PS - Rindsberg

Benutzeravatar
WinSig
Placer
Beiträge: 527
Registriert: 01.09.2009 21:47
Wohnort: Wernersberg

PS - Rindsberg

Beitragvon WinSig » 24.04.2016 18:06

Rindsberg
Versteckt im April 2016 von Winsig, Sonne über Wernersberg

Stadt: 76848 Spirkelbach (PS)
Startpunkt: Parkplatz an der K 55
In Sarnstall Richtung Vorderweidenthal/ Lug abbiegen, nach 1,5 km kommt ein Abzweig in Richtung Wilgartswiesen/ Spirkelbach ( K 55),
nach etwa 2 km rechts der Parkplatz, etwas hinter hohen Nadelbäumen versteckt
Koordinaten: N 49°12´ 9.300“ 07°53´48.900“
Schwierigkeit: Leicht
Gelände: Mittel bis Schwer
Länge: 8km

veröffentlicht am 26.04.2016 durch cfh-admin
Dateianhänge
Rindsberg_01.jpg
Rindsberg April 2016.pdf
(236.76 KiB) 175-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 899
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

gefunden am 29-04-2016

Beitragvon Die 4 Müller's » 30.04.2016 6:46

Hallo Letterboxer :P

Nach dem „Hasen„ ging es noch zum „Rind„ :mrgreen:

Auch diese Runde führte an herrlichen Felsformationen vorbei, immer wieder sehenswert.
Das Wetter wurde auch besser 8-) und mit jedem Höhenmeter stieg auch die „Temperatur“. :oops:

Sehr gut hat uns auch der Pfad mit den Grenzsteinen gefallen, so viele sieht man selten auf „kurzer“ Strecke. :wink:

Auch auf dieser Runde gab es herrliche Aussichtspunkte :D , nur im Finale sind z.Zt. die Waldarbeiter aktiv :evil: und so konnten die gesuchten "Felsen" erst
nach einem Blick hinter/über die Holzstämme entdeckt werden. :roll:

Die Box liegt sicher und gut in ihrem Versteck, wenn auch hier einiges an Bäumen gefällt wurden. :cry:

Danke an WinSig für eine weiteren Tour in beliebter Wandergegend. :P Hat Spaß gemacht. :D

Happy Letterboxing

Jutta & Uwe

:P 8-) :twisted: :lol:

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 777
Registriert: 20.03.2011 12:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: PS - Rindsberg

Beitragvon Nettimausi » 01.05.2016 9:25

Am 29.4.2016 fand ich die Box als 1. Finder. :D
Mit Zahnschmerzen ging ich in den Wald, um mich abzulenken. :o Gleich am Anfang bin ich den verkehrten Weg gelaufen und Stand im Zielgebiet. :D Da ich noch keine Werte hatte, konnte ich auch nicht, zu diesen Zeitpunkt, die Box finden. :roll: Nochmal zum Anfang und dann fand ich auch die Holzpfosten. :D Bei den 2 Vornahmen musste ich ganz nah dran gehen, um die Namen lesen zu können. :shock: Dann ging es erst mal steil nach oben. :oops: Unterwegs sammelte ich die Werte ein und genieße die Aussicht. :D Auch die Felsenformationen konnte ich bewundern. :shock: Dann kam ich zum Zielgebiet. Diesmal hatte ich alle Werte, so dass ich die Box ohne Probleme finden konnte. :D
Vielen Dank für den lustigen Stempelabdruck und die schöne Wanderung.
Ich wollte noch eine Box laufen, aber die Schmerzen wollten nicht weggehen. :evil:

Schöne Grüße von
Nettimausi

Benutzeravatar
bergstock431
Placer
Beiträge: 485
Registriert: 24.04.2007 22:16
Wohnort: Landau in der Pfalz
Kontaktdaten:

PS - Rindsberg

Beitragvon bergstock431 » 02.05.2016 8:28

Hallo Leute,

für die Tour habe ich den Testlauf gemacht.

Herrliche Felsformationen, Aussicht in den Pfälzer Wald und Grenzsteine werden in Erinnerung bleiben. Eine gelungene Runde.

Schon wegen dem super Stempel solltet ihr die Tour laufen.

Danke an WinSig für die Tour.

Gruß Gunter

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 813
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 07.05.2016 14:12

Stimmiger Clue - schöne Wegführung. Der Grenzpfad war toll - da hat jemand echt mal Bedenken gehabt, dass seine Grenze nicht gut markiert ist :wink: Tolle Aussicht an der Felsformation :D
Dazu noch ein wirklich gelungener Stempel :D :D :D :D :D

Danke sagen
Manfred und Birgit

PS: Uns kam´s deutlich kürzer vor als die angegebenen 8 km?

Benutzeravatar
Trio und 4 Pfoten
Placer
Beiträge: 916
Registriert: 18.02.2011 17:29
Wohnort: Ludwigshafen / Gartenstadt

Re: PS - Rindsberg

Beitragvon Trio und 4 Pfoten » 08.05.2016 21:08

Was macht Mama am Muttertag - Dosensuchen :lol:
Nach dem Hasentisch ging es noch nach Spirkelbach.
Bis auf die 6 bzw 8 Beiner die mir auf dem Weg zum Grenzstein über den Weg liefen war alles ok. Zu mindest war ich so in einem recordverdächtigem Tempo nach oben gekommen :lol: :lol: :mrgreen:
Oben angekommen traf ich auf ein paar Muggels. Die den Grenzsteinweg liefen . An der Aussicht traf ich wieder auf die Muggels. Da die Bank besetzt war setzte ich mich auf den Boden vor den Felsen und plünderte da meinen Rucksack. Etwas später konnte ich die Aussicht doch noch von der Bank genießen. Und verweilte dort eine Zeit. Es tut gut auch mal alleine Unterwegs zu sein. Einfach die Seele baumeln lassen.
Der Grenzsteinweg ist richtig schön :P
Die Wegführung war auch hier eindeutig und so erreichte ich das Finale . Peilen Schritte zählen . Hmm kein Steinhaufen :roll:
Wieder zurück zu Wegspinne . Nachgerechnet . Ok mal ein Blick ins Forum werfen .Da kamen ja schon wieder die Muggels :roll: Ich setzte mich auf die Bank und wartete bis sie weiterzogen. Nachdem ich im Forum gelesen hatte wurde mir klar die Baumstämme verdecken die Steine :wink: Da kamen die Muggels auch schon wieder zurück :roll: Es stellte sich heraus das es die 2 Glückspilze waren die zu dritt unterwegs waren :P Liebe Grüße an dieser. Nach einem kurzen Plausch ,Stöckchen spielen und streicheleinheiten für Fly zog es mich zur Box.

Vielen Dank an WinSig für eine weitere Box in der Süd Pfalz und den wirklich gelungenen Stempel. :P
Es macht immer wieder spaß eine Box von euch zu laufen. :P :!:

LG vom zerstreuten Professorsche 8-)

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 733
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: PS - Rindsberg

Beitragvon Big 5 » 14.05.2016 18:27

Hallo,
was lieben Letterboxer? :shock: :wink:
Wald, Bäume, schöne Pfade,Felsformationen, Grenzsteine, Aussichten und ein paar Höhenmeter :o :lol: , all dies vereint diese Box!!
Vielen Dank an die Placer

Kerstin mit Murphy

PfälzerWaldgeist
-
Beiträge: 38
Registriert: 20.03.2016 17:52

Re: PS - Rindsberg

Beitragvon PfälzerWaldgeist » 14.05.2016 21:10

Letzte Woche war auch ich in Spirkelbach. Zum Glück hatte ich vorher imForum gelesen das die Steine verdeckt sind . Somit hatte ich keine Probleme im Finale. Danke für die aussichtsreiche Felsenreiche Grenzstein Runde

Der Pfälzer Waldgeist. Huiii und weg

Benutzeravatar
Wandervögel
Placer
Beiträge: 458
Registriert: 02.10.2006 19:53
Wohnort: Grünstadt

Re: PS - Rindsberg

Beitragvon Wandervögel » 28.05.2016 11:50

Hallo!
Ein schöner Grenzpfad mit beeindruckenden Felsen und toller Aussicht. :P :P . Die Box war dann auch bald gefunden.
Wir hatten den Eindruck mehr bergab gelaufen zu sein als bergauf. Es grüßen die Wandervögel

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1248
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: PS - Rindsberg

Beitragvon Los zorros viejos » 29.05.2016 17:58

:mrgreen: 8-) Nachtrag zum 22.Mai 2016 :mrgreen: :lol: :lol:
beim Urlaub im Wasgau durfte diese schöne Runde
natürlich nicht fehlen 8-) 8-) Die Tour hatte alles war uns gefällt, Felsformationen, Aussichten, den Grenzweg, schône Pfade und einen lustigen Stempel :x :mrgreen:
Danke und liebe Grüße von
Heidi und Jacky :mrgreen:

Los Zorro Viejo

Benutzeravatar
Sarotti
Placer
Beiträge: 303
Registriert: 06.01.2015 21:26

Re: PS - Rindsberg

Beitragvon Sarotti » 16.07.2016 21:52

Schönes Wetter, schöne Tour und schöne Aussichtspunkte. :D :D :D

Eine typische WinSig-Letterbox, wie wir sie immer wieder gerne laufen. Der Clue ist eindeutig und wir hatten keine Probleme, die Box zu finden. :D :D

Vielen Dank für die schöne Runde und viele Grüße
Sabine und Thomas

Benutzeravatar
schmoni
Placer
Beiträge: 247
Registriert: 26.08.2007 21:18
Wohnort: Kaiserslautern

Re: PS - Rindsberg

Beitragvon schmoni » 17.07.2016 19:22

Ohje, wir kommen in der letzten Zeit so selten zum Letterboxen, und die Gute Idee sehen wir deswegen auch nicht mehr so oft ... um so schöner, dass es heute endlich mal wieder geklappt hat.

Kurz und knackig, zwei Stunden, die im Plausch wie im Fluge vergingen, schöne Tour mit schönen Aussichten, alles gut :-)

Gruß
Jochen und Simone

Benutzeravatar
Gute Idee
Placer
Beiträge: 582
Registriert: 24.10.2009 19:44
Wohnort: Waldfischbach-Burgalben

Re: PS - Rindsberg

Beitragvon Gute Idee » 20.07.2016 9:53

Tja,

da waren wir also an einem der wenigen "zauberfreien" Tage im Juli tatsächlich mal wieder mit schmoni unterwegs.
Das Wetter war blendend, die Aussichten toll und der Clue eindeutig.

Schön geschwätzt hamma mol widder :mrgreen:

Danke für die Tour,

Gute Idee

Benutzeravatar
Antares
Placer
Beiträge: 135
Registriert: 30.07.2014 19:33

Re: PS - Rindsberg

Beitragvon Antares » 27.07.2016 15:56

Rindsberg
Dienstag 26.07.2016
Diese Box war unsere erste Box der Placer WinSig.
Der präzise und eindeutig geschriebene Clue führte uns sicher zu jedem Wert und der Finalbox.
Leider haben bei dieser neuen Box schon nach drei Monaten die Waldarbeiter im Zielgebiet herumgewütet. Der Steinhaufen wird von abgelagerten Baumstämmen verdeckt und der Weg zur Box ist zerfurcht, aber noch problemlos begehbar.Um die Box vor neugierigen Blicken der Forstarbeiter zu schützen, haben wir sie besonders tief in Ihrem Loch versteckt und den Eingang gut getarnt.
Vielen Dank an die Gruppe WinSig
Gerne werden wir noch weitere Boxen von euch suchen, wenn wir mal wieder in dieser Gegend Urlaub machen.

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 500
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

Re: PS - Rindsberg - Nachtrag zum 10.07.16

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 10.10.2016 22:13

Am Sonntag den 10.07.2016 ging es in großer Runde mit Freunden aus dem Elsass auf die Rindsberg Letterbox-Tour. War es die große Hitze oder das Willkommens-Hallo (man hatte sich sehr viel zu erzählen), gleich zu Beginn wählten wir den falschen Weg – statt Nordosten, den anderen Weg der alsbald nach Westen abbog.
Den auch nach langer Zeit nicht auftauchenden Holzpfosten begründeten wird damit, dass bei WinSig-Touren öfters größere Wegstrecken in einem Satz im Clue abgehandelt werden. Bestärkt, auf dem richtigen Weg zu sein, wurden wir noch durch einen Mountain-Biker, der angeblich das Boxenversteck kannte (wie sich später herausstellte, war es vermutlich ein Cache oben bei den Felsformationen am Grenzwegpfad).
Spätestens nachdem wir eine Schutzhütte erreichten, wussten wir, dass wir vermutlich den Clue von hinten angegangen sind. Nach etwas Trüffeln und einem ausgiebigen Picknick beschlossen wir gemeinsam: "Gehe zurück auf Los".

Mit dem richtigen Start war dann alles problemlos zu finden und uns erwartete eine wunderschöne Wanderung. Gerade der tolle Grenzwegpfad hat es uns allen angetan. Herrlicher Sonnenschein, der das schattige Laubdach durchdrang, sorgte auf den vielen moosbewachsenen Grenzsteinen für eine tolle Atmosphäre.
Der Startpunkt für die Boxensuche war uns ja klar. Die Box ließ sich allerdings erst mit den unterwegs ermittelten Werten finden. Es ging ihr gut und wir konnten einen tierischen Stempelabdruck in unserem Logbuch verewigen.

Liebe WinSigs, bei Euren Touren kann man immer von einer herrlichen Wanderung auf einsamen Pfaden ausgehen – vielen Dank dafür.

Es hat wieder alles prima gepasst und großen Spaß gemacht.

Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria diesmal ohne Hannah)


Zurück zu „WinSig“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast