PIR - Lokomotive-Backofen – Bonus (K)letterbox

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 478
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

PIR - Lokomotive-Backofen – Bonus (K)letterbox

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 06.07.2014 19:26

Lokomotive – Backofen – Bonus (K)letterbox
(versteckt im Juni 2014 durch die Weingartner-Edel-Hobbits)

ACHTUNG: Bei dieser Tour muss geklettert werden – es ist keine normale Letterbox-Wanderung

Stadt: 01824 Rathen, Landkreis Pirna
Startpunkt: Landkreis Pirna, Kurort Rathen
Koordinaten: N 50°57'23" / E 14°04'45"
Anreise: mit der S-Bahn (S1 von Dresden)
mit dem Auto Parkplatz an der Gierseilfähre – (4.- € pro Tag)
Es muss mit der Fähre auf die andere Elbseite übergesetzt werden (Hin- und Rückfahrt: 1,50 € normal / 1,00 € ermäßigt).
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch, festes Schuhwerk
Schwierigkeit: (-----) kaum Rätsel
Gelände: (*****) anspruchsvolle Kletterpassagen - nicht kinderwagentauglich
Länge: unterschiedlich je nach Rückweg (ohne Pausen):
    - direkt über den Amselsee: 5 km / 3 h

Das Elbsandsteingebirge um den Kurort Rathen ist bekannt für seine spektakulären Felsformationen. Neben den weltweit
bekannten Touristenzielen wie z.B. die Bastei, ist die Lokomotive eine weithin sichtbare Felsformation der Honigsteine.

Diese Clue beschreibt eine Einstiegsvariante für die Lokomotive-Backofen-Letterbox. Diese Tour kann auch mit der
Sächsische Schweiz-Bastei-Letterbox kombiniert werden.
Je nachdem welche Fortsetzungen gewählt werden sind die entsprechenden Clues zusätzlich mitzunehmen und die
dafür notwendigen Werte zu sammeln.

Unbedingt folgende Hinweise beachten:

• Bitte nur bei trockenem Wetter wandern (bei Nässe, Eis oder Schnee suche dir eine andere Letterbox-Tour aus)
• Die Tour setzt Schwindelfreiheit, Trittsicherheit und Konzentration voraus
• Es müssen teilweise beide Hände zum Klettern verwendet werden
• Zum Sichern sind keine zusätzlichen technischen Hilfsmittel notwendig
• Es ist zu empfehlen die Tour nicht alleine zu unternehmen
• Bitte Rücksäcke kompakt packen
• Bitte unbedingt vor dem Start den Clue komplett durchlesen
• Markierungen sind äußerst spärlich, zur Beschreibung der Strecke werden die kritischen Stellen im Clue durch Bilder ergänzt



Diese Letterbox haben wir in unserem Urlaub gelegt. Ein Testlauf konnte leider nicht stattfinden!

veröffentlicht am 08.07.2014 durch cfh-admin
Dateianhänge
Lokomotive.jpg
Lokomotive
SN_PIR_Lokomotive_Backofen_Bonus_LB_V1_0_J_Final.pdf
SN_PIR_Lokomotive_Backofen_Bonus_LB_V1_0_J_Final
(503.84 KiB) 197-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
fourgreenfrogs
-
Beiträge: 83
Registriert: 08.09.2010 8:31

Re: PIR - Lokomotive-Backofen – Bonus (K)letterbox

Beitragvon fourgreenfrogs » 14.07.2014 8:48

Am Samstag, den 12. 07.2014 waren wir wieder in der schönen Sächsische Schweiz und durften diese neue Letterbox suchen und finden.
Wir haben die Letterbox-Tour in unserer Route angepasst und integriert (insgesamt 15 km lang) und konnten problemlos die Box finden und abstempeln.

Der grosste Teil unseres Teams hat sich auch den kleinen Schritt über die kleine Spalte getraut und vom Ende der Lokomotive her die schöne Aussicht genossen (jedes Mal, wenn wir von Weit weg den Nadelbaum oben am Fuß der Lokomotive sehen werden, werden wir uns daran erinnern, an seinem Fuß Rast gemacht zu haben!) :)

Der schmale Pfad vom Final ist leider nicht so einsam, wie es ausschaut... Und das Versteck ist vielleicht ein Bisschen zu "typisch"...
Wir waren höchstwahrscheinlich die ersten Letterboxer, die diese Box "bewusst" gesucht und gefunden haben, aber im Logbuch hatten sich schon zwei Geocacher verewigt (am 29.06. und am 11.07.), die die Box wahrscheinlich zufällig gefunden hatten. Der Erste hat sich auch für den "schönen und sauberen Cache" auf Englisch bedankt.
Wir haben uns erlaubt, im Logbuch zu schreiben, dass diese eine Letterbox und kein Geocache ist, und dass der Stempel nicht entfernt werden darf (kein Tauschobjekt!), wie es schon leider in Venedig passiert ist.

Die Erstfinder-Karte ist auf ihrem Postweg, aber (wie schon geschrieben) wir waren nur die ersten "bewussten" Finder...

Liebe Weingartner-Edel-Hobbits, herzlichen Dank für diese tolle Letterbox in dieser wunderschönen Ecke der Sächsische Schweiz

von den 4greenfrogs aus Erlangen

Benutzeravatar
KaMaLio
Placer
Beiträge: 81
Registriert: 26.04.2011 17:27
Wohnort: Zwickau

Re: PIR - Lokomotive-Backofen – Bonus (K)letterbox

Beitragvon KaMaLio » 26.08.2014 6:39

20.08.2014
Ich habe heute mit Fabi zusammen das tolle Wetter für einen Nachmittagsausflug in die Sächsische Schweiz genutzt.
Da ich im Juli die Tour mit Farina wetterbedingt bereits an der Fähre beenden musste :cry: :cry: :cry: , hatten wir heute mehr Glück.
Der Einstieg war uns durch unsere Bastei-LB bereits bestens bekannt und so kamen wir gut voran.
Die Kletterabschnitte stellten kein Problem dar und machten uns viel Spaß. :D
So näherten wir uns mit großen Schritten der Box, die wir auch zielsicher ansteuerten und als zweite Letterboxer loggen konnten. :)
Auch uns ging es wie den Fröschen...zurück unten am Amselsee schaut man sich um zur Lokomotive und denkt "Wow, da oben warst Du eben noch..."

Liebe Weingartner-Edel-Hobbits, vielen Dank für diese tolle, kleine Runde, die uns einen wunderschönen und unvergesslichen Ausflug in die Sächsische Schweiz beschert hat.

Viele Grüße
Marco & Fabi

Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 404
Registriert: 03.10.2011 20:49
Wohnort: Wiesloch

Re: PIR - Lokomotive-Backofen – Bonus (K)letterbox

Beitragvon Bettina & Michael » 27.08.2014 20:56

Weiter ging es auf unserer 3*Lokomotive Tour zur Klettereinlage. Da ich vor 4 Jahren mit den Kindern die Klettertour zu den Honigsteinen schon einmal absolviert hatte, wählten wir den etwas bequemeren Aufstieg. Oben kletterten wir ausgiebig auf den Felsen herum und genossen die schöne Sicht im morgendlichen Licht und Michael übernahm das Fotografieren. Durch die gesammelten Werte konnten wir nach dem Durchschreiten des Felsentors die Box wohlbehalten als 3. finden. Der Stempel hat wirklich ein klasse Motiv!

Vielen Dank für die Motivation bis auf die Lokomotive hinauf zu steigen, das war Spitze!

Bettina & Michael mit Sebastian

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1168
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

The day after....

Beitragvon GiveMeFive » 29.08.2014 21:29

...Bettina und Michael :D

Hallo liebe Weingartner-Edel-Hobbits, hallo liebes Forum

Heute stand ein 3-Letterboxen-Tag an. Wir fuhren nach Rathen und ließen uns von der Fähre auf die andere Elbseite bringen. Unser Plan war, mit der Backofen-Bonus zu starten, dann auf die Bastei gehen und zum Ausklingen des Tages noch die kurze Amsel-Lokomotive. :P

Noch in Rathen sammelten wir alle Werte für die 3 Clues, bevor die Wege sich trennten. Es ging zügig nach oben und als wir den ersten Turm umgangen haben, ging die Kletterei schon los. Die bebilderte Führung durch die Passagen zeigte uns immer eindeutig den Weg durch den Fels. Dieser stellten uns vor keine Hindernisse, wir hatten unseren Spaß dabei und genossen die Berührung mit dem Fels. Die Bänder fanden wir schon etwas unangenehmer und es gab deutliche Abzüge in der B-Note. :lol: Hier sind wir auf allen Vieren gekrabbelt, anders haben wir uns das nicht getraut. (Wie gut, dass wir nicht unter Beobachtung standen). Die letzten 2 Kletterstellen waren dann wieder reiner Genuss pur. :wink:

Wir passierten die Honigsteine und näherten uns den imposanten Felsen der Lokomotive. Wir fanden den Ausgangspunkt des Finales, sind aber noch vorher über den Spalt (der mit der Kopfsache) :lol: gestiegen und haben uns die Lokomotive und die Ausblicke, vor allem die zur Bastei, gefallen lassen.

Nachdem wir den Spalt ein zweites Mal überwunden hatten, starteten wir zügig und problemlos ins Finale. Die Box haben wir wohlbehalten in ihrem Versteck gefunden.

Vielen Dank für die tolle Führung durch das bestimmt nicht einfache Gelände, garniert mit einem schönen Stempel.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 807
Registriert: 08.10.2010 9:17

Re: PIR - Lokomotive-Backofen – Bonus (K)letterbox

Beitragvon der kleine Elefant » 18.05.2015 9:31

Mit jede Menge Respekt und viel Skepsis, ob das eine gute Idee ist, startete ich am 16.5. zu dieser Tour.
Immer die Möglichkeit zur Umkehr im Kopf!
Irgendwann wäre der Rückweg aber vermutlich schlimmer gewesen als der Aufstieg :mrgreen: .
Es geschafft zu haben, war oben angekommen ein tolles Gefühl :P :P .
Und die Erkenntnis, das ich es mir viel schlimmer vorgestellt hatte :P .
Zum Glück hatte Marion darauf bestanden, es zu probieren. Sonst wäre uns eine tolle Tour entgangen.
Der Rest war nur noch schauen, staunen, in der Sonne picknicken und zu loggen.
Wieder unten am Amselsee haben wir mit einem breiten Grinsen zurück geschaut, da oben waren wir :P .
Dann ging es durch die Menschenmassen wieder zum Auto.
Herausforderung bestanden :!:
der kleine Elefant

chickenwings
-
Beiträge: 570
Registriert: 31.12.2008 16:26

Re: PIR - Lokomotive-Backofen – Bonus (K)letterbox

Beitragvon chickenwings » 22.05.2015 10:09

Ich hatte ja so meine Bedenken, ob meine Mitwanderer sich tatsächlich auf diese Box einlassen. Aber, siehe da, der Ruf des Stempels wirkt doch immer :lol: :lol: . Und zu meiner Schande muss ich gestehen, dass beide hoch erhobenen Hauptes alle Schwierigkeiten meisterten, während das chicken buchstäblich zu Boden kroch, und sich abends wunderte, wo überall Sand steckte :oops: .
Aber nachdem alles überstanden war, herrschte große Freude und Stolz, diese Tour gemeistert zu haben.
Vielen, vielen Dank für das Legen dieser Box, ohne euch wäre ich niemals diese Runde gegangen (oder gekrochen....).

chickenwings, die neuerdings Heidekraut liebt, denn es gibt einem auch in schwierigen Situationen Halt

(Singen hilft auch :oops: )

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1056
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal

Nachtrag 06.07.2015

Beitragvon NeuVoPi » 03.08.2015 10:37

Auch wir sind mit viel Respekt an diese Einlage rangegangen. Schließlich müssen wir auch immer noch an unseren Vierbeiner Socke denken, der jugendlich-leichtsinnig zwischen den Felsen herum tollt. Glücklicherweise ist er mit 8 kg Gewicht immer mal wieder gut unter die Arme zu klemmen :lol:

Es war eine tolle Erfahrung auch diese Tour meistern zu können. Und wieder eine super schöne Aussicht. Die über diesen Urlaub gemachten Fotos lassen uns heute immer wieder staunen.
Wir kommen bestimmt mal wieder.

Vielen Dank für die Klettereinlage und
herzliche Grüße von
Volker & Pia mit Socke

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 885
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: PIR - Lokomotive-Backofen – Bonus (K)letterbox

Beitragvon Lucky 4 » 19.08.2015 18:30

04.08.2015

Heute wollte ich die Lokomotive – Backofen LB mit der Bonus (K)letterbox kombinieren. Zuerst sollte der schwierige Part gemeistert werden. :wink:
An einer bekannten Weggabelung wählte ich diesmal den Weg nach links und folgte dem schwarzen Dreieck zu den ersten beiden Kletterpassagen.
Danach ging es zum schmalen Felsband. Wenn man den Weg zur Idagrotte packt, sollte dieser Weg auch kein Problem sein. :wink:
Die kleine Felsschlucht war schon schwieriger. Hier ist definitiv Trittsicherheit gefragt. :!:
Der weitere Weg war bis zum Plateau ---- Genuss pur. Nach tollen Aussichten ging es problemlos zum Finale und der Box. :D

Vielen Dank für diese schöne Klettertour!

Liebe Grüße aus Mainz
Stephan

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 765
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box am 19.08.2016 gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 24.08.2016 16:14

Vor dieser Box hatten wir etwas Bammel :oops:
Aber da wir es auch zur Idagrotte geschafft hatten - sind wir geklettert :D :D :D
Durchaus machbar - man muss sich einfach Zeit lassen und langsam machen :D
War toll :D
Weiter ging es dann zum "Backofen"

Manfred und Birgit

Fledermäuse
-
Beiträge: 66
Registriert: 25.12.2013 17:11

Re: PIR - Lokomotive-Backofen – Bonus (K)letterbox

Beitragvon Fledermäuse » 22.04.2017 16:01

Kletterbox statt Letterbox?
Oh ja, wir hatten zunächst Schiss. Allein schon einen Zuweg zum Klettern, der nicht als Wanderweg ausgewiesen ist. Und dann lief doch alles glatt. Hat super Spaß gemacht und die Fotos waren bis auf eine Stelle so eindeutig. Nur oben haben wir kurz einen Fehler gemacht (rechts statt links), den wir aber gleich korrigiert hatten. Hier kam man nicht mal auf allen Vieren weiter. Mit viel Geschnauf sind wir dann auf dem Wanderweg angekommen und mächtig stolz fanden wir dann recht entspannt die Box. Super Tour und mal was ganz Außergewöhnliches. Da murrte selbst die kleinste Fledermaus nicht mehr, obwohl die Anschlussbox Lokomotive-Backofen dagegen wirklich "langweilig" war...
Danke für diese außergewöhnliche und anspruchsvolle Tour. Auch der Tipp des Vorgängereintrags mit dem Abschluss im Laasenhof war eine gute Idee. Obwohl wir am Ende von 2 Boxen sehr abgehalftert und verdreckt aussahen, hat man uns hervorragend bedient...

Die 4 Fledermäuse aus Mannheim

becky-family
Placer
Beiträge: 780
Registriert: 24.09.2006 21:35
Wohnort: Haßloch

Re: PIR - Lokomotive-Backofen – Bonus (K)letterbox

Beitragvon becky-family » 05.06.2017 19:56

Hallo,

heute stand bei uns erst klettern dann Lettern auf dem Programm :lol: wir sind gut durch alle klettern Passagen gekommen und haben die Box wohlbehalten in ihrem Versteck ausgespührt.

Happy Letterboxing
Beckys

Benutzeravatar
Die Rangersneks
Placer
Beiträge: 113
Registriert: 24.12.2013 0:06
Wohnort: Rodewisch

Re: PIR - Lokomotive-Backofen – Bonus (K)letterbox

Beitragvon Die Rangersneks » 08.10.2017 17:32

06.10.2017

Heute 3 auf einen Streich: Lokomotive-Backofen-Bonus-KLetterbox / Sächs. Schweiz - Amsel-Lokomotive / Sächs. Schweiz - Bastei

Zuerst die Variablen im Ort für alle 3 gesucht, dann auf zur Kletterbox. Wir haben diese für uns typische "Elbi-Tour" genossen, da wir sonst meist in der hinteren sächs. Schweiz zum boofen sind. Die Aussicht von der Lok ist schon was. :o Die Box haben zwischendurch ein paar Kletterer zufällig gefunden, einen netten Beitrag hinterlassen und sie wieder gut versteckt. :)
...danach gings zum Amselsee, die Schatzkiste heben. :) und weiter zu den Schwedenlöchern und...

Danke für diese wunderschöne Klettertour! :D
Dirk & Katrin


Zurück zu „Weingartner-Edel-Hobbits“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast