P - Letterbox "Am Pfingstberg" in Potsdam

Barfly
-
Beiträge: 370
Registriert: 27.10.2010 20:26
Wohnort: Hettenleidelheim

Re: P - Letterbox "Am Pfingstberg" in Potsdam

Beitragvon Barfly » 23.05.2013 22:26

Nachdem es mit der berliner Box am Donnerstag leider nicht geklappt hatte, war ich am Samstag in Potsdam erfolgreich.
Zwar blieben mit die meisten der roten Punkte verborgen, aber die Box konnte sich trotzdem nicht lange verstecken. :D
Danke für die schöne Runde. So habe ich ein paar Ecken von Potsdam gesehen, die ich sonst vielleicht nicht gesehen hätte. 8-)

Lg Barfly

medwediza
Placer
Beiträge: 40
Registriert: 18.09.2013 23:01
Wohnort: Verden (Aller)

Re: P - Letterbox "Am Pfingstberg" in Potsdam

Beitragvon medwediza » 04.01.2014 19:27

Zum Abschluss einer Urlaubswoche in Brandenburg habe ich den gestrigen Tag in Potsdam verbracht und mir u.a. diese Letterbox vorgenommen. Auf dem Pfingstberg war ich vor etlichen Jahrenschon einmal; damals auf der Suche nach dem "Deutschlandtour"-Ländercache für Brandenburg. Aber das ist lange her und der Weg ist wirklich schön, so dass ich es gewiss nicht bedauere, noch einmal am Schloss Belvedere gewesen zu sein.

Bis auf den Telefonkiosk am Anfang habe ich die Stationen recht problemlos gefunden, da war aber eh klar, in welche Richtung es geht. Rote Punkte habe ich auch erst kurz vor dem Abschluss gesehen, es ging aber auch ohne recht gut.

Das größte Problem für kommende SucherInnen: Der "Baum, aus dem zwei Bäume wachsen" ist offensichtlich Sturm Xaver zum Opfer gefallen und lag tot auf dem Boden. Noch war gut zu sehen, wo er einmal gestanden hatte, doch steht zu befürchten, dass hier bald die Motorsägen anrücken und das Totholz aus dem Weg schaffen werden. Ich habe vorsichtshalber einmal ein Foto von einem benachbarten großen Baum gemacht, dass ich dem Placer gerne zukommen lasse, falls hier Ersatz für den Clue nötig wird.

Obwohl die Peilung recht gut stimmte, habe ich doch zuerst die falsche Dose entdeckt. Ein Geocache ist nicht allzuweit entfernt recht auffällig plaziert. Ich habe ihn als "Beifang" ebenfalls geloggt. Im Logbuch der Letterbox befanden sich zahlreiche Einträge ohne Stempel, die nicht online geloggt sind, so dass ich annehme, dass hin und wieder CacherInnen hier die "falsche" Dose finden und loggen.

Nach dem Fund habe ich voin der nahegelegenen Haltestelle den Bus direkt zum Schlosspark Sanssouci genommen und dort den Rest des Tages verbracht.

Danke für einen schönen Spaziergang durch Potsdam und einen handgemachten Stempel!

medwed

Sandra und Lucie

Re: P - Letterbox "Am Pfingstberg" in Potsdam

Beitragvon Sandra und Lucie » 09.02.2014 17:52

Wir haben uns gestern auf unsere erste gemeinsame Suche begeben und haben uns für diese Tour entschieden. Es war eine tolle Erfahrung und wir hatten reichlich Spaß. Die Letterbox haben wir allerdings nicht gefunden. :? Den umgestürzten Baum haben wir passiert, von dort aus konnten wir uns leider nicht weiter orientieren. Wir haben es noch einige Zeit "blind" probiert und das Gebiet abgesucht, haben uns dann dafür entschieden es an einem anderen Tag nochmal zu versuchen. Da der letzte Fund dieser Letterbox noch nicht lange zurückliegt, sind wir zuversichtlich, dass sie sich noch an Ort und Stelle befindet. Ich bin an dem Foto oder anderen aktuellen Hinweisen interessiert, wie kann ich diese bekommen?
Vielen Dank für diese abwechslungsreiche und spannende Tour sagen Sandra und Lucie

Benutzeravatar
Die Mondwanderer
-
Beiträge: 28
Registriert: 08.07.2013 12:57

Re: P - Letterbox "Am Pfingstberg" in Potsdam

Beitragvon Die Mondwanderer » 16.02.2014 19:40

Am Samstag haben wir uns auf die Suche nach der Box gemacht. Wir haben den Clue eher als, gute Möglichkeit Potsdam kennen zulernen, gesehen. Deswegen erstmal Vielen Dank für diese tolle Wegführung, wir wären dort wahrscheinlich nie entlanggelaufen.
Im Zielgebiet wurden wir leider nicht fündig =( nachdem auch wir etwas blind alle möglichen Bäume abgesucht haben (dabei haben uns auch die dort spielenden Kinder ziemlich doof zugeschaut), mussten wir leider ohne Stempel wieder los =(.
Gut möglich, das der umgestützte Baum in/auf dem die Kinder eine Art Baumhaus gebaut haben, DER Baum gewesen wäre, nur wie gesagt, nach sehr langer Suche wollten wir nicht auch noch direkt in das Versteck der Kinder gehen.
Schade, aber trotzdem eine super Runde!!!

Liebe Grüße
die Mondwanderer

Jana and Friends

SORRY

Beitragvon Jana and Friends » 17.02.2014 10:58

Hallo,

das tut mir leid für euch.

Irgendein Schuft hat die Box wohl entwendet.

Daher sperre ich die Box erstmal, bis ich sie erneuert habe.

Ich hoffe, ich komme bald dazu.

Liebe Grüße.

Jana

minebine

Re: P - Letterbox "Am Pfingstberg" in Potsdam BOX VERSCHOLLE

Beitragvon minebine » 10.05.2014 21:11

Wieso verschollen :?:
Eigentlich war ich mit Jobär zusammen auf der Suche nach dem Cache der Deutschlandtour - Potsdam. Mein Smartphone spielte mir allerdings einen Streich und führte mich zu dieser Letterbox :twisted: Meinen Stempel hatte ich dabei, so konnte ich ganz unverhofft auch hier loggen. Allerdings werde ich wohl die Runde noch einmal von Anfang an machen - sonst entgeht mir ja die schöne Runde. Jedenfalls vielen Dank für die Box, die alles andere als verschollen ist, sagt minebine. :mrgreen:

becky-family
Placer
Beiträge: 851
Registriert: 24.09.2006 21:35
Wohnort: Haßloch

Re: P - Letterbox "Am Pfingstberg" in Potsdam BOX VERSCHOLLE

Beitragvon becky-family » 04.09.2014 14:03

Hallo,

bereits am 30.08.14 waren wir auf dem Pfingstberg und auch wir haben die Box gefunden :D Wir sind allerdings nicht sicher ob es das Originalversteck ist. Die roten Punkte haben wir nicht gesehen sind aber intuitiv den richtigen Weg gegangen :wink:

Happy Letterboxing

Beckys

Benutzeravatar
lusumaka
Placer
Beiträge: 583
Registriert: 02.10.2006 20:11
Wohnort: Zornheim

Re: P - Letterbox "Am Pfingstberg" in Potsdam

Beitragvon lusumaka » 01.05.2016 20:57

:( :( :(
5 Tage Sport in Berlin - da muss doch was zu machen sein!
Am Freitag war Zeit und Gelegenheit diese Aufgabe anzugehen. Die Zugfahrt von Berlin nach Potsdam war trotz SEV kein Problem. Der Spaziergang durch Potsdam war sehr schön - eine tolle Stadt mit vielen schönen historischen Ecken und Fotomotiven. Die russische Enklave hat mir am besten gefallen. Erste Probleme gab's in Monaco - hier ist der Weg gesperrt, wird erneuert - Aber: die Umleitung ist ausgeschildert. Das Schloss war problemlos zu erreichen.
An der Rechtskurve aber war dann Schluss - der Weg ist versperrt. Hier steht jetzt ein massiver Zaun. Also hab ich auf anderem Weg versucht in den Wald zu gelangen - und bin letztlich kläglich gescheitert. Rundum bin ich gelaufen, überall das gleiche Bild. Zaun drumrum - die Tore fest verschlossen.
Ich fand keine Gelegenheit ins Zielgebiet vorzudringen. Ich gehe davon aus, dass der ganze Wald zwischenzeitlich in Privatbesitz ist. Da geht auf absehbare Zeit gar nix.
Dies Box findet so bald keiner mehr - Schade, die Tour selbst war prima.
Grüße (wieder zurück) aus Rheinhessen
:( Lusumaka

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 500
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

Re: P - Letterbox "Am Pfingstberg" in Potsdam BOX VERSCHOLLEN!

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 10.10.2016 23:09

Der diesjährige Berlin-Marathon lockte uns für einige Tage nach Berlin. Nach dem Marathon am 25.09.2016 war Sightseeing für 4 Tage angesagt. Natürlich war Potsdam eingeplant und so starteten wir am 27.09.2016 den Tag mit der Letterbox-Tour hoch auf den Pfingstberg.
Vom Nauener Tor durch die russische Kolonie, vorbei an der russisch-orthodoxen Alexander-Newski-Gedächtniskirche erreichten wir das Belvedere auf dem Pfingstberg.

Dass die Box nicht mehr suchbar ist, wussten wir bereits von den Forumseinträgen. Das Versteck befindet sich vermutlich auf dem inzwischen eingezäunten Grundstück der Villa Henckel (Pressebeitrag hierzu).

Für den Rückweg haben wir teilweise das weitläufige Areal der Villa Henkel im Uhrzeigersinn umrundet und machten noch einen Abstecher durch den "Neuen Garten" zum Schloss Cecilienhof. Die Besichtigung von Schloss Cecilienhof, in dem 1945 die Potsdamer Konferenz stattfand, ist sehr empfehlenswert. Ein längerer Spaziergang durch den "Neuen Garten" führte uns schließlich zum Ausgangspunkt der Tour.

Auch ohne Letterbox ist die Tour sehr empfehlenswert. Vielleicht findet sich ja jemand, der ein neues Versteck sucht.

Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria diesmal ohne Hannah)

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 500
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

Re: P - Letterbox "Am Pfingstberg" in Potsdam

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 11.11.2016 20:02

Hallo liebes Forum,

die Letterbox-Tour "Am Pfingstberg" führt wieder zu einer Dose. Da die Originaldose sich vermutlich in einem eingezäunten Areal befindet, haben wir ein neues Versteck für eine Ersatzdose gesucht.

Bitte nur noch die Version 2.0 des Clues verwenden.

Es grüßen

die Weingartner-Edel-Hobbits

Benutzeravatar
Beliba
Placer
Beiträge: 85
Registriert: 17.12.2013 23:52
Wohnort: 28832 Achim

Re: P - Letterbox "Am Pfingstberg" in Potsdam

Beitragvon Beliba » 05.03.2017 21:01

Die Wetterfrösche haben Sonne pur und Temperaturen bis zu sechzehn Grad vorausgesagt. Grund genug für mich den Start der Letterbox-Saison 2017 in das Havelland, genauer zum Pfingstberg in Potsdam, zu verlegen.
Potsdam kenne ich schon von früheren Besuchen, die Stadt ist wirklich sehenswert. Heute haben die Cafes ihre Tische nach draußen gestellt, ein weiser Entschluß, die Menschen gieren nach Sonne und Wärme.
Auch in Alexandrowka und am Pfingstberg bin ich bei weitem nicht allein unterwegs. Dem Clue kann ich mühelos folgen, auch die benötigten Werte sind flugs ermittelt, das passt schon.
Im Zielgebiet kommt kurz mein neuer Kompaß zum Einsatz, ( das Weihnachtsgeschenk wird hier eingeweiht), dann öffne ich die Box und verewige mich im jungfräulichen Logbuch. Auch der neue Stempel ist sehr passend.
Vielen Dank an die Weingartner- Edel- Hobbits, daß sie diese Tour wiedereröffnet haben
sagt Beliba.

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 500
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

Re: P - Letterbox "Am Pfingstberg" in Potsdam

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 25.10.2017 21:55

Da ich mal wieder geschäftlich in Berlin unterwegs war, unternahm ich am 23.10.17 einen kurzen Abstecher zum Dosenversteck. Der Box samt Inhalt geht es gut. Seit dem Eintrag von Beliba vom März 17 hat sich leider nur noch ein Sucher im Logbuch eingetragen.

Ich hatte noch versucht zur ursprünglichen Dose vorzudringen. Das ganze Gebiet um die Henckel Villa ist immer noch weiträumig eingezäunt. Wann und ob der Park wieder zugänglich wird, ist momentan noch nicht absehbar.

Es grüßt

Wolfgang

von den Weingartner-Edel-Hobbits

Benutzeravatar
Beekeeper
-
Beiträge: 22
Registriert: 19.10.2015 21:49
Wohnort: Kaiserslautern

Re: P - Letterbox "Am Pfingstberg" in Potsdam

Beitragvon Beekeeper » 16.01.2018 18:11

Aus beruflichen Gründen bin ich in der Nähe von Potsdam und habe diese Tour dann gleich "mitgenommen".

Nachdem ich den ersten Anlauf aufgrund der Dämmerung letzte Woche abbrechen musste, konnte ich ich gestern am 15.01.2018 die schöne Tour leider ohne das "TIEM" erfolgreich vollenden. Da es auch gestern beim Auffinden schon anfing zu dämmern und gerade niemand unterwegs war, konnte ich die Aktion muggelfrei ausführen. Das Peilen war in der beginnenden Dämmerung etwas schwierig.
Die Box lag gut verstaut und wohlbehalten in ihrem Versteck.

Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, waren für dieses Jahr drei Einträge vor mir im Logbuch.

Viele Grüße

Beekeeper

TANNI-TANNE
Placer
Beiträge: 274
Registriert: 29.08.2012 14:24

Pfingstberg in Potsdam

Beitragvon TANNI-TANNE » 23.04.2018 18:42

Auf der Heimreise vom sonnigen Berlin (hier wurden wir dank Atlasquest am Brandenburger Tor fündig) - ging es heute Vormittag mit der tigernte und dem Koch noch nach Potsdam.

Die kurze Runde war interessant, alle Werte und die Box waren gut zu finden. Leider fing es an zu regnen und wir wurden auf dem Rückweg etwas nasss...

Danke fürs reaktivieren sagt
TANNI-TANNE

tigerente
Placer
Beiträge: 611
Registriert: 21.06.2012 19:50
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: P - Letterbox "Am Pfingstberg" in Potsdam

Beitragvon tigerente » 24.04.2018 10:13

Wie die Tanne schon geschrieben hat, haben wir diese Tour in die Heimreise aus Beriln integriert. Es war in Potsdam nach dem Kulturschock in der Großstadt mal wieder schön grün und etwas beschaulicher. :D :D Auch ein Abstecher in den Neuen Garten durfte nicht fehlen, auch wenn es dann langsam unangenehm wurde wegen dem Regen. :twisted:
Vielen lieben Dank für die schöne Runde und den passenden Stempel sagt die tigerente


Zurück zu „Weingartner-Edel-Hobbits“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast