Z - Quarksteine - Das Reich der Zwerge

Benutzeravatar
Die vier Wilkauer
Placer
Beiträge: 236
Registriert: 27.03.2011 21:07
Wohnort: Zwickau

Z - Quarksteine - Das Reich der Zwerge

Beitragvon Die vier Wilkauer » 15.03.2012 22:20

Quarksteine – Das Reich der Zwerge
(versteckt am 20. Januar 2012 durch „Die vier Wilkauer“)

Ort: 08112 Wilkau-Haßlau; OT Culitzsch
Startpunkt: OT Culitzsch auf Höhe Hauptstraße 33; auf der rechten Straßenseite N 50°39'21.28" O 12°30'27.28"
Empfohlene Landkarte: keine notwendig
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (**---) mittel, es gibt so einiges zu rechnen und zu suchen
Gelände: (*----) leicht, mit geländetauglichem Kinderwagen gut befahrbar, auch sehr gut mit dem Fahrrad zu absolvieren
Länge: ca. 13 km, etwa 4 bis 5 Stunden ohne Pausen solltest Du einplanen

WICHTIG!!! Es gibt keine Einkehrmöglichkeiten auf der Strecke!!!

Allgemeine Informationen:
Entlang des Crinitzbaches aufwärts, in der Nähe der Wolfersgrüner Talsperre, erheben sich die Quarksteine. Es sind große, wollsackartige Granitblöcke. Bis vor ca. 150 Jahren war diese Granitfelsengruppe wesentlich größer. Für den Bau der Göltzschtalbrücke in Mylau wurden hier Steine gebrochen und dort verwendet. Ebenso auch für den Bau der Mauer der Talsperre von Wolfersgrün.
(Rund um die Göltzschtalbrücke findet Ihr ab Frühjahr/Sommer 2012 auch eine Letterbox!)

Die Welt der Sagen und Geschichten, die man sich von Mund zu Mund weitererzählt:
Diese Felsen sind sagenumwoben und liegen in der Nähe von Niedercrinitz, im Tal des Crinitzbaches. Dort liegen die Granitblöcke übereinander, größere und kleinere, einige flach wie Quarkkäulchen. Zwischen den Blöcken bleiben Fugen. Da kann die Sonne hineinschauen und innen vergrößern sich die Fugen zu Höhlen. Und nach einer uralten Sage sollen diese in grauer Vorzeit ein Schloss getragen und später als Behausung der Zwerge gedient haben. Denn der Name "Quarksteine" bedeutet soviel wie "Zwergensteine".

Wenn es dämmerte, dann wurden die fröhlichen Zwerge unruhig. "Bald geht es los! Ja, macht euch schon fertig!", flüsterten und wisperten sie. Schließlich kam die Nacht. Kichernd zwängten sich die Zwerge durch die Fugen hinaus. Ihr Weg führte sie zur Mühle am Ende von Niedercrinitz. Kleine Laternen schaukelten durch die Dunkelheit wie Glühwürmchen im Sommer. So erreichten die Zwerge die Mühle und öffneten vorsichtig die Tür – sie knarrte, doch das hörte keiner. Hintereinander huschten die Zwerge in die Mühle hinein und machten sich an die Arbeit. Am Ende hatten sie alles Korn, das da in Säcken stand, zu Mehl vermahlen.

In der Mühle schliefen der Müller und die Kinder. Jedoch nicht die Müllerin, und so kochte sie als Dank für die Zwerge eine überaus köstliche Suppe. Diese roch nach Dill und nach anderen guten Kräutern. Den Zwergen lief das Wasser im Mund zusammen. Endlich war die Arbeit getan, und die Suppe konnte gegessen werden. "Danke!", sagten die Zwerge zur Müllerin. "Danke!", sagte die Müllerin für das gemahlene Korn.

So verging Jahr für Jahr, bis der Müller und dann auch die Müllerin starben. Die Kinder hatten die Mühle längst verlassen. Schließlich zog ein neuer Müller in die Mühle, welcher keine fremden Leute im Haus mochte. Leider wussten das die Zwerge nicht und kamen wie gewohnt. Der Müller schlief. Jedoch die Müllerin nicht. Sie ließ die Zwerge kommen und die ganze Arbeit in der Mühle verrichten, ohne sie davon abzuhalten.

Nach der Arbeit fragten die Zwerge höflich: "Hätten Sie vielleicht eine Kleinigkeit für uns? Zum Beispiel eine Suppe.". Zwar gab die Müllerin den Zwergen eine Suppe, doch sie würzte diese mit einer speziellen Zutat...

Geschafft von der Arbeit setzten sich die Zwerge zu Tisch und begannen, die Suppe zu löffeln. Doch der Appetit verging ihnen gleich wieder. Sie spuckten die Suppe zurück auf die Teller. Die Suppe schmeckte widerlich..."Das ist nicht der Dank, den wir verdienen!!!", sagten die Zwerge, bevor sie die Mühle verließen. Erbost wie sie waren, verließen sie für immer diese Gegend. Keiner hat sie bis heute wieder gesehen und man munkelt, dass sie auch einen kleinen Schatz mitnahmen. Aber vielleicht ist er doch noch in den Wäldern und Feldern verborgen? Wer weiß...

Na dann ... HAPPY LETTERBOXING im Reich der Zwerge! ! !

Achtung ! ! ! Der Clue wurde aktualisiert - bitte nur noch V05_12 nutzen ! ! !

(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
100_5760 (Small).JPG
100_5760 (Small).JPG (104.62 KiB) 2669 mal betrachtet
Letterbox_Quarksteine_V05_12.pdf
(598.01 KiB) 272-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Die vier Wilkauer am 14.05.2012 23:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
KaMaLio
Placer
Beiträge: 87
Registriert: 26.04.2011 17:27
Wohnort: Zwickau

Testlauf im Reich der Zwerge

Beitragvon KaMaLio » 21.03.2012 19:39

Dreimal habe ich Jeannettes neueste Box zum Test absolviert.
Für den ersten Durchgang nutzten wir das schöne Winterwetter und zogen mit Schlitten los, das zweite Mal war ich ganz alleine zu Fuß unterwegs (habe 3 3/4 Std. gebraucht), dann fuhr ich die Strecke noch mit dem Rad ab... ;-)
Gut gefallen hat mir, dass es insgesamt dreimal was zu suchen gibt, sogar auf dem Rückweg! :-)
Und so ganz nebenbei erarbeitet man sich ja auch noch den Startpunkt für die "Magische Box Lochmühle"...
Also dann, auf geht´s ins Reich der Zwerge...
Viele Grüße
Marco

PS: Vielleicht wollt Ihr Euch nach erfolgreicher Letterboxsuche stärken? Hier kann ich Euch das "Schützenhaus" in Wilkau-Haßlau empfehlen.
Wie wäre es mit einem Steak "Wilkauer Art"? :-)
Wenn Ihr zurück nach Wilkau fahrt, dann befindet es sich genau an der ersten Ampel, Ecke Culitzscher Straße/Cainsdorfer Straße.
Zuletzt geändert von KaMaLio am 08.04.2012 20:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1691
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: Z - Quarksteine - Das Reich der Zwerge

Beitragvon Britta und Jürgen » 08.04.2012 18:49

Heute ging es zu sechst.....nein halt.....da stand doch tatsächlich vorm Parkplatz ein Anhalter mit großem weißen Schild "Letterboxing" in der Hand :shock: ....also nahmen wir ihn mit auf die Tour ins Zwergenreich....es war Marco von den vier Wilkauern :D :D
Wir folgten den Zwergenspuren auf breiten Wegen, auf schönen Pfaden, über Wiesen, an Wasser entlang, vorbei an fast unberührter Natur. Auf diesen Wegen sammelten wir einige Werte, aus denen sich u.a. auch dass Lösungswort für die Mysterybox entwickelte. :D
Der Clue ist märchenhaft aufgebaut :D , dennoch klar und die Peilung super genau!
Wir fanden eine tiefe versteckte Mulde mit wichtiger Information, zwischendurch auch ein abgerissenes Wildschweinohr :o , und bald auch die Namensgeber dieser Tour. Aber welch Überraschung erwartete uns hier, auf der großen Wiese im Zwergenreich stand ein liebevoll gedeckter Tisch mit köstlichstem Kuchen, heißem Kaffee und dem Rest der Placer, der uns hier vergnügt erwartete.
Jetzt war es zur Endbox nicht mehr weit. Auf Grund der wirklich genauen Werte haben wir sie bald in ihrem schönen Versteck aufgestöbert.
Wir waren total begeistert, daß uns hier sogar ein Zwerg begegnete, der sich gleich zu uns gesellte. Ein wunderschöner selbstgestalteter Stempel ziert jetzt unsere Logbücher, und auch hier, weit entfernt von Rheinland-Pfalz, durften wir den selbstgeschnitzten Osterhasen in unsere Logbücher stempeln. Vielen Dank Jeannette für dieses kleine Kunstwerk! :D
Frisch gestärkt ging es jetzt weiter.....es wurde ein langer Weg, :oops: der aber versüßt wurde, durch den Gedanken, daß es hier noch einen Bonusstempel zu finden galt. Auch dieser ist wieder sehr gelungen. :D
Erschöpft, aber glücklich ging es für uns sechs zurück ins Hotel.

Danke vorallem an Jeannette, die hier eine sehr schöne Tour und wunderschöne Stempel kreiirt hat, wo man merkt, wieviel Herzblut hier investiert worden ist. :D und an MArco, der uns heute auf dem ganzen Weg begleitet hatte. :D
Vielen Dank für einen tollen Tag und die leckere Überraschung im Zwergenreich :wink:

Liebe Grüße,
Britta und Jürgen :wink:

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1069
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: Z - Quarksteine - Das Reich der Zwerge

Beitragvon Die Viererbande » 08.04.2012 18:54

Nach einigen Befürchtungen, was das Wetter betrifft (wir hatten ja gestern schon so unsere Erfahrungen gemacht....) sind wir heute bei Minusgraden, aber strahlendem Sonnenschein losgefahren ins Reich der Zwerge. Kurz vor dem Startpunkt - was ist denn das, ein Anhalter mit Schild in der Hand:?: :o :shock:
Aber nein, es war Marco, der uns auf der Tour begleiten wollte - tolle Überraschung!!! :D :D :D

So ging es dann zu siebt los bei kaltem Wind, aber sobald wir den Wald erreichten, wurde es schon wärmer :mrgreen: . Nachdem wir die erste kleine Box in ihrem tollen Versteck ohne Probleme aufgespürt hatten, ging es weiter in das wunderschöne Tal zu den Quarksteinen, landschaftlich wirklich echt klasse!! :D :D

Das nächste Highlight gehört zwar nicht zur Tour :wink: - aber das supertolle Picknick mit Kaffee, selbstgebackenen Kuchen, Farinas wunderschön dekorierten Muffins und sogar Decken gegen die Kälte war einfach Spitze und an dieser Stelle nochmals ganz herzlichen Dank hierfür!!!!!!!!!!! :D :D :D

Nach der Stärkung ging es etwas schwerfälliger weiter :wink: , aber die Box mit ihrem tollen Stempel war nicht mehr weit! :D :D
Der Rückweg ist durchaus auch nochmals eine Herausforderung, liegt doch die Hauptbox so etwa in der Mitte des Weges, aber man wird nochmals mit einem superschönen Bonusstempel belohnt! :D

Herzlichen Dank für die tolle Box und den liebevollen Clue mit den 2 tollen Stempeln an die 4 Wilkauer und besonders an Jeanette!
Solveigh, Horst und Max und Sören

Benutzeravatar
Die vier Wilkauer
Placer
Beiträge: 236
Registriert: 27.03.2011 21:07
Wohnort: Zwickau

Re: Z - Quarksteine - Das Reich der Zwerge

Beitragvon Die vier Wilkauer » 08.04.2012 19:58

Liebe Britta, lieber Jürgen, liebe Viererbande (incl. Sören :wink: ),

auch mir bleibt kaum etwas hinzuzufügen. Es war ein wunderschöner Tag mit Euch, wenn auch ganz schön anstrengend! :oops:
Danke für die Tipps, wir werden im Clue in den nächsten Tagen einige kleine Feinheiten anpassen und die Runde für den Bonusstempel kürzen. :)

Liebe Letterboxer, wer die Quarksteine besuchen möchte, bevor der neue Clue online ist, kann sich gern kurz mit uns in Verbindung setzen.

Viele Grüße
Marco von den vier Wilkauern

Benutzeravatar
Die vier Wilkauer
Placer
Beiträge: 236
Registriert: 27.03.2011 21:07
Wohnort: Zwickau

Re: Z - Quarksteine - Das Reich der Zwerge

Beitragvon Die vier Wilkauer » 14.05.2012 23:06

Liebe Letterboxer,

Achtung ! ! ! Der Clue wurde aktualisiert - bitte nur noch V05_12 nutzen ! ! !

Die vier Wilkauer wünschen Euch

Viel Spaß!

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 822
Registriert: 08.10.2010 9:17

Re: Z - Quarksteine - Das Reich der Zwerge

Beitragvon der kleine Elefant » 21.05.2012 9:09

Früh am 18.5.12 starteten wir zur Quarksteinrunde, da wir anschließend noch die Bonustour laufen wollten. Ein eindeutiger und abwechslungsreicher Weg. Besonders gut haben uns der Bachlauf und die Felsen gefallen. Allerdings kam uns die Strecke länger vor. Oder lag es an den Temperaturen? :wink:
Am Ende wurden wir mit dem zweiten Platz belohnt.
der kleine Elefant

Benutzeravatar
fourgreenfrogs
-
Beiträge: 83
Registriert: 08.09.2010 8:31

Quarksteine - gefunden am 30.05.2012

Beitragvon fourgreenfrogs » 03.06.2012 12:10

Schon den Namen dieser Letterbox fanden wir sehr verlockend: Steine aus Quark... und Zwerge dazu!
So haben wir unseren Miniurlaub in Sachsen genau mit dieser Letterbox anfangen wollen. Und es war eine richtig gute Entscheidung! :)

Wir haben am Parkplazt geparkt und sind losgelaufen...
Die erste Sitzgelegenheit - inklusiv Kissen-Ablage! - fanden wir richtig originell!
Die Clue ist so schoen und detalliert beschrieben und man laeuft durch wunderschoenen Landschaften und stillen ruhigen Orten bis zum Ziel... und zurueck.
Die unendlichen Felder, die huegeliger Landschaft, der Wald, die kuriose runde Mulde, der Bach, bis zum "Zwergen-Haus", alles hat uns richtig gut gefallen. :)

Bei den Quarksteinen angekommen, haben wir uns bequen hingesetzt und haben auch die letzten Rechnungen durchgefuehrt.
Fast die ganze Strecke lang trafen wir fast niemanden, aber als wir da sassen und rechneten, lief ein "Wanderer" vorbei und grusste uns freundlich.

Noch ein paar Schritte und Peilungen und wir fanden die gut versteckte Letterbox mit dem wunderschoenen Stempel!
Auf ein paar schoenen grossen Steinen in der Naehe der Letterbox hatten wir uns gerade zum Stempeln der Logbuecher vorbereitet, als der "Wanderer" unseren Weg ploetzlich und unerwartet wieder kreuzte... Ooops, zu spaet, um alles schnell wegzupacken :roll:
Aber das waere zum Glueck auch nicht notwendig gewesen, da der "Wanderer" der Besitzer der Letterbox selbst war :lol: :lol: :lol:

Wir haben uns darueber sehr gefreut, so zufaellig ein Viertel der Vier Wilkauer zu treffen! Und wir hoffen, auch den restlichen Teil des Teams kennenzulernen - vielleicht, wenn sie wieder mal nach Bayern kommen?

Der Rueckweg war auch sehr schoen, und wir haben uns aufs Bonus-Stempel sehr gefreut... konnten ihn aber beim besten Willen nicht finden :oops:
Wir haben wahrscheinlich fast eine Stunde lang alle Baumstuempfe der Gegend durchgesucht, nachdem wir beim auffallenden bemoosten Baumstumpf an der errechneten Position nichts gefunden hatten... aber leider umsonst. :( :( :(

Bei den Vier Wilkauern wollen wir uns herzlich bedanken fuer die wunderschoene Tour in dieser tollen Gegend, fuer die liebevoll geschriebene Anleitung zu dieser Letterbox, fuer den huebschen Stempel und die tolle Drittmedaille! ...Und fuer den Brief mit Euren Stempeln, den wir beim Auto fanden!

4greenfrogs

Benutzeravatar
Die vier Wilkauer
Placer
Beiträge: 236
Registriert: 27.03.2011 21:07
Wohnort: Zwickau

Re: Z - Quarksteine - Das Reich der Zwerge

Beitragvon Die vier Wilkauer » 03.06.2012 12:49

Noch nie sind mir zufällig Letterboxer begegnet...noch nicht mal in der Pfalz!!! :shock:
Dass das dann ausgerechnet im heimischen Wald "passiert", während ich nach verwunschenen Pfaden entlang des Baches Ausschau halte, klingt unglaublich, ist aber so!!! :D

Ich habe mich sehr gefreut, liebe fourgreenfrogs, Euch persönlich kennengelernt zu haben!!! :-) :-) :-)

Was den Bonusstempel angeht, so habe ich mich natürlich sofort mal auf die Socken gemacht... :!: :!: :!:
Er ist zwar gut getarnt - aber immer noch sicher in seinem Versteck am Baumstumpf. :-)
Liebe Frösche, ich melde mich bei Euch! ;-)

Viele Grüße
Marco von den vier Wilkauern

Benutzeravatar
fourgreenfrogs
-
Beiträge: 83
Registriert: 08.09.2010 8:31

Re: Z - Quarksteine - Das Reich der Zwerge

Beitragvon fourgreenfrogs » 04.06.2012 18:32

Fuer uns war das erste Mal, dass wir einen Letterboxer ueberhaupt getroffen haben! :D :D :D
Wir haben uns wirklich sehr darueber gefreut, einen Viertel der Vier Wilkauer persoenlich kennenzulernen! Es war eine Ehre, die Letterbox in Anwesenheit des Besitzers zu loggen! :)
Beim Bonus-Stempel waren wir wirklich einfach blind... :oops: :oops: :oops:
Nochmals herzlichen Dank fuer die schoenen Letterboxen!
Liebe Gruesse aus Bayern!
fourgreenfrogs

Benutzeravatar
fourgreenfrogs
-
Beiträge: 83
Registriert: 08.09.2010 8:31

Re: Z - Quarksteine - Das Reich der Zwerge

Beitragvon fourgreenfrogs » 17.06.2012 21:16

Heute waren wir wieder in der Naehe und haben unser Glueck wieder versuchen wollen :)
Und diesmal haben wir den Bonus-Stempel sofort gefunden! :D :D :D
Letztes Mal hatten wir tatsaechlich den richtigen Ort identifiziert (der vom Besitzer auch bestaetigt wurde). Der Stempel war aber wirklich sehr gut getarnt... :?
Der Stempel hat uns wirklich gut gefallen und war absolut einen anderen Besuch Wert! :P
Vielen Dank dafuer!
fourgreenfrogs

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 816
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 23.07.2012 17:18

Wir sind heute diesem schön formulierten Clue mit den Rädern in das Reich der Zwerge gefolgt :D
Ab und an mussten wir mal schieben - hat aber gut geklappt :D
Alles stimmig :D
Danke für zwei tolle Stempel

Manfred und Brgit

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1252
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: Z - Quarksteine - Das Reich der Zwerge

Beitragvon Los zorros viejos » 02.08.2012 18:33

:mrgreen: 8-) 8-) Kurztripp nach Sachsen
Am 31.07.2012 sind wir losgezogen um das Reich der Zwerge zu erkunden.
Wir können nur bestätigen, es ist eine wunderschöne Runde :!: :!:
Manchmal hat man das Gefühl, die Zwerge sitzen hinter den Steinen und beobachten was diese
seltsamen Menschen mit ihren Zettel in der Hand da tun. :roll: :wink:
Als wir an den Quarksteinen ankamen war es soweit:
ca. 10 Zwerge tollten uns spielten auf der Wiese vor den Steinen. Ja, sie sprachen sogar mit uns, einer fragte, ob wir auch im Wald wohnen, da hinten wo das Zelt steht.
Der Tag war perfekt, tolle Tour, wunderschöne Stempel und die Hinweise für eine
weitere Letterbox, was braucht man mehr :?: :mrgreen:
Grüße nochmals an die Wilkauer und ein großes Dankeschön für die suuper Touren, wir kommen auf jeden Fall wieder.
Heidi und Jacky :mrgreen: 8-)
Los zorro viejo

Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 404
Registriert: 03.10.2011 20:49
Wohnort: Wiesloch

Re: Z - Quarksteine - Das Reich der Zwerge

Beitragvon Bettina & Michael » 26.08.2012 21:23

Seit heute haben wir zwei sehr schöne Stempel mehr in unserem Logbuch :D :D , da wir uns entschieden 15km lang ins Reich der Zwerge vorzudringen.

Es war nicht so einfach den Zwergen ihr Geheimnis zu entlocken :o :
Zuerst mussten wir uns gegen gefühlte 80km/h Gegenwind den Berg und die Autobahn hinauf- und entlangkämpfen - was den Vorteil hatte, dass wir den Zivilisationslärm nicht ganz so laut wahrnahmen :evil: . Nach langer, langer Zeit hatten wir dann endlich die verwunschenen Pfade der Zwerge erreicht und fanden den "wichtigen Schatz". Was die Zwerge hier wohl gesucht haben :?: ?

Viel zu schnell hörten die Pfade wieder auf und einige neuzeitige Vehikel verscheuchten uns immer wieder vom Weg :roll: . Wie froh waren wir dann wieder einen Pfad der Zwerge entlang eines malerischen Flüsschens zu finden, der uns direkt zu dem führte was von den Quarksteinen noch übrig geblieben war :shock: . Hier verweilten wir ein Weilchen ehe wir die letzte Aufgabe lösten- aber Vorsicht bei den Sitzmöglichkeiten in der Nähe der Aufgabe, die sind für Zwerge gemacht, dass ihr euch nicht den Kopf stoßt :x !!

Ein weiterer Pfad führt uns nun direkt zum schönen Versteck und wir haben endlich Gustavs zu Hause kennengelernt, von dem er uns so viel erzählte als er bei uns weilte :D .

Die Überraschung wollten wir uns natürlich auch nicht entgehen lassen, und zu ging es zurück auf meist bekannten Wegen, die heute leider relativ stark befahren waren :x zum Trainingsgelände. Trainieren hier auch Zwerge? Auf jeden Fall fanden wir einen Münzabdruck der einen Zwerg bei einer seltsamen Tätigkeit darstellte :mrgreen: .

Mit Rückenwind ging es dann geschwind zum Letterboxmobil, das wir noch kurz vorm aufkommenden Regen erreichten 8-) .

Vielen Dank für diese wundervolle Geschichte um die Letterbox mit den tollen Stempeln , die uns den ganzen Weg liebevoll begleitete und uns dafür entschädigte :D , wenn der Weg mal nicht so nach unserem Geschmack war :cry: .

Liebe Grüße
Bettina & Michael mit Sebastian 8-), der heute sehr viel zu rechnen hatte :mrgreen:

Die zwei Leubnitzer

Re: Z - Quarksteine - Das Reich der Zwerge

Beitragvon Die zwei Leubnitzer » 11.10.2012 14:56

Am 07.10.2012 waren wier, die zwei Leubnitzer mit den Laufgöttern der weiblichen Hälfte von dem Ritter zur Viele mit Burgfräulein und weitern Wanderlustigen auf deiser Route. Sehr schöne Ecke von Zwickau. Viele schöne Rechenaufgaben von den vier Wilkauern. Wir haben beide Stempel gefunden und die Ausgansdaten von der magischen Letterbox Lochmühle.
Die Tour kann nur empfohlen werden.
Von wem?
Natürlich von den
Zwei Leubnitzern


Zurück zu „Die vier Wilkauer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste