MOS - Magic Wolfsschlucht (Odenwaldsagen III)

L-UKe

Beitragvon L-UKe » 11.01.2009 13:27

Das war eine tolle Odenwald-Tour. Vielen Dank für den Spaß.
Wir haben die Box am 04.01. leider erst beim zweiten Anlauf gefunden, da wir das erste Mal von der Dunkelheit überrascht wurden und uns dann in finsterer Nacht die Schlucht wieder hinuntertasten mussten...(ab jetzt gehört die Taschenlampe zu unserem Standardinventar) Am nächsten Tag konnten wir nur den Kopf schütteln über unsere waghalsige Aktion, vor allem als wir sehen konnten, wo wir da wieder runter gestiefelt sind. Aber wenigstens haben wir dann den richtigen Steinkreis gefunden, denn im Halbdunkel sieht irgendwie alles wie ein Steinkreis aus...
Viele Grüße das L-UKe-Team
P.S. Im Logbuch sind nur noch wenige Seiten frei.

Benutzeravatar
Grüne Nashörner
-
Beiträge: 14
Registriert: 19.04.2009 13:59
Wohnort: Odenwald

Dankeschön

Beitragvon Grüne Nashörner » 19.04.2009 14:11

Hallo,
haben vor ca. zwei Wochen euer neues Logbuch eröffnet (leider gleich mit zwei Seiten, die Jungs waren zu schnell und deshalb nicht mehr zu bremsen).
Die beiden meinten das wäre bisher die schönste Letterbox gewesen und obwohl wir jedes Jahr mehrmals in der Schlucht sind, war die Letterboxsuche nochmal ein besonders tolles Erlebnis an diesem schönen Ort.
Der Brunnen hat uns zwar nicht zur richtigen Zahl inspiriert , aber der Zwerg hat uns trotzdem den Weg zu seiner Höhle gewiesen und der Steinkreis hat wirklich alle restlos begeistert. Herzlichen Dank :D

Alex, Babs, Yannick und Noah

Die Hürdenläufer

Aus dem Winterschlaf erwacht

Beitragvon Die Hürdenläufer » 25.04.2009 19:09

Bei einem Besuch in der alten Heimat haben wir bei schönstem Sonnenschein die Magic Wolfsschlucht- Letterbox gemacht. Allerdings schon am 10.4.09 und mit Verstärkung,
zum Glück… Dank der eigenen mentalen Fähigkeiten meiner Schwester haben wir den blauen Zwerg Zack- Zack doch noch gefunden. (Wir dachten schon er ist im Osterurlaub). :?
Die Wohnung war aufgeräumt und in bester Ordnung.
Es war eine wunderschöne Wanderung in toller Umgebung.

Vielen Dank an Diether und Inge für die schöne Box.

Herzliche Grüße
Die Hürdenläufer und Sigrid[/code]

Benutzeravatar
EllJot
-
Beiträge: 41
Registriert: 29.10.2007 20:36
Wohnort: Rauenberg

Magic Wolfschlucht zum 2. Mal besucht

Beitragvon EllJot » 03.05.2009 19:58

Heute waren wir wieder mal mit den Chaoslotsen aus KL unterwegs. Da unsere Kinder von der magischen Wolfschlucht noch ganz verzaubert waren, wollten sie unbedingt wieder hin, um den magischen Ort den Chaoslotsen zu zeigen. Der Box geht´s gut, dem Zwerg auch.
Vielen Dank nochmal an Diether und Inge für die tolle Box.

Gruss Elljot

Benutzeravatar
NicundPeb
Placer
Beiträge: 53
Registriert: 28.08.2007 19:41
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Endlich in der Wolfsschlucht gewesen...

Beitragvon NicundPeb » 27.05.2009 7:49

Am Sonntag haben Rosa und ich eine Tour zur Wolfsschlucht unternommen. Diese stand schon lange auf dem Programm. Zu Beginn noch in Trekking Sandalen unterwegs mußte ich schnell feststellen, daß ich hier ohne Wanderschuhe nicht mit heilen Knochen rauskomme :shock:! Also flux das Schuhwerk getauscht und weiter gings. Nachdem uns eine Familie mehrmals :!: :!: versichern mußte, daß das der Weg ist, gings dann munter durch die Schlucht.

Mir hats total gut gefallen, wenn´s auch die erste Tour ohne Peb war. In Gedanken war und wird sie aber immer dabei sein :cry: !

Der Box und Inhalt gehts gut, Zack Zack fühlt sich auch wohl.

Viele Grüße

Rosa, Nic und Peb (im Herzen)

Benutzeravatar
BalrogQ
Placer
Beiträge: 253
Registriert: 11.04.2007 0:38
Wohnort: Ramsen

Beitragvon BalrogQ » 05.06.2009 20:59

Im Rahmen unserer diesjährigen Freizeit haben wir mit unseren Kindern von der Arbeit den Weg in die Wolfsschlucht gefunden :D

Ein wirklich sensationelles Panorama :shock: , einigen Kindern ging's nur zu steil rauf ... :evil:

Nach 'Kreiselproblemen' :? haben wir die Box dann doch schnell gefunden und konnten in Ruhe loggen. Auf dem Rückweg kamen uns weitere Boxer entgegen, viele Grüße an dieser Stelle!

Dem Haus geht's gut und die Zwergenwohnung hat 'sehr regelmäßig' ihre Besucher!!!

Es grüßen die T5, die Katz und der BalrogQ

Benutzeravatar
Die 4 1/2 Woinemer
Placer
Beiträge: 393
Registriert: 12.10.2008 21:13
Wohnort: Weinheim

Beitragvon Die 4 1/2 Woinemer » 05.06.2009 21:55

Nachdem wir vor zwei Tagen die untere Hälfte der Schlucht erklommen hatten und dann wegen Abenddämmerung vorsichtshalber umkehrten, sind wir heute von Oberdielbach aus die obere Hälfte der Schlucht gelaufen und konnten mit Zack-Zack's Hilfe seine vielbesuchte Wohnung prima finden. Der Box geht es gut. Die Schlucht und die Zahlenspiele haben uns super gefallen - nur unsere Hündin Nala hatte mit beiden so ihre Probleme: zuviel Klettern und Rechnen mag sie nicht... :wink:
Da ich die Gegend noch von Schullandheim-Zeiten her kannte, sind wir zum Essen nach Waldbrunn-Oberhöllgrund in das Landgasthaus "Zur Mühle" gefahren - der Umweg lohnt sich 100%ig :) !! Ohne die LB wäre ich wahrscheinlich so schnell nicht mehr hierher gekommen.
Vielen Dank an Diether und Inge und viele Grüße,
die 4 1/2 Woinemer

Benutzeravatar
HoffNuss
Placer
Beiträge: 265
Registriert: 19.07.2008 18:06
Wohnort: Sandhausen

Bei Regen und ein Anhalter

Beitragvon HoffNuss » 08.07.2009 16:28

Mi, 08.07.09 Box gefunden. :D

Heute die Box bei Zwingenberg am Neckar ins Auge gefasst. Das Wetter zu Hause einiger Maßen trocken. Deshalb habe ich mich den Neckar aufwärts begeben. In Zwingenberg angekommen war es so, als ob der Himmel mehr Schleusen geöffnet hat, als am ganzen Neckar zu finden sind. Regen, Regen, und ach ja, Regen. :evil:

Schon fast am Aufgeben und bereit die Rückfahrt anzutreten hörte der Regen so gut wie auf. :D

Wenn man in der Wolfsschlucht aufpasst und nicht übermütig wird, sowie richtiges Schuhwerk und Kleidung an hat, ist es auch bei feuchtem Wetter möglich die Schlucht zu meistern.

Die 2*7 Minuten im Clue zur Wegspinne sind etwas lang vorgegeben. Sobald man auf eine Kreuzung mit vielen Wegen (mit etwas Fantasie sind es 7 Wege) trifft, sollte man die nächsten Schritte im Clue ganz genau lesen und ausführen.

Danke an den „Blauen ZackZack“ für den letzen Hinweis auf seine Wohnung und damit auf die Box als Belohnung für diesen Clue. :!:

Und wie immer ... wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

Vielen Dank!
Jens

PS: Ach ja, dann war da noch so ein Anhalter in der Box ... Juri, der Kosmonaut ... aber dazu wird an anderer Stelle weiterberichtet ... :!: :?:

Beute-Pfälzer

Odenwald mal 3

Beitragvon Beute-Pfälzer » 17.08.2009 22:09

Zu Auftakt meiner heutigen Odenwaldtour mußte ich erst einmal Zack-Zack besuchen.Es stand ein kleines Jubiläum an.Mit der Jubelzahl als Hilfe klappte es wunderbar.Nur kurz vorm Finale wollte Zack-Zack nicht losspurten.Ich hatte wohl noch den alten Clue mit.Nach dem ich dann den Blauen gefunden hatte hielt ich meine 150-stige Box in den Händen.Danke Diether und Inge für die tolle Box.
Der Beute-Pfälzer

Benutzeravatar
schmoni
Placer
Beiträge: 247
Registriert: 26.08.2007 21:18
Wohnort: Kaiserslautern

Schon eine Weile her ist ....

Beitragvon schmoni » 19.08.2009 15:34

... unsere Tour zur Wolfsschlucht-Letterbox, weil wir ein kleines Blaulicht im Gepäck hatten und nicht gleich verraten wollten, wo es nun versteckt ist :-)
Diese Boxensuche hatte ohnehin eine kleine Vorgeschichte ... wer es noch nicht weiss, es gibt zwei Zwingenbergs in Deutschland und der Navi hat das falsche ausgespuckt. Warum wir dann allerdings unser Gehirn ausgeschaltet haben und in das falsche gefahren sind konnten wir nicht mal selbst ergründen :oops: :oops:
Naja, zwei Wochen später waren wir dann im richtigen Zwingenberg, zusammen mit Lena, die damit die erste unserer Freunde war, die wir zu einer zweiten Tour mitnehmen durften, soweit wir das beurteilen können sogar freiwillig :-)
Wir fanden die Schlucht alle drei in der Tat magisch, wir hatten einen wunderschönen Tag erwischt und die Schlucht präsentierte sich von der besten wild-romantischen Seite ... wunderbare Tour, uns hat es sehr gefallen :-)

Viele Grüße
Simone + Jochen + Lena

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1629
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Wir sagen nur WOW

Beitragvon Britta und Jürgen » 23.08.2009 21:28

Wir starteten heute mit Janina zu unserer 1. Box in Baden-Württemberg. :) Schon als man unter der Brücke startete, konnte man gut glauben, dass man eine andere Welt betreten hätte. :shock: Wir hatten absolut das Gefühl, dass Samiel :twisted: doch anwesend war, denn unsere Kompassnadel tanzte nicht so, :x wie sie es hätte tun sollen. :cry: (Wahrscheinlicher ist es wohl, dass wir den Kompass total falsch gelesen haben) :oops: , denn wir suchten äußerst hartnäckig 1,5 h an der gleichen falschen Stelle. :oops: Etwas enttäuscht machten wir uns auf den Rückweg, :? als wir doch noch mal den Versuch starteten, und unsere Nadel plötzlich :idea: ganz anders tanzte. Wir also wieder hoch :!: . Die Umgebung hat uns für die Anstrengung wirklich entschädigt. :) Wir haben dann sehr schnell die Box gefunden. :lol: Wir müssen wirklich sagen, dass wir noch nie so eine fantasiereiche und toll gestaltete Box gefunden haben. :!: Faszinierend, wie alles so unglaublich toll zusammenpasste. :!: Wirklich super Ideen :!: Danke den Placern für diese tolle Box. War ein schönes Erlebnis. :!:

4-fischis
-
Beiträge: 4
Registriert: 22.05.2009 8:51
Wohnort: Helmstadt-Bargen

Beitragvon 4-fischis » 19.09.2009 18:07

das war unsre beste Box bisher :D wir 4 waren einfach nur begeistert. Der Weg, die Schlucht, das Wasser, das Versteck - einfach magisch toll. :P
Wir haben alles auf anhieb gefunden - richtig lesen hat eben doch seine Vorteile :wink:

liebe Grüße von den 4-fischis

Benutzeravatar
lusumaka
Placer
Beiträge: 567
Registriert: 02.10.2006 20:11
Wohnort: Zornheim

2. Tag – Die Erste

Beitragvon lusumaka » 18.10.2009 21:58

Es regnet nicht mehr – vorläufig. Also ab in die Wolfsschlucht! Das ist ein ganz magisches Fleckchen Erde, diese Schlucht. Sehr beeindruckend auch für uns normal gewachsene Rheinhessen.
Trotz der Feuchte war die Tour – mit vernünftigem Schuhwerk – problemlos zu meistern. Liebe Grüße von Zick-Zack, sollen wir ausrichten. Er hält tapfer die Stellung.
Vielen Dank an die an Dieter und Inge für diese liebevoll ausgearbeitete Odenwald-Sagen-Triologie. Das hat uns allen richtig gut gefallen. :P
Liebe Grüße von
:lol:LuSuMaKa

Benutzeravatar
Tonja&Björn
-
Beiträge: 24
Registriert: 29.11.2008 18:15

Magisch !

Beitragvon Tonja&Björn » 02.04.2010 21:50

Karfreitag und strahlender Sannenschein. Da packten wir Rucksack und Kompass und machten uns auf zur Wolfsschlucht. Und der weite Weg hat sich voll und ganz gelohnt !

Der Weg durch die Schlucht ist ganz nach unserem Geschmack, obwohl die Bezeichnung "alpiner Klettersteig" am Anfang wohl doch etwas übertrieben scheint. ;) Obwohl, trittsicher muss man schon sein, denn der Weg führt wahrlich über Stock und Stein und sogar durchs Wasser immer nach oben.

Die Baumstämme, die die Diagonale eines Sechseckes bilden und auch den Steintrog haben wir natürlich gleich übersehen. :oops: Das konnte aber unsere mentalmagischen Fähigkeiten nicht erschüttern und so holten wir die Ermittlung unserer ersten Glückszahl an der Steinbrücke nach. Der Kompass zeigte uns auf unerklärlicher Weise den richtigen Weg, aber durch die Einträge hier im Forum waren wir zu ängstlich, um unserer Beobachtung zu vertrauen. Wir interpretierten die Formulierung im Clue hin und her, bis wir uns natürlich für den falschen Weg entschieden.

Nach zwei Kreuzungen, an denen sich jeweils weniger als sieben Wege trafen, begriffen wir, das wir den Zauberwald verlassen hatten. Also, den ganzen Weg wieder zurück und diesmal vertrauten wir unserer Beobachtung wörtlich und siehe da: Urplötzlich trafen wir auf die richtig Wegkreuzung. :)

Im Steinkreis führte uns Zack-Zack zwar noch einmal an der Nase herum und in die komplett falsche Richtung, aber nach nochmaligem genauen Lesen kamen wir auf den richtigen Pfad und durch Zakc-Zack dann auch zur Box :D Ihr geht es gut und hat den harten Winter gut überstanden und wartet auf die nächsten Finder.


Vielen Dank für die magische Tour durch die wunderschöne Schlucht sagen
Tonja & Björn

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1060
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

ZackZack ab in de Wald

Beitragvon NeuVoPi » 14.05.2010 20:02

Außer den Zwergen bekamen wir noch durch Elfen Unterstützung. Zu Beginn hatten wir zwar etwas Schwierigkeiten ihre Sprache zu verstehen, aber dann...haben wir den ZackZack bei Sch.... Wetter besiegt. Die Dose haben wir von allen Süßigkeiten befreit und trocken gelegt. :twisted:
Vielen Dank für die magische 7
und herzliche Grüße aus der Pfalz
Volker und Pia


Zurück zu „Diether und Inge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast