HP - Vier-Burgen-Letterbox

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 801
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Re: HP - Vier-Burgen-Letterbox

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 18.03.2012 16:28

Im Anschluß an die Schwalbennest-LB haben wir noch diese Box gesucht und ebenfalls ohne größere Probleme gefunden :D
Bei Wert J haben wir uns irgendwie verzählt; ansonsten waren die Werte/Peilungen nach dem Forumseintrag vom 17.08.2011 bei uns stimmig.

Hat Spaß gemacht!
Manfred und Birgit

Benutzeravatar
Wandervögel
Placer
Beiträge: 458
Registriert: 02.10.2006 19:53
Wohnort: Grünstadt

Re: HP - Vier-Burgen-Letterbox

Beitragvon Wandervögel » 22.03.2012 12:11

Hallo,
beim zweiten Anlauf kat es geklappt. Beim ersten Mal hatten wir die Beschreibung vergessen. Wir sind mit dem Zug gefahren und in Neckargemünd-Altstadt gestartet, da wir die Werte schon alle hatten. Die Box war dann schnell und ohne Probleme gefunden. Es war ein schöner Wandertag. :P :P
Es grüßen die Wandervögel

Benutzeravatar
Xiao Bai Tu
-
Beiträge: 154
Registriert: 23.08.2010 10:26
Wohnort: Worms

Re: HP - Vier-Burgen-Letterbox

Beitragvon Xiao Bai Tu » 15.04.2012 0:11

Schon lange lag mir diese Box in der Nase und da man sie auch noch wunderbar kombinieren kann, war jetzt der Startschuss gefallen.
Also haben wir unsere Gäste geschnappt, die schon ganz aufgeregt waren, und sind losgezogen.

Da es eine Kombination war, haben zwei von uns jeweils eine Box betreut und das klappt auch wunderbar.

Die Formel L+E+L ist zu bevorzugen und beim Wert J sollte man genau hinschauen und nicht bei 3 aufhören zu zählen.

Zum Gedenken der Opfer der Schiffskatastrophe der Titanic vor genau 100 Jahren haben wir dann unseren Lauf gewidmet.

Der Box geht es gut und sie wartet auf weitere Besucher.

Eine ganz phantastische Tour mit all den Burgen und Aussichten.

Xiao Bai Tu war hier (^_^(^_^) 小白兔到此一游

Benutzeravatar
Grüne Nashörner
-
Beiträge: 14
Registriert: 19.04.2009 13:59
Wohnort: Odenwald

Re: HP - Vier-Burgen-Letterbox

Beitragvon Grüne Nashörner » 06.05.2012 12:41

Hallo,

bei strömendem Regen, der zum Glück nach den Burgen nachließ, sind wir gestern den tollen Wegen gefolgt und haben das schöne Versteck gefunden.

Leider war unser Internet morgens lahmgelegt, so dass wir das online Logbuch nicht lesen konnten und deshalb auch etwas verwirrt waren, ob der bereits erwähnten Rechenaufgabe. :?
Ich möchte an dieser Stelle Diether und Inge widersprechen :wink: - Sorry :) - und finde die vorher genannten Vorschläge- also 2*L +E bzw. L*E+L führen zum Ziel- aber soviele Möglichkeiten kann es ja auch nicht geben und es lässt sich mit ein bisschen grübeln und suchen, wie nachzulesen ist, das Ziel schon finden.

Den Clue mit den Fenstern fanden wir ebenfalls etwas zweideutig, aber das Lösungswort lässt sich auch mit falscher Zahl erahnen. Bei den Steintreppen waren wir etwas verunsichert, aber das lag allein an den von uns eingeschlagenen Pfaden und lies sich schnell beheben :P

So ein bisschen Verwirrung, macht ja die Suche erst richtig spannend :P :P :P
Wir waren auf jeden Fall begeistert und haben uns über den tollen Stempel und das schöne Logbuch sehr gefreut.
Gruß von den Nilpferden

Benutzeravatar
K.D.F.
Placer
Beiträge: 274
Registriert: 16.05.2012 22:11
Wohnort: Badischer Odenwald
Kontaktdaten:

Re: HP - Vier-Burgen-Letterbox

Beitragvon K.D.F. » 16.05.2012 22:30

Nach einigem Suchen habe ich ich heute meine erste letterbox gefunden :) Ich hoffe, daß auch bald weitere folgen werden.

In einigen Punkten gebe ich den 4 Recht. Bei der Sache mit der Peilung stimme ich ihnen zu. Beim Parallelweg war ich mir auch erst mal nicht ganz sicher. Na ja, Hauptsache es hat geklappt. :D

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 892
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

gefunden am 18-05-12

Beitragvon Die 4 Müller's » 19.05.2012 12:17

Hallo Letterboxer :P

hatten im Forum nicht gelesen, daß der Clue "Rechenfehler" hat bzw. vorgeschlagene Rechnungen besser wären. :?:

Die Tour wurde mit dem "Schwalbennest" kombiniert und alles konnte ohne Probleme gefunden werden. Auch bei den Rechnungen usw. gab es keine Unklarheiten. :mrgreen: (evtl. Wanderkarte mitnehmen :mrgreen: )

Die Tour führte an schöne Aussichtpunkten und "Burganlagen". Bei der Suche des Parallelweges gab es auch keine Probleme und so konnte die Box schnell gefunden werden. (Diese lag offen in ihrem Versteck :cry: )
WICHTIG: Die Box immer wieder ordentlich verstecken!

Danke an den Placer, auch für den schönen selbst geschnitzten Stempel. 8-) 8-)

Gruß aus Frankenthal

Happy Letterboxing

Jutta & Uwe

:P 8-) :twisted: :lol:

Wäre schön wenn Ihr weiter diese Seite unterstützt: "Info’s zur Seite"

http://www.letterboxer-on-tour.de.vu

Braunies
-
Beiträge: 58
Registriert: 20.08.2011 21:52

Re: HP - Vier-Burgen-Letterbox

Beitragvon Braunies » 02.01.2013 18:24

Heute im 2. Anlauf endlich gefunden :D Unsere Werte stimmten alle, nur dauert der Weg zur y- Gabelung länger als man denkt :!: ,so hätten wir beim ersten Mal einfach weiterlaufen sollen :roll: Heute haben wir das Feld von hinten aufgerollt.Da wir ja schon alle Werte hatten, sind wir den Rückweg gegangen. Siehe da, nach 20 min . waren wir schon an der y- Gabelung.Die 4. .... ist leider umgefallen( hoffentlich räumt sie keiner weg). Die nun folgende Peilung mit der Formel ( LxE) +L ° stimmt niemals, aber das wurde ja schon öfters bemerkt.Die angebotenen Alternativen brachten uns aber auch nicht weiter. So hatten wir etliche Baumstümpfe im Zielgebiet erfolglos abgegrast. So sind wir nochmals zur 4. .... und sind einfach der Nase nach die errechneten Schritte hoch und standen endlich vor dem richtigen Hockerbaum( es gibt mind. 3 ). Ab da stimmt die Peilung und Schrittzahl wieder und waren wir innerhalb 2 Min. endlich fündig :lol: So hatten wir doch noch ein Happy End.
Danke für den schönen Stempel und die tolle Wegführung.
Die Braunies

Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 404
Registriert: 03.10.2011 20:49
Wohnort: Wiesloch

Re: HP - Vier-Burgen-Letterbox

Beitragvon Bettina & Michael » 23.02.2013 20:16

Nach dem wir dem "Schwalbennest" erfolgreich einen Besuch abgestattet hatten, wählten wir diese Box als Rückweg und kamen so noch in den Genuß einiger weniger Pfade :D .

Mit den Hinweisen aus dem Forum war dann der Hockerbaum schnell gefunden. Er ist im Moment vom Weg aus so deutlich zu sehen, sodass man ihn auch ohne Peilung als einzige Möglichkeit in Betracht zieht. Sieht wirklich bequem aus das Plätzchen, schade dass heute so viel Schnee lag, so konnte man sich nicht darauf niederlassen.
Das Ziel war dann schnell ausgemacht. Aber scheinbar haben hier einige mit roher Gewalt das Versteck etwas umsortiert :x , sodass der natürliche Zugang zur Box versperrt war und nur der von anderen Gruppen vor uns geschaffene zum Ziel führte :shock: . Schade um den so schön bewachsenen Baumstumpf :cry: .

Den niedlichen Stempel in seiner niedlichen Box drückten wir dann gerne in unser Logbuch.
Viele Grüße
Bettina & Michael

Benutzeravatar
die truthähne
Placer
Beiträge: 473
Registriert: 09.01.2012 13:23
Wohnort: Speyerbrunn
Kontaktdaten:

Re: HP - Vier-Burgen-Letterbox

Beitragvon die truthähne » 29.03.2013 20:56

wow, im dritten anlauf haben wir die vier-burgen-box auch endlich geschafft. :lol:

den ersten versuch starteten wir im januar 2012 und brachen wegen einsetzender dämmerung ab. :x beim zweiten versuch im märz 2012 haben wir uns von der y-kreuzung vereiern lassen und uns etwas zu früh einen wolf nach der box gesucht. :evil: nachdem der clue jetzt ein jahr in der gegend rumlag, sind wir heute nochmal hoffnungsfroh losgezogen und diesmal zielstrebig an unserem ersten vermeintlichen zielgebiet vorbei und zum richtigen gelaufen.

wir haben die hinweise unterwegs nicht mehr kontrolliert, da wir ja schon alle werte gesammelt hatten. im zielgebiet stellten wir dann aber fest, daß die vierte (lösungswort) 'kaputt', aber dennoch erkennbar ist (ich weiß nicht, ob das in den letzten beiträgen schon erwähnt wurde). für die formel zum hockerbaum, die hier schon diskutiert wurde, weil sie nicht passt, haben wir wie einige andere N-A+E verwendet was ziemlich genau in die richtung passt.

der box geht es gut und sie liegt wieder sicher in ihrem versteck.

Benutzeravatar
BalrogQ
Placer
Beiträge: 253
Registriert: 11.04.2007 0:38
Wohnort: Ramsen

Re: HP - Vier-Burgen-Letterbox

Beitragvon BalrogQ » 22.10.2013 11:16

Gesucht und gefunden am 21.10.

Mit Forumswissen bewaffnet suchten wir anfangs parallel und später im Anschluss an die Schwalbennest LB auch die 4 Burgen LB. Nach einer kurzen Unsicherheit beim Wiedereinstieg waren wir auch wieder sicher im Clue und fanden problemlos die Box, die absolut sicher und gut in ihrem Versteck liegt. Lediglich die 4. ??? steht nicht mehr, sondern liegt auseinandergenommen in der Gegend rum :wink:

Wenn man dann auf dem Rückweg den Clue genau liest, rechts und links nicht verwechselt, muss man auch nicht in die falsche Richtung laufen.... Das lohnt sich auch nicht, denn auch wenn wir einen Brunnen gefunden haben, war der Rest nicht besonders attraktiv... Asche über mein Haupt :?

Vielen Dank und viele Grüße vom Chillibär und vom BalrogQ

Benutzeravatar
Die Hei-No's
Placer
Beiträge: 287
Registriert: 11.04.2010 19:28
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: HP - Vier-Burgen-Letterbox

Beitragvon Die Hei-No's » 01.11.2013 19:13

Auch wir sind nach der "Schwalbennest"-Tour mit elektronischer Unterstützung zurück zur "....linde" und dort in den Clue eingestiegen. 2,3 fehlende Werte kombinierten wir unterwegs zusammen. Problemlos kamen wir zum 4. Hinweis, auch wenn er mittlerweile flach am Boden vor sich hin vegetiert.

Zurück am Parkplatz traf uns fast der Schlag so viele Autos standen dort. Auch die Straße war völlig zugeparkt. Welch Glück, dass wir früh los sind und auf unseren einsamen Wegen im Wald fast Niemanden getroffen hatten.

Ein freier Herbsttag, eine schöne Gegend mit tollen Burgen, zwei schicke neue Stempel.... was will man mehr als Letterboxer? :D

Es grüßen Euch
Ilona & Steffen

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 717
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: HP - Vier-Burgen-Letterbox

Beitragvon Big 5 » 19.11.2013 11:40

Manchmal wäre es gut nicht übermütig zu werden und gleich 2 Boxen verbinden zu wollen :? :wink:

Nachdem wir das "Schwalbennest" erledigt hatten, wollten wir wieder in den Clue einsteigen. Leider ist mir ein blöder Rechenfehler unterlaufen, so dass wir uns verrechneten und falsch liefen :twisted:

Dann hatten wir die Idee uns querfeldein zu schlagen, leider durch sämtliche Wildschweinschlafplätze der Gegend. Irgendwann haben wir den Wiedereinstieg dann doch noch gefunden und konnten die Box heben! :)

Leider zeigte unser Garmin inzwischen 14 km und gefühlte 1000 Höhenmeter :o :wink:

Viele Grüße

Kerstin und Johannes

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 485
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

Re: HP - Vier-Burgen-Letterbox

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 16.12.2013 19:18

Im Anschluss an die Schwalbennest-Letterbox, haben wir gestern noch die Suche der "Vier Burgen"-Letterbox angehängt.

Fast alle Werte konnten ermittelt werden. Lediglich der Wert I, die Anzahl der inneren Stützpfosten des Daches vom Turm
der Hinterburg, blieb uns verborgen. Der Turmeingang ist aufgrund von Sicherungsmaßnahmen des Holzpodestes zurzeit
gesperrt. (Laut Rhein-Neckar-Zeitung vom 04.11.13 werden die Reparaturarbeiten bis April 2014 dauern.)
Die Anzahl der "Knubbel" ließ sich trotz des Gerüstes noch erkennen bzw. abschätzen.

Mit Hilfe der vielen Forumseinträge (Wechseln auf Parallelweg, Y-Gabelung, 4…. liegt um, falsche Formel) gelangten wir
etwas verunsichert, einigermaßen problemlos ins Zielgebiet. Auch ohne den Wert I (bei der Schrittzahl muss man
halt etwas improvisieren) fanden wir doch relativ schnell den "Hocker-Baum" und dann sofort die Box.
Die Box war außen ziemlich feucht. Dem Inhalt geht es aber gut.

Vielen Dank an "die Rumtreiber" für die Tour und den Stempel, sowie an die "Community" für die hilfreichen Tipps.

Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria diesmal ohne Hannah)

jump_o
-
Beiträge: 6
Registriert: 04.01.2013 20:27

Re: HP - Vier-Burgen-Letterbox

Beitragvon jump_o » 09.03.2014 21:33

2 Burgen - 1 Letterbox - beides gefunden - auch das Rätsel haben wir gelöst - danke für den Hinweis, dass sich ein Exemplar des Lösungswortes hingelegt hat :-)

Wunderschöne Tour - heute zusammen mit den Wühlmäusen vielen Dank an die Rumtreiber fürs Posten !

Benutzeravatar
ROTTI
Placer
Beiträge: 597
Registriert: 01.08.2011 23:12
Wohnort: Bobenheim - Roxheim

Re: HP - Vier-Burgen-Letterbox

Beitragvon ROTTI » 07.06.2014 17:25

Wir sind ab der Ruhesteinhütte in diese Box eingestiegen. Werte hatten wir schon vorher bei der anderen Tour eingesammelt. 8-)

Da wir mit der Peilung ab unterster Stufe nicht eindeutig zurecht kamen, haben wir die Karte konsultiert. Damit haben wir den richtigen Weg gefunden. :D :D

Beim Lösungswort stimmte unser 4. Buchstabe nicht. Wahrscheinlich haben wir die falschen Fensteröffnungen gezählt. Bei der Rechnung (L x E) + L ° kam bei uns ein Wert weit über 1000 heraus :!: :shock: :shock:

Obwohl wir das Forum nicht gelesen hatten, haben wir das liegende vierte Lösungswort entdeckt. Mit erratenem Peilwert ging es direkt zur Box. :D :D

Grüße an die Placer und danke für's Verstecken

Thomas (mit Hösch)


Zurück zu „Die Rumtreiber“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast