ERB - Vom Wünschbachtal zum Hohen Stein-Letterbox

Waldgeist/Waldfee
Placer
Beiträge: 3
Registriert: 03.08.2010 12:47
Wohnort: Gersprenztal

ERB - Vom Wünschbachtal zum Hohen Stein-Letterbox

Beitragvon Waldgeist/Waldfee » 26.12.2010 10:18

Vom Wünschbachtal zum Hohen Stein-Letterbox
(placed am 30. Mai 2010 durch Waldgeist/Waldfee)

Achtung! Box ist verschwunden, daher bitte nicht suchen

Stadt: 64385 Reichelsheim; Ortsteil Ober-Kainsbach
Startpunkt: Schusterbrunnen in der Ortsmitte von Ober-Kainsbach
Empfohlene Landkarte: Nr. 5 von Bergstraße-Odenwald 1:20.000, nicht notwendig
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (**---) mittel
Gelände: (***--) Mit zwei Steigungen und auf Feldwegen.
Länge: 3 km; ca. 1-1,5 Stunden.

Ein Letterbox-Cache, bei dem der Weg das Ziel ist.
Beginn ist der Schusterbrunnen in der Ortsmitte von Ober-Kainsbach, ab hier werdet ihr in das Wünschbachtal geführt, welches im Frühjahr am schönsten ist.
Danach geht es über Feldwege und einer schönen Aussicht zum Hohen Stein.

(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Zuletzt geändert von Waldgeist/Waldfee am 19.10.2012 19:50, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Los zorro viejo
Placer
Beiträge: 1237
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: ERB - Vom Wünschbachtal zum Hohen Stein-Letterbox

Beitragvon Los zorro viejo » 01.01.2011 16:10

Nachtrag
Bereits am 25.10.2010 sind wir diese schöne Tour gelaufen, wir haben damals dem Waldgeist und der Waldfee empfohlen, diese schöne Letterbox mit dem tollen Stempel auch hier im Forum einzustellen.
Danke dafür und liebe Grüße aus Lambrecht

Los zorros viejo :wink: :P

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 508
Registriert: 27.03.2009 8:42
Wohnort: Eberbach

Re: ERB - Vom Wünschbachtal zum Hohen Stein-Letterbox

Beitragvon Wanderwölfe » 01.01.2011 20:36

Hallo,

heute haben wir uns an dieser schönen Tour versucht.
Die Angaben sind leider etwas vage, trotzdem hat alles bis zum Zielgebiet prima funktioniert.
Nur dort haben wir dann ziemlich lange erfolglos gesucht. Es sieht so aus, als wäre diese Box bei Schnee nicht zu machen :roll: .
Viele Grüße,

die Wanderwölfe

Benutzeravatar
der fliegende Felix
-
Beiträge: 121
Registriert: 07.05.2008 18:59
Wohnort: kleiner Odenwald

Re: ERB - Vom Wünschbachtal zum Hohen Stein-Letterbox

Beitragvon der fliegende Felix » 02.01.2011 23:41

Hallo,
habe heute diese schöne aber anstrengende Winterwanderung gemacht, obwohl der Weg nach dem "Überbleibsel" derzeit gesperrt ist.
Bin ohne Probleme zum "Rest der früheren Unterwelt" gekommen und habe dort die "Wolfsspuren" gesehen und auf den Vortag datieren können.
Habe die Suche noch weiter ausgedehnt da den Spuren im Schnee anzusehen war, dass die Mission erfolglos verlief, sonst sucht man nämlich nicht auf dem Rückweg noch verzweifelt an so manchem Baum/Stumpf.
Das bei Geocaching nachträglich eingefügte wintertauglich war meines Erachtens nicht so gut, da sich bei dieser Wetterlage Schwierigkeit und Gelände locker mal um einen Stern erhöhen, oder das Finden ganz unmöglich ist.
Werde das ganze vielleicht im Sommer nochmal anschauen.
Schöne Grüße und alles Gute im Jahr 2011
der fliegende Felix

Waldgeist/Waldfee
Placer
Beiträge: 3
Registriert: 03.08.2010 12:47
Wohnort: Gersprenztal

Re: ERB - Vom Wünschbachtal zum Hohen Stein-Letterbox

Beitragvon Waldgeist/Waldfee » 03.01.2011 19:26

Nach den ersten Rückmeldungen und dem sehr netten schriftlichen Kontakt haben wir die Beschreibung etwas abgeändert.
Die Letterbox sollte so einfacher zu finden sein.
Nach einer Kontrolle fand ich die Box schneefrei an ihrem Platz vor.

Gruß

Waldgeist/Waldfee

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1659
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

GEFUNDEN

Beitragvon Britta und Jürgen » 04.01.2011 19:31

Nachdem wir am 02.01. die Box leider auch nicht gefunden hatten, haben wir uns heute nach Tipp der Placer und neuem Clue in anderer Besetzung :D ( Jürgen musste leider arbeiten) noch einmal auf den Weg gemacht. Wir, das war heute mal geballte Frauenpower 8-) :lol: 8-) , nämlich Solveigh und Britta. Mit den neuen Angaben sind wir gemeinsam die Strecke noch einmal abgelaufen und das Versteck war dann gut zu finden, ich musste mich wirklich ganz schön strecken :o , mit Solveighs Hilfe kam ich dann dorthin, wo....... :lol: Aber der Aufwand lohnte sich: die Tour ist klein aber wirklich fein, der Clue in Versform ist verständlich und schön geschrieben, und der Stempel ist das wirkliche Highlight. Wunderschön :!: :!: :!:
Danke an den Waldgeist und die Waldfee, dass sie den Clue etwas zu Gunsten der Letterboxer verändert haben und dass sie uns mit ihrem Tipp sehr geholfen hatten.
Liebe Grüße,
Britta :wink:

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1057
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: ERB - Vom Wünschbachtal zum Hohen Stein-Letterbox

Beitragvon Die Viererbande » 04.01.2011 22:06

Da kann ich mich Brittas Kommentar nur anschließen!
Nachdem ich das letzte Mal nicht mit dabei war, musste :wink: Britta die ganze Tour heute noch einmal laufen (wie schön!!), aber außer dass die Wege nicht ganz leicht zu laufen waren, hat es sich wirklich gelohnt, vor allem der Stempel! :P :P

Den Placern vielen Dank!
Solveigh

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 508
Registriert: 27.03.2009 8:42
Wohnort: Eberbach

Re: ERB - Vom Wünschbachtal zum Hohen Stein-Letterbox

Beitragvon Wanderwölfe » 07.01.2011 20:00

Im zweiten Anlauf...

..geht's dann besser :wink: . Vor allem wenn man so viele nette und hilfreiche Tipps kriegt.
Vielen herzlichen Dank an Britta und Jürgen, Waldgeist / Waldfee und alle anderen, die uns die Daumen gedrückt haben :P . Diesmal haben wir die Box problemlos gefunden.
Auch bei Sch...Wetter eine tolle Tour und ein wunderschöner Stempel :lol: .
Viele Grüße aus Eberbach,

die Wanderwölfe

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 666
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

Den Stein vor lauter Felsen nicht gesehen...

Beitragvon HEUREKA » 20.03.2011 17:48

Sehr schöne und gar nicht anstrengende kleine Tour mit traumhaften Aussichten.
Alles hat bestens gepasst nur zum Schusterbrunnen mußten wir uns durchfragen.
Und das Finale war typisch Heureka : mit den Gedanken schon beim Odenwälder Kochkässchnitzel wurde es dann doch noch richtig kniffelig.

Vielen Dank fürs Zeigen sagt Heureka ( Evelyn und Andreas )

Bitte den Zippobeutel fürs Logbuch demnächst umtauschen , er ist gerissen.

Benutzeravatar
Die Hesse
Placer
Beiträge: 492
Registriert: 24.09.2006 22:40
Wohnort: Heppenheim

Nachmittagsspaziergang

Beitragvon Die Hesse » 20.03.2011 21:37

Bei diesem herrlichen Wetter hat es uns heute am Nachmittag noch nach Ober-Kainsbach gezogen.
Es war eine schöne, angenehme Runde. Wie Team Heureka schon schrieb, mit tollen Aussichten.
Auch wir haben den Stein vor lauter Felsen nicht gleich gesehen.
Schade, dass wir Team Heureka nicht getroffen haben.
Danke für diesen sonnigen Nachmittag sagen
Die Hesse

Benutzeravatar
der fliegende Felix
-
Beiträge: 121
Registriert: 07.05.2008 18:59
Wohnort: kleiner Odenwald

Re: ERB - Vom Wünschbachtal zum Hohen Stein-Letterbox

Beitragvon der fliegende Felix » 15.05.2011 16:39

Hallo,
auf dem Weg zum Wandertag in Reichelsheim vollendet was am 2. Januar nicht geklappt hat.
Danke für die schöne Runde und den tollen Stempel.
Endlich mal ne Letterbox die nicht gleich von Geocachern um den Stempel erleichtert wurde.
Für die Ausarbeitung sagt der fliegende Felix danke an Waldgeist und Waldfee.

Benutzeravatar
Die 4 1/2 Woinemer
Placer
Beiträge: 393
Registriert: 12.10.2008 21:13
Wohnort: Weinheim

Re: ERB - Vom Wünschbachtal zum Hohen Stein-Letterbox

Beitragvon Die 4 1/2 Woinemer » 22.06.2011 17:51

Was für eine Touuuuur!
Eigentlich hat es beim 1. Mal gar nicht so schwer ausgesehen. Bei strömendem Regen und gefluteten Schuhen ein paar Rehe entdeckt und dann am vermeintlichen Finale die nahende Dunkelheit (trotz Sommeranfang) erwischt. Doch wo war die Box????? Nach zwei heftigen Stürzen auf den Allerwertesten mussten wir dann das rutschige Areal völlig durchnässt verlassen.
Tja, und dann heute nochmals die vielen Kilometer hingefahren und: eines der heftigsten Gewitter, die man sich vorstellen kann, erwischt! Doch diesmal saßen wir einfach noch ein Weilchen in unserem fahrbaren Untersatz. Und das hat sich gelohnt! Denn der nun bekannte Weg zum Ziel war zügig beschritten und die Box mit einem ordentlichen "Strecken" gefunden! Und endlich: ein schöner, großer Stempel!
Vielen Dank an die Placer, es grüßen Myriam und Stephan (mit einer triefnassen Nala)
von den 4 1/2 Woinemern

Liebe Grüße nach Lambrecht :wink: !

P.S. Die Logbuchtüte ist kaputt und sollte baldmöglichst ausgetauscht werden!

odenwaldkutscher

Re: ERB - Vom Wünschbachtal zum Hohen Stein-Letterbox

Beitragvon odenwaldkutscher » 23.06.2011 13:36

Wir waren heute zum erstenmal auf der suche nach einer Letterbox,leider haben wir sie nicht gefunden. Die Beschreibung war aber wohl nicht das Problem. Die Wanderung war auf jeden fall sehr schön, wir hatten viel Spass
und tolle Ausblicke.
mfg 3aus kinnich :D

Benutzeravatar
Gespen Sterchen
Placer
Beiträge: 119
Registriert: 25.04.2010 19:56
Wohnort: Maintal

Re: ERB - Vom Wünschbachtal zum Hohen Stein-Letterbox

Beitragvon Gespen Sterchen » 11.07.2011 17:21

Hallo zusammen.

Heute habe ich mir diese schöne Tour vorgenommen. Eine herrliche kleine Wanderung mit ganz tollen Ausblicken in das schöne Tal! Der schattige Wald tat bei der Hitze zwischendurch gut und auch die Beschreibung des Clue finde ich sehr gelungen. Alles lief wie am Schnürchen... Aber gefunden hab ich die Box dann leider nicht. :cry: Also entweder hatte ich Tomaten auf den Augen oder die Waldarbeiter haben sie erwischt (die sind dort anscheinend derzeit recht aktiv). Aber ich werde es ein anderes Mal erneut versuchen.

Trotzdem hat die Tour großen Spaß gemacht und vielen vielen Dank dafür an die Placer!

Viele liebe Grüße
Jessi und Filou

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 502
Registriert: 23.05.2009 17:38

Re: ERB - Vom Wünschbachtal zum Hohen Stein-Letterbox

Beitragvon Die Wanderfalken » 07.10.2011 19:16

GEFUNDEN!!!
Nachdem wir vergangene Woche vergeblich den halben Wald umgegraben hatten, weil unsere 955 Schritte -wie wir jetzt wissen- zu lang waren, haben wir uns heute nach ein paar hilfreichen Tipps erneut auf die Suche gemacht.
War dann beim zweiten Anlauf auch gar kein Problem mehr. Dank an die
Tipp-Geber :wink:


Sibylle und Axel von den Wanderfalken


Zurück zu „Waldgeist/Waldfee“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast