PS - Loewenstein - Letterbox

Benutzeravatar
Die Stürme
Placer
Beiträge: 69
Registriert: 28.08.2008 14:23
Wohnort: Im Rhein-Pfalz-Kreis

Gefunden

Beitragvon Die Stürme » 26.10.2008 8:35

War diesmal echt schwer, unbeobachtet von anderen Wanderern die Box abzustempeln.
Das Wetter war Super und entsprechend viele Leute waren unterwegs zu den verschiedenen Kulturdenkmälern. Picknicken auf einer Burg war fast nicht möglich.
Die Tour ist echt toll und auch gut beschrieben. Wir hatten leichte Interpretationsschwierigkeiten mit der Anzahl von Strichen (Nur die auf der Rinde oder auch die auf Schildern?) und "Ws" (Nur die Wegzeichen-Ws oder auch die Ws in Schildertexten?) aber nach Durchspielen von allen Möglichkeiten haben wir die Box gefunden. Ihr geht´s gut.
:D
Vielen Dank an die Placerin!
Liebe Grüsse

Benutzeravatar
Pädeldreter
Placer
Beiträge: 266
Registriert: 29.04.2007 22:07
Wohnort: Neustadt/Wstr.

Klasse Burgruinen, tolle Gegend - Nachtrag

Beitragvon Pädeldreter » 31.12.2008 17:22

Bei eisigem Wind haben wir kürzlich der Burgruine Löwenstein und ihren Nachbarn einen Besuch abgestattet. Wie jedesmal, wenn wir in dieser Region unterwegs sind, waren wir von der Landschaft, den Felsformationen und den Burgen total begeistert :D :D :D .
Der Box geht es in ihrem Versteck bestens und entgegen der wenigen Eintragungen hier im Forum, weist das Logbuch bereits 35 Findereintragungen auf (so viel zum Thema "Dunkelziffer" 8-)).

Viele Grüße,

Die Pädeldreter aus NW

KaWanderer

Beitragvon KaWanderer » 07.01.2009 19:25

Im neuen Jahr haben auch wir bei zweistelligen Minustemperaturen und herrlichem Sonnenschein die Box gehoben.
Der Box geht's gut!

Grüße,
d'KaWanderer

Benutzeravatar
Hans-Peter
Placer
Beiträge: 120
Registriert: 25.09.2006 8:58
Wohnort: Südl. Weinstraße

erster Besuch im Frühling...

Beitragvon Hans-Peter » 21.03.2009 19:01

... heute durfte ich mich als erster Frühlingsbesucher eintragen.

Bei sehr sonnigem aber doch noch kühlem Frühlingswetter waren für einen Samstag ganz schön viele Leute unterwegs, um die tolle Burgenwelt und die Ausblicke von hier oben zu genießen.

viele Grüße

Benutzeravatar
Saxmann
Placer
Beiträge: 333
Registriert: 24.09.2006 23:02
Wohnort: Heppenheim

Beitragvon Saxmann » 18.04.2009 16:58

Eine schöne Tour, bei der mir allerdings die Rechenzeichen in der Beschreibung fehlten. Die sind offenbar beim Kopieren in mein Textprogramm „verschütt“ gegangen.Laut Logbuch habe einge über die Rechnungen gestöhnt- ich nicht ! :D Imrovisieren am Ende bin ich ja gewöhnt ! Danke für die tolle Tour, die ich bereits als 7-Burgentour mit Biwak vor zwei Jahren gemacht hatte.

Benutzeravatar
BalrogQ
Placer
Beiträge: 253
Registriert: 11.04.2007 0:38
Wohnort: Ramsen

Reisegruppe Göllheim/Ramsen

Beitragvon BalrogQ » 01.06.2009 23:30

Am Anfang recht lang bergan, danach aber alles vom Feinsten! Herrliche Aussichten, gaaaanz viel zu sehen und an für sich erst beim Final das erste Problem... :roll:
Aber irgendwas ist ja immer :wink:

Die Box haben wir dennoch gut finden können, der gehts gut in ihrem Versteck, leider ist der Stempel in zwei Teile gebrochen :(

Als Rückweg haben wir die Route über die Burg Fleckenstein gewählt (sagenhaft!!!) und wollten dann noch zünftig im Gimbelhof einkehren... Aber bei den Preisen :evil:
In Nothweiler dann haben wir in der 'Vetters Scheune' das gefunden, was wir gesucht haben: freundliche Bedienungen, akzeptable Preise und hervorragendes Essen! :D

Also, ein rund um gelungener Tag für

Pega mit Karo, Philipp und Sabine mit BalrogQ

P.S.: Ganz viele Grüße an Hannah, Eva-Maria und Wolfgang, die zwar noch nicht hier geloggt haben, aber dennoch in 'geheimer Mission' für die Boxergemeinde unterwegs waren!

Benutzeravatar
Los zorro viejo
Placer
Beiträge: 1220
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Besuch in Frankreich

Beitragvon Los zorro viejo » 30.07.2009 21:12

wenn man schon mal in Nothweiler ist, kommt man auch nicht an der Löwenstein- Letterbox vorbei.
Es hat Spass gemacht, mal wieder auf den Spuren der alten Ritter zu wandeln.
Leider ist der Stempel auseinander gebrochen, :( vielleicht kann der nächste Letterboxer ein Holzlättchen von 6,5 X 2.5 cm und einen Kleber mitbringen und den Stempel aufkleben.
Grüsse aus Lambrecht
Los zorro viejo :wink: :P

Benutzeravatar
Die 4 1/2 Woinemer
Placer
Beiträge: 393
Registriert: 12.10.2008 21:13
Wohnort: Weinheim

Beitragvon Die 4 1/2 Woinemer » 09.08.2009 16:14

Bei unserem 8-Burgen-Wochenende im Grenzland kamen wir auch auf der Burgruine Löwenstein vorbei. Im Gepäck Kleber und Holzbrettchen!
Die Box ist gut zu finden und der Stempel ist nun wieder heil :) !
Wir wünschen der Box noch viele Finder und bedanken uns bei der Placerin für die schöne, aber auch anstrengende Tour :wink: !
Viele Grüße,
die 4 1/2 Woinemer

Benutzeravatar
Die Wander-Riesen
Placer
Beiträge: 183
Registriert: 27.03.2008 12:00

Der Löwe brüllte...

Beitragvon Die Wander-Riesen » 23.08.2009 9:18

22.08.09 ...und instinktiv folgten wir seinem Ruf.
Gigantische Aussicht auf der Burg Löwenstein in das bergige Umland.
Im Zielgebiet "weihnachtete" :wink: es sehr und wir wurden flux mit der Box beschenkt.
Wie immer waren wir von der Landschaft begeistert, gerne kommen wir wieder hier her.

Gut gebrüllt - Löwe :D

Die Wander-Riesen und Gerhard

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 703
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Beitragvon Big 5 » 03.06.2010 15:12

Der Stempel ist noch feucht, wir sitzen im Laub bei der Box und loggen mobil ein. Ein wunderschöner Tag wird jetzt in einem bekannten Gasthof zünftig beendet werden.
Der Box geht es gut.

Kerstin + Johannes mi Kids und 1 Leihkind

Benutzeravatar
5 W aus Bo-Ro
-
Beiträge: 504
Registriert: 30.12.2006 18:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

16.6.

Beitragvon 5 W aus Bo-Ro » 18.06.2010 23:29

Unsere erste Box im Ausland :lol: . Sehr schöne Gegend, tolle Landschaft
und herrlichen Ausblicken.
Wirklich lohnenswert.

LG
Iris und
Tina (von den Seifs)

Benutzeravatar
Die Fußballmäuse
Placer
Beiträge: 143
Registriert: 25.10.2009 20:49
Wohnort: Vorderpfalz

Loewenstein - Letterbox

Beitragvon Die Fußballmäuse » 23.03.2011 15:10

Unsere 38. Letterbox und wieder eine super schöne Tour. Am 19.03.2011 haben wir fast ohne Probleme die Box gefunden.
Achtung: Die nächste Hinweistafel nach dem Brunnen ist leider abmontiert. Am Hinweisschild des nächsten Kulturdenkmals solltet ihr einfach einmal einen Blick auf die Rückseite des Schildes werfen, dann klärt sich manches auf :idea: .
Der Box in ihrem Versteck geht es gut und sie wartet auf die nächsten Finder.
Viele Grüße von den Fußballmäusen :D :P

Benutzeravatar
Die Hei-No's
Placer
Beiträge: 282
Registriert: 11.04.2010 19:28
Wohnort: Königsbach-Stein

...nicht ganz einfach

Beitragvon Die Hei-No's » 10.04.2011 22:50

Wie einige unserer Vorgänger auch, hatten wir so manches Problem mit Strichen, Zeichen und Zahlen. Entweder wir waren blind oder wir haben den Clue falsch gelesen. Auf jeden Fall haben wir an der 1. Burg gemerkt, dass wir von der falschen Seite aus an die Tafel gekommen sind. :shock: Also schnell den Weg zurück und die fehlenden Werte eingesammelt. Aber trotzdem stellte sich auf der 1. Burg ein weiterer falscher Wert heraus :shock: hm, komisch... also versuchten wir, den Wert logisch zurückzurechnen. Siegessicher sind wir weitergelaufen. (An der 2. Burg fehlt übrigens momentan die Tafel, aber das ist eigentlich kein Problem.)
Alles war gut, bis zur Peilung an der letzten Burg. Das ergab wieder keinen Sinn! Komisch, wir haben dann alle Eichen abgeklappert und alle Nadelbäume auf Lamettaspuren untersucht, aber in der gepeilten Richtung war nichts zu finden.
Doch dann die Lösung: Man muss einfach alle Werte suchen, sammeln, ausrechnen, peilen und dann einfach den Weg gegenüber nehmen :wink: :?: :!:
Genau auf diese Art haben wir die Box dann doch noch gefunden. Es geht ihr gut und sie liegt sicher in ihrem Versteck.
Auf dem Rückweg dann das gleiche Problem: Wo ist der Parkplatz, an dem wir links abbiegen sollen??? Wir fanden ihn nie :? Glücklicherweise hatten wir die richtige Richtung im Kopf und standen plötzlich vor unserem Auto... puh. Alles war gut gegangen, aber wir haben uns nicht gewundert, dass einige hier 2 oder 3 Versuche brauchten.
Glücklicherweise hinterlassen solch schwierige Boxen ein umso größeres Zufriedenheitsgefühl beim abschließenden Belohnungsschorle :D :D :D
Es grüßen
Ilona und Steffen (Ronny läuft leider momentan auf Krücken und bevorzugt das Sofa :roll: .

Benutzeravatar
wir-herrmanns
Placer
Beiträge: 44
Registriert: 12.03.2008 0:06
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Loewenstein - Letterbox

Beitragvon wir-herrmanns » 26.04.2011 13:22

Tja wir hatten Pech;
haben bereits am 21.04. einen tollen Ausflug zu den Burgen unternommen aber nachdem uns WErt N wegen des abmontierten Schildes verwehrt blieb und wir auch beim ersten Peilen ab dem Schild keine Eiche mit doppeltem V fanden haben wir zwar den Wald und umliegende Hügel und Gräben nach Lärchen abgesucht - sind dann aber leider ohne Fund zurück Schade;
Den Tip unserer Vorgänger haben wir leider nicht gelesen.

Das war unsere erste nicht gefundene Box!

Es war aber eine schöne Wanderung bie herrlichem Wetter also galt das Motto: Der Weg ist das Ziel!
Wir-Herrmanns

Benutzeravatar
MissMarple
Placer
Beiträge: 276
Registriert: 11.05.2011 14:59
Wohnort: 56332 Oberfell

Re: Loewenstein - Letterbox

Beitragvon MissMarple » 29.05.2011 23:25

Miss Marple hat dazu gelernt:

1. Blätter zusammengetackert
2. Bleistifte dabei
3. Unterstützung von Schnüffelnasen und Mr. Stringer

Was Miss Marple leider vergessen hat, waren die Leinen der Spürnasen, aber in der Naivität der einsamen Waldwanderer, war dies ja erst mal kein Problem.

Ein Problem wurde es, als wir auf die Herden von Menschen im Wald gestossen wurden...schlimmer kanns an der Central Station in New York in der Rush Hour nicht sein. Völkerwanderung im Elsass. Wir konnten leider nicht feststellen, ob wieder eine Eiszeit oder ähnliches bevorsteht, die Menschenmassen rannten so schnell an uns vorbei :shock: :shock: :shock:

Niemals würde ich diese Tour für einen schönen sonnigen Sonntag empfehlen :evil:

Ach ja, die Box haben wir natürlich NICHT gefunden. Falls es hier auch noch einen Sherlock Holmes und Dr. Watson gibt, mögen sie sich bitte bei mir melden um die Box an einem verregneten Novemberwochentag zu heben ;-)

Wir haben die Rettungstafel nicht gefunden und das Schild an der 2. Burg hat gefehlt. Somit haben uns dann die entscheidenden Angaben zur Peilung gefehlt. Was uns natürlich nicht davon abgehalten hat, unter den verwunderten Augen der Völkerwanderer, Eichenbäume mit doppelten Vs und Weihnachstbäume zu suchen und die Umgebung trüffelschweinmässig abzusuchen....leider ohne Erfolg...der grösste Erfolg diesen Tages war, dass wir den Parkplatz wiedergefunden haben :D

Erwähnen möchte ich auch noch, dass der Wert, den man sich an der 3. Burg holen muss, über eine extrem steile, wacklige Treppe führt, für Schnüffelnasen nicht begehbar, d.h. entweder muss man zu Zweit unterwegs sein, oder bereit die Fellnasen zurückzulassen.

Aber wenn man sich die Menschenmassen wegdenkt....eine wunderschöen Wanderung mit ganz tollen Ausblicken!!!


Zurück zu „WinSig“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste