HD - Thingstätte Letterbox (außer Betrieb!)

Wildborsti
Placer
Beiträge: 4
Registriert: 28.09.2006 0:01
Wohnort: Bad Dürkheim

HD - Thingstätte Letterbox (außer Betrieb!)

Beitragvon Wildborsti » 05.10.2006 21:21

THINGSTÄTTE - LETTERBOX
(im September 2006 durch Wildborsti)

Stadt: 69121 Heidelberg; Heiligenberg
Start: Parkplatz auf dem Heiligenberg
Startpunkt: Parkplatz auf dem Heiligenberg
Empfohlene Landkarte: Heidelberg (Neckartel, Odendal-Nr. 12)
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch, feste Schuhe
Schwierigkeit: (***--) mittel
Gelände: (-----) keine Angabe !
Länge: ca. 6 Stunden

Die Letterbox ist leider nicht mehr aktuell. Viele Hinweise können nicht mehr gefunden werden. Daher ist diese Box "außer Betrieb" und wartet auf eine Überarbeitung.

:arrow: ..... zur Foto Galerie

(Veröffentlicht durch Jochen)
Dateianhänge
Thingstaette_LB.jpg
Thingstätte
Zuletzt geändert von Wildborsti am 20.04.2017 19:49, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Saxmann
Placer
Beiträge: 334
Registriert: 24.09.2006 23:02
Wohnort: Heppenheim

Beitragvon Saxmann » 14.10.2006 20:37

Das war heute nix mit Erstfund EF: Drei waren schon vor mir da zu meiner Überraschung. Der Dritte war auch etwas enttäuscht, daß er nicht die neue Box einweihen konnte.
Naja, wenn sich das Forum weiter verbreitet, wird man in Zukunft besser auf dem Laufenden sein :)
Dunnerkiel: Gut 8 Stunden habe ich für die Tour gebraucht; Pausen oder gar eine Einkehr hab ich mir dabei nicht gegönnt. Also Leute: Gerade im Winterhalbjahr mit der Zeit kalkukieren. Immerhinhin konnte ich mit dem letzten Büchsenlicht die Box aufscheuchen :D , die andern haben - zumindest z.T - zwei Anläufe gebraucht.
Was "dessen Buchstabe oben auf Du mitnimmst " bedeutet, hab ich nicht begriffen; eine später passende Zahl konnte ich dort nicht finden, sodaß ich am Finale etwas gepokert hab.
Es war aber eine schöne Runde mit einem spannenden Finale- hab schon nicht mehr dran geglaubt, daß ich erfolgreich sein werde...
Danke für die schöne Box !
Erich

Benutzeravatar
Diether und Inge
Placer
Beiträge: 409
Registriert: 26.09.2006 20:38
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Diether und Inge » 18.10.2006 20:43

Heute haben wir den "Thingstätten-Briefkasten", im zweiten Anlauf, gefunden und unsere "Post eingeworfen".

Die sehr schöne, abwechslungsreiche (und lange) Tour hat uns an viele tolle Aussichtspunkte und zu vielen bekannten Plätzen des Heiligenberges geführt. Viele Kindheitserinnerungen wurden wach, da ich mit meinen Eltern vor über 50 Jahren hier viele Wochenenden wandernd im Wald verbringen durfte/musste. Leider gab es damals noch keine Letterboxen als Motivation.

Bei unserem ersten Versuch am Samstag (14.10.) lief alles ohne Probleme bis zur "auf den Punkt genauen" Peilung. Danach stellten wir fest, dass Wildborsti gleich zwei Fehler in seiner Beschreibung unterlaufen sein mussten, weil die weiteren Peilungen mit unseren (mit Sicherheit richtigen) Lösungen, keinen Sinn ergaben :( . Nachdem wir schon ziemlich müde waren, beschlossen wir abzubrechen und Wildborsti erst mal eine Mail zu schicken, um ihn um Korrektur der Fehler bzw. um Hilfe zu bitten.

Während der Rückfahrt kam mir plötzlich die Erkenntnis, dass sich bei uns eine gewisse Betriebsblindheit eingeschlichen hatte und wir mit der üblichen "Letterboxing Lösungsstrategie" vorgegangen waren und dadurch die wirkliche Bedeutung eines bestimmten "Mosaiksteinchens" nicht erkannt hatten :idea: . Und schon ergab plötzlich alles einen Sinn. Was heute nur noch überprüft werden musste. Und siehe da, alles stimmte.

Es ist schade, dass sich die ersten drei Finder nicht im Forum gemeldet haben, aber das kommt ja vielleicht noch.

Danke nochmal an Wildborsti für die schöne Tour, vor allem weil es ja in unserer Gegend sonst keine gibt (außer unseren eigenen :? ).

Gruß
Diether und Inge
Zuletzt geändert von Diether und Inge am 06.09.2009 13:06, insgesamt 1-mal geändert.

Wildborsti
Placer
Beiträge: 4
Registriert: 28.09.2006 0:01
Wohnort: Bad Dürkheim

Vielen Dank!

Beitragvon Wildborsti » 19.10.2006 0:55

Hallo und guten Abend!

Freut mich, dass der Briefkasten so gut besucht ist :D

Ehrlicherweise muss ich zugeben, dass die ersten 3 Briefkasten-Finder schon im Vorab meine Hinweise bekommen hatten, um die Strecke "zu testen". Schließlich will man den erfahrenen Suchern keinen Briefkasten mit fehlerhaften Hinweisen darbieten. :wink: Zwei der drei Sucher-Gruppen waren zum ersten Mal im Leben auf der Suche nach einem Kasten (Letterbox) gewesen und waren begeistert! Nun haben sie sich uns, dem immer größer werdenden Kreis der Briefkastensucher, angeschlossen (was mich natürlich sehr freut!).

Was ich noch sagen muss zur versprochenen "Finderüberraschung" im Thingstätte Briefkasten: Als ich den Kasten geplant habe, hatte ich vor, auch noch zusätzlich was im Raum Bad Dürkheim anzulegen. Die Hinweise zu einem solchen Kasten wären nicht hier im Forum zu finden, sondern lediglich die Finder des Kasten auf der Thingstätte würde sie per E-Post erhalten. Zur Zeit ist meinerseits leider in Bad Dürkheim kein Briefkasten mehr in Planung, so dass ich leider keine "Überraschung für den Finder" habe. Vielleicht werde ich hier in ferner Zukunft was machen - bis dahin ist die Finderüberraschung bedauerlicherweise auf Eis gelegt.

Bis dahin und ich wünsch Euch allen frohe Briefkastensuche! 8-)

LG
Wildborsti

Benutzeravatar
Diether und Inge
Placer
Beiträge: 409
Registriert: 26.09.2006 20:38
Wohnort: Heidelberg

Saxmanm doch Erstfinder!

Beitragvon Diether und Inge » 19.10.2006 12:46

Hallo Saxmann,

du bist offensichtlich doch erster offizieller Finder, gratuliere.

Diether

Benutzeravatar
Saxmann
Placer
Beiträge: 334
Registriert: 24.09.2006 23:02
Wohnort: Heppenheim

Beitragvon Saxmann » 19.10.2006 14:11

Dank schee aa ! :D :D :D

Benutzeravatar
Lettertrolline
Placer
Beiträge: 196
Registriert: 03.10.2006 9:14
Wohnort: Fauststadt
Kontaktdaten:

Nachtrag:-)

Beitragvon Lettertrolline » 21.10.2006 11:01

Jetzt muß ich doch endlich mal dazu beitragen, daß einer der ersten Finder ;-) hier auch mit aufgeführt ist.
Als Tester die Box zu machen, war megamäßig spannend!
Auch wir fanden die Tour super interessant, abwechslungsreich mit tollen Aussichten. Doch beim ersten Versuch kam uns leider die Dunkelheit in die Quere, obwohl wir so kurz vor dem Ziel waren.
Und bei Wildborsti dürfte so manches Mal das Ohr geklingelt haben, als ich ihn verfluchte, wegen der Länge und dem Auf und Ab der Tour:-)))))

Alles in allem ist es aber eine ganz tolle Tour!
Danke Wildborsti

Anette

steinpilzsucher

habe fertig!

Beitragvon steinpilzsucher » 21.10.2006 20:57

Gesucht, lange gesucht, geflucht und schließlich doch noch gefunden. Manomann, war das ein Thing!!! Die Strecke war sehr schön, bis auf das letzte Stück des Weges der denkenden Leute: man merkt halt, dass man in HD ist. Die Variable "H" ist uns auch erst auf der Heimfahrt wie Schuppen von den Augen gefallen und nach einer längeren Diskussion ob es sich bei den beschriebenen Bäumen um eine Pinus, Picea oder Abies handeln muss, haben wir die Box dann doch noch gefunden.
Wir werden auf jeden Fall noch mal anreisen, denn wir wussten zwar, dass HD ein Schloss hat, aber von diesen Fantastischen Anlagen hatten wir keine Ahnung.
Wildborsti: weiter so!

Benutzeravatar
MickeyMaus
Placer
Beiträge: 326
Registriert: 01.01.1970 2:00

Gefunden!

Beitragvon MickeyMaus » 29.10.2006 12:17

Gefunden am 28.10.2006 um 15:47 Uhr

Punkt 8:00 Uhr ging es am Parkplatz los. Die Tour war echt Klasse mit viel Sehenswertem, und die Rätsel waren sehr gut ausgearbeitet und problemlos zu lösen. Auch ohne Wanderkarte kann man sich Dank der präzisen Anweisungen und der guten Beschilderung gar nicht verlaufen. Den 'Weg der nachdenkenden Leute' würde ich eher als 'Weg der eiligen Leute' bezeichnen.

Als die Suche dann 'richtig losging' - begann allerdings das Schimpfen und Fluchen. :evil: Was ich so alles an Verwünschungen ausgesprochen habe. :evil:
Dabei hatte ich anderthalb Stunden am falschen Turm nach 'dem Baum' gesucht. (Man muss den Clue schon richtig lesen... :oops: )

Das 'X' hatte ich bis zum Schluss nicht kapiert. (Auch hier nicht alles gelesen gehabt... :oops: )

Nach 8,5 Std. erreichte ich dann endlich auf den Brustwarzen kriechend mein Auto. Obwohl die Strecke nicht so lang war, waren aber fast 600 Höhenmeter zu überwinden. Und 5.500 Kalorien sind ebenfalls im Odenwald zurückgeblieben. (Das wäre doch was, um den Weihnachtsbraten abzutrainieren... :wink: )

Man sollte genug Zeit und ausreichend Verpflegung mitbringen.

Ich freue mich schon auf die nächste bissige Wildborsti-Letterbox.

Gruß Michael

whschreiber

Auf Anhieb gefunden

Beitragvon whschreiber » 01.11.2006 20:33

Da haben Barbara und ich ja wirklich Glück gehabt. Nach all den Schauermärchen über die Box, war uns richtig bange und wir waren extrem nervös, etwas falsch zu machen, haben den Parcour aber fehlerfrei in 5Std abgelaufen. Es war schon eine Strecke, blieb aber im Rahmen.

Das hat uns viel Spass gemacht, insbesondere beim Abschlussessen in der Waldschenke zu lesen, dass man X auch ausrechnen kann. Wir hatten, wie Mickey auch, einfach nicht fertig gelesen. X haben wir einfach angenommen, jeder von uns hatte seine Idee -und es stimmte mehr oder weniger. Aus dem einen Clue haben wir nämlich X einfach zurückgerechnet (reverse engineering) und da die Meterschätzungen unterschiedlich waren, war auch X unterschiedlich. Was haben wir später gelacht!

Danke Wildborsti, das frühe Aufstehen hat sich voll gelohnt.

whs-Baer.

becky-family
Placer
Beiträge: 849
Registriert: 24.09.2006 21:35
Wohnort: Haßloch

Erstfinder 2007,

Beitragvon becky-family » 10.04.2007 20:19

Hallo liebe Letterboxen-Gemeinde,

gestern haben wir uns auf den Weg nach Heidelberg gemacht um die Thingstätten Letterbox zu finden. Bei herrlichem Sonnenschein und viel Betrieb auf dem Weg der nachdenklichen Leute (hier haben es Viele wirklich eilig), haben wir nach ca 5h auf und ab, die Box Dank hervorragender Teamarbeit :idea: :idea: :idea: :wink: gefunden.

Die Box ist Ok

Viele Grüße

Becky-Family :D :lol:

Benutzeravatar
Ansh und Dascha
Placer
Beiträge: 92
Registriert: 12.10.2006 16:39
Wohnort: Mannheim+Ludwigshafen http://www.FrootNoob.de/
Kontaktdaten:

GESCHAFFT!!

Beitragvon Ansh und Dascha » 27.05.2007 23:16

Hi,

wir haben heute die Thingstätte-Letterbox gefunden, alles in bester Ordnung damit!

Dafür haben wir auch am Ende eher unseren Verstand arbeiten lassen als die teilweise uns unklaren Werte. Und was auch immer in einer bestimmten Hütte mal gestanden haben soll ... JETZT steht da nicht mehr viel oder wir haben es einfach nicht kapiert :? (Die spätere Verwendung war glücklicherweise schnell klar, naja ...)

Fast 7 Stunden inklusive zwei Stärkungspausen hat es gedauert, das Wetter war perfekt (leicht bewölkt und moderat mild) und die Menschenansammlungen hielten sich auch in Grenzen. Dafür Zecken, Zecken, Zecken ... besonders am weißen Köter hats nur so gekrabbelt und gewuselt, bis es uns selbst dauernd Phantom-gejuckt hat (obwohl, Dascha hat eines der Untiere von ihrer Haut geklaubt, trotz Langarm).

Vielen Dank für die lange Box, ist ja eher selten, mögen wir besonders gerne und letztendlich hat es uns sehr, sehr viel Spaß bereitet! Da weiß man was man GESCHAFFT hat!

Liebe Grüße, Dascha und Ansh

Andy und Kerstin

Ohne Karte

Beitragvon Andy und Kerstin » 21.07.2007 11:09

Hi,

am 23.06.07 wurde von uns die Letterbox gefunden. Es war eine super Wanderung und auch die Rätsel waren sehr schön. Leider hat es den ganzen Tag leicht geregnet, und am Anfang hatten wir auf dem Parkplatz keine 50 m Sicht. Aber wir haben nicht aufgegeben und sind tapfer mit Schirm und Regenjacke weiter gegangen. Später wurds dann trockener und beim Schatzheben hat der Regen ganz aufgehört. Super Idee mit den Steinen. Kurz nach dem wir den Schatz wieder versteckt hatten gings dann wieder richtig los mit dem Regen und wir waren froh als wir wieder beim Auto waren. Wirklich sehr schöne Tour. Nur ein Rätsel konnten wir nicht lösen und zwar "Was hier einst Stand" Hinweis G. Evtl kann uns ja jemand noch schreiben was es war.

Gruß

Andreas & Kerstin

Benutzeravatar
Die Wuffs
Placer
Beiträge: 99
Registriert: 27.09.2006 23:11
Wohnort: Essingen

gefunden am 29.07.2007

Beitragvon Die Wuffs » 30.07.2007 9:11

Auch wir haben uns bei durchwachsenem Wetter auf die Suche gemacht. Mal wieder mit Verstärkung durch Gabriele und Amira. Morgens noch kurz die "Hausaufgaben" gemacht (ein Glück, dass wir den Clue nochmal gelesen haben :wink: ) und dann gings los.
Super Tour, tolle Rätsel (wobei uns "was ehemals da stand" auch unklar blieb) und klasse Aussichten. Zum Schluß sind auch wir ganz schön durchs Gebüsch gekrochen (auch wir haben x erst so nach und nach spezifiziert :P ).
Wir haben insgesmt 6 h gebraucht und dabei schöne Pausen eingelegt. Es gab so viele Möglichkeiten Rast einzulegen - wir haben fast alle genutzt :lol:
Vielen Dank an Wildborsti für diese tolle Tour.
Happy Letterboxing
Martin, Ute und die Wuffs :D

Wanderratte

Trotz Magen-Darm Grippe durchgestanden.

Beitragvon Wanderratte » 16.09.2007 13:59

Ja, die "Thingstätte" ist eine <saugute> Letterbox und toll ausgearbeitet. Wir hatten Sie uns extra aufgehoben, um Sie mit Hallensicher Unterstützung und Runen Expertenwissen zu lösen.
"Was hier einst Stand" hat uns anfangs auch ratlos gelassen, doch ist des Rätsels Lösung wohl im erweiterten Umfeld durchaus (noch) möglich, was uns aber auch erst bei der letztendlichen Verwendung der Variable relativ zweifelsfrei klar wurde.
Mittels aufmerksamer Teamarbeit und nach einiger Anstrengung konnten wir die wassergefüllte Box am 14.Sept 07 aus Ihrem Versteck bergen und trocken legen. Der Inhalt ist ok, eine Beschädigung konnte auch nicht festgestellt werden.

Die ersten Esskastanien der Saison, wurden natürlich als Belohnung eingesammelt.

<Vieelen Dank an Wildborsti>


Zurück zu „Wildborsti“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast