PF - Gengenbach-Letterbox

wernerwersonst
-
Beiträge: 85
Registriert: 14.06.2010 18:41

Re: PF - Gengenbach-Letterbox

Beitrag von wernerwersonst » 03.08.2011 19:52

Bin die Runde heute mit dem Fahrrad angegangen. Kurz nach dem zweiten B hatte ich zwar meine Zweifel, ob das wirklich so eine gute Idee war, aber für den Rest hat sich's ausgezahlt. Kleinere Unklarheiten gab's eigentlich nur bei der zweiten Nicht-Energie-Versorgungsleitung und wie bei einigen vorher bei der Weggabelung vor der Buche mit den Pfeilen und Zahlen. Mit dem Fahrrad hab ich aus ökonomischen Gründen natürlich zuerst die Variante probiert, bei der ich keine wesentlichen Höhenmeter verloren habe, aber kleiner Tipp: es ist die andere. Am Schluss hab ich mir das Rechnen und Peilen komplett gespart, ein bisschen umsehen und 'wo-könnte-denn' hat auch gereicht.

Merci!
Werner, wer sonst?

Benutzeravatar
Die Hei-No's
Placer
Beiträge: 293
Registriert: 11.04.2010 19:28
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: PF - Gengenbach-Letterbox

Beitrag von Die Hei-No's » 04.05.2012 22:38

Beim Testlauf wurde leider entdeckt, dass ein Wegweiser "gemuggelt" wurde. :twisted:
Box kann also momentan nur nach kurzer Rücksprache mit uns gefunden werden (wir mailen dann gerne ein Bild vom Wegweiser zu). Wir werden den Clue schnellstmöglich überarbeiten.
Aber jetzt gehts erst mal ab zum Treffen :D

Liebe Grüße
Ilona, Steffen und Ronny

Benutzeravatar
Die Hei-No's
Placer
Beiträge: 293
Registriert: 11.04.2010 19:28
Wohnort: Königsbach-Stein

Neuer Clue vom 14.5.2012

Beitrag von Die Hei-No's » 14.05.2012 21:23

Wir haben den Clue überarbeitet und die Box neu versteckt.
Die Suche ist wieder freigegeben. :D

Viel Spaß wünschen Euch
Ilona, Steffen und Ronny

Löwenritter

Re: PF - Gengenbach-Letterbox

Beitrag von Löwenritter » 07.06.2012 0:06

Habe die Box, mit Hilfe des neuen Clues, und in Begleitung von Lea, Biene und Udo finden können.
Trotz anfänglichen sehr regnerichem Wetter wahr es eine schöne Wanderung.
Zu Beginn muss man erst suchen da der ``blaue Schal´´ des Grenzsteines nicht leicht zu sehen ist.
Ansonsten einwandfreier Clue und der Bx so wie dem Inhalt geht es gut.

Benutzeravatar
Lutz
-
Beiträge: 250
Registriert: 15.06.2008 18:43
Wohnort: Gehrweiler
Kontaktdaten:

Meine 66. Box

Beitrag von Lutz » 07.06.2012 0:37

Heute sind wir (Ich und Bine) zusammen mit Löwenritter (David und Lea) bei starken Regen los gelaufen die Box zu suchen. Um 18:10 Uhr bei Sonnenschein gefunden. Der "schmale Pfad" sorgt bei dem Wetter für tiefen reine Hosen. Nach 17 km waren wir zurück am Lettermobil.

Danke für die schöne Box an die Die Hei-No's

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 853
Registriert: 08.10.2010 9:17

Re: PF - Gengenbach-Letterbox

Beitrag von der kleine Elefant » 10.09.2012 9:09

Gestern haben wir uns mit 2 der 4´Müllers und den Placern für diese schöne Runde verabredet.
Die "Arbeit" durften diesmal die Männer erledigen und für mich stand erzählen im Vordergrund :lol: .
Für eine ganz kleine Erweiterung wurden wir mit einem leckeren Picknick verwöhnt. Nochmals Danke dafür :D .
Mit männlicher Orientierung :P und weiblichem Verständnis :wink: wurde die Box sehr gut gefunden!
Super Sommerwetter, tolle Gegend und eine Besenwitschaft rundeten den Tag ab. Ein Sonntag wie ich ihn mag :P .
der kleine Elefant

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 921
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

Re: PF - Gengenbach-Letterbox

Beitrag von Die 4 Müller's » 11.09.2012 14:17

Hallo Letterboxer :P

am Sonntag ging es zur Gengenbach-LB :P . Im Team und mit den Placern haben wir uns auf den Weg gemacht :wink: .

Bei der ersten Hürde „Grenzsteinzählen“ hatten wir wohl noch nicht ganz das LB-Gespür :? , denn einige Steine blieben uns verborgen. :cry: :cry:
„Hätte man ja freischneiden können“. :lol: :mrgreen: :lol: :mrgreen: :lol:

Ab dann war aber der Weg immer eindeutig und uns wurden unbekannte Wege, Pfade und tolle Aussichtspunkten geboten.
Auch die Trauben, Äpfel und Birnen die man unterwegs findet schmeckten lecker. :D :D

Das „schwäbische“ Dialekt konnten wir auf dieser Tour erweitern :P :P und auch die Beschreibungen im Clue wie z.B. Musizierende Hühnerprodukte und das „schweinische Lachen“ machten einen Sinn. :wink: :wink: :wink: :idea:

Der Tipp mit dem „gelben Auto“ war klasse und so konnten wir uns auch unterwegs stärken. (steht leider sehr sehr sehr selten da) :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Die Placer's hielten sich im Hintergrund aber eine Hilfe war (außer am Anfang) auch nicht nötig und so konnten wir sicher das Zielgebiet erreichen :P und hier mußten wir nach „Tarzans Fortbewegungsmittel“ Ausschau halten. Nach kurzem Suchen hatten wir dann die Box :P :D und einen Hitchhiker :twisted: gefunden.

Fazit:
Empfehlenswerte Runde die leider zu wenig gelaufen wird und ein gut beschriebener Clue.



Die ausgesuchte Einkehr zum Schluß rundete diesen „Urlaubs“ Tag ab.

Danke an Ilona, Steffen und Ronny fürs zeigen und begleiten und Gruß an den „kleinen Elefant“.

Gruß aus Frankenthal und Happy Letterboxing

Die 4 Müller's

:P 8-) :twisted: :D

INFO: "Letterboxtreffen 2012 - Das Zweite"

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 695
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

High noon

Beitrag von HEUREKA » 07.10.2012 23:44

Während zig Nordic-walker heute im Gengenbachtal Ihren Wandermarathon absolvierten ( schon erstaunlich wie hoch man beim Laufen den Dreck auf die Jacke spritzen kann!) gingen die Heurekas das ganze richtig gemütlich an. Und wie es sich gehört gleich mit einem Patzer .... bei den Grenzsteinen müssen wir uns um einige verzählt haben. Nach der Korrektur gleich das nächste Fragezeichen... den Feuchtkalten Weg konnten wir erst am Ende der Steigung benennen. Und dann ... geschätzte 14km ohne das kleinste Mißverständnis. In Heureka-Kreisen ein eher seltenes Erlebnis. :P :oops: :lol:

Der sehr lustige Clou und die abwechslungsreiche Landschaft haben uns prima gefallen , hier kommen wir gern wieder her.

Vielen Dank an die Hei-Nos für dieses absolut gelungene Debüt sagen die Heurekas

Bei der letzten Peilung hatte ich ein unerklärliches ( kleines ) Problem. Aber vielleicht hat ja jemand den Dschungel umdekoriert.
Wir haben dennoch alles in bester Ordnung vorgefunden , hat nur etwas gedauert.

Für die nächsten Sucher: schaut Euch das Versteck genauer an ....

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 552
Registriert: 27.03.2009 8:42
Wohnort: Eberbach

Re: PF - Gengenbach-Letterbox

Beitrag von Wanderwölfe » 10.11.2012 20:50

Trotz Sch... Wetter eine tolle Tour!

nachdem die Gengenbach-LB schon lange auf unserer Liste stand, haben wir sie heute auch bei bescheidenem Wetter :o in Angriff genommen. Der Clue ist perfekt; an keiner Stelle kamen irgendwelche Zweifel auf. So kamen wir zielsicher ins Finale und siehe da, neben der Box kam noch die Meenzer Narrenkapp zum Vorschein :lol: :P :D . Ein gelungener Abaschluss dieser schönen Runde. Genau als wir wir am Letterbox-Mobil waren, hörte der Regen dann auf :twisted: .

Liebe Grüße,

die vier Wanderwölfe

Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 406
Registriert: 03.10.2011 20:49
Wohnort: Wiesloch

Re: PF - Gengenbach-Letterbox

Beitrag von Bettina & Michael » 21.04.2013 18:09

Heute ging es wieder Richtung Süden, um uns zusammen mit Trüffelwutz endlich einmal das Gengenbachtal anzuschauen. Der Gengenbach zeigte sich leider nur am Anfang kurz :( . Bald kam dann auch schon die für uns schönste Strecke des Weges, entlang der gerade zu blühen beginnenden Steuobstwiesen :D . Trotz des etwas trüben Wetters hat man hier eine wunderbare Fernsicht. Ein tolles Plätzchen zum Rasten gab es auch 8-) .

Weiter ging es dann kreuz und quer durch den Wald. Obwohl wir uns bei manchen Werten nicht ganz einig waren :? , führten uns alle Interpretationsmöglichkeiten des Clues zum Ziel :mrgreen: . Dort hatten einige doch etwas Probleme beim Tarzan spielen :lol: .

Vielen Dank liebe Hei-No's, dass ihr uns diese Gegend gezeigt habt und die Wanderung durch so humorvolle Formulierungen aufgelockert habt.

Viele Grüße an unserer Mitwanderer, die uns die 13km recht kurzweilig vorkommen ließen.
Bettina & Michael

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 970
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: PF - Gengenbach-Letterbox

Beitrag von trüffelwutz » 21.04.2013 19:33

Treffen sich 2 pfälzer LB-ler und 2 aus BaWü:
"Ja und? Wo gehen wir am Sonntag hin?".
"Ja keine Ahnung, wie siehts bei euch da und dort aus?".
"Ne schade haben wir alles schon, aber wie ist's bei euch hier und da?".
"War wohl nix haben wir alles schon, aber bei Karlsruhe warn wir noch nie.".
"Ja klasse, dort haben wir auch noch einiges offen..."

Und taaadaaah was sieht die Pupille? 8-) Das Erstlingswerk der Hei-No's! :wink: Zack, Entscheidung war getroffen (und wurde auch nicht bereut)! :mrgreen:

Wie Jane&Tarzan ...*hüstel*...Bettina&Michael schon berichtet haben fanden wir die Streuobstwiesen am Schönsten. Überall (naja fast) vor Blüten strotzende alte Bäume, die erfolgreich über die fehlende Frühlingssonne hinweg trösteten...einfach herrlich zum Verweilen (und gleichzeitigem 'Lüften' der Rentierhäppchen) :mrgreen: :mrgreen:
Weiter ging es dann mal zick, mal zack gepaart mit hoch und runter durch den ergrünenden Wald. Die einzelnen großen alten Eichen sind einfach superschön. Einzig auf der Suche nach so einer diversen Buche mit Zahl und Pfeilen, hatten wir ein kurzes, aber tiefgreifendes Déjà-vu Erlebnis ... :shock: :mrgreen: :mrgreen: ... doch die Box haben wir trotz allem gut gefunden.

Liebe Hei-No's vielen lieben Dank für euere musizierenden Legewaren und die schweinischen 'Pools' :mrgreen: :mrgreen: ...wir hatten einen sehr angenehmen Tag durch euere Box und natürlich auch durch unsere nette Wanderbegleitung !

*jodel-an-Liane-schwing-aaaahaauuaauaaaah*
Esther und Peter

P.S.: Es sind noch Kekse da....(internes Scherzle... wie de Schwoobe secht :mrgreen: )

Benutzeravatar
Die Abenteurer
Placer
Beiträge: 232
Registriert: 27.09.2006 16:00
Wohnort: im schönen RLP

Re: PF - Gengenbach-Letterbox

Beitrag von Die Abenteurer » 04.10.2013 14:20

Am gestrigen wunderschönen freien Herbsttag haben wir uns aufgemacht, diese Box zu finden. Wir waren erfolgreich, auch wenn es zwei mal Problemchen gab. Wer hätte außerdem gedacht, dass es so früh dunkel wird :-) Gut, dass wir immer die passende Beleuchtung durch den Wald schleppen. Also alles mit Taschenlampe gut gefunden und Tarzan hat uns beim Final tatsächlich geholfen ;-)
Vielen Dank für die Box (der geht es übrigens auch nach einem sehr ruhigen letzten halben Jahr gut)!

Es grüßen herzlich, die Abenteurer

Benutzeravatar
WinSig
Placer
Beiträge: 535
Registriert: 01.09.2009 21:47
Wohnort: Wernersberg

Re: PF - Gengenbach-Letterbox

Beitrag von WinSig » 01.01.2014 10:27

Die Sonne 8-) war unser ständiger Begleiter bei der gestrigen Runde durch Wiesen und Wälder.
Eine angenehm zu laufende Runde mit einem humorvollen :lol: Clue.
Allerdings hatten wir etwas Probleme :| bei der Bestimmung des Baumes (kein Laub, keine Früchte) an der Kapelle, somit eine falsche Gradzahl und einen "Verlaufer".
Wir haben uns wieder in den Clue "reingewurstelt", konnten aber die Hausnummer der 2.Bauläuferhöhle nicht finden,
entweder haben wir sie übersehen oder sie liegt, mit gefälltem Baum, am Boden?
Im folgenden Teil waren zwar auch die Holzfäller aktiv, aber die Bäume liegen so, dass man leicht drüber steigen kann.
Im Finale hatten wir etwas Interpretationsschwierigkeiten, doch die Box konnte sich nicht vor uns verbergen. :lol:
Für uns war es eine gelungene :P Jahresabschluß Tour, ganz besonders auch, weil uns Ilona und Steffen, die Hei´nos, Grüße an unserem Auto hinterlassen hatten!!!
Herzlichen Dank dafür, ein Letterboxer wird sogar im Badischen erkannt...
Danke sagen Winsig :P

Benutzeravatar
ROTTI
Placer
Beiträge: 601
Registriert: 01.08.2011 23:12
Wohnort: Bobenheim - Roxheim

Re: PF - Gengenbach-Letterbox

Beitrag von ROTTI » 01.06.2014 17:04

Wir konnten diese Tour bei Sonnenschein und Wärme genießen. :D :D :D

Es gab schöne Wege und bei guter Sicht einiges in die Ferne zu schauen. 8-) 8-)

Gleich am Anfang haben wir einen selbst verschuldeten, kurzen Verlaufer eingebaut. Mit etwas mehr Konzentration ging es auf dem weiteren Weg deutlich besser voran. Unsere botanischen Kenntnisse wurden am Baum bis zum Äußersten gefordert, aber wir haben es nach einiger Überlegung hinbekommen. 8-) :mrgreen: 8-) . Das zweite Haus des Baumläufers haben auch wir nicht entdecken können, aber wir sind trotzdem gut bis zum Finale gekommen. Dort haben wir nach Studium der Lianen die Box dann auch entdeckt. :D :D :D

Wir hatten einen sehr schönen Tag und unseren Spaß bei der Suche. Alles prima !

Liebe Grüße an Ilona und Steffen und vielen Dank für euer Erstlingswerk.

Sabine und Thomas

Benutzeravatar
WUSCHLUNGS
Placer
Beiträge: 88
Registriert: 13.06.2008 20:23
Wohnort: Kreis Ludwigsburg

Mit nur 2 kleinen Unsicherheiten...

Beitrag von WUSCHLUNGS » 12.10.2014 21:36

...sind wir sicher vom Clue zur Box geführt worden. Vorgewarnt vom Eintrag von wernerwersonst haben wir nach einer Fahrradanreise ab Ölbronn auch die ganze Tour mit dem Fahrrad gemeistert - zum Glück ist der "kleine schmale Pfad nach oben" nur kurz. Die erste Unsicherheit hat uns beim "Hinweis auf eine zweite Energieversorgungsleitung" erwischt. Da standen wir wohl auf selbiger. Aber mit dem weiteren Satz "Nach gut 10 Minuten mündet euer Weg..." haben wir uns für den dann auch richtigen Weg entschieden. Und die spätere Frage "Seht ihr die hohen Tannen?" lässt sich viel leichter beantworten, wenn die Laubbäume durchsichtig sind. Also haben wir um die in Frage kommenden Kurven geschaut und: gefunden. Sonst waren wir aber immer absolut gut geführt. So haben wir sehr schöne Aussichtspunkte in einer uns noch wenig bekannten Gegend erlebt. Die phantasievollen Beschreibungen haben uns gefallen - hüpfend und lachend. Den sehr schönen Stempel konnten wir dann aus der gut verschlossenen Box auch in unser Büchlein drücken.
Ein großes Danke an die Hei-No's
sagen die Wuschlungs

Antworten

Zurück zu „Die Hei-No's“