ERB - EINHARD`s IV - LETTERBOX

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 649
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

ERB - EINHARD`s IV - LETTERBOX

Beitragvon HEUREKA » 11.08.2007 18:45

EINHARD´S - LETTERBOX (IV)
(placed im Juli 2007 vom Sachsen)

Deaktiviert am 29.06.2010

Stadt: 64732 Kimbach; im Odenwald - östlich von Bad König
Startpunkt: Odenwaldbaum bei Kimbach; (von Bad König kommend , die erste Strasse die in Kimbach links abbiegt bis zum Ende fahren; dort auf dem freien Platz vor dem Silo parken, von Vielbrunn aus ist es die letzte auf der rechten Seite)
Empfohlene Landkarte: Wanderkarte nördlicher Odenwald ( ost!) 1: 50 000
Ausrüstung: Kompass; Schreibzeug ; Stempel ; Stempelkissen ; Logbuch ; Wasserdichtes Schuhwerk;
Schwierigkeit: (*----) leicht
Gelände: (*----) leicht / ab und zu etwas ruppig
Länge: ca.3,5h Wanderzeit/ ca. 11 KM
Status: deaktiviert
Hinweise: die Wanderung führt ausschliesslich durch Wald-und Wiesengelände. Verpflegung ist deshalb mitzunehmen. An einigen Stellen hat Kyrill die Strecke zum Hindernisparcour umgebaut , dort kann alternativ die Strasse benutzt werden.( Bitte Bescheid sagen , wenn die Wege wieder frei sind) Einige der clues und Wegabzweige sind jahreszeitbedingt schwerer zu finden. Deshalb unbedingt die Augen offen halten! Obwohl die Strecke ohne größere Steigungen auskommt , ist auf Grund der Länge etwas Kondition nötig.

Im Frühjahr 2006 besuchte ich die Einhardsbasilika in Steinbach. Dabei fiel mir eine Hinweistafel auf den Einhardsweg auf. Eine eher unbekannte Wanderroute über 60km die die 2 Einhardsbasiliken im Odenwald verbindet. Da bot es sich an entlang des Einhardsweges Letterboxen zu verstecken. Im September 2006 wurden die ersten 2 plaziert.

:arrow: ..... zur Foto Galerie

(Veröffentlicht durch Jochen)
Dateianhänge
EH_4.jpg
EH_4.jpg (11.3 KiB) 5128 mal betrachtet
Zuletzt geändert von HEUREKA am 20.08.2007 18:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Die Hesse
Placer
Beiträge: 474
Registriert: 24.09.2006 22:40
Wohnort: Heppenheim

Werktagswanderung

Beitragvon Die Hesse » 16.08.2007 17:20

An unserem freien Tag Mittwoch den 15.8.07 haben wir uns in den Odenwald getraut. Bei schönem Wetter haben wir die Wanderung sehr genossen.Den Teil der Wanderung, der für die Extremsportler gedacht war, haben wir ausgelassen. Dank Kyrill.
Der Box geht es gut und Sie wartet auf weitere Finder.
Danke Sachse bis zur Einhard 5
Gruss Die Hesse :P :P

Benutzeravatar
Die Wuffs
Placer
Beiträge: 99
Registriert: 27.09.2006 23:11
Wohnort: Essingen

Einhard Hardcore 24.02.08

Beitragvon Die Wuffs » 25.02.2008 22:25

Nachdem Teil I-III erfolgreich gemeistert war, gings ans Eingemachte. Andreas (alias der Sachse) hatte noch genügend Kondition, so machten wir uns auf den Weg. Klasse Tour, kann ich nur sagen. Verwunschene Märchenwege, heavy "Bärenpfade", alles dabei. Alle Wege sind jetzt frei und können, je nach Wetterlage, begangen werden. Da habe die Waldarbeiter ganz schön aufgeräumt. Aber Augen auf, der Weg biegt manchmal unverhofft ab :shock: Da läßt man das "Babbeln" besser bleiben :wink:
Andreas hat nun den "Hundeführerschein", ich habe endlich Frieden mit dem Kompass geschlossen und freue mich schon riesig auf die weiteren Einhard-Boxen.
Ganz lieben Dank an Andreas für diesen schönen Tag :D
Und der gastronomische Tipp ist absolut empfehlenswert :P
Liebe Grüße und happy Letterboxing von den Wuffs (die am Sonntag abend ziemlich müde waren) :D

Benutzeravatar
Die Wander-Riesen
Placer
Beiträge: 183
Registriert: 27.03.2008 12:00

Einhard beinhart...

Beitragvon Die Wander-Riesen » 21.05.2008 8:40

20.05.08 Herrliche Landschaft, Sonne und ein frischer Wind, so starteten wir (Stefan dabei) am Odenwaldbaum.
Der Weg und die Aufgaben machten Spaß, aber im Zielgebiet kam es beinhart.
Die zu peilenden Hochsitze waren für uns nicht auffindbar. Wir orientierten uns jedoch erfolgreich an den "Geländegrenzen" und fanden somit den auffällig gekappten Baum.
Box ist in Ordnung.

Hurra!

Die Wander-Riesen

Witget

Team Witget on Tour ....

Beitragvon Witget » 20.10.2008 23:10

Auch in diesem Jahr hatten wir wieder wunderschönes Wetter bei unserem "Odenwald im Herbst" - Ausflug. Von unserem Stützpunkt in Vielbrunn nahmen wir dann auch am Samstag, den 18.10.2008 bei sonnigem Wetter die "Einhard IV" in Angriff. Trotz ca. 12 kg auf dem Rücken haben wir die 11 km-Tour gut gemeistert. Am Wendepunkt der Tour mussten wir allerdings aufgrund von Baumfällarbeiten wieder auf die Strasse ausweichen. Der kleine Friedhof im Wald und das interessante Bauwerk in der Nähe der Letterbox rundeten die Tour ab. Nach der Lunchpause an historischem Ort wurde dann der Hochsitz angepeilt. Der 2. :?: .... der 3. :?: ..... na ja ... alles in allem konnten wir einen Hochsitz finden. Etwas weiter im Wald dann einen 2. und ..... dann stolperten wir plötzlich doch noch über die Letterbox. Ein paar Meter daneben lagen dann auch noch der Rest einer Leiter was die letzte Gradangabe erklärt.

Der Letterbox geht es gut und mit etwas eisernem Willen kann diese mit etwas Logik auch ohne die fehlenden Hochsitze gefunden werden.

Grüße aus Freinsheim
Jochen, Vivi & Lolek
(Team Witget)

Benutzeravatar
Los zorro viejo
Placer
Beiträge: 1208
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Mein liieber Sachse...

Beitragvon Los zorro viejo » 26.05.2009 18:16

am 25.05.2009 haben wir unsere bisher schwerste Letterbox in Angriff genommen - bei über 30° im Schatten wohl auch zu verstehen. Hochsitz 1 war schnell gefunden, aber dann waren Hochsitz 2 und 3 nicht mehr auffindbar, selbst nach 2 1/2 Stunden intensiver Suche im Zielgebiet. Hier kennen jetzt alle gekappten Buchen die Füchse! :roll: :mrgreen: Wir wollten schon aufgeben, da kam dem Fuchs doch noch die Erleuchtung !! :lol: :roll:
Ein Versteck, auf das man erst mal kommen muss, weil die Entfernungen der nicht mehr bestehenden Peilpunkte nicht angegeben sind.
Zwei geschaffte, aber glückliche Füchse :lol: :D machten sich auf den Weg zur Einhard 3. Danke für die vielen Schweissperlen und die zerkratzten Waden.
Grüße aus der Pfalz
Los zorro viejo

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 492
Registriert: 27.03.2009 8:42
Wohnort: Eberbach

Einhard - beinhart

Beitragvon Wanderwölfe » 30.05.2009 19:08

Hallo,

nachdem wir Einhard eins bis drei hinter uns gebracht haben, haben wir heute Einhard vier in Angriff genommen. 8-)
Bei herrlichem Wetter eine wunderschöne Tour.
Die Suche nach dem Römerlager Klinge hat sich aufgrund fehlender Karte etwas hingezogen, war aber machbar.
Im Zielgebiet kann man aufgrund fehlender Hochsitze (2+3) die Lage der Letterbox nur erraten. Das war aber nach einer halben Stunde glücklich erledigt. :P
Vielen Dank aus Eberbach für die tolle Tour,

die Wanderwölfe

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 649
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

Der Odenwald wehrt sich ...

Beitragvon HEUREKA » 28.06.2010 23:58

Hallo

Einhart 4 und 5 werden deaktiviert / gelöscht!
Bitte nicht mehr suchen !

Schade drum
Andreas

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 869
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

Müller's on Tour..

Beitragvon Die 4 Müller's » 29.06.2010 21:38

Hallo :lol:

haben ein paar freie Tage und wollten die Einhard's Boxen laufen. Als erste haben wir,am 28.04.10, Nr.4 gewählt. Der Startpunkt war schnell gefunden, sowie auch die ersten Hinweise 8-) . Dann ging die "Tour" los. Nach der Quelle haben die Markierungen nicht mehr gestimmt; es war wohl ein Wegweiser vorhanden, dieser führte aber ins NICHTS :cry: So haben wir eine Extrarunde gedreht und sind dann wieder an der Quelle gelandet. (Danke an die netten Einwohner) Wir mussten feststellen, das neue Wegmarkierungen vorhanden waren und vieles nicht mehr stimmte. Auch wenn der Weg zum Zielgebiet sehr zugewachsen ist und somit kaum zu erkennen, konnten wir bald den letzten Punkt erreichen und freuten uns schon auf die Box. :lol:
Ein Hochsitz konnten wir finden und noch einen tief im Wald. Nach langer Suche und einem Telefonat mit Andreas, mussten wir aber aufgeben. :cry: :cry: Leider wurden hier massive Rodungsarbeiten durchgeführt und alle großen Baumstümpfe lagen auf einem Berg!
Der Rückweg kostete dann unsere letzten Kraftreserven, da viele Wege wegen Baumfällarbeiten gesperrt waren :evil:

Fazit: Bei über 30 ° waren wir 8 Stunden unterwegs (davon 6 Std Wanderzeit) und hatten zum Schluß 21 km zurückgelegt.

Eigentliche eine schöne Tour, wenn alles vorhanden gewesen wäre.

Gruß an Andreas und Happy Letterboxing

Die 4 Müller's


Zurück zu „HEUREKA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast