravatar
suwo
Placer
Beiträge: 336
Registriert: 17.03.2012 22:53
Wohnort: Fürth/Odw.

Wirrkopf-Letterbox oder was?

Beitragvon suwo » 30.12.2013 18:17

Dieser Clue lag schon länger zuhause und war heute mal fällig.
Vorab: Wir haben die Box gefunden, das war aber nur der guten Ortskenntnis zu verdanken. Ohne diese hätten wir wahrscheinlich schnell aufgegeben.
Es fing damit an, dass das Wanderparkplatzschild fehlt. Somit gab es erst mal keine Werte A und B. Diese lassen sich im weiteren Verlauf allerdings erraten.
Beim ersten Hinweis kann man die zwei Zahlen am Stein nur noch erahnen, diesen konnten wir aber finden, ebenso den zweiten nach einiger Kraxelei. Und dann war Schluss. Nach 3 und 4 haben wir noch gesucht, ohne Erfolg. Überall, auch um den Hirschkopfturm sind viele Bäume und Büsche gefällt worden, der Turm steht jetzt ganz frei da! Kein Wunder, wenn man da an einige Verstecke wohl nicht mehr drankommt.
Auf gut Glück sind wir weiter gelaufen und haben die Box tatsächlich ohne weitere Werte aufspüren können. Da hatten wir Heimvorteil und wohl mal den richtigen "Riecher".
Die Wege hier oben sind wirklich sehr schön, das Boxenversteck toll gemacht (trotzdem Aufpassen wegen Muggelgefahr!), die vielen kleinen Hinweisboxen aber verkomplizieren die Wanderrunde nur unnötig, unserer Meinung nach. Hier wäre weniger mehr...

Danke an die Dinos für die Box und viele Grüße von suwo

Benutzeravatar
Gestiefelte Katz
Placer
Beiträge: 505
Registriert: 27.05.2007 21:49
Wohnort: Mannheim

Re: HD - Hirschkopf Letterbox

Beitragvon Gestiefelte Katz » 05.04.2014 21:51

Wir machten uns heute auf den Weg zu dieser schön gestalteten Tour. Was soll ich sagen. Wie so oft, haben wir das Forum erst im Wald gelesen :o :shock: :o .
Das Schild am Parkplatz fehlt immer noch. Die Zahlen am Stein vor Hinweis 1 sind nicht mehr lesbar. Der Grenzstein für Wert F fehlt und die Markierung am Baum für Hinweis 9 wurde übermalt.

Ab Hinweis 4 lief dennoch alles super und so konnten wir die Box am Ende problemfrei finden :D :D :D . Sie freute sich nach 4 Monaten endlich mal wieder das Tageslicht zu sehen.

Danke für das Ausarbeiten der Tour und die schöne Idee der Cluegestaltung

LG
die Katz und ihr Stievel

Benutzeravatar
Die Dinos aus Hemsbach
Placer
Beiträge: 226
Registriert: 04.06.2009 19:44
Wohnort: 69502 Hemsbach

Re: HD - Hirschkopf Letterbox

Beitragvon Die Dinos aus Hemsbach » 06.04.2014 19:42

Vielen Dank an alle für die vielen Hinweise zu unserer Box. :!:
Haben heute überarbeiteten Clue ins Forum eingestellt .
Haben alle Hinweisboxen mit Wassereinbruch ausgetauscht. :wink:

LG
von den Dinos aus Hemsbach

Benutzeravatar
zajchonok
Placer
Beiträge: 10
Registriert: 09.02.2014 20:26
Wohnort: Mannheim, Germany

Re: HD - Hirschkopf Letterbox

Beitragvon zajchonok » 08.04.2014 13:44

Found on 06.04.2014 at 20.15
Though we have started with this 10-km route rather late, it appeared successful, pleasant and so-so romantic on this sunny first day of April 2014. The first pleasure was to meet the author who was renovating his route that day. Discussing this pleasant meeting we’ve mixed the first point on the route which made + 4 km to our walking (still very pleasant and full of memorable experiences)!
After we had eventually found the right way we failed to find some of the ten “hinweis”, only the probable places they could have been. We think this is because Dinos has overcome us with his innovations. And we believe that this pleasant and tricky route has become now even nicer and more challenging.
So we reached the box 15 minutes after the dawn which was majestic that day and celebrated our success with the last spring songs of the birds. And now we are full of romantic recollections of our experiences on the most picturesque sights of the route.

Thank you very much for this box!
Vielen Dank für den Box. Es war echt toll! Dazu es war ein zusätzliche schöne Überraschung Dinos persönlich auf dem Parkplatz zu treffen.
zajchonok (aka "Заяц и зайчонок")

Benutzeravatar
bbbs-tandem
-
Beiträge: 166
Registriert: 19.09.2010 21:22
Wohnort: Speyer

Re: HD - Hirschkopf Letterbox

Beitragvon bbbs-tandem » 14.06.2014 21:54

Heidewitzka, was eine (Tor)Tour...
Die Hälfte vom BBBS-Tandem hat sich mit einem einheimischen Frischling auf den Weg begeben.. wir hatten zuvor fleißig das Forum gelesen und waren gewarnt...
Die Infotafel gibts mittlerweile wieder.. gemein ist allerdings, dass es zwei Abfallbehälter gibt...
Unterwegs schon am Hinweis 2 die Frage, wie kommt man dahin ohne sich die Beine zu zerkratzen vor lauter Stacheln und Brennesseln... ebenso bei Hinweis 10, der uns leider wie Hinweis 3 verborgen blieb. Dafür blieben wir von den MTB'lern weitestgehend verschont!
Mit etwas Köpfchen konnten wir dennoch die nicht gefundenen Hinweiswerte ersetzen und die Box dann doch recht zügig finden!! Ihr gehts gut, der Stempel ist etwas feucht
Danke an die Placer für die tollen Aussichtspunkte und die schöne Tour rund um den Hirschkopf!!!


Zurück zu „Die Dinos aus Hemsbach“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast