HN - Blankenhorn - Letterbox

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 485
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

HN - Blankenhorn - Letterbox

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 27.09.2006 12:27

BLANKENHORN - LETTERBOX
(platziert im Septemper 2006 von Steinpilzsucher)

Stadt: 74363 Güglingen Eibensbach; Lkrs. Heilbronn
Startpunkt: Start
Landkarte: "Freizeitkarte 1:50000 Naturpark Stromberg-Heuchelberg, ISBN 3-89021-610-2, Landesvermessungsamt Baden-Württemberg"
Schwierigkeit: (**---)
Gelände: (**---)
Länge: 4 km
Dauer: ca. 2 - 3 Std.
Hinweis: Achtung ! Im Frühling, zur Brutzeit der Rabenvögel, ist der Zugang zur Ruine aus naturschutzrechtlichen Gründen gesperrt!
Status: aktiv
Die Burgruine Blankenhorn

Über Eibensbach liegt die Burgruine Blankenhorn. Mehrere markierte Wanderwege führen hinauf zu der im 13. Jahrhundert errichteten, sagenumwobenen Festung. Außer Teilen der mächtigen Schildmauer sind noch Reste von Wohnbauten erhalten.

Der Burgherr von Blankenhorn soll einst versucht haben, die ganze Gegend unter seine Herrschaft zu bringen. Als sich der Ritter von Schloss Magenheim weigerte ihm dabei zu helfen, überfiel er dessen Burg und eroberte sie. Eine dabei gefangen genommene Magd, die sich weigerte seine Frau zu werden, lies er lebendig einmauern. Zur Strafe wurde er in einen weißen Hund verwandelt der nachts zwischen Magenheim und Blankenhorn herumstreift. Auch ein weißes Fräulein geht in Ruinen um. Einen Bauern führte es durch einen unterirdischen Gang der Burg in ein Gewölbe voller Truhen. Das Fräulein gab dem Mann ein Vogelnest mit dem sich alle Truhen öffnen ließen. Als er aber die ersten Truhen öffnete, fuhr ein schwarzer Pudel auf ihn los. Er warf das Nest von sich und floh. Er wurde trübsinnig und vernachlässigte seinen Hof, so dass er nach und nach alles verkaufen musste. Bei seinem Tod hinterließ er nur einen Zettel auf welchem in zittriger Handschrift stand:

"Eibensbach und Blankenhorn
sind mir im Aug ein großer Dorn".

Viel Vergnügen!


Die Box kann wieder gesucht werden, alle Werte im Clue sind noch zu finden.


(Veröffentlicht durch Jochen)
Dateianhänge
blankenhorn1.jpg
Burgruine Blankenhorn
Blankenhorn_LB_de.pdf
Blankenhorn_Letterbox_deutsch
(27.52 KiB) 682-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Anonymous am 23.12.2006 19:41, insgesamt 3-mal geändert.

steinpilzsucher

Beitragvon steinpilzsucher » 28.10.2006 15:43

hallo Zusammen, ich habe heute die box überprüft und festgestellt, dass sie schon von Zwei letterboxern gefunden wurde. erster war alfred. mit entsetZen musste ich allerdings auch feststellen, dass die holZfäller hier gewütet haben und den baum mit dem letZten hinweisbuchstaben zu kleinholZ gemacht haben. ich denke, dass das lösungswort auch ohne den fehlenden buchstaben leicht ZusammenZusetZen ist und ich ihn hier nicht preisgeben möchte. viel spaß noch: steinpilZsucher :D

Benutzeravatar
Diether und Inge
Placer
Beiträge: 409
Registriert: 26.09.2006 20:38
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Diether und Inge » 01.11.2006 20:14

Heute haben wir uns, zusammen mit den "Eberbachern", in den Süden aufgemacht, um im Naturpark-Stromberg Steinpilzsuchers Letterboxen zu finden.
Bei strahlender Sonne und eisigem Wind war das originelle Versteck der Blankenhorn-LB ganZ :wink: schnell gefunden. Und weiter ging's zur Trias-LB.

Grüße von Diether und Inge,
sowie den Eberbachern an
Steinpilzsucher

Benutzeravatar
Silke
Placer
Beiträge: 87
Registriert: 10.10.2006 10:02
Wohnort: Göttingen

den Raben widerstanden

Beitragvon Silke » 07.01.2007 23:38

Nach Inge, Diether und den Eberbachern waren wir heute die Ersten, die dieser Box im neuen Jahr einen Besuch abstatten konnten. Trotz langer Einsamkeit geht es der Box in ihrem super Versteck gut und sie harrt weiterer furchtloser Finder. Danke Steinpilzsucher ;)

Wenn ein neues Jahr gleich am ersten Wochenende mit so gutem Letterboxer-Wetter und tollen Plastikdosenverstecken anfängt, kann es ja nur super werden. Das wünschen wir Euch jedenfalls allen :)

LG - S&S

Benutzeravatar
Die Hesse
Placer
Beiträge: 492
Registriert: 24.09.2006 22:40
Wohnort: Heppenheim

Tolles Versteck

Beitragvon Die Hesse » 20.01.2007 21:00

Tolles Versteck, müssen wir wirklich sagen.
Zusammen mit den 5 Auerbächern und Andreas aus Brackenheim, dem "Erst-Letterboxer", haben wir die Box gehoben. Die Burg ist toll zum klettern und toben!
Im Sommer mit Grillwürstchen bestimmt einen Ausflug wert.
Die Box ist im besten Zustand - bei dem Versteck.

Es grüßen
Die Hesse
:D :lol: :P :o :roll: :) :twisted:

Jochen

Blankenhorn Letterbox gefunden !

Beitragvon Jochen » 11.03.2007 20:16

Endlich war es mal wieder so weit - ein Letterboxingwochenende im Naturbark Stromberg - Heuchelberg mit Hauptquatier in Lauffen am Neckar. :)

Am 10.03.2007 ging es bei bestem Wetter zur Burgruine Blankenhorn wo wir ganz alleine, ohne Zuschauer, die Rätsel lösen und den Schatz bergen konnten. :D

Am Abend folgte ein kulinarischer Streifzug durch schwäbische Mautaschen und Spätzlereich.

Vielen Dank an die Steinpilzsucher von
Jochen :D und Yvonne :D (im 7. Monat :wink: )
aus Freinsheim

Wanderratte

Beitragvon Wanderratte » 28.05.2007 19:43

Zur Info: Die Burgruine Blankenhorn ist noch bis zum 15. Juni 07 gesperrt.
Die vorherige Recherche hatte ergeben, dass Rabenvögel im März-April brüten (?)...also keinen weiteren Pieps :?

becky-family
Placer
Beiträge: 831
Registriert: 24.09.2006 21:35
Wohnort: Haßloch

Beitragvon becky-family » 31.07.2007 19:38

Heute haben wir uns aufgemacht in das Land der Spätzle :D

Schöne. kurze Tour, das Versteck ist wirklich sehenswert.

Happy Letterboxing

Becky-Family

Benutzeravatar
Die Wuffs
Placer
Beiträge: 99
Registriert: 27.09.2006 23:11
Wohnort: Essingen

die Ahnen riefen

Beitragvon Die Wuffs » 06.08.2007 8:30

Für unsere 60. Box haben wir uns was ganz besonderes gegönnt.
Ute, als geborene Blankenhorn, ist den Spuren Ihrer Ahnen gefolgt....mit gemischten Gefühlen, in Anbetracht der gruseligen Geschichten 8-)
Die Raubritter waren schon eine wilde Horde...
Aber es hat gut getan, mal wieder mit "Grüß Gott" und "Ade" zu kommunizieren :lol:
Schöne, kurzweilige Tour mit einem ungewöhnlichen Versteck.
Happy Letterboxing
Martin, Ute und die Wuffs :D

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 666
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

Mutprobe

Beitragvon HEUREKA » 16.09.2007 20:18

Hallo da draussen

Schon am Mittwoch wurde von uns die Blankenhorn-Box gehoben.
Wir wählten den Weg vom Trias - Parkplatz was die Suche zeitlich sehr verkürzte. Leider hat man von der Burg keinen schönen Ausblick aber nichts ist perfekt!
Das Heben der Box wird einigen Probleme bereiten. Eine originelle Idee ists allemal... :oops:
Ansonsten geht es der Box , dem Versteck, (und meiner Hand), gut! :wink:
Die Triasbox in der Nähe bietet die entgangene Aussicht. Unbedingt mitnehmen!!!

Vielen Dank
Heidi und Sachse

Benutzeravatar
Lettertrolline
Placer
Beiträge: 196
Registriert: 03.10.2006 9:14
Wohnort: Fauststadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Lettertrolline » 06.10.2007 18:12

Endlich haben auch wir es geschafft ins "nachbarliche" Eibensbach zu fahren und die kurze aber schön versteckte Box zu heben.
War leider nicht ganz einfach, denn am 3.10. waren recht viele unterwegs;-)
Aber heimlich geborgen und versteckt haben wir sie trotzdem.

Ein Gruß an den Steinpilzsucher

Anette und Leo

Haslicher

Zum zweiten

Beitragvon Haslicher » 05.11.2007 21:51

Hallo Steinpilzsucher,

da heute so wundevolles Wetter war haben wir
uns kurzfristig entschlossen auf der Ruine Blankenhorn
eine Wurst zu Grillen.

Nebenbei haben wir die Box gesucht und gefunden :)

Wieso ist Dein Name Steinpilzsucher ?
Kennst Du Dich mit Pilzen aus ?

Auf jedenfall hast Du das toll gemacht und das Fieber
hat uns gepackt.

Liebe Grüße die Haslicher

steinpilzsucher

Willkommen im Club!

Beitragvon steinpilzsucher » 06.11.2007 16:56

Hallo Haslicher!
Freut mich, dass ihr euch mit dem Boxen-Virus infiziert habt. Wir haben uns an Jochens Drachenfels-Box angesteckt und seitdem im Fieber.

In unserer Gengend ist noch genügend Platz für interessante Verstecke. Also, Clue ausgedacht, Stempel geschnitzt und los geht´s! Die Pfälzer sind uns eh eine Nasenlänge voraus; da müssten wir Würstlesberger mal ein bisschen aufholen.
Leider komme ich selbst grade nicht so zum Verstecken. Aber bald (hoffentlich mit eurer Hilfe) sprießen die Boxen im Stromberg wie die (Stein-) Pilze.

Viel Spaß noch

Steinpilzsucher

Benutzeravatar
Die Abenteurer
Placer
Beiträge: 232
Registriert: 27.09.2006 16:00
Wohnort: im schönen RLP

1. Letterboxtour 2008 - Station 9

Beitragvon Die Abenteurer » 06.04.2008 19:24

Es stand viel Wasser auf dem Weg zur Burg. Die Box war allerdings an ihrem trockenen Platz in Sicherheit.

Es grüßen, die Abenteurer

Benutzeravatar
Deepblue_cat
Placer
Beiträge: 119
Registriert: 15.10.2006 17:51
Wohnort: Mannheim

Kleiner Abstecher

Beitragvon Deepblue_cat » 12.05.2008 18:21

Wir haben heute auf dem Weg nach Bad Rappenau einen kleinen Abstecher nach Eibensbach gemacht. Der Weg zur Ruine ist steil und kurz und wird mit einer tollen Burgruine belohnt. Die Tour war schön, aber viele zu kurz ... Leider ist die Brunnenfigur nicht mehr da!

Die Taucher Anja, Mischa & Pit


Zurück zu „Weingartner-Edel-Hobbits“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast