SÜW - Drei Burgen über Annweiler

Benutzeravatar
WinSig
Placer
Beiträge: 527
Registriert: 01.09.2009 21:47
Wohnort: Wernersberg

Re: SÜW - Drei Burgen über Annweiler

Beitragvon WinSig » 14.10.2014 9:30

Keine Sorge Froschkönig,
keiner ist blind, der grüne Jagdsitz ist tatsächlich weg, schade! :(
Deshalb hier der fehlende Wert D= 23

Lieben Gruß
Winsig :P

wild-rover
-
Beiträge: 356
Registriert: 10.03.2013 17:35
Wohnort: Nieder-Beerbach

Re: SÜW - Drei Burgen über Annweiler

Beitragvon wild-rover » 09.04.2015 13:13

Am letzten Tag unseres Kurzurlaubs in Oberotterbach(Ostermontag, 6.4.) entschlossen wir uns diese vielversprechende Runde anzugehen. Den clue hatten im Auto - die Beiträge im Forum konnten wir uns jedoch nicht anschauen, da unsere Ferienwohnung keinen Internetzugang bot. So waren wir unterwegs an 3 Stellen (Jagdsitz, Wegnummer ab Parkplatz Klettererhütte und Nummer am Baum) erstmal verunsichert ob des weiteren Vorgehens. Doch trainiertes letterboxgespür ließ uns diese Klippen erfolgreich umschiffen, so dass wir erfolgreich beide "Hinweisstempel" sowie den finalen Stempel aufspüren konnten.

Auf jeden Fall werden wir den clue in der Akte "sehr empfehlenswert" ablegen. Die Tour hat wirklich Spaß gemacht zudem das Wetter besser war als vorhergesagt und wir daher immer wieder tollen Aussichten genießen konnten.

WinSig sagen wir vielen Dank für ein paar schöne Stunden in der Südpfalz und die tolle Stempeltrilogie die nun unser Logbuch ziert.

schöne Grüße

wild-rover

Nieder-Beerbach

Benutzeravatar
Die Sachsen
Placer
Beiträge: 178
Registriert: 23.09.2007 21:59
Wohnort: Trebur

Re: SÜW - Drei Burgen über Annweiler

Beitragvon Die Sachsen » 18.04.2015 20:56

Ja leben denn die Sachsen aus dem Hessenlande noch.... JA sie leben noch.... So oder so ähnlich ging es gestern Abend endlich mal wieder Richtung Pfälzer Wald.
Bei traumhaften Wetter wanderten wir heute diese wunderschöne Tour. Gut gelaunt ging es über Berg und Tal, von Felsen zu Felsen und Burg zu Burg. Auch wenn nicht alle Sandsteine wirklich Sandsteine waren, konnten wir alle Hinweise, die es noch zu finden gab, gut finden. Zum Abschluss wurde noch intensiv die tolle Burg Annweiler erkundet.
Vielen Dank an WinSig für das erstellen dieser tollen Tour und die schönen Stempel(die nun alle Klein Jasmin auf ihrem Bauch verewigt hat), hast uns allen einen wunderschönen Tag beschert.
Abgerundet wurde der Tag in unser Lieblings Weinstube der Gegend, in der Weinstube Mathis in Klingenmünster. Können wir allen nur empfehlen, Spitzen Essen, gute Unterhaltung und super Weine.
Also an alle die wir schon so lange nicht mehr gesehen haben liebe Grüße und auch ein happy Letterboxing an die ganze Letterboxergemeinde.

becky-family
Placer
Beiträge: 849
Registriert: 24.09.2006 21:35
Wohnort: Haßloch

Re: SÜW - Drei Burgen über Annweiler

Beitragvon becky-family » 24.05.2015 17:22

Hallo,

schon lange wollten wir die Tour laufen, heute hat es endlich geklappt. Auf schönen Wegen sind wir den Burgen entgegen, dort war das Muggel aufkommen recht hoch :? Wir konnten alle Stempel unbeobachtet einsammeln :D

Happy Letterboxing

Beckys

Benutzeravatar
Die Frankfurter
Placer
Beiträge: 67
Registriert: 02.09.2009 15:30
Wohnort: Frankfurt

Re: SÜW - Drei Burgen über Annweiler

Beitragvon Die Frankfurter » 26.05.2015 9:44

klasse tour! mit den Hinweisen aus dem Forum gut zu bewältigen. strecke kam uns aber länger als 11km vor.
gruß die Frankfurter

bine+u
-
Beiträge: 40
Registriert: 02.08.2012 9:30

Re: SÜW - Drei Burgen über Annweiler

Beitragvon bine+u » 12.06.2015 14:19

Teil drei der Südpfälzer Wandertage!! (06.06.15)
Bei Sommerlicher Hitze auf in den kühlen Wald!!
Was soll ich sagen...klar fehlen ein paar Hinweise...(aber man kann ja Forum lesen... :lol: )
Und wer das dennoch verpeilt, wie meiner einer der muss halt uffbasse!!!! :lol:
Net so viel babble,... sondern Gelände sondieren, Karten studieren, Gehirn einschalten und Clue genau lesen...dann schafft man alle drei Stempel...
(fast) mit links :D ...
und die viele Mühe und Kilometer schmelzen dahin, wenn man dann glücklich diese super schööööööööööööne Stempel-Kreation im Logbuch hat!!! Klasse!! so richtig was zum rumzeigen!!! :D
Danke für alles sagt
bine+u

Benutzeravatar
Bambigonzales & Eywa
Placer
Beiträge: 670
Registriert: 15.01.2012 19:39

Re: SÜW - Drei Burgen über Annweiler

Beitragvon Bambigonzales & Eywa » 13.06.2015 18:24

Am 13.06.15 sind wir, nachdem Eywa ein Hybrid-Alien in Waldrohrbach gepackt hatte, endlich mal zu den Burgen über Annweiler aufgebrochen.
Eine supertolle Runde mit Aussichten im Postkartenstil. Perfekt wenn man die Burgentrilogie noch nicht kennt.
Wenn man die Hinweise der Placer im Forum liest, findet man alle drei Stempel problemlos.

Eine Perle :D :D diese Letterbox.

vielen Dank an die Placer und viel Spaß den weiteren Suchern :D
Grüße
Bambigonzales & Eywa

Benutzeravatar
Stivo
-
Beiträge: 803
Registriert: 05.09.2009 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: SÜW - Drei Burgen über Annweiler

Beitragvon Stivo » 24.04.2016 8:07

Eine tolle Runde :P
Mit den Anmerkungen aus dem Forum konnten alle Hinweise einwandfrei gefunden werden und die Box letztendlich auch.
Vielen Dank für die schöne Tour
bis bald im Wald
Stivo

Benutzeravatar
pepenipf
Placer
Beiträge: 1001
Registriert: 28.10.2007 18:31
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Re: SÜW - Drei Burgen über Annweiler

Beitragvon pepenipf » 25.10.2016 11:31

Im Anschluss an das Magische Tal sind wir noch zusammen mit Barfly zu dieser Tour aufgebrochen. Da Barfly sie schon gelaufen war, damals aber die ersten 2 Stempel ausgelassen hat, hatten wir Vorteile und keine Chance uns hier auch noch zu verlaufen. Da wir die Burgen im Zuge verschiedener Wanderungen und anderer Letterboxen schon zu genüge kannten, haben wir auf größere Besichtigungen verzichtet. Aber es ist auch immer wieder schön wenn man dann da steht und einem Momente früherer Wanderungen oder Letterboxen in den Sinn kommen...
So ging es die ganze Zeit, "weißt du noch, da haben wir damals bei der Box gesessen und Abendgegessen bei einem wunderschönen Sonnenuntergang", oder wie begeistert die Ticketverkäuferin war als wir die Burg besichtigt ahben und unsere 3 Hunde brav hinter ihrem Häuschen gewartet haben, oder wie wir uns im Lokal ein Feuerzeug geschnorrt haben, denn kocher und essen dabei zu ahben aber kein Feuer...
So wurde es eine Tour der vielen Erinnerungen.
Alle 3 wunderschönen Stempel waren gut zu finden und so schafften wir es sogar noch im hellen zum Auto zurück.
Danke auch an Barfly für den schönen Letterboxtag.
Viele Grüße
Nina von den Zwillingen

Transusen
Placer
Beiträge: 330
Registriert: 15.01.2013 15:22

Re: SÜW - Drei Burgen über Annweiler

Beitragvon Transusen » 10.04.2017 6:54

Das Timing war vielleicht nicht so optimal, bestes Frühsommerwetter, Sonntag, um diese Tour zu laufen.
Aber das Thema war einfach zu verlockend.
Also haben wir uns früh auf die Socken gemacht, um wenigstens am Anfang einigermaßen ungestört zu sein.
Am Anfang gleich ein Schreck:
Vom Schild, das einem den deutschen Namen des "Podiceps cristatus" verraten sollte, fehlt ausgerechnet diese Ecke.
WWW hilft hier schnell weiter. :wink:
"Oben" sieht es dann auch deutlich anders aus, der grüne Jagdsitz fehlt.
An der ersten Einkehr waren wir die ersten Gäste!!! :D
Danach wurde es deutlich voller. Auf dem Weg zum ersten wichtigen Hinweis hatte man den Eindruck, eine
neue Völkerwanderung sei angesagt :evil:
Bei der Suche nach dem zweiten wichtigen Hinweis ist festzustellen, dass das orange Schild endgültig verschwunden ist,
aber die Stelle ist auch so ziemlich eindeutig.
Die Hinweisdosen und auch die finale Box sind so genial verstckt, dass man trotz der Muggelmassen völlig ungestört
die Büroarbeit erledigen konnte. :P

Danke für diese Supertour!

Die Transusen

Benutzeravatar
Eowyn
-
Beiträge: 309
Registriert: 04.12.2013 10:15
Wohnort: Riedstadt

Re: SÜW - Drei Burgen über Annweiler

Beitragvon Eowyn » 14.04.2017 20:44

Den Großteil dieser Tour sind wir schon am 9.4. gelaufen, zusammen mit meinem Vater.
Auf wunderschönen Wegen ging es zuerst im Zickzack bergauf, dann erstmal heldenhaft, wenn auch leicht maulend ( :P ) an der Einkehr vorbei immer weiter Richtung der drei Burgen.
Die ersten beiden "Hinweise" konnten wir auch schnell finden, auch wenn das orangene Schild wohl tatsächlich weg ist. Ist aber wirklich kein Problem.
Hier oben ist es wirklich atemberaubend schön!!!
Danach ist uns leider die Zeit davongelaufen und wir wollten uns für einen Besuch auf dem Trifels lieber richtig viel Zeit nehmen, also haben wir uns entschlossen, davor abzubrechen und sind lieber nochmal zur Einkehr zurück... womit dann auch alle besänftigt waren :lol:

Heute ging es dann vor dem Besuch bei der Osterbox noch einmal zurück. Wir sind direkt an dem Parkplatz unterhalb vom Trifels wieder in die Tour eingestiegen. Die ausgiebige Besichtigung auf dem Trifels hat die erneute Anreise auf jeden Fall voll gelohnt!!!
Im Anschluss konnten wir die Box erfreulich muggelfrei in aller Ruhe loggen.

Vielen Dank an WinSig für diese einmalig schöne Runde!!!

Lena und Heiko

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 970
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: SÜW - Drei Burgen über Annweiler

Beitragvon Lucky 4 » 25.08.2017 10:23

Eine wunderbare Runde auf schönen Wegen mit tollen Aussichten. :D :!: Die Gegend ist einfach einmalig.

Alle Hinweise waren problemlos zu finden.


Vielen Dank für diese Burgentrilogie und die tollen Stempel.

Liebe Grüße aus Mainz
Stephan

Benutzeravatar
HoffNuss
Placer
Beiträge: 269
Registriert: 19.07.2008 18:06
Wohnort: Sandhausen

Schöne 3 Burgen Tour

Beitragvon HoffNuss » 01.10.2017 21:21

Sonntag, 01.10.2017 Box gefunden :D

Gut gelang mir der Einstieg in den Clue und ich war auf der „falschen“ Seite fast alleine unterwegs 8-) .

Auf der „richtigen“ Seite ändert sich dies schlagartig. Menschen, Menschen und nochmals Menschen :shock: . Trotzdem gelang es mir die beiden Hinweise unbemerkt zu finden und das Bild der Burgen begann zu entstehen :lol: .

An der Reichsburg war dann die Hölle los. Kein Wunder bei dem schönen Wetter 8-) . Welcher Buchstabe bei der Säule zu ermitteln ist, war mir nicht klar :? .

Auch gelang mir der – grenzwertige – Ein- bzw. Abstieg ins Finale unbeobachtet und der runde Stein war bald erreicht. Auch ohne Auflösung des Buchstabensalates war das Versteck schnell gefunden und das Burgenbild vollendet.

Viele Veränderungen des Clues sind im Forum schon erwähnt worden. Deshalb lohnt es sich die Einträge hier vorher zu lesen :!:

Und wie immer… wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

Vielen Dank!
Jens


Zurück zu „WinSig“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast